Jump to content
Rookie.sn

Feedback, Frage und Kritik zum Thema "Patch 31.03.2016 - Überarbeitung Gefechtssystem"

Recommended Posts

Hallo Soldaten,

hier könnt ihr euer Feedback, eure Fragen und eure Kritik zur Änderungen am Gefechtssystem äußern. Wir bitten euch folgendes zu beachten:

- Kein Spam

- Nur sachliche Beiträge

- Themenbezogene Beiträge

Feedback ist für uns sehr wichtig. Umso wichtiger ist es, dass das Feedback Gewicht hat und nicht in Spam untergeht, daher bleibt bitte im ganzen Beitrag beim Thema. Bevor ihr Fragen postet, schaut bitte vorher in die entsprechende Ankündigung, ob die Frage dort bereits beantwortet wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cpt. John Price

Zwei Fragen:

1. Wird der Verlust bei Gefechten auch noch geändert oder ist es da bis jetzt so vorgesehen, dass alles so bleibt wie es ist?

2. Richtet sich der Bonus, der nun je nach DG von Angreifer und Verteidiger vergeben wird nach den Credits, die der Verteidiger auf der hohen Kante hat oder wird der anders berechnet?

 

-> Wenn der Verlust nach wie vor nämlich nicht gedeckelt wird und der Bonus sich nach den Credits des Verteidigers richtet, dann wären die Gefechte immer noch nicht ertragreicher, weil die kleinen Häschen nach wie vor alles in ihrem Stall sichern werden, ohne nachzudenken, ob es sich lohnt oder nicht. Das ist kein Spaß, die meisten denken da nämlich nicht mal nach, die sehen nur "MENNOOOO SCHON WIEDER SO VIEL VERLOREN!!!..." und legen alles an, was sie haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cpt. John Price

Noch eine Frage:

3. Wird die Highscore zurückgesetzt, bevor der Patch eingespielt wird oder machen alle mit den gleichen Punkten weiter, die sie bis jetzt angehäuft haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal abwarten, wie es morgen startet - wenn es das zuletzt auf dem Testserver vorhandene System ist, welches ihr hiermit umsetzen wollt ... dann wird das ein Griff ins suboptimale .... es gab aus der Userschaft bessere Vorschläge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, schlechter als das jetzige System konnt's ja nicht werden.

aber die Chance von maximal 30% auf Beute finde ich viel zu niedrig (sofern die Beuteberechnung so wie gehabt bleibt)...vor dem Patch konnte man mit bisschen Aufmerksamkeit gut und gerne 90% einer Serie mit voller Beute abholen. - Von mir aus darf man die Beutechance gerne verdoppeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Kann @Geissini da nur zustimmen, wurde auch an anderer Stelle bereits gesagt!
Kein Mensch braucht die Profilbilder in der Ansicht und 10 Gegner pro Seite sind mehr als nur umständlich!
Wie lange soll man da blättern, bis man adäquate Gegner hat, bei denen man nicht zuviel Beutechance einbüßt und dabei noch eine Serie hinkriegen?

 

Zum Thema Beutechance hab ich auch an anderer Stelle schon was geäußert, da gehts mir wie Bidge... 5%-30% Chance (das Wort Chance ist bei Unikat leider sehr variabel) ist wirklich nicht viel, wenn man das mal auf eine Serie von 30 oder 50 Gefechten hochrechnet...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lady: ich glaube wir haben da bisschen was falsch verstanden, oder in der Ankündigung kam es nicht richtig zur Geltung.

 

Ich wurde von einigen Testern berichtigt und mir wurde es in etwa so erklärt:

es wird so wie vor dem Patch, allerdings mit den reduzierten Gewinnen. Für mich als 1.ISAF bedeutet das, dass 10.850 Credits von einem anderen 1.ISAF bekomme. Eine Bonussperre gibt es nicht mehr, nur noch eine Angriffssperre (man kann ein und den selben Gegner nur alle 24h angreifen).
Dafür kann man jedoch jeden in Highscore angreifen, egal ob Top20 oder Platz 2400 (DF ist somit sinnlos).
ZUSÄTZLICH zur normalen, bisher gewohnten Beute, gibt es eine (bis zu) 30% Chance auf eine weitere Beute, die vom DG des Gegners abhängt. Wie sich die Beute berechnet, weiß ich noch nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@Bidge: wie ich das im Test aktuell sehe, ist dem nicht so. Dort herrschen natürlich Speed-Verhältnisse, aber ich sehe dort einen gedeckelten Gewinn von z.b: 12.000 Credits bei einem 1. Attaché... das dürfte also den z.b. 3.400 Credits in den normalen Welten entsprechen.
Und dazu gibt es entweder gar keinen Bonus, oder einen Bonus von 64.000 (wieder Speed-Verhältnis), der sich nach dieser lustigen prozentualen Chance richtet.

Müsste übersetzt bedeuten, dass du in aller Regel in der Final deine gedeckelte Beute bekommst PLUS den neuen Bonus, allerdings chancenbedingt,

 

/edit:
3709930039.jpg

 

Von 10 Gefechten war hier 2x Bonus dabei (die ersten beiden Gefechte), der Rest ist gedeckelter Bonus bei denen, die zuviel auf der Kante haben oder eben nix, wenn se nix haben.

bearbeitet von Lady

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte nie gedacht das ihr das System ,wie derzeit auf'm Testserver wirklich, so einspiel. Anmerkungen, Vorschläge und Kritik gab es genug obwohl ihr die scheinbar nicht hören wollte, weshalb sonst habt ihr das System nicht öffentlich mit der Comunity getestet?

Kann auch nur dazu sagen: Wer brauch die Bilder von den Soldaten bei der Gefechts Übersicht??? Warum wirds nicht einfach gehalten wie es gerade ist? Wofür die ganzen Details, wem interessieren die im Moment des Angriffs???

Auch 10 pro Seite sind viel zuwenig, hab mehrerer Serien auf'm Testserver gestartet und hab fast Kinderlähmung vom blättern bekommen! Und durch eure Bildchen läd die Seite auch länger als bisher.

Und bei Events könnt ihr drauf wetten das alle im oberen Drittel sich ganz nach unten begeben um zu einen dem Leichentuch zu entgehen und eine Sicher Serie hinzulegen. Alle mit DG unter 4*General werden sich riesig drauf freuen in der Eventzeit kein Land zusehen weil im Minutentakt ein MA, Isaf oder NATO anklopft.

 

Mal wieder super durchdacht euren Patch:good:

vor 3 Minuten schrieb Bidge:

kann sich ja evtl mal ein MOD dazu äußern (Muff ^^)...würde mein "Verständnis" umgesetzt, wäre es recht geil...würde "deins" umgesetzt...phuuuu... *GÄÄÄHN*

So wie es LADY erklärt passt das schon Bidge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cpt. John Price

Heißt also, dass meine Befürchtung eintreten wird???

Es wird weiterhin alles angelegt und man bekommt jetzt noch seltener Beute, weil da jetzt auch noch eine Chance drauf gelegt wurde?

Das bedeutet, dass ich in Zukunft mit einer WS von 5 % 72 Credits bekomme als Beute oder zu 95 % nur die 12 Credits, die mir der Angegriffene lässt?

-> Zahlen wurde aus meiner Sicht realistisch gewählt, wenn ich meinen DG und die der anderen Spieler betrachte unter Berücksichtigung der derzeit vorherrschenden Zustände.

-> Folgerichtig greife ich dann wirklich nur die ganz unten in der Highscore an, weil ich dann ganz sicher gewinne und mir das genauso viel/wenig Credits einbringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb onkelz90:

Also verliert, da ab sofort jeder jeden angreifen kann, der Downfight komplett seine Bedeutung?

Ja richtig! Ein Downfight macht keinen wirklichen Sinn mehr, denn du kannst dich vor niemanden mehr verstecken und niemand kann sich vor dir verstecken! Somit bietet es Nährboden für ständige Duelle bei privaten Hassfehden (zumindest nach Ablauf der Angriffssperre von 24h). Ob das was bringt ist natürlich eine andere Frage...

Auch wird es weiterhin einen Highscore geben, aber Punkte spielen aus meiner Sicht zukünftiv auch kaum noch eine Rolle.

--------------------------------------------------------------------------------

Ein neues Gefechtssystem finde ich persönlich erst mal gut, aber die neue Lösung ist noch nicht ganz rund.

Ich sehe dabei folgendes Problem (neben den bereits genannten Dingen mit nur 10 Gegner je Seite und den Pics die keiner braucht):

Bisher war es immer erstrebenswert sich weiter zu befördern und die nächsten Dienstgrade zu erreichen. Denn das brachte höhere Einnahmen bei den Diensten, höhere Kampfwerte, die 3%-Verkürzung je Dienstgrad für Ausbildungszeit und -kosten, höhere Moral zum Kameradenabend, höhere Credit-Belohnung beim Kompanieantreten, höhere Credit-Belohnung beim Endgegner, höhere Prämie je Treffer beim Nachtschießen usw.

Dies sollte ja immer eine Art Ausgleich darstellen für die höheren Ausbildungskosten. Wer sich trotzdem nicht befördern wollte, musste eben damit leben diese Vorteile nicht nutzen zu können.

Doch mit der Einführung dieses neuen Gefechtssystems relativieren sich sehr stark die genannten Vorteile. Und alle, die sich in den letzten Monaten fleißig beförderten, werden nun nachträglich dafür bestraft. Denn betrachtet man das Ganze mal rein finanziell, um z. B. Credits für weitere TA's zu sammeln, dann sind kleinere Dienstgrade nun wesentlich im Vorteil! Denn diese legen sich ein paar starke Items an und verkloppen die Gegner im gleichen oder höheren Dienstgrad und haben somit bei jedem Kampf die 30% Bonuschance. Bei einer 100er-Angriffserie gibt es dann durchschnittlich betrachtet 30x den Bonusbetrag zusätzlich zum normalen Kampfgewinn vom Gegner (wenn nicht gerade einige Gegner ein Leichentuch anlegen!). Ein sehr hoher Dienstgrad hätte dagegen bei einer 100er-Angriffserie gar nicht so viele gleichwertige Gegner --> sprich er hat automatisch wesentlich geringere Chancen auf den Bonusbetrag. Dieser muss (bis auf eine Hand voll Gegner in seinem Dienstgradbereich) überwiegend Gegner mit nur 5% Bonuschance angreifen. Bei einer 100er-Angriffsserie erhält er dann vielleicht nur 10x den Bonusbetrag und ist damit erheblich benachteiligt.

Grundsätzlich bin ich ja dafür, dass die Schere zw. den großen und kleinen Accounts nicht noch größer wird! Aber die nun eintretenden Unterschiede sind etwas zu heftig!

Aber mal sehen was die nächsten Tage und Wochen bringen werden ... ich bin gespannt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gerade unterwegs und habe daher die genauen Zahlen leider nicht parat, aber grundsätzlich folgendes:

 

der Verlust bei einem Manöver ist gedeckelt, ich glaube 300 Credits pro DG in der Speed! Das heißt man verliert vielleicht 10k.

bei Angriffen kann ich folgende Beite bekommen:

Bis zu 15% des Kontostands des Gegners, sollte dies jedoch höher sein als die oben genannten 10k, so ist die Beite an dieser Stelle gedeckelt!

Man kann nun zusätzlich dazu den Bonus bekommen, der anhand deinem eigenen DG berechnet wird, dieser Bonus wird dann zur Gänze gutgeschrieben! Das sind DGx X Credits! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cpt. John Price

Ihr macht euch eine Platte um die Beute... Es wäre viel wichtiger, dass man bei Gefechten erstmal weniger verliert und damit nicht jeder seine ganze Kohle verschwendet indem er sie in Items verbläst. Ohne die Kohle ist die Beute nämlich ohnehin egal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@Cpt. John Price: Man verliert zukünftig in der Speed weniger... ich würde statt aktuell 35.000 als 1. ISAF dann nur noch 16.000 Credits bei voller Kasse verlieren. Hier wurde also runtergeschraubt.
Ob sich aber der Verlust gegenüber der neuen Beutechance rentiert, ist die Frage. Falls nicht, wird auch weiterhin das Geld angelegt werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, das von Muff hab ich gerade nicht so wirklich verstanden^^ - antworte dann erst, wenn du Zeit hast.

also maximal die etwa 3-4k pro Sieg in der Final (und um die 12-15k in der Speed) und die Beute gibt's zufällig, egal wie viel wer auf dem Konto hat?

Wonach richtet sich die Beutehöhe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cpt. John Price

Vielen Dank @Lady! Endlich wurde mal meine Frage beantwortet. Warum steht das nicht gleich auch in der Ankündigung mit drin??

Kann man nur hoffen, dass die Leute jetzt weniger anlegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Das System funktioniert (glaube ich) nur dann, wenn wirklich keiner mehr sichert... denn dann würde man immer gedeckelte Beute kassieren und falls man diese in Defs verliert, kann man +- Null gegenrechnen.
Mit der zusätzlichen Beute würde dann wieder ein Plus rausspringen.

ABER: hast du Leute dabei, die sichern, ist die Verlustrechnung schon wieder eröffnet... UND es kommt auf die Anzahl der Defs pro Tag an. Wenn man sich nicht mehr verstecken kann und vllt von Leuten gezielt gesucht und gekillt wird, dann überlegt man sich das auch mehrfach, ob es sich lohnt...

Sind alles so Abhängigkeiten, die man nicht vorhersagen kann... die beste Lösung ist es aber meiner Meinung nach nicht, was jetzt draus gemacht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"...die zum Ziel hatte Schieberein zu Unterbinden..." <-- genau deswegen wurde doch überhaupt erst die Änderung eingeführt!

Wieso heißt es dann jetzt "Es gibt keine Sperre bei Truppenmitgliedern" und "Ebenfalls entfernt wurde die Bonussperre". Gerade bei eigenen Truppenmitgliedern hätte die Bonussperre zwingend bestehen bleiben müssen! So ist doch schon wieder klar was kommt... Vor allem die Toptruppen werden sich dann alle wieder gegenseitig im 24h-Takt angreifen und so immer schön den Bonus abgreifen! Das Creditschieben ist also wie vorher wieder da und wurde jetzt wohl auch offiziell erlaubt von Team Rot. Dann hätte man sich echt diesen ganzen Quark sparen können und hätte alles so gelassen, wie es vor ein paar Wochen war. Total unverständlich... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...