Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
sickman

Feedback, Fragen und Kritik zu: Änderungen am Ausbildungssystem

Recommended Posts

Gast

Wie sieht's denn eigentlich mit Neulingen aus? Falls es sowas noch gibt...Die bekommen dann alles für eine Patrone hinterher geschmissen oder wie? Die Ausbildungen kosten ja nix und dauern nicht lang...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Mal noch ne ganz andere Frage:

* Beförderungen und Lehrgänge können nicht sofort beendet werden

Was genau heißt das denn eigentlich?

Dass ich hierfür entweder ein extra Verkürzungsitem oder direkt einen Gutschein nutzen muss oder ansonsten die volle Dauer abwarten muss?

Habe den Sinn dahinter jetzt nicht verstanden, ehrlich gesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ankündigung ist nun schon ein paar Stunden alt, ausreichend um sich eine Meinung zu bilden.

Ich, als Finalspieler, hab an dem Patch nicht wirklich was zu meckern...die Patronenpreise sind so extrem hoch, dass das niemand zahlt um eine TA jenseits von 500 zu starten. Einige werden vielleicht Wache und Waffe pushen, aber nicht so, dass sich viel im Highscore ändert.

Ausbildungen mit Credits verkürzen hätte mir zwar besser gefallen, aber 1 Patrone für 1h ist auch annehmbar...gerade wenn man sich die AK-Zeiten anschaut.

- neue Lehrgänge: alles was Spielvorteile bringt, nehm ich gerne mit...so lang dafür nicht AK 500 als Vorraussetzung steht^^

- Kam-abend überarbeiten: wenn's denn sein muss - ich seh da keinen Bedarf.

- Itemdropp bei Gefechten: mehr mehr mehr...immer ran damit, und wenn's im Inventar verstaubt

- Truppenevent: sofern es an die Aktivität gekoppelt ist und nicht automatisch die Truppe gewinnt, die die meisten Mitglieder hat (Patroneneinsatz begrenzen !)

- Videos für Ü-Muni: Zeit wird's

- 26 neue Dienstgrade: ja klar, warum nicht...da hab ich dann wenigstens ab Februar 2017 was zu tun :D

- neue Item: integriert alle 25 Waffen-/Wachenstufen eine Neue Waffe/Unterkunft (Unterkunft von Formaldienst entkoppeln) und stellt bis Stufe 700 (oder was weiß ich) immer MINIMAL bessere Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung.

Was das Zusammenführen der einzelen Speilwelten betrifft, da lass ich mich von eurem Konzept überraschen...wird recht schwierig Patronenwelten in die Final zu integrieren oder eine Speed in die Final/WBK.

bearbeitet von Bidge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Truppenevent, wo wirklich Aktivität zählt und nicht, wer am meisten Patronen ausgibt, das wäre mal ein Traum. Einen Rang in der Event-Highscore mit Aktivität....

Aber: angenommen ich muss 1.5M Credits für meine nächste TA aufbringen, halbiere den Preis aber mit einem Rechenschieber auf 750.000 Credits, brauche ich dann nurnoch 375 Patronen zu zahlen, wenn ich 375.000 Credits auf dem Konto habe? Falls ja, wäre das richtig mies, da man dann ja nurnoch 25% der Credits braucht. Ich hoffe stark, dass das nicht möglich sein wird. 2 Items zur Kostenreduzierung gehen ja ebenfalls nicht.

Ich warte da noch auf eine Beantwortung dieser eigentlich wichtigen Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- 26 neue Dienstgrade: ja klar, warum nicht...da hab ich dann wenigstens ab Februar 2017 was zu tun :D

Jetzt wo ich das bei dir lese kommt mir da ein Gedanke in Erinnerung: Hat nicht mal einer der Admins gesagt, dass vorerst keine neuen Dienstgrade geplant sind? Wenn ich mich recht entsinne kam das von Sickman oder Kosie als es um den Patch zum einführen der Dienstgrade bis zum 10*General ging. Jetzt heißt es dann plötzlich es gibt 26 neue Dienstgrade :O Naja, mir soll es recht sein, dann kann ich vielleicht mal wieder was anderes ausbilden als Waffen- und Wachausbildung, Arschkriechen und TA :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- 26 neue Dienstgrade: ja klar, warum nicht...da hab ich dann wenigstens ab Februar 2017 was zu tun :D

Was kommt nach dem höchsten Dienstgrad? Ein noch höherer und später noch weitere? Mal ehrlich: Das Maximumlevel anheben kann man in anderen Spielen machen, aber hier ist das Leitmotiv die Bundeswehr und da gibts nunmal keine Generäle mit Galaxienhaufen auf der Schulter. Alles über DEM General entfernt SG vom Thema.

Vorschlag:

Die neuen Dienstgrade sollten nur temporären Effekt haben. Mit Minispielen (z.B. Endgegner, zufällige tägliche Aufgaben etc.) erspielt man sich Ehrenpunkte, die mit der Zeit wieder abnehmen.

Wer aktiver agiert, steigt auf, und wer weniger aktiv ist, wird nach und nach bis zum "normalen" General zurückgestuft.

Den Gedanken kann man noch weiterführen: Ein General geht irgendwann normalerweise entweder in den Ruhestand, opfert sich im Einsatz oder wird degradiert. Das erste tritt ein, wenn jemand seinen Account löscht. Die anderen beiden Möglichkeiten kann man doch bestimmt irgendwie in die Spielmechanik einarbeiten?

Hauptsache, das Spiel behält seinen (satirischen) Bezug zur realen Bundeswehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast SergeantMark

Hallo!

Ich schreibe zu dem ganzen Thema:

Ich lasse es auf mich zukommen. Aber sollte die US Version gelöscht werden, bin ich weg. Von ALLEN Versionen. Warum gibt es 5 beschi*** BW Versionen und die US will man wegmachen??! Lieber US behalten und 1 oder 2 BW Versionen (Final und SPEED!1 z.B.)

Würde es auch begrüßen, dass man etwas an der US verändert was Ausbildungsdauer oder zumindest den Verdienst betrifft. Eher Verdienst. Krebse auch seit geraumer Zeit herum und komme nicht voran. Naja... ist halt so. ...leider...

Was mich extrem abnervt, sind Spiele-Anbieter, die erst ein Spiel ins Leben rufen, man spielt es, steckt viel Zeit rein, Einige sogar Geld... und dann wird nach 1-2 Jahren gesagt. Och... lohnt sich nicht. Weg mit dem Spiel.

Das hab ich jetzt schon mehrfach erlebt. Sei es auf MeinVZ oder Unikat oder oder. Das ist sowas von Schei** Da bekomme ich würgereiz.

Ich spiele SG eigentlich NUR wegend er US. Die BW sind mir ehrlich geschrieben egal. Auch wenn ich mich ärgere, wiedermal so doof gewesen zu sein ein Spiel anzufangen und damit rechnen zu müssen wiedermal verarscht zu werden und man gezwungen wird irgendwas anderes zu machen oder Pech.

Und diese ewigen Veränderungen sind der Vorbote vom Tot gewesen. Ist doch klar, dass dann so viele kein Bock mehr haben, wenn alle Viertel bis halbes Jahr was geändert wird. Und damit meine ich nicht, Veränderungen was das Serververhalten angeht. das ist klar dass das ab und an mal gemacht werden muss und ist ja auch Sinnvoll.

Schwung ins Spiel bringen heisst die Devise! (schreibt man das so?! keine Ahnung xd) 8-) Mehr Events und nicht zu unmöglichen Zeiten. Zeiten verändern, nicht immer gleich z.B. Einfälle von usern einholen was Neue Events anbetrift, etc. pö.

Dann läuft es auch. Es war auch schon länger kein Wettbewerb mehr. Würde ich auch mal wieder begrüßen. Einfach mal den usern zeigen es läuft was. Ist doch klar, dass nichts los ist wenn vom Anbieter auch nichts dolles geboten wird oder?!

Das Dingens mit den Zielscheiben übrigens ist für mich leider nicht machbar. Habe einen Stick und entweder liegt es an den großen Datenmengen die transferiert werden müssen oder auch mit an der Verbindung selbst. Das sollte man auch mal Überlegen. Vor allem höre ich immer wieder von denen die mit ihrem Smartphone oder son Neumodisches Handydingens (Hab nur ein Samsung :anrufen: ) online gehen, dass sie auch Probleme haben. Im Zeitalter des Smartphones sollte man da auch mal Überlegungen machen. Kaum einer von den jungen Hühnern hier, hängt noch groß vorm Rechner. Und das wird mit Sicherheit auch ein Grund sein, dass es abbebt. Also Überlegungen in diese Richtung wären mal Sinnvoll. Wie kann man das Spiel umswitchen, dass man es Problemlos auf dem Handy und sonst wo spielen kann.

Bin kein Technikgenie und weiss nicht ob diese Überlegung so hilfreich sind, aber ich mache mir Gedanken und bringe was vor. Nicht wie Andere die "nur" motzen ;)

So, das solls von meiner Seite erstmal gewesen sein. :D

Lg an Alle "noch" User :kumpel::crazy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MeinVZ war ein soziales Netzwerk zur Kommunikation untereinander. Mit sowas ist es definitiv was anderes als mit einem Browserspiel. So ziemlich jeder ist vom VZ-Netzwerk rüber zu Facebook. Was einfach nur logisch war. Jeder war/ist da.

Schulterglatze existiert seit ungefähr 2009 oder so. Habe nur die Endphase der Beta miterlebt. Final startete 06.12.2010, US-Army am 01.09.2011. Allerdings sei dazu gesagt, dass es auch recht normal ist, dass die Spielerzahlen in einem Spiel immer weniger werden. Dafür gibt es aber ein paar mehr Gründe. Spielkonzept verfehlt, mangelnde Fehlerbehebung, fehlende Neuerungen, sinkende Spielerzahlen (aus genannten Gründen oder einfach keine Lust/Zeit mehr). Und noch ettliche andere Gründe.

Um ehrlich zu sein, ich habs erwartet, dass Versionen eingestampft bzw zusammengelegt werden. Aber soweit ich weiss, ist das noch keine entschiedene Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du möchtest deine US behalten, ich gern meine Slick. Und ich weiß selbst, dass Slick schon laaange todgeweiht ist. Nichts desto trotz spielen meine Jungs/Mädels und ich da munter weiter, immer mit dem Ziel ganz vorne zu stehen. Aber wenn Unikat den Stecker zieht, ja dann ist das großer Mist, aber da nützt all das Geheule nichts, dann ist es ebend so.

In einigen Punkten geb ich dir aber Recht. Es gab viele Veränderungen, die eher zum Negativen beigetragen haben. Absicht kann man den Anbietern nicht unterstellen, sie wollten Abwechslung reinbringen.

Nach dem ersten großen Truppenpatch, wo die Rohstoffe eingeführt worden sind, war es sehr mühsam. Ich weiß garnicht mehr, war das ein 15 Minutendienst ? Das war echt die Hölle und hat schon vielen die Lust genommen.

Dann der nächste Truppenpatch mit den Ligen, das war wohl schätzungsweise der Knackpunkt. Ansich gut gedacht, aber es sollte nicht sein. Ich hab die Abwanderung bei uns gesehen, sehr viele gute Kameraden haben aufgehört, das tut mir heut noch weh :/

Ich möcht hier auch niemandem eine Schuld zuweisen, aber diese Zeit war echt ein Wendepunkt in SG. Darum lasst uns das ganze mal abwarten und sehen, wie es sich entwickelt. Für die Final ändert sich ja sogesehen nicht wirklich viel, in den anderen Welten gehen einem natürlich die Pat-Ausbildungen durch die Lappen. Evt gewöhnen wir uns ja auch dran. Muss man sehen.

Ich find es jedenfalls gut, dass sich nach gefühlt langer Durststrecke weiterhin um unser Spiel gekümmert wird. Was draus gemacht wird, werden wir sehen. Ich hoffe jedenfalls, das nächste Weihnachtsevent erleben zu dürfen. Ah, das nächste Nachtschießen müsste ja eig auch bald dran sein ;)

Auch gut finde ich, dass es nun wöchentliche "Wartungen" gibt. Alle regen sich auf, dass dass es hier und da lahmt. Also sollen sie ruhig die Server rebooten.

Ich kenn es aus meiner Counter-Strike Zeit, da war ich Mitglied eines Serverhosters. Da wurden die Server (Linux!) täglich rebootet, da es der Performance beiträgt.

Ich komm vom Thema ab....

Neue DG brauch ich persönlich nicht, aber es gibt sicher genug unter uns, die es kaum erwarten können, also immer her damit.

Die restlichen vorgeschlagenen Sachen vom Team Rot hören sich gut an, hoffen wir auf eine gute Umsetzung.

Alles wird gut Mädels :)

Schönes Wochenende..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Dingens mit den Zielscheiben übrigens ist für mich leider nicht machbar. Habe einen Stick und entweder liegt es an den großen Datenmengen die transferiert werden müssen oder auch mit an der Verbindung selbst.

Das ist deine verbindung.Ich habe alle Events mit Stick gespielt.war 3 Wochen im KH.Zielscheiben liefen flüssig Ich würde den Anbieter weckseln und bissel mehr investieren darin.

Vielleicht ist es auch dein Läppie oder was du da hast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den Patch gut.. bis auf das Zusammenführen. Da kann ich mir echt nicht vorstellen wie das klappen soll ohne das jeder Zweite, der in mehr als einer Welt unterwegs ist, unzufrieden sein wird.. Am Besten da mal einen neuen Thread aufmachen wo Spieler Vorschläge posten können? Dann kann man so wenigstens schlechte Vorgehensweisen ausmachen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast SergeantMark

Das ist deine verbindung.Ich habe alle Events mit Stick gespielt.war 3 Wochen im KH.Zielscheiben liefen flüssig Ich würde den Anbieter weckseln und bissel mehr investieren darin.

Vielleicht ist es auch dein Läppie oder was du da hast

Ja. Hast recht. Ich habe aber bald Festnetz. Viel Billiger und ohne Limit. Habe das aber bei einem Bekannten auf seinem Handy gesehen, da lief SG auch nicht rund immer. Naja. Das ist ja auch nur eine kleine Baustelle. Ich finde das jetzt nicht so dramatisch. ;) Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ThiKiD

Kurze Frage..

Kommen diese Neuerungen eig. auch am 26.02 ?

  • neue Lehrgänge
  • neuer überarbeiteter Kameradenabend
  • neues Itemdropsystem bei Einzelgefechten
  • neues Truppenevent "Bombenwetter"
  • verbessertes Event "Schießbahn"
  • die Videos für Ü-Mun werden in verbesserter, stabilerer Form zurückkehren
  • 26 neue Dienstgrade, die nach dem General kommen
  • neue Items

MKG Fabi

bearbeitet von ThiKiD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sepultura

"alle Versionen (inkl. Final) werden gleichgestellt (es wird keine Unterschiede in der Mechanik mehr geben)"

--Da hätten erst gar keine Unterschiede gemacht werden dürfen,aber ist halt so.Wird jetzt aber in den Einnahmen oder Zeiten etwas verändert, haben doch entweder die Alten Nachteile oder die user die sich neu anmelden wollen,beides bringt sicher keine steigenden onlinezahlen.

"Ausbidlungen können direkt nur noch mit Credits und nicht mehr mit Patronen gestartet werden"

--In der final ging es ja bis jetzt eh nicht daher macht das dort ja keinen Unterschied.

In der slicksleeve spielen die Leute eh nur noch wärend in einer anderen Version gerade mal nichts los ist (ich zumindest) Mit Patronen skillen ist dort im Moment ausser ab und an mal mit einem Gutschein,die einzigste Möglichkeit ab und an mal noch eine TA. finanziert zu bekommen,weil bei den wenigen Spielern kaum mal "gutes Geld" zu erkämpfen ist. Daher ist es dort echt schade das es bald wegfällt.

"Besitzt man jedoch mehr als 50% der erforderlichen Credits, kann man den Rest mit Patronen "auffüllen""

--Mag für einige vieleicht noch ganz gut sein,aber ab einer Gewissen TA. absolut Wucher...wer legt bei ner TA die ne Mio. kostet 500 Patronen hin ,also sollte nochmal gut überdacht werden.

"Aktuell laufende Ausbildungen können sofort mit Patronen (Preis abhängig von Restlaufzeit) oder einem Ausbildungsgutschein beendet werden"

--Wer startet schon eine Weiterbildung und beendet sie mit einem Gutschein...daher,sollte das doch nochmal gut überdacht werden:

"Pro angefangene Stunde Restlaufzeit wird 1 Patrone fällig (Beispiel siehe unten)"

--Das finde ich für den Fall das die Warteschleife voll ist die laufende Wb nicht all zu lange geht,man Geld am Konto hat und ein Angriff reinkommt ne ganz gute Sache.

"Eine Verkürzung der Ausbildungszeiten wird weiterhin mit Items möglich sein (Verkürzung wirkt sich auf die Restlaufzeit und demnach auf den Patronenpreis aus)"

Ansich ne feine Sache ,Was den Spielspass der angemeldeten user angeht ,was nicht so gut ist ,daß die Alle sodurch noch schneller nach vorne kommen,was ansich ja nicht so schlimm ist,blos wenn eine Version 1 ..2 Jahre läuft ...oder noch länger,kommt irgendwann ein Punkt wo keine oder kaum noch Neuanmeldungen dazu kommen,dadurch das es halt kaum möglich ist jemals noch mit vorne "dabei" sein zu können.Dort sollte vieleicht mal was gemacht werden

Man könnte eventuell wie ein Schreiber weiter oben schon schrieb,ne Art Energieleiste die auf die Skillgeschwindigkeit Einfluss hat .Zum beispiel 3 Stufen bei guter Laune skillt man ganz schnell,bei mittlerer Laune etwas langsamer und bei schlechter Laune noch langsamer. Die gute Laune kann man dann z.b. "aufladen" mit Items die es Bei Events zu gewinnen giebt,nur so als Beispiel halt.Wenn jemand dann z.B. 48 Stunden schlechte Laune hat,bekommt man Pro Tag eine TA. abgezogen *kopfeinzieh*

"Das Beenden einer laufenden Truppenausbildung kostet pauschal 1 Patrone"

:lol:

"Schwarzmarktitems wird es nur noch für Credits zu kaufen geben"

tumbleweed läääääängst überfällig ,sehr gut.

Alles in Allem finde ich Änderungen ja immer ok,solange sie nicht in irgendweiner Art auf möglicherweise jahrelenge gemachte Planung was das skillen von Spielern Einfluss hat und diesen Nachteile oder auch noch Vorteile bringt

daher lasse ich mich überraschen und bin gepannt wie es wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ich gerade gefunden von 2011

http://schulterglatze.browsergames.de/

Jetzt 2015 geht es darum den Spielern die Kohle aus der Tasche zu ziehen.

Klappt das nicht mit der Umsetzung am 26.02.2015 ist SG in einem Jahr Geschichte.

Da die SG Betreiber, es jetzt trotz massiven Gegenwind umsetzen,

bin ich beim überlegen ob ich noch Zeit hier investieren soll.

Hatte eigentlich vor mir zwei fette Patronenpakete zu holen.

Damit hätte ich mich in der TA gleich 200 Stufen hochkatapoliert.

Nach diesen ganzen ankündigungen durch die Betreiber werde ich darauf verzichten.

Ohne eine endlos Warteschlange :poser:

Trotzdem ein schönes Wochenende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trotzdem sind doch die ACC mit Spezis jenseits von 800 und 2.500.000 Kosten die Dummen. Wie lange soll man denn da Sparen...

Hilfe ich werde zum ITEM Hamster um 1!!! Spezi zu machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Bruce Springsteen

Ihr seid durch eure Patronenwerferei selbst schuld. Ihr habt dadurch ja auch Vorteile erlangt, für die Unikat im doppelten Sinne nicht´s kann, wenn ihr jetzt wie der übliche Pöbel Items sparen könnt.

Mein Beileid für euch hält sich arg in Grenzen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, selbst Schuld sind die 'Patronenwerfer' nicht...sie haben sich dem System angepasst. Wenn das in der Version, in der Project gespielt hat, vorgesehen war, hat er doch nach seinen Möglichkeiten gespielt...taktisch hat er also alles richtig gemacht.

Kommt jetzt allerdings die Versionsangleichung, muss er sich wieder dem System anpassen und ne neue Taktik finden...wird zwar total langweilig mehrere Monate auf eine TA zu sparen, aber das wird wohl die Taktik werden^^ (so viel zum Thema 'Spiel attraktiver gestalten')

Aber so müssen alle 'Patronenwerfer' mit dem Vorraussetzungen klar kommen...interessant wird's erst, wenn man Versionen zusammenlegen will: soll man den Spielern aus Patronenwelten (mit Patronen gestartete)TA abziehen oder bekommen Final Spieler pauschal TA obendrauf?! ... beides Käse. Und ohne Ab- oder Zuschläge die Accounts zusammenführen, ist Käse²

Macht am besten einen Threat auf, in dem man sich über mögliche Versionszusammenführungen und Anpassungen auslassen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, selbst Schuld sind die 'Patronenwerfer' nicht...sie haben sich dem System angepasst. Wenn das in der Version, in der Project gespielt hat, vorgesehen war, hat er doch nach seinen Möglichkeiten gespielt...taktisch hat er also alles richtig gemacht.

Kommt jetzt allerdings die Versionsangleichung, muss er sich wieder dem System anpassen und ne neue Taktik finden...wird zwar total langweilig mehrere Monate auf eine TA zu sparen, aber das wird wohl die Taktik werden^^ (so viel zum Thema 'Spiel attraktiver gestalten')

Aber so müssen alle 'Patronenwerfer' mit dem Vorraussetzungen klar kommen...interessant wird's erst, wenn man Versionen zusammenlegen will: soll man den Spielern aus Patronenwelten (mit Patronen gestartete)TA abziehen oder bekommen Final Spieler pauschal TA obendrauf?! ... beides Käse. Und ohne Ab- oder Zuschläge die Accounts zusammenführen, ist Käse²

Macht am besten einen Threat auf, in dem man sich über mögliche Versionszusammenführungen und Anpassungen auslassen kann.

der letzte Satz gefällt am besten!! :good:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr seid durch eure Patronenwerferei selbst schuld. Ihr habt dadurch ja auch Vorteile erlangt, für die Unikat im doppelten Sinne nicht´s kann, wenn ihr jetzt wie der übliche Pöbel Items sparen könnt.

Mein Beileid für euch hält sich arg in Grenzen..

So sehe ich das nicht. Patronen sind doch genug im Spiel. Viele gibt es gratis. Da sagt kein Spieler nein. Aber in jedem kostenlosen Browser Game, kann man sich mit realer Kohle (Gegenstände) kaufen. Somit hat man einen Vorteil, dass stimmt.

Was mir jetzt an diesem System nicht gefällt:

Das die Patronen unverhältnismäßig teuer werden.

Für mich persönlich reine Abzocke.

Fazit:

Der Kauf der Patronen wird soweit zurückgehen, das sich SG für die Betreiber nicht mehr lohnt.

Das bedeutet also, dein Beileid ist nicht angebracht.

Denn dieser Vorteil ist ebend auch gleichzeitig dein Nachteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte Team ROT bitten sich hierzu mal zu äußern:

- Die Veränderungen sind tlw. echt schwammig beschrieben. Es sind genauere Details über die Ausbildungen bezüglich Kosten, Laufzeit, Verkürzung usw. notwenig. So wie ich es verstehe ich auch keine 30%-Verkürzung mit Credits (nur noch mit Items) möglich?

- Außerdem wäre ein geplanter Termin (Monat, Quartal oder Jahrangabe reicht aus) für die Einführung des 2.Teils "Weiterentwicklung" wünschenswert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass ich hierfür entweder ein extra Verkürzungsitem oder direkt einen Gutschein nutzen muss oder ansonsten die volle Dauer abwarten muss?

Beförderungen und Lehrgänge können ab dem Patch nur noch mit Items verkürzt werden (z.B. Tasse Kaffee, Naschsack), aber nicht mit Patronen, Credits oder dem Ausbildungsgutschein beendet werden.

Aber: angenommen ich muss 1.5M Credits für meine nächste TA aufbringen, halbiere den Preis aber mit einem Rechenschieber auf 750.000 Credits, brauche ich dann nurnoch 375 Patronen zu zahlen, wenn ich 375.000 Credits auf dem Konto habe? Falls ja, wäre das richtig mies, da man dann ja nurnoch 25% der Credits braucht. Ich hoffe stark, dass das nicht möglich sein wird. 2 Items zur Kostenreduzierung gehen ja ebenfalls nicht.

Eine TA, die 1.500.000 Credits kostet, kann durch den Rechenschieber auf 750.000 Credits halbiert werden. Danach benötigt man 375.000 Credits um die TA zu starten und kann den Rest mit Credits oder Patronen bezahlen.

- Die Veränderungen sind tlw. echt schwammig beschrieben. Es sind genauere Details über die Ausbildungen bezüglich Kosten, Laufzeit, Verkürzung usw. notwenig. So wie ich es verstehe ich auch keine 30%-Verkürzung mit Credits (nur noch mit Items) möglich?

Eine 30%-Verkürzung mit Credits ist nach dem Patch nicht mehr möglich. Bezüglich der anderen Themen, die diesen Patch zum 26.02. nicht betreffen, könnt ihr gerne in einem anderen Thread weiterdiskutieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine TA, die 1.500.000 Credits kostet, kann durch den Rechenschieber auf 750.000 Credits halbiert werden. Danach benötigt man 375.000 Credits um die TA zu starten und kann den Rest mit Credits oder Patronen bezahlen.

Deine Antwort passt nicht zum Zitat von Vollstrecker, entweder falsche Antwort oder beim Zitat den falschen Teil gelöscht ;)

Da dies nur ein Hinweis sein soll, bitte direkt auf die Trollwiese, wenn es korrigiert/zur Kenntnis genommen wurde, danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...