Jump to content

Macase

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Macase hat zuletzt am 9. Juli gewonnen

Macase hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Macase

  • Rang
    Brandmeisteranwärter
  1. Ich habe mir das ganze mal angeschaut. Vom Grundgedanken her finde ich dieses Event ein taktisches Spielchen sehr gut, bei welchem man tatsächlich im Team spielt, Einsätze gemeinsam bearbeitet oder koordiniert und sich absprechen sollte um effizient zu sein. Man muss mehr als Team spielen als bei anderen Teamevents, bei welchem jeder für sich mal Klickern konnte und alles nur summiert wurde. Für diese Ausarbeitung des Events möchte ich zuerst einmal ein Lob aussprechen. Es ist komplex aufgebaut, wird aber wenn man die Details und Wichtigkeiten mal erkannt hat, gut übersichtlich dargestellt. Habt euch wirklich nochmal viele gute Gedanken dazu gemacht. Was mir jedoch eher als schwierig auffiel ist die lange Zeit, in welcher man mit mehreren Mitgliedern tatsächlich da sein muss, um wirklich etwas zu schaffen. Ich glaube für bis zu sechs Stunden ist dies etwas lange angesetzt, gerade da man diese zum Abschließen fast ausschöpfen muss. Klar muss/sollte man sich vorher im Team darüber absprechen, aber sechs Stunden nicht frei einteilbar wird schon schwierig. Gleichzeitig fehlt für mich etwas der weitere Anreiz, da die Belohnungen dafür doch etwas merkwürdig ausfallen. Erfahrungszuwachs, welcher fast nen Lehrgang überspringt, aber credits in Höhe eines Kleidungsstücks aus Innendienst oder Krankenhaus. Ist aber zweitrangig da das Teamplay wohl eher im Vordergund stehen sollte bei diesem Event. Das man sich anmelden oder eben auch nicht kann, finde ich gerade daher auch nochmal gut, da man dann die Teammembers, welches dieses Event spielen möchten, nicht "belastet". Hoffe aber das es einige Tage vorher angekündigt wird, das das Event stattfindet, mit Extraangabe zur Anmeldezeit und Start. Die Erklärungstexte in den verschiedenen Fenstern könnten nochmal angeschaut werden. Das Spiel hängt doch sehr oft für mehrere Sekunden wenn man das Event spielt, ich gehe aber mal davon aus, das dies am Testserver liegt. Fazit: gut umgesetzt auf jeden Fall mal interessant mit mehreren gemeinsam zu spielen, aber glaube Zeitaufwand zu selten verfügbar. @AiljinDie Popupfensterabfrage "Bist du dir sicher, dass du abbrechen möchtest" gibt es. Falls nicht aktiv, auf Testserver unter Einstellungen, Inhalt, der letzte Punkt Haken setzen.
  2. Bewegen bzw. Verschieben der Karte funktioniert bei mir recht gut 20-29 FPS. Ein irrelevanter "Fehler" tritt auf, wenn man im Teambildschirm ist und auf einen Einsatz am linken Rand klickt, bleiben die Teamdetails auf der interaktiven Karte stehen. Soweit nicht schlimm, hat aber zufälligerweise einen Einsatz am oberen Rand der Karte damit verdeckt. (Screenshot kann gerne nachgereicht werden) Immer wieder passiert es das ein Einsatz nicht gestartet werden kann und damit auch der Zugang zur Karte verwehrt wird. Neustart hilft zwar aber bei drei, vier Einsätzen hintereinander etwas nervig. Ist aber nicht immer! Das die POI´s komplett abbrennen ist schon etwas unangenehm, um den Brandschutz zu nutzen muss dieses voll ausgebaut sein. Evtl. nur stufenweise oder nur halbieren wenn es abbrennt oder auch ein Brandschutz zu jeder vollen Stufe möglich. Wie häufig sind Brände in den POI´s durchschnittlich gedacht bzw sind diese auf dem Testserver erhöht eingespielt zum Testen? Täglich abgebrannter Hafen & Co stellen sich einem eher frustrierend dar, bei den Ausbauzeiten. Klar es soll ein Anreiz sein, regelmäßig nachzuschauen und zu handeln, aber doch etwas häufig Brände dort! Falls man die nötigen Mittel gerade nicht zur Verfügung hat in der noch knapp verbleibenden Zeit, evtl bedingt auch durch offline, kann man leider noch nicht mal betrachten, welcher Ausbau gerade abfackelt. Bei zwei Bränden gleichzeitig (je vier Einsatzleitung) wäre es schön zu sehen was evtl vor geht beim Löschen und auf was man verzichtet bzw abbrennen lassen muss. (Kommt auf die benötigten Einsatzmittel an und Zeit an. Durch die bereitgestellten FT und immer wieder mal abbrennen, verliert man schon den Überblick. Hatte Brand, in gerade abgebranntem Hafen, warum sollte ich da dann Löschen wollen? Ausgebauter Flughafen brannte ja auch noch!). Die Anpassung der Setboni auf Ausrüstung und Übungshalle, macht das nicht die „Starken“ noch stärker (noch mehr unbalanced) und stellt selbst legendäre Ausrüstungsteile noch mehr in den Schatten als derzeit schon? Alles außer Set steht quasi automatisch zum Verkauf ohne mal zu Vergleichen! Oder täusche ich mich dabei? An sich schön gedachtes Feature (Karte mit angedeuteten Wegstrecken, POI´s für Bonus und Spielbereicherung), aber durch zu häufige Brände und Schutz erst bei Komplettausbau schon schwierig, gerade Zeiten in welchen mal weniger online sein kann, sich zu schützen bzw zu reagieren und der „Verlust“ bedingt durch die Ausbauzeit oder (wer es mag) möglichen FT-Einsatz schon sehr frustrierend bei der Brandhäufigkeit auf Dauer.
  3. "Spieler können Einsatzmittel von Teammitglieder nutzen, wenn diese dafür freigegeben wurden und sich im eigenen Dienstgradbereich befinden. Es werden nur Einsatzmittel angezeigt, die sich bis zu 2 Dienstgrade unter oder über einem (e.A. eigener DG) befinden. Spezialgeräte haben nach unten hin keine Begrenzung. Ein höherer Dienstgrad kann also niedrigere Einsatzmittel bestellen und Teammitglieder mit niedrigerem Dienstgrad unterstützen." Zitat aus dem Patch vom 20. Septemer von Chrischan @Lasse06Bei Bild eins darf man nicht vom Dienstgrad des einstellenden Kameraden aus gehen, sondern vom Beschaffungsdienstgrad des Brandbekämpfungsmittel oder Einsatzleitung. Heißt eigener DG zum Beschaffungsdienstgrad des Einsatzmittel +/- 2DG. Bild zwei Spezialgeräte, technische Hilfe und Umweltschutz sind nach unten im DG nicht begrenzt. Bild drei erklärt sich gleich zu Bild eins. Nachzulesen: Es würde das ganze Thema aber tatsächlich erleichtern, wenn im Technikzentrum der Beschaffungsdienstgrad von Einsatzmittel nach unten irgendwo erkennlich wäre. Also wenn Spieler DG20 einem Spieler DG10 ein Brandbekämpfungsmittel DG12 zur Verfügung stellen will, wird´s leicht unübersichtlich. (Wurde auch schon mal unter Verbesserungsvorschläge erwähnt, finde es aber gerade nicht.)
  4. Erstmal toll, dass ihr über Änderungsideen (auch Testserver) informiert und Feedback einholt bzw. auf einige Fragen eingegangen seid. Nach einiger Zeit auf dem Testserver empfinde ich diesen doch etwas weniger ineinander verknüpft und beeinflußbar in der Spielweise. Überlegungen zum Ausbau auf Training oder Übung oder doch Investition im Technikzentrum fallen weg. Unterschiedliche Spielweisen werden zum "Einheitsbrei" und nimmt schon etwas die Spielfreiheit und damit etwas Spielspaß. (subjektive Sichtweise) Die Entwicklung des Spiels anhand eurer Daten mag richtig sein, wirkt aber manchmal doch sehr radikal. Zwei Dinge möchte ich mal einbringen. 1. Die Reduzierung der Teamspezialisierung wurde ja begründet, aber warum wird die Übungshalle gleichzeitig so extrem angehoben? Diese steht als einzige Creditausbaumöglichkeit eh im Fokus. 2. Gerade aber das Training auf dem Testserver sehe ich auf Dauer eher frustrierend, da man auf stärkere Spieler eigentlich nicht wirklich aufholen kann (und sei es nur im eigenem Team). Eine Aussage ist für mich nicht nachvollziehbar: Ihr wollt die Einsätze mehr ins Spiel einbinden? Eine kostenlose Bestellung von Einsatzgeräten klingt zwar erstmal verlockend, jedoch nimmt es auch eine gewisse Spielfreude, alles aktuell zu haben. Bisher haben sich Investitionen ins Technikzentrum auf EP ausgewirkt, man konnte mehr Einsätze fahren und damit durch eigenes Zutun den Teamausbau stärken und als Bonus der Brandschutzabdeckung gutes zu tun. So standen (bei mir) aktuelle Geräte und Einsätze im Mittelpunkt. Die fehlende EP und die Koppelung mit Ausdauer rücken Einsätze auf dem Testserver in den Hintergrund, Haupteinnahme waren dort Kleidungsbonus und noch Wettkämpfe. Evtl die Credits bei Einsätzen zur Attraktivität etwas erhöhen (außer es war durchgängiges Testpech bei mir). Die restlichen Änderungen machen das Spiel schon etwas anders oder ungewohnt, aber durch die Antworten von Chrischan kann man die Beweggründe der Änderungen teilweise schon nachvollziehen (einiges muss sich jedoch noch Einpendeln: Umrechnung Trainingswerte, Medaillen und Ausbau- Bonikosten, ...), wenn es auch bisher so schon gefallen hat. Der "Vorgeschmack des Hintenangestellten" klingt interessant.
×
×
  • Neu erstellen...