Jump to content
Chrischan

Feedback zu den kommenden Balanceänderungen

Recommended Posts

Vorgemerkt an der Stelle möchte ich mal wieder fragen, wieso die Weihnachtsfabrik einfach nicht dauerhaft eingeführt wird? Somit lässt sich das Problem der Items ganz easy bewältigen ohne wieder viel daran rumzudoktern.

Ich habe schon seit langem gehofft, dass endlich mal etwas unternommen wird. jedoch dachte ich eher in die andere Richtung. Wie immer bin ich sehr skeptisch und lasse mich auch dieses mal wieder gerne vom Gegenteil überzeugen, jedoch befürchte ich, dass es die aktiven Spieler weiter abschreckt und sich mehr zurückziehen! Klar muss sich ein Event lohnen. Für den Spieler in Form von AD, Patronen oder Items. Er will ja für seine Aktivität belohnt werden und nicht bestraft. In Hinblick auf den unternehmerischen Sinn ist das wohl eher kontraproduktiv und kann ich auch nachvollzeihen, aber dies sollte doch bitte auf einem anderen Weg gelöst werden.

Die lukrativen Events sind, KR, Nachtschießen und Weihnachten. Wenn nun KR wegfällt spare ich eben für die anderen Events, aber dadurch reduziert sich auch meine Aktivität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....unterschreibe ich, genau so wird es kommen...

Ich kann mir auch nicht unbedingt vorstellen, dass sich durch die geplanten Maßnahmen die Final zum wirtschaftlichen Zugpferd entwickelt...

Evtl., auch wenn es mehr Aufwand bedeutet, sollte man die Einschränkungen mal auf die grundsätzliche Spielerzahlen der verschiedenen Versionen abstufen...oder,  auch wenn es jammerschade wäre, einfach mal, z.B. in der Final, das Licht ausmachen....irgenwann ist halt alles mal zu Ende.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Spiel hat aus meiner Sicht zwei Probleme:

Erstens: Spieler die Geld in die Hand nehmen um zu spielen, gegen eine Vielzahl der nicht-zählenden Spieler (zu denen übrigens auch ich gehöre)

Und zweitens: Im Verlauf des Spieles immer länger werdende Ausbildungszeiten.

Daraus folgt, dass eine kleine Zahl der Spieler den gesamten Betrieb finanziert, (und muss). Denn warum sollte ein Spieler, der bisher kein Geld investiert hat, das plötzlich tun? Somit gilt es, zahlende Spieler bei Laune zu halten, wenn der Betrieb unterm Strich was abwerfen soll.

 

Und das zweite Problem im ganzen Spielprinzip, sind die immer länger werdenden Ausbildungszeiten. Genau hier werden neue Spieler ausgebootet. Sie können die Zeit, die ein älterer Account einfach läuft, nur mit massiven Patronenkäufen aufholen. Und gegen Accounts die Jahrelang laufen, macht das keinen Sinn.

 

Somit wird eine Handvoll Spieler die Oberhand behalten, (zurecht), durch den Einsatz von Geld, oder Geduld/Zeit, oder den cleveren Einsatz von Items in Kombi mit Events. Und der Rest der Spieler (erstrecht Neueinsteiger), haben keine Chance diese Lücke zu schließen. 

Amen.

P.S. mich würde mal interessieren wieviele Pats es kosten würde, um einen neuen Account auf das Niveau des 5. Obh zu heben. Einfach mal so.

Das einführen neuer Dienstgrade bringt übrigens nichts. Denn ein Spieler, der alle Ausbildungen jenseits der 2000 gepusht hat, klickt ein paar Dienstgrade mit Gutscheinen durch - und ist in 5 Minuten fertig.

Ich bin gespannt was ihr euch einfallen lasst. *gähn & Gute Nacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb sickman:

Kommt drauf an wie du "lohnen" definierst. Es war definitiv nie beabsichtigt, dass man mit mehr Pats und AD aus dem KR raus geht, als man reinsteckt. Du bekommst doch massig Credits und nach dem Patch auch die 50% Items.

AD in KR erwirtschaften und die im Nachtschießen für 75% Items verballern wenn AD alle ist   Pats  für AD nehmen, wenn im KR weniger Pats und AD kommen wird weniger im NS gemacht  somit Aktivität weniger  im Spiel.

Eh es ist jetzt beabsichtigt  die Aktivität runterzuschrauben ?

Es war nie beabsichtigt Aktivität zu schaffen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb DonVitoSanchezz:

Könntet ihr die Änderungen nicht erst zwei-drei Wochen von den Testern testen lassen?

Probleme bei so großen Änderungen gab es in der Vergangenheit genug.

So groß sind die Änderungen nicht. Es handelt sich hier um eine Anpassung von Variablen. Da bedarf es meiner Meinung keinen öffentlichen Test. Was willst du denn testen? Ich meine das Ergebnis ist doch klar... "KR lohnt sich für mich nicht mehr, also ist das Update kacke".

Das ist aber der falsche Ansatz. Es soll sich ja lohnen und das tut es z.B. in erster Instanz, indem du nur 4 statt 8 AD bezahlst. Du kannst also doppelt so viele Gefechte machen, demnach bekommst du auch doppelt so viel Reward. Ich weiß, dass diese Entscheidung bei vielen Spielen unpopulär ist, weil jetzt eine lukrative Patronen-Einnahme-Quelle wegbricht. Wir können das so in der Form nicht drin lassen, ich hoffe ihr versteht das.

Worüber wir reden können ist z.B. der Reward Pool. Finde den Vorschlag mit den 75% Items auch gar nicht schlecht. Der Spieler soll ja auch das Gefühl haben, dass sich der Aufwand im KR für ihn lohnt, aber ich sags nochmal: wenn man nach dem KR mehr von der Ressource besitzt, die man beim KR braucht, dann ist das nicht im Sinne des Erfinders.

 

Die Überlegung, dass man seinen Account gegen Patronen auf das Niveau eines 5. OBH bringen kann, hatte ich auch schon. Ist hier aber intern auf massiven Widerstand getroffen, deswegen würde ich davon auch absehen. Wenngleich ich der Meinung bin, dass Konkurrenz ja das Geschäft belebt und es schon frustrierend ist, wenn man noch 1 halbes Jahr spielen muss, um zumindest "Anschluss" zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....das man nicht mehr herausbekommt bei einem KR als man reinsteckt...ist ja m.E. ok, allerdings könnte man das auch etwas moderater anpassen...

Wir kennen doch alle die Gauß´sche Verteilungskurve des Zufallsgenerators.....ich kann nur sagen, dass ich persönlich nicht bei jedem KR mehr herausbekommen habe als ich reingesteckt habe....

Die ernsthafte Überlegung, dass 75 % Item droppen kann man nur begrüssen.....

Schön ist auch, dass man anscheinend nicht gewillt ist, die 5er OBH´s gänzlich zum Spielball zu machen....durch den KA muss man sich da eh schon genug Niederlagen gegen weitaus schlechtere Accounts gefallen lassen.....ist ja auch in Ordnung, mir würde es allerdings nicht gefallen, wenn fast 8 Jahre intensives Leveln nicht zumindest ein wenig Früchte trägt ....da sollte man m.E. zu Recht die Kirche im Dorf lassen...

Und noch eine Anmerkung:

...na klar finden wir Spieler dieses Update "Kacke" .....das liegt nun einmal in der Natur der Sache und war auch schon in der Vergangenheit so....umgekehrt kann man ja auch sagen...der Betreiber findet die Ausbeute des KR´s "Kacke" und sieht seine berechtigten wirtschaftlichen Interessen gefährdet....auch normal oder?

Wäre halt schön, wenn man auch diesmal eine annehmbare Lösung für beide Seiten findet, denn im Prinzip sitzen wir doch alles im selben Boot, auch wenn ihr als Betreiber das wirtschaftliche Risiko tragt.....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb sickman:

Die Überlegung, dass man seinen Account gegen Patronen auf das Niveau eines 5. OBH bringen kann, hatte ich auch schon. Ist hier aber intern auf massiven Widerstand getroffen, deswegen würde ich davon auch absehen. Wenngleich ich der Meinung bin, dass Konkurrenz ja das Geschäft belebt und es schon frustrierend ist, wenn man noch 1 halbes Jahr spielen muss, um zumindest "Anschluss" zu finden. 

Wer soll soviel Patronen aufbringen, vorallem als Neuling, also das ist eine Luftblase die Idee.

@Sickman mit den Befördern ist es so eine Sache. Je nachdem wie die Voraussetzungen sind werden es nur wenige realisieren können,Problem ist das damit die derzeitige Bonuschance von 30% mit jedem Rang den ich mich befördere wieder sinkt. Wenn ich die 5-10 Beförderungen also recht schnell mache, na wo stehe ich dann mit meinem Gefechtsbonus wenn die Masse bei zb. 5.OBH oder weniger steht? Richtig bei 5% im schlimmsten Fall, dann hilft auch kein KR.

Besser wäre ihr bringt ab verschiedenen Ausbildungsstufen neue Ausrüstungen. z.B. alle 100 Stufen neue Waffen/Unterkunft etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb sickman:

So groß sind die Änderungen nicht. Es handelt sich hier um eine Anpassung von Variablen. Da bedarf es meiner Meinung keinen öffentlichen Test. Was willst du denn testen? Ich meine das Ergebnis ist doch klar... "KR lohnt sich für mich nicht mehr, also ist das Update kacke

Es geht mE wohl eher um den Praxis-Test - ob die Programmierung aus Sicht der Spieler auch fehlerfrei läuft. Dazu kommt - ohne euch als Betreiber zu nahe treten zu wollen - dass einige Male bereits während der Tests nochmals "Anpassungen" eurer Zielvorgaben nötig waren, weil die ursprünglichen Gedanken wenig praktikabel waren. Bugs, die sich immer mal wieder einschleichen  können gefunden und geändert werden. Etc pp

Denkt einfach im Team mal drauf rum ....... also jetzt nicht bezogen auf die "Änderung von den paar Variablen für den Kampfrausch" sondern hinsichtlich der Dienstgrade und Ausbildungsverkürzern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb OSGAngel:

Ich finde das die kleinen mehr gepuscht werden sollen und die großen gebremst. Damit die kleinen auch irgendwann mal oben mit mischen können. Wenn man es weiß dass man niemals eine Chance hat gegen die großen, ist es irgendwie witzlos. Und die da oben langweilen sich bestimmt auch weil es nur wenige gibt die es ihnen schwer machen können. 

@OSG Angel ich weiß nicht wie lange du schon dabei bist. Aber durch die Veränderungen mit den Minievents und den Items bis 75% konnten in den letzten knapp 2 Jahren die Kleinen sehr wohl oben mitmischen wenn sie wollten. Das beinhaltet natürlich das du erstmal investieren musst,das aber mit deutlich geringerem Aufwand wie früher.

Es gab Zeiten da konntest/musstest du mit Patronen die TA pushen wenn du oben dabei sein wolltest. Da waren 100 Patronen für eine TA keine Seltenheit. Damit haben die großen  das Spiel finanziert und am Leben gehalten. Heute kann jeder Furz seine TA pushen für maximal eine Patrone. Und mit Dampf Item hast du doch Chancen mit zumischen.

bearbeitet von Doncali1998

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nochmal Fragen zusammengestellt, vielleicht erhalte ich diesesmal eine Antwort ;-)

Wird ein KR immer noch 75 Token kosten?

AD wird weniger droppen? Generell oder im KR?

Wann werden die neuen DG eingeführt?

Erfolgt durch neue DG auch eine Zeit- und Kostennreduzierung der Ausbildungen?

Wann erfolgt die Änderung der Ausbildungszeiten?

Werden die Bonuschancen bei den DG angeglichen? Also jetzt 25% als 5.OBH bei 1. nato. 5 DG weiter nut noch 5 oder 10%?

Welche Voraussetzungen werden die neuen DG haben?

Wird es dann auch neue Lehrgänge geben? ( Geld ist weniger das Problem als vielmehr diese ewig langen Ausbildungszeiten)

Neue Ausrüstungsgegenstände pro DG damit es sich lohnt höher zu skillen?

Sollen 75% Items nur im KR  oder generell bei Gefechten droppen?

Werden die 30% Items abgeschafft?

Da wir theoretisch gezwungen sind Patronen kaufen zu müssen, passt ihr da die Preise an?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe mal auf alle deine Fragen ein:

 

Wird ein KR immer noch 75 Token kosten?

Ja.

AD wird weniger droppen? Generell oder im KR?

Generell, da die Dropchance grundsätzlich nie etwas mit dem KR direkt zu tun hatte.

Wann werden die neuen DG eingeführt?

Das wissen wir noch nicht. Wir sind uns auch nicht mehr so sicher, ob neue DG die Lösung ist. Wir überlegen gerade das über neue Lehrgänge zu lösen.

Erfolgt durch neue DG auch eine Zeit- und Kostennreduzierung der Ausbildungen?

Es wird definitiv eine Art Kostenreduktion geben - quasi eine Art Deckelung. Ob das über DG oder LG gelöst wird, wissen wir noch nicht.

Wann erfolgt die Änderung der Ausbildungszeiten?

Sobald wir wissen WIE, foilgt das WANN.

Werden die Bonuschancen bei den DG angeglichen? Also jetzt 25% als 5.OBH bei 1. nato. 5 DG weiter nut noch 5 oder 10%?

Ist erstmal nicht vorgesehen da was zu ändern.

Welche Voraussetzungen werden die neuen DG haben?

Wenn neue DG kommen, dann irgendwie ohne direkte Abhängigkeit von Ausbildungen, da die Schere da schon zu weit auseinander ist und jeder in etwa gleich lang brauchen sollte, die neuen DG zu erhalten.

Wird es dann auch neue Lehrgänge geben? ( Geld ist weniger das Problem als vielmehr diese ewig langen Ausbildungszeiten)

Grundsätzlich ja.

Neue Ausrüstungsgegenstände pro DG damit es sich lohnt höher zu skillen?

Wir überlegen grundsätzlich auch neue Items zu erstellen, damit wieder neuer Content rein kommt.

Sollen 75% Items nur im KR  oder generell bei Gefechten droppen?

Generell dann.

Werden die 30% Items abgeschafft?

Eigentlich nicht, da wir planen die Itemverwertung aus dem Weihnachtsevent dauerhaft einzubauen. So kann man dann immer seinen "Müll" recyclen.

Da wir theoretisch gezwungen sind Patronen kaufen zu müssen, passt ihr da die Preise an?

Niemand wird gezwungen. Der "Zwang" entsteht ja dadurch, dass jemand anderes Patronen einsetzt, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Daher glaube ich nicht, dass es eine Preisanpassung geben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine spontane Idee von mir wäre eine Itemaufwertung derart, zum Beispiel aus zwei 30% Items ein 50er zu machen, oder aus vier 30ern ein 75er.

So könnte man den quasi Schrott in den Lagern aufwerten, vielleicht in einem neuen Event. Oder für ein paar Pats

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Rumpelix:

Eine spontane Idee von mir wäre eine Itemaufwertung derart, zum Beispiel aus zwei 30% Items ein 50er zu machen, oder aus vier 30ern ein 75er.

So könnte man den quasi Schrott in den Lagern aufwerten, vielleicht in einem neuen Event. Oder für ein paar Pats

Gab es doch schon in der Art und Weise mit der Weihnachtsfabrik.

 

Sickman, ich will dir nicht zu nahe treten, aber tut doch bitte der Community den Gefallen nur ausgereifte Vorhaben zu präsentieren.

Gestern hieß es noch ihr wollt zu gegebener Zeit vielleicht 5-10 neue DG bringen.

Heute seid ihr euch gar nicht mehr sicher ob ihr das nur über Lehrgänge regeln wollt.

Wie gesägt nihm es mir nicht krum aber es wirkt so als hättet ihr noch gar keine Idee und wurschelt hin und her.

Bindet doch die alteingesessenen mit ein und dann wird ein gemeinschaftliches Konzept erarbeitet, Ideen konntest du ja auch hier schon wieder genug lesen.

Was sagst du dazu?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Rumpelix:

Eine spontane Idee von mir wäre eine Itemaufwertung derart, zum Beispiel aus zwei 30% Items ein 50er zu machen, oder aus vier 30ern ein 75er.

So könnte man den quasi Schrott in den Lagern aufwerten, vielleicht in einem neuen Event. Oder für ein paar Pats

Wenn wie Sickman sagt die Weihnachtsfabrik kommt, finde ich das schon ausreichend, auch wenn dafür natürlich wieder AD benötigt wird, die wir eh schon weniger haben ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb johka:

Wenn wie Sickman sagt die Weihnachtsfabrik kommt, finde ich das schon ausreichend, auch wenn dafür natürlich wieder AD benötigt wird, die wir eh schon weniger haben ;-)

Vielleicht kann man das auch mit Üb-Mun regeln anstatt Ausdauer,oder einen Auswahl Button einfügen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Doncali1998:

Vielleicht kann man das auch mit Üb-Mun regeln anstatt Ausdauer,oder einen Auswahl Button einfügen.

Keine schlechte Idee, damit wären die 100 ÜM in den Kisten nicht mehr so dramatisch *** ^^.

Evtl könnte man auch nochmal darüber nachdenken die Regeneration der AD bzw. des AD-Balkens nochmal in einem vernünftigen Maß zu beschleunigen?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb sickman:

Welche Voraussetzungen werden die neuen DG haben?

Wenn neue DG kommen, dann irgendwie ohne direkte Abhängigkeit von Ausbildungen, da die Schere da schon zu weit auseinander ist und jeder in etwa gleich lang brauchen sollte, die neuen DG zu erhalten.

Da bin ich ja mal gespannt wie das funktionieren soll. Es geht nur über Abhängigkeiten.

Was heisst Schere zu weit auseinander, es betrifft doch hier die 5.OBH die sich befördern könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, wenn es - wie schon mal vorgeschlagen - eine "Zeitschleife" geben würde, wo nach jeweils 50 oder 100 oder 200 Ausbildungsstufen die Zeitanforderungen quasi zurückgesetzt werden (also nur die credits kontinuierlich steigen), dann wäre das eine recht gute Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal meine Gefechtslisten so durchgeschaut, bei allen Seiten von 20 Gefechten ausserhalb des KA´s habe ich max.3 8er AD-Item gewonnen, wenn es 2 waren ist Weihnachten und Ostern schon zusammengefallen. Und ein 16er und 24er gibt es ausserhalb des KA´s so gut wie garnicht mehr. So wie ich weiß, geht es anderen genauso, deshalb frage ich mich was ihr da noch reduzieren wollt? Oder ist es aus eurer Sicht zuviel AD?

Die Weihnachtsfabrik ab sofort durchgängig laufen zu lassen finde ich ne gute Idee, allerdings dann bitte mit ÜM und nicht mit AD.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb sickman:

ich spiele die neue "Verwertungsstelle" gleich mal aufs Testsystem. Der neue KR ist da auch drauf. Wir schauen dann mal, dass wir den Test noch heute öffentlich machen, dann könnt ihr auch noch bissl rumklicken.

Freischalten der "hauptberuflichen Tester" bitte nicht vergessen

Hambacher steht zur Verfügung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Hambacher:

Ich glaube, wenn es - wie schon mal vorgeschlagen - eine "Zeitschleife" geben würde, wo nach jeweils 50 oder 100 oder 200 Ausbildungsstufen die Zeitanforderungen quasi zurückgesetzt werden (also nur die credits kontinuierlich steigen), dann wäre das eine recht gute Lösung.

@sickman Martin, die Berechnung hat dich sicher erreicht (noch vor deinem Thread gestern). Bitte denke darüber nach. Auf die Art büßt niemand aktuelle Mehrausbildungen / erarbeitete Vorteile ein und man könnte Ausbildungen unbegrenzt fortführen.
Ob das ganze über einen unendlichen Lehrgang für jede Ausbildung separat läuft oder wie in der Berechnung gleich im Programmcode umgesetzt wird, ist fast egal, da es auf das Selbe hinaus läuft.

 

Und vor allem sind damit die neuen DG vom Tisch, deren Voraussetzungen entweder sehr viele abschrecken oder einigen wenigen instant den letzten DG bescheren.

bearbeitet von Bidge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Bidge:

@sickman Martin, die Berechnung hat dich sicher erreicht (noch vor deinem Thread gestern). Bitte denke darüber nach. Auf die Art büßt niemand aktuelle Mehrausbildungen / erarbeitete Vorteile ein und man könnte Ausbildungen unbegrenzt fortführen.
Ob das ganze über einen unendlichen Lehrgang für jede Ausbildung separat läuft oder wie in der Berechnung gleich im Programmcode umgesetzt wird, ist fast egal, da es auf das Selbe hinaus läuft.

 

Und vor allem sind damit die neuen DG vom Tisch, deren Voraussetzungen entweder sehr viele abschrecken oder einigen wenigen instant den letzten DG bescheren.

Ja hat sie und fließt auf jeden Fall in unsere Überlegungen mit ein.

E: Testsystem ist frei und kann bespielt werden => https://test.schulterglatze.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×