Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
LeMatz

Feedback zum Event: Die Einsatzstörer

Recommended Posts

Hallo Feuerwehrleute,

wie findet ihr das erste Einzelspieler-Event "Die Einsatzstörer"? 

Ist es zu schwer, zu einfach, trifft es euren Geschmack oder sind Probleme aufgetreten? Dann schreibt uns das bitte hier!
Eure Meinung beeinflusst, ob und welche Veränderungen vorgenommen werden (müssen).

 

Viel Spaß beim Event!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb LeMatz:

Ist es zu schwer, zu einfach, trifft es euren Geschmack oder sind Probleme aufgetreten? Dann schreibt uns das bitte hier!

kurz berechnet:

(Tagesausdauer ohne Taler/Credits)

100 / 5 = 20 Versuche. Jeder Versuch 10 Minuten -> 20 * 10 = 200 Minuten, knapp mehr als 3 Stunden. Da kommt man wenn man den richtigen Booster drin hat vllt 1 Level weit.

(Tagesausdauer mit Taler/Credits)

300 / 5 = 60 Versuche. 60 * 10 = 600 Minuten, also 10 Stunden. Damit kommt man bei der richtigen Boosterwahl wahrscheinlich gut durch und schafft das Event.

 

- Lob = Cooles Event, das wirklich mal aus der Reihe fällt. Es bringt einem alle 10 Minuten eine Beschäftigung und man könnte mit ein bisschen Hirn auch locker an das Thema heran gehen.

- Kritik = Ich dachte es ist ein Endlos-cycle, der den Talerspielern doch noch mal ein bisschen mehr gibt. Habe die letzten Tage eh Scheren, Bolzenschneider und Zangen gehortet und dachte mir, dass ich heute damit richtig reinscheppern kann. Jaaaaa... dass es nach drei Leveln bereits fertig ist, hat mich ein wenig talerisch getötet. Ich dachte, dass ich jetzt da ziemlich easy reinbraten kann und Levels abstaube... Ganz ehrlich - die Information, dass es lediglich drei Level sind, sind nur beim Mouse-over über den Button zu lesen. Und wenn man so kluk ( :D ) wie ich ist, dann überliest man das ganz gut... ja autsch. :D

 

Aber ansonsten passt das Event. Ich habe jetzt noch 398 Ausdauer über... xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Event ist zwar spielbar und irgendwie auch witzig, geht aber an dem, was ich mir wünsche, gekonnt vorbei. Und wirkt irgendwie wie ein Abklatsch des berühmten Schwesterspieles...

Ich wünsche mir Events, wo der gesamte Löschzug (ich verweigere den Begriff "Team", ist eben nicht Feuerwehrspezifisch) gemeinsam dran arbeitet. Oder sogar befreundete Wehren helfen müssen. Oder eben alle. Und das wären dann irgendwelche großen Ereignisse. Beispiel: ein Feuerteufel treibt sein Unwesen, ein Unwetter hat sich über unserer Heimatstadt ausgetobt usw. Gerade bei Letzterem: Der Rhein/die Elbe möchten bitte in ihr Bett zurückgebracht werden. Umgestürzte Bäume, abgedeckte Häuser, da braucht es Unterstützung. Beim Feuerteufel könnten zusätzlich zu den "normalen" Einsätzen immer wieder Ereignisse aus dem Event auftauchen. Man kann dran teilnehmen, muß aber nicht. Teilnehmer bekommen je nach Intensität der Teilnahme gestaffelt eine Belohnung.

Ich hoffe, ihr versteht, wie ich das meine.

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich mittlerweile bei vielen hier mit meinen Kommentaren, wie man als Spieler das Spiel spielen muss, angeeckt bin, werde ich mich nicht dazu äußern, ob das Event meinen Geschmack getroffen hat oder nicht.

Festhalten möchte ich allerdings, das ich für den zweiten Durchgang (Die Gaffer) weder die dafür vorgesehene Ausdauer, noch Credits und auch nicht das Item bekommen habe.

Danke (für nichts)!

Nachtrag bevor die Frage kommt - Nein, ich Spiele nicht mit der APP, sondern mit dem Google Chrome Browser

Nachtrag: Fehlende Ausdauer, Credits wurde manuell von LeMatz gutgeschrieben

bearbeitet von RasslerNet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb RasslerNet:

Danke (für nichts)!

Hallo, kannst du mal kurz in Deckung gehen, meine Hutschnur platzt gleich. :D

Sorry, dass gerade du in die Schusslinie rennst, aber darf ich fragen wie alt du bist? Unter 12 Jahren würde ich dieses Verhalten definitiv nachvollziehen können, aber für einen Adoleszenten, Erwachsenen, Rentner oder Frühverstorbenen ist dieses Verhalten einfach nur unpassend und sogar fast bedauernswert. Vielleicht fang ich mir hiermit einen Schiefer oder sonst etwas, aber ich bin doch der Meinung, dass man einfach mal ne Sekunde drüber nachdenken sollte, was man da eigentlich in die Tasten rein haut.

Zum ersten ist die Firma unikat media nicht nur für ein Spiel zuständig. Sie entwickeln sicherlich noch andere Dinge im Hintergrund und sind auch mit dem Feuerwehrspiel beschäftigt. Vielleicht probieren sie auf Test-Welten auch gerade ganz andere Dinge aus, die man dann echt bis zum Abwinken suchteln kann, wenn sie denn mal funktionieren. Aber der Evolutionsprozess von einer Idee bis zu einer -vorallenDingen- umsetzbaren und spruchreifen Platzierung im Endprodukt ist das teilweise ein riesen Aufwand.

Bestes Beispiel ist - wir haben früher für ein anderes Spiel einen Einsatz mit Keller auspumpen gemacht. Dazu mussten wir der Logik des Spiels erklären, dass der Feuerwehrmann, das Material aufnehmen , in das Haus rein gehen und die Kellertreppe nehmen darf und dann das Wasser in mehreren Schritten heraussaugt. Jetzt denkt man sich - pah, das ist doch einfach. Nein, ist es nicht. Man muss alles bis ins kleinste Detail da hin bearbeiten, einstellen, scripten und dann noch stundenlang testen. Wir haben es dann an Beta-user herausgegeben, die das ausprobieren durften, aber dann kamen Probleme auf. Die Sache hat dann zu solchen Problemen geführt, dass wir es nicht ins Endgame implementieren konnten, sodass wir das Projekt Keller auspumpen erstmal wieder raus werfen mussten. (Bis dahin ist eine Arbeitszeit von knapp 120 Stunden, also 4 Wochen Regelarbeitszeit vergangen.)

Wenden wir das auf ein Browserspiel an, sind einem eh schon viele Dinge etwas verwehrt, da die Browserstrukturen nicht alles zulassen, das man mit einer eigenen Engine machen könnte.

Viele User hier sind anscheinend nicht gerade die hellsten Köpfe und deshalb wird gemeckert, dass man den Chat eigentlich gerne ausstellt. Auch der Foren-Chat beinhaltet alle paar Tage ein Gejammere von Spielern, die etwas fortgeschritten sind, wo man sich als etwas geduldigerer Mensch manchmal an den Kopf fasst. Es geht hier nicht um die Kritik, die hinter der ganzen Sache steckt, sondern vielmehr um das, wie es rüber gebracht wird! Ein Sprichwort besagt, dass der Ton die Musik macht und wenn du einen aggressiven Trauermarsch spielst, dann hoffentlich nur zur eigenen Beerdigung. (Sarkasmus inkl.)

 

Kommentare wie "Danke für nichts" oder "UM kümmert sich nicht drum" oder Vergleichbares sind so dermaßen deplatziert und führen eigentlich nur zum Unmut bei den Entwicklern. Meinst du denn wirklich, dass du nicht auch irgendwann arschig zu deinen Kunden, Patienten, o.Ä., wirst, wenn derjenige dir mit solch deplatzierten Kommentaren ständig auf den Piss geht? Wir können froh sein, dass jede anwesende Rothaut oder auch die Marsmännchen hier noch Contenance bewahren können und professionell auftreten. Ich bin weder rot noch grün, also darf ich in einem abschätzbaren Risiko auch andere Worte nutzen - das entbehrt mich jetzt aber auch keiner gewissen Netiquette, die man als Erwachsener einhalten sollte.

Kritik darf jederzeit an mir, dem Spiel, und sonst etwas angebracht werden, aber tut mir und allen anderen den Gefallen, dass ihr euch einfach bisschen am Riemen reißt und nicht gleich die Feinripp füllt, weil etwas nicht ganz nach eurem, unserem, ... Gedenken funktioniert. Mir gefällt auch nicht, wie die Mouse-over Funktion das Dreilevelige Event angezeigt hat, weil ich dadurch knapp 100 Taler ins Land geblasen habe, aber mei, so ist es und so war'sch, nach dem Rücken folgt der ... Kopf.

-woot out. :D

 

PS: Zynismus und Sarkasmus sind gleichermaßen wie Ironie in diesem Post enthalten. Ebenfalls bin ich keinesfalls dazu berechtigt, jemanden zu rügen oder dergleichen, aber ich möchte es euch als Gedankenanstoß geben, die Wortwahl zu überdenken, da Personen wie Torcota, ich und andere das nachvollziehen können, wie "Kunden" zu einem sein können und wie pissig man selbst wird bei einer solchen Häufung :D

 

Tante Edit:

Es ist hier ein erstmaliges Event, das eventuell noch ein paar Bugs beinhaltet, die nicht abschätzbar waren. Wenn es eine aktive Kritik gibt, die auch konstruktiv geäußert werden kann, dann wird sich das das Produktionsteam rund um die Roten hier noch Gedanken machen wie es besser gemacht werden kann. Deshalb bitte ich da einfach zu überlegen, dass es einfach noch nicht gleich am Anfang gut sein wird. Vergleichbare Browsergames waren erst ab der Welt Nummer 20 richtig spielbar, wir befinden uns noch in der Welt 1 ;) Also warten wir mal ab und lassen uns überraschen. :) Ich sag einfach Vergelts Gott an die, die neben Cookie, LeMatz und Chrischan werkeln, das Spiel weiter vorantreiben und bin auf Neuerungen gespannt. :) 

bearbeitet von wootdafuq
Tante Edit kam zu Besuch ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb wootdafuq:

Hallo, kannst du mal kurz in Deckung gehen, meine Hutschnur platzt gleich. :D

Ich muss nicht in Deckung gehen, denn ich habe ein breites Kreuz wo viele draufschlagen aber nach einer Weile feststellen, das ich, mit dem was ich gesagt habe, recht hatte. Das geht mir schon mein ganzes Berufsleben so, denn einige brauchen halt etwas länger um aufzuwachen -_-

Wenn ich sehe das Spiele (App/Browser) halbfertig online gehen, und das einzige was immer zu 100% funktioniert der Bezahlmodus ist, dann platzt mir die Hutschnur!

Was es bedeutet etwas zu entwickeln und LIVE zu stellen, damit User damit arbeiten/spielen und Firmen Geld verdienen können, kenne ich nur zu gut. Ich bin seit 16 Jahren als Consultant weltweit unterwegs und entwickle Ablaufprozesse in einem der namhaften ERP Systeme. Das was ich mit dieser Arbeit sehr schnell gelernt habe war, das halbfertige Lösungen außer Ärger, Frustration und eine Menge POST-GO-LIVE Support absolut nichts bringen. Wenn also die Entwickler mit ihrer Arbeit hier noch nicht fertig sind, es dadurch beim Benutzen dieser Software für den User zu Problemen kommt, dann gibt es dafür zwei mögliche Lösungen und ein NO GO.

Lösung 1

Man betitelt das Spiel als BETA Version und stellt es kostenfrei ins Netz und bittet mögliche Spieler um deren Mithilfe, Fehler zu finden, zu beschreiben, damit die Programmierer ihre Arbeit erfolgreich beenden können.

Lösung 2

Man weiß das dass Spiel noch in der Testphase ist und stellt es deshalb nicht online, sondern unterzieht es einem internen STRESSTEST, um die meisten Fehler zu finden und dann zu beheben. Hilfreich sind dabei Programme in denen man Test-Scrips erstellen kann, mit denen jeder mögliche und/oder angedachte Schritt dokumentiert werden kann. Und nur wenn jeder Schritt einen grünen Haken hat, war der Test erfolgreich und man kann LIVE gehen.

NO GO

Wenn man nicht bereit ist für Lösung 1 und 2, dann sollte man wenigstens so fair sein und das Spiel so lange kostenfrei zu stellen, bis alle Fehler behoben sind. Und nicht die halbfertige Version online stellen, Geld von Spielern kassieren die darauf vertrauen das alles in Ordnung ist und sich dann darüber aufregen, wenn jemand seine Meinung schreibt, das es nicht der Fall ist.

Sie hatten auch geschrieben, das der Ton die Musik macht. Da stimme ich ihnen voll und ganz zu! Aber leider ist es so, das eine Kommunikation via einem Forum/Email manchmal bis sehr oft anders rüber kommt, als wenn man sich gegenüber steht und sich einfach nur darüber unterhält. Aber Sie müssen uns User auch zugestehen, das wenn man Geld in etwas investiert, was dann nicht richtig funktioniert, das die Frustration groß ist. Den mittlerweile ist es gängige Praxis in der Online-Welt solche Software-Pakete einfach online zu stellen, da es genug Spieler gibt die bezahlen, sich ärgern und wieder gehen, das Geld aber bei den Firmen bleibt.

Sie schreiben auch das gewisse Kommentare deplatziert sind und damit zum Unmut bei den Entwicklern führen. Dazu kann ich nur sagen "siehe Lösung 1 und Lösung 2"! Da sie sich aber für NO GO entschieden haben, müssen sie damit leben Kritik zu bekommen, in welcher Form auch immer - Unternehmerrisiko!

Noch schlimmer als sich für NO GO zu entscheiden ist aber, das sie als Unternehmer Fehler machen aber den Kunden, der für ihre Dienstleistung bezahlt, für seine Kritik auch noch zu tadeln!

In diesem Sinne ein schönes, erholsames und sonniges Wochenende!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so mal meinen senf dazu geben event ist gut aber die ausdauer wo verlangt wird sollte so bei 200 liegen da ja die spieler auch noch ein bischen spielen wollen und nicht nur alle 10 min das event ancklicken wollen und bei dem setteil was man zum schluss bekommt nur rote werte oder nullen ist auch etwas enteuschend

 

bearbeitet von caos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich dieses Event abgeschlossen habe, möchte ich ein Fazit ziehen: es ist spielbar. Das Set ist durchaus interessant, auch wenn die Werte ... überdacht werden sollten.

Um nocheinmal Bezug auf das berühmte Schwesterspiel zu nehmen (wer es nicht kennt, es ist die Rede vom Soldatenspiel ;) ) : ich würde dieses Event eher den dortigen Spezialeinsätzen entsprechend im Spiel haben wollen. Man hat eine relativ lange Abklingzeit, bis der nächste Spezialeinsatz gestartet werden kann, und man kann selbst entscheiden, wann es losgeht, sowohl Datum als auch Uhrzeit. Wenn man gerade keine Zeit hat, wartet man eben noch ein paar Tage. Es gibt einen extra Bonus, wenn man es in der Hälfte der Zeit schafft. Was ohne Echtgeldeinsatz machbar ist, allerdings muß man dann konzentriert bei der Sache sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist beim letzten Event mal so aufgefallen, dass das Auftreten anscheinend überhaupt keine Auswirkung auf die Einwirkungszeit hat.

Hab beim ersten Störer (ich glaub das 1. ist das mit den Gaffern) mit einem Auftreten von 59 eine Einwirkzeit von 10s gehabt. (War doch in Sekunden gerechnet, oder?) Hab danach durch Hilfsmittel und Kleidungstausch das Auftreten auf 82 erhöht. Danach gab es erst eine Einwirkzeit von 11s, bei jedem weiteren Einwirken lag die Zeit zwischen 8 und 10 Sekunden. Auf die beiden anderen Störer hatten mit dem 82er Auftreten nie mehr Einwirkzeit als bei vorherigen Events wo ich 55-60 Auftreten hatte. Ich werd mir das beim nächsten mal noch mal anschauen, aber bisher habe ich das Gefühl, dass das Auftreten bei den Einsatzstörern rein gar nichts bringt. Auch die Erhöhung der Werte von Stärke, Geschick und Intelligenz habe ich bisher bei dem Event nicht spüren können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage: Was hast du Boostermäßig verändert? Weil das Auftreten auf 82 zu erhöhen geht ja eigentlich nicht mitm Set selbst... kann sein, dass du davor nen Booster drin hattest, der den Wert so ausgerechnet hat und dann beim Wechsel auf einmal ganz was anderes berechnet wurde.

Bsp.: [500 Stärke * 10 Ansehen] (Booster für Stärke) ist ca dasselbe wie [143 Stärke * 35 Ansehen] (zB Trillerpfeife für Ansehen).

Es kann also gut möglich gewesen sein, dass du davor andere Werte hattest, obwohl ich gerade etwas ins Straucheln komme mit meiner Berechnung. Ein 75er Booster für Stärke wäre hier bei Weitem schlechter als die Trillerpfeife... O_o

Tante Edit:
Habe gerade mal in einer Excel Tabelle nachgerechnet. Für den jeweiligen Einsatzstörer ist die Trillerpfeife um ein kleines Bisschen von vielleicht 5-10% schlechter, als der dafür vorgesehene 50er Booster! Betrifft in dem Moment aber wirklich nur genau die eine Stelle. Für die restlichen Einsatzstörer ist es jedoch der beste Booster. Also einen Ansehensbooster macht bei den Einsatzstörer sehr viel mehr Sinn. Cave: Deine Solo-WK Werte gehen steil in den Boden und du wirst deutlich schlechtere Werte bekommen. (ja, hab ich auch ausgerechnet... sind rund 17% schlechter als mit den 50er Boostern)

bearbeitet von wootdafuq

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, Booster hatte ich vorher keine drin. Die Ansehenserhöhung hab ich mit dem +20 Booster für Ansehen und dem Kleidungswechsel hinbekommen. Vorher war kein Booster drin. Ich hab noch so eines, das ich mir für das nächste Event mal aufheben werde. Dann mach ich mal ein paar Werte ohne und ein paar Werte mit. Vielleicht war es nur Zufall, dass der erste Wert ohne Booster so "hoch" war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Werte die man bei den Einsatzstörern zurücklegt sind oft unterschiedlich . 

1. Runde zwischen 13 und 18 

2. Runde zwischen 10 und 13

3. Runde zwischen 15 und 22 

 

Habe alle Einsatzstörer mitgemacht und es gab immer etwa das Gleiche Ergebnis .

Mit der Trillerpfeife würde ich warten bis man 5 "Bomba-Set-Teile " hat dann sollte wohl eine Steigerung möglich sein .

( habe zwar alle Einsatzstörer erfolgreich beendet aber bisher nur 4 Unterschiedliche Set-Teile erhalten ,

dauert also noch was bis Vergleichswerte nur mit Auftreten habe )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.7.2018 um 10:53 schrieb Feuergeist:

habe zwar alle Einsatzstörer erfolgreich beendet aber bisher nur 4 Unterschiedliche Set-Teile erhalten

Sei froh, ich hab bisher gerade mal Helm und Stiefel aus dem Set, da ich jedes mal nur den Helm bekomme.

Bei mir unterscheiden sich die Werte pro Runde aber immer nur maximal um +1 oder -1. Solche Sprünge wie bei Dir zwischen 10 und 22 hab ich nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einige Spieler stellen sich die Frage ob man die Wartezeit vielleicht auf 5 Minuten verkürzen könnte ?

Gerade wenn Sie keine Booster zur Hand haben wird es in Runde 3 oft eng mit der Zeit .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Feuergeist:

Einige Spieler stellen sich die Frage ob man die Wartezeit vielleicht auf 5 Minuten verkürzen könnte ?

Gerade wenn Sie keine Booster zur Hand haben wird es in Runde 3 oft eng mit der Zeit .

War gestern auch am See und hätte zwischen 10 und 22 Uhr eigentlich locker Zeit gehabt, wegen meiner bisschen Freizeit wurde es dann aber eng. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...