Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Soldat_der_Ehre

Truppenmanöver wie Risiko

Recommended Posts

Ich weiss nicht ob es überhaupt möglich ist dies umzusetzten. Das überlass ich den spezialisten ;)

Ihr kennt sicher das Spiel RISIKO

Wenn man z.B. eine Landkarte macht, und die verschiedenen Gebiete mit den aktuellen Truppen besetzen würde ( prozentuall zu den erreichten Punkten ) würde man sehen wie man im vergleich steht.

Bei einem Sieg gewinnt man "An Boden " bei einer Niederlage, verliert man Land.

Die Punkte in der Liste sind dann nur zur Statistik. Aber nicht ausschlaggebend wen man angreifen kann.

So könnte man das ganze etwas verbildlichen.

Und man greift eben seine angrenzten Gegner an.

So macht es auch Sinn, mit wem ich mich verbünde. Und taktisch würde es auch Spass machen.

Ich weiss nicht wie ich es hier zu Papier bringen soll wie ich es genau meine. Hoffe aber das jeder weiss wie ich es mir vorstelle.

Also ich würde auch natürliche Hindernisse einbauen, wie Flüsse und Berge und Schluchten, wo man nicht drüber kann.

So würde man mehr mit den Truppen kommunizieren und sich eben auch verbünden, um einen Natürlichen Schutz zu haben.

Viele Möglichkeiten. Die Truppen würden dann ihr Territorium mit einer Fahne markieren. usw.

Würde mich freuen wenn dies Anklang findet, da es mehr spass macht zu sehen, wie sich Truppen verschieben, verbünden, verlagern usw.

Natürlich muss man hier noch sehr viel Punkte besprechen. Ist ja nur mal ein Grundgedanke.

Hoffe auf Reichlich Reaktionen.

bearbeitet von Soldat_der_Ehre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

...dein Einsatz in Ehren, aber .....

....ich denke dein Vorschlag würde das grundsätzliche Spielkonzept ziemlich aus den Angeln heben.....

... ist bei der Anzahl an Truppen wohl kaum umzusetzen .....

....was soll ich mit Boden, wenn es bei SG um Punkte und Credits geht, was passiert wenn eine Truppe alles erobert hat, was passiert mit den Ligen usw usw.

Kurzum, ich wäre dagegen, weil das ein ganz anderes Spiel wäre....

PS: ..es gab schon mal den Vorschlag Einzelkämpfe- und Manöverabläufe animiert darzustellen, dass wurde aufgrund des Programmieraufwands und der zusätzlichen Serverlast abgelehnt...

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich wollte hier nicht aufrufen, damit man die Probleme auflistet, sondern, wie man das verbessern kann.

Eine Bildliche Darstellung, dürfte nicht alzuschwer sein. Ist ja sogesehen auch nur eine Grafik ;)

Und Serverauslastung? Wieso denn?

Die Ligen bleiben ja bestehen. So sind es eben 3 grafiken.

Ganz erobern kann man es nie, da man immer die Basis behält. So würde man bei einer Truppe die nur noch die Basis hat eben nur das übliche gewinnen.

Somit kann eine Truppe nie alles erobern. Denk einfach mal in die Goten, und da haben die sich dann auch geteilt usw.

Ist ja auch egal jetzt.

Ich würde bei den Länderrei auch noch "Neu zu erobernde Länder" einführen.

Aber diese nur mit diversen Anforderungen. Wie z.B. 5 Bündnisspartner, oder soviele Members, um dies auch besetzten zu können usw.

Also eine Mischung aus SG, Risiko und Siedler.

Hab da schon mit einigen gesprochen die mittlerweile SG verlassen haben. Bisher nur Positive reaktionen. Das würde viele Neue Spieler animieren.

Bitte denkt da mal drüber nach und schliesst diesen weg nicht sofort aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

...ich sag doch, du beschreibst doch keine Verbesserung sondern ein ganz anderes Spiel.

Wie du selbst sagst "...eine Mischung aus SG, Risiko und Siedler."

Ich bin weiterhin dagegen, ich habe nichts gegen "echte" Verbesserungen, bevorzuge allerdings das "alte" grundlegende Spielkonzept.

Zu deiner Anmerkung zur Auflistung von Problemen:

...du wolltest Meinungen zu deinem Vorschlag. Meine Meinung habe ich sachlich begründet. Wenn dir diese Begründung nicht passt, dann solltest du vielleicht künftig deine Vorschläge per PN an sebbo schicken und nicht zur öffentlichen Diskussion ins Forum stellen.

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorschlag ist zwar okay, aber selbst wenn es auf die jeweiligen Ligen eingrenzt wird, werden die meisten Truppen nur ihre Basis besitzen. Jede Liga hat bisher eine Truppe die diese dominiert und das würde bei Ländern nicht anders aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit deiner Idee wäre es sinnvoller, ein komplett neues Spiel zu machen. Solche Eingriffe wirbeln die ganze Spielemechanik durcheinander und greifen auf unterschiedlichen Ebene in ein (mehr oder weniger) funktionierendes System ein.

Der Programmieraufwand wäre enorm. Du brauchst eine dynamische und detailierte Karte, ein neues Kampfsystem (Eroberungen werden bei Risiko mit Würfeln ausgeführt, welchen Sinn haben die TA und der Stützpunktausbau da noch?) und das bestehende Ligasystem hätte so auch nur symbolischen Charakter.

Klar "wünschen" sich einige sowas, es ist halt stellenweise nur noch tristes "ich weiß was kommt"-Geklicke, aber solche Änderungen sind nichts für ein laufendes Spiel.

bearbeitet von _snay0r_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, dann eben eine neue Welt.

Ich bin doch in der Rubrik VORSCHLÄGE.

Timecraft hat man ja auch gemacht. Ergo, wo ist das Problem?

Es ist ja nur ein Vorschlag.

Wenn man mir dann sagt, nein, eine Mischung aus den 3 gefällt 90% der Leute nicht, und eine neue Welt macht auch keinen sinn,mehr, wir haben nun schon genug, dann ist es eben so.

Es ist eine Idee die eventuell ausbaufähig ist.

Und ja, ich weiss Risiko spielt man mit würfeln. Aber nur um zu entscheiden wer gewinnt. Wir wissen ja wie man ein Manöver gewinnt, mit dementsprechender aufstellung. Also das würde ja alles bleiben, auch mit den Stützpunkten.

Hab ja nie gesgt dass man nun würfeln soll.

Denn bei Siedler muss ich ja auch Strassen bauen usw. das muss ich hier ja nicht. Wobei, das wäre wieder ein Punkt über den man sprechen könnte.

Wie dem auch sei, es ist ein Vorschlag, und ich wollte nur wissen ob man soetwas spielen würde oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fish hat doch gesagt, warum das nicht geht. und zwar ziemlich einleuchtend. mag ja vielleicht ganz witzig sein, aber es geht halt nicht und wurde darueberhinaus in aehnlicher form auch schon einmal abgelehnt. damit ist das thema eigentlich durch. und wenn du eine idee fuer ein neues spiel hast, dann wende dich direkt an unikat oder sonst wen. oder ins offtopic, weil es ja nicht mit sg zu tun hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist diese Idee auch weit von dem SG-Charakter entfernt.

Auch, wenn es schon wohl einige Unterschiede zur "echten" Bundeswehr gibt: Im Grundsatz gilt doch immer noch das Motto: (Fast) wie bei der Bundeswehr!

Und Eroberungskriege gehören - zumindest offiziell - noch net dazu.

Im Gegensatz dazu sind Manöver theoretisch Alltag. Stellen sie ja letztlich nur eine Simulation bzw. eine Übung dar, wo niemand wirklich verletzt wird und sich am Ende alle wieder lieb haben.

Würde dieses Spiel in Richtung "Risiko" gehen, wäre für meine Truppe Schluss. Der Ursprungsgedanke wäre einfach völlig verloren und hätte nichts mehr mit "meiner" Bw, wie ich sie kennengelernt habe, zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist ja auch total ok. kritisiert ja auch keiner, dass du welche machst. aber dann musst duch auch damit leben koennen, dass sie aus gruenden, die du vielleicht nichts siehst oder kennst oder sogar kennen kannst, von den usern begruendet (und hier sogar mit ziemlich stichhaltigen argumenten) abgelehnt werden.

bearbeitet von hydrocodon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann seht es einfach als Vorschlag für ein neues spiel. wie gesagt, ich bin doch hier bei VORSCHLÄGE UND UMFRAGEN, und nicht bei "Verbesserung des derzeitigen Spiels"

Ich habe den Vorschlag ja auch schon vorsichtig angefangen. Mein Erster Satz.

Es frustriert nur langsam, das egal welchen Vorschlag man macht, als erstes kommt, warum das nicht geht, oder was daran schlecht ist. anstatt mal darauf aufzubauen.

Ich habe auch nicht das Paradebeispiel. Nur dachte ich, man kann jeden Vorschlag auch was gutes abgewinnen. Und Vorschläge sind immer die Würze hier im Spiel. Wenn keine Vorschläge mehr kommen würde, wäre es wirklich sehr sehr langweilig hier irgendwann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

...ja nee, is klar .......

Dies ist zwar das SG Forum, aber die hier geposteteten Vorschläge sollen das Spiel nicht verbessern??!!?.....

......es ist ja schon grundsätzlich schwer deinen Gedankengängen zu folgen, aber nun ist der Zeitpunkt gekommen, wo das nicht mal mehr ansatzweise funktioniert....

Ich schlage mal vor die Benzinpreise zu senken. Was haltet ihr davon??......^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

.....ich reagiere nur auf deine Beiträge, die du hier zur Diskussion stellst, ich kann dir versprechen, dass ich dies auch weiterhin machen werde.......da ich dich nicht kenne ist es absolut nichts persönliches sondern einfach nur ein, dem Sinn eines Forums entsprechendes, Feedback auf deine Postings .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@soldat

ich bin auch gegen fast alles, was du vorschlaegst. das hat aber nicht gegen dich als person zu tun. ich bin generell gegen vieles, in der form, wie es hier im forum vorgeschlagen wird. ab und zu sind bei dir ja gute denkansaetze drin, die hier doch gewuerdigt werden. da frage ich mich schon, wie du dir kritik vorstellst. fish hat in der ersten antwort mehr als freundlich darauf erklaert, warum das nicht zu sg passt. und er hat doch auch recht. da kann ich keine persoenliche beleidigung rauslesen.

zurueck zu hier: die idee in diesem thread is ja schoen und gut, passt aber (wier gesagt) nicht in das spielkonzept. son bisschen wie das ziegenproblem in baphomets fluch teil 1, falls dir das was sagt. ploetzlich steckt da ne ganz andere logik hinter. das macht nur fuer neue spiele sinn. und das gehoert dann nicht in vorschlaege ordner, sondern ins offtopic.

aber wie gesagt, wenn jemand deinen vorschlag nicht gut findet, dann ist das halt so. und wenn jemand ganz klar begruenden kann, warum der vorschlag nicht umgesetzt werden kann (voellig egal, wie er inhaltlich ausgestaltet ist), dann muss das fuer uns alle gut sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In World of Tanks gibt es so etwas , also eine ,,Landkarte´´ .

Dort kann man als Clanführer ,,Landungen´´ auf Küstengebierte beantragen oder Angriffe auf benachbarte Gebiete ,voraussgesetzt man besitzt als Clan selber eine benachbarte Provinz.

Allerdings spielen auf dieser Karte nur die Top-Clans mit und bei Schulterglatze wären dies eben auch nur sagen wir mal die Top 100.

Außerdem wäre die Wartung und Aktualisierung der Karte und der ganze Schnick-Schnack ziemlich aufwändig und kostenintensiv und für die Entwickler wäre das ganze nicht Lohnenswert.

Beo World of Tanks investieren die Spieler der Clans jede Menge Kohle um sich zu behaupten und in Schulterglatze ist es ziemlich leicht ohne echtes Geld auszukommen.

Ich bin im Grunde nicht gegen deinen Vorschlag ,ich will nur ein paar Bedenken äußern ,aber auch klarstellen ,dass die Idee sehr viel Potential hat ,wenn man sich das Beispiel World of Tanks und Weltkarte nimmt.

http://worldoftanks.eu/clanwars/maps/

MKG

SJ

----

Übrigens bin ich mir sicher ,dass Fish dir nichts Böses will ,er drückt sich nur etwas unbeholfen aus also zofft euch nicht gleich^^

Er sagte ganz oben mal

ich habe nichts gegen "echte" Verbesserungen, bevorzuge allerdings das "alte" grundlegende Spielkonzept.

Damit drückt er was wichtiges aus,nämlich ,dass das Spiel wie ein Haus ein Grundgerüst hat auf dem es aufbaut.

Wenn das ganze bisherige Manöversystem in Schulterglatze seit Spielbeginn ein Haus wär und wir die Idee so wie du es sagst einführen , dann müssten wir das,,Grundgerüst und das Haus mit abreißen.

Wenn wir die Weltkarte aber seperat zum Ligasystem machen,wäre der Aufwand kleiner und die Clans können sich nicht beschweren,weil sie ja nichts verlieren sie sind immern och in der Liga und haben ihre Punkte und Plätze.

Die Karte könnte dann seperat erstellt werden und sie ist zu Beginn leer oder die Plätze werden ausgelost.Dann können sich andere Clans zu Landungen bewerben und Angriffe befehlen um Provinzen zu erobern.

In World of Tanks bekommt man als Besitzer einer Provinz die Ingamewährung ,,Gold´´ wenn man eine Provinz eine gewisse Zeit hält.

,,Gold´´ kann man dort sonst nur über Geld kaufen.

Hier sollten es Patronen oder Rohstoffe sein.

Die Manövergefechte für Angriffe und Landungen sollten hier nur 1 Stunde dauern da wahrscheinlich viele Clans irgendwo Landen wollen und mit 6 oder 4-Stunden-Gefechten würden die Wartezeiten bis man dran ist ca. mehrer Tage dauern.

Falls die Etnwickler oder die Mods das interessiert ,kenn ich jemanden der sich in Sachen ,,Clankriegen´´ bzw. Weltkarte in World of Tanks noch besser auskennt als Ich und auch Schulterglatze spielt.

Ich werde die Idee von Soldat_der_Ehre mit einer Weltkrate weiterhin verfolgen und unterstützen.

MKG

SJ

bearbeitet von Pololon
Doppelpost zusammengefasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich weiß ja nicht ob dir das bewusst ist, aber WoT ist ein 3D Game mit gigantischem Install-Client. Der Vergleich (bzgl. Umfang etc.) zwischen SG und WoT entspricht in etwa dem von David und Goliath.

Ja es geht hier "nur" um eine Karte. Aber auch diese ist Bestandteil eines komplexen Games. Ihr scheint glaube ich gar keine Ahnung zu, was für programmiertechnischer Aufwand das wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das meint ich ja als ich sagte :

Außerdem wäre die Wartung und Aktualisierung der Karte und der ganze Schnick-Schnack ziemlich aufwändig und kostenintensiv und für die Entwickler wäre das ganze nicht Lohnenswert.

Wie gesagt ist es sehr aufwändig wenn man es ansprechend gestaltet darum ist es ja gerade so schwierig aber ob es nun gemacht wird und ob es sich für die Entwickler lohnt haben diese zu entscheiden ,aber die Grundidee finde ich gut,nur bleibt die Frage ,

OB es einen Weg gibt dies günstig und nicht wartungsintesiv und zu aufwändig zu bewerkstelligen.

Inwiefern die Spieler dies befürworten und wie die Entwickler denken ist nun abzuwarten.

MKG

SJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr müsst das Ganze einfach mal aus der Sicht betrachten: Die Speed-Version ist erst vor kurzem auf den Markt gekommen, Timecraft, das neue, große Pferd im Stall, befindet sich noch in der Beta-Phase. Großprojekte wie z.B. eine neue Welt oder gar ein neues Game, wird es auf absehbare Zeit schon allein aus Gründen der Realisierbarkeit (SG ist ein verhältnismäßig kleines Team) eher nicht geben.

Außerdem finde ich, spricht der Zuspruch bzw. allein die Beteiligung hier und bei anderen Vorschlägen dieser Art Bände. Themen die die User wirklich interessieren, haben da ein ganz anderes Level.

bearbeitet von _snay0r_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was hat timecraft oder speed mit dem vorschlag zu tun? wie lange ist es angemessen zu warten, bis man einen vorschlag dieser art machen kann?

ich denke, vorschläge kann man immer machen, egal welcher art. denn bis aufwendige vorschläge, wie ja wohl dieser, umgesetzt werden, vergehen doch mehrere monate ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...