Jump to content
sebbo

Feedback/Fragen - Zeit für ein Nachtschießen!

Recommended Posts

ich finde,das diesemal dieses event total in die hose gegangen ist.eine objektive beurteilung der highscoreliste ist überhaubt nicht möglich.das ganze event ist wie lotto spielen,man muß einfach nur glück haben,ob das spiel richtig läuft.man sammelt den ganzen tag leuchtspurmun,um sie abends nach feierabend loszuwerden und dann läuft nix,es hakelt an allen enden und läd und läd.........

da hat man dann auch keinen bock mehr noch weiter zu spielen.ich spiele jetzt seit anfang 2011 dieses spiel und leider haben die vielen angekündigten events,wie nachtschiessen,die flut,der endgegner,oder weltboss,oder.......anfangs kaum fehlerfrei funktioniert.immer mußte erst etwas nach gebessert,oder verschoben werden.aber auch erst immer dann als der wiederstand im forum immer größer wurde.ich finde es wäre jetzt doch langsam an der zeit,jetzt endlich seitens der verantwortlichen zu handeln und ein fehlerfreies spiel zu gewährleisten.denn die ständigen entschuldigungen und entschädigungen reichen bei weiten nicht mehr aus.und auch ich,habe leider anfangs in dieses spiel echtes geld investiert.was momentan gesehen leider etwas dumm war:-((

und ich möchte für mein geld auch einwandfreie ware erhalten,oder geld zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...]

dass hiergegen was unternommen wird für längere Events oder für solche "Kurzevents" die Ankündigung früher passieren sollte und nicht erst 2 Tage vorher um genau dieses Problem zu umgehen

[...]

Da kannst als User/in mit einem "normalen Leben" reden bis Du blau anläufst;

geändert wird nix - noch nicht einmal drüber nachgedacht.

Ok, ich "streue" diese Anmerkung zur Vergrößerung der Zeit zwischen Vorankündigung und Event auch erst seit 3 Monaten immer mal wieder in gewisse Themen ein - dort meist nur die 2-4h EG- und WB-Ankündigung betreffend - aber die Antwort wird hier genau die selbe sein, die auch dazu immer kommt:

Wird nicht gemacht, denn Aktivität soll belohnt werden.

Das ist einfach nur "Dummfug hoch 5" denn NUR denjenigen, die den ganzen Tag nichts zu tun haben, ist es Latte ob etwas nur 2h vorher oder wirklich angekündigt wird.

Wer aber einen Job (dann vielleicht sogar noch mit Schichtarbeit, Gleitzeit,...) und dort gar keinen oder nur begrenzten Zugang zum INet hat und/oder Familie und ein ausgeprägtes Sozialleben, für den macht es einen riesigen Unterschied, ob man es 2h vorher "angekündigt" und dann beim nächsten LogIn festestellt, dass das Event vorbei ist bevor man überhaupt irgendetwas davon mitbekommen hat oder ob ebend wirklich rechtzeitig angekündigt wurde und man die eigene Zeitplanung dann danach ausrichten könnte...

Wie auch schon mehrfach erwähnt:

Wer bringt denn das Geld?

Diejenigen, die den ganzen Tag vor dem Bildschirm hängen, oder diejenigen User/innen, die ebend nicht die Zeit dafür haben, weil sie Geld verdienen???

Aber darüber scheint sich bei unikatmedia auch noch niemand Gedanken gemacht zu haben...

Es gibt da eine "ebend nicht nur assifreundliche" Regel, an die sich die meisten Betreiber in der Branche normalüblich halten und die den hier als Ablehnungs-Grund angebrachten Punkt 'Aktivität' schon inbegriffen hat:

Vorankündigungs-Zeit = Dauer des Event aufgerundet auf Tag

Heißt im Klartext:

Geht es nur 6 Stunden, dann wird es mindestens 1 Tag vorher angekündigt, geht es 1 Woche, dann kommt die Ankündigung auch mindestens 1 Woche vor Beginn und nicht nur 1.5 Tage vorher...

Das hat auch gleich noch einen Vorteil:

Sollte in der Event-Vorbereitung ausnahmsweise etwas schief gehen, dann hat man auch genügend Zeit, dieses Problem richtig und zufriedenstellend zu beheben.

Merken wir was?

bearbeitet von Ovolon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ja, angekündigt war es sehr kurzfristig.

Ich denke aber (denn das scheint mir die bisher einzig logische Erklärung), dass es damit zu tun hatte, dass man Truppenwechsel unterbinden wollte - oder Truppenzusammenschlüsse.

Ich meine, sehr viele Truppen haben sich von einem erheblichen Teil ihrer User getrennt (auch wenn wir beide in unserer jeweiligen Hauptversion immernoch in einer 90er Truppe rumgeigeln ;) ) und vielerorts sind daraus dann 2 Truppen entstanden. Der Gedanke, sich kurzfristig wieder zusammen zu tun, um so gemeinsam um Platz 1 zu kämpfen und bestenfalls 3 Sieges-Gutscheine abzusahnen, ist da ja nicht mehr weit weg. Mit 2 Tagen Vorankündigung ist das aber Quatsch bzw. von vorn herein eine Schwachstelle, weil ja wieder nicht jeder ballern kann etc.

@ovolon

da ist doch ein super argument dafür, es nicht eher anzukündigen. wieso könnt ihr nicht mal darauf eingehen, wenn euch das alles so furchtbar aufregt? ich finde, das ist ein ziemlich gutes plausibles argument, dass es erstmal zu widerlegen gilt. aber stattdessen werden hier weiter wilde reden geschwungen und leute diskreditiert, die möglicherweise keinen job haben (oh ja, ein grund jemanden fertig zu machen, weil arbeitslose ja alle nur faul sind), von zu hause oder direkten am arbeitsplatz einem computer arbeiten und pauschal als asozial, verarmt und einsam bezeichnet. das ist einfach nur peinlich.

hier, lies mal:

http://board.unikatm...__fromsearch__1

oh man, ich seh gerad, das 'gefällt dir' ja sogar schon. lies es bitte dann nochmal oder nimm den haken wieder weg

bearbeitet von hydrocodon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hydrocodon:

Dir ist aber schon klar, dass diese "Truppen-Pushung" ebend nur auf "Truppenevents" zutreffen würde und auf alles andere egend nicht?!

Außerdem:

Wie lange geht das Event? 7 Tage? Und wie lange ist die "Sperrfrist"?

Ach was? Fehler in der Argumentationskette bemerkt, dass die "Springer" zwar nicht komplett aber ja doch mitmachen können???

Dieser Argumentation bezüglich der "gezielten Umgestaltung der Truppen" folgend, hätte das Event dann gar nicht angekündigt werden dürfen und müsste sogar noch zeitlich verkürzt werden.

Schließlich kann man als exessiver "Patronen-Werfer" auch innerhalb der letzten beiden Tage die Truppe "pushen" und noch auf Platz 1 bringen.

Ich persönlich wäre darauf nicht eingegangen, aber wenn man mich dazu zwingt, dann bitte...

Argument verständlich genug widerlegt?

Ich gebe Dir Deinen Auftrag wieder zurück:

lies auch Du.

Und dann überlegen, was in Punkt 3 steht wer hier wem was unterstellt...

Ich habe nicht gesagt, dass Menschen, die die Zeit und die Möglichkeit dafür haben "den ganzen Tag vor dem Bildschirm zu hängen", zu faul/ zu unfähig/ was auch immer sind, sondern wieder mal nur darauf hingewiesen, dass in Summe das meiste Geld von Jenen kommt, die ebend nicht "den ganzen Tag" online sein können.

Ist einfach eine statistisch belegbare Tatsache, dass die "Kategorie immer-on-User" viel weniger ertragversprechende Menschen enthält und in Summe auch bedeutend weniger Ertrag produziert, als in der "Kategorie Feierabend-Entspannung-Nutzer" sind und diese erwirtschaftet.

Wenn Du Anstoß an (Zitat:) "Es gibt da eine "ebend nicht nur assifreundliche" Regel" nimmst, dann ebend auf diese Weise geschildert, die ich aus Rücksicht auf das "Kurzfassen" nicht geschrieben habe:

"... auch all Jenen entgegenkommende Regelung, die auch die große Masse an Menschen betrifft, die täglich einem Job nachgehen, indem sie durch ihre Arbeitszeiten und ihr Betätigungsfeld während ihrer Arbeitszeit entweder nicht oder nur sehr eingeschränkt Zugang zum Internet haben und/oder durch ihr familienbezogenes Privatleben, weitere private Verplichtungen, Hobbys, soziales Engagement oder Ehrenämter teilweise oder dauerhaft in nur größeren Abständen ein paar wenige Male täglich reinschauen können..."

Das wäre besser gewesen?

Dann hätte man mir auch wieder vorgeworfen, dass ich "nur wilde Reden schwinge";

kenn ich ja schon...

Egal wie man es macht, ist es anscheinend immer falsch, denn wer unbedingt was "zerreißen" will, findet bei jeder Variante eine Möglichkeit...

Desweiteren:

Schonmal auf die Zeiten meiner Posts geachtet?

Warum sollte ich mich dann selber als (Zitat:)"zu faul, asozial, verarmt und einsam" bezeichnen da ich selber "den halben Tag" vorm Bildschirm hänge?

Schon daran sollte doch ersichtlich sein, dass ich solche Pauschalisierung nicht vorgenommen habe.

Aber zurück zum Thema:

Mir ganz persönlich ist es doch egal, wann irgendwas angekündigt wird, da meine tägliche Aktivität relativ hoch ist.

Jedoch denke ich da weiter als nur "von der Wand bis zur Tapete" und schlage mich auf die Seite jener recht großen Anzahl an User/innen, die ebend nicht die Möglichkeit zu solch umfangreicher Aktivität haben.

Zusätzlich trüge eine längerfristige Vorankündigung - wie auch schon erwähnt - dazu bei, dass in der Vorbereitung entstehende Probleme/Änderungen von Seiten der Progger in aller Ruhe und ausführlich behoben/getätigt werden könnten.

Damit ginge dann auch einher, dass kurzfristige Abänderungen (z.B. weil man sowieso etwas ändern wollte oder durch die im Vorfeld entstehenden Fragen der Comm, die eine andere bis dahin nicht bedachte Sichtweise aufgeworfen haben) auch vorgenommen werden könnten.

Und all das OHNE dass die User irgendwelche Beeinträchtigungen durch die Vorbereitung mitbekommen würden und das Event dann von Start bis Ende auch noch fehlerfrei durchläuft...

In meinen Augen gibt es noch immer keinen plausiblen Grund, warum man solche Dinge nicht einfach rechtzeitig ankündigt.

bearbeitet von Ovolon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Domenco

Mir war doch irgendwas im Ohr das es jedes 50stes Gefecht auch noch irgendwas tolles gibt - was war das denn wohl noch?? Ich find das nirgends nimmermehr.

--------

Hmmm und kaum hat man die dumme Frage gestellt fällts einem auf.....

"Bei jedem 50. erfolgreichen Gefecht in Folge, wird eure Leuchtspurmunition komplett aufgeladen"

Nun denn, wo seh ich das denn? Weil 50 Gefechte hab ich schon läääängst gemacht seit dem Start, aber das meine Muni voll war hab ich noch nicht erlebt.... :weissnich:

bearbeitet von Pololon
Doppelpost zusammengefasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Domenco

Hmmmm also wieder nur weitere tolle Extrabonis für einen kleinen Elitekreis.... Ich hab nämlich gerade mal gezählt, seit dem 28.8. hab ich exakt 124 Erfolge zu verzeichnen gehabt....

Aber danke euch beiden für die fluxen Antworten!!!

bearbeitet von Domenco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hat bei mir auch super geklappt...171 in Folge.(3 mal aufgeladen).bis welche aus einer gewissen Truppe gekommen sind die ne rote Hand im Logo haben und mir die Serie zerschossen haben.big_boss.gif....kihihihihi :D

bearbeitet von Nordmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Moin :)

schliess ich mich direkt an...war wieder ne tolle Sache um ordentlich Geld und Items abzuräumen :good: Vielen Dank...

Mit Unannehmlichkeiten war zu rechnen und hatte ich mich schon darauf eingestellt ;) ist kein Beinbruch....gab ja auch ne fette Entschädigung..

Ich hoffe ihr lasst bis zum nächsten Event nicht soviel Zeit verstreichen, denn sowas belebt das Spiel doch ungemein find ich..

Ich Drück die Daumen für den Endspurt heut...hoffe es geht alles glatt bdd

MkG

------------

Edit:

im übrigen würd ich es Super finden wenn man bei der Gesamtwertung und beim Tagessieg den 2 und 3 Platz auch noch mit ner Kleinigkeit belohnen würde....ich denk da dort auch mehrere Tausend Schüsse gefallen sind, wäre das angebracht...

Den Stundensieg kann man so lassen...das passt gut

:D

bearbeitet von Pololon
Doppelpost zusammengefasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jop. Hatte ich mir gedacht, wollts trotzdem nur hier schreiben, damit ihr evt das nächste mal ein Auge drauf werfen könnt.

Andere Frage, wenn ich heute die Mun nicht verschieße, habe ich die dann beim nächsten Nachtschießen immer noch oder verfällt die?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Besonderheit wird es euch bei diesem Nachtschießen am letzten Eventtag nur bis 14 Uhr möglich sein, weitere Leuchtspurmunition zu erhalten (per Dienst, Premium oder durch Gefechte). Von 14 - 16 Uhr könnt ihr die angesammelte Munition dann restlos verschießen (nicht verwendete Munition verfällt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

....Nachtschiessen war wie immer gut, allerdings kommt jetzt das grosse ABER: ...mir persönlich ist es nach wie vor unbegreiflich, warum es bei euren Events (immer) zu diesen Problemen kommt. Das es auch anders geht, habt ihr dann ja in der Folge bewiesen. Nur ob der (mal wieder) entstandene Imageschaden auf Dauer zu beseitigen ist, wage ich mal zu bezweifeln ....

Weiterhin wäre es gut, wenn die Verbesserungsvorschläge nach diesen Events auch mal auf bzw. eingearbeitet werden. Ich hab die zwar nicht mehr alle im Kopf, aber hier gab es eine Diskussion über die Rohstoffe und ich glaube, das mit den Eventplatzierungen und Preisen wurde auch bereits beim letzten Mal angesprochen.

Persönlich bleibt für mich noch anzumerken, dass ich es nicht gut finde, dass kleine Truppen, selbst wenn die sich die Seele aus dem Leib sammeln und ballern, nicht mal die Chance haben, einen "Teilnehmerorden" zu ergattern.....(ich rede hier nur von dem Orden und ausdrücklich nicht von dem Ausbildungsgutschein). Vielleicht könnte man da mal nachbessern für kommende Nachtschiessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.) Das Nachtlager hatte man ja recht fix ausgebaut. Kann man da mal einige Handicaps einbauen, oder die Stufenanzahl erhöhen?

2.) Wir haben 745 Dosen über, voll ärgerlich, wie ich finde. Könnte man da nicht etwas machen, das nix überbleibt ?

Die restlichen Dosen direkt in Rohstoffe umwandeln

3.) Hat mal wieder Spaß gemacht, kleine Serverabstürze wurden erwartet und kamen dann auch, ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Anliegen, das nach dem Event eine einstündige Angriffssperre herrscht oder die Gewinne nicht direkt danach ausgezahlt werden. sondern irgendwann im darauffolgenden Tag zu unterschiedlichen Zeiten. Ist nämlich ärgerlich, wenn man die Gewinne, nicht (wie bisher immer) sichern kann, weil ein Angriff reinkommt, da die Truppe(n) ja eh schon darauf spekulieren.

Angriff kommt um 16:00:03 rein - Gutschrift kommt um 16:19:03

Sieht man ja, das genau darauf gewartet wurde, dem sollte man irgendwie was vorsetzen wie oben geschrieben.

Mein kleiner Gedankenanstoss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... da die Truppe(n) ja eh schon darauf spekulieren.

Finde das absolut super! Das ist ein tolles taktisches Element, was auf keinen Fall irgendwie beschnitten werden sollte.

Ist einfach spaßig, die Highscorelisten während und zum Ende des Events mit der Truppe gemeinsam zu analyisieren und zu überlegen:

Bei wem fällt wohl als nächstes ne dicke (Zwischen-)Belohnung ab? Wo greifen wir an, wann greifen wir an, 2-, 4- oder 6-h-Manöver... :D

Und dann das Hoffen und Bangen, ob man passend getimed hat oder die Kasse schon geräumt wurde.

Perfektes Spielelement! :good:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...