Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
VollStreckeR

Wir leben noch!

Recommended Posts

Guten Abend zusammen,

dies ist eine öffentlich gestellte Frage, die ausschliesslich von einem Roten beantwortet werden soll und muss. Diese Frage lautet:

Wie geht es mit dem Browserspiel Schulterglatze (speziell der Final) weiter?

Warum ich diese Frage stelle? Nun, wie dem ein oder anderen bekannt ist, ist das neue Soldatenspiel online. Auch dieses stammt von der unikat media GmbH. Wenn man mal in das Forum von besagtem Spiel schaut, sind dort Grüne und Rote zu Hauf unterwegs, beantworten Fragen, starten Umfragen, holen sich Feedback ein. In meinen Augen durchaus legitim.

Was in meinen Augen aber garnicht geht, dass man sein Ur-Spiel Schulterglatze gefühlt links liegen lässt und sich nicht mehr drum kümmert. Klar, ab und zu werden ein paar Multiaccounts entfernt oder ein Bugfix und Event findet statt. Seit Wochen wird von einem Patch geredet, der "nach dem Event kommen wird". Welches Event? Das letzte, Olympia, oder doch erst nach einem eventuellen Oster- oder gar Weihnachtsevent? Falls wir bis dahin überhaupt kommen.

Was mir fehlt, sind die angenommenen Vorschläge der Community im Spiel. Teilweise habe ich gelesen, dass die Vorschläge, die von der SG-Community kommen, einfach mal in leicht veränderter Form im neuen Spiel eingebaut werden. Das ist unter aller Sau. Wir zerbrechen uns den Kopf, wie wir unser tägliches Spiel wieder spielenswert machen können und machen Vorschläge dazu und diese werden einfach in ein anderes Spiel eingebaut. Ohne einen Hinweis oder gar ein Dank.

Mir scheint es so, als hättet ihr (die Betreiber) vergessen, wem ihr euren Erfolg zu verdanken habt: den SG-Beta und Final-Spielern!!! Wir haben euch dahin gebracht, wo ihr nun seid. Eine GmbH, eine Firma mit mehreren Browserspielen und Variationen! Und so dankt ihr es uns? Indem ihr uns hier vergammeln lasst, mit uns nicht mehr redet? So springt man im Internet mit seinen Kunden um, die euch euren Arbeitslohn, euer Essen, euer Haus, euer Leben finanzieren? Na herzlichen Dank auch!

Was ich mir wünsche? Das sich wieder um SG gekümmert wird, dass ein Roter mit uns kommuniziert, dass das Spiel weiterentwickelt wird. Oder ein Statement dazu, wie es mit SG weiter gehen soll.

mkG VS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Bruce Springsteen

Also eigentlich könnt ihr Roten alles so belassen. Das Spiel ist an sich zerstört. Nur noch die "besser spielenden" ham noch Spass dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FlintenUschi

Das sie dort mehr Zeit verbringen sind stört mich nur zum Teil. Empfinde ich als normal wenn man die Schwungräder eines neuen Spiels in Gang bringt. Was mich stört ist die Vogelstrauß Taktik hier im Forum. Den Kopf im Sand haben aber sagen: "Oh, sieht nicht gut aus. Werden wir was machen müssen." Was wird mir als Kunden gezeigt wenn der Kopf im Sand steckt? Das überlasse ich eurer Phantasie.

Keine klaren, verbindlichen Worte! Nichts worauf man sich verlassen kann. Verlass dich auf andere und du bist verlassen greift fast zu 100%. Da helfen auch keine Moderatoren, die durchs Forum flattern und tirilierend verkünden: SG wird weiter entwickelt, alles wird gut. Sie versuchen zwar lobend erwähnend die Community zusammen halten, durch folgendes Stillschweigen der Admins, wird der Hoffnung auf Weiterentwicklung von Schulterglatze der Boden entzogen. Admins untergraben durch ihre Inaktivität nicht nur ihre Moderatoren, sondern gleichzeitig, geben sie sie der Lächerlichkeit preis. Wer soll den Moderatoren noch etwas glaubhaft abnehmen wenn kein Statement folgt?

Man könnte nun auch über Anbieter-/Kundenverhältnisse schwadronieren. Nur was bringt es? Stößt man damit auf offene Ohren? Mein Zweifelpegel wächst zur Zeit an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

danke für euer ehrliches Feedback. Ich möchte jetzt nicht wieder ausholen und in einem großen Roman alles offen legen.

SG ist definitiv nicht tot. Wir haben vor kurzem das Olympia Event (zugegeben, es waren Anfangs viele Fehler drin, aber unterm Strich doch eine nette Abwechslung) eingebaut und planen derzeit den neuen Patch (was auch angekündigt war). Ebenfalls (einige werden es mitbekommen haben) führen wir gerade Gespräche für eine Community Manager Vollzeitstelle, welcher sich dann hoffentlich bald zu 100% um die Community kümmern kann - ich schaffe es leider nicht in dem Maße, als das ich jeden Tag meine Stunden ausschließlich im Forum verbinge, damit auch der letzte sich ausreichend "betreut" fühlt - ich kann den Unmut aber verstehen, daher auch die Suche nach einer entsprechenden Person.

Es geht bei SG schlichtweg nicht mehr, dass wir jede Woche Neuerungen bringen können - dafür ist SG zu alt, die Community zu klein, ergo die Wirtschaftlichkeit nicht mehr gegeben. Achtung nicht falsch verstehen: SG ist nicht unwirtschaftlich! Es reicht nur nicht mehr, dass wir unsere Programmierkapazitäten schwerpunktmäßig auf SG legen. Das ist die (für einige vielleicht unverständliche) Realität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich jedes mal ne patrone bekäme, wenn jemand etwas endzeitpessimistisches im forum postet, dann wär ich REICH, REICH, REICH! oster-event-gesamtsieg!

ehrlich mal, sobald ein thread geschlossen wird, wird ein neuer mit exakt dem gleichen thema wieder aufgemacht, bis er zwei tage später wieder geschlossen wird usw. das ist doch langweilig und führt zu nichts. mittlerweile schon seit jahren immer die gleiche leier. erhebt euch aus euren virtuellen minderwertigkeitskomplexen, dass niemand euch will, sich um euch kümmert und sowieso alles blöd und kaputt ist. ich versteh überhaupt nicht, was hier manche erwarten. ab und zu gibts events, ansonsten läuft das spiel (mal besser, mal schlechter). hinter unikat steht meines wissens ein gmbh und kein e.v., das sollten manche mal zum anlass nehmen, über die geschichte hier nachzudenken, anstatt immer wieder den gleichen thread neuzueröffnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

och komm... :D das SG zu alt is hatten wir noch nich. ;)

nuja vielleicht is es wirklich an der Zeit sich abzunabeln..war ne schöne Zeit solange wie gedauert hat...der letzte macht das Licht aus..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

und zu sagen nur die Beta und Finalspieler haben hier das Spiel hochgebracht is wie ein Schlag in die fresse..

Na vielen Dank..

Jeder aktive Spieler scheiss egal in welcher Version hat durch seine klickerei und den ein oder anderen Taler dazu beigetragen das dieses Spiel läuft....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FlintenUschi

Was bedeutet das für mich?

Achtung nicht falsch verstehen: SG ist nicht unwirtschaftlich! Es reicht nur nicht mehr, dass wir unsere Programmierkapazitäten schwerpunktmäßig auf SG legen. Das ist die (für einige vielleicht unverständliche) Realität.

Wenn die Grundkosten nicht mehr gedeckt werden wird der Stecker gezogen? Minusgeschäfte in einzelnen Standbeinen werdet ihr sicherlich nicht eingehen, wenn eure anderen Produkte diese Kosten auffangen würden. Alte Zöpfe schneidet man ab. So habe ich es jedenfalls gelernt.

Ist die Nachwuchswerbung für Schulterglatze so wenig erfolgreich? Die Versionen sterben also nach und nach aus, werden noch unwirtschaftlicher und sind zum Untergang verdammt? Muss ich es mir so vorstellen? :O

da ich auch Patronen kaufe, interessiert mich natürlich wofür ich Geld ausgebe. In ein Spiel mit Bestand? In ein Spiel, wo die erloschenen Lampen bloß eine Frage der Zeit sind?

Meine Motivation Patronen zu kaufen liegt ALLEIN an diesen Punkten begraben. Ich investiere gerne Geld in mein Hobby, mir ist auch bewusst, es gibt keine realen Gegenwerte dafür, nichts greifbares.

Wenn nun im Hause Unikat, Schulterglatze als absteigendes Nebenprodukt betrieben wird, überlege ich es mir beim nächsten Gedanken an Patronenkauf lieber. Es wäre nicht nur verprasstes Geld, es wäre sinnlos und dusselig verprasstes Geld. Als würde ich den Auspuff eines Autos mit Totalschaden reparieren.

bearbeitet von Plan_B
Doppelpost verbunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was erwartet ihr denn? Dass das Soldatenspiel mehr Spieler anlockt ist doch wohl offensichtlich. Hier hingegen haben wir aber einen Spielerschwund, auch wenn wir Veteranen noch da sind. Viele Aktive gibt es nicht mehr. Auf der offiziellen HP von unikat wird sogar erwähnt, dass das Soldatenspiel der offizielle Nachfolger ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was erwartet ihr denn? Dass das Soldatenspiel mehr Spieler anlockt ist doch wohl offensichtlich. Hier hingegen haben wir aber einen Spielerschwund, auch wenn wir Veteranen noch da sind. Viele Aktive gibt es nicht mehr. Auf der offiziellen HP von unikat wird sogar erwähnt, dass das Soldatenspiel der offizielle Nachfolger ist.

Wenn man die Entwicklung dahin "lenkt" ist es logisch

-------------

... dafür ist SG zu alt, die Community zu klein, ergo die Wirtschaftlichkeit nicht mehr gegeben.

Und warum zu klein?

Als Dienstleister macht man Kundenzufriedenheitsanalysen um Kunden zu binden.

Die jetzt so "kleine Community" war mal wesentlich größer und auch aktiv. Wenn aber nichts "zurück" kommt ist doch klar, dass man geht. Angenommene Vorschläge die 2 Jahre alt sind aber bis heute nicht umgesetzt sind das beste Beispiel.

bearbeitet von Pololon
Doppelpost zusammengefasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin seit der Beta dabei. Wird es Schulterglatze vielleicht mal als Ego-Shooter geben ?

Wenn die Mitgliederzahl sich so weiterentwickelt wie bisher, dann ganz bestimmt.

Als Entwicklungszeit würde ich etwas mehr als ein Jahr prognostizieren :D.

bearbeitet von Tomatenkiller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke sickman für deine Antwort. Bin ja mal gespannt, was die Zukunft bringt.

und zu sagen nur die Beta und Finalspieler haben hier das Spiel hochgebracht is wie ein Schlag in die fresse..

Nunja, durch die Beta konnten die Betreiber sehen, das Spiel hat Potential. Deswegen wurde die Final gebracht. Dort haben sich auch massenweise Spieler angemeldet und daraus entstanden dann die anderen Spielwelten. Wäre die Final nicht erfolgreich gewesen, hätte es glaube ich auch nicht so viele andere Variationen gegeben von SG.

Beta -> Final -> Slicksleeve -> US-Army -> WBK1 -> WBK2 -> Speed 1 -> Speed 2 und irgendwo dazwischen noch eine polnische und türkische Variante. Hätte es all das andere nach der Final gegeben, wenn sich nicht so viele Spieler bei der Final angemeldet hätten? Ich persönlich glaube ja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicherlich ist ein Mitgliederschwund, u.a. durch immer neue Versionen zu beobachten, was allerdings fehlt ist ausreichende Werbung um NEUE Spieler zu holen. Sicherlich hat das Spiel Potenzial, (Unikat) muß dafür allerdings etwas tun.

Neue Orden, Lehrgänge oder ähnliches steigern die Attraktivität und den Spielspaß.

Außerdem gibt es einige gute Ideen, die das Spiel interessanter machen, die aber bisher leider nicht umgesetzt worden sind. Es gibt auch kein Feedback, warum diverse Ideen, die angenommen worden sind nicht umgesetzt worden sind/umgesetzt werden.

Es wäre für alle besser, wenn die Kommunikation von Unikat steigt und die Spieler über Änderungen, Events etc. rechtzeitig und ausführlich informiert sind und werden.

Ich hoffe im Namen aller SG Spieler, in allen Versionen, daß das Spiel weiterlebt und Unikat neuen Schwung in alle Versionen bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neue Orden, Lehrgänge oder ähnliches steigern die Attraktivität und den Spielspaß.

Außerdem gibt es einige gute Ideen, die das Spiel interessanter machen, die aber bisher leider nicht umgesetzt worden sind. Es gibt auch kein Feedback, warum diverse Ideen, die angenommen worden sind nicht umgesetzt worden sind/umgesetzt werden.

ja ein lehrgang wo man mehr geld bekommt das man seine TA auch besser finanzieren kann ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Schorschy: Da hast du voll und ganz recht, denn die Einnahmen stehen in gar keinem Verhältnis mehr zu den Kosten der Speziausbildungen. Dies gilt natürlich nicht für Speed 1 und Speed 2 !!!

Man könnte ja folgende Lehrgänge dafür nehmen:

Voraussetzungen:

General Arschkriechen 130 (Waffe und Wache 130) = 10 % mehr Einnahmen Name des Ordens: Bronzener Arsch mit Ohren

General Arschkriechen 160 (Waffe und Wache 160) = 20 % mehr Einnahmen Name des Ordens: Silberner Arsch mit Ohren

General Arschkriechen 200 (Waffe und Wache 200) = 50 % mehr Einnahmen Name des Ordens: Goldener Arsch mit Ohren

So steigt u.a. auch die Attraktivität der endlosen Ausbildungen (Waffe, Wache und Arschkriechen) und es kommen neue Orden ins Spiel.

Vielleicht gibt es ja noch mehrere Befürworter für meine Idee.

Gruß

Muffin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da die Ausbildungen in Endlosschleife laufen und die Kosten dauerhaft steigen, würde sich nach gewisser Zeit wieder genau das gleiche Problem ergeben. Will man dann noch einen Lehrgang einführen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denke auch das hier einfach zu viele versionen am start sind. neue user haben alle neuen versionen nicht in der fülle gebracht. so sind die einzelnen soldaten von einer in die andere version gegangen und dann aus zeitmangel nur noch eine welt zu spielen.

dieses problem ist wohl nicht mehr umkehrbar. wie auch? eine zusammenlegung der welten ist sehr schwer umzusetzten, alleine schon weil es dann doppelacc in hülle und fülle gibt.

aber eine zusammenlegung würde mit sicherheit viel geld sparen. weniger speicherplatz, weniger serververbrauch, weniger zeit bei einspielen von patch usw.

egal was gemacht wird, es wird wohl nicht einfach was in die richtige richtung zu ändern.

vielleicht sollte man überlegen, ob man nicht nur 4-5 dienstgrade unter einem angreifen kann um nicht mögliche neue user gleich von anfang an den spaß am spiel zu verderben wenn die von allen seiten eine auf die mütze bekommen. das ist zwar auch noch ein gtroßer unterschied der kräfte, aber wenigstens kann dann kein general im downfight danach alle mannschaftsdienstgrade verdreschen um wieder an credits zu kommen. weil wenn ein gneral 1000 credits abgreift bringt es ihn ja mal nicht so viel, aber als hauptgefreiter ist das noch ganz schön viel

aber das es immer heißt, dass dieses spiel altbacken ist, kann ich auch so nicht verstehen. auch andere BG sind jahre alt, werden aber noch immer gespielt. wenn wieder ein bißchen werbung gemacht wird könnte doch wieder neue kommen. das spielkonzept ist ja nicht schlecht. klar kann man die meinung vertreten, dass das soldatenspiel ein nachfolder sein kann. ich PERSÖNLICH finde es aber nicht so gut umgesetzt wie SG. ein paar sachen sind zwar besser, aber da kommt irgendwie kein spielspaß auf wie hier. zumal wirklich sehr viel auf patronen kauf aufgebaut ist. (siehe patronen einzahlen in der truppe, dies kann nur mit gekauften patronen geschehen usw)

auch die einführung neuer lehrgänge um mehr geld zu verdienen ist nur vorrübergehend eine lösung. die idee an sich ist ja nicht schlecht, aber das problem ist nur verlagert. jetzt ist ne ausbildung (außerhalb der Speedwelten) mit 600000 credits sehr langwierig. aber wenn man jetzt die oben angenommene neue verdienstmöglichkeit hat ist das problem halt bei 1000000 wieder da.

bearbeitet von Pionier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zumal wirklich sehr viel auf patronen kauf aufgebaut ist. (siehe patronen einzahlen in der truppe, dies kann nur mit gekauften patronen geschehen usw)

Ich glaube aber dafür ist es auch komplett werbefrei oder irre ich da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das es sogenannte Geldprobleme in den Speed Versionen nicht gibt ist Humbug. Denn auch dort ist man irgendwann an einem Punkt wo eine Ausbildung so viel kostet das auch deren Ansammeln von Kohle echt dauert. Die Speed wird also auf dauer auch zur Schnecke, nur der Weg nach oben geht schneller, aber eben auch für alle. Von daher ist im Endeffekt das Verhältnis "EINNAHMEN/AUSGABEN" wieder gleich nur in anderen Kreditwerten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ist der neue Community Manager da. Ab und an. Weil er mit SG nicht so vertraut ist, wie ich gelesen habe. Im anderen Spiel ist der Community Manager nur anwesend. Sogar an einem Sonntag Abend.

Schön, dass sich so herzlich um das andere Spiel gekümmert wird und wir hier weiter versauern. Auch dich, sickman, liest man sehr oft in der Shoutbox.

Irgendwie habe ich das Gefühl, wir gehen euch am Arsch vorbei. Wie schon in diesem Thread geschrieben, gibt es Vorschläge, die 2 Jahre alt sind. Sehr gute Vorschläge. Sie befinden sich im Unterforum "angenommene Vorschläge". Für welches Spiel wurden die angenommen? Für SG oder für das andere Spiel? Was dauert z.B. so lange, um 2 Truppenorden zu erstellen für Manöver und erbeutete Credits?

Was ist mit den neuen Orden? Ich verweise mal auf deinen Thread, sickman --> Was ist daraus geworden? Da sind so viele Beispiele. Warum kommt von euch nix?

Warum machen wir Vorschläge für unser Spiel, welches wir spielen und ihr baut diese Vorschläge teilweise in ein anderes ein? Was soll so ein Mist? Und komm mir nicht wieder damit, dass SG nicht mehr so wirtschaftlich ist. Woran das wohl liegt, kann man an einer Hand abzählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Funestus

So wie es aussieht, missbraucht SG eure guten Ideen für das Soldatenspiel.

Wahrscheinlich sollen wir alle zum Soldatenspiel wechseln und deshalb lassen die uns hier verrotten.

Ich selbst hatte mich beim Soldatenspiel angemeldet und es gefällt mir überhaupt nicht. Ich habe nicht mehr weitergespielt.

Auch wenn SG untergeht, werde ich das Soldatenspiel nicht spielen.

Lasst es mit den Vorschlägen, man hat schon genug geklaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...