Jump to content
sebbo

Feedback/Fragen - der Weltboss!

Recommended Posts

dann empfehl ich dir, deine zeit grundsaetzlich nicht mit bgs am pc zu verschwenden. ein tieferer sinn steckt auch nicht dahinter, ausser, dass man sich halt unterhalten fuehlt. es war halt ein test eines neuen events, da kann einem bewusst sein, dass es nicht 100%ig einwandfrei laeuft. dass man sich darueber beschwert, dass man aus eigener motivation heraus, seinen nachmittag am pc verbracht hat, obwohl man doch was anderes haette tun koennen, kann ich nich nachvollziehen

hätte ich vlt. anders formulieren sollen für die die nur das rauslesen was ihnen gerade gefällt... hast ja beim zitieren die hälfte vergessen und natürlich war damit nicht allgemein die zeit am pc gemeint sondern die zeit die man für das event aufgewandt hat weil das hätte man sich auch verkneifen können.

und ich habe mich nicht beschwert sondern festgestellt...

naja und nen test eines events??? wie auch immer, der gedanke war gut aber der "test" war ne null nummer.

nur um kohle einzuspielen und einige die ohnehin schon weit vorne sind noch weiter nach vorn zu bringen.das bringt nur noch mehr ungleichgewicht ins spiel. auf der einen seite kommt nen patch und an der moral wird was verändert damit das gleichgewicht im spiel angepasst wird und dann kommt sowas.

was kommt als nächstes,wieder nen test wo sich jemand 30 gutscheine aus testzwecken holen kann???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für alle, die nicht US-Army spielen, hier mal die utopischen Endstände... sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung:

endstand_zps202c7a0a.png

endstand_BP_zps299e34ab.png

Ich weiss jetzt nicht wie es in der US-Solorangliste aussieht, aber denke mal, dass sich jetzt jmd über 3% bessere Werte freut... und dass ist eine Menge.

An den Lebenspunkten des EG hätte man offensichtlich genauer hingucken müssen.... wenn der jetzt um 9-30 Mio verpasst worden wäre, wäre es ärgerlich gewesen, aber wenn noch über 50% der Lebenspunkte vorhanden sind, ist was falsch gelaufen.

Finde die Idee des Events gar nicht mal so schlecht, bin allerdings extrem froh, dass der nicht in der Final gekommen ist. Denn sollte sich dieses Bild in der Final finden, brennt wohl die Luft..... 32 AGS für ein Tagesevent.... dass ist definitv Spielbeeinträchtigend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für alle, die nicht US-Army spielen, hier mal die utopischen Endstände... sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung:

endstand_zps202c7a0a.png

endstand_BP_zps299e34ab.png

Vielleicht habe ich zuviel getrunken, aber worüber wird sich denn hier schon wieder aufgeregt?

Nach meiner Kalkulation, lass mich aber gerne berichtigen, hat der Spass minimal 4500 Patronen*** gekostet... Und wofür? Für 31 Gutscheine... Mit den Patronen macht dir jemand mindestens die selbe Anzahl TA durch die normale Ausbildung.... Zumindest wenn er mit seinem Account vorher normal gewirtschaftet hat !!! Ich würde sogar über 70 Stufen machen und bin vermutlich auch nicht der Schlechteste (ja, eine TA kostet z.Z. "nur" 45 Patronen!)

Mit so einer Investition holst Du auch bei jedem anderen Event so viel raus! Lasst ihm doch seinen Spass wenn er zuviel Kohle hat - vielleicht sind das ja auch 31 Stufen Arschkriechen, damit es nicht so lange dauert :-)

Es hat sich doch auch keiner über die "Geldsäcke" beim Dosenschießen aufgeregt...

*** 100 Ohrfeigen schaffst Du "ohne Patronen" (wenn Du Langeweile hast und nichts Besseres zu tun hast als 8h hier zu sitzen!)

3000 Ohrfeigen heißt 300 Aufladen... für je 15 = 4500 !!! Prost-Mahlzeit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@kriewi

du hast ja total recht. man kann so ein neues event auch testen, ohne diese unmengen an ags rauszukloppen. wir sind da eigentlich einer meinung. und was das rauslesen, wie es einem gerade passt angeht: das is in der wissenschaft usus, das hab ich wohl schon zu stark uebernommen oO. aber: ich hab ein problem damit, wenn man sofort unterstellt, dass unikat das nur wegen des schnellen geldes macht. das is ne unterstellung, kann ich nachvollziehen, aber dafuer gibt es keiner lei indizien oder beweise. eine argumentation in die richtung is daher nicht zielfuehrend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Da stimm ich Spassnase zu.....Ich hätt schon gern gewust wer z.B. die letzte Backpfeife verteilt hat...:(

Der Counter steht auf Null und alles ist weg.....:( Schade

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

@speckmann

...klar kannst du dir "auch so die Ausbildungen kaufen", aber darum geht es doch erst mal gar nicht, sondern um das absolut krasse Missverhältnis, bei einem Event, dass 8 Std dauert und dann dieses Ergebnis hervorbringt.

Weder das Ziel, das Besiegen des Gegners, als auch die Belohnungen zeugen von einer durchdachten Massnahme.

Genau das ist doch immer wieder das Problem in allen Versionen und führt letztendlich dazu, dass das Spiel immer mehr den Bach runter geht und auch die treuesten Spieler irgendwann komplett vergrault.

Hier gibt es doch noch etliche Baustellen,die die Betreiber sich selbst auf ihrer Prioritätenliste ganz oben vermerkt haben (zumindest haben sie hier den Eindruck vermittelt) die seit Wochen nicht umgesetzt wurden und im Gegensatz zu solchen Events, den reinen "Spielspass" für alle verbessern würden....da passiert einfach nichts und das nervt auf Dauer einfach.

Geld verdienen müssen ist ja in Ordnung, aber mit so einer Massnahme wird der Schuss nach hinten losgehen...

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na da geb ich auch mal meinen Senf dazu ab, hab ja in den letzten 2 Stunden mitbekommen, dass da ein Event ist, der Arbeit sei gedankt!

Ich hab 1,5 h mitgemacht - ohne Patronen, weil ich für ein kostenloses Browsergame nur Geld ausgebe, wenn es für mich Sinn macht oder mir das Spiel enorm viel Freude bereitet. Beides ist bei SG leider seit langem nicht mehr der Fall.

Zum einen hätt ich's besser gefunden, wenn man den Weltboss testet, wenn das Hochwasser weg oder auf dem Rückzug ist - zum einen, weil's doch arg makaber ist und zum anderen weil ein Teil des Landes gerade ohne Strom dasteht und einige gerade lieber Sandsäcke stapeln statt vor'm PC zu sitzen.

Die Idee dagegen ist gut, hätte ich aber besser gefunden, wenn man das Event einfach mal komplett ohne Patronen macht, damit wirklich jeder die Chance auf den "Hauptpreis" und nicht - wie immer - nur die Patronenkäufer führen. Das hebt nämlich auch mal zur Abwechslung wieder die Moral der nicht zahlenden Spieler.

Mit mehr Zeit und richtiger Vorankündigung wäre der Weltboss sicherlich zu schaffen (vorausgesetzt es wird dann wieder soviel investiert).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst möchte ich mich für euer zahlreiches Feedback bedanken. Obwohl wir mehrfach betont haben, dass es sich um einen Test handelt und dieses der erste Versuch der neuen Mechanik ist, schreiben hier einige nicht wirklich konstruktiv. Ich finde das sehr schade, da zwischen den Zeilen schon "echtes" Feedback zu entnehmen war.

Die Lebenspunkte wurden anhand des durchschnittlichen Schadens der Spieler ermittelt, die in den letzten 7 Tagen eingeloggt waren. Da auch wir hier nun erkannt haben, dass diese Berechnung zu hoch angesetzt ist, war der Test in diesem Sinne für uns ein Erfolg. Bei einem kommenden Weltboss können wir dieses berücksichtigen und die Kalkulation ändern. Schade, dass uns auch hier vorgeworfen wird, dass die Berechnung in keinster Weise durchdacht war. Nochmal: Wir haben diese Mechanik das erste Mal im Spiel gehabt und mussten irgendwo anfangen.

Zu der Anzeige der Highscore. Beim Nachtschießen wurde diese bereits länger angezeigt, da dieses gewünscht war. Auch wenn dieses hier nicht direkt als Wunsch geäußert wurde, sondern als generelle Kritik in allen Events, können wir eine verlängerte Anzeige natürlich mit in dieses neue Event nehmen. Auch eine vorzeitige Ankündigung von so einem Weltboss ist denkbar und wird mit hoher Wahrscheinlichkeit beim nächsten Weltboss der Fall sein. Auch habe ich bezüglich der Gutscheine die Kritik aufgenommen und verstehe auch die Intension dabei. Habt ihr vielleicht zu einer alternativen Umsetzung Vorschläge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Van_Gogh

Meine Gedanken dazu sehen wie folgt aus :

1. Lebenspunkte :

Durchschnittlicher Schaden der Spieler der letzten 7 Tage ist ok . Aber dann runtergerechnet auf das kurze Zeitfenster , wird dieser errechnete Schaden real wohl nur 30 % betragen, durch die leidige Verwendung von Multis wird er sich wohl auf 50 - 60 % erhöhen.

60 % der Summe sehe ich also für realistisch an.

2. Highscorelisten:

Schon in einigen Threads diskutiert , ein dauerhafte Anzeige aller Events in Form z.B. einer Hall of Fame fände ich toll .

3. Ausbildungsgutscheine :

Der Weltboss sollte durch Anpassung seiner Lebenspunkte auch fallen können , so das die jeweilige Spielwelt ein Erfolgserlebnis verbuchen kann , und der Zeiteinsatz der Spieler belohnt wird . Ich gehe mal von einer effektiven aktiven Spielzeit von 4 Stunden aus , die jeder der etwas erreichen möchte auf jeden Fall dafür einsetzen muss. Mehr wäre für das Reallife eine Qual . Wer die 4 Stunden nicht aufbringen kann, sollte die Möglichkeit bekommen durch den Einsatz von Patronen da gegenzusteuern. Wichtig für mich ist immer das jemand der Sau aktiv ist , ein Endziel auch ohne Patronen schafft . Die max. Höhe der Ausbildungsgutscheine sollte nicht nur durch die Zeit eines Events nach oben limitiert sein . Denn die Spirale zwischen Patronenspieler und Nicht Patronen Spieler wird einfach zu groß , verdirbt letztendlich den Spielspaß der Nicht Patronen Spieler und führt langfristig zu Account Kündigungen . Eine Festlegung auf z.B. max. 3 Gutscheine würde dabei Abhilfe schaffen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

...durchschnittlicher Schaden mal Gesamtzahl der angemeldeten Spieler? Was anderes kann es bei der hohen Anzahl an LP nicht gewesen sein. Sorry, aber das halte ich immer noch für nicht durchdacht, ebenso die aus dem Event resultierenden Belohnungen.

Mich würde noch interessieren, ob das ein zusätzliches Event sein soll, oder ob der Weltboss den Endgegner ablöst.

Das würde ich sehr schlecht finden, da kein normal arbeitender Mensch 8 Std.regelmässig alle 50 Min ON sein kann, und das muss man leider.....Den EG kann man auch mal in einigen Minuten weghauen.....

Ich denke das war ein Test, der m.E. auch noch ziemlich in die Hose ging.

Aus dem Text könnte man allerdings schliessen, dass es bereits beschlossen ist, dass der nun dauernd kommt (...beim nächsten Weltboss der Fall...)

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird natürlich wieder einen Weltboss geben. Auch wenn das Feedback hier im Thread eher negativ ausgefallen ist, gab es doch einige, die den Weltboss als positiv empfunden haben. Eine Ablösung des normalen EG soll nicht stattfinden. Vielmehr soll es abwechslungsreicher werden.

Und @Fish auch wenn du der Meinung bist, dass der Test in die Hose ging: Für uns war er ein Erfolg. Wir haben das Feedback der Community, können darauf reagieren und wissen, wie wir die Lebenspunkte kalkulieren müssen. Ebenfalls sollten wir die Belohnungen anpassen und die Highscore länger anzeigen. Verstehe nicht, was daran nun genau in die Hose gegangen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

....wenn das eure Grundlage für diesen Test war, dann gebe ich dir Recht.

Betrachtet man das Ganze aus Spielersicht, dann war es ein kompletter Reinfall. Dies begründet sich für mich aus der fehlenden Vorankündigung, aus dem nicht Erreichen des eigentlichen Ziels, der Vernichtung des WB und vor allen Dingen aus dem in keinem Verhältnis stehenden Belohnungen für ein 8 Stunden-Event.

Das es Abwechslungsreicher sein soll, ist auch löblich.

Wenn ihr dann aber etwas implementiert, was überwiegend abgelehnt wird, weil es "doch einige gab, die den Weltboss als positiv empfunden haben", dann sollte man vielleicht nicht in der Ankündigung schreiben, "Sollte die erste Erscheinung des Weltboss positiv verlaufen, wird dieser auch in anderen Spielwelten erscheinen. ".

Hat auch den smarten Vorteil, dass man sich dann ein kritisches Posten sparen kann.

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Also ich finde ja schonmal sehr gut, dass sebbo hier rege postet und sich in den Dialog mit der Community begibt!

Das wurde oft angekreidet, von daher freut mich das sehr.

Die Idee mit dem Weltboss finde ich gut, das möchte ich nochmal betonen.

Ich habe auch negative Kritik losgelassen, das war aber nicht auf die Idee oder das Event an sich bezogen.

Dass es eine Vorankündigung geben wird, setze ich - ehrlich gesagt - zukünftig voraus. Einfach weil es um Schaden geht, den ich mit einem Status erhöhen kann. Die Chance mir einen Status aufzubauen, habe ich nur durch Vorankündigung. Es sei denn, Unikat baut darauf, dass wir Items/Patronen raushauen, extra für einen Stauts. Das denke ich aber nicht.

Das mit dem Highscore ist auch ein bisschen selbstredend, weil einen ja interessiert, wer wo steht... und wer vor allem die allerletzte Backpfeiffe verteilt ;)

Es ist aber nicht nur für Schaulustige wichtig, sondern auch für einen selbst. Was ist denn, wenn ich von 15-21 Uhr ordentlich ballere, weil ich danach keine Zeit mehr habe? Ich sehe ja dann am Ende gar nicht, ob meinen 3. Platz behalten habe oder gnadenlos abgerutscht bin etc.

Halte ich also sogar für eine Notwendigkeit.

Dass die LP viel zu hoch waren, ist nun allen klar. Ich bin auch irgendwie noch der Meinung, dass es Unikat hätte wissen können, dass diese LP wirklich utopisch sind. Denn das haben wir Spieler direkt zu Beginn gesehen - anhand der Onlinezahlen, anhand des Schadens den wir gemacht haben und anhand der Überschlagungen, die man angestellt hat. Ich bleibe dabei, dass gerade solche fixen Hochrechnungen für den Spielebetreiber selbst auch drin sein müssen - denn der sollte sein Spiel ja auch kennen und einschätzen können.

Aber nunja, Kind ist in den Brunnen gefallen... nächstes Mal wirds besser.

Ich habe 2 Anliegen, von denen eines sowieso abgelehnt wird, aber ich versuchs mal:

1) Den Weltboss auf ganzer Linie patronenfrei halten!

Es wurde schon erwähnt und ich schließe mich an. Wenn der Weltboss ohnehin nicht den Endgegner ersetzen soll, dann bleibt eure Einnahmequelle beim EG ja erhalten. Wie wäre es denn so einen Weltboss 1-2 Mal im Monat erscheinen zu lassen und hier einfach nur den Fun in den Vordergrund zu stellen?!

Einfach eine ganze Version zusammen kämpfen und klatschen zu lassen und jedem dieselbe Chance zu geben!?

In diesem Falle würde ich auch die Einzelbelohnungen am Ende nicht so krass ausfallen lassen - statt 250 Patronen und 500k Credits für den größter Schaden einfach nur 50 Patronen und 100k Credits oder so. Es muss doch nicht immer alles noch mehr und noch gieriger sein - von beiden Seiten nicht. Es reicht doch ein Leckerli an dieser Stelle. Die Belohnung für die meisten Backpfeiffen fällt dann ganz weg, da ja jeder dieselbe Chance hat und es am Ende vielleicht mehrere Gewinner geben würde.

Ich weiß, euch geht dadurch Geld flöten, wie man ja gesehen hat durch die krasse Anzahl bei einigen...

Aber seht es mal andersrum: das Spiel lebt nicht nur von den Geldspielern! Wenn nämlich wirklich immer mehr Non-Patronen-Spieler das Game verlassen bzw. inaktiv werden, weil sich ohne Patronen jegliches Event einfach nur halb lohnt - dann werdet ihr über kurz oder lang auch die Geldspieler verlieren. Jeder Geldspieler steckt auch nur da Geld rein, wo Leben drin ist. Wenn die Versionen einschlafen, wird auch der größte Geldspieler die Brieftasche nicht mehr aufmachen, weil es sich nicht mehr lohnt und er keinen Ansporn mehr hat.

Ab und zu kann es auch klug sein, etwas ganz ohne Eigennutz und nur für den Spaß einzubauen, um die Laune zu heben. Muss ja nicht ständig sein, 1-2 mal im Monat ist ja ausreichend.

2) Belohnungen begrenzen

Ebenfalls bereits genannt und ein extrem wichtiger Faktor, meiner Meinung nach!

Ich finde es grundlegend falsch, dass man sich in diesem Sinne Gutscheine ganz einfach erkaufen kann. Klar, wenn man beim EG Patronen inverstiert, "kauft" man den Gutschein sozusagen auch. Aber alles im Rahmen.

Dass man hier aber innerhalb von 8 h lockere 30 Gutscheine mitnehmen konnte, ist wirklich extrem übertrieben.

Klar, dafür hat dann jemand sicherlich auch 300 Euro reingepumpt. Steht trotzdem in keiner Relation, wenn ich über andere Events nachdenke, die eine Woche liefen.

Es ist völlig zureichend, wenn man bei der 100. Backpfeiffe einen Gutschein bekommt und als Gewinner für den größten Schaden bzw. die letzte Backpfeiffe nochmal jeweils 2 Stück - also 3 gesamt. Bzw. wenns zufällig jemand schafft den größen Schaden UND die letzte Backpfeiffe zu kriegen, hat er 5 Gutscheine... was aber seeeehr unwahrscheinlich wird.

Man muss bedenken es geht nur um ein Tages-/Stundenevent und dem entsprechend sollten die Erfolge auch angepasst werden und nicht höher ausfallen, als bei einem 7-Tage-Event.

Ich denke einfach, weniger manchmal mehr ist.

Sowohl was Patronen-Events angeht, als auch was Belohnungen betrifft.

Denkt einfach mal drüber nach ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die Belohnung mit Gutscheinen bei Ohrfeigen würde ich nahezu komplett abtreten.

- Einmalig bei 80 Ohrfeigen ein Gutschein vergeben. (100 Ohrfeigen in 6 std. wurde von einigen zu "knapp" angesetzt um es ohne Patronen zu schaffen.)

- Darüberhinaus dann nur einen weitere Gutschein wenn man 25 Ohrfeigen ausgeteilt hat und der EG gefallen ist. Also maximal 2 Gutscheine für ein Event was den normalen EG gleicht.

Als Gegenzug könnte man ja 10% des ausgeteilten Schadens als Credits gutschreiben, so hat man was von zuschlagen wenn man bereits 80 Treffer hat.

Die letzte Lösung, dass man mit 140 Patronen einen Gutschein kaufen kann, ist einfach für die Tonne. Es ist ein 6std Event, da sollten 1-2 Gutscheine bei rumkommen, alles andere schießt mM. über das Ziel hinaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...