Jump to content
muff

Feedback zum Truppenpatch- Einspielung 13.3.2013

Recommended Posts

Also Pay to Win Und das haben mal die Roten zu beginn der Final gesagt "Wird es Nieeeeeeeeeeee geben"

Du bist echt ein Großmeister.... in selektiver Wahrnehmung....

Von dem Grundsatz, dass es in der Final keinerlei Vorteile für Premiumspieler geben wird, sind die Roten vor mittlerweile knapp 2 Jahren(!) höchst offiziell zurückgetreten. Nebst öffentlicher Erklärung, warum das nötig wurde.

Sich nach nahezu 2 Jahren und 2 möglichen Spielergenerationen (von der Schulterglatze zum General) noch darüber auszulassen, und dabei jene Erklärung völlig auszublenden, wirkt mittlerweile nur noch albern.

Von Pay-to-win kann in der Final nach wie vor keine Rede sein. Den Beweis erbringen viele erfolgreiche Finalspieler, sowohl im Einzel, als auch im Truppenspiel.

Viele der Veränderungen durch den Patch wurden erst durch die einseitige Spielweise der Vergangenheit nötig. Insbesondere, dass die Gesamtzugriffszahlen gesunken sind, ist kein Beweis dafür, dass der Patch net ankommt.

Ganz im Gegenteil: Multis sind durch das geänderte Spendensystem schwerer durchzufüttern. Das "Preis-Leistungsverhältnis" ist nun einfach zu unattraktiv. Spendenscripte greifen ins Leere, Spendenseiten, für die sogar SG-Accounts generiert wurden, sind ebenfalls arbeitslos geworden.

Sicher, Details hätten anders geregelt werden können, aber alles in allem ist den Roten mit dem Patch gelungen, wieder mehr echtes Leben in ihr Spiel einzuhauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Bruce Springsteen

"Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit..."

Sorry Leute, aber dieses rumheulen hat noch keinem weit gebracht. Kommt damit klar und jut is. Ich muss hier auch mit vielen krummen Spielern klarkommen, janz einfach.

Ich gewinne durch den Truppenpatch nicht mehr als vorher, trotzdem bin ich SG dankbar, dass sie sich auf Änderungen einlassen. wer jetzt heult, der Truppenpatch hat viele Spieler auf dem gewissen, weil Truppen draufgehen oder Spieler nicht mehr bereit sind, weiterzuspielen, dem lege ich mal nahe, der Wahrheit ins Gesicht zu schauen.

Bin jetzt seit über 2 Jahren sowohl in der Final als auch in der US unterwegs und habe mir ein breites Netzwerk zu zig Truppen und Spielern aufgebaut. Ich weiß, was Sache ist!!

Der Truppenpatch hat nicht mehr Spieler gekostet als das krumme gezocke VOR dem Patch!! Viele (nicht alle!) die jetzt rumheulen, sind genauso für den Truppen-/Einzelschwund an Spielern verantwortlich als der Patch. Wobei ich dem Patch zugute halten muss, dass er es für die Allgemeinheit macht. Der gilt für alle. Wer sich zu unfein ist, mit dem auseinander zu setzen, soll bitte gehen, es nervt langsam.

Bin weiterhin der Meinung, dass sich Qualität durchsetzt!! Der Patch macht keine kleinen Truppen größer als sie sind und keine großen Truppen kleiner als sie sind. Nur die MÖGLICHKEIT zum Ändern der Lage wurde uns in die Hand gegeben, was vorher dank der selbst ernannten Topspieler nicht möglich war.

Ich bin der Meinung, dass endlich mal auf das Hauptfeld der Spieler gehört wurde. Das die Topspieler jetzt rumheulen, bestärkt mich in meiner Ansicht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch die posts allein in diesem thread sieht man wieder das SG nicht den bach runter geht, ganz im gegenteil, es geht aufwärts ;-)

tschüß BOTS, tschüß MULTIS, hallo USER!!

bearbeitet von Er Selbst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@ Fish....

Ok jetzt hab ichs verstanden wie de es meinst :)

Was mir hier auffällt....Immer wenn negative Kritik ausgesprochen wird ist es immer gleich jammern oder heulen...Das stimmt doch so nicht..Es gefällt nun mal nicht jedem was hier seit der Patcheinspielung abläuft..und jeder hat seine Meinung dazu...auch das muss man respektieren..

Ich höre immer wieder das es die sind die meckern die entweder benachteiligt werden oder die krumme sachen am laufen haben.

habt ihr schon mal drüber nachgedacht das es auch solche geben kann die einfach nur unzufrieden mit dem Patch sind. Ich z.B. hab bis jetzt keinerlei Nachteil durch den Patch...hab keine Moralverlust (eher im Gegenteil) Trotzdem gefallen mir Teile des Patches überhaupt nicht...Und das wird man ja wohl äussern können ohne das es als geheule abgestempelt wird...

Mit dem geheule sollten sich manche mal an die eigene Nase fassen...wenn, ist es nämlich egal ob einer über den Patch heult oder einer über die die hier ihre Meinung nieder schreiben...geheult ist geheult^^

genauso find ich es super das gesagt wird wems nicht passt der möge gehen....genauso gewinnt man Spieler :good:

Ich werd auch nicht sagen das alles schlecht ist..um Gottes willen...aber vieles ist halt nicht so gelungen...und verdirbt einem bzw mir die Spiellaune...

@Kathi...ich denk ich weiss was du meinst halte aber 14000 LPs für unrealistisch..gekontert wird ja nicht nur von einer Truppe...Also wir haben es ja versucht..und das einzige was wir erreicht haben ist das ein Manöver über 20 Runden ging...Und die Truppe ist/war uns nicht weit vorraus...das war aber zum grössten Teil unserem Stützpunkt zu verdanken das wir da überhaupt rangekommen sind. da die Gegner bessere spezis haben sind sie nun noch weiter in die Ferne gerückt als zuvor da kann man kontern wie man will...nuja so ist das Spiel was :)

@Tomatenkiller... ab spezi 100 kann man doch die vollen Rohstoffe einzahlen also Ist das doch kein Problem sich da einen super Stützpunkt aufzubauen obwohl man noch nicht so hoch gespezt ist. :)

@Muff .......also ich fand unsere Manöver gegen euch eigentlich immer recht spannend...war doch immer recht knapp bis ihr uns dann überholt habt...war doch super...Ich hab immer das Gefühl das es so ausgelegt wird das es vor dem Patch keine Möglichkeiten gab..die gab es doch.sonst wärt ihr nicht so vorran gekommen...

Und selbst vor dem Patch wurde nicht stumpf gelockt find ich...man konnte auch gucken wo man was noch ändern kann damit man vielleicht noch ein bissl Block oder Heilung rauskitzeln konnte..gerade gegen euch zum Schluss..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Bruce Springsteen

Was mir hier auffällt....Immer wenn negative Kritik ausgesprochen wird ist es immer gleich jammern oder heulen...Das stimmt doch so nicht..Es gefällt nun mal nicht jedem was hier seit der Patcheinspielung abläuft..und jeder hat seine Meinung dazu...auch das muss man respektieren..

Finde ich gut, dass es negative Kritik gibt und nicht still und heimlich alles "abgesegnet" wird. Dadurch kann man ein Spiel verbessern, sofern man es will. Nur gefällt mir halt auch nicht das spielen einiger herren, die wissen, das nicht alles "nach Spielregeln" seitens ihrer selbst gespielt wurde. Die negative Kritik mag berechtigt sein, sie mag konstruktiv sein, keine Frage, ABER.. sie hat seltenst sinnvolle Vorschläge, wie man das Problem angehen könnte. Das hat dann nämlich auch was mit Selbstreflextion/Selbstkritik zu tun, denn komischerweise kommt die schärfste Kritik doch gerade von denen, die vor dem Patch von stumpfen Spielen profitiert haben, oder sehe ich das verkehrt??

Genau wegen diesen Spielern haben hier viele aktive und faire Spieler das Spiel eingestellt. Und zweifel das besser nicht an, allein aus meinem Kreis aus der Us kenn ich an die 10 Spieler, die mir das unabhängig von Truppe und Zusammenspiel bestätigt haben. Ergo müssen sich gerade die Spieler, die von Schwund durch den neuen, bösen Patch nicht beschweren, die Spieler gehen auf einmal. Gleicht einer gewissen Ironie...

[..] ..habt ihr schon mal drüber nachgedacht das es auch solche geben kann die einfach nur unzufrieden mit dem Patch sind. [..]

Was völligst legitim ist!! Im gewissen Sinne bin ich auch unzufrieden damit. Nur in welchen saueren Apfel soll ich beißen?!

genauso find ich es super das gesagt wird wems nicht passt der möge gehen....genauso gewinnt man Spieler :good:

Findest du es besser, wenn sich, sagen wir mal 100 Spieler aus bekannten Truppen von skripten, bugs und anderen Sachen bereichern und dadurch die ehrlichen Spieler das Gefühl loswerden, hier geht noch alles mit geraden Dingen zu!? Ausgerechnet dieses Herz, die ehrlichen Spieler, gingen schon deswegen.

Zudem gleicht es einer bereits gesagten Ironie, wenn ausgerechnet die Spieler hier am lautesten schreien, die besser froh sein sollten, dass sie wegen Verstößen gegen die AGB´s oder anderer zwielichtiger Sachen, dass sie hier noch mitspielen dürfen.

Ich werd auch nicht sagen das alles schlecht ist..um Gottes willen...aber vieles ist halt nicht so gelungen...und verdirbt einem bzw mir die Spiellaune...

Kann ich verstehen. Mach bessere Vorschläge, womit alle leben können... :D

Und selbst vor dem Patch wurde nicht stumpf gelockt find ich...man konnte auch gucken wo man was noch ändern kann damit man vielleicht noch ein bissl Block oder Heilung rauskitzeln konnte..gerade gegen euch zum Schluss..

Ich kenne Truppen, das wurde ein Manöver gestartet und nach 30 Minuten waren 30 Mann angemeldet. Dabei konntest wunderbar sehen, wie die grünen lämpchen/Punkt bei den top30 ganz stumpf eins nach dem Anderen anging, obwohl vorher nichtmal 2 aktive dabei waren. Seien wir ehrlich, die Werte gegen die MoH (meine Truppen) waren seitens der Topgruppen so ziemlich immer stumpf und gleich. Dabei mussten wir uns von so ziemlich jeder Topgruppe vorführen lassen mit dem Unterschied, dass wir seltenst loggen mussten/müssen und locker 10-25 Aktive je nach Tageszeit ins Manöver bringen, der Gegner aber eben jene diese stumpf loggte und sich dann seinen Sieg gegen uns vorgaugelte!!! Da war vieles stumpf gegen uns.. wir dagegen haben sowas nie als "erfolgreiches spielen" angesehen, außer es ging mal nicht anders, was aber trotzdem nicht Sinn des Spiels sein kann.

Wat meinst, was allein in der US stumpf geloggt wird!??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

Also ich finde es ein bischen heftig was es mit den Moralpunkten anbelangt.

Finde es total super das es mit Waffen und Wachausbildungen gekoppelt ist, aber

man braucht für ein Moralpunkt -> 10 Waffenausbildungen + 10 Wachausbildungen + 10 Truppenausbildungen = 1 Punkt

Wenn man bedenkt, das eine Waffenausbildung über 100 Std. dauert, dann dauert es ewigkeiten bis man ein neuen Moralpunkt erhält bzw. davon profitiert.

mkG | Tarre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Feedback zum Truppenpatch:

+++

Tauschen von Rohstoffen; Find ich gut da keiner mehr lange warten muss bis der eine RS eingezahlt wird

---

Ligen; Idee gut aber in der Praxis ist es echt nicht tauglich

Spenden; Dummes, langwieriges geklicke (auch wenn ich die Notwendigkeit erkannt habe(Bitte überdenken))

Manöver; Idee gut aber ich vermute das 50% der Spieler das nicht verstehen

Ausdauer im Manöver; richtig mies

Mein Fazit: Rollback auf das alte System.........aktuell rockt hier nichts mehr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Nasenpeitsche

Also mich persönlich stört eine Sache an dem neuen Patch und zwar die Rohstoff-Sache. Es ist ganz prima dass man nicht unbedingt mehr einzeln die Rohstoffe anklicken muss, auch toll ist dass die Mind.Stufe des Spezi runtergesetzt wurde um max. Rohstoffe einzahlen zu können (was den noch nicht so großen Spielern in Truppen zu gute kommt). Aber dass ich jetzt gezwungen bin jede Woche zu sammeln passt mir überhaupt nicht. Da ich Zeitlich durch Arbeit etwas eingespannt bin, ist es mir kein leichtes die 140 Rohstoffe pro Woche voll zu kriegen, weil dadurch das Cr. sammeln sehr leidet. Meine Truppenausbildung kostet nunmal keine Gebühren mehr, die durch 2 UVD´s, 1 AE und 45 Spenden am Stück zu kriegen sind. Fazit: Wenn ich jetzt z.Bsp. 250.000,00 Cr. brauch dauert dass nun sehr viele Tage bis das Geld zusammen ist, aber es ist ja auch nich so dass in der Zwischenzeit keine Angriffe auf mich einprasseln, bzw. ich alle die da kommen gewinnen...

Mir bislang einzigst bekannte Möglichkeit was zu erreichen ist, Kohle zu sammeln mit ´nem Riesenverlust unterm Strich. Bis ich 2 Truppenausbildungen zusammengekratz hab, ist je nach Angriffen die kommen das Geld für die 3. Ausbildung schon wieder fort. Das sollte meiner Meinung nach unbedingt (wieder) geändert werden. Ich bin kein Patronenspieler, und Wochen warten bis durch eigene Angriffe oder Dienstantretungen mal genug Ausdauer-Items vorliegen um mal wieder einen EG platt zu machen (des AGS halber) ist für mich keine Dauerlösung. In diesem Sinne. ...Biez'

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@ Nase:

Hm, also wenn du vorher immer RS vorgesammelt hast, dann musst du ja den Dienst auch irgendwie angeworfen haben?

Und wenn du RS sammelst, kannst du keine Credits sammeln. Also war es doch vorher genauso?

Für die 140 RS reichen dir 8x 8h Dienst und 2x 2h Dienst.

Über 7 Tage verteilt könntest du 4 Tage lang abends einen 8h Dienst starten und frühs, bevor du arbeiten gehst. Und irgendwann mal Nachmittags/Abends oder am Wochenende noch 2x einen 2h Dienst starten. Da bleibt trotzdem noch genug Zeit für nen AE und 2 UvDs.

Und das ist jetzt nur mein Beispiel für einen Sparflamme-Starter was Dienste angeht.

Sollte doch machbar sein.

Zum Credits sammeln empfehle ich dir, Items zu kaufen, die du bunkern kannst.

Klar, 40 % Verlust am Ende.... aaaaaber hat 2 Vorteile: a) machst du dir deine Gefechtsstatistik nicht so kaputt und b) könnte es gut sein, dass du auf Dauer gesehen weniger Angriffe bekommst, wenn die Leute merken, dass bei dir nichts mehr zu holen ist

Ausdaueritems kannst du ja außerdem auch in Gefechten gewinnen oder beim Schießplatz eintauschen... also wenn du da mal Zeit findest, ein bisschen zu fighten usw, vielleicht ist es dann auch besser mit Endgegnern? Mal ausprobieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, ich finde das neue Manöversystem und die 3 Ligen völlig langweilig, hier rockt wirklich nichts mehr, es macht einfach keinen SPASS mehr, viele Kameraden verlassen die Truppe oder lassen ihre Acc. ruhen. Stützpunktabwertung ist total mies. Sehr viele Kameraden verstehen die neue Berechnung nicht, man benötigt ja einen Rechenschieber dafür, viele wollen nach Feierabend einfach nur spielen. Vor dem Patch hat mir das Spiel einfach gut gefallen, habe mit Herblut gespielt und jetzt habe ich und sehr sehr viele Kameraden keine Lust mehr !!!! SCHADE SCHADE. Die anderen Neuerrungen sind ja OK aber das alte Manöversystem war doch sehr gut. SG hat dem Spiel die SEELE geraubt

Mit Kameradschaftlichen Grüßen

DJMetty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Nasenpeitsche

@ Nase:

Hm, also wenn du vorher immer RS vorgesammelt hast, dann musst du ja den Dienst auch irgendwie angeworfen haben?

Und wenn du RS sammelst, kannst du keine Credits sammeln. Also war es doch vorher genauso?

Für die 140 RS reichen dir 8x 8h Dienst und 2x 2h Dienst.

Über 7 Tage verteilt könntest du 4 Tage lang abends einen 8h Dienst starten und frühs, bevor du arbeiten gehst. ...

Vor dem Patch hab ich einen gewissen Zeitraum Kisten gesammelt, und dem UVD & AE angepasst dann Kistenfreie Zeiten gehabt um eben die Kohle für´n Spezi zu erreichen aber die Rohstoffspenden nich zu vernachlässigen. Da gabs halt keinen Verlust durch Ausrüstungskauf und -wiederverkauf. Bin absolut kein Freund von der aktuellen Geschichte... :(

bearbeitet von Nasenpeitsche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

will schulterglatze, das spieler denunziert und difarmiert werden?

... angefangen hat alles mit dem patch, genauer gesagt mit dem neuen manöversystem, welches seinen namen nicht wirklich verdient! dieses gleicht mehr einer lotterie, als allem anderen. sicher sagt dies einigen zu, grad denen, die vorher keinen stich gesehen haben und sich jetzt hoffnung machen, vielleicht doch mal nen treffer zu landen. oder auch nicht ;). zumindest die hoffnung ist da und die stirbt bekanntlich zum schluss.

und genau dieses lottospiel ist schuld an den verleumdungen, ob zutreffend oder auch nicht, die seitdem fast jedem truppenwechsler entgegen schlägt.

kaum ist mal ein neuer in der truppe, gehen kurze zeit später bei der truppenführung mail ein, welche besagen, das derjenige welche ein multi-spieler und spion ist. ob das stimmt oder nicht, dies kann eh keiner nach vollziehn.

die ehemaligen top7-truppen haben sich jetzt zu den top3-truppen (im 30-30) zusammen getan, um so viel schlagkraft zu haben, dass sie dieses lottosystem mit kraft umgehen können.

spieler die nicht ins raster passten wurden gekickt. diese spieler versuchen jetzt wieder unter die haube zu kommen, was ja völlig legitim ist. allerdings werden die nicht in einer truppe fuß fassen können, da ja ständig verleumdet, difarmiert und denunziert wird.

ich, als truppführer, werd doch keinen in der truppe lassen, wo es heißt: der spioniert. das ist es egal, ob dies der tatsache entspricht oder ob sich so ein möchtegern-briefschreiber nur wichtig machen will.

und dies ist, in meinen augen, ein hauptproblem, welches erst durch den patch entstanden ist.

man könnte meinen, dies wurde grad so gesteuert, wo es doch heute fast überall im berufsleben gang und gebe ist, misstrauen zu streuen um eine einheit zu verhindern.

in meinen augen ging der patch voll nach hinten los.

da will ich mich gar nicht über die gesunkenen spielerzahlen, die verlorene aktivität in der truppe und das tolle lottosystem auslassen.

das neue spendensystem ist ganz ok, wobei man da vielleicht auch ganz drauf verzichten könnte. die einzelnen verdienste aufwerten bringt sicherlich den selben effekt.

auch veränderung beim rohstoff sammeln finde ich persönlich positiv, da es ja diesen marktplatz gibt. damit kann man sehr gut das einseitige sammeln von rohstoffen ausgleichen. unserem stützpunkt hat dies schon sehr gut getan.

aber dieser manöver-bock-mist sollte überdacht werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Schweigestill

So langsam wäre ich dafür, dass von Seiten der Betreiber hierzu Stellung bezogen wird. Sebbo hatte ja schon mal einen vorsichtigen Anfang gemacht. Es kann doch nicht das Ziel gewesen sein, dass viele Aktive und/oder ganze Truppen mehr und mehr inaktiv werden. Die Manöver sind so uninteressant wie noch nie und ich spiele das hier seit vielen Jahren. Aussitzen ist nicht mehr angesagt, Kameraden.

Mein Vorschlag:

Ja zum Rohstoff- und Spenteil.

Ja zu den Ligen, ist durchaus ein Mehrgewinn für kleine und mittlere Truppen.

Nein zum neuen Manöversystem, stellt das bitte wieder auf das alte um oder ändert zwingend die Punkteregelung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

will schulterglatze, das spieler denunziert und difarmiert werden?

... angefangen hat alles mit dem patch, genauer gesagt mit dem neuen manöversystem, welches seinen namen nicht wirklich verdient! dieses gleicht mehr einer lotterie, als allem anderen. sicher sagt dies einigen zu, grad denen, die vorher keinen stich gesehen haben und sich jetzt hoffnung machen, vielleicht doch mal nen treffer zu landen. oder auch nicht ;). zumindest die hoffnung ist da und die stirbt bekanntlich zum schluss.

Das neue Manöversystem hat den Zweck, dass die Spezi ausgeglichener sein sollten. Was gibt es dagegen einzuwenden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch die posts allein in diesem thread sieht man wieder das SG nicht den bach runter geht, ganz im gegenteil, es geht aufwärts ;-)

tschüß BOTS, tschüß MULTIS, hallo USER!!

Damit stehst Du mit Deiner Aussage relativ allein auf weiter Flur. Und wenn ich mir anschaue wer u.a. Deine Post "liked" ist mir alles klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hm...ich finde das mit den Rohstoffen garnicht so schlimm...das gibts hier andere Baustellen find ich...

seh ich das jetzt falsch oder hat sich beim sammeln garnicht so viel geändert?...man musste vorher(min Spezi 100 voraus gesetzt) 20 am Tag sammeln...sind 140 in der Woche...jetzt kann man auch 140 in der Woche sammeln...Und mit verlaub gesprochen...wenn es welche geschafft haben Rohstoffe im eigenen Lager zu horten dann dürften die max 140 pro Woche doch gar kein Problem sein oder?

also wo liegt hier das Problem??

Möglichkeiten zum sammeln gibts viele....

Man sammelt 20 am Tag...nach 7 Tagen ist man durch...

man sammelt Anfang der Woche sein Maximum schiebt den Rest der Woche Dienste

das gleiche geht anders herum...erst Dienste dann Resis...

je nach Zeit die man hat...

Ich lass auch ganz gerne über Nacht den 8h Dienst laufen...

Und ein kleines bissl Zeit mehr hat man nu auch da diese gleich in den Stützpunkt wandern...

Also braucht man doch nur noch passend Dienst starten...

Seh ich da was verkehrt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wees jetzt nicht wo dit prob liegt mit rohis sammeln!? War und bin ein extrem zocker..wo ik noch sammeln durfte lief es wenn es optimal war so..

5:13 uff.. Dienst starten 1h..mit Handy oder Pad! Dann schaute ik stündlich rein..bis sagen wir mal 21 uhr..64 kisten! Über Nacht 8 h weil um 5:13 wieder uff..waren 80 kisten

zwischen durch lief uvd und ae aber sonst nur rohis!

also nicht rum heulen! Machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na haben es denn die richtigen multis jetzt nicht noch einfacher?

also, rein logisch. vor dem patch mussten die ne 70-90 mann-truppe betreuen. ich denk mal, das war richtig viel arbeit.

jetzt: nur noch die 6 besten von jeder spezi, der rest fliegt raus. stützpunkt bloß wieder hergestellt (bei der gelegenheit den neuen bedürfnissen angepasst). dann ab in die 5-5 liga und fertig. aufwand um 80% reduziert. is doch klasse.

wer mehr zeit übrig hat, der geht auf die 15-15 liga. is ja auch nur noch die hälfte der "arbeit".

wer muße hat macht sich 2-3 6-mann-truppen, is doch auch noch überschaubar, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ddmsbbfuaye2.jpg

das kann doch aber auch nicht die lösung sein.

entweder sie sind drin und müssen mit den konsequenzen rechnen, oder sie sollen gar nicht erst rein können. ich würde ja letzteres bevorzugen, da diese truppen ja nur drin sind, damit die top1 und 2 mehr punkte bekommen.

ich würde sagen, schafft die ligen ganz ab. wenn z.b. ne 90-mann-truppe ne 5-mann truppe angreift, dann sollen halt nur 5 mann kämpfen dürfen. dann gehört natürlich der dämliche malus aber auch abgeschafft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Spiel geht seit dem Patch den Bach runter!!!

Unsere Truppführerin meldet seit Tagen ein Bug und null Reaktion!!! Fast täglich sind irgendwelche Rohstoffe in Unmengen unerklärlich im Stützpunkt, mehr als man mit unserer Mitgliederzahl je sammeln könnte oder gar mit Manövern! Heute war so viel Holz da, dass 20 Stützpunkte ausgebaut werden konnten - von JEDER Spez!!! Und wieder eine Meldung an den Support!!!

Mit Rücksetzung der Stützpunkte haben wir uns bereit erklärt, aber wenn wir mit irgendeiner Strafe wegen Nutzung der Rohstoffe belegt werden, wars das mit SG!!! :applaus::russischroulette:

(und ich kann mir nicht vorstellen, dass nur wir von dem Bug betroffen sind!!!!)

Team Rot ist an dem Thema dran! Leider ist der Support derzeit nur dünn besetzt, da einige Mitarbeiter krank sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...