Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Pionier

Änderung der Foren Regeln

Recommended Posts

Das ist doch mal Interssant. also werden halt immer so die Regeln geändert, wie es die Admins grad mal so brauchen. Auch die Punkte sind der Hammer.

Ganz lustig ist Punkt 11. (Beschwerden)

Das Diktat wird damit weiter ausgebaut. Zumindest erklärt das die letze Sperrung von mir. Also ohne Verstoß gegen die AGB mal ne Schreib- und lesepause bekommen.

Aber eine Frage Stellt sich da schon. Sind es jetzt die ForenRegeln oder Regelanderung imSpiel? Weil hier wird unter Punkt 13 Aufgeführt, das nur ein Acc pro Welt erlaubt sind. Gibt es jetzt schon Unterschiedliche "Forenwelten"?

Aber wie soll ich mich an die Änderung halten? Wenn irgendeine Mitteilung kommt, dann darf man ja nach Punkt 11 kein Kommentar darauf geben. Aber wenn eine "Entscheidung" nicht mehr Diskutiert werden darf, dann braucht man ja auch kein Forum mehr, oder?

Eine Frage Stellt sich noch. Alleine die Tatsache, dass ich auf dieses Thema schreibe, stellt doch laut der änderung eine Sperrung dar, oder?

:good:

also ihr wisst wie man mit Kunden umgeht. Macht weiter so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir den Punkt 11 etwas genauer anschaue, dann steht dort, dass es nicht gestattet ist, Entscheidungen der Admin´s / Mod´s ÖFFENTLICH zu diskutieren.

In allen von mir (meist mit militärischem Inhalt besetzten) genutzten Foren ist es Usus, dass Beschwerden oder gegenteilige Meinungen per PN an die "zuständigen Stellen" gereicht werden ...

Ein Militär korrigiert seine Entscheidung nicht - er präzisiert sie ...

Also immer schön locker durch die Hose atmen und mal drauf rumdenken ... ob wir hier ein "Haufen Waschweiber" sein wollen ..... oder ein "Haufen, der sich den geltenden Vorschriften" wenn schon nicht unterwirft dann wenigstens anpasst ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die Regeln wurden angepasst da in letzter Zeit sich die Vorwürfe häuften "es steht aber so nicht in den Regeln".

Es wurde moniert, es wurde reagiert und entsprechend gehandelt, die Forenregeln wurden präzisiert.

Nun müsst ihr jetzt auch Farbe bekennen, man kann nicht monieren weil nicht explizit genug und dann weiter nörgeln weil es präzisiert wurde.

MkG

MW99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles gut und schön, Regeln müssen auch sein! ABER in der jetzigen Phase oder "Krise" von SG ist mir da zuviel "du darfst nicht..." drin. Für mich irgendwie das falsche Signal zum jetzigen Zeitpunkt.

Aber wie gesagt ich hab nichts auszusetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir den Punkt 11 etwas genauer anschaue, dann steht dort, dass es nicht gestattet ist, Entscheidungen der Admin´s / Mod´s ÖFFENTLICH zu diskutieren.

In allen von mir (meist mit militärischem Inhalt besetzten) genutzten Foren ist es Usus, dass Beschwerden oder gegenteilige Meinungen per PN an die "zuständigen Stellen" gereicht werden ...

Ein Militär korrigiert seine Entscheidung nicht - er präzisiert sie ...

Versteh nicht so richtig was du damit meinst. aber das ist ja der Punkt. Laut Absatz 11 ist es ja jetzt verboten, dass man öffentlich darüber Diskutiert. Also egal ob man dies im Chat oder im Forum anbringt. Beides ist öfentlich. Nur nicht öffentlich, also per PN, ist es ja auch nicht möglich seine Kritik zu äußern. Weil laut Sickan und anderen Admins/Mod´s besteht keine Plicht eine PN zu lesen oder zu beantworten. Also wie soll man das denn jetzt machen? :denk:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und wenn es so weiter geht, kommen nochmal Änderungen? Muss man sich dann bei den Mods anmelden, um Schreibrechte für 5 Minuten zu bekommen?

Schon komisches Forum. Ich dachte, dieses ist für die User da. Wollen sich die Mods letztendlich allein unterhalten?

Naja, ich halt lieber die Backen, Schwarzmalerei und so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

....bla bla bla, ich halte es nicht mehr aus, eure Freiheit endet dort, wo die Rechte anderer beginnen. Das war schon immer so und hat sich auch nicht geändert. Hier wird garantiert niemand verhaftet, wenn er sachlich seine Meinung sagt. Benimmt man sich allerdings wie die "Axt im Wald" wird es wohl anders aussehen. Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.....

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OMG Fish, ich hab dich noch anders in Erinnerung. Naja, mir egal, was du für ne Meinung hast. Dann hälst du es eben nicht mehr aus, wen juckts?

Schiebt den Jungs noch mehr Zucker, von mir auch Fischstäbchen rein, fein. Wenn das so weiter geht, ist das für mich hier kein Forum mehr. Im Spiel läuft alles anders, als gut gewollt, und die Ja-Sager bejubeln den Zirkus hier noch.

Und Fish, mit deinem "eure Freiheit endet dort, wo die Rechte anderer beginnen" könnte ich als ehemals DDR Heini in die Ecke kotzen. Ganz große Nummer solche Sprüche. Ausweiten könnte man diesen Spruch auf chinesische Verhältnisse, oder gar auf Schicklgruber, oder wie der Vollidiot nochmal hieß.

Mir ist es egal, ob dieser Post auf der Wiese landet. Aber seine (freie!) Meinung darf man hier (evt) noch sagen. Macht, was ihr wollt, aber macht es nicht noch schlimmer, als es schon ist.

Böh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum überrascht mich so eine "Präzisierung" nicht?

Kaum hagelt es Kritik (und jetzt kommt mir nicht für unsachlich - die Trollwiese bietet genug Platz für einen Ausbau), werden nach Belieben Schreibsperren verteilt, über die man nicht mehr öffentlich diskutieren kann und man "präzisiert" sich das Recht, einfach alles, was einem gerade nicht passt, zu entfernen oder die User dafür zu sperren.

Klar, arten manche Diskussionen auch etwas aus und es wird ziemlich persönlich, aber nichts für ungut - so was ist einfach human und passiert sowohl im reellen als auch im virtuellen Leben...

Meine persönliche Meinung ist, dass es echt traurig ist, wie man hier mit aller Gewalt versucht, ein Bild vom Spiel und dem Forum zu erzwingen, indem man beliebig die Threads und Beiträge steuert.

Wäre ja echt zu viel verlangt, dass man jedem die Möglichkeit gibt, sich ein eigenes Bild zu machen!

Ach so und falls ich jetzt eine Schreibsperre auferlegt bekomme, dann schickt mir bitte vorher noch einen Smiley, damit nicht meine ganze Welt untergeht und ich mich direkt umbringen muss! ;(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

...das Recht hier Dinge zu entfernen, die der Betreiber nicht haben will und Sperren zu verhängen, bestand schon immer, .....genauso wie jeder der Schreiber hier wahrscheinlich jeden unliebsamen Zeitgenossen ohne auch nur ansatzwiese mit der Wimper zu zucken aus seiner Wohnung entfernen würde. Nennt man glaube ich Hausrecht.....

@decki...tut mir leid, wenn dir bei dem Satz übel wird, dann wirst du ihn für dich anders interpretieren, für mich ist das die Basis des Zusammenlebens in einer Gesellschaft mit Recht und Gesetz....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fish:

Das ist aber ein Forum und kein (Freuden-) Haus, wo wir uns alle zusammen herumtümmeln. Das Forum dient nun mal als Plattform, wo sich User untereinander austauschen können und früher auch mal die Möglichkeit hatten, mit den Verantwortlichen des Spiels zu kommunizieren.

Für dich ist das Recht hier Dinge zu entfernen so etwas wie "Hausrecht" - für andere wirkt es wie mangelnde Kritikfähigkeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

...daran wird man aber nichts ändern können, die Regeln stellt nun einmal der Betreiber auf....meine Erfahrungen sind nun einmal anders, so lange man sich hier relativ sachlich zu einem Thema äussert, kann man sogar sehr sehr kritische Beiträge verfassen und bekommt keine Sperre.....

...schau ich mir allerdings hier einige Beiträge der vergangenen Wochen an, dann kann ich zumindest verstehen, dass hier die Regeln präzisiert und verschärft wurden und einige Leute hätte ich sogar komplett des Feldes verwiesen...

...wobei hier vlt noch zu erwähnen wäre, dass die Regeln erst im Forum beim Soldatenspiel überarbeitet wurden, insofern wird dies hier noch nicht einmal etwas mit der derzeitigen Situation zu tun haben (das ist allerdings lediglich eine Vermutung)

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe nicht, wo das Problem ist. Solange man nicht beleidigend wird, oder hier rumtrollt, hat man doch keine Probleme. Aber wenn ich einen Thread im Feedback-Bereich durchlese und Informationen aus diesem Thread auslesen möchte, dann bin ich oft nur am Kopf schütteln, denn in den Threads wird sich nur angefeindet, rumgetrollt und beleidigt. Das geht nicht. Man kann mit diesem Umgangston nicht kommunizieren. Es sollte für alle möglich sein, hier sachlich zu kommunizieren und beim Thema zu bleiben. Viele vergessen wohl, dass wir hier alle echte Menschen sind.

Wenn man sich Themen durchlesen, die "Kritik" enthalten soll, so sind das meistens Threads die schon im Startpost oftmals beleidigend geschrieben wurden, oder aber nach kurzer Zeit beleidigend wird. Kritik & Feedback ist wichtig, aber man kann sie auch sachlich äußern ohne zu beleidigen.

Themen/Beiträge die Beleidigungen enthalten werden zukünftig auf die Trollwiese verschoben oder für die User ausgeblendet. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob die Aussagen im Kern stimmen mögen oder gar wichtig sind. Spieler, die das Klima ständig stören, können und werden von uns permanent für das Forum und ggf. für das Spiel gesperrt. Auch werde ich keine PN's mehr beantworten, die Beleidigungen oder Anfeindungen enthalten. Generell lese und beantworte ich meine PN's recht zügig.

Ich hoffe ihr könnt Nachvollziehen, warum die Regeln präzisiert wurden. Im Kern stand alles bereits in den AGB oder in den alten Forenregeln, nur sind sie jetzt klarer formuliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Funestus

Ich habe das so verstanden.

Ein User verstößt gegen Forumregeln z.Bsp. Beileidigung, Spam etc. und wird durch den Mod dafür bestraft. Dann hat der User das Recht sich beim Mod oder Höher durch Ticket oder PM zu beschweren / rechtfertigen. Diese Beschwerde aber nicht öffentlich zu diskussieren.

Das finde ich völlig legitim.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...] Spieler, die das Klima ständig stören, können und werden von uns permanent für das Forum und ggf. für das Spiel gesperrt.

Heißt das, sobald die Verantwortlichen der Auffassung sind, dass ich ständig das Klima störe, ich einfach im Spiel gesperrt werde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Funestus

U10, dass ist doch überall so. Wird der Betriebsfrieden gestört, gibt es Abmahnungen, Sperrungen, Ausschlüsse, Kündigungen etc.

Und nur darum geht es und nicht um Mundtot zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du hier im Forum ständig verwarnt und gesperrt wirst, ja dann kann das zur Sperrung im Spiel führen.

Ein guter Grund, dass das mein letzter Post wird...

U10, dass ist doch überall so. Wird der Betriebsfrieden gestört, gibt es Abmahnungen, Sperrungen, Ausschlüsse, Kündigungen etc.

Und nur darum geht es und nicht um Mundtot zu machen.

Das ist eher subjektiv. Zurzeit hat man das Gefühl, dass der Betriebsfrieden auch einfach schon durch das Aussprechen von sachlicher Kritik gestört wird...

Aber wie gesagt, dann schreibt man einfach gar nichts mehr, so hat Unikat ja auch was von der "Präzisierung" der Regeln :weissnich:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fish:

Das ist aber ein Forum und kein (Freuden-) Haus, wo wir uns alle zusammen herumtümmeln. Das Forum dient nun mal als Plattform, wo sich User untereinander austauschen können und früher auch mal die Möglichkeit hatten, mit den Verantwortlichen des Spiels zu kommunizieren.

Für dich ist das Recht hier Dinge zu entfernen so etwas wie "Hausrecht" - für andere wirkt es wie mangelnde Kritikfähigkeit...

Untereinander kommunizieren und austauschen sind die eine Sache, die Wortwahl die hier manchmal auf den Tisch kommt, ist eine andere!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wenn du hier im Forum ständig verwarnt und gesperrt wirst, ja dann kann das zur Sperrung im Spiel führen.

Bloß gut, dass es schon immer die Pflicht gab, hier den Usernamen zu verwenden, den man auch im Spiel verwendet... :O

Sorry for being sarcastic...

Ich glaube der Grund für die entrüstete Reaktion einiger User hier (von der ich mich übrigens nicht ausschließe), liegt darin, dass die Verhältnisse der letzten Zeit nicht passen.

Und zwar nicht nur die der User, die sich ja offensichtlich (oder eher scheinbar?) zu sehr daneben benommen haben... sondern auch die mancher (!) Moderatoren, die bei 'Regelverstößen' mit zweierlei Maß zu messen scheinen.

Es kam schon vor, dass tatsächlich wahre Kritik entfernt oder verschoben wurde. Wer sich daraufhin lautstärk äußert und beschwert, läuft gleich noch Gefahr, eine Maulsperre zu kassieren.

Andererseits kommt es mehr als häufig vor, dass man sehr fragwürdige Dinge zu lesen bekommt... die ganz eindeutig in eine politische Richtung gehören, die hier absolut nichts zu suchen haben. Obendrein von einem User gepostet, der hier für eben diese politische Richtung bereits mal gebannt wurde. Und das Argument "wir wissen nicht, ob es derselbe ist" zählt nicht mehr, er hat sich selbst mehr als einmal verraten und beim letzten offensichtlichen Fauxpas war ein Moderator anwesend.

Es hat also einen recht faden Beigeschmack, wenn jemand immer und immer wieder ganz bestimmte Kommentare hier fallen lässt und das immer nur zu minimalen Schreibpausen führt... während anderen für "berechtigte" Kritik dasselbe passiert.

Ich habe selbst schon erlebt, wie ein Moderator seine Kompetenzen deutlich überschritten hat und in der Shoutbox ganz offensichtlich seine persönlichen Sympathien genutzt hat, um User "im seinem Amt" schlecht zu machen.

Da wirken diese neuen Forenregeln leider wirklich so, als wolle man sich so viel Freiraum schaffen, dass man sich, egal für was man Leute sanktioniert, immer wieder darauf berufen kann, dass ja jeder Verantwortliche tun und lassen kann, was er möchte.

Und dass man sich darüber nicht öffentlich beschweren darf, weil ja jemand mitlesen könnte, was nun schon wieder abgelaufen ist, ist nur der i-Punkt.

bearbeitet von Lady

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt können beschwerden gegenüber Moderatoren dem Support oder mir per PN mitgeteilt werden. Wir prüfen dann den Sachverhalt. Zu dem Rest habe ich ja genug geschrieben. Es werden keine User sanktioniert, die immer sachlich bleiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...