Jump to content
Schwarze Hexe

Teilnehmer an Manövern auch nach Ende des Manövers sichtbar

Recommended Posts

Moin werte Mitsoldaten,

 

Mein Vorschlag betrifft das Einsehen der Manöverteilnehmer.

 

Und zwar würde ich es gut finden, wenn man die einzelnen Teilnehmer eines Manövers auch nachträglich (also nach dem ein Manöver bereits vorbei ist) in der Operationszentrale einsehen kann.

 

Funktionieren könnte es ganz einfach:

Man klickt in die Historie der Operationszentrale und sieht die einzelnen Manöver aufgelistet. Und wenn man dann in der Spalte "Teilnehmer" auf die Lupe neben der Anzahl (z.B. 15/30) klickt, erscheint die gleiche Liste, die erscheint, wenn man bei einem aktuellen Manöver auf die Lupe neben der aktuellen Teilnehmerzahl klickt.

Es ist dann dieselbe Liste, die kurz vor Beginn des Manövers aktuell war. In Hellgrau sind die Mitglieder, die teilgenommen und in Dunkelgrau die, die nicht teilgenommen haben, aufgeführt.

 

Das würde es der Truppenführung einfacher (eigentlich ja eher möglich) machen zu sehen, wer am Manöver teilgenommen hat.

 

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Die schwarze Hexe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halte ich persönlich für weniger sinnvoll.

 

Es ist doch genügend Zeit, die ein Manöver geplant wird. In der Manäverstatistik kann man ja nun mittlerweile einsehen, wer sich zum Manöver gemeldet hat und wer nicht. Ich finde, diese Information ist ausreichend und dank eines großen Spielraums an Stunden sollte auch der Trp-Führer es schaffen, in diese Manöverteilnehmerliste einzusehen.

 

Nachträgliche Manöverteilnahmsliste halte ich persönlich für überflüssig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Oberschrecke

Ich finde die Idee gut, weil man ja auch nicht immer kurz vor dem mannöver noch on ist um zu sehen haben die fehlenden noch geklickt. Ebenso könnte man sehen wie oft der jenige nicht angeklickt hat.

Der Spielraum ist ja nicht für die truppführer zu schauen, sondern die Zeit das die Spieler am Mannöver teilnehmen können. Manche melden sich auch auf den letzten Drücker und das ist oft nicht zu kontrolieren obs noch geklappt hat und er zählt oder nicht.

 

100% für diese Änderung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Idee auch sehr gut, habe es mir auch schon oft gedacht, daß es gut wäre, diese Funktion zu haben. Und zwar aus genau den Gründen, die Ufoshexe genannt hat, wobei der wichtigere Grund der ist, daß die Truppenführer im Nachhinein genau sehen können, wer im Att drin war (schließlich ist nicht immer gewährleistet, daß man dies noch 1 Sek vorm Manöver kontrolliert).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Commi:

Nun, aber wie die anderen ja bereits geschrieben haben, kann halt nicht jeder Truppenführer direkt beim Start des Manövers online sein um zu kontrollieren, wer nun teilnahm und wer nicht. Bei vielen Truppen ist ein Kriterium für den Verbleib eines Mitgliedes auch die Häufigkeit der Manöverteilnahmen. Und die kann man damit dann auch nachher noch einsehen und belegen.

Zudem würde es nicht wirklich viel Arbeit machen, dieses Feature einzufügen und unübersichtlich wird die Liste dadurch auch nicht. Also entsteht kein Nachteil für die, die es nicht gebrauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte den Vorschlag hier natürlich in keinster Weise abwerten oder schlecht machen. Hoffentlich kam es nicht so rüber. Wenn doch, war dies nicht beabsichtigt.

 

Ich habe den Standpunkt aus MEINER PERSÖNLICHEN Sicht gepostet. Liegt wohl daran, daß ich weder TrpFührer noch Stelli bin. Von daher ist mir ein solches Feature natürlich "egal". :)

 

Aber die vorgebrachten Argumente sind natürlich als TrpFührer bzw. Stelli nicht ausser Acht zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lehne diesen Zusatz ab, denn es soll ja noch sowas wie Kommunikation innerhalb der Truppe geben, heisst, daß zuverlässige Member sich vorher abmelden, wenn sie nicht an Manövern teilnehmen können, unzuverlässige Member, denen das alles herzlich egal ist oder die heimlich still und leise mit dem Spiel aufgehört haben, melden sich freilich nicht ab,  das eine wie das andere sollte die Truppenleitung mitbekommen. Eine detaillierte Chronologie der Manöverteilnahmen wirft die entschuldigten und die nicht entschuldigten Member in einen Topf, also hilft solch eine Liste keiner Truppenleitung, sie verfälscht vielmehr.

 

Wenn zahlreiche Truppen nicht in der Lage sind, das Manöververhalten ihrer Mitglieder zu verfolgen, sollte man stattdessen darüber nachdenken, ob nicht besser andere Mitglieder die Truppführung besetzen. Sollten diese internen Massnahmen nicht funktionieren, sollte man gegebenfalls darüber nachdenken, die Zahl der Stellvertreter zu erhöhen, oder der Truppführung die Möglichkeit geben, normalen Membern Einsicht in die Manöverlisten zu geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lehne diesen Zusatz ab, denn es soll ja noch sowas wie Kommunikation innerhalb der Truppe geben, heisst, daß zuverlässige Member sich vorher abmelden, wenn sie nicht an Manövern teilnehmen können, unzuverlässige Member, denen das alles herzlich egal ist oder die heimlich still und leise mit dem Spiel aufgehört haben, melden sich freilich nicht ab,  das eine wie das andere sollte die Truppenleitung mitbekommen. Eine detaillierte Chronologie der Manöverteilnahmen wirft die entschuldigten und die nicht entschuldigten Member in einen Topf, also hilft solch eine Liste keiner Truppenleitung, sie verfälscht vielmehr.

 

Dem widerspreche ich. Die Liste zeigt nur an, wer teilnahm und wer nicht. Diejenigen, die sich abgemeldet haben, sind dem Truppenführer bekannt. Diese wertet er dann für sich als entschuldigt. Also beachtet er nur noch diejenigen, die sich NICHT abgemeldet haben. So einfach ist das. Es dient nur der Übersichtlichkeit und der sicheren Überprüfung und Nachweisbarkeit. Nicht jede Truppenführung kann alles mitbekommen. Das sind nämlich auch nur Menschen, wie dir vielleicht bekannt ist :)

 

Die Kommunikation in der Truppe bleibt ebenfalls bestehen, weil sich die "zuverlässigen" Member immernoch vorher abmelden. Von daher verstehe ich deinen Einwand wegen der Truppenkommunikation nicht.

 

Wenn es zum Beispiel einen Angriff gibt und die Truppenführung nicht in kürzerer Zeit VOR Beginn des Manövers da ist, ist diese im Nachhinein einsehbare Liste sehr hilfreich.

 

Wenn zahlreiche Truppen nicht in der Lage sind, das Manöververhalten ihrer Mitglieder zu verfolgen, sollte man stattdessen darüber nachdenken, ob nicht besser andere Mitglieder die Truppführung besetzen. Sollten diese internen Massnahmen nicht funktionieren, sollte man gegebenfalls darüber nachdenken, die Zahl der Stellvertreter zu erhöhen, oder der Truppführung die Möglichkeit geben, normalen Membern Einsicht in die Manöverlisten zu geben.

 

Nur weil das für dich vielleicht so einfach ist (Ich weiß ja nicht, ob du Mitglied der Truppenführung bist) heißt das nicht, dass es für alle so einfach sein muss. Es kann schließlich nicht jeder die ganze Zeit online sein um VOR dem Manöver zu überprüfen wer alles dran teilnimmt. Manche gehen arbeiten. Manche gehen zur Schule/Uni. Manche haben auch anderes zu tun. Da bringt ein Austausch der Truppenführungsmitglieder auch nicht unbedingt etwas.

 

Die Anzahl der Stellvertreter zu erhöhen macht auch nicht viel Sinn, weil ja nicht jeder als Stellvertreter rumlaufen kann.

 

Und normale Member KÖNNEN vor dem Manöver die Manöverlisten einsehen. Zumindest wer teilgenommen hat und wer nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @Schwarze Hexe, Du hast gerade die besten Argumente geliefert, warum diese Chronologie überflüssig ist. Wenn die Truppenleitung sich die abgemeldeten Member merkt, so kann sie das auch bei den nicht entschuldigten tun.  Und ja, Du hast Recht. alle Mitglieder sehen, wer teilnimmt und wer nicht, sie sehen nur nicht die Werte, wo man als Truppenleitung auch mal gerne hinschaut. Zumindest kann die Truppenleitung aber andere Member bitten, darauf zu schauen, wer teilnimmt und wer nicht, wenn die komplette Truppenleitung verhindert ist. 

 

Mangelhafte Manöverteilnahme fällt ja sehr oft zusammen mit unentschuldigten Off-Zeiten und Patrouillefaulheit, was beides schon dokumentiert wird. Da ist es wahrlich nicht zuviel verlangt, wenn die Truppenleitung das Manöververhalten in Eigenregie regelt, zumal die ganzen abgespeicherten detaillierten Manöverchronologien ein nicht unbedeutendes Datenvolumen bedeuten, mit dem die Server mehr belastet werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die nicht entschuldigten kann sie sich nicht merken, wenn sie ihr nicht bekannt sind, weil sie eben unentschuldigt sind... Sie wissen nicht, ob sie noch auftauchen oder nicht. Wenn sie sich kurz vor Beginn des Manövers noch anmelden und es niemand merkt. Und die Member haben auch besseres zu tun, als zu überprüfen, wer am Manöver teilnimmt und wer nicht.
Was ich versuchen möchte klarzumachen, ist, dass es für alle einfacher wäre, wenn man die Listen auch hinterher einsehen könnte.

Es müsste niemand beauftragt werden.

Man kann es belegen, falls es jemand abstreitet.

Die Liste ist zu 100% aktuell.

 

Mit dem Datenvolumen magst du vielleicht Recht haben. Aber vielleicht stellt man diese Listen dann nur für eine bestimmte Zeit zur Verfügung? Für eine Woche oder so. Und dann werden sie wieder entfernt, falls es die Server wirklich so sehr belastet.

 

Und dass Mangelhafte Manöverteilnahme sehr oft mit unentschuldigten Off-Zeiten und Patrouillefaulheit zusammenliegt stimmt zwar meistens, aber nicht immer. Von daher kann man das nicht als Regel auffassen und somit auch nicht als 100%ig schlüssiges Argument dagegen.

Dass alle Mitglieder die Werte in der Liste sehen können sollten (oder auch nicht) ist ein anderer Vorschlag, der hier nicht zur Debatte steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@shakespeare

 

...leider vollkommen an der Realität vorbei .....die abgemeldeten kann ich mir z.B. nicht merken, die stehen auf der internen Pinnwand...und wenn du glaubst das ich vor jedem Manöver mir auch noch aufschreibe wer denn nun nicht teilgenommen hat, dann irrst du...insofern ist es schon ein guter Vorschlag, den ich uneingeschränkt unterstütze. Gerade die "schwarzen Schafe", die evtl. öfter mal unentschuldigt fernbleiben kann man so viel leichter entdecken.

Wir sind immerhin im 21. Jahrhundert und nicht im Zeitalter kurz nach der Entdeckung des Bleistifts.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Egoist

Ich bin auch dafür, da es auch Leute gibt, die bei Manövern fehlen, obwohl sie ONLINE sind! (sie finden halt den Meldebutton nicht... *grins*)

 

Man muss die Listen ja nicht monatelang rückwirkend speichern und solange man ZEHNTAUSENDE von inaktiven (Multi)-Chars nicht entsorgt, kann das "Datenvolumen" sicher kein Grund sein, auf die Liste zu verzichten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch dafür das man die jenigen noch sieht , auch wenn das Manöver bereits vorbei ist. Denk 3 tage wie Kosie vorschlägt ist zuviel , sollte 1-2 tage reichen, in dieser zeit wird ein Truppführer oder Co Truppführer das Manöver schon begutachtet haben und sehen wer noch alles gefehlt hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Vorschlag klingt gut und ist aus unserer Sicht auch sinnvoll! Jedoch fallen einige Daten an. Wir müssen klären um wie viele Daten es sich handelt und können dann erst sagen, ob es machbar ist diese Anzeige einzubinden. Eine Begrenzung von 3 Tagen klingt hierbei sinnvoll und wäre denkbar. Der Vorschlag steht also auf der To-Do-Liste von Team Rot.

 

Gibt es noch weitere Meinungen dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich wäre eher dafür, das der Truppführer und die Stellvs zusammen mit dem Ergebniss des Manövers eine Zusammenfassung per Feldpost bekommen. Die Zusammenfassung sollte enthalten, wer aktiv an dem Manöver teilgenommen hat. Denn ich glaube das ist die einzige Info die man hier haben möchte.

 

Im großen und ganzen bin ich DAFÜR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich fände es sehr hilfreich wenn ich als einheitsführer einen überblick darüber hätte wer bei den stattgefundenen manövern fehlte.damit für mich erkenntlich ist wer spielt aktiv für die truppe oder wer nutzt nur die vorteile und verhält sich somit unkameradschaftlich

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...