Jump to content

Rumpelix

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    32
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    3

Rumpelix last won the day on 29. Oktober 2018

Rumpelix had the most liked content!

Über Rumpelix

  • Rang
    Hauptgefreiter

Profilinformationen

  • Server
    Speed 2

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Schön, dass endlich Bewegung in das Problem der Cheater kommt! Ein Problem, welches absolut hausgemacht ist. Mit riesiger Verwunderung habe ich im Weihnachtsevent das Vorgehen von Unikat zur Kenntnis genommen! Am Beispiel des Alessandro auf Speed 2 zeigte sich die ganze Unfähigkeit des Teams Rot: permanent gesperrt, mit der Rundmail an alle, dass seine Eingriffe in die Spielmechanik zu groß waren, nur damit er am nächsten Tag wieder entsperrt war, und das Autofeuer an die Hand bekam? Was war da eure Motivation? Das eingesetzte Geld? Und wie ist es nun um die Zukunft des Spiels bestellt, da die zahlenden Cheater weg sind? Es wäre schön, etwas Planungssicherheit zu bekommen. Das Patch zur KA Verkürzung ist mir eigentlich ziemlich egal, ich verstehe das ganze Theater nicht! Was macht ihr im KA? Ihr füllt die Ausbildungsschleife, startet einen KR, oder macht ein paar TA's. Für alles reicht der verkürzte KA aus, ich muss nicht eine Patrone investieren! Ein Dorn im Auge ist mir lediglich der Kampfrausch. 15 Minuten schnelles klicken ist nervig! Der Erfolg abhängig von der jeweiligen Internetverbindung und Serverperformance. Mit ~700 Gefechten scheine ich mich da im hinteren Bereich einzuordnen. Ich würde mir wünschen, das wir das 15 Minuten Zeitlimit hinter uns lassen könnten. Stattdessen 'kauft' man für AD und Patronen ein Gefechtspaket, zB mit 500, 1000, 1500 Gefechten, die man dann in Ruhe runterklicken kann! Die Preise sind hier natürlich verhandelbar, und alle hätten die gleichen Chancen, unabhängig davon ob ich am PC oder Handy klicke. Und zu guter Letzt würde ich mir wünschen, wenn man die Liste der eigenen Kameraden aus der Liste der Gegner ausblenden könnte. Soviel erstmal von mir, allen einen schönen Mittwoch!
  2. Das Löschen der inaktiven ist ein komplett falscher Weg. Wie eben schon gesagt, ihr sägt an dem Ast auf dem alle sitzen! Im Prinzip ist sogar das Gegenteil zu tun! Da es Unikat nicht schafft, genug neue Spieler zu gewinnen, müssten im Prinzip KI-Gegner her, die in einer gewissen Zeitspanne automatisch wachsen und so als Gegner zur Verfügung stehen!
  3. In den letzten Wochen wurde ja bereits viel diskutiert. Für mich liest sich die Zusammenfassung des Patches ganz gut. Die meißten Änderungen betreffen die Ausdauer, dafür erstmal ein Lob und ein Danke. Ebenfalls findet der höhere Gegenwert der Patronen sicher Zustimmung. Den einzigen Haken sehe ich in den nochmals eingekürzten Dropraten im KR. Ziel ist sicherlich erstmal, die vollen Lager zu leeren. Somit wird sich über kurz oder lang die Verwertungsstelle überflüssig machen. Aber vielleicht fällt euch da noch was ein.
  4. Ich meinte den Gefechtsbonus pro Stufe AK. Unabhängig von den RP, quasi die Grundausschüttung.
  5. Es waren 4x 30% Items, feenstaub oder gwm, oder 2x 50%, sprich Kaffee oder Rechenschieber. Nur um das nochmal zu erwähnen... Dafür sind die RP universell einsetzbar. Nur beim direkten Tausch in AD ist der Preis heftig. Und es wurde vorgeschlagen, die Creditausschüttung pro Stufe AK anzupassen. Dem schließe ich mich an. Bereits gelevelte Spieler haben den Bonus sofort, kleinere Spieler haben die Möglichkeit Ausbildungen günstiger Abzukürzen. Win - Win
  6. Die Verwertungsstelle verteuert sich durch den Abzug von 6RP pro Item um 50%. Damit kann ich Leben, weil ich ordentlich AD spare. Ich finde allerdings, dass die Balance bei der Generierung von AD mit RP überdacht werden sollte. 8 RP für ein normales Gefecht, bzw 4 Im KR sind schon ziemlich happig.
  7. Ist halt eine Möglichkeit, alles Item gegen Item zu verwerten. Egal wer wieviel liegen hat. Was den Drop unnützer Items angeht, kann man sich ja nochmal Gedanken machen. Aber man kann natürlich auch das Haar in der Suppe suchen.
  8. Fish: Schrottitems einfach gegen Credits verkaufen klingt bequem. Da ich in der Verwertungsstelle aber höherwertigere Items herstelle, müsste ich diese auch gegen Credits kaufen können. Und dann würde die Diskussion starten, welcher Schrott wieviel Credits bringt, und wieviele Credits ne Kladde oder Trommel kostet. So wie es jetzt geplant ist, tausche ich Item gegen Item, und der Preis sind 4 AD + 100 Ümun. - Aus meiner Sicht fair.
  9. alone2k, wenn du die Unterhaltung auf dieser Seite verfolgst, weisst du wen ich mit geissini meine. Solltest du hier im Forum auch als geissini schreiben, dann bist du natürlich gemeint Und ich bleibe dabei. Die Reduzierung der Verkürzungskosten ist ein guter Weg. Ich habe somit zwar auch etliche Pats in den Sand gesetzt, aber ein günstigeres Weiterkommen ist ne Prima Sache. Für alle. Und eine Überholspur würde sich so auch mal wieder rechnen.
  10. Nunja... die Drohung, dass ihr Geldspieler euch löscht, ist schon ziemlich aufgebraucht. Und wenn geissini sagt, dass Free Player weiterhin keinen Euro investieren werden, dann besteht ja keine Gefahr dass ihn jemand einholt Und wenn's im Supermarkt ab 20 Uhr Obst und Gemüse zum halben Preis gibt, kann man sich auch kein Geld erstatten lassen, wenn man etwas früher gekauft hat. Herrlich wie gewisse Spieler sofort im Dreieck springen
  11. Ich find's prima. Kleinere bekommen die Möglichkeit aufzuholen, und die großen können ja schön weiter investieren *grins
  12. @sick Die geplanten Änderungen finde ich durchweg positiv. Es wird mehr AD regeneriert, die allerdings verbraucht werden muss und nicht angespart wird, das fördert die tägliche Aktivität. Eine 24er Aufladung für 2 Pats klingt ebenfalls fair. Mal sehen wie die Tests laufen. Aber erstmal Daumen hoch!
  13. Ach und noch zwei Dinge die mir einfallen: Ihr Betreiber seid diejenigen, die dieses Spielkonzept auf den Weg brachten! Dass es problematisch wird, je länger das Spiel läuft, wusstet ihr, und habt teilweise reagiert. (z.B mit Caps). Zweitens habt ihr, trotz der nett gemeinten free-Pats noch genug Verdient. Sonst hättet ihr den Hahn nicht Jahrelang offen gelassen. Wenn jetzt weniger investiert wird, so dass es euch juckt, liegt das wiederum nicht an den ausgeschütteten Free-pats, sondern am Konzept! Nochmal: die Spielergemeinschaft trägt daran keine Schuld! Nach reiflicher Überlegung komme ich zu einem bitteren Ergebnis: Die derzeit laufenden Spielwelten sind mit ein paar Patches nicht zu retten. Neue Spieler werden kein (ausreichendes) Echtgeld investieren, die Summe um aufzuholen ist einfach viel zu hoch. Bereits zahlende Spieler zu halten ist ebenfalls schwierig, weil selbst mit großen Summen nur noch minimale Vorteile gekauft werden. Öffnet, so wie es in anderen Spielen üblich Ist, eine neue Welt! Alle beginnen am Stand Null. Behebt eure schwerwiegenden Fehler am Konzept! Schafft ein Spiel, welches langfristig Free spielbar Ist, und überlegt euch Premium Inhalte. Die Spielidee ist gut, ihr würdet sicher eine große Gemeinschaft ansprechen und binden. Aber eben unter der Voraussetzung, dass ihr EURE Anfängerfehler ausmerzt.
  14. Deine Erklärung mit dem Einkaufswagen ist schonmal schön. Ich mache mal folgende Rechnung auf. Die Ausdauer ist euer "Geld". Pro Patrone bekomme ich 2 AD, bei 1800 Patronen (Wert 100€) bekomme ich 3600 AD. Die reichen für ganze 450 Gefechte! Das kann doch nicht euer Ernst sein? Genauso unrentabel ist das Abkürzen von Ausbildungen für Patronen! 20 Pats für eine Stufe AK?? Ausgegebenes Geld und Mehrwert im Spiel stehen in keinem Verhältnis! Nun, schön wenn sich noch Käufer finden. Ich bin als Neukäufer jedenfalls aus dem Rennen. 72 Stufen AK für 100 Euro.... *Vogelzeig
  15. Die Tokenzentrale erleichtert mir als Spieler das vorankommen. Vor allem wird das Spiel dadurch planbar, ich kann mir Strategien zurechtlegen. Da diese bei den geplanten Änderungen nicht mehr greifen, wie wäre es wirklich mit der Abschaffung der Tokenzentrale, und einer Rückkehr zum alten System? Die Minievents werden von euch zufällig gestartet, mit höheren Drops und/oder anderen Vergünstigungen? Entscheidend für den Erfolg wäre dann nicht mehr ein guter Plan sondern Glück. Somit bliebe aber wenigstens eine (kleine) Chance auf ein vorankommen.
×
×
  • Neu erstellen...