Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bentoRn

Kritik zu den Passwortlisten

Recommended Posts

Hallo SGler und SGlerinnen und SG Team

Ich Lese her Immer öfter :

Ohne PW Listen sei es unmöglich weoter zukommen oder das muss sein damit die Truppe volle manöver fahren kann .

Also meiner meinung nach st das der Größte Bull shit .

Jetzt zu meiner Begründung warum ich das so sehe .

Schulterglatze ist ein Spiel in dem es zwo Wege gibt die man Zocken kann . Der erste Weg ist der einzelgefecht Mensch der alleine hier sich beweisen will , der zweite Weg ist eine Gruppierung aus Spielern die sich in ener Truppe zusammen schließen um gemeinsam Erfolg zu haben.

Wenn es nun dazu kommt in der Truppe das diese angegriffen wird und es kommt zustande das nicht genügende der Top ausgebildeten Soldaten in sachen TA´s online sind dann ist das ebend PECH der Truppe die so inaktive Leute haben .

Wenn hier die so toll gelobten PW listen immer im Spiel bleiben und auch bleiben dürfen hat das nur zufolge das 1 Mann/Frau eine ganze Truppe führt ins Gefecht oder Verteidigung .

Also ist das keine Truppe sondern ein Einzelmatch .

Sollte denn nicht das Ziel sein Gemeindschafft hier zu Belohnen meiner meinung nach ja .

Aber Gemeinschafft heißt ebend auch Gemeinschafftlich zu Zocken und das Wiederum heißt das die Truppe die am Aktivsten ist und zwar nicht eine 30/40/50/60... Alli wo mal einer on kommt um den laden zu schmeißen sondern eine 30/40/50/60... Alli in der soviel wir mögliche on sind um es nach oben zu schaffen .

Das bedeutet das dann nur durch den fleiß aller oder zumindest der meiste Teil der Mitgleder ebend aktiv sein muss .

Nun kommt wieder das was immer kommen wird und zwar Aussagen wie ja aber in einer so großen zB 90 Mann trupp ist es nicht möglich das alle on sind bla bla süls .

Tja was soll ich sagen Pech wenn man dann ebend mal die Jacke vollbekommt von einer Kleineren wesentlich akiveren Truppe und man hat ebend es nicht Verdient oben zu stehen !!!!!!!

Also wenn es so bleibt wie es immo ist dann kommt nur eines zustande und zwar das hier nur noch Truppen sind wo eine Enzelperson diese Leitet .

Ich Persönlich finde das Inakzeptabel und man kann dann auch die Truppen Abschaffen weil das keine Truppen sind .

Denn es werden alle Fakten auch bezüglich der Gefechte in Einzelgefechten verwaschen , weil der der die Truppe zusammenhält auch noch den Nutzen hat das er sein Acc pusht weil er ja Vorteile in Form von Moral ect erhält .

So das ist Meine Meinung könnt die Jetzt Zerpflücken und Buh rufen .

habe fertig !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Bruce Springsteen

Geil.. endlich mal einer, der meine Meinung vetritt. Sind alle Argumente drin, die ich seit Jahren hier predige. Dank der Listen verkommt das Spiel immer mehr zur Farce.. leider wurde es ja jetzt "gebilligt". Schade drum..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ja nicht nur so, dass der Verteidiger Gefahr läuft, ein Gefecht nicht voll zu bekommen. Selbst wenn man ein Gefecht auf doofen Dunst für 8:05 Uhr timed und nicht viele online sind, geht man das Risiko ein, dass der Angriff nicht voll wird. Nun können einzelne das Gefecht auffüllen. Und das ist nicht schön. Es wird praktiziert, aber es ist eben nicht richtig. Wenn ich das Risiko eingehe, muss ich es auch mit allen Konsequenzen tragen. Und es ist nun mal so, dass es morgens vor 8:00 Uhr nicht so viele Aktivitäten gibt.

Also alles in allem stimme ich bentoRn zu!

bearbeitet von KalloBlomquist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Also wenn es so bleibt wie es immo ist dann kommt nur eines zustande und zwar das hier nur noch Truppen sind wo eine Enzelperson diese Leitet .

Ich verstehe deinen Post und kann ihn auch grundsätzlich nachvollziehen.

Allerdings finde ich ihn ganz dezent dramatisiert, deshalb auch das Zitat.

Dass Passwörter an Kameraden weitergegeben werden, um mal im Falle des Falles ins Manöver geloggt zu werden oder weil man nicht da ist etc pp. ist glaube in SG seit der Final schon so - also sehr lange.

Und trotzdem gibt es nicht nur Truppen, die von einer Geisterhand gesteuert werden. Also ein bisschen würde ich schon die Kirche im Dorf lassen.

Der Punkt ist immernoch für die Admins: was soll das Verbot bringen? Du wirst nicht merken, wenn ich meinem Freund trotzdem mein Passwort gebe und er mich ins Manöver loggt.

Es sei denn natürlich, die Admins prüfen ab jetzt ständig und immer sämtliche IPs und gehen allen Meldungen des Systems nach, wenn es sagt "whoooops, doppelte IP entdeckt".

Und selbst dann können sie nicht einfach sperren, denn wie hier schon sehr oft festgestellt wurde, gibt es genügend Leute, die am selben Standort sitzen (Stichwort Soldaten) und daher über dieselbe IP oder zumindest denselben IP-Pool zocken (Stichwort BW-Uni Hamburg und München). Es ist also sehr schwer dann auszumachen, wer ist denn nun geloggt worden und wer sitzt wirklich Tür an Tür und zockt. Und gerade bei Kasernen oder Unis kannst du keine Anmeldung verlangen à la "Wir sitzen im selben Haushalt, wir haben zwangsläufig eine doppelte IP bei 2 Accs".

Auch in meinem Fall würde sich ein Admin relativ viel Arbeit machen müssen, da ich eine durch Soldatenleben geschuldete Fernbeziehung führe. Muss ich nun jedesmal, wenn mein Freund hier ist oder ich bei ihm bin, anmelden, dass sich für X Tage die IPs überschneiden, damit keiner gesperrt wird? Woher weiß der Admin, dass am 01. Dezember nicht gesperrt werden darf, weil wir nebeneinander sitzen und am 04. Dezember ein Verstoß vorliegt, weil ich seinen Account dann unrechtmäßig logge?

Das sind viele Kleinigkeiten, die am Ende sehr schwer auseinander zu halten sind.

Und wenn sie anfangen, dass man sich für jede doppelte IP rechtfertigen muss, wer wen im Privatleben besucht oder wer in welcher Kaserne zu welcher Zeit mit welchen Kameraden online ist... ich glaube spätestens da wirds hier einigen Leuten schlichtweg zu blöd.

bearbeitet von Lady

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Lady

das ist eine Lahme Ausrede das das nicht möglich ist .

Es wäre easy umzusetzen .

Wenn viele bei ner Uni oder auch von der Arbeit aus zugang zum Spiel haben dann melden sie das an die IP von Privat und Arbeit Uni ect .

Wenn mehrer in einem Haushalt Zocken dann melden diese einen Trust an .

Es ist überall so wo ich zocke oder gezockt habe das das Sitten erstmalig eine Sperre von 24h nach sich zieht beim 2ten mal eine 1Wöchige Sperre beim Dritten gibs dann 1 Monat und mehr als drei sind alle Acc futsch die der jenige Sittet und sein eigener .

bearbeitet von bentoRn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde Unikat seine eigenen AGB´s ernstnehmen, wäre dieser Thread auch überflüssig.

Und genau das ist es was mir auf der Seele liegt ich und auch alle Hier die in diesem Game Zocken mussten mit den AGB´s Einverstanden sein .

Aber nicht nur wir User sondern auch das Team SG sollte sich doch bitte dran halten .

siehe hier aus den AGB´s :

§3 Pflichten des Nutzers

6. Der Nutzer verpflichtet sich, seine Log-In-Daten und insbesondere seine Passwörter streng geheim zu halten und vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen. Unter „Log-In-Daten“ bzw. „Passwörter" werden alle Buchstaben- und/oder Zeichen- und/oder Zahlenfolgen verstanden, die verwendet werden, um den Nutzer zu authentifizieren, womit eine Nutzung durch unberechtigte Dritte ausgeschlossen werden soll. Das Passwort darf nicht mit dem Spielernamen identisch sein und muss eine Kombination aus Zahlen und Buchstaben beinhalten.

7. Dem Nutzer ist es untersagt, die Log-In-Daten eines anderen Nutzers zu verwenden.

Somit erübricht sich das mit den PW Listen da es ganz klar ein Regelsverstoß ist .

Ich will hier keine Hetzjagd ich will hier auch keine Unruhe Stifften ich will ja ich will einfach nur Gerecht behandelt werden so wie es auch SG von mir Verlangt .

So habe genug geschrieben hoffe es gibt mal eine Aussage dazu von Offizieller Seite .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

§8 Virtuelles Hausrecht

1. www.schulterglatze.de fällt unter das virtuelle Hausrecht der unikat media GmbH. Darunter wird das Recht des Betreibers einer Website verstanden, das Verhalten der Nutzer dieser Website auf die Einhaltung der AGB zu kontrollieren und bei Zuwiderhandlung geeignete Maßnahmen zu ergreifen. unikat media GmbH behält sich vor, von diesem virtuellen Hausrecht im Bedarfsfall uneingeschränkt Gebrauch zu machen.

2. Verstößt ein Nutzer gegen Verhaltenspflichten dieser AGB, insbesondere gegen die in § 7 aufgeführten Verhaltensregeln, so ist die unikat media GmbH berechtigt, die betreffenden Inhalte sowie Spielfiguren zu sperren, zu löschen und/oder den Nutzer von der weiteren www.schulterglatze.de-Benutzung vorübergehend oder im Rahmen der Verhältnismäßigkeit dauerhaft auszuschließen und/oder sein Benutzerkonto zum Schutze der anderen Nutzer zu löschen. In diesem Fall steht dem Nutzer keine Rückerstattung oder sonstige Entschädigung einer bereits geleisteten Zahlung zu. [...]

@Kallo, du kannst mir das bestimmt beantworten: ein Recht beinhaltet doch nicht zwangsläufig die Pflicht?

Was ich damit sagen will, reitet doch jetzt nicht auf den Passwortlisten rum. Diese Liste an sich ist doch im Prinzip das Gleiche, als wenn ich jemanden mein Passwort direkt gebe - nur hier in Form einer Liste, die mehrere Daten enthält.

Natürlich ist das nicht erlaubt, aber das hindert doch faktisch keinen, sein Passwort weiter zu geben. Abgesehen davon ist es schwer zu trennen, ob da ein PW weitergegeben wurde oder "nur" von ein und derselben IP gespielt wird (Uni oder BW Netz).

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass dieser plötzliche Ruf nach Gerechtigkeit, einfach von den eigenen Fehlern ablenken soll - nochmal: wir haben die User gesperrt, weil mit ihren Accounts Schindluder getrieben wurde (Botusing).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sickman, die Formulierung ist "schwammig" genug, dass man PW-Mißbrauch ahnden kann, aber nicht muss!

Kann man in jedem beliebigen Gesetz ebenso lesen. Ist halt günstig, wenn man was will, aber nicht weiß, wie man es durchsetzen soll, bzw. der Aufwand zum Durchsetzen zu hoch ist.

Und jetzt muss ich schnell den Stahlhelm aufgesetzt und im Schützengraben verschwinden.

-----------------------------------

Noch mal kurz über den Rand schauen.

Deswegen finde ich es trotzdem nicht in Ordnung, dass es diese PW-Listen gibt. Wenn man ein Mannschaftsspiel spielt, habe ich nun mal das Risiko, dass nicht immer jeder an Deck ist. Damit muss man nun mal leben.

Und die Versuchung, mehr zu machen, als nur den anderen in ein Manöver zu setzen, ist groß. Damit ist die Grenze zwischen Setzen und Sitten fließend.

Und nun wieder runter mit dem Schädel, sonst gibts noch ne Beule.

bearbeitet von Pololon
Doppelpost zusammengefasst. Nutze bitte in Zukunft die Editierzeit von 5 (fünf) Minuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

.....wie oft denn eigentlich noch? Seit es Truppen gibt, gibt es diese Diskussion um Listen, IP Kontrolle usw.

Falls ihr es noch nicht gemerkt habt: ...diesem Spiel wurde bereits unwiderruflich so geschadet, dass ein fairer Wettbewerb niemals wieder stattfinden wird......

Da könnte man sogar einen Irisscan und die Hinterlegung der Fingerabdrücke einführen, es wird sich daran absolut nichts ändern.....

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.) Nur weil es schon immer so gemacht wurde, muss man es doch nicht die AGB ändern. Es kommt doch auch niemand auf die Idee die StVO zu ändern, nur weil es immer mehr Leute gibt, die nicht an einer roten Fußgänger-Ampel stehen bleiben wollen. (Obwohl: bis 50 muss man stehen bleiben, bis 60 wird es nicht gern gesehen, bis 67 darf man bei rot gehen, danach muss man bei rot gehen. Das würde die Rentenkassen entlasten. Aber die Regelung wäre vielleicht doch zu lang und würde einige überfordern :lol: ).

2.) Weil es alle machen und nicht verfolgt wird, muss man es doch nicht gut finden. Ich finde die Regelung gut, so wie sie ist. Ich habe selbst die Entscheidung, ob ich mein PW abgebe oder nicht. Und wenn mich eine Truppe zwingen will? So what! Soll sie doch, gehe ich halt zu einer anderen. Wie will sie mich den zwingen? Mich auskitzeln, beim Support melden, im Forum anschwärzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch das Thema könnte schon lange vorbei sein, wenn man das Spiel so umschreibt, das Stellis bzw. Kriegsminister die Member ins Manöver setzen könnten. DANN und nur DANN gibt es absolut keine Begründung mehr für PW-Listen!!

Gibt es denn dazu schon einen Vorschlag oder wurde das schon angesprochen ?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

2.) Weil es alle machen und nicht verfolgt wird, muss man es doch nicht gut finden. Ich finde die Regelung gut, so wie sie ist. Ich habe selbst die Entscheidung, ob ich mein PW abgebe oder nicht. Und wenn mich eine Truppe zwingen will? So what! Soll sie doch, gehe ich halt zu einer anderen. Wie will sie mich den zwingen? Mich auskitzeln, beim Support melden, im Forum anschwärzen?

Jetzt vermischt du aber 2 Dinge:

- Leute, die ihr PW an die Führung geben - aus welchen Gründen auch immer

- Truppen, die eine PW-Abgabe verlangen

Das sind mal 2 grundsätzlich verschiedene Dinge.

@ bentoRn: Nichts für ungut, aber ich bezweifle, dass diese "ich spiele von Arbeit, ich spiele von privat" funktioniert. Was glaubst du, was bei Unikat abgeht, wenn jeder Spieler anfängt, Tickets / PNs zu schreiben, wo sein Zuhause und seine Arbeit und sein Nebenjob und seine Hobby-Stelle ist? Denkst du Unikat macht für jeden nen Ordner auf und sammelt fröhlich IPs, um zu checken, wo sich derjenige gerade aufhalten könnte und ob es dann rechtens ist? Äh... ich glaub iwie nicht.

Glaube die Herrschaften haben dort besseres zu tun, als zu prüfen "Ach nee, sperr den Account mal nicht, da sitzen 2 Leute gerade per WLAN in der Bibliothek, das geht klar"... (obwohl ichs mir lustig vorstelle)

Das ist einfach nicht durchführbar. Dafür ist die Zielgruppe zu spezifisch - und das war von vorn herein klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

....niedlich, als wenn nun plötzlich PW-Listen die Wurzeln allen Übels wären und sich dadurch auch nur ein Mikrogramm ändern würde.

Auch wenn ich mich wiederhole: Kaputt ist Kaputt

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Auch das Thema könnte schon lange vorbei sein, wenn man das Spiel so umschreibt, das Stellis bzw. Kriegsminister die Member ins Manöver setzen könnten. DANN und nur DANN gibt es absolut keine Begründung mehr für PW-Listen!!

Gibt es denn dazu schon einen Vorschlag oder wurde das schon angesprochen ?????

Warum likest du, was Sky schreibt und fragst nach einem Vorschlag?

Genau das wurde doch kritisiert... dass man "alleine" das Manöver voll loggen kann und so nicht ordentlich reflektiert wird, wer online ist.

Wenn Stellis und VM über eine legale Funktion Leute ins Manöver setzen können, ist die Begründung für PW-Listen weg, weil die Listen dann unnötig sind. Ich kann ja loggen, ohne mich zu bemühen.

Damit würdest du die PW-Listen nicht abschaffen, du würdest sie ins Spiel einbauen! :O

--------------------------------

@ Lady es ist machbar bei anderen Games gehts auch wie machen die das denn ach ich vergas das geht ja nicht

Bei anderen Spielen befindet sich die Zielgruppe auch nicht in Kasernen!

Wenn ich n Game habe, das für private Haushalte gemacht ist, dann wird es schwierig, wenn 10 Accounts von derselben Stelle geloggt werden. Die Großfamilie muss man dann erklären.

10 Soldaten in ner Kaserne sind widerrum Normalität - da ist die Multi-Beschuldigung nicht ganz so easy.

bearbeitet von Pololon
Doppelpost zusammengefasst. Nutze bitte in Zukunft die Editierzeit von 5 (fünf) Minuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Lady

Weil ich ganz vorne unter sick seinem geschrieben habe macht zu das ding weil ich mich eigentlich abgefunden habe das es egal hier ist weil ebend eine kleine art von nicht legalem hier geduldet wird .

Aber den ansatz von ihm finde ich gut denn dann werden nur noch die Manöver besetzt und nicht auch noch die Alli in sachen Geld und Rohstoffe unterstütz und es wäre mir ein Kleiner Wehrmutstropfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum reitet ihr eigentlich auf den "passwortlisten" herum? die wird es wohl auch weiterhin geben, ob erlaubt oder nicht. sowas gab es schon in der beta-version. sie zu verteufeln ist nicht die lösung des "beschei##er-problems"......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...