Jump to content
Puschel

Angriffsbereich für Kämpfe und Manöver anpassen

Recommended Posts

Ich hätte hier mal ein evtl. Verbesserungs vorschlag: Wie währe es den wenn man es so einstellt das man z.B. als Hauptmann nur max. 1-2 Dienstgrade unter sich oder über sich angreifen kann.(So würden z.B. auch neulinge nicht gleich nach 3 Tagen von jeden angegriffen werden und sie hätten evtl. mehr Spaß ) Genau das selbe mit den Truppen. Hier ist das Problem einer sagt was, das passt einem nicht, der ist in ner Truppe mt Rang 30 nur beispiel  und die greifen ne Truppe an mit Rang 312. Wie währe es denn wenn auch die Truppen max. 20 Ränge unter oder/und über ihnen angegriffen werden können ?

 

 

Ist nur nen Vorschlag, bin auf eure Meinungen dazu gespannt ;-)

bearbeitet von Kitz
Titel präzisiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast undertaker

Das Angriffe auf die "kleinen" erfolgen ist immer ärgerlich. Aber: nachdem man hier hört und immer wieder liest, das gerade bei denen, das meiste ab zu holen ist, wird sich auch die Mehrheit gegen diesen Vorschlag wehren.

Es gibt Accounts die sind zwar DG hoch, aber die Werte derart niedrig, dass diese sich nur noch durch Missionen weiter bilden könnten, und nicht mehr durch Angriffe, weil sie selbst auf DG´s von 2 Stufen unter ihnen schon versagen.

 

Daher bin ich bedingt für diesen Vorschlag: und zwar das der Plündern und Brandschatzen Lehrgang bei DG´s von 2 - 3 Stufen unter denen noch wirksam ist, wenn diese Leute aber viel niedrigere DG´s angreifen, soll dieser Lehrgang bzw. die Mehr Prozente nicht mehr wirksam sein, sondern wie ein "normaler" Angriff zu bewerten. Nach den üblichen Berechnungsatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja auch nicht schlecht.

 

Sehen wir das ganze aber mal jetzt von der sicht aus eines Neulings. 3 Tage hat er Schutz danach kommen dann solche mit DG wie Hauptfeldwebel , Oberleutnant , und auch die Generäle sind sich ja für sowas auch nie zu Schade. Und genau am 4 Tag hat er kein Bock mehr, und ist weg.Ist das sinn und zweck des Spieles ? mal ganz davon ab das auch nur sehr wenige im Allgemein Chat oder Hilfe oder Suche Chat was Schreiben weil man auch da sobald was drin steht gleich angegriffen wird. Es ist wie gesgat nur ein Vorschlag man kann ja auch sagen gut wir machen nicht nur 1-2 sondern 1-5 Unter oder über den DG den man hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, wenn man das mal sagt, aber...

...es ist längstens Zeit, eine solche Begrenzung einzuführen.

Die Abfarmerei mancher Truppen nimmt mittlererweile Formen an, die diverse Spieler schon zum Verlassen des Spieles veranlasst hat.
Nicht, daß diese schlecht geskillt waren, nicht daß diese Creditshorter waren, im Gegenteil.
Die häufigsten Angriffe waren zumeist ausschließlich der Kampfpunkte (ich weiger mich, hierfür das Wort "Ehre" zu nutzen) wegen.
Und selbst dort i.d.R. im Bereich von 1-7 Pkt., was nun wirklich nicht grad die Welt ist.

Als "Argument" von einigen wurde angeführt, daß man ja den Feiglingsorden nicht sonst erreichen könnte.
Blödsinn.
Wer ganz normal spielt, erreicht diesen auch dadurch, daß er sich die DG-Liste nimmt, +1 oder mehr DG über seinem auswählt und dann diesen DG von hinten aufrollt, bis er in den Kampfpunktebereich kommt.
Wem aber erst als General auffällt, daß er gern diesen feiglingsorden hätte, sorry, aber darauf kann man dann keine Rücksicht nehmen. Wer die Hälfte des Spieles pennt, der kann alle anderen dafür nicht den Kopf hinhalten lassen.

Weiterhin wurde von einigen angeführt, daß es ja "Sinn des Spieles" wäre, Schwächere anzugreifen.
Ich weis ja nicht, wo diese Schlafnasen das gelesen haben, aber Sinn des Spieles ist ein WETTKAMPF !!
Wer darunter versteht, daß er seine Kämpfe garantiert gewinnt...sprich nur Gegner nimmt, welche mehr als eindeutig unterlegen sind, hat das Prinzip der Kämpfe nicht verstanden.
Wäre es vorgesehen, daß solch Kampfversionen stattfinden sollen, könnte man den gesamten Kampfbereich auf ein Minimum reduzieren. Einfach Gegner eingeben und automatisch bekommt man x-Kampfpunkte und Credits gutgeschrieben.
Wie?...das hat nix mit kämpfen zu tun?...stimmt, abfarmen auch nicht!

Da wäre dann noch der Punkt der "Sparschweine", welche so gern abgegrast werden.

Bequeme Einnahmequelle der höheren DG.
Tja, die würde natürlich dann wegfallen und man müsste sich mehr mit Events, Missionen und dergleichen befassen.
Ausserdem könnten diverse DG nicht mehr so extrem ihre Werte ins himmelwärtige pushen.
Nun....eine Tüte Mitleid mit Schaum unten.
Wer nunmal an der Spitze einer Rangliste (oder im entsprechenden Topbereich) steht, der hat nunmal die Vorteile seiner Position, aber gleichzeitig auch den Nachteil, daß die Gegnerrange dann halt begrenzt ist.
Das ist der Preis für eine Topplazierung.

 

Bei den KG`s klappt eine Begrenzung ja ohne Probleme.
Das würde im normalen Spielablauf genauso funktionieren, wenn nicht gleich jeder ob des Wegfalls der "leichten Beute" wie eine Feuerwehrsirene heulen würde.
Mir scheint, einige hier sind einfach nur zu feige, sich mal mit gleichwertigen Gegner auseinanderzusetzen !!
Da fragt man sich, ob diese Knilche zuhause auch die Fliegen mit nem Vorschlaghammer verprügeln?!

Um den Punkt mal genauer zu betrachten....es geht ja nicht um eine Begrenzung nach oben, sondern nach unten.
Und da ist sicher 1-2DG max SEHR sinnvoll und ohne Probleme bespielbar.
Und bevor sich jemand dahin echauffiert, daß man dann recht schnell die gleichen Gegner hätte....diverse Spieler sehen täglich schon jetzt die gleichen Gegner, nur das der DG-Unterschied teils 5-8 und mehr DG ausmacht.

 

In den Truppenkämpfen müsste man hierzu sicher etwa weiter greifen, daher wären 5-10 Ränge sicher akzeptabel.


Alles in allem spricht absolut nichts gegen eine Begrenzung.
Bis auf die armen "Helden", die keine leichte Beute mehr haben.


Edit:

....bevor ichs vergesse.....Dafür!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hier ist meine Meinung zu diesem Vorschlag und zu den vorgebrachten Argumenten...DAGEGEN!!

 

Warum sollte man bestraft werden,wenn man seinen Soldaten hegt und pflegt,viel Zeit und ggf. auch Geld reinsteckt?

Macht diesen Vorschlag mal den Top 3 Spielern schmackhaft die dann warscheinlich nur noch unter sich spielen werden,weil ja mehr nicht mehr möglich sein wird,besonders das Wutevent wird ihnen dann richtig Spaß machen.

 

Wie ich schonmal in einem anderen Beitrag geschrieben habe,es würd kein General einen Feldwebel aus wirtschaftlichen Gründen angreifen und wenn es sich wirklich in einzigen Fällen lohnen würde,ist der Feldwebel selbst schuld das er sein Geld spart und nicht auf der HiBa ausgibt,was der eigendliche Sinn des Spieles ist.So verliert auch ein General die Lust den Feldwebel anzugreifen,weil ja nix zu holen ist und hin und wieder mal einen Angiff zu verlieren,weil der Gegner den Orden möchte muss man halt mal wegstecken!!

 

Auch ich hatte schonmal verpennt eine größere Geldsumme auszugeben,meine Belohnung hatte ich in Form von Klassenkloppe einer ganzen Truppe,aber was solls,auch Schaden würd man klug und mir passiert das kein 2tes mal!

 

Auch der Sinn das für Truppen einzuführen ist echt fraglich,denn Truppen die im Sinne des Spieles Manöver führen,werden kaum so weit unten agieren,weil die Ausbeute an Ehe zu niedrig ist und in den Fällen wo es so sein sollte hat ja die Truppe die angegriffen würd ja noch 3 Manöver an diesem Tag offen wo sie den Verlust wieder ausgleichen können.

 

Auch unsere Truppe hat ein Gast der aller 2 Tage vorbeikommt,was solls muss man durch,muss man halt als Truppführer taktisch agieren und Manöver starten wo man den Verlust wieder reinbekommt.

 

Und zu den Soldaten die auf Grund eines Beitrages/Frage im Chat abgefarmt werden sage ich immer wieder,dann lasst es doch!!!

Hierzu Alternativen:

-fragt in eurer Truppe nach

-fragt einen befreundeten/vertrauten Spieler

-fragt einen Mod via pn

-fragt zu Not den "Big Boss" Kosi,auch er würd euch im Notfall nicht dumm sterben lassen

 

Also ich denke es ist möglich eine Frage beantwortet zu bekommen ohne Chat!!!Einfach mal Kopf einschalten!

 

Zusammen gefasst,einfach fleißig sein Geld in die HiBa stecken und nicht sparen,so wird auch die Truppe stärker und man kann mal zurück schlagen und nicht gleich bei Niederlagen fragen ob man nicht stärkere Gegner ausbremsen kann und in den Fällen wo es vlt mal etwas ungerecht abgeht,einfach mal Arschbacken zusammen kneifen und weiter geht's!!!!

 

In diesem Sinne,zur leichten Beute macht sich jeder selbst,außer man tut was dagegen!

 

MfG Snappy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Snappy....netter Text, allerdings ohne jegliches Argument.

Die Abfarmerei findet zumeist von DG General - Major statt.

In dem Bereich ist cashen schon fast Pflicht.
Nehme ich jetzt deinen Beitrag, so heisst das kurz, alle sollen doch gefälligst Pats kaufen und sich nach oben "patsen" um ein Anfarmen zu verhindern.
Sorry, aber größeren Blödsinn hab ich noch nie gehört.
Wenn das Inhalt des Spieles wäre, dann bitte direkt auf der Hauptseite des Spieles ein Hinweis im Sinne "Spielziel nur ab Mindestinvestition von xxx-Euro ansatzweise erreichbar".

 

mal ein Zitat von dir:
"Und zu den Soldaten die auf Grund eines Beitrages/Frage im Chat abgefarmt werden sage ich immer wieder,dann lasst es doch!!!"

Kurzfassung....weil einige Spinner mit hohem DG ständig auf Kleinen rumkloppen, sollen die sich gefälligst aus dem Chat raushalten? Oh, man, wie beschränkt ist das denn?
Es nehmen schon sehr viele Spieler aus diesem Grund nicht am Chat teil, weil entweder ein paar Noobs den Chat als Zielscheibe nutzen oder zum "Dank" auf irgendeinen Beitrag sich austoben wollen.
Credits?...Kampfpunkte?....völlig egal, Hauptsache draufhaun.

*kopfschüttel*

 

Dein Beitrag wäre aus meiner Sicht ein Grund mehr, eine Beschränkung einzuführen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oberschrecke

Ich habe dieses Spiel mal angefangen und war auch genau dieser Meinung, warum kleine angreifen.

Heute (6 Sterne general) und sicher keine schlechten werte greife ich die kleinen an.

Kann mich noch an Dikusionen mit Fisch erinnern als ich klein war. Dachte was für ein A..... heute muss ich ihm recht geben.

 

Ich gebe mal etwas einsicht in das obere Spiel.

Hibakosten ------------------------ trotz 50% Ausbildungsbonus handelt sich im unseren Bereich um Summen die man anders gar nicht mehr zusammen bekommt, als kleine (mal unschön ausgedrückt) dumme anzugreifen. was ich früh gelernt habe ist kein geld liegen zu haben. ergebnis -------- keine Angriffe.

Die tage hatte ich mal so viel Geld auf dem Konto, weil einfach jeder Angriff geld war, das bei mir sogar abgegriffen worden ist mit 300.000 pro Spieler. Der ganze trupp kam, das ist nun mal Kommunikation im trupp. Jeder Spieler kann sowas selbst aufbauen oder in einen besseren Trupp gehen wenn er selbst nicht die energie dazu hat.

 

eigentlich war nie mein Ziel zu den besten zu gehören, aber in dem Bereich wo ich spiele sind kaum Spieler, natürlich ist eine Dauermotivation dazu angebracht in den Bereich zu kommen. Ein bischen weniger gejammer und Ehrgeiz dann klappt das auch.

 

Worüber hier doch mal wieder gemeckert wird ist ich werde angegriffen aua wenn Fisch mich angreift sag ich auch aua was für werte. Dann weiter dranbleiben und stark werden und wie werde ich das? Indem ich spiele ob jetzt den Mann stark mache oder DG hoch ist egal. Auch das musste ich lernen, habe nie wiki gelesen aber ich glaube so genau stehts auch nicht drin.

Je mehr jemand jammert umso mehr Spaß hat man den anzugreifen und lacht meist noch über dem seine Post. das sind warscheinlich die auch heulen würden beim Mensch ärgere Dich nicht, wenn er statt ein anderer geschmissen wird. Sind noch noch andere ,warum ich. Thema Hilfe las kein Geld liegen tja am nächsten Tag immer noch, am 3 Tag auch noch ist Dummheit und gehört einfach bestraft und führt halt zu Sanktionen -------------- wir greifen ihn an.

 

In diesem Sinne. Angriff DG nebensache und Kohle für die Hiba sammeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ufo.....Angriffe, die (sinnvoll) Credits bringen, wären ein Argument.
Mehr als 90% bringen nicht mal 1k....wo bleibt jetzt der Sinn?
20 Wut für 1k Credits und 1-2 Kampfpunkte?....ist das der normale Ablauf der Goldlauber?
Falls nicht, überleg dir deinen Text nochmal.

Bisher lese ich kein Argument, was gegen eine Einführung einer DG-Begrenzung spricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Culain du kannst gerne meine Meinung als Blödsinn abtun,ist ja dein Recht aber brauchst mir keine Worte in den Mund legen.

 

Ich habe nicht aufgerufen pats zu kaufen!!!Sondern das Geld auf der HiBa zu lassen anstatt zu einem Sparschwein zu werden,weil davon werde ich nicht stärker.

 

Aber wir können die Vorschläge ja gerne mal in der Theorie durchgehen.

 

Truppen dürfen nur max 5 Ränge nach unten angreifen(dein Vorschlag)!

 

-wenn du dann aber mit deiner Truppe in den Top120 bist,dann kann ich dir fast garantieren das du deine 2 Angriffe als Truppe nicht voll bekommst,weil die 20 oder 30 Truppen über dir die du vlt besiegen könntest an manchen Tagen ihre Verteidugungen schneller voll haben als man husten kann,also muss man ja nach unten Kämpfen um die Angriffe nicht zu verschenken,wenn das dann aber nicht mehr möglich ist was dann?Truppe löschen?Neu anfangen?Weil ohne tägliche Manöver brauche ich keine Truppe führen.

 

Gegner nur mit relativ gleichen DG angreifen(dein Vorschlag)!

 

-dann halte ich mich mal an eure Empfelung und kümmer mich fleißig um meine Missis,jeden Tag,greife nur relativ gleiche DG an(alles ohne Pats)...soweit so gut,dann komme ich aber auch irgendwann an einen Punkt im Spiel wo ich kaum noch Gegner habe die ich angreifen kann,weil ja jeder in einem anderen Tempo spielt,was dann?wenn ich nicht mehr nach unten kämpfen kann?dann kommt die 2te Seite der Medallie,es ist auch demotivierend nur nach oben zu kämpfen und nur zu verlieren,meinst nicht?

Ich werde mich hüten die Top 10 anzugreifen,bin keine Selbststeller....

 

Abfarmen für den "Feiglingsorden"

-laut eurer Theorie müsste ich ja dann als Schulterglatze oder Gefreiter schon anfangen ehrlose Angriffe zu sammeln für den Orden,ähm ja.....

 

Nochmal Thema Chat

-ich habe nicht gesagt das man sich aus dem Chat raushalten soll,blos vorher mal nachdenken was man reinschreibt und nicht reinposten"ich habe Flut fertig"....oder...."ich tausche jetzt alle kürbisse gegen credits ein"und sich dann wundern das man viele Besucher hat!!!!Da sollte man auf den gesunden Menschenverstand setzen und nicht auf Technische Bremsen und das waren von mir nur Alternativen zur Fragestellung...keine Aufforderung den Chat zu meiden!

 

Ich gebe dir Recht das es auch sinnlose Angriffe gibt,aber die Zahl der sinnvollen Angriffe ist meiner Meinung der größte Teil der Angriffe und sollte auch nicht durch Technische Bremsen eingeschränkt werden.

 

Jeder hat hier mal klein angefangen und musste da mal durch und wenn man dran bleibt und fleißig ist(auch ohen Pats),kommt man eigendlich schnell aus der Position raus wo man nur abgefarmt würd von höheren DG's und ich kann nur für mich sprechen,ich werde keine 20 Wut sinnlos verballern um einen Feldwebel 1K abzuluchsen und die Leute die das machen schaden damit nur sich selbst,weil sie die Wut sinnlos verballern.

 

Und abschliesend extra für dich: Ich rufe nicht dazu auf Pats zu kaufen und für mich ist es auch nicht der Sinn des Spieles,sonndern sich auf der HiBa auszubilden,mit Hilfe der Missis und KG im DG zu steigen und von Tag zu Tag stärker zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Inkognito

So jetzt mal was von mir zu diesem Thema.

 

Es wurde vor längerer Zeit diese "Welpenschutz" eingeführt. Ich für meinen Teil hatte diesen nicht, und bin jetzt Generalmajor. Jeder Neuling muss halt erstmals durch die "Scheiße" gehen. Wenn ein neuer Spieler nach vier Tagen keine Lust mehr hat, wird er in diesem Spiel nie was reißen und das hat nichts mit Angriffen von oberen Diensträngen zu tun!

 

Weitere Änderungen bzw. noch mehr Reglementierungen braucht dieses Spiel wirklich nicht mehr!

 

Deshalb ganz klar DAGEGEN!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oberschrecke

@culan da kann ich nur von mir und unseren Trupp reden

 

Mal ein beispiel von gestern: 

Hauptmann +222.720

Hauptbootsmann +114000

Stabsunteroffizier +111000

stabsbootmann +206000

Unteroffizier +112000

 

Ehre natürlich alle 0 was dem Ninja Orden gut tut.

 

Ebenso natürlich auch

Oberfeldwebel +153

 

Die oberen überwiegen allerdings in meiner Historie

 

Damit ist das thema für mich auch beendet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erzi....das grad von dir die Ausrede Ninjaorden kommt war klar....
Paradebeispiel schlechthin.
 

Bavaria...es geht nicht um "Welpenschutz".
Es geht nicht darum, ob z.B. ein OG generell angegriffen wird.
Es geht darum, von welchen DG.

 

Man bekommt hier die ganze Zeit nur 2 Punkte zu lesen:
- Hilfe, meine leichte Beute geht flöten.
- Hilfe, ich hab bis zum General gepennt und will jetzt den Feiglingsorden.
Das wars.

Und beides sind absolut kein Argument gegen eine DG-Begrenzung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Inkognito

@ Culain:

 

In den Top 20 ist ein Oberstleutnant. Nach deiner Logik dürfte diesen keiner aus den Top 20 angreifen. Ist das Fair?

 

Der Dienstgrad hat nichts mit der stärke oder Platzierung zu tun!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Bavaria:

 

Du möchtest gern um das eigendliche Thema drumherumreden, gelle?

 

Warum besagter OTL dort oben steht, weiss jeder.

Und genau das er da oben steht, ist dies ein Beispiel dafür, warum etwas an der Spielmechanik verbessert werden müsste.

 

Theoretisch könnte dies auch ein Uffz sein (entsprechend permas vorausgesetzt).

Wer wollte dessen KG`s je holen?....zumindest, bis ein 2. sich die Arbeit (und Kosten) aufhalst.

 

Der OTL hat deutlich gezeigt, unter Einsatz sicher nicht geringer Mittel, wie stark der Unterschied zw. Kauf und Spiel ist.
Allerdings....man hört eigendlich nie, daß dieser OTL sich in die unteren Ränge verläuft.

Selbst von seinen, sicher allem bekannten, Nachahmern in verschiedenen DG`s hört man selbiges nur sehr selten.
Vermutlich, weil deren Ziele mehr über als unter ihrem eigenen DG liegen.

 

Im Umkehrschluss würde das aber heissen, daß die meisten "Abfarmer" für ihre Stärke oder DG nix taugen.

Oder einfach nur ihre Stärke gegenüber Kleineren ausspielen wollen.

 

Unterm Strich....alles kein Argument gegen eine DG-Begrenzung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du mal höher bist @ Culain dann weisste wovon wir Sprechen es dient jediglich den Orden...Und wenn man dich angreift kommt gleich eine PN mit Beleidigungen....Jucken mich auch ned...Wenn du Orden spieler bist weisste warum wir kleinere angreifen ;)

 

Und du kannst mich nicht sagen du greifst nur in deinem DG welche an ^^ :)

 

----

 

Und wer seine Credits nicht schnell genug weg bekommt HiBa oder Truppenkasse der ist dann selbst Schuld wenn hohe Beträge zu liegen hat ...Meine Meinung dazu

 

Nachtrag " Ich bin mit dem Ninja Orden noch lange nicht Fertig"

bearbeitet von Kitz
Doppelpost zusammengefügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oberschrecke

@Culan das Spiel ist genau wie jedes andere darauf aufgemacht das geld in die Kasse von (hier Unikat) kommt. Das alle anderen ohne geld spielen dürfen erlaubt doch nur diese taktik der macher.

Seid also Dankbar wenn ihr ohne geld spielt das ihr spielen dürft und meckert nicht immer über geldspieler die das Spiel finanzieren.

 

Je mehr Spieler und geldspieler umso länger wird das Spiel hier leben seitens Unikat.

 

Die Nichtgeldspieler machen zwar einen Anteil aus, meckern aber über diese Geldspieler.

 

Geht mal in euch und überlegt ob ich das Spiel so spielen möchte wie es ist, wenn ich das mit JA beantworten kann dann kann ich weiterspielen.

 

Habe ich Ideen für eine Änderung, dann gebe ich die durch, allerdings ist es nicht unser Ding ob es umgesetzt wird. Obwohl wir uns auch freuen wenn von uns Vorschläge umgesetzt werden, ist aber keine Pflicht von Unikat.

Ich habe schon einige andere Spiele gespielt wo 0 Intresse war was wir spieler möchten und trotzdem spiele ich ein Spiel davon schon 6 Jahre weils Spaß macht oder eher die Gilde da toll ist. Das Spiel selbst auf einen abgehenden Ast, warum konnten wir vorher sehen, aber der Spielemacher sein Ding. Nicht unseres.

 

Dieser vorschlag ist schon zig mal abgelehnt und auch ich habe einen aufgemacht mit Ehre. heute muss ich da echt drüber lachen -------- ok

Das Spiel heißt Soldatenspiel, wenn Krieg währe würde ein Oberst auch einen kleinen erschiessen. Feind ist Feind. Selbst meine Kameraden greif ich an und hohl täglich das KG, komisch noch nie einer gesagt eh warum greifst mich an.

Andere die mit mir befreundet sind und mcih schaffen hohlen meins auch. Aus muss ich stärker werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich und Ufoshexe holen uns ab u zu gegenseitig das KG da gehen auch dann auch Credits flöten und eine Menge an Ehre...Aber Egal ich gebs ihr gerne und ich hole es mir auch gerne ;) Bei ihr...

Und auch aus meiner Truppe wird das KG ohne geheule geholt..Sie meins ich ihrs wenn ich sie schaffe ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja Hexe...um deinen Satz zu nehmen: "wenn Krieg währe würde ein Oberst auch einen kleinen erschiessen."

 

Ein Kleiner könnte aber auch den Oberst erschiessen.

Das geht hier nur ziemlich schwierig.

Und jetzt das Bezahlsystem als Begründung für Abfarmen herhalten zu lassen, wäre so, als wäre das Abfarmen ein Vorrecht der Patskäufer.

Dumm nur, es geht nicht darum, ob jemand Pats nutzt, sondern um eine Angriffsbegrenzung, die sowohl für Patsnutzer als auch Non-casher sinnvoll ist.
Wer mal n ganz kleines bisschen weiter denkt, stellt fest, daß durch das derzeitige "immer höher pushen" auch nicht gerade kleine Beträge von dem Cashnutzer zu berappen sind. Und es werden immer mehr....und mehr.
Hat man sich erstmal in bestimmte Höhen gepusht, tja, was dann?
Rumstehen?....500.000 FW abfarmen um 1 Chapter hiba zu machen?....oder doch wieder den nächsten 100er reinbuttern?

 

Je freier die Angriffe laufen können, desto größer wird die Schere zw. Cashnutzern und Noncashern.

Schließlich schläft ein Cashnutzer auf der Hiba zumeist auch nicht.
 

Tja und dann?
Was möchte man dann den Neuankömmlingen mitteilen, was so "abgeht" im Spiel?
"Ach weiste...bis etwa Hauptmann wirste halt dauerabgefarmt, auf jeden Chatkommentar bekommste Truppenangriffe und wenn du ab Hauptmann keine Pats kaufst, biste eh im Ar..." ?
Errrm...ja...
Denke mal, die Begründung, das Casher das Spiel bezahlen war etwas am Thema vorbei.

Und bevor man Erzi ob seinem Aufmerksamkeitsbedarf vergisst:
Sorry, aber in deine DG-Region will ich gar nicht, nur um den Orden vollzubekommen...das passiert vorher.
Auch ohne Kampfpunkte und Creditslos chancenlos tiefere anzugreifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oberschrecke

erzi um 0 ehre zu bekommen, können wir im DG bleiben. Nur Geld bekommst da nimmer, weil wir es kappiert haben.

 

Ihm ist nicht zu helfen --------------- so wie mir damals auch.

 

 

Winke Fish ich glaub der hat auch damals den Kopf über mich geschüttelt. Seine Aussage mal kapier das Spiel hihi Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Böse hohe Dienstgrade nehmen armen kleineren Dienstgraden ihre ganzen Credits weg, sodaß eigentlich keiner der kleineren Dienstgrade noch groß Lust hat. Da ist wahrlich eine Massenflucht zu erwarten!

Um das zu verhindern, muss unbedingt eine Beschränkung her! Einverstanden ...

 

... aber nur, wenn diese Beschränkung auch nach oben gilt! Da kann ich Euch ja mal mein Leid als Siebensternegeneral und anderer dienstgradhoher Kameradinnen und Kameraden schildern: Da gibt es doch tatsächlich Spieler, die gut fünf bis zehn Dienstgrade unter uns stehen, die es doch tatsächlich wagen, uns täglich anzugreifen, um bei uns Credits, Ehre und Kopfgeld  abzugreifen. Wir hohen Dienstgrade haben also einen dreifachen (!!!) Verlust zu beklagen! Was ist all die Arbeit hoher Generale wert, wenn sie regelmässig von Obristen, Majoren oder gar Hauptleuten drangsaliert werden? Da ist doch tatsächlich auch ein Massenexodus hoher Dienstgrade zu befürchten!

 

Nein, wirklich nicht!

 

Ich habe mir eben mal erlaubt, all den Befürwortern von Beschränkungen einen Spiegel vorzuhalten, um ihnen zu zeigen, wie lächerlich diese xte Auflage dieses Creditsklauthemas ist!

 

Das Soldatenspiel ist und bleibt ein Kampfspiel! Wer Verluste nach Niederlagen erleidet, kann diese Verluste bei Siegen ausgleichen, dafür muss man nur aktiv spielen, ohne ein Casher sein zu müssen. Außerdem hat wohl kaum ein aktiver Spieler hohe Creditssummen auf seinem Konto liegen, wenn ja, dann ist das sehr, sehr dumm! Also dienen die hier vorgeschlagenen Beschränkungen nur dazu, Inaktivität und Dummheit zu belohnen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Erzi

Du kapierst es nicht: Culain greift keine "Kleinen" an sondern er greift DG höhere mit wenig Ehre an, somit bekommt er denn Ninja-Orden auch.

 

Und sag doch bitte nicht du wärst stolz darauf diesen DG erreicht zu haben, erkauft trifft es wohl eher...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...