Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bidge

Lotto Vorschlag

Recommended Posts

[...] Ich habe mir auch mal paar Gedanken gemacht. Keine großartige Veränderung, eher eine Anpassung, also:

Da die Kosten für die TA jenseits der 300 wirklich immens in die Höhe gehen, ist der Maximalbetrag den man im aktuellen Lotto gewinnen kann auch keine wirkliche Hilfe. Und bei 194 Klasse I Gewinnern kommt der Maximalgewinn von etwa 30k auch nicht häufig vor (Final).

Da muss definitiv etwas an der Gewinnhöhe gemacht werden - also gehe ich mal weg vom dem '6 aus 49' Gedanken und sage, es sollte weiterhin das 4 aus 20 beibehalten werden. Auch die Kosten für einen Tip. Allerdings sollte die Jackpothöhe nicht in Verbindung mit der Teilnehmerzahl stehen:

Das Oberführungskommando stellt immer die gleichen Gewinne in Aussicht:

4 - Richtige: 1 Ausbildungsgutschein (Wenn man so auf die Prozentzahl des 'eight ball' schaut, ist das vertretbar)

3 - Richtige: 100.000 credits (Kein Millionengewinn, aber lohneswert und dem Seltenheitswert entsprechned)

2 - Richtige: 10.000 credits (da es recht häufig gezogen vorkommt nur eine kleine Summe aber ein Gewinn)

Bisher wurden die Gewinne immer dem aktuellen (angreifbaren) Kontostand gut geschrieben, der Gewinn sollte allerdings irgendwo gesichert sein, da man nun mal (im Normalfalle) nicht immer checken kann, ob man gewonnen hat oder nicht um das Geld zu sichern.

Was haltet ihr davon, eine Art 'Geldgutschein' einzuführen, den es nur gibt, wenn Gewinne durch das OFK ausgschüttet werden (Nicht kaufbar, dass man sein Geld sichern kann), die lassen sich dann ähnlich dem Ausbildungsgutschein einlösen und man erhält die Gutscheinsumme auf sein Konto.

Gruß Bidge ;)

bearbeitet von muff
Bezug auf User entfernt, unnötiger Affront

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde die Idee mit den Gewinnen recht gut, allerdings denke ich dass Geldgutscheine nicht so Ideal sind. Denke teure Ausbildungen sollten die Gefahr haben, dass vorher eine Menge Geld verloren werden kann. Durch das saven von Geld wird dem Endgegengewirkt.

Also: Lottogewinne - Top

Geldgutscheine - eher dagegen (wobei ich nicht anfange zu weinen wenn es umgesetzt wird)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder man bastelt einen 'Gewinn abholen' Button ein. Mir geht es darum, dass der Gewinn auch dem in vollem Umfang zukommt, der beim Lotto gewonnen hat und nicht durch Abwesenheit schon wieder einen Teil verliert, weil er ein Gefecht verloren hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann musst du aber auch konsequent sein und dieses feature bei der Dusche einbauen. Weitere Überlegung: Wie lange hast du Zeit? 3 Tage? Und danach? Verfällt der Gewinn? Tut mir leid Bidge, aber das ist doch alles etwas kompliziert.... und es ist doch außerdem bekannt wann die Lottogewinne ausgezahlt werden, da kann man dann ja auch online sein oder wird halt (unter Umständen) bestraft dafür, dass man es nicht ist (-> Aktivität belohnen [bAM! Bidge, dass haste net kommen sehen^^])

Bleiben trotzdem Freunde Bidge^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

...eine Änderung der Gewinne wäre echt zu begrüssen.

Die Bedenken von TerryTate bezüglich des "Gewinn safens" teile ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast PastorOfMuppets

Die Idee mit dem Button "Gewinn abholen" finde ich gar nicht so verkehrt. Mit einem Lottoschein muss man ja auch zum Dealer seines Vertrauens wackeln. Wenn man schon mal da ist, kann man auch gleich Fortuna herausfordern. Also eine Frist, die solange gilt, bis man erneut spielen möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich push das ganze hier nochmal:

Ich finde die Ergänzung von lilienthal sehr gut. Der Gewinn sollte vor der nächsten Ziehung abgholt werden. Sollte das nicht der Fall sein, dann verfällt der Gewinn (nicht das hier die Idee aufkommt, das in die nächste Ziehung mit aunfzunehmen).

Zu Terry's Einwand, dass Aktivität belohnt werden sollte und es bekannt ist, wann die Gewinne ausgezahlt werden. Hast du Recht, allerdings kann man es nicht immer einrichten, dass man zu bestimmten Zeiten online ist - es soll ja auch Leute geben, die nicht mal eben schnell mit dem Smartphone gucken können, weil es die Arbeit einfach nicht zulässt.

Meinungen und Vorschläge dazu sind gewünscht!

Vielleicht gesellt sich hier ja auch mal eine rote Meinung dazu?! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nabend, ich hab mal zwei zusaetzliche Vorschlaege zum Soldatenlotto, um das (inkl. den thread) mal wieder etwas attraktiver zu machen:

Der geforderter Einsatz sollte nach Dienstgraden erhoeht werden. Sprich ein General zahlt mehr in den Topf ein, als ein Mannschafter. Damit steigt der moegliche Gewinn, untere Dienstrade muessen sich aber kein Bein ausreissen, um da regelmaessig mitzumachen. Natuerlich dann alles in einen Topf. Der sieht momentan ja eher mau aus. 29k fuer den letzten Vierer am Samstag ist ja eher ein schlechter Witz. Da der Einsatz (in der Final) bei 250 liegt, kann man definitiv mal dran drehen.

Orden fuer Haeufigkeit der richtigen Tipps einfuehren. Fuer diejenigen, die hinter Orden her sind, wird das dann natuerlich erstrebenswert, regelmaessig mitzumachen.

Zusaetzlich ein paar Items und das Ding laeuft wieder. Dann dreht man gleichzeitig an mehreren Raedchen: Es gibt mehr Geld, es gibt Items, es gibt Orden. Jede Motivation mitzumachen wird da bedient :>

bearbeitet von hydrocodon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Orden für die Häufigkeit find ich gut, da ich persönlich Orden immer als Motivation sehe.

Eine Staffelung des Einsatzes find ich auch ok, allerding nur, wenn dieser Einsatz dann nicht den Jackpott bildet. Wenn ein Schein dann mal 5000 credits für Generäle kostet, spielt keiner mehr und die Gewinne werden dementsprechend auch wieder klein(er)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab absichtlich keine zahlen genannt :>

klar, das waer zuviel, aber 1000-2000 sind schon drin. die zahl zu finden, bei der moeglichst viele mitmachen und gleichzeitig der jackpot moeglichst hoch ist, ist sehr schwierig zu finden. 1-2k sollten aber immerhin nich zu viel sein (denk ich). dann waer der jackpot schon mal gut das 4 bis 8fache fetter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Türlich ist dann mehr im Jackpot, allerdings ist es dann immer noch abhängig von den Leuten die mitspielen. Und das ist es, was ich vermeiden möchte.

Bei der immer kleineren Spieler zahl wird es nicht lang dauern, bis noch weniger mitspielen und es sich dann wieder nicht lohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bin gegen die beitragserhöhung! auch nicht dienstgradabhängig...da werden dann noch weniger mitzocken!!

außer man erhält dann auch mal ein item oder ähnliches! viel wurde bis jetzt noch nicht abgesahnt im lotto!

die kohle selbst sollte dann auch vom OFK kommen; vllt in form einer prozentualen erhöhung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wo is das problem? je mehr man selbst berappt, umso mehr kann man gewinnen. so is das beim lotto.

der jackpot wird hoeher, je mehr man zu beginn bereit is zu zahlen. das ofk sollte items anbieten als zusatz zum gewinn, allerdings nich mehr credits. das ist nun mal sache der user. aber ich denke, wenn man orden und items gewinnen kann, dass sich die beteiligung doch verstaerken wuerde, auch wenn man mehr credits vorweg abdruecken muss. deswegen kann man ja auch mehr gewinnen. so is das halt beim lotto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab noch einen vorschlag:

neben dem normalen lotto ding mit den vier gezogenen zahlen, zieht man noch eine oder mehrere zahlen fuer ausdauer, moral items oder uebungsmuni. dann hat man zusaetzliche gewinnmoeglichkeiten eingebaut, die ja zur teilnahme motivieren koennten.

und nochmal: 250 ist doch ein witz. alles was unter dem betrag einer einzelnen spende liegt, ist ein witz. es hoert doch keiner auf, wenn es nun zb 1000 kostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte zufällige Item zu jeder Gewinnstufe hinzufügen, das motiviert nochmals. Da geb ich dir Recht. Allerdings nur in der Höhe der Beuteitem aus Gefechten.

Bei den Einsätzen könnte man deine Idee mit der Staffelung nutzen...250...500...1000.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das Geld direkt zu sichern wäre vielleicht nicht der richtige Weg. Es heisst aber Lotto und wie das so beim Lotto ist muss man ja seinen Lottoschein vorlegen um den Gewinn abzuholen, ähnlich könnte man das auch gestalten. Man bekommt per Feldpost eine Nachricht und man kann den Gewinn innerhalb eines bestimmten Zeitraumes abholen. Dürfte technisch umsetzbar sein, mal schauen was die Roten dazu sagen.

MkG

MW99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...