Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'historie'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Ankündigungen & Allgemeines zu allen Spielwelten
    • Ankündigungen & Allgemeines
    • Feedback und Kritik
    • Fragen & Antworten
    • Probleme & Bugmeldungen
    • Vorschläge und Umfragen
    • Gemeinschaftszimmer
    • Das Forum
  • Truppenbereich
    • Regeln für das Erstellen eines Truppen / Spieler Gesuches
    • Final
    • WBK I
    • WBK II
    • US Army Edition
    • Speedwelt I
    • Speedwelt II
  • Community Event
    • EM-Tippspiel 2016
    • Erzähl uns deine Soldatengeschichte - Kreativwettbewerb
    • Feedback und Allgemeines
    • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

3 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Abend euch allen, ich finde folgende Anzeige im Profil der verschiedenen Spieler ziemlich unnötig: Erstens weiß ich, auf wessen Profilseite ich mich grade befinde, der Name, den ich hier jetzt nicht mit kopiert habe, dürfte mir also bekannt sein. Zweitens kann ich den Dienstgrad etwas weiter oben ablesen, da braucht er also nicht neben jedem Gefecht noch einmal extra aufgeführt zu werden. Mein Vorschlag wäre daher, den Platz, den derzeitig die Anzeige für Dienstgrad und Name einnimmt, für etwas sinnvolleres zu nutzen, z. B. dass dort steht, wie hoch der jeweilige Angriffswert (bei einem selbst gestarteten Gefecht) bzw. Verteidigungswert (bei einem vom Gegner gestarteten Angriff) war. Da die Kampfwerte nicht all zu viel Platz einnehmen könnte hier für die ganz faulen Leute evtl. sogar noch stehen, ob es in dem Gefecht einen Bonus gab oder nicht, reicht ja als kleines Piktogramm. MfG und schönen Abend noch Marcel
  2. Guten Abend, bitte nicht erschrecken, weil der Text etwas länger ist, ich habe mir in den letzten Wochen ein paar Gedanken gemacht, was man am Spiel ändern könnte und das Nachfolgende ist dabei das, was dabei heraus gekommen ist und was ich für Umsetzbar halte. Der erste Vorschlag ist dabei dadurch entstanden, dass ich nur mit dem Handy ins Spiel konnte und mich hin und wieder die Ladezeiten sehr aufgeregt haben, hier also meine Vorschläge: Waffenkammer aufteilen: Damit nicht immer die komplette Waffenkammer geladen werden muss, würde ich vorschlagen, dass sie für jeden Bereich, also Waffe, Kleidung etc. jeweils einzelne Reiter bekommt. Gemeint ist es so, wie z. B. bei Stammakte --> Historie, dort gibt es ja auch verschiedene Reiter (Gefechte, UvD, Einsätze etc.). Dadurch müsste die Waffenkammer nich komplett geladen werden, wenn man z. B. nur ein neues Fahrzeug kaufen möchte. Vorteil: Die Server könnten evtl. etwas entlastet werden und Spieler müssen nicht mehr so lange auf die Waffenkammer warten. Gefechtshistorie begrenzen: Ich weiß nicht, wie es euch geht oder wie genau ihr eure Gefechtshistorie studiert, aber ich denke nicht, dass es hier jemanden gibt, der sich aufgrund von zu viel Langeweile oder sonst was über 100 Seiten seiner Gefechtshistorie anschaut. Mir persönlich würden 5 Seiten reichen, das wären immerhin noch immer 100 Gefechte, selbst bei 20 Seiten (400 Gefechte) würden bei mir über 80% der Gefechtshistorie wegfallen und es gibt Spieler, die noch sehr viel mehr fighten als ich und dementsprechend viel mehr Seiten haben, die wegfallen könnten. Das letzte Gefecht in meiner Liste ist übrigens 115 Tage her, also selbst wenn ich darin die Kampfwerte des Gegners erkennen könnte, würde es mir nichts mehr bringen, da sich die Werte seit dem drastisch geändert haben könnten! Vorteil auch hier: Die Server müssen deutlich weniger "Altlasten" speichern. Postfach leeren Button: Wem ist es nicht schon passiert, da ist man mal 2 Tage nicht da und schon quillt das Postfach über. 3 Seiten nur Benachrichtigungen, dass Manöver gestartet wurden oder Feinde in Sicht und wahrscheinlich auch schon wieder außer Sicht sind. Wie schön wäre hier doch ein Button, mit dem man den gesamten Müll auf einmal löschen könnte. Gleiches gilt übrigens auch für Nachrichten, die man in der Poststelle verfasst hat, also für den Postausgang, bei derzeitig 90 Mitgliedern in den Truppen, wären es 6 Seiten mit Nachrichten, bei später 60 Mitgliedern wären es dann noch immer 4 Seiten mit Müll. Rohstoffe: Dieser Vorschlag dürfte den Truppführern gefallen Bei den Rohstoffdiensten war es ja früher einmal so, dass man seine Rohstoffe selber in die Truppe einzahlen musste, als das derzeitige System eingeführt wurde, war es dann so, dass man erst die bereits gesammelten, also die bevorrateten Rohstoffe in die Truppe einzahlen musste, bevor man einen neuen Dienst starten konnte. Dieses System würde ich gerne teilweise zurück holen. Ist ein Spieler bei 138 Rohstoffen angekommen (ohne den Lehrgang Luftverlader) sollte er noch einen 1-Stunden Rohstoffdienst starten können, die 2 noch einzahlbaren Rohstoffe werden dann direkt in die Truppe eingezahlt, die anderen beiden werden in das Inventar gelegt (so wie früher) und ein weiterer Rohstoffdienst wird erst möglich, wenn diese beiden Rohstoffe eingezahlt wurden. Dies kann dann mit Patronen geschehen, dann könnte man am Sonntag um 16:01 wie gewohnt 8 Stunden starten oder man wartet bis zum Montag, zahlt sie dann ein, wodurch man dann schon bei 2/140 wäre und könnte dann seinen Dienst starten. Gleiches gilt auch für Spieler mit 196 oder 198 von 200 Rohstoffen. Ausdauer: Derzeitig regeneriert man 4 bzw. 6 Ausdauer pro Stunde, mit Gottgleich dauert daher eine volle Aufladung 36 Stunden. Zur Aufladung der Ausdauer hatte Lilienthal einen Vorschlag gemacht, den ich auch befürworten würde: Neue Lehrgänge: Sollte es irgendwann in ferner Zukunft neue Lehrgänge geben, hätte ich dafür auch noch ein paar Vorschläge Ausdauer: Einer der nächsten Lehrgänge könnte dafür sorgen, dass die Ausdauerkosten für ein Gefecht gesenkt werden, z. B. auf 6 Ausdauer pro Gefecht Dropwahrscheinlichkeiten der Antretekisten: Ein weiterer Lehrgang könnte dafür genutzt werden, dass die Spieler auf die Dropwahrscheinlichkeit der Items aus den Antretekisten Einfluss nehmen kann, dabei geht es mir darum, dass ein Spieler entscheiden kann, ob er lieber die Tasse Kaffee haben möchte oder den Rechenschieber, also hier die Werte zugunsten eines der beiden Items verschieben kann oder auch die Wahl treffen kann, ob er lieber Übungsmunition haben möchte, oder aber die 15k Credits. Von einem Einfluss auf die anderen Items halte ich jedoch nichts. Ich stelle mir das so vor, dass der Spieler einmal pro Woche (oder auch pro Monat) seine Wahl treffen kann, was ihm lieber ist (sollte er es vor Ablauf eines Monats noch einmal ändern wollen, kann dies ja durch z. B. 5 Patronen ermöglicht werden). Nehmen wir an, er würde sich dabei z. B. für die Tasse Kaffe entscheiden und nehmen wir an, die Dropwahrscheinlichkeiten für den Kaffee und den Rechenschieber würden derzeitig jeweils bei 10% liegen, dann würde die Dropwahrscheinlichkeit für die Tasse Kaffee auf 11% steigen und im Gegenzug die Wahrscheinlichkeit für den Rechenschieber auf 9% sinken, dann hätte diese Wahl keinen Einfluss auf die Gutscheine, Patronen oder den Traubenzucker. Genauso würde ich es auch mit den Credits und der Übungsmunition machen. Weiterer Ausbildungsslot: Es wäre doch eine feine Sache, wenn durch einen Lehrgang ein weiterer Ausbildungsslot zur Verfügung stehen würde, für den man keine Patronen opfern muss. Als Novum würde ich hierbei vorschlagen, dass dieser Lehrgang in regelmäßigen Abständen (z. B. alle 90 Tage) erneut absolviert werden muss, da ansonsten der dritte Ausbildungsslot wieder kostenpflichtig werden würde. So, nun Feuer frei für eure Meinungen hierzu und ich würde mich freuen, wenn auch Feedback eines oder mehrerer "Roten" in den Kommentaren erscheinen würde. MfG und schönen Abend euch allen
  3. Hallo, Ich hätte einen Vorschlag, um die Manöver- bzw Nachtwachenbeteilung (Truppe->Historie->Beteiligung) aussagekräftiger zu gestalten. Und zwar gibt es in dieser Tabelle ja hinter der jeweiligen absoluten Anzahl auch einen Prozentsatz, der die Beteiligung in Prozent ausdrückt. Mein Vorschlag wäre, die Prozentberechnung nicht auf die Gesamtmanöver zu beziehen, sondern auf die Anzahl der Manöver seit dem Beitritt des Mitglieds. Denn nur darüber lässt sich ja die Aktivität eines Truppenmitglieds beurteilen. Beispiel: Ich habe nur 41% Manöverbeteiligung, obwohl ich an allen Manövern teilgenommen habe. Die 41% kommen daher, da ich erst später in die Truppe eingetreten bin. Irgendwie blöd oder? Würde doch eigentlich Sinn machen 100% auszuweisen. Oder einfach eine zusätzliche Spalte mit dieser Prozentangabe einfügen. Für die Nachtwachen gilt das gleiche. Gruß
×
×
  • Neu erstellen...