Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

 

ich möchte Euch meine Idee mal vorschlagen.

 

Wie wär es mit einem Nato-Manöver??? Das Ganze könnte man so aufbauen wie bei den Endgegner (mit Ausdauer oder aber auch mit Wut) und es werden meinetwegen die Amerikaner, die Engländer und die Franzosen bekämpft. 

 

Zudem könnte man dieses Event in Heer, Luftwaffe und Marine splitten. Die Werte der Gegner werden der Gesamtspielerstärke der Gattungen angepasst, so das ein Wettbewerb zwischen den Gattungen entsteht. Wenn eine Gattung zuerst mit seinen Gegner fertig ist, bekommt jeder Mitkämpfende der Gattung eine Belohnung von zum Beispiel für Platz 1 1 grüne Kiste, 1 rote Kiste, 15 ZDV's, 3 perm. Booster. Der 2 Platz für die Gattung zum Beispiel 1 grüne Kiste, 1 rote Kiste, 10ZDV's,1 perm. Booster und Platz 3 jeweils 1 grüne Kiste, 1 rote Kiste und 5ZDV's. Jeder Mitkämpfende bekommt auch seinen DG entsprechend Credits und EXP'S. Wobei Belohnungen sind natürlich Sache des Betreibers.

 

Was haltet ihr von dieser Idee, da es ja die Gattungen schon mal gibt???

 

Gruß

Joker1976 

bearbeitet von Muff
Titel angepasst von "einfach mal eine Idee" in Nato-Manöver - Neues Event (Tags hinzugefügt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, das wäre ein sehr guter Event, wenn wir Spieler nicht nach Lust und Laune unsere Truppengattung wechseln könnten. Was wäre mit all den Spielern, die eben schnell die Gattung wechseln, wenn ein Sieger sich abzeichnet? Selbst wenn man die Gattung nicht mehr wechseln könnte, haben doch nicht alle drei Truppengattungen die gleiche Kampfkraft, so daß da kaum ein gerechter Wettkampf herauskommt. Zuviele Unwegbarkeiten sehe ich hier, eigentlich schade.  denn solch einen hier vorgeschlagenen Wettkampf  gibt es bislang noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau Dir an @Joker1976, was Shakespeare geschrieben hat. Eben das meinte ich mit "besser ausarbeiten".

 

Es gibt zu viele Variable, die dieses Event beeinflussen können. Arbeite es so aus, daß keinem/keiner Spieler/Truppengattung Vor- bzw. Nachteile entstehen können.

 

Vom Grundgedanke her ist der Vorschlag sogar sehr gut. Es fehlen halt noch so die diversen "Feinheiten", damit es fair abläuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, Commi. Und weil Joker1976 die sehr gute Idee hatte, aber ihm alleine die Feinheiten-Ausarbeitung 'ne Nummer zu groß sein könnte, hat er sie vermutlich hierhin geschrieben. Damit wir alle bei den Feinheiten helfen können.

 

Dazu fällt mir gerade leider nur eine kleine Sache ein, die Shakespeares berechtigten Einwand des Gattungswechsels betrifft. Man könnte vielleicht den Gattungswechsel wärend der Dauer des Events programmtechnisch blockieren, mit dem Hinweisschild:

Du mußt mit dem Wechsel der Truppengattung bis nach dem Ende des laufenden NATO-Manövers warten.

Für die Wissensdurstigen darf auch noch ein Countdown darunter die verbleibende Sperrzeit anzeigen.

Damit wäre die Sache mit dem "zum-Gewinner-wechseln" doch eigentlich schon vom Tisch.

 

Ach, und wenn ich das richtig verstehe, müssen die Kampfwerte der einzelnen Truppengattungen ins Verhältnis zur jeweiligen Spieleranzahl gesetzt und im entsprechenden Prozentsatz auf den Manövergegner der Truppengattung übertragen werden.

Kriegt jeder Programmierer hin. Rein theoretisch. Jeder!

 

Noch'n Gedankenschubs :denk: :

 

NATO-Gegner für Heer: Die französische Pioniertruppe

NATO-Gegner für Luftwaffe: Der britische Spitfire-Veteranenclub

NATO-Gegner für Marine: Die italienische Schnellboot-Flotte

 

- jeweils in ansprechender Grafik dargestellt und mit den üblichen klischeebehafteten Texten versehen, a la

"Die italienischen Schnellboote rauschen an, um Dich und deine Kameraden zu Pizzabelag zu verarbeiten. Zeigt ihnen, wo die Qualle ihre Nudeln hat."

...oder so ähnlich.

 

Das war's von mir, der/die Nächste bitte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm...den Einwand des schnellen Wechselns habe ich jetzt so nicht bedacht, da habt ihr recht...da müsste an dem Nato-Manöver-Tag eine Sperre her...das mit der Gattungsstärke denke ich, ist machbar...z.B. 

 

10000Soldaten sind beim Heer, dann haben

 

der Gegner Frankreich 100.000.000+die Lebenspunkte der 10000, als Schaden und Rüstung den Durchschnitt der 10000+150%

der Gegner England 250.000.000+die Lebenspunkte der 10000, als Schaden und Rüstung den Durchschnitt der 10000+425%

der Gegner Amerika 500.000.000+die Lebenspunkte der 10000, als Schaden und Rüstung den Durchschnitt der 10000+850%

 

5000Soldaten sind bei der Marine bzw. bei der Luftwaffe, dann haben

 

der Gegner Frankreich 50.000.000+die Lebenspunkte der 5000, als Schaden und Rüstung den Durchschnitt der 5000+150%

der Gegner England 125.000.000+die Lebenspunkte der 5000, als Schaden und Rüstung den Durchschnitt der 5000+425%

der Gegner Amerika 250.000.000+die Lebenspunkte der 5000, als Schaden und Rüstung den Durchschnitt der 5000+850%

 

die Zahlen dienen jetzt nur als Beispiel und obliegen natürlich dem Betreiber...ich möchte damit nur sagen, das es möglich, da die Stärke der Gattung eigentlich bei Beginn des Manövers feststeht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Event ist eigentlich nur machbar, wenn man seine Truppengattung nach der Anmeldung gar nicht mehr wechseln kann. Sonst wird Dein Event via Feldpost angekündigt, die Top 10 Banden schliessen sich mal eben kurz und wechseln dann geschlossen zu einem Truppenteil und dominieren dann den Wettbewerb. Oder ein Truppenteil dominiert den ersten Anlauf und kurz vor Beginn  des zweiten Anlaufs wechseln quasi alle Spieler dorthin, um auch dem Siegerteam anzugehören, die andern zwei Truppengattungen sind verwaist, der Event nur noch eine Farce.

 

Du darfst auch nicht vergessen @Joker1976, daß der Hauptzweck von Events der ist, Spieler zum Patronenkauf zu animieren. Ist der Wettkampf knapp, sind die Spieler mit hohem Patroneneinsatz verärgert, die den Verliererteams angehören, zumal Spieler des Siegerteams ohne Patroneneinsatz auch den Siegerpreis erhalten, ist der Wettkampf frühzeitig entschieden, wird Patroneneinsatz für alle Wettbewerber überflüssig. Ich habe da meine Zweifel, daß all der Aufwand von Unikat betrieben wird, nur um am Ende ohne Einnahmen dazustehen. Beim Weltgegner entscheidet jeder allein über seinen Erfolg in der Highscore, bei einem Wettkampf der Truppengattungen haben wir drei grosse, unüberschaubare Gruppen, wo es sich jeder gut überlegen wird, ob er für diesen Event Geld ausgibt.

 

Deine Idee eines Wettkampfs ist klasse @Joker1976, doch bevorzuge ich da lieber einen Wettkampf auf Truppenebene, weil ich da einen noch höheren Spielspass und auch bessere Einnahmen für Unikat sehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Probleme...

 

1) Über kurz oder lang werden alle aktiven in einer Truppengattung sein und somit Platz 1 ergattern!

2) Die "Schnorrer" werden einen Angriff machen und erfreuen sich trotzdem an der extrem guten Belohnung für Platz 1 !

 

Allein diese beiden Punkte sagen mir zum jetzigen Zeitpunkt ein grossen DAGEGEN!

 

Ich lasse mich gerne, mit entsprechenden Argumenten welche die oben genannten Punkte eliminieren, umstimmen.

 

Horrido

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@maddin

 

da du schon sehr gute Vorschläge in meinen Augen gebracht hast, würde ich mal deinen Verbesserungsvorschlag dazu lesen...nicht nur Kritik...ich möchte meine Idee nicht allein ausarbeiten, sondern mit euch...

 

...und vllt. macht sich Unikat auch ein paar Gedanken und gibt uns als User ein wenig Feedback und überläßt uns nicht die komplette Gestaltung eines Events

 

1. kein Gattungswechsel mehr...wozu auch, da es nicht Spielbeeinflussend ist

2. die Zeit ist entscheidend bis die Gegner fallen...je größer und stärker die Gattung, desto schwieriger die Gegner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joker schau in 1-2 meiner Vorschläge dort wirste sehen was unikat sagt....

 

Interessante Ideen habt Ihr noch mehr Feedback etc und dann wird geschwiegen bis die Heidewackelt!

 

Pusht man nach einigerzeit gut Ideen wird einem ggf. noch Spam vorgeworfen...

 

Ich habs aktuell erstmal aufgegeben weitere Ideen zu verfassen oder im Ansatz gute Dinge noch zu unterstützen!

 

Ich sehe erstemal das Team rot am Zug, welches die Zahlreichen guten Ideen markieren umsetzen etc soll....

 

Horrido

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3. vllt. sollten 20Angriffe gemacht werden, damit man auch die Belohnungen erhält ;)

 

 

...oder jeder Angriff bringt 3% Dividende auf den Kontostand des angreifenden Spielers.

Wer mehr Geld auf dem Konto hat, kann dann auch mehr daraus machen. So ist die Sache fair in Bezug auf "Dienstalter" und "Aktivität" des Spielers.

 

Zieht man pro Angriff ein gewisses Quantum Wut (nicht Trost - wir sind nicht bei 007) ab, lassen die reichen Premiumspieler bei Unikat die Kassen klingeln, denn sie brauchen Patronen um sofort nachladen zu können.

@Shakespeare: Damit ist übrigens der Hauptzweck als Einnahmequelle für den Betreiber erfüllt.

 

Ein Wechsel zu einer anderen Truppengattung sollte unbedingt weiterhin irgendwie möglich bleiben, denn man kann sich an dem Flugplatz ja mal sattgesehen haben und will dann lieber Schiffe gucken...

Also vielleicht, daß man nur Sonntags die Gattung wechseln kann? Oder ähnlich wie beim NSSA, 'ne 2-Wochen-Sperre bekommt?

Oder auch, daß man nicht in die jeweilige beim letzten Manöver siegreiche Truppengattung wechseln kann?

Da sind Lösungen gefragt, keine Ablehnungen.

 

Über den Spaßfaktor kann man hier noch so lange diskutieren wie die Menschheit existiert:

Ein konkretes Ergebnis wird dabei genauso wenig herauskommen, wie bei der seit zig Jahren aktuellen Frage nach dem Sinn einer bemannten Marsexpedition. In früheren Zeiten, z.B. bei der Suche nach der Westindienpassage, hat man's einfach mal gemacht. Und mit was für einem Erfolg! Um etwas entdecken zu können muß man sich mit offenen Augen durch die Tür in die Welt hinaus wagen, statt mit offenem Mund hinter dem Ofen hocken zu bleiben.

Was ich damit sagen will: Ob es Spaß macht, sieht man dann!

 

Und nochmal zu @Shakespeare, betreffs des eventuellen Verlustes von Patroneneinsätzen:

Dies ist ein Spiel. Ich gewinne gerne, doch manchen Kampf habe ich hier verloren. Lösche ich deshalb den Account? Natürlich nicht. Denn Sieg und Niederlage gehören bei diesem Spiel dazu, wie Zucker und Milch in meinen Kaffee.

Wenn ich hier immer nur gewinnen würde, wär's mir stinklangweilig.

Ich will auch mal verlieren dürfen, koste es, was es wolle.

Eine Belohnung die ich mir einfach nur kaufen kann, ist mir im Spiel wertlos.

 

Guat's Nächtle, 's isch schoh früh...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Egoist

Ach, und wenn ich das richtig verstehe, müssen die Kampfwerte der einzelnen Truppengattungen ins Verhältnis zur jeweiligen Spieleranzahl gesetzt und im entsprechenden Prozentsatz auf den Manövergegner der Truppengattung übertragen werden.

Kriegt jeder Programmierer hin. Rein theoretisch. Jeder!

 

 

Da verweise ich doch mal wieder auf mein "Lieblingsthema" (http://board.unikatmedia.de/soldatenspiel/index.php?/topic/1265-manschaftsheim/), wo nach wie vor jegliche Stellungnahme fehlt!

 

Wenn sowas schon nicht unfallfrei klappt, halte ich eine Umsetzung von derart "komplizierten Vorgängen" für unmöglich!

(zumindest solange, wie man die Spieler durch SCHWEIGEN in dem Glauben lässt, dass die "Formel" zur Gewinnberechnung korrekt ist...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aus einem anderen game kenne ich so etwas ....

 

wie wäre , wenn durch " zufall oder erarbeiten " ein weltboss nur für die eigene truppe wandelt !( stärke der truppe angepasst )

 

und als bonus  wenn er in einer bestimmten zeit erledigt wird dann evt. pats. für die truppe - rohstoffe - geld und evtl für jeden teilgenommenes truppenmitglied eine sache   z.b. expert punkte ect. ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das jetzt zu einem "Weltboss für die eigene Truppe" gedreht wird, was ich ebenfalls für eine interessante Idee halte, sollte man sich bitte überlegen ein eigenes Thema für eine entsprechende Diskussions- und Entwicklungsrunde zu eröffnen.

 

Hier ging es doch insgesamt darum, die Idee eines Wettkampfes zwischen den Truppengattungen in Heer, Luftwaffe und Marine zu etwas umsetzbarem weiterzuklamüsern.

Ob da jetzt einzelne Weltbosse gegen die jeweiligen Teilstreitkräfte antreten und das Ergebnis auf die Truppengattungen übertragen wird, oder ob das ganze Ding wie die uralte TV-Show "Spiel ohne Grenzen" oder gar "Takeshis Castle" durchgezogen wird, ist letztendlich eigentlich völlig schnuppe. Sogar 'n Pokerturnier wäre denkbar.

Es geht um das ewige Thema "Wer ist besser?", welches sich bei allen Streitkräften der Welt bezüglich der Truppengattungen großer Beliebtheit erfreut. Das war früher so, das ist heute so, das wird so bleiben bis es keine Armeen mehr gibt.

Man will eben wissen, ob z.B. eine Sani-Einheit sich besser schlägt als eine U-Boot-Besatzung, oder ob die Lagerfuzzis noch mehr drauf haben. Ein Truppenwettkampf mit unseren so herrlich durchgemischten Truppen verfehlt dieses Thema völlig.

 

Wie sich die eigene Truppe schlägt, kann man schon in der "Operationszentrale" beim Reiter "Manöver" nachschlagen, - da braucht's meiner Meinung nach keinen Truppen-Weltboss, obschon ich die Idee gut finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei einem "Weltboss" für die Truppe würde mir der Reiz des Wettkampfes fehlen, weil man wieder nur gegen die Uhr kämpft...

 

außerdem die Pats, die man evtl. benutzen würde, um den Gegner zu schaffen, könnte man auch gleich der Truppe spenden, Rohstoffe als Belohnung würde ich auch eher skeptisch gegenüberstehen, da der Ausbau dann noch schneller voran geht ...aber da steh ich jetzt wohl allein mit meiner Meinung da 

 

Fazit: meine Idee war gut, aber nicht gut genug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei einem "Weltboss" für die Truppe würde mir der Reiz des Wettkampfes fehlen, 1.weil man wieder nur gegen die Uhr kämpft...

 

2.außerdem die Pats, die man evtl. benutzen würde, um den Gegner zu schaffen, könnte man auch gleich der Truppe spenden, Rohstoffe als Belohnung würde ich auch eher skeptisch gegenüberstehen, da der Ausbau dann 3.noch schneller voran geht ...aber da steh ich jetzt wohl allein mit meiner Meinung da 

 

Fazit: meine Idee war gut, aber nicht gut genug

 

 

hi , @ joker .... hier noch mal zu den grün makierten meinungen !

 

zu 1 = fast alle events ( auch das was du vorgeschlagen hast ) gehen gegen die zeit !!

zu 2 = ja , wenn man die kauft !!  und du kannst so viel davon spenden wie du willst .. aber die 4 free spieler könnten so was für die truppenkasse tun !!

zu 3. = noch schneller ??  jo so schnell wie ne schnecke joggt ! :lol:  wir arbeiten jetzt schon 1,5 wochen für nur eine HQ stufe ... und das mit den rohstoffen war ja nur ein bsp.  es können auch lutscher als belohnung verteilt werden !

 

 

aber was anderes !  sehr geehrter herr Muff ... können sie bitte meinen vorschlag und die beiträge die sich darauf beziehen in einen eigenen thread( vorschläge für ein event )  verschieben ! ???  vielen dank !

mfg MAD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@madjormad

 

1. gegen Zeit mehr oder weniger, aber hauptsächlich gegen 2 Gegner (zB. Heer gegen Marine bzw. Luftwaffe)

2. was hat der Betreiber davon???

3. hab gerade mal geguckt eure Truppe ist momentan Rang9 und hat jetzt einen Ausbau von 62%, was denkst du, wann bei euch die ersten schreien "wir wollen noch mehr zum Ausbauen"...von daher ein dagegen, da gerade erstmal die Stufen erweitert worden sind 

 

 

ich bin gegen einen Weltboss als Truppengegner, welcher kurz vorher oder vllt. garnicht angekündigt wird, allerdings bin ich FÜR ein Truppenevent, was die Truppenführung selber starten kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×