Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Anonymous'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Ankündigungen & Allgemeines zu allen Spielwelten
    • Ankündigungen & Allgemeines
    • Feedback und Kritik
    • Fragen & Antworten
    • Probleme & Bugmeldungen
    • Vorschläge und Umfragen
    • Gemeinschaftszimmer
    • Das Forum
  • Truppenbereich
    • Regeln für das Erstellen eines Truppen / Spieler Gesuches
    • Final
    • WBK I
    • WBK II
    • US Army Edition
    • Speedwelt I
    • Speedwelt II
  • Community Event
    • EM-Tippspiel 2016
    • Erzähl uns deine Soldatengeschichte - Kreativwettbewerb
    • Feedback und Allgemeines
    • Archiv

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

1 Ergebnis gefunden

  1. Sehr geehrte SG Community, wir – die Truppe Anonymous - haben nach einer langen Diskussion den Entschluss gefasst uns doch zu Wort zu melden. Wir sind eine geschlossene Truppe, die mit Masse aus Kameraden besteht, die gemeinsam ihren Dienst verrichtet. So kommt es, das wir niemanden von außerhalb aufnehmen – wir haben schlichtweg keinen Bedarf. Auch haben wir uns durch unsere bewusste Zurückhaltung einen Mythos aufgebaut der mit Sicherheit seines Gleichen sucht. Diese Strategie des „Unsichtbar seins“ war von Anfang an Teil unseres Plans. Wir haben bewusst sehr spät mit den Manövern begonnen, wir haben nicht auf FP reagiert, keine Freundschaftsanfragen angenommen usw. - der Effekt den wir damit erzielen wollten, war für alle spürbar. Wir waren wie Geister. Für alle präsent aber nicht greifbar. Teil eines erfolgreichen Spielkonzeptes auf das wir zu Recht stolz gewesen sind. Das wir geschlossen erst die Einzelausbildung zum General und dann erst die Truppenausbildung angegangen sind war beschlossene Sache und führte zum gewünschten Erfolg. Wir hatten vor dem Patch ziemlich schnell und ohne große Gegenwehr Platz 2 inne. Und hier fingen die Probleme an. Durch den von uns aufgebauten Mythos wurden wir Opfer einer groß angelegten Rufmordkampagne. Vielerorts, Ingame sowie auf Skype, wurden Sachverhalte mit uns in Zusammenhang gebracht, die einfach nicht stimmten und haltlos gewesen sind. Leider entschlossen wir uns gemeinsam, uns dagegen nicht zu wehren sondern blieben unserer Linie treu und haben uns dem Tratsch nicht angeschlossen. Wir waren der Meinung, dass sich, wenn sich herausstellt, dass die Behauptungen haltlos sind, alle beruhigen und wir weiterhin in Ruhe SG spielen könnten. Dies war ein Fehler. Die Hetzkampagne gegen uns – besonders von einem Spieler angestachelt, riss nicht ab. Dies führte dazu, dass sich einige von uns dazu hinreißen zu lassen, per FP weiter Öl in das Feuer zu gossen. Das alles Eskalierte mit einspielen des Bugs – wie jeder inzwischen weiß – wurde in unsere Truppe ein Bug in der Rohstoffkontrolle genutzt, um unsere Stützpunkte in schwindelerregende Höhen zu treiben. Dieser Bug wurde inzwischen erkannt, die Rohstoffe und Stützpunkte auf das Backup vor dem Patch zurückgesetzt. Wenn man sich nun wundert warum unsere SP dennoch wieder so hoch sind – ganz einfach: Im Gegensatz zu dem meisten Truppen, kennen wir uns alle und haben vor Beginn von WBK I die Marschrichtung festgelegt: 30 Mann Manövertruppe die auf TL skillen, 60 Mann bilden den Stamm und sammeln nach dem General Rohstoffe wie die Verrückten – hat auch super funktioniert. Aber zurück zum Bug: Richtig, die Stützpunkte wurden ausgebaut, richtig – alles Spieler haben davon profitiert ABER: WIR, DIE TRUPPE ANONYMOUS, hat diesen Bug nicht zu verantworten, wir wurden gehackt, unterwandert, hatten oder haben einen Spion – definitiv wurden die SP über Nacht ausgebaut, KEINER aus unsere Truppe will wissen wie es geht oder es gewesen sein. Wir, die Truppführung glauben dies auch – schließlich kennen wir uns alle lang genug. Warum haben wir den Bug bzw. den SP Ausbau nicht gemeldet? Zu diesem Zeitpunkt war die Hetzkampagne gegen uns schon so weit fortgeschritten, wer hätte uns geglaubt? Richtig, niemand – den aus unserer Sicht lassen sich hier viel zu viele manipulieren und glauben ungeprüft das was einer in die Community schreit. Wir sind intern also zu dem Entschluss gekommen die dazugewonnen Moral solange zu nutzen wie es geht – sicherlich, moralisch höchst bedenklich und im Nachhinein eine Fehlentscheidung. Diese ist nun nicht mehr Rückgängig zu machen. Es ist definitiv Fakt, dass wir den Betreibern nicht sagen können, wie man den Bug nutzt. So, nun zu denjenigen die die Hetzkampagne gegen uns antreiben, schüren oder anderweitig aufrechterhalten: Wir bitten Dich/Euch die Belästigungen, Beleidigungen oder andere Aktionen per FP zu unterlassen. Viele unserer Member fühlen sich massiv unter Druck gesetzt und werden wohl das Spiel aufgeben. An alle anderen: Es steht Euch frei zu glauben was Ihr wollt aber den Aussagen weniger ungeprüft und ohne zu reflektieren als wahr und unverrückbar anzuerkennen ist in der heutigen Zeit mehr als fragwürdig. Es kursieren sehr viele Gerüchte aber außer dem nutzen des Bugs kann man uns nichts beweisen – denn die meisten Gerüchte sind haltlos und falsch. Das Verhalten vieler, die den Diskurs gegen uns aufrechterhalten, grenzt in unserem Ermessen an Mobbing. Danke dafür. Gerne könnt Ihr Euch hier an dieser Stelle über uns auslassen – wir werden in diese Diskussion nicht mit einsteigen, wir sind es einfach leid, uns für unsere Spielweise rechtfertigen zu müssen. Vielen Dank. Mit kameradschaftlichen Grüßen ANONYMOUS
×
×
  • Neu erstellen...