Jump to content

riviera

Members
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über riviera

  • Rang
    Hauptgefreiter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Moin zusammen, ich stimme Knuffelbärchen zu. Es erscheint mir sinnvoller, eine vernünftige Lösung der Vergabe, des Haltens und der Weitergabe, bzw. Verlust, zu finden. Ein Punkte-System läuft doch nur wieder darauf hinaus, dass Truppen und deren Mitglieder, die am meisten Investieren auch die meisten Punkte sammeln können und so auch wieder auf den Pokalen "sitzen" werden. Daher finde ich die Lösung von Knuffelbärchen sinnvoller. Würde dabei noch einen Schritt weiter gehen und die Pokale für mindestens 24 Stunden sperren. Heißt: Die Truppe, die einen Pokal erhalten/erbeutet hat, behält diesen auch 24 Stunden. Danach geht er entweder wieder in die Verteilung oder kann im Manöver erbeutet werden. So haben auch kleinere Truppen mal die Möglichkeit, den Pokal voll auszunutzen.
  2. Fahr mal nen Gang runter Suhu. Es geht nicht um Neid. Werdet ihr wohl sicherlich auf ehrliche Art verdient haben. Sonnt euch im Erfolg und gut ist es.
  3. Vllt. habe ich eine: Cashplayer bleiben auf Welt I und hauen sich dort die Kohle um die Ohren. Teil Cashplayer, die hin und wieder mal was investieren (so wie ich z. B.) auf Welt II und die, die nichts investieren möchten, tummeln sich auf Welt III Welt 1 und 2 könnte man dann sogar noch mit einem Abosystem ausstatten. So könnte eine Chancengleichheit entstehen.
  4. Das "tote Pferd" wie wolve es so schön beschrieben hat, war ja zunächst ein lahmender Gaul. Dann wurden schnell mal 2 neue Welten erschaffen und die Spieler verteilten sich. Warum 2 neue Welten erschaffen wurden, verstehe ich bis heute nicht und ist für mich auch nicht wirklich nachvollziehbar. Einige aus unserer Truppe sind auch in Welt 2 und/oder 3. Da stellt sich mir als Spieler die Frage: Welcher Welt schenke ich meine höchste Aufmerksamkeit und meinen 100%igen Einsatz? Mit den Maßnahmepaketen wurde dann aus dem lahmenden Gaul das fast tote Pferd. Statt die Probleme bis zu Ende zu denken und dann die Lösung zu präsentieren, wurde leider nur bis zur Hälfte gedacht und dann einfach eingeworfen. Wenn dann die Meute aufschrie, wurde kurzerhand ein neues Event aus dem Boden gestampft, getreu dem Motto "Brot und Spiele" - Und immer sitzt du stundenlang vor dem Rechner oder am Handy und Klick klack klick klack (Nachtschiessen, Torwand, Sportfest usw.). Mehr wird nicht geboten. Da wundert es doch nicht wirklich jemanden, dass kein frisches Material mehr ins Spiel kommt. Und diejenigen, die den Weg ins Spiel finden, bleiben nicht lange. Aber es gibt ja durchaus auch positives in den Maßnahmepaketen. Die Erweiterung des Inventars ist super und auch die Verkaufserleichterung kann sich sehen lassen. Hier haben die Jungs mal gute Arbeit geleistet. Die Erweiterung des Truppenausbau halte ich aber für absolut überflüssig. Das ist keine Lösung, wie sich ja auch an der Truppe zeigt, die bereits wieder 100% hat. Warum ist das so: Ganz einfach: Die waren ebend fleißig und sind schon seit der ersten Stunde dabei. Folglich schnell den 100% Ausbau hinter sich gebracht und anschließend brav Pat gefahren, um Rohstoffe zu bunkern. Dann kann man den neuen Ausbau auch in 2 Tagen schaffen. Für den Rest ist es eine schier unlösbare Aufgabe, die immens viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Es ist also keine Lösung - nicht mal ansatzweise. Bleibt nun abzuwarten, ob die Führung die Zügel anzieht und aus dem fast toten Gaul wieder ein Rennpferd machen kann. Ich wünsche viel Glück dabei. Als Anregung vllt. auch mal öfter auf die Spieler hören und deren Ansätze versuchen, umzusetzen.
  5. Moin, moin zusammen, ich stimme Legolas in jedem Punkt zu. Wir haben letztes Jahr im Juni unseren 100% Ausbau geschafft und sind danach weiterhin brav Patrouille gefahren um Rohstoffe zu bunkern, nicht zuletzt auch für die Kistenproduktion. Die Erweiterung um 10 Stufen schmeißt uns weit zurück. Mit unseren Vorräten, gerade an Zement, haben wir gerade mal 2 Stufen geschafft. Nun haben wir wieder 440000 Zement zu sammeln, um die nächste Stufe zu erreichen. Da nutzt auch ein 24 h Pat Event herzlich wenig und ist eher ein Tropfen auf den heißen Stein. Insgesamt brauchen wir 11.631.454 Einheiten Zement für den erneuten 100% Ausbau, was grob gerechnet 1,5 bis 2 Jahre dauern dürfte. Das ist kein Ziel sondern eher ein Ende, das nicht annähernd in Sichtweite erscheint. Lust, die nächsten 1,5 Jahre wieder Pat zu fahren und das min 10 Std. am Tag, habe ich ehrlich gesagt, keine mehr und halte diese Maßnahme für vollkommen überflüssig und glaube, dass der Schuss kräftig nach hinten losgehen wird. In diesem Sinne - alles noch frohes Pat fahren
  6. Moin, moin zusammen, ich unterstütze das in vollem Umfang. Ist eine echte Katastrophe, neue Kameraden/innen zu finden. Meine volle Unterstützung!!!
  7. Finde das auch eine sehr gute Idee. Die vielen unsinnigen Systemmeldungen nerven und die wirklich wichtigen Mitteilungen an die Truppe gehen in dem Wirrwarr unter. Das sollte vielleicht endlich mal aufgegriffen und realisiert werden. Manchmal schreibe ich morgens und abends die gleiche TFP, damit sie jeder liest und nicht einfach wegdrückt. Gebt mal Gas Unikat. Das kann doch bei eurem Potential an Fachleuten kein großer Aufwand sein.
  8. riviera

    Kämpfe

    Moin. Lehrnt doch einfach mal mit einer Niederlage umzugehen. Ich finde es gut, so wie es ist. Wenn ich gegen einen vermeintlich schwächeren verliere, ist das doch nur Anreiz für mich, nochmal auf der HiBa zu strampeln, um einfach noch besser zu werden. Seht es als Herausforderung... Unikat hat meiner Meinung nach, wichtigere Dinge zu regeln und zu verbessern. Nur leider fehlt immer wieder der entscheidende Schritt in die richtige Richtung. Bessere Entwicklung des Programms mit neuen Innovationen begeistert letztlich auch alle Spieler. mehr Arbeit in die Entwicklung stecken und vllt. auch das ein oder andere mal auf seine Spieler hören. Over und out
  9. Moin zusammen, habe ja bereits schon meine Meinung kundgetan und schelte bekommen. Aber nicht schlimm. Ich bin mittlerweile der Meinung, es so laufen zu lassen, wie es ursprünglich war. Booster natürlich wie im Moment gestapelt - finde ich ok - evtl. noch die Sets und alles andere, wie es eben kommt. Vielleicht als weitere Option würde ich mir persönlich wünschen, die Funde bei den Missionen, ähnlich wie beim Bombenwetter, umzustellen auf die Nachsendung. D. h. das die gefundenen Items nicht ins Inventar, sondern in die Nachsendung gehen. Sö könnte ich mir aus der Nachsendung meine Favoriten für meine persönlichen Sets raussuchen und ins Inventar übernehmen. Dann wäre vielleicht der Drops gelutscht.
  10. Ein möglicher Lösungsansatz (Wahrscheinlich auch schon beschrieben): Sets sind Sets - Badman, Thor, Matusalem, usw. diese direkt hinter den Boostern, anschließend die gelben, höhenwertigen Items und danach der restliche Müll. So kann jeder auf max. 3 Seiten seine Favoriten zusammensuchen. So würde ich mir das wünschen. Für mich die praktikabelste Lösung. Es jedem Recht zu machen, ist schier unmöglich!
  11. Das sehe ich genauso. Die Setteile am Ende zu plazieren, halte ich für nicht sinnvoll. Da könnte es leicht passieren, dass beim Ausverkauf auch mal ein Setteil mit verkauft wird. Das wäre nicht wirklich sinnvoll.
  12. Ok. Sehe ich ein. War eine Idee, wie ich es für mich am besten finden würde. Verstehe, was du meinst. Beim Tausch untereinander sicherlich problematisch. Könnte man aber auch mit einem popup realisieren und die Einzel-Items an den Platz ziehen. So kannst du auch kombinieren, nur mit dem Unterschied, dass anschließend wieder alle Sets in einem Slot gebündelt sind.
  13. Vielleicht wäre das hier eine sinnvolle Lösung für die Set-Items: http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=194eb3-1472636458.jpg" Ferner könnte man sich den Stapel schnappen und rüber ziehen, sodass dann die 4 Slots des Aavatars automatisch mit dem Set belegt werden. Und die Sets könnten dann auch nacheinander aufgereiht werden. Hat man von einem Set mehr als 4, sollte sich das neuere Setteil danach anordnen. So wäre das auch z. B. mit den orangenen Items machbar. Kommt ein besseres Setitem. Einfach rüberziehen. Besseres Item wechseln und wieder ablegen.
  14. Ich muss euch Recht geben. Ist wahrscheinlich nur bei mir so übersichtlich. Ich habe in der Tat nur 1 Set, da ich bisher nie Platz für andere Sets gefunden habe. Und gestern habe ich mein komplettes Inventar verkauft. Daher wahrscheinlich die offensichtliche Ordnung in meinem Rucksack. Aber wenn es wirklich ein derartiges Durcheinander bei Euch ist, kann ich den Ärger natürlich nachvollziehen. Wird bei mir dann vermutlich auch noch kommen. Das sollte dann auf alle Fälle entsprechend geändert werden. Da bin ich mit Euch vollkommen einer Meinung.
×
×
  • Neu erstellen...