Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
sickman

Feedback, Fragen und Kritik zu: Änderungen am Ausbildungssystem

Recommended Posts

Eine TA, die 1.500.000 Credits kostet, kann durch den Rechenschieber auf 750.000 Credits halbiert werden. Danach benötigt man 375.000 Credits um die TA zu starten und kann den Rest mit Credits oder Patronen bezahlen.

Das ist ja sch*****e. Das wäre ja dann quasi doppelte Halbierung. Weil so brauch derjenige ja nurnoch 25% an Patronen aufbringen. 2x Myhrre sind ja auch nicht möglich. Oder 1x Naschsack (-50% Zeitersparnis) und -30% verkürzen mit Credits sind ja auch nicht möglich. Warum wird das jetzt gemacht? Entweder wird das mit allen Items möglich sein (das man maximal 2 nutzen kann) oder es wird nicht möglich sein. Kann ja nicht sein, dass das mit Geld geht aber mit "normalen" Items nicht, die man sich hart erarbeitet hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass Vollstrecker eher darauf hinaus will, dass sich die "Super-Patronenkäufer" nicht für 5€ oder so ne TA erkaufen können sollen ;) ...Aber wer für eine blöde TA mehr als nen Euro bezahlt, der weiß eh nicht wohin mit seiner Kohle...ist meine Meinung :denk:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Exakt swani. Und mir geht es darum, dass doppelte Verkürzung/Ermäßigung dann auch mit den vorhandenen Items möglich sein soll. Keine 2x -50% sondern 2x -30%. Kann ja nicht sein, dass die einen bevorzugt werden und Leute, die haufenweise Ermäßigungsitems haben wieder blöd aus der Wäsche schauen. Schliesslich kommen die Items ausschliesslich aus Events wo der eine oder andere auch mal ein paar Patronen investiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was passiert mit Ausbildungen, die während der Einspielung des Patches in der Warteschlange sind und bereits mit Credits verkürzt oder durch Patronen gestartet wurden?

@ vollstrecker: Wieso bekommt dabei jemand eine doppelt Ermäßigung.

OK im Endeffekt benötigst du in deinem Beispiel nur noch 375k Credits (25%) aber du musst ja immer noch den Rest mit Patronen zahlen. Patronen sind in meinen Augen nur eine andere Zahlungsart und keine Ermäßigung. Also hast du keine 2 Ermäßigungen.

Oder soll man in deinen Augen nach einer Ermäßigung nur mit Credits zahlen dürfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In meinen Augen ist das Prinzip der neuen "Ausbildungsmechanik" schon eine Ermäßigung. Eine Ermäßigung mit Geld. Du brauchst ja nurnoch 50% der Credits bzw an Zeit aufwenden. Setzt du jetzt noch ein Item ein, was Kosten/Zeit verringert, verkürzt du im Endeffekt ja noch mal. Wie du sagtest, man wendet also Credits+Patronen auf oder man setzt ein Item ein, welches die Kosten verringert und muss den Rest dann mit Credits machen so wie es aktuell ist. Item+Credits+Patronen ist zuviel des Guten. Entweder man zahlt den vollen Patronenpreis oder man lässt es bleiben.

An und für sich ist die ganze Geschichte mit den Patronen voll für den Po. Standardausbildungen kosten ja nichts. Waffe/Wache Stufe 251-300 kosten 3.805.425 Credits. Das wären 1903 Patronen bei 50%. Zwar dauert das dann noch 18w 6d 3h 11m 15s, bis diese dann auch wirklich fertig sind. Aber auf lange Sicht gesehen könnte man jeden einholen, sofern man im Geld schwimmt. Es wurde damals gesagt, zur Einführung der Premium-Funktionen, dass man sich nie einen Spielvorteil erkaufen kann. Aber der Satz scheint schon ewig nicht mehr zu stimmen.

Wir Final-Spieler waren immer froh dadrüber, dass das Starten mit Patronen nur in neuen Versionen möglich war. Nun wird es den Kram ab dem 26.02. auch in der Final geben. Zwar braucht man 50/50 aber man kann dadurch enorm an Ausbildungen, auf lange Sicht gesehen, einholen. Schulterglatze wird somit definitiv Pay2Win. Kann mir keiner was anderes sagen.

Viele erwähnten hier im Forum immer das "2-Klassen-System". Mit der neuen Spielversion wird es die definitiv geben. Auf der einen Seite sind die, die nur mit Zeit+Credits spielen, wie eh und je. Auf der anderen Seite sind die, die Geld investieren und somit fehlende Zeit und/oder Credits wett machen. Wie man's dreht und wendet, man kommt damit nicht wirklich auf einen grünen Zweig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kosie

Geschrieben Heute, 10:09

snapback.pngLycaena sagte am 12 Februar 2015 - 15:19:

Dass ich hierfür entweder ein extra Verkürzungsitem oder direkt einen Gutschein nutzen muss oder ansonsten die volle Dauer abwarten muss?

Beförderungen und Lehrgänge können ab dem Patch nur noch mit Items verkürzt werden (z.B. Tasse Kaffee, Naschsack), aber nicht mit Patronen, Credits oder dem Ausbildungsgutschein beendet werden.

Hallo,

verstehe ich das richtig? Wenn der Patch am 26.02. aufgespielt wurde ist es nicht mehr möglich Beförderungen oder Lehrgänge mit Ausbildungsgutscheinen zu beenden. Demnach müsste es ja noch möglich sein normale Ausbildungen und Truppenausbildungen mit den Ausbildungsgutscheinen zu beenden. Das wäre ja schonmal gut. Dann können die Gutscheine weiter aufgespart werden um dann irgendwann doch noch in Truppenausbildungen investiert zu werden. Oder fällt das ebenfalls weg? Dann wären die Gutscheine ja nur noch Altpapier

MkG

MarSchall

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass ich hierfür entweder ein extra Verkürzungsitem oder direkt einen Gutschein nutzen muss oder ansonsten die volle Dauer abwarten muss?

Beförderungen und Lehrgänge können ab dem Patch nur noch mit Items verkürzt werden (z.B. Tasse Kaffee, Naschsack), aber nicht mit Patronen, Credits oder dem Ausbildungsgutschein beendet werden.

Hallo,

verstehe ich das richtig? Wenn der Patch am 26.02. aufgespielt wurde ist es nicht mehr möglich Beförderungen oder Lehrgänge mit Ausbildungsgutscheinen zu beenden.

Das an sich ist ja nicht schlimm, schlimm wird es erst, wenn man sich die Spieler anschaut, die noch nicht beim zehnten Stern angekommen sind. Bitte korrigiert mich, wenn ich mich irre, aber die Beförderung zum 10*General dauert doch 96 Stunden oder? Wie soll es denn der Aktivität beitragen, wenn die Spieler nun gezwungen werden, solche langen Ausbildungen "auszusitzen"? Bei mir z. B. liefen die Beförderungen vom 7*General bis zum 10*General alle nacheinander (da ich geizig mit den Patronen war, natürlich immer nur die laufende Beförderung und eine in der Warteschlange), da hätte ich mich wirklich nur einmal pro Woche einloggen müssen, wenn ich die nicht mit Credits hätte verkürzen oder mit Gutscheinen sofort hätte beenden können. Meiner Meinung nach ist auch dies ein weiterer Schritt in Richtung inaktivität.

@Vollstrecker: So richtig habe ich dich, glaube ich, zwar noch nicht verstanden, aber wenn ein Spieler eine Tasse Kaffee nutzt und statt 3.800.000 Credits nur noch ca. 1.900.000 Credits für die Ausbildung braucht, dann könnte er davon ca. 950.000 Credits durch 950 Patronen ersetzen. Das ist erstens sehr viel und wer hat auf Dauer schon so viel? Und zweitens, in anderen Welten, wo das starten mit Patronen möglich ist, da macht es noch weniger Sinn, da die komplette Ausbildung bei den meisten mit weniger als 100 Patronen zu starten geht (bis der Patch kommt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, Sickman hatte irgendwo in dem Feedbackthreat geschrieben, dass die Gutscheine ihe Funktion behalten (zu faul zum suchen...)

..........................

Wo steht das? Natürlich kann auch eine Ausbildung sofort und ohne Kosten mit dem Gutschein gestartet werden/beendet werden

Wenn man den Gutschein also zum Start benutzt, hat man mehr davon, als ihn nur zum Beenden einzusetzen.

.....................

Hoffe geholfen zu haben .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre es nicht ohnehin eigentlich viel einfacher, die Ausbildungszeiten aus den Speedwelten, auf die Final und co zu übertragen und sonst das System einfach so zu belassen, wie es derzeit ist?

Ich kann nicht sagen, das die Ausbildungszeiten in den Speedwelten so arg lang wie beispielsweise in der Final ist.

Wäre doch viel einfacher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Ausbildungszeiten aus der Speed in die Final übertragen werden, hole ich den Rückstand gegenüber den Altgedienten zwar auch nicht wirklich auf - aber einen solchen Vorteil herzuschenken ... das halte ich für eine zweifelhafte Lösung ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz im Gegenteil. Du wirst Wahnsinnig aufholen. Denn ich habe bis Waff 300, sagen wir mal, 1000std gebraucht. Du wirst dann aber nur noch 200std brauchen. ;) Somit wäre mein 4-Jahre-klicken ab sofort in 2 Monaten machbar (überspitzt)..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da war ja noch der Spruch mit dem "Überholen ohne einzuholen" ...

Vorbei werde ich trotzdem nicht kommen .. und vielleicht will ich das ja auch gar nicht ......

Schlußendlich bleibt wahrscheinlich nur festzustellen, dass die Bereitstellung eines NACHHALTIGEN Ausbildungszeit-Verkürzers geringfügig zu spät kommt. (zumindest für die Final - von was anderem schreib ich nicht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ausbildungszeitverkürzung wäre doch gar kein Problem. Da liegt auch einfach nur eine Formel zu Grunde. Man vergleicht die mit der alten Formel (bereits aufgewendete) Zeit mit der etwaigen neuen Formel!

Angenommen ich habe mit der alten Formel 100 Stunden für Stufe 100 gebraucht (um welche Ausbildung es geht ist ja als Bespiel wurscht), habe ich nun mit der neuen Formel Stufe 150 erreicht.

Und da die Formel relativ zur Zeit ist, wird niemand benachteiligt! Denn es wird nur die bereits aufgewendete Zeit berücksichtigt.

----------

bitte oben reinmachen (hab die Zeit zum Bearbieten überschritten)

Nochmal kurz als Übersicht:

Alte Formel:

Zeitaufwand 50 Stunden --> Stufe 70

Zeitaufwand 100 Stunden --> Stufe 100

Neue Formel:

Zeitaufwand 50 Stunden --> Stufe 60

Zeitaufwand 100 Stunden --> Stufe 120

Die Zahlen sind rein fiktiv und dienen lediglich zum Verständnis.

Wie die Formel schlussendlich auszusehen hat oder ob lediglich nur eine minimale Modifikation benötigt wird, naja, darüber dürfen sich andere Leute Gedanken machen...

------

bearbeitet von Pololon
Doppelpost zusammengefasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bzgl. der Funktion der Gutscheine sind wir derzeit zu dem Schluss gekommen, dass die Dienstgrade und Lehrgänge mit dem Patch NICHT mehr mit Gutscheinen gestartet / beendet werden können. Das gilt ebenfalls für ein sofortiges Beenden durch Patronen. Wir sind der Meinung, dass Lehrgänge und Dienstgrade etwas besonderes darstellen und daher von den Gutscheinen / Sofort Beenden ausgenommen sind.

Wenn ich jedoch 50% der Credits habe, kann ich die restlichen Kosten auch mit Patronen "auffüllen".

Die Verkürzungsitems (30% Zeit z.B.) werden aber weiterhin bei DG und LG anwendbar sein, sofern sie beim Start aktiviert waren.

Wir spielen ebenfalls mit dem Gedanken eine Art Rabatt auf die Kosten der TA zu geben, je höher mein DG ist. Somit wollen wir erreichen, dass auch Truppenspieler ihren eigenen DG nicht aus den Augen verlieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bzgl. der Funktion der Gutscheine sind wir derzeit zu dem Schluss gekommen, dass die Dienstgrade und Lehrgänge mit dem Patch NICHT mehr mit Gutscheinen gestartet / beendet werden können. Das gilt ebenfalls für ein sofortiges Beenden durch Patronen. Wir sind der Meinung, dass Lehrgänge und Dienstgrade etwas besonderes darstellen und daher von den Gutscheinen / Sofort Beenden ausgenommen sind.

Dann bin ich ja froh, dass ich die Lehrgänge und Beförderungen, die es zu diesem Zeitpunkt gibt, schon fertig habe, dann entsteht mir dadurch denen gegenüber, die noch nicht so weit sind ein erheblicher Zeitvorteil, immerhin geht die letzte Beförderung ja ein paar Tage, genau wie die letzten Lehrgänge (96 und 120 Stunden ohne irgendwelche verkürzenden Lehrgänge wenn ich mich nicht irre).

Wir spielen ebenfalls mit dem Gedanken eine Art Rabatt auf die Kosten der TA zu geben, je höher mein DG ist. Somit wollen wir erreichen, dass auch Truppenspieler ihren eigenen DG nicht aus den Augen verlieren.

Da bin ich voll dafür, immer her damit, kann sich ja sonst niemand mehr leisten, die TA noch weiter auszubilden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bzgl. der Funktion der Gutscheine sind wir derzeit zu dem Schluss gekommen, dass die Dienstgrade und Lehrgänge mit dem Patch NICHT mehr mit Gutscheinen gestartet / beendet werden können. Das gilt ebenfalls für ein sofortiges Beenden durch Patronen. Wir sind der Meinung, dass Lehrgänge und Dienstgrade etwas besonderes darstellen und daher von den Gutscheinen / Sofort Beenden ausgenommen sind.

Wenn ich jedoch 50% der Credits habe, kann ich die restlichen Kosten auch mit Patronen "auffüllen".

Die Verkürzungsitems (30% Zeit z.B.) werden aber weiterhin bei DG und LG anwendbar sein, sofern sie beim Start aktiviert waren.

Wir spielen ebenfalls mit dem Gedanken eine Art Rabatt auf die Kosten der TA zu geben, je höher mein DG ist. Somit wollen wir erreichen, dass auch Truppenspieler ihren eigenen DG nicht aus den Augen verlieren.

Dann könnt ihr die Gutscheine doch gleich in die Tonne klopfen, weil ihr sie damit abwertet. Genau für Lehrgänge und Beförderungen werden die doch aufgehoben. Es ist schon "anstrengend" die Vorgaben zu erfüllen. Da sollte das "Bonbon" wenn das Ziel erreicht wurde wenigstens bleiben!

Ihr hattet auch schon mal bessere Ideen!

bearbeitet von Kloaner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bzgl. der Funktion der Gutscheine sind wir derzeit zu dem Schluss gekommen, dass die Dienstgrade und Lehrgänge mit dem Patch NICHT mehr mit Gutscheinen gestartet / beendet werden können. Das gilt ebenfalls für ein sofortiges Beenden durch Patronen. Wir sind der Meinung, dass Lehrgänge und Dienstgrade etwas besonderes darstellen und daher von den Gutscheinen / Sofort Beenden ausgenommen sind.

Hoffentlich schmeisst ihr den beschluss noch in die Mülltonne. So wie es momentan ausschaut wollt ihr wirklich alle vergraulen.

Wer bis zum Patch alle Lehrgänge und Dienstgrade hat freut sich das er x Stunden einspaaren konnte und die anderen haben das nachsehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie man euch kennt, wird das natürlich auch mit in den großen Patch gepackt. Mit einer ganz kurzen Vorlaufzeit, das es kaum einem mehr möglich sein wird, das "Ziel" noch zu erreichen.

Ganz toll...fehlt ja nicht mehr viel zum 10ten Stern und dem "Sparlehrgang TA! Ironie aus

Bis jetzt hab ihr es eigentlich nie geschafft mich zu verärgern......... Bis jetzt!

Dann seid so fair und sorgt dafür das alles, was nach dem 10ten Stern und dem Lehrgang Joint Fire, nicht mehr mit Gutscheinen bedient werden kann. Macht ihr das anders benachteiligt ihr viele Spieler!

bearbeitet von Kloaner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann könnt ihr die Gutscheine doch gleich in die Tonne klopfen, weil ihr sie damit abwertet. Genau für Lehrgänge und Beförderungen werden die doch aufgehoben. Es ist schon "anstrengend" die Vorgaben zu erfüllen. Da sollte das "Bonbon" wenn das Ziel erreicht wurde wenigstens bleiben!

Ihr hattet auch schon mal bessere Ideen!

Ich denke eher, die meisten haben die Gutscheine bisher für TA ausgegeben, weil die irgendwann einfach nicht mehr bezahlbar sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da müsste man ja mal eine Meinungsumfrage zu starten. Wer hat, wer hat nicht :-)

Ich hab mir extra welche für die Lehrgänge und Beförderungen aufgehoben und lieber die Patronen genommen, die ich noch hatte.

bearbeitet von Kloaner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hört auf alles abzuwerten, diese ewigen Eingriffe ins Spiel müssen doch mal aufhören. Es gibt einige die auch gerne mal den DG oder einen Lehrgang mit einem AG beenden. Ich bin in der speed unmittelbar vor dem zehnten Stern. Die Ausbildung die neben einer Mio auch noch knapp 6 Tage dauert, ist gerade zu ideal geschaffen um sie mit einem AG zu beenden...

Es macht immer mehr den Anschein, das ihr alle vergraulen wollt. Dann habt doch mal die Eier in der Hose und sagt doch das ihr SG einstampfen wollt. Aber nein, alle sollen von alleine weglaufen, damit ihr dann aufgrund zu weniger User das Licht ausmachen könnt...

Hinterher stellt ihr euch noch hin und klopft euch auf die Schulter, was ihr nicht alles so tolles an änderungen implementiert habt, aber die User wollten ja nicht....

DAUMEN GANZ WEIT RUNTER. Ein stück weiter, und die Chinesen wundern sich warum Daumen aus dem Boden wachsen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...