Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Boandl

..und wie jetzt weiter?

Recommended Posts

Und selbst du, Mac, schreibst Manöver nur persönlich aber sitten muss geduldet werden. Da frag ich mich dann wozu das Ganze?

Das muss nicht geduldet werden. Es gibt halt nur kein wirksames Mittel gegen Sitting. Deswegen kann die Sperre nur bei den Manövern wirken. Und wegen den Manövern gab/gibt es die PW-Listen. Zum Setzen in die Manöver. Nur das wird ausgehebelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... Und wegen den Manövern gab/gibt es die PW-Listen. Zum Setzen in die Manöver. Nur das wird ausgehebelt.

... und genau daran zweifel ich, deshalb mein ironischer Beitrag vorhin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht halt um das Erschweren. Nicht um das komplette Verbieten, denn das kann man nicht. Wer bescheissen will, wird immer einen Weg finden. Keine Frage!

Und wenn jemand die IP wechselt und dann andere Accounts in die Manöver setzt, dann wird er in Zukunft ein mulmiges Gefühl haben. Denn die IP ist nicht alles. Browserversion, Betriebssystem, Display-Auflösung, IP-Herkunftsort und andere Informationen bleiben trotzdem bestehen. Kann man sicherlich auch alles mit diversen Tools verschleiern, aber dann wünsche ich abermals "viel Spaß mit diesem Aufwand in einem Spiel!". Für Unikat wäre so etwas keine große Arbeit, dass ist eine kleine Regel in einer Art Firewall die das prüft wenn man in ein Manöver will. ... Mit dem Wissen, ist es nahezu überflüssig, einen Multi zu betreiben. Von daher ist es für mich nach wie vor eine elegante Lösung von Unikat mit diesem Thema umzugehen. Jeder User hat es selbst in der Hand.

And now ... Sports!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wenn ich nicht mehr ins Manöver komme weiss ich dass ich in der Umgebung noch jemand SG spielt :)

naja ok bei noch 500 aktiven Spielern auf 357ooo quadratkilomentern sollte man sich nicht so oft in die Quere kommen ausser man hat von vornherein unter freudne/kollegen eine Truppe gegründet dann wars das eigentlich und man wird zum Freiwild für alle gegnerischen Truppen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit der Verifikation soll Sicherheit in das Spiel kommen. Sicherheit die erst in den letzten Monaten wichtig wurde, weil ein paar Spaßvögel es ingame zu weit getrieben haben. Dieses ganze Spionagespiel was dort betrieben wird ist der eigentliche Hintergedanke dabei. Weil Accounts übernommen worden sind, wo noch andere User Zugriff drauf haben. Das versucht man nun mit der Verifikation auszuhebeln.

Diese "Sicherheit" wie du es nennst, wird nur benötigt, weil ein paar Truppen nicht wissen wie man mit Passwörtern umgeht! So schaut es nämlich aus!

Wenn man einen guten Truppführer hat, sagt er nicht, man soll das PW nicht in anderen Welten benutzen, sondern prüft dies auch. Da liegt nämlich das problem, weil einer Mist baut, büsen alle darunter!

Und welche 2 Truppen wurden in der letzten Zeit "gehackt"? Ich hätte die Truppen nicht zurückgesetzt oder ähnliches. Wer mit Pws nicht umgehen kann ist selbst schuld!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese "Sicherheit" wie du es nennst, wird nur benötigt, weil ein paar Truppen nicht wissen wie man mit Passwörtern umgeht! So schaut es nämlich aus!

Wenn man einen guten Truppführer hat, sagt er nicht, man soll das PW nicht in anderen Welten benutzen, sondern prüft dies auch. Da liegt nämlich das problem, weil einer Mist baut, büsen alle darunter!

Und welche 2 Truppen wurden in der letzten Zeit "gehackt"? Ich hätte die Truppen nicht zurückgesetzt oder ähnliches. Wer mit Pws nicht umgehen kann ist selbst schuld!

Sehe ich zu 100% genauso!!!

Es wurde gegen die AGBs verstoßen, okay wurde ja mehr oder weniger geduldet. ABER dann geht das ganze nach HINTEN LOS und die Admins fühlen sich jetzt nach 3 JAHREN dafür verantwortlich??? Der Truppe hätte man meiner Meinung nach nicht eine Sekunden helfen sollen, sondern lediglich "Haha, selber Schuld" antworten sollen.

Und es nicht das erste Mal, das [...] dran glaube musste. Aber laut [...] ist ja bei euch alles zu 100% Sicher und es mussten die Server gehackt werden, weil "sonst geht das ja garnicht". EInfach lächerlich, dass das der Grund für das aktuelle geschehen ist.

Das das ganze JETZT gemacht wird ist mindestens genauso lächerlich.

bearbeitet von Pololon
Truppennamen und Spielernamen entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Dann sollte die E-Mail-Prüfung eben alle 3 Monate wiederholt werden.

Mal sehen ob sich dann hunderte E-Mail-Adressen noch lohnen. Wenn dann ein und dieselben beim Support anschreiben. Den Account dann freizuschalten wird es wohl Überlegungen geben dieses nicht zu tun.

Hm, nichts für ungut, aber da liegt ein kleiner Denkfehler vor.

Alle, die ihre Mail-Adresse jetzt vom Support umgeändert bekommen, können in 3 Monaten problemlos verifizieren.

Alle, die jetzt ein "nein" bekommen, bzw direkt ohne Anfrage beim Support verfallen und gesperrt werden, brauchen in 3 Monaten nicht noch einmal anfragen - der Zug ist dann ohnehin angefahren.

Mit einer erneuten Abfrage hat man also nicht mehr oder weniger gekonnt als jetzt.

@ Rossi und Plukas:

That's the point.

Als ob jemand das Spiel oder einen Server hackt, nur um [...] an die Karre zu fahren. Sorry, aber wir paar Deppen in SG hier sind nicht der Nabel der Welt. Niemand macht sich die Arbeit, um für ein paar Spieleaccs so ein Aufsehen zu erregen.

Das ist einfach Unfähigkeit in Sachen Passwort-Umgang, weiter nichts. Wer nach Jahren in SG nicht gelernt hat, dass man PWs nicht ingame verschickt, nicht in 3 von 7 Versionen dasselbe PW nutzt oder PWs nicht im Archiv speichert... und wenn man sein PW an Leute abgibt, auf die man sich nicht verlassen kann oder sich Wochen später selbst nichtmal mehr erinnert, wer das PW überhaupt alles bekommen hat...

Ganz ehrlich, da braucht man sich nicht wundern, wenn plötzlich das Geschrei groß ist.

bearbeitet von Pololon
Truppennamen entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das "hüpfende Komma" ist doch aber der "Mehraufwand", wenn man aller Jubeljahre mal seine Accounts verifizieren muss ......

Ansonsten stelle ich mal so ganz trocken fest: Hier ´gibt es eine "wenn - und - aber - hätte - möglicherweise"- Diskussion, in der soviel Energie steckt, dass man tatsächlich VERMUTEN muss, dass es einige Protagonisten gibt, die mehr als einen eigenen Account am Laufen haben .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hambacher: Ich finde die Aktion komplett richtig. Nur

1. Lächerlich den Vorfall mit [...] (der wie vielte Vorfall wäre das dann? der 5.?? Aber immer wurde gehackt, niemals - ja wirklich niemals ist einfach Dummheit mit dem Ungang von PWs!!!) als Grund zu nutzen, und das Ganze nicht GRUNDLEGEND zu machen?!?!?!?

2. Die Transparenz wie man auf die Whitelist kommt (Besonders hier!),

3. bzw die das Verfahren funktioniert (da kann ich jedoch verstehen, dass nix gesagt wird!)

4. Emailänderung via Support (kann da jeder Hampelman ne Mail schreiben und die Mail ändern lassen?)

Deswegen wird hier so sehr diskutiert. Glaube kaum, dass einer gegen das Ganze ist ;)

bearbeitet von Pololon
Truppennamen entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso gebt ihr uns jetzt die schuld?

was habt ihr denn bitte genommen???

der eine vorfall war bestimmt nicht das ausschlaggebende für die roten, jetzt was zu ändern !

das haben die wahrscheinlich schon länger vorgehabt und es jetzt eben erst umgesetzt.

und warum regt ihr euch so auf?

habt ihr angst um eure angezüchteten multis?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr wart ein beispiel, für truppen, die nicht wissen wie man mit PWs umgeht.

So und jetzt mal ganz ehrlich, das mit den Multis, könnt ihr euch sparen. Ihr wisst selber wer von euch Multis hat und wer nicht, schön das jetzt alle bei euch raus sind die Multis waren. [...]

bearbeitet von Pololon
Spielernamen entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schlimm finde ich die ganze sache nicht, man hätte oder sollte vielleicht eher damit beginnen sollen modernde leichen aus seinem keller zu entfernen. jetzt haben fast alle das gleiche problem. wir waren 13 leute in der truppe, jetzt noch vier. ich ging davon aus das mindestens 3 multis bespielt werden nun sieht es etwas anders aus. hätte ich das gewusst, wäre ich nie im leben zu dieser truppe gewechselt... der absolute multihaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hach Rossi-Hasi *seufza* Du hast ja vollkommen Recht, mit dem was du schreibst. Sicher ist *nööök vorsorglich zensiert* mit ein Auslöser, warum Unikat nun das einführt, über das wir hier so leidenschaftlich diskutieren. Aber was war es denn? Unikat hat durch die Aktionen bei *nööök* und*nööök* Einblick in das bekommen was im Spiel abläuft, weil man den Verursacher der ganzen Sache gesucht hat und ist dabei auf Sachen gestoßen die vorher nicht so richtig allgegenwärtig waren. Und die sind nicht *nööök-spezifisch. Sicher war es Fahrlässigkeit von uns, wie wir die PWs verwaltet haben, jedoch gehört da auch jemand dazu, der das ausnutzt (auch Hack genannt - "sich unerlaubt Zutritt zu verschaffen"). Da sitzt dann der eigentliche Fleckenzwerg, oder etwa nicht?

Ihr regt Euch immer auf, dass so wenig auf die wirklich gut durchdachten Sachen eingegangen wird, die ihr hier zwischen euren gehässigen Dialogen, schreibt. Warum isses denn so? Solange manch User hier nur darauf aus sind, rumzupesten, Threads kaputtzureden, und vorrangig immer andere öffentlich anzugreifen, kann man das alles nicht ernst nehmen. Viele missbrauchen das Board als ihr persönliches Güllefass und erfreuen sich daran wie andere sich ärgern. Damit sind sie aber so produktiv wie eine Scheibe Knäckebrot und provozieren eine gewisse Ignoranz bei den Leuten (Team Rot) die man, mit andernorts gut durchdachten Posts, erreichen will. Trääädschedie! ... Rossi, diese ganzen öffentlichen Anfeindungen könntest du auch locker persönlich per PN verschicken, aber darum geht es dir gar nicht. Es muss im öffentlichen Raum stehen. Wenn dir das alles was bedeutet, dann mach dich hier nicht so zum Klops.

Eins noch:

Wenn man einen guten Truppführer hat, sagt er nicht, man soll das PW nicht in anderen Welten benutzen, sondern prüft dies auch. Da liegt nämlich das problem, weil einer Mist baut, büsen alle darunter!

Ein guter Truppführer hat den Anstand, gar nicht erst zu prüfen ob das PW in anderen Versionen auch funktioniert. Er kann nur ständig an seine Truppe appellieren, in anderen Welten ein anderes PW zu vergeben. Das Uns-JUKLMO da zu viel Vertrauen hat, ist ne andere Sache. Aber das macht ihn nun mal aus und hat für mich einen größeren Wert als ein Admin, der mich ständig kontrolliert.

Ende - Aus - Micky Maus! Zum Thema ist alles gesagt. Warten wir den Juli ab & schauen was man eventuell an produktiven Vorschlägen gemeinsam ausdiskutieren kann. Macht vielleicht auch mal Spaß.

bearbeitet von MacGowan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Sicher war es Fahrlässigkeit von uns, wie wir die PWs verwaltet haben, jedoch gehört da auch jemand dazu, der das ausnutzt (auch Hack genannt - "sich unerlaubt Zutritt zu verschaffen").

[....]

Eins noch:

Ein guter Truppführer hat den Anstand, gar nicht erst zu prüfen ob das PW in anderen Versionen auch funktioniert. Er kann nur ständig an seine Truppe appellieren, in anderen Welten ein anderes PW zu vergeben. Das Uns-JUKLMO da zu viel Vertrauen hat, ist ne andere Sache. Aber das macht ihn nun mal aus und hat für mich einen größeren Wert als ein Admin, der mich ständig kontrolliert.

Ende - Aus - Micky Maus! Zum Thema ist alles gesagt. Warten wir den Juli ab & schauen was man eventuell an produktiven Vorschlägen gemeinsam ausdiskutieren kann. Macht vielleicht auch mal Spaß.

1) Ich glaube nicht, dass diese "Fahrlässigkeit" ein Hack ist. Hacken ist für mich, wenn man alles dafür tut, seinen Account zu schützen und es sich dennoch jemand zur Aufgabe macht, trotzdem dran zu kommen. Nämlich das System überlistet oder irgendwelche Programme laufen lässt mit unzähligen Kombinationen, bis man irgendwann das PW geknackt hat.

Jemand, der aktiv sein Passwort an andere weitergibt, am besten noch per Feldpost... und der das jemandem an die Hand gibt, der es dann auch noch im Archiv abspeichert... und am besten noch klassischerweise dasselbe Passwort in anderen Versionen nutzt, in denen er es auch sonstwohin weitergegeben hat...

Das ist für mich kein Hack mehr. Das ist Eigenverschulden in reinster Form und mit wachsender Begeisterung.

2) Ja und nein. Es ist richtig, es repräsentiert definitiv eine Form von Anstand, die Passwörter nicht nachzuprüfen. Allerdings muss ich sagen, ich würde nach und nach hellhörig werden, wenn mir Leute, die mal eingefleischte Mitglieder meiner Truppe waren - ja sogar Silberkrone waren (also wissen, wie der Laden läuft) - immer wieder solche Hinweise geben und mich aktiv auf so etwas stubsen.

Man sollte ja meinen, gewisse Leute sagen gewisse Dinge nicht völlig grundlos. Und auch nur in entsprechenden Situationen.

Nämlich dann, wenn sich der Truppführer und Anhängsel hier präsentieren, als seien sie unschuldig und hätten eine reine Weste und wüssten gar nicht recht wie ihnen geschieht. Genau dann kommt das Gegenfeuer mit Hinweisen... Zufall? Oder doch ein Wink mit dem Zaunpfahl, damit der Truppführer mal die Augen aufmacht?

Alles in allem ist es doch allgemein recht fragwürdig...

Ne Mail-Adresse, die nicht mehr existiert und bei der sich jemand meldet... ist der jemand echt oder hat nur jemand selbst getestet und gemerkt, dass er da einen Account zurückholen kann?

Andersrum ne Adresse, die noch existiert, auf die aber kein Zugriff mehr besteht... PW vergessen bei ner Schrottmail, die nur für Spam gedacht war. Klatsch man nen echten Spieler in die Tonne, der auch beim Anbieter keine Chance hat, weil er die Adresse vor Urzeiten mal aus Halbherzigkeit erstellt hat und keine Daten mehr davon nennen kann oder erwischt man den richtigen, der nur einen Multi legalisieren will?

Und was ist nun eigentlich mit Manöver loggen vs. Sitten bei Urlaub / Abwesenheit?

Laut Plan_B in der Shoutbox ist jegliche PW-Weitergabe verboten, somit kein Sitten möglich und wie früher praktiziert, wird es zukünftig nicht mehr geduldet werden.

Laut dir selbst, lieber MacGowan, ist Sitten weiterhin gar kein Problem und auch überhaupt nicht Teil dieser ganzen Diskussion und kann weiter gemacht werden.

Und laut sickman... hm ja, gibts nur die Verifizierungsankündigung und sonst nichts.

Also ist man sich da jetzt einig oder nicht?

Irgendwie tut man so, als sei alles glasklar... naja, ich seh das irgenwie anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[...]Laut Plan_B in der Shoutbox ist jegliche PW-Weitergabe verboten, somit kein Sitten möglich[...]

Damit hat @Plan_B doch lediglich die AGB inhaltlich wiedergegeben.

Laut dir selbst, lieber MacGowan, ist Sitten weiterhin gar kein Problem und auch überhaupt nicht Teil dieser ganzen Diskussion und kann weiter gemacht werden.

Ist doch insofern net wahr, als dass @MacGowan ganz deutlich beschreibt, wie es zukünftig so unattraktiv wie möglich gemacht werden soll, sich auf Multis zu stützen. Selbst mögliche Probleme spricht er an.

Nur weil Einbrüche stattfinden, obschon sie verboten sind, würde wohl auch kaum jemand auf die Idee kommen, eine Legalisierung derer zu fordern? Man kann es aber so unattraktiv wie möglich machen, oder?

Und laut sickman... hm ja, gibts nur die Verifizierungsankündigung und sonst nichts.

Ist so auch net wahr. @sickman sprach bereits von 2 Phasen. Die erste Phase ist doch gerade erst mal angelaufen. Einen winzigen Ausblick auf die 2. Phase gibt es bereits und wird sicherlich nach Auswertung der 1. Phase präszisiert und eingetütet werden.

Also ist man sich da jetzt einig oder nicht?

Irgendwie tut man so, als sei alles glasklar... naja, ich seh das irgenwie anders.

Irgendwie soll hier eine Uneinigkeit heraufbeschworen werden, die es gar net gibt, hab ich den Eindruck?

Was genau gibt es an der Vorgehensweise denn net zu verstehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Was für ein sinnloser Beitrag, Spaßmops.

Dass ein Sitten aufgrund von PW-Weitergabe-Verbot nicht möglich ist, ist AGB-Wiederholung. Dass er allerdings hinzugefügt hat, dass es zukünftig tatsächlich nicht mehr geduldet wird, ist eine klare Ansage.

Und sehr wohl ist MacGowan der Meinung, dass man weiterhin sitten kann und hat dies auch schon mehrfach sehr deutlich gesagt. Urlaubvertretung und co sei überhaupt kein Ding und dafür würde man auch nicht verfolgt werden. Genau das entspringt aus seiner Feder.

Sickman hat 2 Phasen angekündigt... ich sprach ja von seiner Verifizierungsankündigung.

Dennoch gibt es kein Statement, welches entweder den Spieler MacGowan oder den Moderator Plan_B inhaltlich genau unterstützt. D.h. seitens der Betreiber bleibt es ein Fragezeichen, inwieweit weiterhin die Unterstützung von Kameraden "erlaubt" ist.

Da kannst du meinen Beitrag auf den Kopf drehen... es ist so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wir werden nachdem wir Phase 1 abgeschlossen haben (siehe oben), Phase 2 einleiten und einen Filtermechanismus einbauen, der erkennt, wann jemand seine Kameraden für ein Manöver setzt ...

Nun ja, ich habe behauptet, dass Phase 2 nur bei den Manövern wirken kann und nicht beim reinen Sitten. Nichts anderes schreibt sickman auch. Ansonsten hätte er geschrieben "... einen Filtermechanismus einbauen, der erkennt, wann jemand sich in einen anderen Account einloggt".

Ihr schreibt ja selbst, dass Sitting bisher erlaubt war. War es aber noch nie. =) Also wie oft noch? Die PW-Weitergabe, also Sitting, ist und bleibt verboten! Jedoch kann man es nicht bestrafen, weil es zu viele Ausnahmen gibt. Anders sieht es bei den reinen Manövern aus. Die kann man kontrollieren, weil der Userkreis eingeengt wird. Nämlich auf maximal 30 Personen. Dass da nun einige von Euch ein "Sitting ist erlaubt" draus machen, ist aber nicht mein Guten-Morgen-Kaffee. Es wird ab Juli geduldet, wie bis dato auch. Fakt ist aber: wer ehrlich spielt, hat nichts zu befürchten - wer Lücken sucht, um sich selbst in eine Grauzone zu bugsieren, kann sich nie sicher sein, doch gesperrt zu werden. Spielt einfach immer so als ob Sickman oder Kosi neben Euch sitzen und jeden Eurer Klicks beobachten. Alles was mehr als Urlaubsvertretung wäre, würde ich seinlassen.

Und wegen der Fahrlässigkeit: Du befindest dich gedanklich noch in einem SPIEL, Lady? Ich hoffe nicht. Ansonsten muss ich nämlich demnächst beim Mensch-Ärger-Dich-Nicht-Spielen erst einmal alle meine Mitspieler nackig an die Wand stellen und diverse Körperöffnungen nach doppelten Figürchen absuchen, damit ich mir ja auch sicher sein kann, alle möglichen Sicherheiten eines sicheren Spielens für mich selbst zu haben. Die Untersuchung macht mir nun zwar auch Spaß, hat aber nichts mehr mit Mensch-Ärger-Dich-Nicht zu tun und erntet nur verständnislose Blicke von meinen Mitspielern. ... Ich hoffe du erkennst die Message dahinter.

Ich klink mich nun aus diesem Ungelegte-Eier-Thema aus und verbleibe mit den weisen Worten eines Eishockeyspielers: "Shut up and play the fucking game!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eine unnötige Unruhe ... tztztz..... Warum spielt hier eigentlich nicht jeder nur seinen eigenen Acc ?

Was sollen die leute denn bitte machen? Wenn man 20 stunden am pc hockt ist es doch langweilig nur an einem zwei drei oder vier accounts sich die zeit zu vertreiben....

Man man sucht euch echt mal hobbys...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fobbat es gibt unzählige welche deinem "Vorschlag" bereits vor Jahren nachgegangen sind und so überraschend es auch für einige sein wird, daraus resultieren die meisten Multis.

Btw. vor Jahren... wenn Unikat die Handbremse bereits vor 3 oder 4 Jahren angezogen hätte, wäre das "Geschrei" bei weitem nicht groß.

Interessant übrigens das man sich nach Jahren "bewegt" und sich nach dem süßen Schlummer darüber wundert das sich gegenteilige Reaktionen einstellen.

Langsam wirds doch etwas lächerlich.

Have a nice day :danke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Funestus

Es wird tatsächlich lächerlich und zwar wie hier noch mit Füßen und Händen gestrampelt wird. Was vor 2 und 3 Jahren war interessiert doch keinem mehr. Wir Leben und spielen heut und jetzt.

Außerdem wurde jetzt die erste Phase vollzogen und die Zweite kommt mit Sicherheit. Und das ist gut so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wär doch mal ein passendes Schlußwort! :D

Also immerhin hat die Diskussion einen für mich positiven Nebeneffekt:

Ich habe gelernt, dass beim Zitieren eines Beitrages die innerhalb des zitierten Beitrages enthaltenen Zitate früherer/anderer Beiträge im neuen Zitat nicht mit erscheinen ....

Na wenn DAS nichts ist :D

bearbeitet von Hambacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...