Jump to content
sickman

Entwicklerstatement zum aktuellen Patch

Recommended Posts

Scheint aber nicht alleine zu reichen, sonst würd es keine Patronen zum kaufen geben :-) Ich rechne nur mal mit 20.000€ pro Monat als Kosten für Unikat, und die nur mit Werbung? Das glaub ich nicht so ganz.

Reichen würde es schon. Aber wie in jedem guten kapitalistischem Unternehmen möchte man ja mehr haben. Glaub mir das reicht auch schon. Aber das hat hier jetzt nichts zu suchen. Zurück zum Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird ne lange Nachtschicht für dich muff :lol:

Ich würde die Truppenspezialisierung als aller erstes aus dem öffentlichen Profil nehmen , so kann man einfach die ganze Truppe schnell aus"lesen" und demnach erkennen wie sie sich aufstellen!

bearbeitet von muff
Na mal schauen, bin ja noch etwas wach! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Truppenpatch, sollte so bleiben, wie er jetzt ist. Durch den Patch ist es meiner Meinung nach gelungen, wieder Spielspaß in das ganze System zu bekommen. Der Spaß ist verloren gegangen, weil die Toptruppen mit ihren 90 Mann uneinholbar festgefahren waren an den vordersten Plätzen. Jetzt haben auch Truppen eine Chance, die nicht mit 90 Mann mit sehr hoher Spezi Pio oder Inf besetzt sind. Bei einigen Gegnern muss man sich jetzt an die Bestbesetzung in den Manövern "herantasten". Das erforder inzwischen einiges an Taktik. Und genau das bringt einiges an Spielspaß.

Auch das mit dem Malus ist eine sehr gute Sache. Warum sollte man den in der 15er-Liga wieder veränden? Damit sich die TOP-Truppen nicht nur in der 30er, sondern auch in der 15er wieder ganz vorne festsetzen? Bekommen dann kleine Truppen einen Vorteil in der 30er-Liga? Oder auch einen abgeänderten Malus in der 5er-Liga?

Eben für diese Mannstarken Truppen gibt es de 30er-Liga. Da haben die keinen Nachteil. Lasst doch den Truppen, die um die 30 Mann stark sind den Vorteil bei den 15ern. So findet jede Truppe seine Klasse.

Wenn der Malus geändert wird, besteht die gefahr, dass das ganze Truppensystem bald wieder an die Wand gefahren ist.

Deswegen meine Bitte: LASST DAS SYSTEM, SO WIE ES JETZT IST. Da Spreche ich auch für den Rest meiner Truppe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nunja, ein kostenloser Wechsel würde in der Tat zu weniger Planbarkeit führen. Soweit hab ich an dieser Stelle nicht gedacht... du siehst es ist nicht so einfach.

Wenn eine Truppe unterwandert ist, hätte es aber durchaus so seine Vorteile einmal die Woche die Spezi wechseln zu können.

bearbeitet von Tomatenkiller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@muff

sorry wenn ich mich da etwas falsch ausgedrückt habe, denke jetzt ist es aber mehr verständlich gewesen und du weißt was ich meine :-)

@xxxKaiser6

ich glaube nicht das hier mit den ganzen Multis soviel Geld durch Werbung reinkommt, alleine schon weil viele mit ABP im Firefox unterwegs sind und nichtmal die Werbung angezeigt bekommen. 7 x Gehalt + Bürokosten, + Serverkosten + Rücklagen...da kommt einiges zusammen :-) Und beim Gehalt darfst du nicht den Nettolohn nehmen sondern den Brutto + ca. 21% Arbeitgeberanteil.... dann bist allein mit den Gehältern bei 20.000€ aber das ist hier nicht Gegenstand des Threads....wollte dir nur damit zum ausdruck bringen, das Patronen das Geschäft von Unikat und sie diese brauchen, ob es uns gefällt oder nicht. Wird ja keiner gezwungen welche zu kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

Wenn eine Truppe unterwandert ist, hätte es aber durchaus so seine Vorteile einmal die Woche die Spezi wechseln zu können.

...ich denke mal das ist das Problem eurer Truppe und nicht die des Patches und bestimmt ist das nicht die Grundlage um diesen zu ändern......

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich würde vorschlagen das man zu den Manövern von jeder Spezi einen braucht um die einseitigkeit zu vermeiden.

Das währe in meinen Augen die einfachste Art die Spieler bei Laune zu halten.

MKG Batista2509

und was machst du bei der 5on5 mit 6 Spezis?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

Hallo, ich würde vorschlagen das man zu den Manövern von jeder Spezi einen braucht um die einseitigkeit zu vermeiden.

Das währe in meinen Augen die einfachste Art die Spieler bei Laune zu halten.

MKG Batista2509

...damit würdest du die Mindestgrösse einer Truppe indirekt auf 6 erhöhen. Musst dir mal ansehen wieviele Truppen es unter 6 Mann gibt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin an alle,

Ich möchte auch mal mein Senf abgeben und hoffe das der nicht was für die TONNE ist.

Als erstes möchte ich sagen das ich von den Patch, als er angekündigt wurde, nicht sehr begeistert war. Aber jetzt finde ich ihn ganz gut und auch strategisch sehr anspruchsvoll.

Ich finde die drei Ligen wirklich gut. Jeder hat etwas davon.

Das einzige was ich daran zu bemängeln hab sind die Konterklassen. Also bei manchen Gefechten blickt man echt nicht durch. Das sollte vieleicht etwas entschärft werden. Ansonsten ist alles Top.

Ich denke das die meisste Kritik nur deswegen kommt weil die großen und alten Truppen hier nicht mehr so viel Erfolg haben und von ihrem Herrenhügel auch von kleinen Truppen geschupst werden können. Ja, das tut weh und man kommt nicht an die kleinen Truppen heran. Wer jetzt eine Truppe zum Erfolg führen will und in der spitze sein möchte muss sich eben der Herausforderung der Ligen und des Malus stellen und da reicht es eben nicht nur toll geskillte Player zu haben und hier müssen jetzt alle aktiv werden.

Ich finde den Patch als ganzes gut. Ecken und Kanten sind noch ausbaufähig aber sonst ist alles gut.

Jetzt nach dem Patch kann ich wenigstens Spieler die völlig neu im Spiel sind aufnehmen und diese können sich schon mit geringer Truppenausbildung ordentlich im Gefecht beteiligen. Vor dem Patch war das nur möglich wenn man ein Gefecht für kleine TA startete.

Meine bitte an das Team: lasst es so!!!!!

Ändert hier und da eine Kleinigkeit und dann ist es perfekt.

Den meissten die hier meckern sehen hier nur ihre Platzierung in Gefahr!

Hetzer, KONTERSCHLAG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fish

du scheinst nicht recht verstanden zu haben worauf ich hinauswill

Tomatenkiller sagte am 13 April 2013 - 23:18:

Wenn eine Truppe unterwandert ist, hätte es aber durchaus so seine Vorteile einmal die Woche die Spezi wechseln zu können.

...ich denke mal das ist das Problem eurer Truppe und nicht die des Patches und bestimmt ist das nicht die Grundlage um diesen zu ändern......

Unterwandern kann ich eine Truppe doch wohl nur wenn ich mehr als einen Player im Spiel habe, oder?

Ich spiele hier wieder mal auf das leidige Thema "Multis" an.

Wenn ich einmal die woche meine Spezi ändern kann macht es das Leben für die Multiplayer noch etwas schwerer...verstehst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

ja und nee, weil die Nachteile für nicht Multiplayer Truppen überwiegen (aus Sicht einer relativ kleinen Truppe^^)

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke das die meisste Kritik nur deswegen kommt weil die großen und alten Truppen hier nicht mehr so viel Erfolg haben und von ihrem Herrenhügel auch von kleinen Truppen geschupst werden können.

Weiss ned wo du spielst aber in der Final finden sich die ehemaligen top30 Truppen da sie alle über 70 Member haben auch nur in dem 30o30 Liga und wnen du da die Highscore anschaust wirst nmahezu die gleiche wie vor dem Patch sehen. Von daher hat sich ned wirklich was im Ranking getan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab aufgehört den ewig langen text zu lesen, aber antworten kann ich trotzdem!

In der WBK2 habe ich alle Patronen erwirtschaftet die man so erwirtschaften konnte (werben etc) mein ausbildungsstand dort beläuft sich bei 10 (gerade erst aufgestiegen) und ich bin ein fertiger General.

Patronen habe ich 25, jetzt stehe ich vor der Wahl kaufe ich Patronen und wofür?

In der WBK2 wäre es rein für EGs da ist es sinn und zweck die "Geschenkten" Patronen zu verbrauchen, gesagt getan ich habe für die EGs deutlich mehr Patronen ausgegeben als man sie beim antreten bekommt!

Wenn ich jetzt überlege was ich da an patronen verbraucht habe und was mich das kosten würde das weiter zu betreiben (27 aktuell) muss ich gestehen es ist mir zu teuer!

Dann manöver (auch wieder ärgerlich) ich bin jemand der Recht aktiv war DF Farmen ähnlich wie Brige aber das kann man sich kaum noch leisten.

In der Final würde ich liebend gern mehr gefechte machen, 5 tage in der woche gerade mal 75 gefechte finde ich nach wie vor vil zu wenig also ausdauer kaufen... 1 mal auffüllen (15 gefechte) 60 Patronen 5 euro ist es mir nicht wert.

Viele haben nun tatsächlich aufgehört, in meiner truppe wurden gerade alle inaktiven gekickt.

Der eine denkt sich nun das wäre etwas gutes ich kann euch sagen das ist der letzte "dreck"!!!!

Genau die Multis/Inkativen/Gesitteten waren die die die fette kohle hatten die den aktiven spielern den vorteil gebracht haben wenn sie ordentlich gefarmt haben.

Ich bin locker ein top 20 Spieler auch mit keiner top 10 Truppe (5-10 Truppen moral macht ein Riesen unterschied) aber ich zahle mich nicht dumm und dämlich um mir den spaß zu gönnen.

Um ehrlich zu sein habe ich kein Bock mehr hier zu spielen weil mir ganz klar die ziele fehlen was soll man denn hier noch machen oder erreichen?

Das bringt uns zu den Truppen Patch, viele truppen waren von den TAs her gleich gut oder besser als die Top 5 Truppen, da war das ziel fleißig den stützpunkt auszubauen und zu leveln um den geringen abstand aufzuholen.

Glaube alle haben mitbekommen das genau dieses nun hinfällig ist!

Denke es geht allen wie mir es gibt zwar jetzt mehr Möglichkeiten aber keine ziele mehr, jeder multi der wegfällt und jeder aktive der diese betreut hat bringt den verbleibenen aktiven weniger beute was gleichbedeutend ist mit weniger lust denn ohne beute macht es kein sinn und wie es so ist mit sinnlosen Sachen man sollte sie lassen!

Ihr glaubt das dieses "Hetzen" böse gemeint ist, ist es in keinster weise, wie ich es schon sagte als der Patch kam und nun auch wieder, das wir/ist die aktuelle Entwicklung und es wird auch weiter so gehen!

Mir ist das hier viel zu teuer für das was man eben erreichen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

...die Überschrift des Threads und das Statement von sickmann hättest du schon lesen sollen, dann hättest du gemerkt, das dein ellenlanger Text leicht am Thema vorbei geht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo

ich hätte nur zwei punkte die mir sehr ins auge stechen

ich hab bisher nur wenig kritik geäußert und muss sagen dass mir auch soweit alles passt nur diese zwei punkte.

punkt 1.... endgegner

ich finde es ist ziemlich schwierig den endgegner zu besiegen. für anfänger ist es so zu sagen unmöglich den zu besiegen ohne patronen zu investieren. dies finde ich etwas schade und würde mich freuen den endgegner leichter zu machen zb mit weniger abschüsse.

punkt 2.......truppenausbildung

was mir auch sehr im magenliegt sind die imens hohe kosten für die hohe truppenausbildung

man muss schon viel kohle sparen um eine ausbildung á 20 min zu starten.

da kann man schon sehr viel kohle durch angriffe verlieren.

wäre es nicht möglich einen lehrgang zu machen wo man genau den punkt kosten bei der truppenausbildung senken könnte. am besten mit mehreren stufen gekoppelt an den dienstgrad.

der lehrgang könnte zb "refü" oder "finanzminister" sein

wäre echt super wenn dies noch irgendwie machbar wäre

mkg Migy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin dafür das Ihr euch mal wieder auf den Ursprung konzentrieren solltet. Bundeswehr. Deswegen mache ich hier mit. aber irgend wie hat es zur Zeit nicht viel damit zu tun.Wie wäre es zum Beispiel mit Formaldienst oder Bewegungsfahrten, Bergeeinsätze. Kennt Ihr so was überhaupt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und der unterwanderte Multi sieht dann trotzdem wie du änderst. Also alles wie beim alten. Da beißt sich die Ratte doch selbst in den Schwanz ^^

Nicht ganz...oder führst du nur einmal die Woche ein Manöver...gegen eine Truppe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das einzige was ich bemängel ist die Moral der Single Player.

Ich investiere gerne Geld in Games die mir Spaß machen aber ich finde es zum kotzen wenn ich meine TA auf 350plus pushe um im einzelranking mithalten zu können und den nach patch alles geändert wird. Man kommt an sk8er und Rudy nicht ran da die eben auch eine hohe wachausbildung haben.

Ich bitte da um eine Änderung das es auch wieder lustiger oder sagen wir mehr Sinn macht für alle die die sich eine hohe TA durch patronen oder ingame credits erspielt haben.

Danke

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@Tomatenkiller......Ich weiss was de meinst...Ich denke das wäre mal eine alternative....So könnte man seine ganze Truppe mal umstellen...sogar im laufenden Manöver..

Wir haben auch das Problem das wir durch eine Truppe die uns normal unterlegen ist permanent ausgekontert werden....4 Manöver 4 unterschiedliche Aufstellungen...und deren Konter sitzt jedes mal super...das nervt echt....da kann man langsam nicht mehr von Glück reden...

ich hab auch schon gelesen das Truppen erst in den letzten Minuten mit ihrer Aufstellung rein gehen..um den spionagemist wenigstens etwas entgegen zu wirken...aber nicht jeder hat die Zeit um alle Manöver ab zu warten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eindeutig ist das Manöverführen nach dem Patch besser als vorher, den Möglichkeiten nach!

Das "Verbergen" der TS im einzelnen Profil sehe ich ein und wäre dafür.

Das herausnehmen der Spezis und Gegenerzahlen im Manöverbericht sehe ich aber als Rückschritt.

Was macht denn jetzt den Reiz aus? Ich sehe womit der Gegner angegriffen hat und werde im nächsten Manöver wieder sehen ob er etwas geändert hat oder stumpfsinnig seine "Top 30" einsetzt.

Egal was passiert, wir können uns darauf einstellen.

Wir haben nach dem dritten Manöver gegen eine stärkere Truppe eine glückliche Konteraufstellung gewählt und gewonnen.

Das macht doch den Spaß aus, wir wissen das sie besser sind und trotzdem haben wir nicht aufgegeben, haben uns angestrengt und etwas Glück dazu gehabt.

Beim nächsten mal rasieren sie uns wieder weg, ja .....aber wir wissen nun beide das wir uns da auf die Besetzung Konzentrieren müssen.

Wenn wir nichts mehr in den Berichten sehen können ist es reines Lotto.

"Unterwanderung" verstehe ich nicht ! Jedenfalls nicht im Zusammenhang mit Spieländerungen oder Verbesserungen.

Unterwandert ist eine Truppe wenn sie Mitglieder hat die Informationen an fremde Truppen weitergeben oder eigens dafür erstellte Accounts dort hineinplatziert wurden.

Ob nun vor dem Patch oder danach, Spione sind und werden aktiv bleiben!

Wobei da aber übertrieben werden kann, denn ich denke ein Spion liefert Infos an eine Truppe oder Person, möglich das diese dann nochmals an einen Verbündeten weitergegeben werden aber dann hört es auch schon auf.

Die 29 über uns in der Liste und die 29 unter uns kümmert das nicht und sie haben nichts davon.

Da bringt eine wöchentliche Änderung der Spezi bei den Mitgliedern auch nichts, denn der Spion / die Spione geben die Infos im laufenden Manöver an den Gegner weiter nicht ne Woche vorher!

EG.....ist richtig, auch für unsere "kleineren" ist es schwierig einen zu besiegen. Ich kann mich noch an Endgegner mit 15 Lebenspunkten erinnern...die sind wohl ausgestorben.

Könnte man ja...ein mal im Monat einen aus der Versenkung wieder hoch holen.

Das einzige was ich bemängel ist die Moral der Single Player.

Ich investiere gerne Geld in Games die mir Spaß machen aber ich finde es zum kotzen wenn ich meine TA auf 350plus pushe um im einzelranking mithalten zu können und den nach patch alles geändert wird. Man kommt an sk8er und Rudy nicht ran da die eben auch eine hohe wachausbildung haben.

Ich bitte da um eine Änderung das es auch wieder lustiger oder sagen wir mehr Sinn macht für alle die die sich eine hohe TA durch patronen oder ingame credits erspielt haben.

Danke

Mfg

Sorry aber da komme ich auch nicht ganz mit.

Es gibt nun mal Leute die "mehr" Geld investieren und manche eben weniger oder gar keines.

In der nächsten Siedlung fährt jemand einen Ferrari und mein Nachbar hat einen dicken Geländewagen....weil sie es sich leisten konnten, wie auch immer.

Wenn du selbst Geld einsetzt dann eben zu wenig um an diese beiden ranzukommen!

Was sollte denn da nun geändert werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

dann will ich mich auch mal äußern.

Ich habe 3 Vorschläge, die mehr oder weniger zusammen gehören:

  1. Entkompliziert die Manöver, macht es leichter durchschaubar!
  2. Verkleinert die max. Anzahl an Truppenmitgliedern von 90 auf 35 oder max. 40!
  3. Steigert den Kaufwert von Patronen!

Meine Vorschläge begründe ich wie folgt:

Zu 1.: Der Schub der Aufhörer nach dem letzten Patch kommt zum Teil sicher daher, weil das ganze Manöverthema einfach zu kompliziert, also zu schwer durchschaubar, geworden ist. Das ist ein Spiel, das im Endeffekt der Entspannung dienen soll. Viele verspüren leider nur noch Anspannung…

Zu 2.: Warum entstehen eigentlich Multis? In vielen Fällen haben Spieler ohne ein Wort des Abschieds einfach aufgehört und den Account quasi der Truppe überlassen. Da die Accounts auf vor allem wegen der Rohstoffe und in einigen Fällen auch wegen der Stärke gebraucht werden, werden sie halt mitgepflegt. Durch eine drastische Reduzierung der max. Mitgliederzahl würde das fühlbar entkrampft und viele Truppen könnten den angesammelten Ballast an toten Accounts abwerfen. Die Arbeit machen eh nur einige wenige… Ich habe deswegen bereits meine alte Truppe verlassen, weil’s eben zuviel wurde.

Zu 3.: Macht die TA-Stufe im Spiel wieder wichtiger! Wenn Sie kaum noch eine Rolle spielt, warum sollte man dann Geld in sie investieren? Außerdem sollte der Kaufpreis gedeckelt werden. Bei TA ab etwa 250 gibt es selbst für 100 € kaum noch einen Gegenwert.

Seht das mal als Denkanstoss und als Beitrag zur Diskussion…

Mkg nixnutz2

bearbeitet von nixnutz2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tomatenkiller......Ich weiss was de meinst...Ich denke das wäre mal eine alternative....So könnte man seine ganze Truppe mal umstellen...sogar im laufenden Manöver..

Wir haben auch das Problem das wir durch eine Truppe die uns normal unterlegen ist permanent ausgekontert werden....4 Manöver 4 unterschiedliche Aufstellungen...und deren Konter sitzt jedes mal super...das nervt echt....da kann man langsam nicht mehr von Glück reden...

ich hab auch schon gelesen das Truppen erst in den letzten Minuten mit ihrer Aufstellung rein gehen..um den spionagemist wenigstens etwas entgegen zu wirken...aber nicht jeder hat die Zeit um alle Manöver ab zu warten

genau so ist es. vielleicht sollte man sogar soweit gehen die Speziänderung unbegrenzt möglich zu machen.

So könnte man sich für jedes Manöver neu aufstellen und im laufenden Manöver ändern.

Das hätte was.

Die Spione wären ausgehebelt wenn man in den letzten Zügen noch zwei bis drei Mal die Aufstellung ändern könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...