Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 25.04.2017 in all areas

  1. 7 points
    Hallo Soldaten, wir führen mit der nächsten Wartung am Donnerstag eine Überarbeitung des Minievent-Systems durch. Zum einen erhaltet ihr Freiheiten bei eurem Spielablauf, da ihr selber bestimmen könnt, wann das Event gestartet wird und zum anderen hat jeder Spieler die gleiche Chance es unabhängig von Arbeitszeiten wahrzunehmen. Die Events Kampfrausch, Mobilmachung, Überholspur und Sparfuchs können nun zukünftig durch sogenannte Token alle 30 Tage (Kamprausch 14 Tage) freigeschaltet werden. Sie werden ab morgen dann nicht mehr systemseitig durch unsere Administratoren aktiviert. Wie funktioniert die Token und wie kann man sie verdienen? Ihr könnt Token ganz einfach bei Gefechten mit einer Wahrscheinlichkeit von 30 % finden. Die gefundenen Token werden in der Tokenzentrale gesammelt, womit ihr die o.g. Minievents bei Bedarf selber starten könnt. Beachtet jedoch dabei, dass die maximale Anzahl bei 175 Token liegt und darüber hinaus keine mehr gesammelt werden können, sobald ihr das Limit erreicht habt. Sorgt also dafür, dass ihr sie regelmäßig ausgebt! Wollt ihr nun ein Event starten, dann klickt in der Tokenzentrale auf den Startknopf beim gewünschten Event. Die Dauer des Events sowie die Wartezeit bis ihr das gleiche Event erneut starten könnt, werden euch ebenfalls anzeigt. Das war es auch schon zur Funktionsweise. Es gibt jedoch noch ein paar Ausnahmen, die ihr beachten müsst. Diese sind: Während eines aktiven Kampfrauschevents können keine Token gefunden werden. Es kann nur ein Minievent in der Tokenzentrale gleichzeitig aktiv sein. Wollt ihr ein anderes Event starten, müsst ihr zuvor das aktive beenden. Die Events in der Tokenzentrale sind nicht mit folgenden großen Großevents kombinierbar: Halloween Weihnachten Ostern Olympia Bombenwetter Nachtschießen Weltbosse Achtung! Sobald eines dieser Events startet, wird ein jedes von euch aktivierte Minievent beendet. Es liegt daher an euch, die Event-Ankündigungen zu beachten, damit ihr eine Überschneidung vermeidet. Ihr habt Fragen und Feedback zum neuen Eventsystem? Dann hinterlasst dies bitte in diesem Thread. Wir möchten uns an dieser Stelle wieder mal bei unseren Versuchskaninchen bedanken, die uns beim Testen behilflich waren. Mit kameradschaftlichem Gruß, Das Oberführungskommando
  2. 5 points
    @Crimson Im Nachtschießen hat Unikat ohnehin seit mindestens letztem Sommer kein Mini-Event eingespielt... da entsteht von der Spielbarkeit her kein Nachteil. Wie bereits geschrieben möglichst vorher nochmal die vorhandenen Token für evtl einen Kampfrausch nutzen und fertig. Selbst wenn da welche verfallen, weil man im Nachtschießen so viel fightet... ist doch nicht wild. Du musst das andersrum sehen: wenn du mit möglichst wenig (evtl. null) Token ins Nachtschießen startest und mit 175 nach einer Woche rauskommst, hast du doch dickes Plus. So schnell würdest du sonst nicht sammeln Allg. zwecks NS oder Weihnachten... die Cooldowns laufen doch ohnehin 30 Tage. Wer also vor allem bei Weihnachten (bei dem man ja nu weiß wann das ist ) mit drauf achtet, vorher MM und ÜS zu machen, der verliert an sich dabei nichts, weil es sowieso erst mal gesperrt ist. Dass man mal nicht "regelmäßig" KR oder Sparfuchs zwischen schieben kann... nuja, einen Tod muss man sterben. Dafür sind die Vorteile enorm... und Weihnachten gibts durch die Geschenkchen dann auch genug Belohnung, dass mans überlebt
  3. 5 points
    Ist es nicht schon Vorteil genug, dass man sich in Zukunft seine Überholspur oder seine Mobilmachung selbst einstellen kann --- zu einer persönlich angenehmen Uhrzeit???? Man kann unmittelbar vor einem längeren event nochmal "Kampfrauschen" oder einfach etwas mehr ausbilden - ansonsten wird es in eingen Monaten sowieso soweit sein, dass bei vielen Spielern die Token weniger genutzt werden als sie zufliessen ... wenn das Lager mit 175 Stück voll ist, werden zwar weitere Token als Gefechtserlös angezeigt - die stehen aber dann einfach nicht zur Verfügung. Erst mal den "scharfen Start" abwarten - der Rest zeigt sich dann schon.
  4. 1 point
    Mit dieser extremen Änderung kommt Unikat uns allen einen Riesen Schritt entgegen und überlässt uns komplett das spielen nach eigenen Wunsch und Strategie. Das ist doch was alle wollten, den "Unikat zufallsfaktor" loswerden... Kritik irgendeiner Art und Weiße, bevor es überhaupt eingespielt ist, kann ich absolut nicht nach vollziehen. ...... eigentlich dürften man nur Danksagungen hier finden.
  5. 1 point
    Unabhängig davon: NACH dem Nachtschiessen zu skillen ist doch auch nicht schlecht. Man muss sich jetzt einfach mal seine Prioritäten anders sortieren: Entweder ich führe viele Gefechte für viele items während des Nachtschiessens - dann muss ich mir aber immer noch überlegen, ab wann ich die 75-%-items sinnvoll benutze - oder ich mache entsprechend weniger und ziehe dafür einmal öfter den Kampfrausch durch, um dort mit "normalen" items meine nächste Ausbildungsrunde vorzubereiten. Nach dem Start des Tokensystems werden "die Karten jedenfalls nochmal ganz kräftig neu gemischt" ... schaun mer mal, wie´s wird.
  6. 1 point
    johka

    Feedback zum Tokensystem für Minievents

    Gebe da Hambacher Recht, erstmal den Start abwarten. Lediglich beim Weihnachtsevent aufgrund der Länge seh ich es mit den Token etwas problematisch. Alle anderen Events laufen max eine Woche und fallen daher beim Sammeln der Token nicht wirklich ins Gewicht. 30% Wahrscheinlichkeit bedeutet nicht 30% Droprate
  7. 1 point
    Doncali1998

    Feedback zum Tokensystem für Minievents

    Moin, ich gehe davon aus das dann in den aufgezeigten Events auch keine Token gefunden werden können bzw. dropen. Sollte das doch der Fall sein sollte die Anzahle der Token die angespart werden erhöht werden. Oder ausgenommen KR dann die anderen 3 Events doch aktivierbar sein können.
  8. 1 point
    Keins von den 4
  9. 1 point
    Chrischan

    Feedback zum Tokensystem für Minievents

    14 Tage stimmt für KR. Hab's korrigiert.
×