Jump to content

harlem

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über harlem

  • Rang
    Gefreiter
  • Geburtstag 01.08.1985

Kontaktmöglichkeiten

  • Website URL
    http://www.schulterglatze.de/profile/user/167243

Profilinformationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Dortmund/Wesel
  • Server
    Final
  1. Bin ebenfalls der Meinung das sich bezüglich des KG´s etwas tun muss. Diese Funktion ist völlig eingeschlafen. Ich kann den Vorschlägen meiner Vorredner TerryTate und Van_Gogh nur zustimmen, die Ideen sind gut. - Beteiligung an der erworbenen Beute, des Angreifers, für den Aussteller. (umso höher das Kopfgeld, umso höher die prozentuale Beteiligung am Gesamtgewinn) - Kopfgeld kann von mehreren, verschiedenen Angreifern erworben werden - Orden für Kopfgeld-Aussteller (aber erst bei einer riesigen Anzahl, damit es nachhaltiger wird)
  2. Habe mich hier jetzt ein wenig eingelesen und hoffe, den folgenden Vorschlag nicht doppelt zu posten. Ich persönlich stehe auf die Orden und bin der Meinung, dass sowohl Ausbildungen für den Singelplayer, als auch für den Multiplayer , in Form von Orden, weiter toleriert werden sollten. Es waren schon einige gute Ideen und Ansätze dabei, wie zum Beispiel das weitere Auszeichen der Wach- und Schießausbildung. Vielleicht Ist es zu aufwendig oder wenig ansehnlich, neben den Großwildjäger und dem Wachkomasoldat einen weiteren Orden zu platzieren. Aber spielen wir den Gedanken mal weiter. Wann habt ihr das letzte mal die Kategorie der Lehrgänge aufgeschlagen? Bei mir ist es bereits mehr als ein Jahr her und fällt völlig weg aus dem SG-Alltag. Wie wäre es ab bestimmte Ausbildungswerte neue Lehrgänge mit neuen Orden einzuführen? Diese könnte man dann auch ebenfalls in bronze/silber/gold/... staffeln. Um dieses jetzt mal noch auf den Truppenbereich zu projizieren, bis wann wird die Spezi ausgezeichnet? Den Kumpel gabs bei der 200. Was kostete die? fast nichts wenn man überlegt, dass es jetzt einige Gamer jenseits der 400 Marke gibt. Warum nicht für Spezi 250/300/350/400/450/500.... weitere TRUPPEN-Lehrgänge einführen? Neue Orden mit besonderen Fähigkeiten der Truppe zu helfen, dies in Form von beispielsweise mehr Rohstoffertrag, besseren Manöverwerten, speziellen Konterfähigkeiten oder sogar solche zu blocken, für sich selber oder mehrere der Truppe oder auch Gattung. Dies würde dem Spiel einiges mehr Tiefe geben und ich persönlich würde mir bei kommenden Gefechten die Soldaten der anderen Truppe genauer ansehen und Vorsichtig sein, wenn ich dort einen mit ein JOHN RAMBO - Orden sehen würde, welchen es erst bei der Spezi 500 gibt und sämtliche Konterwerte meiner Truppe außer Gefecht setzt. PS: Auch wenn das Game ein wenig den Reitz verliert, ich mag es und werde es bestimmt noch eine lange Zeit spielen und mitverfolgen. Ich würde mich über neue Impulse und neuen Ansporn freuen. Es ist ein super Game macht was draus, lasst es nicht einschlafen!!!
  3. @ChriStie, das war ja auch keine Aufforderung, dass die Truppen sich verkleineren müssen! Es ging mir nur darum zu sagen, das eine 90Mann Truppe in der 15er Liga nicht zu leichtes Spiel haben sollte! und schon garnicht in der 5er Liga! Wir haben 3Ligen, jede Truppe kann sich anpassen um in mindestens in einer gut dazustehen. Lass doch andere Truppen auch mal gewinnen. Das soll motivieren! Und wenn nun eine Truppe bereit ist sich zu verbiegen um einigermaßen in einer anderen weiteren Liga auch noch gut auszusehen, dann soll es so sein. Aber Geschenkt solls ja nichts geben! Umstellen - anpassen - neue Hürden meistern - erfolgreich sein - Spass haben Wenn man sich nicht auf neue Gegebenheiten einstellen möchte/kann, dann kann es sein, das man auf der Stelle tritt. Der Patch bringt einfach Schwung in die Sache. Nicht jeder möchte sich täglich mit 90Kameraden auseinandersetzen, Der eine ist mit seinen 10Freunden gerne unter sich, der andere Spiel mit seinem 30Mann-Zug und andere streben halt nach dem Maximum. jetzt ist was für jeden dabei! Da ist es klar das man nicht auf jeder Hochzeit der Star sein sollte! Wie gesagt Siegen und Siegen lassen Wenn wir uns mal die Anzahl der Truppen in den jeweiligen Ligen anschauen, sehen wir in welche Richtung sich das entwickelt. In der 30er Liga sind klar die wenigsten Truppen aber mit jeweils den meisten Mitgliedern. Wenn wir nun die einzelnen Mitglieder aller Truppen der jeweiligen Ligen zusammen rechnen, sehen wir das in der 30er ne Menge an Membern unterwegs sind. Vielleicht die meisten. Es ist daher auch verständlich, dass sich dort viele Member beschweren. Würde ich auch wenn ich felsen fest von meiner 90Mann Truppe überzeugt wäre. Viele kleine Truppen hauen ab und geben somit keine Punkte mehr. Warum auch velieren, wenn man nun wo anders Erfolg haben kann? Aber das kann man den kleinen Truppen nicht übel nehmen. Selber anpassen ist angesagt! Also ich finde den Patch gut! Es ist jetzt an jeder Truppe selber!
  4. Ich bin der Meinung das der Malus so in seiner Höhe schon zurechtfertigen ist. Man sollte die Relation sehen, 90Mitglieder aber nur max 30 Mann im Manöver. Vielleicht nochmal 15 Mann im anderen Manöver. Was macht der Rest? Meiner Meinung nach sind das zuviele Mitglieder! Viele die in anderen kleinen Truppen gebraucht werden könnten oder aber auch besser aufgehoben wären. Dort würden sie endlich auch mal zu Manövern kommen. Nicht nur die guten/besten der Truppe. Wofür braucht man soviele Member? Rohstoffe sammeln? Stützpunkt ausbauen? Dann ist der Malus gerechtfertigt! Gibt Mitglieder frei! teilt die Truppen! Dann gibts mehr Truppen und weniger Multis. Die dann vielleicht nur noch max 60Mitglieder werden dann auch benötigt. Der Malus wäre geringer! Und freut euch über den bereits gut ausgebauten Stützpunkt, der so bestand haben wird! Es würde wieder Spannung in die Sache bringen. Bekommen wir die Manöver besetzt? Kommunikation würde gefördert werden. Wer in welches Manöver? Nicht mehr "kicke MemberX, weil Member Y is besser" sondern vielleicht gerade eben so besetzt bekommen. Eine neue Unberechenbarkeit schaffen. Dies schafft mehr Spannung! Mehr Taktik! Haltet den Malus. Lasst kleinere Truppen Luft zum atmen in der 5on5. Lasst anderen auch den Spass am Siegen, passt euch an! 60 anstatt 90 Member sind 30% bessere Chancen. Warum nicht versuchen? Keine Truppe ist gezwungen so viele Member zu haben. Fusion, Bündnisse, gibts alles. Da muss keiner aus einer Truppe geschmissen werden. Zwei gute 90er Truppen finden sich zusammen und legen jeweils 30 Member ab. Und schon haben wir 3x 60er Truppen. Ein neuen Trp.Führer, eine neue selbständige und eigenverantwortliche Truppe! Und schon kann der ein oder andere wieder über sich hinaus wachsen anstatt Ewig auf der Reservebank zu hocken. Jetzt noch zu der Punktevergabe. Es waren gute Ideen dabei. 5%+X vom Oberführungsk. für eine gewonne Verteidigung, ein wenig mehr für ein gewonnenen Sieg, etc. Neue Punkte von Externer Stelle in guter Relation wären super! Aber wie gesagt, ich denke das eigentliche Problem in zu großen Truppen liegt, wo Soldaten (u.a Multis) nur versauern oder sowieso nur zur Rohstoffspende dienen!
  5. Die Einschränkung is ok, aber wenn jetzt eine Truppe nicht mehr angreifen oder angegrifen werden kann, bringt das denen nicht auch Vorteile? z.B. Truppenkasse füllen.
  6. Da muss ich dem Pionier recht geben, mit dem Truppenkopfgeld wurde somit eine Option für Credittransfer, zwischen den Truppen, geschaffen. Vorrausgesetzt 2-3Truppen aggieren da zusammen. Aber durch eingrenzen der Höhe, auszusetzenden Kopfgelder, kann man dieses Problem auch wieder reduzieren. Um nochmal zum Thema zurück zukommen, vielleicht könnte man auch ein Parameter für die Anzahl der Ränge oder Punkte erstellen, die zwischen den Verbündeten liegen. Sodass schwache Trupen, die weiter unten in der Highscore liegen mehr Unterstützung erhalten können, als die großen/TopTruppen untereinander. Auch dies könnte dann dafür sprechen, dass kleinere Truppen sich dann doch in die 30on30 wagen.
  7. Ich finde das Thema von BadMax, also die Grundidee, gar nicht mal so verkehrt. Natürlich hat Fish mit seinen Einwänden da auch recht. Man könnte die Auswirkung eines unterstützenden doch bspw. prozentual eingrenzen oder sonst sanktionieren, sodass jeder der dem Bündnisspartner unterstützen will sich auch wirklich überlegen muss, ob es sich auch wirklich lohnt die Ausdauer zu investieren. Oder aber auch die aufzuwendende Ausdauer bei einer Unterstützung deutlich erhöhen, ohne das der unterstützende Bündnispartner was davon hat. So wäre wirklich nur die Hilfe im Vordergrund, wenn noch der ein oder andere im Manöver fehlen sollte. Das könnte auch eine Option sein die 30on30 Liga ein wenig attraktiver zu machen. Dann wären starke Bündnispartner auch ein ordentliches Aushängeschild. Noch mehr Spieltiefe durch erneute Erweiterung des Manöverhorizontes. Eine weitere Überlegung wäre es schon Wert.
  8. Danke für die Info, man sollte die Spezi definitiv unsichtbar machen! sehr guter Vorschlag!
  9. Bin ebenfalls dafür, Vorschlag is tiptop... War die Spezi denn vor dem Patch auch schon sichtbar?
×
×
  • Neu erstellen...