Jump to content

TERP

Members
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über TERP

  • Rang
    Stabsgefreiter

Letzte Besucher des Profils

1.693 Profilaufrufe
  1. Wird es eine Mengenbegrenzung beim Erwerb von Boostern geben? Ich habe keine Informationen dazu gefunden.
  2. Ich bezeichne das Inventar mal als BW-Rucksack. Der hat viele Taschen. Warum programmiert man zum Einen nicht eine "Booster-Tasche", in der, wie jetzt auch, die Booster automatisch abgelegt werden. Und zum Anderen eine "Sammel-Tasche" in die die sonstige Ausrüstung kommt und die jeder Spieler nach seinen Erfordernissen selbst sortieren kann? Das wäre doch eine gute erste Lösung. Und wenn es technisch möglich und sinnvoll ist, zukünftig im Nachgang vielleicht als Sahnehäubchen noch mehrere "Set-Taschen" in denen die Spieler ihre Sets auch selbst nach ihren Erfordernissen sortieren und ablegen können? Damit könnte doch allen geholfen sein?
  3. Zum momentanen Chaos im Inventar hatte ich bereits Stellung bezogen und sehr viele sehen das ähnlich wie ich. Eine weitere Stellungnahme dazu erspare ich mir jetzt also. Die gemachten Anregungen umzusetzen scheint wohl für die Entwickler auch nicht ganz einfach zu sein. Wenn man nun schon keine Zeitlinie nennen kann, wäre es doch nett, wenn von Entwicklerseite hier ein kurzer Zwischenbericht käme. Vielleicht würde das die Wogen auch etwas glätten?
  4. Nein muss er nicht! Man könnte die Zahl X als Grundlage nehmen. Wer mehr Boosterplatz will, könnte ihn mit Patronen dazukaufen, was Unikat sicherlich freuen würde. Das muss aber nicht sein. Notfalls könnte man solche nicht benötigten Booster auch in der Nachsendung "verschimmeln " lassen. Bei mir funkionierte das bisher gut. Also sehe ich Dein Problem so nicht ;-)
  5. (Zunächst Sorry für einen eventuellen Doppel-Post) Ich habe vor dem "Stapelpatch" folgendes Ordnungssystem im Inventar gehabt: Zuerst die Booster (so wie es jetzt auch im Stapelpatch ist. Danach ein jeweiliges grünes Set in sich sortiert Danach die Waffen in der Wertreihenfolge Orange - Lila - Blau - ohne Danach kamen die Ausrüstungsgegenstände bunt durcheinander in der Fundreihenfolge (ab und an habe ich dann da auch ein bißchen je nach Bedarf durch Anlegen sortiert. Ich bin damit sehr gut zurecht gekommen und konnte die jeweilgen Teile genau nach meinem Bedarf anlegen oder verkaufen.. Mein Verbesserungsvorschlag wäre also folgender. Das Inventar zweiteilen Booster weiterhin wie im Patch durchgeführt im ersten Inventarteil automatisch gestapelt abgelegt. Ausrüstungsteile im zweiten Inventarteil zunächst nach Funddatum automatisch einfügen und dann den Spieler entscheiden lassen, wie er es sortieren möchte Nach meinem Dafürhalten dürfte das die einfachste und eleganteste Lösung zumindest für die PC-Spieler sein. Zu App kann ich leider nichts sagen, da ich sie im Spiel nicht nutze.
  6. Ich habe jetzt nicht das gesamte Feedback durchgelesen; deshalb bitte nicht aufregen, wenn meine Stellungnahme doppelt sein sollte. Das neue "Spendensystem" gefällt mir gut, stoppt es doch die nervige Spendenbettelei und belohnt aktivere Spieler, da man sich die Credits selbst beim "Soldatenhilfswerk" abholen kann. Allerdings scheinen mir die beiden letzten Stufen beim Klinkenputzer-Orden doch etwas hoch angesetzt zu sein. Da würde ich mir wünschen, dass Unikat die Anforderungen doch nochmal überdenkt und dann (etwas) reduziert. Gleichzeitig bitte ich darum, dass die Wiki entsprechend aktualisiert wird. Da scheinen mir einige Informationen, z.B. zum Klinkenputzer-Orden, noch immer zu fehlen, was dann immer wieder zu eigentlich unnötigen Nachfragen in den entsprechenden Chats führt
  7. Umstellung Ordenspunkte für Weltboss Moin, Ordenspunkte für den Kampf gegen den Weltboss zu erhalten war bis dato (viel zu) einfach. Bei Gesamterfolg genügte ja ein eigener Angriff. Das war nicht unbedingt ausgewogen. Nun sollen zum Erhalt eines Ordenspunktes 25 (!) Angriffe erforderlich werden.Das bedeutet einmal komplette Wut und viermal auffüllen (in Summe 500 Wut) Zu vermuten ist, dass der entsprechende Ordenspunkt weiterhin auch nur dann gutgeschrieben wird, wenn Gesamterfolg gegeben ist. So scheint mir eine Ausgewogenheit ebenfalls nicht mehr gegeben zu sein. Ich plädiere deshalb um eine Senkung der Vorgabe um 10 - 15 Punkte; man will ja parallel auch noch gegen andere Soldaten seine Gefechte führen. Terp
  8. In der Hoffnung, dass Unikat hier mitliest: Fahrradluftpumpe Mal was Neues: Den Gegner mit heißer Luft niederknüppeln :-)
  9. Und hier der nächste Vorschlag, nachdem ich die dritte (!) Farbnuance vom "Racer" gefunden habe: Waffe Hexenbesen Die weiblichen Mitspieler wird's freuen
  10. Und hier der nächste Vorschlag, nachdem ich die dritte Farbnuance von Boxhandschuhen gefunden habe: Waffe: Bajonett
  11. Die Grund-Idee gefällt mir. Allerdings sollte bei der Umsetzung auf die Möglichkeit verzichtet werden, sich mit Patronen hochzukaufen/hochzuleveln.
  12. Bevor hier die Diskussion etwas abgleitet, will ich gerne nochmal auf den Punkt kommen. Gehörschutz --> 2 Farben Boxhandschuhe --> 2 Farben Dartpfeile --> 2 Farben Kettensäge --> 2 Farben .... Diese Auflistung lässt sich beliebig fortsetzen;-( Mein Wunsch ist es, dass Unikat die Farbvarianten reduziert und statt dessen mengengleich neue Items einführt! Damit würde die Fundwahrscheinlichkeit für starke Items zwar nicht verbessert, aber auf keinen Fall verschlechtert werden. Und etwas mehr Abwechslung kann ja auch nicht verkehrt sein! Deswegen mein nächster Vorschlg: Kolpak oder Husarenmütze
×
×
  • Neu erstellen...