Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
JackDaniels

Naschsack und Tasse Kaffee haben Funktion geändert

Recommended Posts

@ Lycaena: bist du von dem Bug betroffen? sonst halte dich bitte raus und mach hier keine Grundsatzdiskussion mit 100erten Spitzfindigkeiten draus. Die Diskussion hier geht sonst völlig am Thema vorbei und wird am Ende noch geschlossen.

Und noch einmal: Ich verlange daß allen, die den Bug genutzt haben zumindest der dadurch entstandene Vorteil wieder abgezogen wird !!!

So wurde immer verfahren, warum nicht jetzt auch?

Diesmal werden einfach die bestraft, die ihn nicht genutzt haben nur weil es einfacher ist?

Gleichberechtigung für alle ist grundsätzlich nicht verkehrt, aber woher sollen die Admins denn jetzt noch wissen, wer diesen"Bug" genutzt hat und wer nicht? Es dürfte so gut wie unmöglich sein, das nachzuvollziehen, daher dürfte es genau so unmöglich sein, diesen Spielern den "Vorteil" wieder zu entziehen. So, wie ich es sehe bleibt daher nur die Variante, den einigen Spielern bereits gewährten "Vorteil" auch allen anderen Spielern zu gewähren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lycaena hat eigentlich alles sehr gut erklärt. Es war von uns nicht beabsichtigt, dass nach einsetzen der Items noch eine Creditverkürzung möglich ist. Es handelt sich deshalb um einen Bug. Der Bug wurde von jedem genutzt, der die Items besaß. Ein "abziehen" dieser Vorteile erachten wir nicht als sinnvoll und ist in der Praxis auch nicht umsetzbar.

Ich kann auch verstehen, dass ihr mit allen Mitteln versucht, dass dieser Vorteil wieder eingespielt wird. Doch werden wir die Funktionalität so belassen, wie wir es von Anfang an angedacht hatten. Ich hoffe darauf, dass das jetzt nicht in einem "Shitstorm" ausartet, denn wir können gerne diskutieren, sollten aber, auch wenn uns die Aussagen des Gegenübers nicht passen, sachlich bleiben.

@Swani bin dabei! ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann seit doch wenigstens so einsichtig und baut eine Übergangszeit von, keine Ahnung 2-3 Wochen ein damit die (Taktiker) nicht so sehr benachteiligt werden - und danach könnt ihr meinetwegen diesen (Bug) gerne ins Nirvana schicken, aber lasst uns die Items so nutzen wie es allen anderen auch gewährt wurde.

@ Kosie: Hoffe habe mich sachlich ausgedrückt

bearbeitet von swani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Grautvornix

Swani, das mit der Überganszeit kling spitze. :good: Gebt denen die jetzt diese Items noch haben oder bereits einsetzen eine Frist. Bsp: bis 31.12.2014 und wer ab 01.01.2015 das nicht eingestetzt hat, und noch im Inventar hat,hat halt "Pech" gehabt.

Sollte umsetzbar sein. Nein, ich habe keine Ahnung vom Programmieren. Sollte aber klappen.

bearbeitet von Grautvornix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war eine fehlprogrammierung die niemanden störte.

Unikat wurde ganz am Anfang des Verkürzungsitem darauf aufmerksam gemacht das es möglich ist das Item einzusetzen und dannach noch die Verkürzung mit Credits zu starten.

Wieso und vorallem, wird das erst jetzt geändert?

Mal schauen welche änderungen dieses Jahr noch kommen ohne Ankündigung. Es gibt ja noch x offene angenommene Vorschläge die schon älter als die Verkürzungsitems sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich swani unnd grautvornix nur anschließen.

Das wäre umsetzbar und eine möglichkeit allen spielern die selben vorteile zu geben, die durch diesen bug entstanden sind.

durch solche unangekündigten änderungen werden manche spieler einfach zu sehr benachteiligt.

und ich frage mich auch warum ihr durch solche handlungen euren ruf, mit problemen anständig umzugehen, immer weiter in den dreck zieht...

es gibt inzwischen eine unmenge an usern, die massenhaft kritik daran äußern, wie gewisse organisatorische maßnahmen hier gehandhabt werden.

und ich lese von admins immer nur, dass die funktion der items so belassen wird wie es ursprünglich angedacht war. kann mir mal jemand einen genauen grund nennen, was dagegen spricht diese funktion mit einer zeitlichen frist einzuspielen, sodass jeder die selben chancen hat???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin auch dafür den leuten, die die items noch nicht so effektiv nutzen konnten, die chance zu geben sie zu verbraten....

gleichberechtigung für alle!

ach und noch was, wenn ihr mal in allen sachen so schnell wärt sachen zu ändern... und dann mal wieder ohne ankündigung, ich merke ihr lernt einfach nicht dazu...

lg

bearbeitet von Fobbat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ThiKiD

Liebe Roten,

ihr könnt doch nicht einfach jetzt so weiter machen, als wäre nichts gewesen ? Etliche Spieler haben bereits die Items benutzt & einige haben sie aufgehoben, wie die oberen vor mir schon sagen, weil sie ihre eigene Taktik haben, diese am besten zu nutzen.

Einige haben dadurch jetzt einen großen Vorteil gegenüber denen, die das nicht gemacht haben, die diese Items im Inventar gesammelt haben, damit sie diese später nutzen können & eventuell nachziehen können. Ihr macht denen jetzt aber einen Strich durch ihre Taktik, was gegenüber den Spielern unfair ist, weil sie dadurch sehr viel Rückstand bekommen, den sie nie mehr einholen werden.

Ihr solltet vllt wirklich nachdenken, das nochmal zu ändern & euch was einfallen lassen, wie man das eventuell gut macht. Swani's Vorschlag wäre eine Methode.

Viele haben jetzt einen großen Vorteil, weil sie diese Items bereits genutzt haben. Also bitte seit so fair & lasst es so wie es war, oder lasst euch was einfallen, das ist UNFAIR gegenüber die, die gewartet haben.

Ihr könnt die Spieler nicht bestrafen, obwohl ihr den Bock geschossen habt, weil ihr nicht richtig getestet habt, bzw aufgepasst habt... Sorry aber es ist so..

Gruß Fabi

bearbeitet von ThiKiD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Der Bug wurde von jedem genutzt, der die Items besaß. Ein "abziehen" dieser Vorteile erachten wir nicht als sinnvoll und ist in der Praxis auch nicht umsetzbar....

Ich hätte mir erwünscht dass gerade Du als Admin hier verstehst dass es eben nicht so ist, dass alle das gleiche Recht hatten... Der Bug wurde nicht von jedem genutzt der dieses Item besaß sondern lediglich von den Spielern die diese Items genutzt haben! Das ist ja wohl klar! Verstehe solche Aussagen nicht.

1. Vorteile für die die das Item eingesetzt haben vor dem 12.12.2014

2. Nachteil für diejenigen die es nach dem 12.12.2014 noch im Inventar haben.

was ist daran nicht zu verstehen? Was bitte hält euch davon ab eine Änderung zuvor anzukündigen? Habt Ihr Angst dass dann einige noch schnell diesen alten Modus nutzen?

Da es noch keine einzige Antwort auf die Frage gab, warum ihr diese Änderung eingebracht habt, darf sich jeder wohl seinen Teil denken....gerade solche Entscheidungen sollten vertretbar sein...sind sie aber nicht wenn ihr es so weiter laufen lasst.

Wenn ihr dieses Item nicht wie sonst nahezu alles geprüft habt, liegt der Fehler bei euch. Nun habt ihr sicher die Hälfte der Spieler verärgert und Ihnen ihre Taktik zum größten Teil durchkreuzt, seht aber nicht ein dafür gerade zu stehen obwohl es ein leichtes wäre...dieses Verhalten von euch ist es was mittlerweile, und das könnt ihr den Texten auch hier im Thread entnehmen, von jedem Spieler erwartet wird...Erwartungen von NICHTS!

Wie war das noch mit dem Testen bevor man Neuerungen wie Lehrgänge oder Items ins Spiel integriert?

Ich denke eher dass es von euch erst im Nachhinein betrachtet wurde was eine Ausbildungszeitverkürzung eigentlich bedeutet...anders kann ich es mir nicht vorstellen, denn gewusst habt ihr davon wie JackDaniels bereits schrieb, schon vor langer Zeit.

Ich wünsche mir von euch einfach mehr Rückrat und ein wenig mehr Gespühr für solche Sachen die viele Mitglieder betreffen...das ist mein Wunsch in diesem Game für Weihnachten...

__________________________________________________________________________________

Geschrieben Heute, 17:32

Noch ergänzend: Es ist nicht das erste Item was überdacht wurde...mit einem Unterschied: Wenn ein Item Überarbeitet wurde galt dieses immer für Items die erst erworben werden müssen, nicht für Laufende!!! So einfach hätte man das Problem lösen können...aber wer denkt schon so weit.... :denk:

bearbeitet von MW99
Doppelpost zusammengefasst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um mal vom Wiedereinführen (wenn auch nur für eine begrenzte Zeit) wegzukommen, was wäre denn, wenn alle 30% und 50% Items in den Inventaren der Spieler verdoppelt werden? Dadurch würden diejenigen, die sich diese Items aufbewahrt haben zumindest ein bisschen dafür entschädigt werden indem sie mehrere Ausbildungen verkürzen können. Also wenn alle mal 20 Items gehabt hätten und einer schon alle verbraucht hat und dabei den "Bug" genutzt hat, hatte seinen Vorteil durch den Bug, aber je mehr man noch von den Items hat, das heißt, je seltener ein Spieler den Bug genutzt hat, desto größer wird jetzt sein Vorteil. Dadurch sollten sich doch die Vorteile mehr oder weniger aufheben oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens entwertet ihr mit dieser Aktion das Item Naschsack doch komplett(im nachhinein) :

Wer bitte tauscht denn noch seine "BonBons" in 4 Naschsäcke die zusammen 80% Zeit sparen wenn er dafür nen AG bekommt mit dem er 100% Zeit spart und 0 Credits zahlt?

Naschsack ist also absolut witzlos wenn dieser noch 1/4 eines AGs kostet(zumindest im HaloweenEvent.)

Dann hätte wohl lieber jeder einen AG als 4 Naschsäcke genommen...was übrigens auch ne MÖGLICHKEIT wäre für eine nachträgliche Ausbesserung des Nachteils für eine Masse(ich denke 50% der Spieler)....

Das Item

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann seit doch wenigstens so einsichtig und baut eine Übergangszeit von, keine Ahnung 2-3 Wochen ein damit die (Taktiker) nicht so sehr benachteiligt werden - und danach könnt ihr meinetwegen diesen (Bug) gerne ins Nirvana schicken, aber lasst uns die Items so nutzen wie es allen anderen auch gewährt wurde.

@ Kosie: Hoffe habe mich sachlich ausgedrückt

klingt doch sinnvoll.

Es kann nicht sein, dass man mit Plan spielt und dafür bestraft wird.

Eine Übergangszeit sollte jawohl möglich sein, ansonsten muss der Bug rückwirkend behoben werden, was wohl mit deutlich mehr arbeit verbunden ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mal gespannt wie auf diese simple und doch gerechte Lösung geantwortet wird....auf eine Antwort WARUM diese Änderung erfolgte bzw warum man sich dafür entschied diese still und heimlich zu machen warten wir sicher noch ewig. Dass man die Verkürzung von vornherein nie wollte ist für mich nicht wirklich eine Antwort darauf weshalb man die ALTEN bereits VERGEBENEN Items abändert statt es erst bei Zukünftigen zu machen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In meinen Augen ist der größte faux pas, der Unikat hier unterlaufen ist, dass erst 7 1/2 Monate(!) nach dem Melden des Bugs etwas getan wurde und dann auch noch still und heimlich. Eine derartige Reaktionszeit in einer anderen Situation könnte dazu führen, dass ein Pärchen ein Kind bekommt, bevor es auf die Idee kommt, ein Kondom zu benutzen.

Ich bin, wie die meisten hier, auch der Meinung, dass eine Wiedergutmachung erfolgen muss, allerdings sollten dabei diejenigen, die sich diesen Bug bereits zu nutzen gemacht haben nicht genau so entschädigt werden wie diejenigen, die ihn noch nicht benutzt haben. Meiner Meinung nach gibt es drei Möglichkeiten, wie dies geschehen könnte:

Wiedereinführung des Bugs (evtl. Zeitlich begrenzt):

Jeder kann selber entscheiden, ob er den Bug nutzen möchte oder nicht, kann sich dann aber nicht mehr beschweren, wenn der Bug entgültig abgeschaltet wird.

Entschädigung durch Verdopplung der Tassen Kaffee etc. im Inventar der Spieler:

Wer eine Tasse Kaffee hatte und sie nutzte, konnte bei 2 Ausbildungen insgesamt 110 von 200 Prozent sparen (2 Ausbildungen á 100% = 200%), 50% durch die Nutzung des Kaffees und jeweils 30% durch den Einsatz von Credits. Gibt es jetzt eine zweite Tasse Kaffe in das Inventar derjenigen, die von dem beschriebenen Szenario nicht profitiert haben, könnte man damit insgesamt 100 von 200 Prozent sparen, durch Zuhilfenahme der beiden Tassen Kaffe bei beiden Ausbildungen, also je 50% Zeitersparnis.

In diesem Szenario also nur ein minimaler Verlust für die "strategisch" spielenden Spieler.

Korrektur der Verkürzungszeit nach Nutzung von Kaffee etc:

Nach der Nutzung von Kaffee wird die Verkürzung von 30% durch Credits von der noch verbleibenden Ausbildungszeit berechnet, dies entspräche 15% der Ausbildungszeit ohne Kaffee, also mit dem Kaffee zusammen 65% der Ausbildungszeit.

Diese drei Möglichkeiten sollten alle leicht umzusetzen sein und dürften wohl auch im Interesse der Spieler liegen, da niemand dadurch benachteiligt wird bzw. die derzeitig vorliegenden "Nachteile" größtenteils ausgeglichen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, wäre eine Methode, eventuell wäre es einfacher die noch vorhandenen Items einfach in AGS zu tauschen (4 für 1)....denn JEDER Spieler hätte, wenn er von dieser nachträglichen Änderung gewusst hätte, einen AG gewählt statt 4 Naschsäcke als er die BonBons tauschte.

Ich verstehe echt nicht warum man sich strikt dagegen wehrt die alte Funktion für die ALTEN Items zu lassen und die Änderung zu sofort einzuführen für alle 50% Items die ab heute erworben werden. Nur so wäre es eine absolut vertretbare Änderung ohne einen Grund für Ärger in der Spielergemeinde.

Ich finde es übrigens sehr lobenswert, dass sich hier auch Spieler für die Behebung der Nachteile einsetzen, die selbst nicht davon betroffen sind da sie die Items bereits genutzt hatten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da das Nutzen des Bugs aber scheinbar erst seit dem 12.12. nicht mehr möglich ist, scheidet deine Methode meiner Meinung nach aus, da es ja durchaus noch die Möglichkeit gab, die Naschsäcke einzusetzen und den Bug zu nutzen und was ist mit den Spielern, die sich nur noch 3 Naschsäcke leisten konnten, aus welchem Grund auch immer? Diese würden durch deinen Tauschvorschlag nicht entschädigt werden können, da man ja schlecht einen Ausbildungsgutschein teilen kann. Ihnen würde also der Nachteil weiterhin bestehen bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statt sich drüber zu freuen, das man den Fehler im Spiel nutzen konnte und dadurch einen Vorteil hatte, wird jetzt verlangt, wieder alles umzukehren und sich dadurch noch mehr Vorteil zu schaffen........

Ich versteh Euch nicht! Andere mussten wegen Bug Nutzung das Spiel verlassen. Freut Euch, das dem nicht so ist und fertig!

@connors..... hätte! hätte" Hätte der Hund nicht geschissen, hätte er den Hasen vermutlich gefangen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab den Bug auch nicht genutzt! Wußte nicht mal, das es den gibt.

Und ich verstehe gut, worum es hier geht putze. Ich könnte ja jetzt auch das Meckern anfangen...die bösen Bugnutzer...... tue ich aber nicht.

Und der Kommantar Richtung Connors bezog sich auf seinen Satz....."hätte wohl lieber jeder einen AG als 4 Naschsäcke genommen" .....

Sehts mal so, die Buguser hatten den Vorteil und haben ihn genutzt, und jetzt haben sie den Nachteil, das sie das Item nicht mehr mögen, weil es ihnen nicht mehr das bringt, was sie vorher hatten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Buguser haben keinen Nachteil, den haben die, die den Bug nicht genutzt haben. Es kann nicht sein daß sie dafür jetzt bestraft werden indem ihre Items so abgewertet werden.

Und es geht nicht nur um die Naschsäcke sondern um alle zeitverkürzenden Items.

Wenn du davon keines mehr besitzt mußt du es genutzt haben.

Hier waren schon einige sehr gute Vorschläge wie man wieder Gerechtigkeit schaffen kann. Erkläre mir bitte warum du dagegen bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso werden die abgewertet? Wieso haben die Nichtnutzer einen Nachteil? Verdrehst Du da nicht was? Ich höchstens den Nachteil, das meine Ausbildungen länger gelaufen sind, das wars aber auch schon.

Nur weil Du mit den Items und credits jetzt nicht noch weiter kommst als vorher? Ich hab die Items normal genutzt, bin nicht auf die Idee gekommen überhaupt zu versuchen, das mit credits noch mal zu verkürzen. Und ich hatte im Kopf, das irgenwann mal wo etwas stand, das man bei Nutzung eines solchen Items, credits nicht genutzt werden können. (So es denn so wie gewollt funktioniert hätte) Also habe ich den Bug nicht genutzt, soviel vorab! Wohl aber die Items! Und das ist ein feiner Unterschied.

Ich bin nicht gegen Gerechtigkeit, ganz im Gegenteil. Ich seh nur nicht den Sinn darin, den Bugnutzern noch einmal einen Vorteil zu verschaffen. Denn den hatten sie wahrlich lang genug.

Sonst fang ich vielleicht ja auch an zu meckern, das ich benachteiligt bin :-) Und dann will ich für jeden Tag die der Bug genutzt werden konnte die Möglichkeit, meine Items zu tauschen. Oder ich verlange gar, das die Nutzer bestraft werden........ Ich hoffe, die Ironie ist angekommen.

Bug beseitigt, Items normal nutzbar, so wie es von Anfang an hätte sein sollen und aus die Maus.

bearbeitet von Kloaner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...