Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kosie

Feedback, Fragen und Kritik zum Weihnachtsevent 2014

Recommended Posts

Irgendwie verwirrt mich das ganze hier und man kann nicht mal mehr überprüfen was stimmt und was nicht!!!

Es geht wie immer um den Verkauf der weihnachtliche Ausrüstung, ich habe jetzt 3 Unterschiedliche Aussagen gefunden, Welche stimmt nun ???

1. die Gegenstände für 20.000/30.000 verkaufen (alle Welten außer Speed)

(Quelle: http://board.unikatm...ihnachten-2014/ Beitrag #8 ganz unten)

2. die Gegenstände für 33.333/50.000 verkaufen (alle Welten außer Speed)

(Quelle: http://board.unikatm...ihnachten-2014/ Beitrag #11/#12 Information kommt direkt vom Bild)

3 die Gegenstände für 24.999,6/37.500 verkaufen (alle Welten außer Speed)

(Quelle: gemäß eigener Anzeige im Inventar)

Ich bitte um Aufklärung!!!

Ich dachte die anfänglichen Probleme sind behoben wurden ... ???

bearbeitet von Bambam78

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will die 33.333 bzw 50.000 Credits für die Ausrüstung haben. So wie es im Forum steht. Vorher wird nicht verkauft. Aktuell sinds 21 Waffen, 14 Kleidungen, 19 Unterkünfte und 16 Fahrzeuge. Ist bis zum 15.01. ca 0400 immernoch der falsche Verkaufspreis drin und die Ausrüstungen werden dann gelöscht, kann ich nachvollziehen, wie viele Credits der Support mir gutzuschreiben hat. Angekündigt haben diese Ausrüstungen einen Wert von 2.999.990 Credits, real einen Wert von 2.499.984 = 500.006 Credits Verlust. Ist mir zuviel, daher warte ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich will die 33.333 bzw 50.000 Credits für die Ausrüstung haben. ............. Aktuell sind es 24 items zu 33.333 und 53 items zu 50.000 credits . ....... Angekündigt haben diese Ausrüstungen einen Wert von 3.499.992 Credits, real einen Wert von 2.587.476 = 912.5166 Credits Verlust. Ist auch mir zuviel, daher warte ich ebenfalls.

Ich stelle mir allerdings so ganz nebenbei noch die Frage, warum der Spielbetreiber dieses an sich doch gelungene Event mit solchen Negativ-Beeinflussungen nachträglich noch demontieren will.

Der Verlust ist schon eine Größenordnung, über die nicht so einfach hinweggegangen werden sollte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum soll jetzt eine schnelle Antwort kommen?

Der Support ist über die Feiertage eingeschränkt ...

Die Items gelten bis zum 15. Januar 2015 ...

Es reicht doch, wenn die Antwort nach Heilig-Drei-Könige in unserem Sinne eintrifft ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau DAS ist doch aber DEIN Problem und nicht das Problem des Supports.

Die Betreiber sollten noch vor dem Ablauf der Items eine anständige Lösung herbeiführen - sollte das nicht passieren wird es sicher einige Tickets geben (die sich unter anderem auf die hier dargelegten Zahlen beziehen und mit Screenshots der entsprechenden Seiten unterlegt werden könnten).

Wer es nicht abwarten kann oder will - der sollte dafür nicht die Betreiber sondern seine eigene Ungeduld verantwortlich machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Itemwerte wurden nun angepasst, leider hatten sich ein paar Fehler eingeschlichen die nun behoben wurden.

Die Preise die im Spiel angezeigt werden, bleiben so und werden nicht verändert.

Es wurden aus Versehen von Kosie die "Kauf-Werte" in die Tabelle eingefügt, der ja von Betreiberseiten definiert werden muss um einen Verkaufspreis zu ermöglichen. Davon bekommt man 60% Verkaufswert, sodass sich folgende Verkaufswerte ergeben:

Rute und Höhle in den normalen Welten 37.500

Schlitten und Uniform in den normalen Welten 25.000

Rute und Höhle in den Speed Welten 75.000

Schlitten und Uniform in den Speed Welten 50.000

Eine nachträgliche Erhöhung des Verkaufspreises wäre nicht möglich, da einige Spieler ihre Items bereits verkauft haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss meinen Beitrag von oben nochmal überarbeiten - schließlich kann ich ja auch die aktuell angelegte Ausrüstung rechtzeitig ablegen und wieder veräußern - also ergeben sich dann die rot dargestellten Zahlen bei mir ....

Auch ich will die 33.333 bzw 50.000 Credits für die Ausrüstung haben. ............. Aktuell sind es 26 items zu 33.333 und 55 items zu 50.000 credits . ....... Angekündigt haben diese Ausrüstungen einen Wert von 3.616.658 Credits, real einen Wert von 2.712.489,6 = 904.168,4 Credits Verlust. Ist auch mir zuviel, daher warte ich ebenfalls.

Ich stelle mir allerdings so ganz nebenbei noch die Frage, warum der Spielbetreiber dieses an sich doch gelungene Event mit solchen Negativ-Beeinflussungen nachträglich noch demontieren will.

Der Verlust ist schon eine Größenordnung, über die nicht so einfach hinweggegangen werden sollte!

Tante Edith sagt: Der Beitrag von @Muff wurde während meiner Schreiberei eingestellt ...

Für mich trotzdem nicht ganz nachvollziehbar - denn ich habe nirgends einen Hinweis gesehen, dass man die Items auch kaufen könnte ... Jetzt aus "Rücksicht auf die Voreiligen" auch diejenigen zu benachteiligen, die die Angelegenheit bis zur Klärung aussitzen wollten, ist ein denkbar schlechter Lösungsansatz ...

bearbeitet von Hambacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine nachträgliche Erhöhung des Verkaufspreises wäre nicht möglich, da einige Spieler ihre Items bereits verkauft haben.

Die Preise sind doch aber nachträglich erhöht worden. Und einige haben alles oder fast alles vorher verkauft weil die eigene Ausrüstung besser war.

bearbeitet von derRalf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinen Glückwunsch zur Unfähigkeit erst kommt ihr mit Schrott Items um die Ecke so das ich fast den ganzen Müll verkauft habe um meine TA zu pushen und dann wird sie ihm nach hinein Angepasst. Wieviel Kohle ich verloren habe kann ich schlecht nach vollziehen. Also dann wiedermal Danke für nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich wäre dafür wenigstens eine kleine entschädigung rauszuhauen die zum beispiel so aussehen könnte:10 kleine 10 mittlere und 10 grosse geschenke für jeden im game so können wenigstens alle ein paar verluste minimieren.was haltet ihr davon?

is nur ein vorschlag könnte natürlich auch anders aussehen aber ne entschädigung finde ich muss sg rausrücken.

und nochmal am rande erwähnt:wer bitte schön lässt sich denn so einen schrott einfallen mit der rakete???erstmal sind das 20 patronen weniger für 10 euro und dann gewinnt ein einziger 2014 patronen da krieg ich ja eher einen 5 er im lotto im RL.

mfg cobra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@cobra: Eine pauschale Entschädigung halte ich für nicht wirklich gelungen.

Es gibt genügend Spieler, die nicht mal einen einzigen Schneeball geworfen haben.

Meine Verluste zwischen Ankündigung und Anzeige habe ich dargelegt - die Begründung von Muff klingt zwar "schlüssig", ist aber nicht akzeptabel.

Wenn ein VERkaufspreis ausgeschrieben wird, dann ist der ohne wenn und aber auch einzuhalten.

Lobenswert ist die Anpassung der Kampfwerte an die tatsächlichen Gegebenheiten im Spiel.

Das eine mit dem anderen aufzurechnen ist aber sicher nicht im Interesse der Spieler!

bearbeitet von Hambacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du ich gebe dir da völlig recht und das war ja auch nur ein beispiel...ich akzeptiere das natürlich auch nicht so und wäre dafür das klare verhältnisse geschaffen werden und die verkaufspreise so angeglichen werden wie sie es angekündigt haben.das einige schon ihre items verkloppt haben is natürlich pech und normal müsste man sagen selber schuld weils jedem aufgefallen ist das da was nicht richtig mit den ausrüstungsgegenständen.ich hatte mir nur gedacht so haben wenigstens die die alle items kommplett verkauft haben nochmal die chance überhaupt welche zu kriegen bzw.zu haben um welche anzulegen.

fakt ist SG muss zu seinen fehlern stehen und zu sehen das irgendwas passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch jemand der einfach mal nicht darauf geachtet hat, wie die Verkaufswerte der Ausrüstung sind. Erst später hab ich gemerkt das da was nicht richtig ist.

Ich hab mich genauso wie viele andere darauf verlassen das die Werte wie angekündigt auch sind. Und jetzt? Unikat entschuldigt sich, sagt aber gleichzeitig das die Differenz nicht erstattet wird. Ich meine wozu auch sind ja nur zahlreiche 100k die jeder Kamerad, der vorzeitig verkauft hat, verloren hat.

Ne also im ernst das kanns ja wohl nicht sei. Jeden scheiß können die anhand von Logdateien nachvollziehen aber wollen mir weiß machen, das sie nicht sehen, wer was verkauft hat? Ja ne ist klar.

Unikat hat verdammt nochmal die Pflicht, wenn sie es schon selbst verbocken, den Fehler wieder auszubügeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einer meiner Beiträge befindet sich nunmehr dort, wo Beiträge ohne Themenbezug gestapelt werden.

"Ihren Fehler haben die Verantwortlichen benannt und damit auch ausgebügelt."

Während des Events habe ich eine Menge credits erbeuten können - durch die tolle Ausrüstung innerhalb von 7 Tagen nochmals rund 2 Mio credits.

Nun bin ich also Panzerknacker und werde mich hinsichtlich der Einzelgefechte (vielleicht) etwas beruhigen.

Die Ausrüstung, die aktuell nicht angelegt ist, wurde verkauft und heute Nacht wegen aus gesundheitlichen Gründen nicht möglicher Partyteilnahme in Ausbildungen investiert - das event brachte somit auch einige Stufen TA, die man von normalen Diensterträgen nicht mehr leicht erreichen kann.

Allen ein Gutes 2015

bearbeitet von Hambacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...