Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
FredLBC

Trp Skills usw zu teuer

Recommended Posts

Was mich etwas stört ist, dass die ausbildungen immer weiter angehoben werden.

Ein skill kostet mittlerweile 55 Patronen.

Das ist total überhöht. Auch vom Geschäftssinn her, ist die Kontraproduktiv.

Eine fahrstunde wird ja auch nicht teurer jeh mehr ich habe.

Und die Ausbildung dauert ja auch nicht länger.

Es werden nur die 20min immer teurer.

Und Patronen kaufen? Nun ich werde umgerechnet keine 10 Euro ausgeben nur damit ich vllt 2 Skills machen kann.

Würden die skills immer das gleiche kosten, würde ich eventuell auch immer wieder mal Patronen investieren.

Auch steht das mit dem Geld nicht im verhältnis. Man verdient nicht so stark ansteigend mehr.

Und auch das tgl. antreten.

Ein FW erhält zwar einmal in der woche weniger geld als ein Oberst.

Bekommt aber gleich viel ausdauer, gleich hohen item und gleichviel patronen.

Ich denke, da stimmt die relation nicht.

also was ich meine, das ist das mit den patronen.

am anfang kostet der skill 5 Patronen.

Dann investiere ich welche, mache skills und soll für die weiteren skills noch mehr investieren.

warum? erhalte ich dadurch dann bessere skills?

was ist der grund, das ein und das selbe teurer wird?

Bei den ausbildungen kann ich es ja noch irgendwo verstehen. denn durch das nächst erreichte kann ich dann andere waffen kaufen.

aber was ist bei den trp skills anders?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Final ist die beste Version, da da die Patronen noch nicht 100 prozent die kontrolle haben.

Wenn man eine Version spielt, in der die Patronen zählen dar man sich doch nicht beklagen, dass es immer mehr Patronen kostet. Es beschwert sich ja auch Niemand, dass man immer mehr Credits für eine Ausbildung investieren muss.

Das Gejammer kann ich beim besten Willen nihct verstehen!

bearbeitet von ausbilder_schmedt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

höhere Moral, mehr verdienst..

außerdem werden die Ausbildungskosten die man mit Patronen bezahlt nicht abhängig von der Stufe erhöht sondern von der häufigkeit mit der du Ausbildungen mit Patronen bezahlt hast.

Informieren - Denken - Denken - Schreiben

bearbeitet von Plukas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fish

Kontraproduktiv......genau wie der Vorschlag.....das würde den Patronenkäufern ja noch mehr in die Karten spielen und zwar denen, für die 10€ gar nichts sind.

Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschliessen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun, dann macht SG für mich auch keinen sinn mehr. da jetzt der pkt erreicht ist, wo es nur noch langweilig ist.

was bringt es schon wenn man irgendwo ganz oben steht, nichts.

kein anreiz mehr hier. sorry, es geht nur um geld. und zwar reales.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... und wieder einer der mit Accountlöschung droht... Das mit den immer höheren Kosten, egal ob nun durch Credits oder Patronen, ist etwas das man von Anfang an weiß, wenn man liest... denn im WiKi (sehr gute Lektüre kann ich nur empfehlen) wird das alles ausführlich beschrieben!

Lieber FredLBC, entweder du machst deine Ausbildungen mit Credits und Gutscheinen... oder du mußt halt immer mehr Patronen investieren... Fängt mit 5 an und wird mit jeder 10ten Ausbildung (egal wofür) teurer...

Wenn du das nicht willst... gibt es da ein Menü im Bereich Stammakte unter Einstellungen der heißt

"

Kriegsdienstverweigerungsantrag stellen

"

Sorry wenn ich ätzend geworden sein sollte aber ich find die Jammerei über bekannte Tatsachen ätzend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun, dann macht SG für mich auch keinen sinn mehr. da jetzt der pkt erreicht ist, wo es nur noch langweilig ist.

unattraktiv wird es nur, wenn jemand nach dem scheitern in selbstmitleid versinkt und sich zum alleinigen opfer erklärt.

ja, ich habe es nicht so hinbekommen, wie ich es wollte.

ja, ich bin jetzt enttäuscht und frustriert.

wer erfolgreich sein will, muss die kunst beherrschen, das beste aus dem eigenen versagen zu machen.

sorry, mehr fällt mir jetzt dazu auch nicht ein.

ach doch da gibbet noch was, klikst du http://wbk1.schulter...erfile/settings

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Bruce Springsteen

nun, dann macht SG für mich auch keinen sinn mehr. da jetzt der pkt erreicht ist, wo es nur noch langweilig ist.

was bringt es schon wenn man irgendwo ganz oben steht, nichts.

kein anreiz mehr hier. ...

Selber Schuld!!! Ich schaff mir immer neue Anreize und spiele das Spiel nicht so, wie 99% hier. Deswegen wirds auch seltenst langweilig hier.

Verstehe das eh nicht. Warum beschwert man sich, wenn man sich eh seinen Erfolg "erkauft"!??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

also was ich meine, das ist das mit den patronen.

am anfang kostet der skill 5 Patronen.

Dann investiere ich welche, mache skills und soll für die weiteren skills noch mehr investieren.

warum? erhalte ich dadurch dann bessere skills?

was ist der grund, das ein und das selbe teurer wird?

Bei den ausbildungen kann ich es ja noch irgendwo verstehen. denn durch das nächst erreichte kann ich dann andere waffen kaufen.

aber was ist bei den trp skills anders?

Sorry... aber... HÄÄÄ? :weissnich:

Durch die nächste erreichte Ausbildung kann man andere Waffen kaufen? Hast du mal bis an den Punkt geskillt, an dem man sich zum höchsten DG befördern kann? Danach ist nämlich finito mit neuen Waffen und so.

Also laut deiner Beschwerde macht es eigentlich auch keinen Sinn von Waffenskill 250 auf 251 mehr Credits und längere Ausbildungszeiten zu verlangen... "man kriegt ja nichts dafür"...

Der Grund, warum man mehr löhnen muss ist einfach, dass man sich stetig fortbildet und stärker wird.

Wenn du jede Woche einmal für 60 mit Hanteln à 5 kg rumspielst, hast du nach ner Weile nen gewissen Erfolg. Wenn du das aber n halbes Jahr lang machst, wird es irgendwann einen Stillstand geben. Nur mit längeren Trainingszeiten oder mehr Gewichten wirst du wieder stärker.

Warum sollte das in einem Spiel anders sein?

Wenn jede Ausbildung gleich lang und gleich teuer wäre... dann hätten wir hier schon Waffenskill 1000 und Truppenstufe 4303 oder sowas Oo SOS

Ich drohe nicht, ich handel.

Final acc gelöscht. WBK2 acc gelöscht, WBK1 acc hergeschenkt slick sleeve acc hergeschenkt.

Die Löschung ist zwar sinnlos, wenn sie nur aus dem Grund geschieht, dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht und manches gar nicht erst verstehen will... aaaaaber immerhin stehst du zu deinem Wort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt lasst doch ma gut sein

jetzt ham 9-10 leute (inkl. mir) patzig dagegen gehalten, er is vergrault, thema is gegessen. trotzdem fang ich mich da unwillkuerlich an zu fragen, ob der ton hier von den leuten hier (inkl. mir) angebracht ist oder ob man mal rhetorisch ein paar gaenge zurueckschalten sollte. vielleicht sollte man anders auf nicht so prickelnde aggressiv vorgetragene beitraege reagieren (zb ignorieren oder wenigstens nich noch eine an beleidigung grenzende antwort mit dem gleichen inhalt schreiben) nur mal so als vorschlag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hydrocodon

Das würde bestimmt jeder so machen, wenns ned schon der gefühlte 1000ste Heulthread dieser Art wäre... Aber vielleicht hast du ja recht. Dann schreib ich es doch mal in hydrocodon-form:

Lieber Fred

Vielen Dank für deinen literarischen Hochgenuss, deine erstmals vorgetragene Idee finde ich toll und unterstützte ich auch sofort mit einem "Like This". Nochmals vielen Dank für die Erläuchtung.

@hydrocodon Besser ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er meint Zeilen wie

Das Gejammer kann ich beim besten Willen nihct verstehen!
Informieren - Denken - Denken - Schreiben

wenn er sich mit seinem Problem auseinander gesetzt hätte, anstatt direkt mit heulen an zu fangen wärs vllt was freundlicher gewesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fred hat recht.Bei mir kostet eine Ausbildung auch schon 50 Patronen und für 10 euro sind das 2 sklls.Preis -Leistung stimmt nicht mehr weiter oben.

Das Ergebniss ist : User hören auf oder viele machen es so wie ick,hab schon lange Aufgehört Patronen zu kaufen weil P.-L. nicht stimmt.

Mit den 50 euro die ich investiert hätte in dieser Zeit seit dem ich aufgehört habe wären es 9-10 skills gewesen bei mir.Merkt man grnicht ob man die mehr oder weniger hat beim spielen und seit dem Patch ist es noch schlimmer und daher sind die 50 euro zu Hause besser angelegt .

Viele Preise im Spiel sind utopisch gewählt und viel zu teuer alles und das hemmt das spielen.Schaut nur mal das Osterevent.16 eier für 1x16 Ausdaueritem ???? Hallo ,klopf klopf ....oder nehmen wir den Schießplatz.10 Patronen für 15 schuß wo man 6-7 treffer hat mit viel Glück ??? Ich habe schon Scheiben gehabt mit 80....90....100 Schuß was schon fast 10 euro sind ??? Und was bekommt man dann für die Marke ???? so gut wie nix.

So kann man viele Sachen als Beispiel nehmen und sind total unbrauchbar für die Masse der User.

Wenn man dann noch ließt wie ihr mit den Menschen umgeht die Nägel mit Köpfen machen und gehen statt euch die meinungen anzuhören und ernst zu nehmen ist es kein Wunder wenn das Spiel austerben könnte weil die Probleme der User bleiben.Fragt doch mal rum warum bei euch in den Truppen werPatronen kauft und wer nicht und warum ? :-) Preis - Leistung wird die häufigste Antwort sein warum keiner kauft und das schadet als endergebniss den ganzen Spiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das nennt man eine unintendtierte folge meines beitrags...

der vorschlag ist generell nicht gut.

patronenkaeufer haben so bereits ein grossen vorteil gegenueber denen, die keine kaufen. wuerde man den preis alle 10 ausbildungen nicht erhoehen, dann waere der vorteil dermassen gigantisch, dass es fuer nicht patronenkaeufer gar keinen sinn mehr macht mitzuspielen. da hat man dann einfach vorweg verloren.

und ausserdem:

sg ist ein kostenloses spiel. ein spiel muss fair sein, sonst spiel es keiner. auch spieler, die keine patronen kaufen, bringen geld wegen werbung. wuerde alles in diesem spiel nach patronenkaeufer ausgerichtet werden, dann:

- waeren ueber kurz oder lang nur noch patronenkaeufer da

- geht es letztlich in dem spiel nicht mehr darum, wer aktiv ist oder nicht, sondern wer am meisten geld bezahlt

- das wiederum vernichtet als das geld der spieler, die nicht am meisten bezahlt haben, weil die ausgaben letztlich zu wenig und sinnlos waren. wenn man 100 euro in patronen umsetzt, ein anderer aber 200 euro bereit ist zu zahlen, dann haette man sich die 100 auch sparen koennen, man hat keine chance.

- daher: dass man nicht unbegrenzt mit 5 patronen ausbildungen starten kann, ist genauso fuer die patronenkaeufer vom vorteil (abgesehen von dem, der am meisten geld reinschiesst)

zudem: vom wirtschaftlichen standpunkt ausgesehen, ist daher sogar gut, dass die patronenpreise fuer ausbildungen steigen denn:

- eine einzelne ausbildung wird teurer

- mehr spieler bleiben erhalten

- die bereitschaft aufgrund der chancengleichheit geld zu zahlen, steigt dadurch

und btw: nur weil mir der ton nicht gefaellt und die art und weise, wie der inhalt hier ruebergebracht wird, heisst das nicht, dass das inhaltlich falsch ist, was hier gesagt wurde. da sollte man schon differenzieren koennen. also bitte, missbrauche meine kommentar nicht, um den vorschlag noch einmal neu zu machen.

bearbeitet von hydrocodon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das seh ja prinzipiell auch so, zumindest bei wbk und us, aber es gibt abstufungen und eine grenze die man nicht ueberschreiten sollte. wbk und us machen vielleicht fuer eingefleischte finals vom spiel her keinen sinn, aber fuer unikat als unternehmen. das sollte man auch nicht vergessen,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hydrocodon

Ich spiele und rede von WBK1

ne ne,fair ist es heute auch nicht.Wer heute anfängt wird nie Platz1 stehen.

Für die Spieler vorm PC passiert mehr wenn man häufiger skillen kann und mit 25 Patronen als obergrenze pro skill haben auch die ohne realgeld ihre chanse durch die geschenckten Patronen.

Viele deiner oben aufgezählte Punkte sind einfach nur quatsch und stimmen nicht wie du es darstellst.Von der Wirtschaftsseite wie du sagst ,besonders Punkt 3. ist so falsch und genau das Gegenteil trifft zu.Es schreckt ab und weniger Patronenkäufer ist das Ergebnis.

Man arbeitet zu hart für sein Geld !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das geld ist immer weniger wert. und man möchte seine freizeit doch mit spass verbringen. gut, wenn es ein wenig kostet, ist es nicht so schlimm. doch hier geht es ins uferlose. die die geld haben, haben hier auch mehr spass. die die wenig geld haben, haben nicht so viel spass, bzw. erfolg.

klar, wenn man die skills billiger machen würde, würden auch die die weniger geld haben öfter mal was machen. und die die viel geld haben, hätten jetzt einen höheren vorteil, das ist klar. so würde ich doch ein limit setzen. damit dies nicht überhand nimmt. z.b. 100 euro reales geld als obergrenze setzen.

wenn nun der einwand kommt, das SG ja dadurch verluste macht, kann ich dies nicht ganz glauben. es sind immer noch die werbeverträge da. und die aktionen werden doch auch genutzt. doch hier bei SG sieht es bald so aus wie im realen, nämlich dass die schere zwischen arm und reich weiter auseinander geht.

ironischerweise könnte man nun sagen, Tja, wie im wirklichen leben. Doch hier heisst es, Fast wie bei der Bundeswehr. Tja, und dort sind wir alle soldaten. und ich komme auch nicht schneller voran wenn ich mehr geld habe. dort zählt leistung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...