Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
muff

Feedback und Fragen zum Thread " Es wird gruselig!"

Recommended Posts

Moin !

Ich weiss ja nicht wie groß eure Monitore oder Displays sind, aber

wäre es möglich die Gruselfreaks auf der Stammakte abzuhängen ?

Die könnt ihr doch unter das Event verschieben, und wenn ich mein Kostüm gewählt habe

erst recht !

Die Scrollerei geht mir echt auf die Nerven !

Danke !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider weiß ich nicht was genau geändert gehört?!

Diese süßen Kleinigkeiten könnt ihr auf 5 unterschiedliche Art und Weisen während des Eventzeitraums erhalten. Der Eintausch der gesammelten Bonbons wird auch noch 1 Tage nach Eventende möglich sein, sodass jeder auch seine letzten Bonbons eintauschen kann.

Folgendermaßen kannst du an die Bonbons gelangen:

  1. Jedes gewonnene Gefecht (egal ob Angriff oder Verteidigung) bringt 1 Bonbon
  2. 50 gewonnene Gefecht am Stück geben 25 Bonusbonbons
  3. Jede abgeholte Spende bringt 2 Bonbons
  4. Jedes gewonnene Manöver der Truppe bringt für alle Mitglieder 3 Bonbons
  5. Ein noch unbekannter fieser Zeitgenosse bringt 100 Bonbons

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin !

Ich weiss ja nicht wie groß eure Monitore oder Displays sind, aber

wäre es möglich die Gruselfreaks auf der Stammakte abzuhängen ?

Die könnt ihr doch unter das Event verschieben, und wenn ich mein Kostüm gewählt habe

erst recht !

Die Scrollerei geht mir echt auf die Nerven !

Danke !

ON53DoIs.png

Ist behoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der fiese zeitgenosse ist mal wieder nen witz.... wenn du den fertig hast kannste die 100 bonbons gleich wieder in die für den verbrauchten ausdaueritems anlegen. also belohnung bis auf den kürbis +/- null :kopfwand:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mag sein das man genug zeit hat aber bekanntlicher weise trifft man ja mit der regerierten ausdauer genauso wenig und deine rechnung stimmt auch nur dann wenn man gleich zu beginn mit dem eg angefangen hat. wer also erst 5 stunden vorher von arbeit kommt hat keine zusätzlichen 190 ausdauer und vorraussetzung ist auch das man 13 h wartet.dann wären da ja noch evtl.manöver zwichendurch

also ganz so einfach ist deine rechnung nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt keine Rechnung bei der man "wenn's" mit einbezieht.. :D Das bezieht sich auf Abwesenheit als auch die Manöver. 13 Std für einen EG, ist doch klar das der "härter" ist als der der 6std läuft?! Ansonsten wär es ja kein "Endgegner".

Wenn du dich immer und immer wieder hier im Forum über die Trefferquote aufregst - lass es doch einfach. Ist ja nun nicht der erste EG. Im Schnitt brauch man pro EG (6std Laufzeit) 200 Ausdauer. Mal schafft man es mit 112 Ausdauer (+6std aufladen) mal bringen zwei 24Ausdauer Items nur einen Treffer. So ist es und so sollte es auch bleiben. Wer den Anspruch hat immer nur 112 Ausdauer aufzuwenden hat schlicht weg das Prinzip des EGs nicht verstanden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das man nicht nur 112 ausdauer für den eg braucht ist klar. darum gehts auch garnicht sondern bei diesem eg gehts einfach darum das die tq und die ausbeute lausig sind.13 stunden hin oder her, rechtfertigt jedoch nicht den aufwand. zumal in der speed2, da wo der normalspieler nochgarnicht sooo viel an ausdauer hat, die tq genauso lausig ist ;)

naja und was die tq bei den anderen eg angeht da werd ich mich immer aufregen solange einer mit 104 ausdauer 20 mal trifft und einer mit 160 audauer nur 15 mal aber dafür gibts ja nen anderen thread.

und das man mit 2x 24er ausdauer nur einmal trifft geht garnicht,ist ja wohl voll daneben. da könne sie die dinger auch weglassen.

bearbeitet von Kriewi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es ein Verfallsdatum für die Extraitems, die man für Bonbons "kaufen" kann? Oder sind sie praktisch unbegrenzt im Inventar haltbar, bis man sie denn tatsächlich aktiviert?

Konkret sind gemeint der Grabstein, die Innereien und das Weihwasser-Kruzifix. Dass der mächtig Kürbis irgendwann schimmlig wird, ist mir bekannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffentlich. Denn meiner Meinung sind die Items ganz schön überzogen. Für den Eventzeitraum, kein Thema, aber dauerhaft so ein Paar items mit denen man sich auf 12k def/ang setzten kann ist dann doch etwas zu viel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, diese Items sind nicht mit einem Verfallsdatum belegt!

Alle Items die nicht explizit mit einem Verfallsdatum belegt sind, also auch nach dem Event unbegrenzt einsetzbar sind, sind: Der Grabstein, die gemischten Innereien, das Weihwasser und Kruzifix, der schimmlige Kürbis und die Kürbiskernsuppe.

Der mächtige Kürbis ist nur bis zum 25.11.2013 einsetzbar und wird dann zum schimmligen Kürbis! Dies wird jedoch schmal angekündigt!

@Plukas Die Items sollen für den Preis ja auch was liefern und wenn man sich die ansieht, sind sie in etwa so stark wie der Rettungsring, oder das olympische Feuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war zum ersten Mal beim Helloween-Event dabei und ich muss sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat. In unserer Truppe gab es viele Manöver, sodass jeder gut Bonbons sammeln konnte. Ich denke, dass für jeden was dabei war.

Danke Kallo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fande das Event ebenfalls gut. Das einzige was etwas stört ist, dass die Items etwas über die Stränge ziehen, sei es die Laufzeit oder die stärke der Items. Nichtmal ein Ablaufdatum haben die .. :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich nicht. Wenn du dir ein Moral-Item kaufst, willst du doch auch nicht, dass das abläuft. Wenn sich einer seine Gewinne für schlechte Zeiten aufheben will. Was solls, seine Entscheidung. Er hatte die Bonbons gewonnen, er hat sie für die Items ausgegeben, also hat er auch Anspruch darauf. Es kommt ja auch niemand auf die Idee einen gewonnenen BG zeitlich zu begrenzen. Warum dann die anderen Items. Irgendwann in den nächsten 2-3 Wochen werden die sowieso wieder aus dem Spiel verschwunden sein. Also warum aufregen.

bearbeitet von KalloBlomquist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann zeig mir mal wo es vergleichbare Items gibt?

Alle Items die keinen Ablauftermin haben sind nicht halb so stark wie das Halloweenitem (Angriff/Vert: 100; Moral 24; 24 Stunden laufzeit). Alle anderen Items die die Kampfwerte oder Moral beeinflussen sind nicht halb so stark und haben Laufzeiten BIS MAXIMAL 12 std. 4x das Halloweenitem und du bist 24std unschlagbar. Einer aus meiner Trp hatte ohne Kam-Abend mit unaufhaltbar 12.000 Angriff/12.000 Verteidigung. Mit Kam-Abend knackt man dann mal die 15k Werte? Selbst mit 4x Vert. Items haste 0 Chance das in irgendeiner Art zu blocken. Und selbst wenn, nach 6std ist das Vert Item abgelaufen und bei dem Halloweenitems läuft das noch entspannte 18std. Das ist echt zu übertrieben. In den Speed Versionen vllt angebracht aber in allen anderen ist das einfach zu hart..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nöö, die Items aus dem Event passen schon von ihrer Stärke her, finde ich. Sie sind etwas besonderes, waren nur begrenzt verfügbar, und wer zugeschlagen hat, hat auch dafür etwas geleistet. Denke, dass der damit das Recht erspielt hat, sie zu setzen, wann immer er lustig ist.

Gerade das macht es ja spannend, eben nicht immer wissen zu können, ob der Gegner mit außergewöhnlichen Items arbeitet oder net.

Wäre sehr dagegen, wenn diese Items nur zeitlich begrenzt aktivierbar wären. Das reicht dann schon als Grund, sich beim nächsten Event net mehr so anzustrengen, solche Items zu erlangen. Das kann sicher net im Sinne des Erfinders sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...