Jump to content
sebbo

Feedback zum Truppenpatch!

Recommended Posts

Jetzt kommt ihr mit tollen Verbesserungsvorschlägen , das kommt aber definitiv zu spät!

Ihr hattet alle die Möglichkeit das neue Update zu Testen!

Und wenn ihr diese Chance nicht ergriffen habt , dann am besten die Füße stillhalten.

Wir hatten in der Testreihe wahnsinnig viele Vorschläge , die nicht umgesetzt wurden weil es Programmiertechnisch zu aufwendig war oder eben nicht zum Patch gepasst haben aber ich denke unsere lieben Admins haben da ihre Gründe!

Sicherlich finde ich das auch enorm blöde , dass jetzt nur halbe Sachen erzählt werden.

Und ich hoffe/wünsche mir das ihr daraus lernt :)

Sebbo hat doch erklärt das er heute nochmal eine Änderung der Rohstoffgeschichte bekannt gibt also warten wir doch einfach ab was noch kommt bzw geändert wird.

Im übrigen bin ich auch dagegen das der Feedbackthread schon vorab offen ist obwohl nichts richtig bekannt ist/eingespielt ist.

Ich würde das ganze Ding hier dicht machen und Montag (Nach Bekanntgabe) nochmal einen Versuch Starten!

So hat das hier einfach keinen Wert ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich frag mich, ob es nicht doch besser gewesen wäre, das neue system erstmal in ner neuen welt durch zu testen. bei den meisten spielen wird es so gehandhabt, siehe ogame od. die stämme.

wenn es den gewünschten erfolg hat, dann kann es immer noch in die bestehenden welten eingefügt werden.

und ein thema wurde, glaub ich, noch gar nicht angesprochen.

was passiert mit den servern, wenn über hundert truppen auf einmal ihre stützpunkte wieder hochziehn. rauchen dann die server oder brennen die gleich ganz ab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast PastorOfMuppets

Ich habe meine über 1100 Rohstoffe im Inventar auch von Hand gesammelt. Hätte allerdings kein Problem damit auf einen Teil zu verzichten, wenn der Patch weiterhin für alle gleichermaßen fair bleibt.

Es geht beim Patch schließlich um mehr als meine persönlichen Interessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bitte niochmal genau nachzudenken, ob eine Änderung der Rohstoffgeschichte jetzt wirklich zum gewünschten Erfolg führt.

Mir persönlich ist es total wurscht, aber ich habe hier immer das Gefühl es wird nicht zu Ende gedacht.

1. Die Ausbauten werden zurück gesetzt - ok- aber warum ? Um den Truppen die bisher einseitig ausgebaut haben die Möglichkeit zu geben das zu korrigieren. Löbliche Ansetzung ... aber - wenn jetzt nicht die Rohstoffe kommen die in den Lagern schimmeln dann fehlen, um dies zu tun, die Spezialrohstoffe, denn die wurden ja weil nicht benötigt auch nicht eingezahlt.

2. Wenn dies so gemacht wird, dann könnte man gleich auf das Zurücksetzten verzichten und ganz einfach mit dem Lagerbestand heute (eingefroren) starten, dann hätten die Truppen die schon immer ordentlich ausgebaut haben sogar mal einen Vorsprung.

Ihr habt Recht, wenn jetzt das Argument kommt, du bist aber spät dran ... korrekt, aber besser spät als nie und ihr denkt gerade darüber nach, also lieber dann noch mal denken als hinterher wieder ändern.

Ich kann auch damit leben das alles eingespielt wird, ist mir echt egal, aber nur Teile zu nehmen bedeutet das die ganze Aktion überflüssig ist !!!

bearbeitet von dedlwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast PastorOfMuppets

Einseitig ausgebaute Stützpunkte haben dafür weitaus mehr Grundrohstoffe. Diese können gegen Spezialrohstoffe getauscht werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FNAKI

1. Die Ausbauten werden zurück gesetzt - ok- aber warum ? Um den Truppen die bisher einseitig ausgebaut haben die Möglichkeit zu geben das zu korrigieren. Löbliche Ansetzung ... aber - wenn jetzt nicht die Rohstoffe kommen die in den Lagern schimmeln dann fehlen, um dies zu tun, die Spezialrohstoffe, denn die wurden ja weil nicht benötigt auch nicht eingezahlt.

Die Truppen, die bisher einseitig ausgebaut haben, haben eben am sinnvollsten ausgebaut. Dies sieht man daran, dass sie die Highscore anführen. Wenn nun das Manöversystem grundlegend geändert wird, kann es zu der Auszahlung aller bisher eingesetzten Rohstoffe keine Alternative geben. Wäre es bisher sinnvoll gewesen alles geleichmäßig auszubauen, hätten das die TOP-Truppen ja auch so gemacht.

Ich kann keinen benachteiligen, der bisher einfach verstanden hat, wie man in diesem Spiel oben mit dabei ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ihr habt die Möglichkeit eure Rohstoffe wie gewohnt in die Truppe einzuzahlen, könnt jedoch den Rohstoffdienst nicht starten, bis ihr alle in eurem Inventar befindlichen Rohstoffe in die Truppe eingezahlt habt

Super. Dümmer gehts doch nicht mehr. Jetzt werde ich bestraft, dass ich ein RS Lager aufgebaut habe, indem ich JEDEN SCH* TAG 20 KLICKS MACHEN MUSS.

Sry, aber das ist ja mal mehr als hohl. Jetzt MUSS ICH 100 TAGE LANG 20KLICKS MACHEN. JEDEN SCH* TAG!!!!! Jetzt werde ich für aktivität bestraft. Tolle Kacke läuft hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FNAKI

2. Du hast am Tag des Patch noch Rohstoffe im Inventar

  • Das persönliche Inventar wird ab Mittwoch weiterhin vorhanden sein
  • Ihr habt die Möglichkeit eure Rohstoffe wie gewohnt in die Truppe einzuzahlen, könnt jedoch den Rohstoffdienst nicht starten, bis ihr alle in eurem Inventar befindlichen Rohstoffe in die Truppe eingezahlt habt (mit jeder 10. Stufe der Truppenausbildung könnt ihr 14 Rohstoffe pro Woche einzahlen – maximal jedoch 140 Rohstoffe)
  • Erst wenn ihr alle Rohstoffe in eure Truppe eingezahlt habt und sich keine mehr in eurem Inventar befinden, wird es für euch möglich sein, den neuen Rohstoffdienst zu starten - bei diesem fließen die Rohstoffe direkt in das Truppeninventar

Das ist nun aber eine Variante, die an Unverschämtheit nicht zu überbieten ist.

Ich muss also nun ewig meine unnötige Schokolade einzalhen, während andere Sammeln gehen können und Zement etc. bekommen?

Es gab einmal eine Änderung im Sammeln. Damals wurde die Droprate für die 3 Grundrohstoffe erhöht. Meine Schokolade habe ich noch aus der Zeit davor.

Es wäre also nett, wenn man freiwillig eine beliebige Anzahl an Rohstoffen wegwerfen kann oder eben doch eintauschen kann.

Gibt es den Tauschplatz wenigstens????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab ne frage bzw. meinung, und hab keine ahnung ob sie schon gestellt wurde....

da das patch mitten in der woche eingeführt wird ist es für mich, aber viell. auch für viele andere schwierig zu reagieren. als truppführer hat man ja die hauptverantwortung für seine truppe und wenn ich nicht von anfang an dabei bin werde ich es sicher schwer haben mit anderern mitzuhalten die, weil sie nicht arbeiten müssen, direkt loslegen können.

ergo...benachteiligung

da ich aber gelernt habe direkt mit lösungen zu kommen hier 2 vorschläge:

nummer 1: einführung zum we

nummer 2: 24h neutralität, also keinerlei manöver oder sonstiges, dass alle die chance haben und die selben vorraussetzungen um dann alle gleichzeitig zu starten... (würde och die server entlasten ;-) )

mfg elcorpoento

bearbeitet von elcorpolento

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bzgl der Nachricht, die gerade vom Oberführungskommando kam:

Super, so werde die Multies wenigstens nicht bestraft. Die können dann nämlich ganz in Ruhe ihre RS noch in die Haupttruppe karren, entweder dadurch, dass sie ihren RS-Dienst in der Hauptruppe das erste mal starten oder ihre RS nach und nach einzahlen - super Vorschläge :lol:

aber das es nicht heißt, ich mach mich nur darüber lustig poste ich zum 5. mal meinen Vorschlag:

Anhand der RS-Historie eines Acc lässt sich ganz genau nachlesen, wer was bisher gesammelt hat (egal ob gespendet oder nicht). Es werden alle Stützpunkte platt gemacht und die Spendenhistorie ausgelesen. Auf dieser Grundlage werden der Truppe die RS gutgeschrieben. So lässt sich effektiv was gegen Multie-Stützpunkte machen und es gibt einen fairen Neustart, da jede Truppe maximal aus 90 Mann bestehen kann.

Spieler, die keiner Truppe angehören sollten meiner Meinung nach auch mind. 300 credits pro RS bekommen und das ohne Grenze in die Anwartschaft (selbst wenn das durch einen RS-bot zustande gekommen ist. Mit 300k kann der Multibetreiber auf einem anderen ACC nichts anfangen)

bearbeitet von Bidge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist doch jetzt nicht euer ernst mit den Rohstoffen es gibt einige die extrem gesammelt haben und damit auf andere Dienste zu verzichten und ihr macht das jetzt so da war die andere Lösung deutlich besser nur weil einige nur die 20 einzahlen und keine mehr haben da könnte sich mal die Chance ergeben das andere Truppen nach vorn kommen und nun doch nicht.

Diese Variante finde ich nicht akzeptabel!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast schnubbief

Den Ansatz, die übrigen Rohstoffe nicht auf einmal sondern Schrittweise der Truppe zur Verfügung zu stellen, finde ich gar nicht so schlecht. Aber warum zum Teufel sollte der Sammeldienst nicht gestartet werden können?

Damit bestraft man doch nur die aktiven Spieler.

bearbeitet von schnubbief

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also zu den Vorschlägen:

  • 1. Das persönliche Inventar wird somit ab Mittwoch nicht mehr vorhanden sein

Heißt das jetzt alle Güter die ich im Moment im Inventar habe werden mit dem Starten der neuen Suche quasi sofort und automatisch in die Truppe eingezahlt , was den Vorteil des klickens (max 140/Woche) unterstützt also der Klickwahnsinn würde damit aufhören.Und man könnte direkt ungehindert weiter machen.

  • 2. Das persönliche Inventar wird ab Mittwoch weiterhin vorhanden sein

Das würde bedeuten ich kann selber Entscheiden wann ich einzahlen will , kann aber bei über 1000 eigenen Gütern quasi erst nach über 7 Wochen den Dienst wieder nutzen , was für einige die Ordengeil sind ein Nachteil wäre.

Ich sehe bei beiden irgendwie keinen richtigen Sinn.

Immerhin muss man Bedenken das nur die erste Möglichkeit Sinn ergibt und Zeit spart , was bei der 2ten Variante wirklich Wahnsinn ist (140 Klicks in einer Woche -> Zwanghaft)

Ganz klar Variante 1!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FNAKI

Neuer Patch, neuer Start?

Als der Euro eingeführt wurde, hat man mir auch nicht meine Mark weggenommen! Ich konnte das zeug eintauschen!

Wenn in einem Spiel ein Update eingeführt wird, werden mir auch nicht meine Trophäen geklaut.

Das Problem hier ist, dass immer wieder ganze Spielinhalte geändert werden. Da muss man eben auch schauen, dass alle weiter machen können, wo sie standen.

Wer bei Null anfangen will, muss auf eine neue Version warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der heutige Vorschlag ist ein unüberlegter Schnellschuss.

Lasst doch die Stützpunkte wie sie sind in den Truppen und mit dem einzahlen der Rohstoffe vielleicht folgendes.

Immer wenn Rohstoffe nach dem patch gestartet werden gehen sie automatisch in den Stützpunkt.

Und die bisher gesammelten im Lager lassen und jeder kann sie nach und nach einzahlen bis seine gesammelten Rohstoffe auffgebraucht sind.

Dadurch habe ich bis jetzt nicht umsonst gesammelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe gerade das mit den Rohstoffen gelesen und das jetzt doch nicht alle Rohstoffe auf einmal eingezahlt werden.Da ich aber annähernd 2000 Rohstoffe auf Lager habe und man nur maximal 140 Rohstoffe pro Woche einzahlen kann.Werde ich über 14 Wochen keine Rohstoffe sammeln können.Das sind 3 1/2 Monate!!!Das kann ja wohl auch net sein.

Ich mein viele aus unserer Truppe haben ne menge Rohstoffe auf Lager,da immer nur das eingezahlt wurde was gebraucht wurde.

Also das finde ich jetzt auch nicht richtig.Da wir dadurch ziemlich benachteiligt werden.Ich mein nicht nur wir,sondern jeder aktive Spieler der mehr als seine 20 Rohstoffe am Tag gesammelt hat.Und jetzt nen Haufen Rohstoffe auf Lager hat.Ich z.B habe bestimmt schon seit nen halben Jahr kein normalen 8 Stunden Dienst gestartet sondern immer Kasernenhof aufräumen.Und jetzt werde ich gezwungen die Rohstoffe einzuzahlen bevor ich wieder sammeln darf?Das kann doch echt nicht euer ernst sein oder?Ich weiß nicht was daran fair sein soll.Nur weil einige Spieler hier bisher zu faul waren um mehr als 20 Rohstoffe zusammen,werden wir jetzt benachteiligt?

Also so bitte nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal zum besseren Verständnis:

Die Varianten 1 und 2 beziehen sich darauf, ob ein Soldat zum Beginn des Patches noch Rohstoffe im Inventar hat.

Hat er noch welche kann er davon pro Woche sein Limit in die Truppe geben (14 Rohstoffe pro 10 Trabs, maximal 140). In dieser Zeit kann er keine neuen Rohstoffdienste starten. Ist sein Vorrat verbraucht kann er wieder Rohstoffdienste starten und die neugesammelten Rohstoffe gehen automatisch in die Truppe.

Hat ein Spieler bei EInspielung des Patches keine Rohstoffe mehr auf Lager ist sein persönliches Rohstoffinventar sofort weg. Alle neugesammelten Rohstoffe gehen dann automatisch in die Truppe (bis zum Maximum abhängig von der Trab).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kanuele: Genau so ist es....Fordern etwa die spieler die genug Rohstoffe gesammelt haben einen ausgleich dafür das sie einen Teil der mühevoll erarbeiteten Rohstoffe verlieren? Denn im umkehrschluss müsste man denen die in dieser zeit lieber Credits(die zu 90 % beim Spieler geblieben sind)ja einige Ausbildungen aberkennen oder dinge wo genau die Credits drin stecken...!

Und ganz neben bei....wer hier fordert das der neue Patch die Rohstoffe für die Ausbauten nicht rückerstattet werden soll...dann wartet ab bis die WBK3 startet...da habt ihr diesen fall...das Spiel geht doch nicht wieder von vorne los!!!!!! Das hätten hier einige gerne...Nun die fehler ausmerzen die sie gemacht haben und den Vorteil den andere sich in einem Jahr durch unzählige Dienste erarbeitet haben null und nichtig machen... Kommt nicht in die Tüte.

Deswegen: lob an das SG-Team....ihr habt auf das Feedback reagiert, denn die meinung was die Rohstoffe angeht war relativ einseitig. So muss ein Feedback aufgenommen werden! Sich darüber auf zuregen das es nach der ankündigung gestern, nun anders läuft hat doch einen Hintergrund...der ist es voll wert!

Ihr seht also, euer Einsatz im Feedback eure Meinung zu äußern lohnt sich, wenn es nicht alzu abwägig ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze frage : Ich habe gestern über 2000 Kisten geöffnet !!! Muss ich jetzt warten bis ich alle eingelagert habe bevor ich neue sammeln kann? Und ist das dann Fair das ich erstmal über 500 Schokolade einlagern muss bevor ich der Truppe weiterhelfen kann mit Sinnvollen Rohstoffen? Jetzt wird jeder Bestraft der fleissig Kisten gesammelt hat. Bin ich denn jetzt der Blöde ? Kann doch nicht sein !!! Das Kameraden die Aktiv spielen bestraft werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

???? ja was denn nun ??? soll man nun noch schnell einzahlen um das iventar auf 0 zu bringen und dann den rohstoffdienst starten oder nicht einzahlen und dann täglich wieder einzahlen ? was ist denn das nun wieder für ein quatsch ?!

hin oder her ? a oder b ? jetzt hat jeder gamer angefangen wie wild kisten zu sammeln und nun muss er zusehen das er das ganze zeug wieder los wird ? also nochmal ; WAS GENAU IST NUN BESSER ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...