Jump to content

wootdafuq

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    181
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    14

wootdafuq hat zuletzt am 27. November 2018 gewonnen

wootdafuq hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

72 Excellent

Über wootdafuq

  • Rang
    Brandinspektor

Letzte Besucher des Profils

541 Profilaufrufe
  1. wootdafuq

    Traurige Wahrheit

    Kannst mich gerne mit Namen nennen Ich steh zu meinen Worten, aber ich versteh diesen Wirbel nicht. Sorry, wenn es dir aufs Gemüt schlägt oder du dich beleidigt fühlst, aber gehen Flames gegen meine Leute (siehe Chatbox oder Allchat), dann wunder dich doch nicht, wenns dir wieder entgegen kommt?! Das ist für mich einfach nur unverständlich. Ich fühle mich doch auch nicht beleidigt von dem, dass du mich als "deinen öffentlichen Angreifer" darstellst - schließlich habe ich dir Zündstoff dafür gegeben. Und so ist es nun mal auch, wenn man in einer Diskussion eine gewisse Stellung bezieht. Du scheinst jetzt nicht sonderlich jung-betagt zu sein, also gehe ich davon aus, dass schon mehrere Diskussionen in unser beider Leben stattgefunden haben und jede Diskussion lebt davon, dass sich die Gegenseite auch melden darf und das aufgreift, was einem davor um die Ohren geflogen ist. @Chrischan hat schon zurecht vermerkt, dass ich keine anderen Rechte als jeder andere hier habe, aber ich sehe das politisch. Da sagt man auch nicht, dass der ehemalige Verteidigungsminister in der Zeit von ..... Nein, man sagt (bspw.), dass Karl-Theodor zu Guttenberg ein Plagiat angefertigt hat. Deshalb kannst du gerne sagen, dass du mich persönlich, meine Posts oder weiß Gott was nicht magst, aber ich stehe dazu. Abschließend sei gesagt, dass wenn du dich von meinen Posts bitter beleidigt fühlst - tut mir leid, ernsthaft. Falls sich Team Rot dazu entscheidet eine Verwarnung auszusprechen - dann soll es mir auch recht sein Ich beschwere mich nicht über Sturm, wenn ich Wind säe.
  2. wootdafuq

    Traurige Wahrheit

    Wenn ich mir diese doch sehr einseitige Diskussion anschaue, dann fällt mir irgendwie auf, dass sich ein gewisser roter Faden durchzieht: "Böh, diese scheiße Top-Teams mit ihren 1,8% haben uns das Spiel zergrätscht und machen jetzt alles kaputt, böh". Bloß diese Aussage ist nüchtern betrachtet eigentlich schwachsinnig. Leider finde ich unter Kiki1998 keinen eingetragenen Spieler, aber ich kann dir ruhigen Gewissens sagen - auch ohne das Weihnachtsevent hätte ich Kleinholz aus dir machen können. Das ist nun mal die bittere Realität. Die Hydranten waren davor auch schon die Hydranten. Damals gabs ja den ersten Ausrutscher mit den kleinen XP Kisten. Hat man dann verdaut und einfach so hingenommen. Jetzt ist es dummerweise noch mal in einer gut gemeinten Sache passiert - und ganz ehrlich: Damit hatte wirklich niemand von uns gerechnet. Wir haben irgendwann gesagt, dass wir gerne einen Team-Tag machen würden und somit nicht täglich jeder FT in die Wildnis bläst, wenn die höheren Stufen dann auch höheren Abwurf bringen können. (CAVE: Bis zu diesem besagten Samstag hatten wir maximal Stufe 17-19 erreicht.) Dass das dann nach Stufe 20 so eklatant eskalieren kann, das war weder von Unikat gewollt (siehe den Post von Sikey), noch von uns. Mittlerweile ist es so, dass ich vom Dienstgrad 25 auf Dienstgrad 50 raufgeschallert bin, das Spiel aber deutlich uninteressanter geworden ist. Ich greife eigentlich keine Spieler mehr aktiv an, die Teamwettkämpfe sind wie davor auch gut machbar, ohne dass wir uns jetzt viel mehr anstrengen müssten, aber intern wird es etwas unruhiger geworden. An jenem Samstag hatte ich tagsüber Arbeit, war auf nen Glühwein aufm Christkindlmarkt und danach zur Weihnachtsfeier im Restaurant. Ich hab dann bloß irgendwann nen Anruf bekommen, dass die Stufen gerade richtig mies eskalieren und ich dachte mir nur noch - okay, schaust mal nach. Und dann kam der große "Heilige-Scheiße-Moment". An dem Abend hat jeder in unserem Team einen massiven Sprung gemacht und sogar die Credit-Zeile gesprengt, weil wir nicht mehr wussten wohin mit der Geldreserve. Im richtig angetankten Modus habe ich dann noch versucht einige Millionen los zu werden, aber das ist bei diesem Volumen fast schon sinnlos gewesen. Es ist jetzt knapp eineinhalb Wochen später und das ist das Ergebnis: - Wir werden ständig von Personen angemault, dass wir ja so derbe mies und vor allem bewusst rein gecheatet hätten und ganz ganz böse Menschen sind. - Unikat ist teilweise in Erklärungsnot und versucht irgendwie die Wogen zu glätten. - Bei uns im Team gab es mehrere Personalentscheidungen und neben den jetzigen Spiel-Leaves werden wir auch die nächsten Monate mit Abmeldungen zu tun haben. Für mich selbst ist das Spiel (wie bereits erwähnt) deutlich uninteressanter geworden. Täglich kommen marzipan-gedopete Spieler bei mir vorbei und wollen was vom Kuchen abhaben, haben sich auch an vereinbarte Waffenstillstände nicht gehalten und sogar öffentlich gewisse "Briefgeheimnisse" offen gelegt. (Jaja, war für den Teamchat gedacht, aber Bitchmove bleibt Bitchmove!) Darum soll es aber nicht gehen - ich greife wie gesagt fast keine Einzelspieler mehr an, wir versuchen teamintern Lösungen zu finden, um den Verlust nicht allzu groß zu machen, aber das Einzige, was mich in diesem Spiel noch hält ist der Fakt, dass ich ein ziemlich geiles Team habe. Da zählen so Charaktere wie Angel, Santa (Nachti), Snacky, Teddy, Stephan und wie sie nicht noch alle heißen (die geilen Keiler) dazu, aber in den letzten zwei Wochen ging es eigentlich nur noch darum, wie wir den "Schaden" vom Weihnachtsevent irgendwie unter Kontrolle kriegen. Bei uns in der Führung geht es auch fast nur noch darum, wer wie wo Stunk macht. Da muss ich mir oftmals dieselbe Frage stellen, die mir in der Mensa in Deutschland (MinD) oftmals begegnet - sind für euch die 2,5% der Menschen weltweit, die einen höheren IQ als der Rest haben gleich genauso schlimm, obwohl sie eigentlich nur den Wunsch haben, dazu zu gehören? Diese Frage möchte ich jetzt auch gerne mal an den Stunk-Vorreiter @Alpenrebell stellen: Sind wir deiner Ansicht nach solche Schwerverbrecher geworden, dass kein gutes Haar mehr an einem stehen gelassen werden kann? Ja, wir sind die besagten 1,8%, aber genau diese Personengruppe fühlt sich jetzt ziemlich außen vor und möchte sich nicht jeden Tag neuen ausgedachten Hoax-Scheiß durchlesen. Unikat hat sich dazu bereits in einer Systemnachricht geäußert und eingegriffen, in der Hoffnung, dass es nicht noch weiter eskalieren kann. Weder wir von DFV, noch die Hydranten können das Event rückgängig machen, auch wenn manchmal ein wenig der Wunsch von Einzelspielern bestehen würde. Es gab aber auch gewisse Entscheidungen gegen gewisse Spieler, das ist aber Sache von Unikat und nicht von uns als abgekoppelte Individuen. Jeder von uns hatte an dem Tag wahrscheinlich nur einen gewissen Anteil finanziert, als Gesamtes kam dann das Ergebnis dabei rum, aber dem geschenkten Gaul schaust halt auch ned ins Maul. Also bitte ich jetzt unbedingt einmal all die jenen Vorsprecher, die hier so einen Shitstorm abfeuern, sich ernsthaft Gedanken drüber zu machen, ob sie vor dem Event reelle Chancen gegen uns gehabt hätten, oder ob nur der Abstand zwischen Spieler A und Spieler B etwas viel weiter geworden ist. Es gibt gewisse "Nutznießer", das ist zweifelsohne, aber an dem gesamten Gefüge hätte sich doch nicht so viel geändert. Die Hydranten sind und bleiben Platz 1, die Top 5 Teams kloppen sich auch weiterhin noch die Birne ein und von daher. Ich persönlich - und da spreche ich wirklich nur für mich als Einzelperson - würde gerne einige Sachen revidieren, aber der Zug ist abgefahren, jetzt liegt es ein wenig an Unikat das Spiel wieder auf Vordermann zu bringen. Ihr bekommt eure Updates alle nach wie vor, und das finde ich gut, aber man wusste es seitens Unikat nicht besser und hat aber zu einem Zeitpunkt noch Einhalt geboten, an dem der Zug schon ein bisschen aus dem Bahnhof raus war. Wir sollten an dieser Stelle aber nicht vergessen, dass sich Unikat mit diesem großen Weihnachtsevent, dem vorausgegangenen Halloween-Event und auch der künftig interaktiven Karte ziemlich ins Zeug legt, um uns als Spieler und auch als Teams immer wieder etwas Neues zu bieten. Eigentlich hätte ich gerne im Interaktiv-Thread etwas Lob aussprechen wollen, aber mancher Protagonist hat sich da wieder ausgekotzt und da vergeht einem die Laune. Unikat arbeitet an dem Spiel und muss leider mit gewissen Bugs arbeiten, aber das ist in jedem Spiel so. (Vgl. CS:GO oder in allen anderen Genres. Da gab es auch zig Boosts, die man machen konnte, sogar Top-Teams haben das auf LAN-Events gemacht. Es gab eine Rüge und ein Dududu, aber jetzt spielen alle weiter.) Und das würde ich auch gerne als abschließende Worte an Unikat richten: Shit happens, das ist auch uns klar, aber auch wir sind immer noch daran interessiert, dass dieses Spiel für alle weiter geht, trotz seiner Fehler. Das Interesse liegt da nicht an uns als Top-Team, eher aber gesehen als die Gesamtheit der Spieler. Damit möchte ich abschließen, Prosit Neujahr!
  3. wootdafuq

    Traurige Wahrheit

    Ich habe ganz vergessen, dass der gemeinsame Einsatz einiger FT in unserem Team nicht mehr ehrlich ist, sondern dass wir ja ziemliche Hugos sein müssen. Prima Aussage, dass alle, die FT verwendet haben coole Teamplayer, während wir ziemliche Ottos sind Ach wie herrlich.
  4. In der Appversion komm ich ganz ehrlich nicht so zügig voran wie bisher. Auch die Nachrichten und so. Ist ja geil, dass es im Browser angezeigt wird, aber ich hab heute den halben Tag verschlafen meine Nachsendungen einzuholen, weil ichs einfach verrafft habe. Also es macht vllt Sinn unten die Zahl zu kredenzen, aber das Nachrichten Symbol vllt noch da zu lassen. Auch sowas wie Einsätze oder Innendienst - im Team besonders die Wettkämpfe (!) anzeigen.
  5. Servus liebes Team, leider sind wir im Zuge des Updates rund um die Amtshilfe noch mal ein Stück näher an ein Problem gerückt, das sich jetzt doch durchaus auf das halbe Team auswirkt: Schon länger ist bekannt, dass die ELWs und BBs (HLF, LF,... ) nur im Dienstgrad begrenzt nach oben und nach unten genutzt werden können. Das ist angesichts der großen Einsätze mit vielen ELWs oder HLFs teilweise ein wenig bitter. Ich könnte bei uns im Team auf 26 DLKs zurückgreifen, aber gerade nur 2 ELWs, obwohl im Team wahrscheinlich rund 10-12 wählbar wären. Wäre es denn für euch als Team machbar, diese +- 2/4 Grenze irgendwie aufzuheben und die ELWs und HLFs einfach global freizugeben für das ganze Team? Mit freundlichen Grüßen, der eingeschneite Öhi
  6. Achtung - Sarkasmus. Das heißt, indem ihr die Amtshilfe von 10 auf 12 hochschraubt und ich statt 5 jetzt 10 Feuerwehrfahrzeuge von anderen haben kann - kann ich jetzt noch weniger von meinem eigenen Scheiß nutzen, dafür noch mehr unsinnige Sonderfahrzeuge von anderen beziehen. Genial! (- nicht.) Wenn ihr doch nur einmal auf euer Publikum hören würdet, dann würdet ihr vielleicht immer noch verstehen, dass dieser Schritt nur Sinn macht, wenn ihr generell noch ne Reihe neuer Remisen dazu stellt. Nehmen wir einfach mal ein realistisches Bild: Mein Inventar umfasst aktuell 24 Fahrzeuge, 5 ELW, 10 HLFs, 4 DLKs und der Rest sind eigentlich nur ein wenig Sonderfahrzeuge in der THL. Boote und Flugzeuge sind überhaupt nicht vorhanden, weil ich dafür einfach gar keinen Platz habe. Gehe ich jetzt her und erhöhe die Amtshilfen auf 12 habe ich noch mal zwei Autos weniger, die ich wirklich reinstellen kann. Ich muss mir langsam die Frage stellen, wie ich Einsätze generell bewerkstelligen soll, wenn die Chance vorhanden ist, dass mir immer mehr Autos gemopst werden. Ich will kein Anti-Teamplayer sein, deshalb würde ich es reinstellen, aber andererseits wirds mir immer schwerer gemacht, die Einsätze wirklich abzuarbeiten mit den jetzigen Gegebenheiten. Zumal jetzt nichts davon geschrieben wurde, dass wir mehr Amtshilfepunkte bekommen. D.h. es ist nur ein Trick, mehr FT auszugeben und noch mal mehr Ausgaben zu haben. Danke, aber nein Danke.
  7. 1 - Du kannst halt die Werkstatt nur simultan zum Innendienst benutzen, wenn du dafür Taler benutzt. Ansonsten halt voneinander gesplittet. D.h. entweder Werkstatt oder Innendienst. 2 - ja genau das ist doch der Sinn. Ich bekomme seit der Pokalumstellung rein absolut beschissene Booster und beteilige mich seitdem fast nicht mehr an Wettkämpfen im Solo-Bereich. Nur noch so bisschen farmen, aber ansonsten ist es komplett egal. Ich seh es nicht ein, ständig Geld in den FW-Shop zu investieren, weil ich keine Booster mehr auf normalem Wege bekomme. Schaut in mein Inventar, fast 5 Seiten voll mit Scheißboostern, die mir nichts bringen. Früher war das anders und meine Energien bezüglich Innendienste und Einsätze viel mehr vorhanden. Jetzt klopp ich in zwei Stunden die Dienste durch, weil ich nur noch gelangweilt bin von dem Spiel. Gibt ja nichts mehr, auf das ich hin arbeite. End-Dienstgrad erreichen und dann ciao. Mehr ist das nicht mehr.
  8. Werkstatt mit drei Aktivitäten: täglich 100 Punkte for free, eine Zusatz-Aufladung auf maximal 150 Werkstatt-Punkte), für Sikey: ins Technikzentrum als weiteren Reiter mit einbinden, zeigt nen Schraubenschlüssel mit Mutter oder halt was Werkstatt-artiges - Schlauchprüfung dauert 30 Minuten, gibt einen Credit-Booster, verbraucht 10 Werkstatt-Punkte, mehrfach möglich, (für Sikey: Bild zeigt nen Schlauch mit nem Platzer, daneben/darauf ein klitschnasses Kerlchen/Weibchen im Blaumann) - Aggregate/Pumpe prüfen dauert 60 Minuten, gibt einen Wertebooster für Stärke, Intelligenz, ... mit 10% Chance auf einen Perma-Booster, verbraucht 20 Werkstattpunkte, mehrfach möglich, (für Sikey: Bild zeigt nen schrägen Splitscreen mit nem funkenden Aggregat und einer FPN, bei der das Wasser überall raus schießt) - Einsatzfahrzeug prüfen dauert 180 Minuten, gibt Montag/Donnerstag eine Zusatzremise mit dem neuesten ELW, am Dienstag/Mittwoch/Freitag/Samstag eine Zusatzremise mit dem neuesten HLF, alle Zusatzremisen sind 7 Tage nutzbar, Sonntags nach Abschluss gibt es einen Werkzeugkasten, der drei Items beinhaltet - 1x Credit, 1x Wertebooster, 1x Kleidungsstück), verbraucht 50 Werkstattpunkte, täglich nur einmal möglich, (für Sikey: Bild zeigt ein Männlein/Weiblein unter einem Fahrzeug, links davon steht ein offener Werkzeugwagen.) Was fängt man damit ab? In der alten Tauschhalle gab es immer ne Möglichkeit die besten Booster zu bekommen, die jetzt mit der Werkstatt wieder gegeben sind. Zusätzlich hat man in den oberen Rängen das Problem, dass man zu wenig Remisen hat und das könnte man damit kompensieren. Tante EDIT: Das hochgeladene Bild zeigt eine Möglichkeit zur Browserimplementierung.
  9. a) Dann sollte es unter einem besseren Vorwand oder vielleicht direkter angebracht werden. Weil so provoziert man ein Missverhältnis zwischen "gesunden" und "kranken" Spielern b) Also eine Ausdauer von 300 Minuten, das einer Gesamtzeit von 5 Stunden entspricht, sollte eigentlich für den Tag reichen. Wenn man natürlich simultan auch noch Einsätze fährt und somit die Ausdauer willkürlich mit weg brät, dann kann es natürlich sein, dass man innerhalb von zwei Stunden fertig ist mit dem ganzen Zeug. Spiel die Ausdauer über Innendienste durch, danach fährst du Einsätze und füllst deine fehlenden Fahrzeuge irgendwann mit der Teamhilfe auf, damit kannst du pro Tag schon ziemlich viel Asche und ziemlich viele XP durchfarmen.
  10. Nun, ausgehend davon, dass ich nur Destroyangel's Initialbeitrag als Argumentationsgrundlage habe und nicht wirklich Bock habe, überdies 10 Jahre Recherche zu betreiben, weil irgendwann irgendwer irgendwas irgendwo in irgendeinen Chat reingepostet hat - kommentiere ich nur ihren Beitrag. Dann schaust du den Beitrag von mir an, voilà, es ergibt doch Sinn. Wieso sollte man so einen Vorschlag ausarbeiten? Es ist doch bereits immer so gewesen, dass Menschen mit mehr Zeit auch mehr im Spiel machen können (wie zB Einsätze, die man nach der Ausdauer unendlich durchkloppen kann). Nur weil jemand jetzt krank geschrieben ist, braucht dieser doch nicht unendlich Ausdauer haben?! Wenn alle Spieler unendlich viel Ausdauer hätten, sieht es wieder anders aus.
  11. Also was spricht dagegen: - Chancengleichheit. Was machen zB Schüler? Die haben genauso viel Zeit und könnten ab 14 Uhr wahrscheinlich durchsuchteln. Hab ich Urlaub und die gleiche Zeit, dann würde ich das auch wollen. Von einer Gleichheit spricht man da halt nicht. Entweder alle haben die gleichen Chancen und gut ist. - Umsetzbarkeit. Soll ich den Entwicklern denn ernsthaft solche Informationen stecken? Und wie zum Teufel sollen die das dann auswerten? - Datenschutz. Spätestens hier wird sich Uni wahrscheinlich raushalten. Diese gelben Scheinchen haben ja nen gewissen Sinn und sollten wirklich bloß an den Arbeitgeber, die Versicherung und dich gehen. Und du sollst es aber nicht für deinen Vorteil wieder benutzen... Das wäre ja wild^^
  12. Servus, manchmal drückt es sogar mich aus meinem Grabe heraus, liegt auch dran, dass ich gerade nicht ausrücken darf (Propofol Untersuchung, die Sau!) - aber: Ich sehe, dass es wieder neue Fahrzeuge gibt und auch neue V2 Fahrzeuge. Mein Problem ist nur -wie zum Henkel soll man das alles denn noch irgendwie in eine Garage bringen, wenn man dann Einsätze wie FEU3EX oder dergleichen fährt, wenn dort 4x ELW, 6x BB, 4x THL, 4x Umwelt, 3x Sonder gebraucht wird? Ist jetzt ein Einsatz bereits am Laufen, dann kann ich noch hoffen, dass ich vllt mit der Amtshilfe ein wenig nachhelfe, aber es ist einfach nicht mehr machbar, wenn wir mit 24 Remisen rumgurken und dann simultan 4 Einsätze mit teilweise verheerendem Personalaufwand fahren sollen. Über das Feature mit der Amtshilfe bin ich mittlerweile mehr als nur erfreut, gerne kann man so in Absprache auch ein bestimmtest Teammitglied unterstützen oder Sympathien weiter ausleben, aber auch beim Auffüllen der Amtshilfepunkte ist halt dann auch irgendwo mal wieder Schluss. 10 Mittel dürfen in die Amtshilfe gehen, ich hab aus nachvollziehbaren Gründen keine Sonderfahrzeuge geschickt, sondern diese bei mir reduziert und mehr ELWs und HLFs "gekauft" - jetzt sind die halt auch mal weg, aber schlussendlich ists auch ein Scheiß, weil die Garage dann noch leerer ist. Bitte Unikat, bedenkt, dass zum Ende des Spieles in den höheren Dienstgraden einfach die Notwendigkeit besteht, mit mehr Remisen zu arbeiten. Selbst wenn man sich die für mehr Taler dann kaufen darf, aber sie würden einem schon sehr helfen. Zum Update an sich: Ein Kran ist sicher interessant, wo kann man noch mal die Einsätze einschicken? Ich hatte da ja mal ne komplette Liste mit neuen Einsätzen. Auf die Brandeinsätze (Großevent) bin ich gespannt, nur sind halt Nachtschichtler wieder ziemlich am Arsch. MfG der Sargschnarcher
  13. Servus liebes Dev-Team, schaut euch mal bitte an, ob bei der DLK 18 nicht irgendwie ein Wert falsch eingetragen wurde - weil die DLK 12 deutlich mehr Geld macht als die vermeintlich bessere DLK 18. Bei der 23er gehts wieder, da merkt man deutlich mehr Kohle, aber mich hats gerade echt kurz stutzig gemacht. MfG le Boy from zeh Berge
  14. Und mit schreibst du noch, ich solls machen, wegen den XP Du Bengel.
  15. Falls mein Kaffeepost noch nicht offensichtlich gezeigt hat, was für ein verhunackeltes Spiel es gerade ist: - Einsätze: Ich verbrauche jetzt Ausdauer dafür, dass ich nur noch einen Bruchteil des Geldes bekomme, den ich davor bekommen hatte, kann nichts abkürzen und die Boni auf die Einsatzfahrzeuge sind wirklich schwach. - Solo-Wettkampf: Ja gut, wer schnell levelt, bekommt schnell kein Geld mehr, war ja zu den letzten Spielupdates auch so, da könnte man nur hoffen, dass man tiefer gewesen wäre. - Feuerwache: Ja, die XP und das Geld ist ein wenig mehr geworden, aber ganz ehrlich - ich hab keine Ausdauer, die das auffängt. Bisher konnte ich immer die 300 Ausdauer sinnvoll verbraten, gestern hatte ich sogar für die Einsatzstörer keinen Bock mehr, irgendwas auszugeben. - Krankenhaus: Ich kann Susi nicht mehr bezirzen, weil ohne Einsätze natürlich auch keine Geschenke, da hilft auch die deplatzierte Anzeige der Geschenke oben nichts. - Technikzentrum: Ja, es ist eine große Hilfe, dass die Fahrzeuge jetzt nichts mehr kosten, aber das, was sie mir jetzt bringen, ist ein Witz. Tut mir leid, das ist es wirklich. Selbst die für meinen Dienstgrad neuesten Fahrzeuge bringen mir eigentlich so ziemlich nix. - Übungshalle: An allem wurde geschraubt, nur nicht an den Preisen hierfür. Ich zahle pro Stufe (also 3x denselben Betrag) knapp 800k - 1 Mio Credits. Früher konnte ich pro Tag ungelogen 10 Level machen. Jetzt bin ich froh, wenn ich vielleicht zwei Teilstufen schaffe. Gehen wir zum Team weiter: - Medaillen und deren Auswurf am Tauschplatz. Aua. Fühlt sich an, als würde ich hier bei so richtig schmierigen Menschen in einem Pawn-Shop auflaufen, die mich von vorne bis hinten übers Ohr hauen wollen. 60 Medaillen für einen Booster, der mir eigentlich einen sowas von irrwitzig schlechten Boost bringt. Die restlichen Preise will ich gar nicht ansprechen, mir fehlen dafür schlichtweg die Worte. - Die Teamausbildung: Da konnte ich früher, wenn ich Bock hatte, locker ein paar Stufen machen. Jetzt kann ich 10x (Minimum) oder 20x (Maximum) da auf den roten Bizeps drücken und was leveln. Joa, sind minimal eine bis maximal eine Stufe pro Tag. Gut, habt ihr das auch an die Wand gefahren. - Teamwettkämpfe sind soweit echt ganz gut, die 6er Maximalregel - ja gut, wer sein Grab keinen Meter-achtzig tief haben will, sondern noch tiefer gräbt, gerne. Grab bleibt jedoch Grab. Da bringt einem sowas wie das doppelte Pokale Event ja schlichtweg nichts... nicht mal euch, da ihr euch selbst nen Balken vors Gesicht gehauen habt... Floriantaler? Gott, ich bin froh, dass ich schon lange nicht mehr wirklich investiert habe. Von meinem gesparten Geld, geh ich jetzt richtig einen wegscheppern in der Kneipe. Danke Uni, der Rausch geht auf euch. Wir sehen uns gleich an der Theke
×
×
  • Neu erstellen...