Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 26.04.2018 in allen Bereichen

  1. 11 points
    Ich bin schwer enttäuscht, dass es absolut keinen Ausgleich geben wird für die monatelangen gesammelten EP Sie verfallen, einfach so.Sie sind wertlos, Dreck, Müll. Noch nicht mal eine Möglichkeit sie noch sinnvoll nutzen zu können habt ihr uns gegeben. Der Ausbau, alles was man geleistet zählt nicht. Alles was zählt ist der dämliche Tagesraum - davon wird alles abhängig gemacht. Wer von euch kommt denn bitte auf so eine beknackte Kalkulation?! Bei den Trainingsstufen habt ihr, aus welchen Gründen auch immer, auf die Spieler gehört - Wahnsinn Und hier?! Absolute Ignoranz und taube Ohren Auch wenn es euch nicht die Bohne interessiert: Aber ich werde KEINEN einzigen Einsatz mehr fahren (wozu auch) und die Medaillen sind ein Witz in Tüten! Die 50% Hürde ist genauso unüberlegt wie einst die Pokale! Die Belohnungen für die ach so tollen Medaillen könnt ihr behalten. Dafür werde ich mich garantiert nicht ins Zeug legen -weder bei den Verteidigungen , noch bei "Verdopplung der Medaillen Event"
  2. 10 points
    Ich frage mich ehrlich gesagt wieso ihr überhaupt ein Feedback-Thema aufgemacht habt zum Testserver! Bis auf die Teamausbildung habt ihr alles übernommen wie ihr es euch vorgestellt/gewünscht habt und absolut nicht auf die Kritik EURER Spieler gehört. Es hieß immer nur; jaa kann ich verstehen aber es wird wahrsch. nicht möglich sein... Danke! Und zu guter letzt noch die größte Bitte der Spieler einfach ignoriert. Ich zitiere euch: „Bitte achtet darauf, dass wir bei der Umstellung des Systems euren erreichten Dienstgrad zugrunde legen. Jegliche überschüssige Erfahrung geht verloren.“ Weshalb kann man das nicht einfach umrechnen und in die weitere Fortbildung einbeziehen.. wozu soll ich denn jetzt noch bis Donnerstag spielen (vorausgesetzt ich stehe nicht gerade zufällig vor einer Beförderung), wenn es ja wie ihr sagt das Hauptziel sein soll in den Dienstgraden/Fortbildungen zu steigen???!!! Ich lobe eure Einsicht, dass einige vorherige Änderungen Mist waren und ihr deswegen ein neues Spiel updaten wollt.. auch finde ich gut, dass ihr uns feedback geben lasst! Nur ein Problem habe ich dabei: ihr ignoriert es .
  3. 9 points
    Und die Info geben wir euch so Zeitnah, das ihr sowieso nicht mehr daran ändern könnt ! Der Satz fehlte noch in eurem Post. Sowie auch der Satz: Wir gehen eh auf nix ein und ihr könnt es nicht ändern. Regt euch schön weiter auf, in kürze ist wieder Gras drüber gewachsen, da es uns am A.... vorbei geht. Eines der wohl ersten Aktionen wird ein Angebot für Florianstaler werden. Wie ich schon mehrfach geschrieben habe: Fairplay wird von uns erwartet aber kann man es von euch nicht verlangen. Die Arbeit von mehreren Wochen war für die Katz. Wenn eure Entscheidungen wirklich erst so spät fertig waren, was alles wegfällt, dann hättet ihr auch das update um 1 Woche verschieben müssen. Hier geht es ganz und gar nicht um die Spieler. Ich sehe nur was uns alle genommen wird, aber nirgends was wir bekommen. Ach geht ja nix, weil wir nichts bekommen, ausser das wissen, das ihr dadurch gut verdient. Aber man lernt nie aus, uns wurde beigebracht das es immer ein geben und nehmen ist. Leider scheint sich das bei euch nicht herumgesprochen zu haben, oder ihr habt die Weisheit umgeschrieben in: NEHMEN UND NEHMEN, bloß nichts geben. Sorry aber was gerade hier abgeht ist mehr als ein Armutszeugnis. Macht weiter so und das Feuerwehrspiel wird in die Geschichte eingehen als das Spiel mit den meisten Absprüngen.
  4. 8 points
    Ich habe eine Menge €´s hier rein gesteckt,weil ich das Spiel gut fand. Nun sind diese Leute die Euch finanziert haben die Ärsche der Nation! Ich werde UNIKAT nun meiden wie Fusspilz. €´s abgreifen und dann einfach einem den Spielspaß nehmen und auf Neue Idioten warten die Euch weiter finanzieren! Doch Ihr vergesst eins:WWW vergisst nie und Nachrichten ob gute oder schlechte sprechen sich schnell rum! Ich habe fertig mit dem Spiel und Unikat! Pfui,Schämt Euch wenn Ihr das überhaupt noch könnt!
  5. 7 points
    Liebes Unikat Team, viele Spieler haben sich mühsam und ehrlich und auch unter Einsatz einiger FT, oder auch mehrerer, nach oben gespielt. Auch Teams die sich zusammen getan haben und gemeinsam Zeit und auch FT investiert haben, haben einiges an Erfolgen erzielen können, nun sind diese Spieler und Teams zum Teil mehr als sauer. Durch die Fehlberrechnung der Rodelbahn und der dortigen Erfolge haben sich zwei Teams einsam an die Spitze geschoben und Werte erzielt die von keinem normalen Spieler ja eingeholt werden können. Diese beiden Teams und deren Mitglieder machen nun anderen Spielern und Teams ihre Erfolge kaputt. Schaut euch doch bitte mal deren Werte oder auch die Ranking Liste an, daran sollte euch etwas auffallen und es sollte euch zu denken geben. Das dies so bleiben soll ist für alle ehrlichen Spieler mehr als ein Tritt gegen die Kniescheibe und ihr solltet euch schämen die ehrlichen Spieler so vor den Kopf zu stoßen. Möglichkeiten dies zu ändern oder rückgängig zu machen wären gegeben, dies muss nur von euch gewollt werden. Ihr solltet eure Entscheidung mal überdenken und einen Schritt auf die ehlichen Spieler zugehen. In diesem Sinne.
  6. 7 points
    Falls mein Kaffeepost noch nicht offensichtlich gezeigt hat, was für ein verhunackeltes Spiel es gerade ist: - Einsätze: Ich verbrauche jetzt Ausdauer dafür, dass ich nur noch einen Bruchteil des Geldes bekomme, den ich davor bekommen hatte, kann nichts abkürzen und die Boni auf die Einsatzfahrzeuge sind wirklich schwach. - Solo-Wettkampf: Ja gut, wer schnell levelt, bekommt schnell kein Geld mehr, war ja zu den letzten Spielupdates auch so, da könnte man nur hoffen, dass man tiefer gewesen wäre. - Feuerwache: Ja, die XP und das Geld ist ein wenig mehr geworden, aber ganz ehrlich - ich hab keine Ausdauer, die das auffängt. Bisher konnte ich immer die 300 Ausdauer sinnvoll verbraten, gestern hatte ich sogar für die Einsatzstörer keinen Bock mehr, irgendwas auszugeben. - Krankenhaus: Ich kann Susi nicht mehr bezirzen, weil ohne Einsätze natürlich auch keine Geschenke, da hilft auch die deplatzierte Anzeige der Geschenke oben nichts. - Technikzentrum: Ja, es ist eine große Hilfe, dass die Fahrzeuge jetzt nichts mehr kosten, aber das, was sie mir jetzt bringen, ist ein Witz. Tut mir leid, das ist es wirklich. Selbst die für meinen Dienstgrad neuesten Fahrzeuge bringen mir eigentlich so ziemlich nix. - Übungshalle: An allem wurde geschraubt, nur nicht an den Preisen hierfür. Ich zahle pro Stufe (also 3x denselben Betrag) knapp 800k - 1 Mio Credits. Früher konnte ich pro Tag ungelogen 10 Level machen. Jetzt bin ich froh, wenn ich vielleicht zwei Teilstufen schaffe. Gehen wir zum Team weiter: - Medaillen und deren Auswurf am Tauschplatz. Aua. Fühlt sich an, als würde ich hier bei so richtig schmierigen Menschen in einem Pawn-Shop auflaufen, die mich von vorne bis hinten übers Ohr hauen wollen. 60 Medaillen für einen Booster, der mir eigentlich einen sowas von irrwitzig schlechten Boost bringt. Die restlichen Preise will ich gar nicht ansprechen, mir fehlen dafür schlichtweg die Worte. - Die Teamausbildung: Da konnte ich früher, wenn ich Bock hatte, locker ein paar Stufen machen. Jetzt kann ich 10x (Minimum) oder 20x (Maximum) da auf den roten Bizeps drücken und was leveln. Joa, sind minimal eine bis maximal eine Stufe pro Tag. Gut, habt ihr das auch an die Wand gefahren. - Teamwettkämpfe sind soweit echt ganz gut, die 6er Maximalregel - ja gut, wer sein Grab keinen Meter-achtzig tief haben will, sondern noch tiefer gräbt, gerne. Grab bleibt jedoch Grab. Da bringt einem sowas wie das doppelte Pokale Event ja schlichtweg nichts... nicht mal euch, da ihr euch selbst nen Balken vors Gesicht gehauen habt... Floriantaler? Gott, ich bin froh, dass ich schon lange nicht mehr wirklich investiert habe. Von meinem gesparten Geld, geh ich jetzt richtig einen wegscheppern in der Kneipe. Danke Uni, der Rausch geht auf euch. Wir sehen uns gleich an der Theke
  7. 6 points
    Ich habe mich bisher nicht über die kommenden Änderungen ausgelassen, da ich bis jetzt von einem vorzeitigen Aprilscherz ausging. Leider scheint das aber euer ernst zu sein. Das Spiel wird jetzt eindeutig kaputtgemacht und wird sich nicht mehr Spiel nennen können. Spiel bedeutet Spaß und für sich selbst bestimmen können, wie man voran kommen will. Jetzt kommt ihr und führt ein Relikt aus der Vergangenheit ein. Die so genannte PLANWIRTSCHAFT ! Mir wird nach Plan max. 300 Ausdauer zur Verfügung gestellt, bzw. kann ich nutzen. Diese 300 brauche ich um Innendienste und Einsätze zu fahren. Beides bringen die gleichen XP ein. Jeder Spieler bekommt das selbe und kann auch nur das gleiche erreichen, keiner kann mehr leisten als der PLAN. Somit bleiben alle Abstände der Spieler gleich, da keiner schneller voran kommen oder mehr Leistung für sich selbst einbringen kann um schneller oder weiter nach vorne zu kommen. Somit werden alle zu Robotern degradiert und sollen 300 Ausdauer verbraten und das war es auch. Wie schnell ich mich ausbilden kann, wird mir auch nach PLAN vorgegeben, 10 x 5 min am Tag, somit kann ich auch nicht mehr als der PLAN hergibt. (Das durch Team ausbau hier max. 20 Stufen sind, ist auch kein Trost, da man dafür schwer und lange Medaillen sammeln muss. Ein Spiel ist es, solange man selbst das eine oder andere Steuern muss, bzw kann. Das wird mir in der neuen Version vollständig genommen. Wo habe ich selbst noch Einfluß auf mein Spiel und meine Taktik. Nach der PLANERFÜLLUNG ist das Spiel für den Tag fertig. Das war es. Bisher ging ich immer nochmal ins Spiel um Einsätze zu fahren und um mich weiter im Team auszubilden. Alles das sind Sachen die mit der Umstellung entfallen. Das große Spielersterben wird erst noch kommen, sobald die merken, das man nur seinen PLAN erfüllen kann und danach die Langeweile kommt. Ein Spiel muss so gestaltet sein, das jeder selbst bestimmen kann, wie er voran kommen möchte und selbst eine eigene Taktik entwickelt und verbessert. Eure Umstellung hat nichts mehr mit FeuerwehrSPIEL 2.0 zu tun. Eher wäre der Name FeuerwehrPLAN 1.0 passender. Es wird alles aus dem Spiel entfernt, alles was in einem den Kampfgeist weckt und mich bisher an das Spiel gefesselt hat. Kein persönliches vorankommen mehr und alle hinter mir werden mich nicht mehr einholen können, sowie ich auch alle, die vor mir sind, auch nicht mehr einholen können werde. Jedoch das Kapitalistische Spielprinzip wurde beibehalten. Ich kann mehr Florianstaler brauchen wie vorher, oder auch erst alle 3-4 Beförderungen mein Fuhrpark aufrüsten können. Weil die wichtigen und nötigen Löschfahrzeuge jetzt ordentlich zur Kasse bitten. (Sehe gerade das V2 Version eingeführt wird.) Sogar die Fahrzeuge die ich jetzt Gratis bekomme ändern nichts mehr am Spielspaß, ich hole einfach wenn ich die brauche und bekommen kann, man muss auch hier nichts mehr tun. Nach PLAN vorgehen und nach PLAN arbeiten, mehr ist es nicht mehr. Sorry aber von einem Mega Update ist das weit entfernt und hat mit einem Spiel absolut nichts mehr zu tun. Schaue es mir Spaßes halber noch etwas an, und werde die richtige Zeit zum Absprung nutzen. Gruß Otis
  8. 5 points
    @DonVito Wieso sollte man Vertrauenspersonen da ausnehmen? Schließlich sollten sie nicht ohne Grund diesen Rang bekleiden. Wenn natürlich das ganze restliche Team zu Vertrauenspersonen ernannt worden ist kann wohl nun jeder alles sehen! Also was die Basiswerte anbelangt. Finde ich persönlich aber nicht so schlimm. Was kann ein theoretischer Spion in einem Team, der Werte von Mitspielern heraus gibt schon leisten, was ein Duellangriff dir nicht auch verrät? Und da kann aus dem Team auch jemanden geschickt werden der 4 DG's unter der auszuspionierenden Person ist und schon verliert man auch keine Creds! Möglichkeiten gibt es da genug schnell an Werte zu gelangen, wenn man nur will! Wenn man seinem Team oder den hoffentlich gut ausgesuchten Vertrauenspersonen natürlich nicht vertraut... *hust*.... mag dieser Einwand wohl gerechtfertigt sein. Dann sei aber die Frage gestattet wieso man Vertrauenspersonen nun nicht vertrauen sollte! 😉 LG Sami
  9. 5 points
    Wenn ich mir diese doch sehr einseitige Diskussion anschaue, dann fällt mir irgendwie auf, dass sich ein gewisser roter Faden durchzieht: "Böh, diese scheiße Top-Teams mit ihren 1,8% haben uns das Spiel zergrätscht und machen jetzt alles kaputt, böh". Bloß diese Aussage ist nüchtern betrachtet eigentlich schwachsinnig. Leider finde ich unter Kiki1998 keinen eingetragenen Spieler, aber ich kann dir ruhigen Gewissens sagen - auch ohne das Weihnachtsevent hätte ich Kleinholz aus dir machen können. Das ist nun mal die bittere Realität. Die Hydranten waren davor auch schon die Hydranten. Damals gabs ja den ersten Ausrutscher mit den kleinen XP Kisten. Hat man dann verdaut und einfach so hingenommen. Jetzt ist es dummerweise noch mal in einer gut gemeinten Sache passiert - und ganz ehrlich: Damit hatte wirklich niemand von uns gerechnet. Wir haben irgendwann gesagt, dass wir gerne einen Team-Tag machen würden und somit nicht täglich jeder FT in die Wildnis bläst, wenn die höheren Stufen dann auch höheren Abwurf bringen können. (CAVE: Bis zu diesem besagten Samstag hatten wir maximal Stufe 17-19 erreicht.) Dass das dann nach Stufe 20 so eklatant eskalieren kann, das war weder von Unikat gewollt (siehe den Post von Sikey), noch von uns. Mittlerweile ist es so, dass ich vom Dienstgrad 25 auf Dienstgrad 50 raufgeschallert bin, das Spiel aber deutlich uninteressanter geworden ist. Ich greife eigentlich keine Spieler mehr aktiv an, die Teamwettkämpfe sind wie davor auch gut machbar, ohne dass wir uns jetzt viel mehr anstrengen müssten, aber intern wird es etwas unruhiger geworden. An jenem Samstag hatte ich tagsüber Arbeit, war auf nen Glühwein aufm Christkindlmarkt und danach zur Weihnachtsfeier im Restaurant. Ich hab dann bloß irgendwann nen Anruf bekommen, dass die Stufen gerade richtig mies eskalieren und ich dachte mir nur noch - okay, schaust mal nach. Und dann kam der große "Heilige-Scheiße-Moment". An dem Abend hat jeder in unserem Team einen massiven Sprung gemacht und sogar die Credit-Zeile gesprengt, weil wir nicht mehr wussten wohin mit der Geldreserve. Im richtig angetankten Modus habe ich dann noch versucht einige Millionen los zu werden, aber das ist bei diesem Volumen fast schon sinnlos gewesen. Es ist jetzt knapp eineinhalb Wochen später und das ist das Ergebnis: - Wir werden ständig von Personen angemault, dass wir ja so derbe mies und vor allem bewusst rein gecheatet hätten und ganz ganz böse Menschen sind. - Unikat ist teilweise in Erklärungsnot und versucht irgendwie die Wogen zu glätten. - Bei uns im Team gab es mehrere Personalentscheidungen und neben den jetzigen Spiel-Leaves werden wir auch die nächsten Monate mit Abmeldungen zu tun haben. Für mich selbst ist das Spiel (wie bereits erwähnt) deutlich uninteressanter geworden. Täglich kommen marzipan-gedopete Spieler bei mir vorbei und wollen was vom Kuchen abhaben, haben sich auch an vereinbarte Waffenstillstände nicht gehalten und sogar öffentlich gewisse "Briefgeheimnisse" offen gelegt. (Jaja, war für den Teamchat gedacht, aber Bitchmove bleibt Bitchmove!) Darum soll es aber nicht gehen - ich greife wie gesagt fast keine Einzelspieler mehr an, wir versuchen teamintern Lösungen zu finden, um den Verlust nicht allzu groß zu machen, aber das Einzige, was mich in diesem Spiel noch hält ist der Fakt, dass ich ein ziemlich geiles Team habe. Da zählen so Charaktere wie Angel, Santa (Nachti), Snacky, Teddy, Stephan und wie sie nicht noch alle heißen (die geilen Keiler) dazu, aber in den letzten zwei Wochen ging es eigentlich nur noch darum, wie wir den "Schaden" vom Weihnachtsevent irgendwie unter Kontrolle kriegen. Bei uns in der Führung geht es auch fast nur noch darum, wer wie wo Stunk macht. Da muss ich mir oftmals dieselbe Frage stellen, die mir in der Mensa in Deutschland (MinD) oftmals begegnet - sind für euch die 2,5% der Menschen weltweit, die einen höheren IQ als der Rest haben gleich genauso schlimm, obwohl sie eigentlich nur den Wunsch haben, dazu zu gehören? Diese Frage möchte ich jetzt auch gerne mal an den Stunk-Vorreiter @Alpenrebell stellen: Sind wir deiner Ansicht nach solche Schwerverbrecher geworden, dass kein gutes Haar mehr an einem stehen gelassen werden kann? Ja, wir sind die besagten 1,8%, aber genau diese Personengruppe fühlt sich jetzt ziemlich außen vor und möchte sich nicht jeden Tag neuen ausgedachten Hoax-Scheiß durchlesen. Unikat hat sich dazu bereits in einer Systemnachricht geäußert und eingegriffen, in der Hoffnung, dass es nicht noch weiter eskalieren kann. Weder wir von DFV, noch die Hydranten können das Event rückgängig machen, auch wenn manchmal ein wenig der Wunsch von Einzelspielern bestehen würde. Es gab aber auch gewisse Entscheidungen gegen gewisse Spieler, das ist aber Sache von Unikat und nicht von uns als abgekoppelte Individuen. Jeder von uns hatte an dem Tag wahrscheinlich nur einen gewissen Anteil finanziert, als Gesamtes kam dann das Ergebnis dabei rum, aber dem geschenkten Gaul schaust halt auch ned ins Maul. Also bitte ich jetzt unbedingt einmal all die jenen Vorsprecher, die hier so einen Shitstorm abfeuern, sich ernsthaft Gedanken drüber zu machen, ob sie vor dem Event reelle Chancen gegen uns gehabt hätten, oder ob nur der Abstand zwischen Spieler A und Spieler B etwas viel weiter geworden ist. Es gibt gewisse "Nutznießer", das ist zweifelsohne, aber an dem gesamten Gefüge hätte sich doch nicht so viel geändert. Die Hydranten sind und bleiben Platz 1, die Top 5 Teams kloppen sich auch weiterhin noch die Birne ein und von daher. Ich persönlich - und da spreche ich wirklich nur für mich als Einzelperson - würde gerne einige Sachen revidieren, aber der Zug ist abgefahren, jetzt liegt es ein wenig an Unikat das Spiel wieder auf Vordermann zu bringen. Ihr bekommt eure Updates alle nach wie vor, und das finde ich gut, aber man wusste es seitens Unikat nicht besser und hat aber zu einem Zeitpunkt noch Einhalt geboten, an dem der Zug schon ein bisschen aus dem Bahnhof raus war. Wir sollten an dieser Stelle aber nicht vergessen, dass sich Unikat mit diesem großen Weihnachtsevent, dem vorausgegangenen Halloween-Event und auch der künftig interaktiven Karte ziemlich ins Zeug legt, um uns als Spieler und auch als Teams immer wieder etwas Neues zu bieten. Eigentlich hätte ich gerne im Interaktiv-Thread etwas Lob aussprechen wollen, aber mancher Protagonist hat sich da wieder ausgekotzt und da vergeht einem die Laune. Unikat arbeitet an dem Spiel und muss leider mit gewissen Bugs arbeiten, aber das ist in jedem Spiel so. (Vgl. CS:GO oder in allen anderen Genres. Da gab es auch zig Boosts, die man machen konnte, sogar Top-Teams haben das auf LAN-Events gemacht. Es gab eine Rüge und ein Dududu, aber jetzt spielen alle weiter.) Und das würde ich auch gerne als abschließende Worte an Unikat richten: Shit happens, das ist auch uns klar, aber auch wir sind immer noch daran interessiert, dass dieses Spiel für alle weiter geht, trotz seiner Fehler. Das Interesse liegt da nicht an uns als Top-Team, eher aber gesehen als die Gesamtheit der Spieler. Damit möchte ich abschließen, Prosit Neujahr!
  10. 5 points
    8 Stunden sind seit dem Patch rum. Und das Spiel ist nurnoch langweilig geworden aber warum ist das so? Vor dem Patch war man sehr lange oder sehr oft online. Man hat Einsätze gemacht, paralell dazu Missionen gestartet. Man hat alle 100 Minuten Einzelwettkämpfe gegen andere Spieler gemacht und sich irgendwann zu den Teamkämpfen angemeldet. Doch das ist nun anders: Man macht zwar immer noch Einsätze und Missionen aber die dafür benötigte Ausdauer ist, wenn man sie an einem Stück verbraucht, in maximal 2 Stunden weg. Man kann dann keine Einsätze mehr machen, keine Missionen. Das einzige, was einem dann noch übrig bleibt, ist das mehrfach, einminütige Anmelden um den generierten Mut wegzukämpfen und auf die Teamwettkämpfe ggf zu warten. Sobald diese gestartet sind, ist man mit dem Spiel an diesem Tag durch. Der Ausbau des Teams wird Jahre dauern. Allein der Ausbau der Feuerwache von Stufe 9 auf 10 dauert, wenn man Glück hat, 51 Tage. Somit sind keine Fortschritte sichtbar und die Mitglieder verlieren die Lust am Spiel. Ja, jetzt kommt ihr wieder, man kann Floriantaler kaufen um mehr am Tag machen zu können. Nein, hab ich keinen Bock drauf. Ich lass mir von einem Spiel, das so umgestaltet wurde, dass ich Geld dafür ausgeben muss damit der Spielspaß auch nur im geringsten erhalten bleibt. Ich kann mir 200 AD pro Tag kaufen. Das sind 16 FT pro Tag. Ich kann 6 anstatt nur 3 Team-Wettkämpfe starten. Keine Ahnung wie da die Kosten sind, ich rechne mal mit 6 FT pro Tag. Das macht dann 22 FT pro Tag. Das wären dann 1.22€ pro Tag, 36.60€ pro Monat. War ein tolles Spiel. Nun ist es auf Pay2Win ausgelegt. So wie alle Free2Play-Spiele. Danke dafür. Muss man den Spielern auf Zwang das Geld aus der Tasche ziehen? Was habt ihr davon? Ausser das Geld von einer handvoll Spielern die sich durch die Accountleichen von tausenden Spielern kämpfen?
  11. 5 points
    Tja da bin ich ja mal gespannt wie viele Spieler nach dem Patch, oder auch jetzt schon, das Spiel verlassen werden. Mir macht es aktuell keinen Spaß mehr ...
  12. 5 points
    Servus liebes Entwicklerteam, liebe Moderatoren, liebe Mitspieler, jetzt hab ich wirklich seit gestern und auch heute sehr mit mir selbst gehadert, ob und vor allem wie ich es sagen soll. Sagen wirs mal so: der letzte Patch hat mir schon auch die Frage in den Raum gestellt, wie lange und mit welchem Aufwand ich dieses Spiel weiter verfolgen werde. Eigentlich würde ich mich als grundsoliden Spieler bezeichnen, den so schnell nichts aus der Bahn wirft, aber ich hab heute Morgen schon sehr tief geschnauft. Nach dem ersten Patch habe ich mal nachgerechnet, ich bin von 14.700 XP auf 902 XP runtergefallen. Ist ja nur ne Kürzung von 98%... aber gut, das ist ja jetzt nicht mehr ganz der Stand der Dinge. Hab mal meine letzten grauen Zellen anstrengen müssen, aber der PC hats dann gerechnet, weil ich zu dumm war... Nun, Scherz beiseite - hier eine kurze Statistik nach dem zweiten Patch: Wach-Appell: vorher 50.000$, jetzt 14.000$ -> Kürzung von 72% vorher 15.000 XP, jetzt 1.500 XP -> Kürzung von 90% Kleine Kiste: vorher 52.722$, jetzt 21.800$ -> Kürzung von 58,7% vorher 14.700 XP, jetzt 1.150 XP -> Kürzung um 92,2% Die restlichen Änderungen kann ich vorerst mal nicht so genau beleuchten, mir fehlen einfach die Zahlen dazu. Deshalb kann ich nur ein Teilnerd sein, aber der hat sich -der Uhrzeit geschuldet- auch gerade verabschiedet. Viele der Vorredner haben ihrem Unmut bereits -malmehrmalwenigerprofessionell- Luft gemacht. Der war bei mir gestern Abend schon da, heute Morgen musste ich kurz nen Schluck ausm Flachmann nehmen, danach hab ich gemerkt, dass ich ja eigentlich keinen harten Alkohol mehr trinke. Aber danach ist mir ein Gefühl ziemlich genau aufgefallen - Sodbrennen. Steigt auf, brennt, ist unangenehm. So auch das Patch. Ist unangenehm zu sehen, dass der komplette Aufwand für teilweise abertausend Pokale eigentlich so ziemlich für die Katz' ist. Es brennt der Wettkampfmarkt zwischen den Spielern. Wir haben uns heute sogar teamintern gekloppt, um Moneten zu verdienen. Dann aber jedoch muss man mal ein realistisches Fazit ziehen - es steigt in einem ziemlicher Unmut auf. Euren Ansatz verstehe ich: Ihr versucht, den ziemlich schnell gewordenen Zug, dem manche hier aufgesprungen sind, ein "wenig" einzubremsen - jedoch geht das leider nicht, indem man nen Prellbock mitten auf der Strecke aufstellt. Genau das ist nämlich passiert. Ihr habt euch selbst eine Art Bollwerk geschaffen, das, euch nicht nur auf spielerischer Seite ziemliche Einbußen einbringen wird. Warum ich das so einfach sagen kann? Ich habe ein monatlich hohes Budget für Spiele aller Art, meinen zwei Jobs geschuldet. Dieses Budget ist in einem nicht gerade kleinen Teil dem Feuerwehrspiel zuteil geworden. Jetzt jedoch habe ich mir seit heute Morgen wirklich Gedanken darum gemacht, ob mir die Investitionen das wert sind. Mein offener Mensch sagt mir, dass ich nicht der einzige Spieler bin, der in den Monaten einen dreistelligen (wenn nicht sogar vierstelligen) Bereich in dieses Spiel investiert hat. Gar traue ich mich zu sagen, dass große -malmehrmalwenigersympathische- Spieler wie ThiKid, Skaterwolf, uvm. vermutlich ebenfalls einen solchen Betrag beigetragen haben. Die obersten Teams haben da ziemlich reingebuttert, ob ihr das jetzt nicht hart aufs Spiel gesetzt habt - das zeigen jetzt die nächsten paar Wochen. Bei mir im Team gab es genauso ein heftiges Rumoren, andere TopTeams sind ja, der Shoutbox, dem All-Chat, und weiteren Informationsquellen zu entnehmen gelinde mies gelaunt. Da sollte man sich als Firma doch durchaus seine Gedanken drum machen, ob das jetzt so wirklich der beste Weg war. Ich sehe es als gerechtfertigt, den XP-Bereich um gut 10-15% zu kürzen, die Credits dürfen dem neuen Solo-Wettkampf-System geschuldet gerne auch um 20% runter gehen. Die o.g. Zahlen sprechen jedoch ziemlich heftige Bände. Euch muss man zugute halten, dass ihr mit dem Revert des ersten Patches noch versucht habt, den Innendienst etwas attraktiver zu gestalten und das Augenmerk auf ein ausgeglichenes System zu legen. Die Frage ist halt - muss es ausgeglichen sein? Täglich kann man mit mindestens 0 und maximal 16 Florianstalern die Innendienste hochhalten, um die volle Ausdauer auszuschöpfen. Es werden nur täglich bedeutend mehr Florianstaler in die Wettkämpfe gesetzt. Kurzer Faktencheck - drei größere Teams mit denen ich in Kontakt stehe, investier(t)en täglich bisher einen niedrigen bis mittleren dreistelligen FT-Betrag in die Wettkämpfe, jetzt sind es teilweise Null. Bei uns gab es nicht mal eine lange Diskussion, das war ziemlich zügig klar, dass uns das die Florianstaler nicht wert sind. Wir haben uns für diesen drastischen Weg nicht umsonst entschieden. Es klingt immer so kleingeistig, wenn man sagt "Hey, drei Klicks und du bist im Wettkampf". Stimmt, aber aber es sind zig Klicks, zig Euronen, die da darüber hinaus noch rein investiert werden. Wir informieren unser Team täglich über eingehende Wettkämpfe, tauschen Stats zu Wettkämpfen im Solobereich aus, reden auch teilweise über Dinge, die wahrscheinlich sogar die NSA-Mitarbeiter verstören könnte. Aber ganz wichtig ist - wir sind ein Team. Der Anreiz an einem Wettkampf teilzunehmen, um Pokale und den damit verbunden Outcome zu bekommen, aye, der ist Hindenburg-artig in den Boden gerauscht. Sogar im dem Moment, in dem ich das hier tippe, fällt es mir schwer meine Gefühle dem Patch gegenüber ausdrücken zu können. Hätte ich jetzt noch Legasthenie oder LRS, dann hättet ihr jetzt vermutlich Augenkrebs wegen mir Aber Gott sei Dank sind unsere Deutschgenies immer sehr wortkarg im Forum unterwegs Egal, darum solls nicht gehen - das Spiel ist wichtig, die Community, die Spieler. Was hält eine Firma denn eigentlich davon ab, sich genau dieser Kundschaft, diesem Kreis der Core- und Casualgamer und den stillen Mitlesern etwas offener zu zeigen? @Chrischan ist heute als euer Mittelsmann zu einem der ersten Male wirklich vor das Publikum getreten und hat moderat, hart, aber klar wiedergegeben, was ihr euch dabei gedacht habt. Klar, er steht sowas von derbe in der Schusslinie und bekommt genug schlechte Worte gegen den Kopf geworfen, aber wer auf der Bühne steht, muss mit allen Resonanzen rechnen. Singt ihr schief, fliegen Tomaten, singt ihr super, fliegen Teddys (aber hoffentlich keine Schlüppis ), sitzt ihr aber vielleicht einfach mal auf der Bühne und gebt das Mikrofon ins Publikum, dann würdet ihr Stimmen hören. Jetzt nicht so im schizophrenen Sinne, aber hört auf das, was in der Quintessenz von eurem Auditorium resoniert. Klar gibt es hier Menschen, die einen endlosen Hals haben, es gibt aber doch einige Stimmen hier im Thread, denen ich zustimme. Stimmen, die wirklich selten sprechen. Sprechen diese jedoch, sollte man sich auf der Bühne doch mal kurz die Ohren spitzen. Klar kann man auch so eskalieren und -arrogantwirkendabernichtsogemeint- mit klugen Worten um sich feuern wie ich - aber ich glaube, dass die Top-Spieler, als auch die kleinen Spieler ihr Mitspracherecht lange noch nicht verwirkt haben. Lasst mal den ersten Rauch vergehen, danach schauen wir, wie groß der Schaden ist, dann muss aber auch aufgeräumt werden. Das ist m.M.n. keine Option, das ist ein Muss! Keiner gibt mir das Recht mit erhobenem Finger hier zu stehen, aber ich hab schon oft beobachtet, wie Firmen ihre komplette Existenz trotz bester Beratung aufs Spiel gesetzt haben. Ihr werdet jetzt nicht euren Arbeitsplatz verlieren, nicht wegen eines verhunzten Patches, aber sowas sollte nicht allzu oft wiederholt werden. Was ich eigentlich ganz gut gelungen finde, ist der neue Solowettkampf. Es stimmt schon auch, was @Loeschfisch in seinem Beitrag genannt hat, aber schlussendlich habe ich jetzt die Option einiges Geld zur Seite zu legen (für höhere DGs wichtig). Ob das jetzt so auf Dauer in der Ausfertigung sinnvoll war, wage ich aber zu bezweifeln, da ihr jetzt mächtig schnell Multimillionäre haben werdet, die dann wiederum im Wettkampf für andere Millionen zur Verfügung stellen und und und... Wanderrichtung stimmt, Feinabstimmung noch mal überarbeiten. Abschließend möchte ich noch mal auf das Mikrofon eingehen. Nehmt die User hier wahr, oder zumindest etwas wahrer als eure taktischen Planungen, schreibt von Zeit zu Zeit, was eure nächsten Schritte sind. Es muss nicht jede Woche ein großes Update rauskommen, einmal im Monat reicht absolut. (Damit seid ihr sogar immer noch über dem Schnitt einiger anderer Spieleschmieden...) Es wurde von Chrischan gesagt, dass es ein Schnellschuss war. Die heutige Frage war - wie sehr war der Schnellschuss in guter Hoffnung im Voraus geplant. Hätte man euch gleich so eine Resonanz entgegen gebracht, hättet ihr es noch mal abstimmen können und dann in entschärfter Version rausbringen können. Da hätten euch nur die Endloshälse wieder die Ohren vollgeheult, nicht gefühlt alle. Viele Spieler, auch ich, sind jetzt mit einem wachsamen Blick auf die weiteren Neuerungen gespannt. Was jetzt jedoch alles in allem dennoch gut war - es ist einer eurer Leute vor das Publikum getreten und hat eure Hintergedanken, Ziele und Wege aufgezeigt. Bitte, weiter so! Nachdem mein Beitrag jetzt die fünf Akte eines Theaters durch hat - soll hier Schluss des Beitrags sein, aber nicht der Diskussion. Bin gespannt auf die weiteren Beiträge. Viel Spaß mit dem Schinken, den ihr bis hierher lesen musstet. Mit freundlichen Grüßen, Korbi
  13. 4 points
    Ich beschäftige mich jetzt seit über 30 Jahren mit Computer und habe mein Hobby vor langer Zeit zum Beruf gemacht. Ich habe auch die Anfangszeit des Internets mitgemacht und kann von daher sagen, das dass Internet selbst viele Vorteile aber leider auch viele Nachteile hat. Seit es Computer gibt, waren Spiele immer der Verkaufsschlager Nummer 1. Da es allerdings früher nur die Möglichkeit gab diese über Kaufhäuser und Computerketten als CD-Version zu verkaufen, waren diese Spiele sehr gut getestet und weitgehend Fehlerfrei. Denn kein Unternehmen konnte es sich leisten ein Spiel auf den Markt zu bringen, was voll mit Bugs war. Solche Spiele wären dann in den Computerzeitschriften zerrissen worden und in den Kaufhäusern die Schachteln verstaubt, weil niemand sie gekauft hätte. Mit Einführung des Internets und der damit verbundenen unlimitierten Download-raten der Telefonanbieter, wurde es immer schlechter, da die Unternehmen von CD-Version zu Browser-Versionen gewechselt sind. Diese hatten und leider haben bis heute den großen Nachteil, das einfach los programmiert wird und diese dann Online gestellt werden, damit der Rubel rollt. Getestet wird bei den meisten Browser-Games fast nichts mehr, außer das die Bezahlmethode funktioniert, um das Konto aufzufüllen. Was man bei einigen dieser Spiele dann feststellen kann, so leider auch in diesem Spiel, ist, das die eigenen Programmierer ihr eigenes Spiel nicht kennen. Anders kann man nicht erklären, wie solche Bugs wie der, der Rodelbahn, in ein Spiel kommen können. Solche Bugs stellen ein Spiel komplett auf den Kopf und machen es für diejenigen, die mit keinem oder nur geringen Geldeinsatz ein Spiel spielen wollen, es unmöglich, Erfolge zu erzielen. Selbstverständlich sollen Firmen, die solche Spiele auf den Markt bringen, auch ihr Geld damit verdienen. Allerdings gewinne ich mehr und mehr den Eindruck, das es alleine NUR ums Geldverdienen geht. Das Feuerwehrspiel steht immer noch unter dem Status BETA-VERSION. Was für mich etwas merkwürdig ist, denn das Spiel ist schon mehrere Monate auf den Markt. Eine derart lange Beta-Phase ist mir bisher noch nicht untergekommen, erklärt aber einiges. Das Spiel selbst und die Idee finde ich super. Allerdings verstehe ich das teilweise unprofessionelle unternehmerische Handeln hier überhaupt nicht. Da aber alle an einem Strang ziehen und Geld verdienen wollen, ist es leider möglich, das man auch für TEST-Spiele bezahlen muss. Etwas, wofür was man in der Vergangenheit verbal gesteinigt wurde. Ich persönlich werde das Spiel weiter spielen, allerdings mit minimalen zeitlichen Einsatz. Denn das hat sich nach dem Bug für mich erledigt – Leider!
  14. 4 points
    Werkstatt mit drei Aktivitäten: täglich 100 Punkte for free, eine Zusatz-Aufladung auf maximal 150 Werkstatt-Punkte), für Sikey: ins Technikzentrum als weiteren Reiter mit einbinden, zeigt nen Schraubenschlüssel mit Mutter oder halt was Werkstatt-artiges - Schlauchprüfung dauert 30 Minuten, gibt einen Credit-Booster, verbraucht 10 Werkstatt-Punkte, mehrfach möglich, (für Sikey: Bild zeigt nen Schlauch mit nem Platzer, daneben/darauf ein klitschnasses Kerlchen/Weibchen im Blaumann) - Aggregate/Pumpe prüfen dauert 60 Minuten, gibt einen Wertebooster für Stärke, Intelligenz, ... mit 10% Chance auf einen Perma-Booster, verbraucht 20 Werkstattpunkte, mehrfach möglich, (für Sikey: Bild zeigt nen schrägen Splitscreen mit nem funkenden Aggregat und einer FPN, bei der das Wasser überall raus schießt) - Einsatzfahrzeug prüfen dauert 180 Minuten, gibt Montag/Donnerstag eine Zusatzremise mit dem neuesten ELW, am Dienstag/Mittwoch/Freitag/Samstag eine Zusatzremise mit dem neuesten HLF, alle Zusatzremisen sind 7 Tage nutzbar, Sonntags nach Abschluss gibt es einen Werkzeugkasten, der drei Items beinhaltet - 1x Credit, 1x Wertebooster, 1x Kleidungsstück), verbraucht 50 Werkstattpunkte, täglich nur einmal möglich, (für Sikey: Bild zeigt ein Männlein/Weiblein unter einem Fahrzeug, links davon steht ein offener Werkzeugwagen.) Was fängt man damit ab? In der alten Tauschhalle gab es immer ne Möglichkeit die besten Booster zu bekommen, die jetzt mit der Werkstatt wieder gegeben sind. Zusätzlich hat man in den oberen Rängen das Problem, dass man zu wenig Remisen hat und das könnte man damit kompensieren. Tante EDIT: Das hochgeladene Bild zeigt eine Möglichkeit zur Browserimplementierung.
  15. 4 points
    Auch wenn ich selber nicht so sehr die Kopplung von Ausdauer an die Einsätze mag hier mal ein Vorschlag dazu, der aber sicherlich auch vieles hier schon gesagte aufgreift. Es ist mal wieder ein Versuch und mal schauen ob dies Anklang findet! Wobei das Problem mit der Ausdauer wohl das schwierigste ist, da sie sich viel zu schnell abbaut. Aber schauen wir mal. Ich werde mich mal um einen gänzlich anderen Ansatz bemühen und davon ausgehen, dass die Feuerwache ein Gebäude (Singel Bereich) ist, in dem nicht nur Ich mich befinde sondern auch eine imaginäre Mannschaft. Schließlich fährt niemand Einsätze alleine oder hockt alleine in einer Feuerwache! Davon ausgehend das... Neues Prinzip: Die Feuerwache wird zu einem Gebäude, welches ich ausbauen kann äquivalent zu dem Teamgebäude. Dort gibt es den Tagesraum (Mannschaftsunterkünfte), Die Leitstellen (Telefondienst), Den Bereitschaftsraum (Eigentliche Feuerwache) und noch eine Werkstatt! (Namen dürfen gerne geändert werden!) Sinn und Zweck der Räume: -Tagesraum ist der Grundstock für meine Feuerwehrmannschaft wobei jedes 'Mitglied' für sagen wir 3 Feuerwehrleute steht. Ist auch relativ gerade! Es bildet einfach nur ab wie viele Mann ich in den Einsatz schicken kann! Für jede Stufe gibt es neue Mitglieder und somit mehr Leute! Die Begrenzung richtet sich nach dem DG. -Leitstelle bleibt wie sie ist und kann auch verbessert werden, was die Creds anhebt, auch hier Beschränkung durch den DG. -Bereitschaftsraum ist wie die alte Feuerwache, ihr lvl erhöht vielleicht sogar wahlweise, erhaltene Creds, XP und Bonus in der Wache und steht für die täglichen Aufgaben in einer Feuerwache. Begrenzung des lvl durch DG. -Werkstatt ist für die Fahrzeuge, die bei Einsätzen eine Panne hatten, oder halt gewartet werden müssen! Ihr lvl beschleunigt die Zeit bis das Fahrzeug einsatzbereit ist und senkt die Kosten dafür. Auch hier Begrenzung der DG. Mit Begrenzung durch den DG meine ich das imaginäre lvl für den Dienstgrad. Bei mir wäre es aktuell also lvl21! Ich kann jeden Raum ausbauen wie ich mag bis zum Max lvl das sich nach meinem DG richtet. Alle Räume kosten ansteigend NUR Creds! Damit alle die gleichen Voraussetzungen haben. Aber natürlich kann man eine Abkürzung der Zeit, die der Ausbau braucht mit FT bezahlen! Die Ü-Halle bleibt von allem ausgenommen, denn sie hat ja schon eine wichtige Funktion! Kommen wir nun zu den Einsätzen: Ich habe wie bisher meine 300 Ausdauer inklusive 4 Aufladungen und setzte sie erstmal nur für die Aufgaben in der Wache ein. Nun kommt ein Einsatz. Dieser verlangt Man-Power und Fahrzeugeinsatz! Natürlich müsste das lvl des Tagesraums passend an die Mannschaftsstärke bei bis zu 4 Einsätzen angepasst werden. Ist das Maximum mit lvl X erreicht bekomme ich Schreibtischtäter, die noch Dienst in der Wache weiter verrichten können. Bis es aber so ist muss ich mich halt entscheiden wofür ich meine Leute einsetzte, oder ob ich den Einsatz abbreche und (imaginär) einer anderen Wache zuschiebe. Besetze und starte ich ihn, kann es sein, dass ich keine Männer mehr in der Wache habe, halt je nach schwere des Einsatzes und auch meiner Mannschaftsstärke. Das bedeutet ich kann keine weiteren Aufgaben machen bis der Einsatz durch ist! Der Einsatz läuft wie bisher bringt 10% XP, dafür viele Creds und Geschenk. Natürlich muss ich Ausdauer aufwenden, denn so ein Einsatz kostet Kraft! Aber die Ausdauer, die ich dafür einsetzte kommt langsam zu mir zurück! Sprich es gibt einen neuen Balken der die im Einsatz verbrauchte Ausdauer anzeigt. Die füllt meine reguläre Ausdauer nun langsam wie etwa die Mut sich auch auffüllt wieder auf! Die Einsätze haben wieder eine Schwierigkeit und nach dieser richtet sich auch eine neue Besonderheit. Pannen oder einfach unvorhergesehene Zwischenfälle mit den Fahrzeugen bei Einsätzen! -Leicht: Keine Zwischenfälle normaler Ertrag. -Mittel: 25% Chance auf einen Zwischenfall bei Fahrzeugen, leicht erhöhter Ertrag -Schwer: 50% Chance auf einen Zwischenfall mit Fahrzeugen, mittel erhöhter Ertrag und Chance auf ein 'Goody?' (Ob man daran noch dreht wie an vielem, kann man sehen, aber bietet es auch Ansätze für Beschleunigungen, Boni um Fahrzeuge zu schützen, V2 die nicht von Zwischenfällen betroffen werden können etc.) Da es mit der Mannschaftsstärke vielleicht Irritationen gibt hier nochmal eine Erklärung wie ich es ungefähr meine. Kleine Wache hat lvl6 mit X Mann. Einsatz kommt rein ich brauche alle Mann für diesen schweren Einsatz. Ich habe noch einen Auftrag in der Wache laufen. Dieser darf auslaufen, aber ich kann keine neuen starten solange der Einsatz läuft. Habe ich mehr Mannschaft kann ich mehr Einsätze fahren UND auch in der Feuerwache weiter machen. Dafür später noch die 'Schreibtischtäter' Ich schließe den schweren Einsatz ab. Von meinen 3 eingesetzten Fahrzeugen ist eines kaputt und braucht Reparatur, weil bei dem Einsatz ?? passiert ist! (Hier sollten die Reperaturkosten natürlich nur einen Teil des Verdienst sein, da es sonst irrsinnig wäre schwere oder mittlere Einsätze zu fahren, die Reparatur braucht zudem X Zeit) Ich bekomme einen mittel erhöhten Ertrag und eine Chance auf dein 'Goody' die Ausdauerkosten für den Einsatz waren hoch und betrugen 20. Diese wandern nun in die neue Leiste und werden mit 1 Minute pro Punkt wieder der Ausdauer gut geschrieben! (Alles anpassbar natürlich, Sinn des ganzen Mannschaft ruht sich aus! Und die Ausdauer füllt sich natürlich erst NACH Beendigung des Einsatzes auf!) Ich hoffe ich konnte verdeutlichen wie ich es meine! Versuche aber auch für Rückfragen oder weitere Ansätze offen zu sein! Natürlich habe ich keine Ahnung ob es sich so verbessert, aber habe ich einfach mal versucht einen neuen Ansatz aus verschiedenen Ideen zu formen! Zum Team könnte man dann wie vorgeschlagen schon die Team-Einsätze noch dazu packen! Weitere Anpassungen gehören dann ja aber nicht mehr in diesen Thread! ^^ Es mag in sich auch noch viele Frage aufwerfen, das ist mir Bewusst. Tabelle und lvl der Räume, wie sind die Kosten fair verteilt das auch die Reparaturen nicht zur Frustration führen. Es macht das Spiel auch sicher etwas schwieriger, aber so auch Spannender wie ich denke und würde für mehr Begeisterung und Spielspaß sorgen! Aber Fakt ist man bräuchte wieder viel mehr Geld das man auch wieder sparen muss (Duell Nutzen), es würde viele neue Dinge abdecken müssen und man kann sich lange mit dem Spiel befassen wenn man will! Und mal wieder Feuer frei für eure Meinung dazu! LG Sam
  16. 4 points
    keine abkopplung der einsätze von der ausdauer? jetzt bleibt es noch eine woche so langweilig und öde? schade das ihr die ganzen ideen und vorschläge nicht umsetzt und auf die meinungen dort hört.
  17. 4 points
    Feedback zum Patch. Quelle: Fire Troopers Team; Verfasser: MikeCharly HBM FF. So Ihr Lieben, nachdem ich das Spiel schon einige Male in den verschiedenen Chats als sehr nett gemachten "BIldschirmschoner" bezeichnet habe, (denn vielmehr ist es nach dem Patch nicht mehr, hier mal die Zusammenfassung dessen, was Ihr da so richtig an die Wand gefahren habt. Sorry für die deutliche Vokabel, aber anders kann man es wirklich nicht nennen. Der Grundgedanke war sicherlich ein guter, möchte ich / möchten wir mal unterstellen. Dennoch ist es so, wie es immer ist, dass zwischen Backend und Frontend selbst bei den erfahrensten Full Stack Developern irgendwann mal der Faden reisst. So (anscheinend) auch bei Euch. Da ich mir anmaße, nach Absprache, für die Troopers zu schreiben, geht's im "Wir" weiter. Daher fangen wir auch mal mit den team-Wettbewerben an. Aufgefallen, dass ein Verlieren bei ca. 10.000 liegt und ein Gewinn bei ca 4.000? Jetzt stellen wir uns mal vor, ein kleines junges Team versucht mir der Quote irgendeinen Blumentopf zu gewinnen. Werden für negative Punktestände dann irgendwann Dispozinsen fällig? Ganz geschweige vom Frust, der sich da bei den Teams aufbaut. Weiterhin habt Ihr bei der (sorry) "Wurschtelei" vergessen, dass einige Spieler und das waren nicht wenige Ihre Booster über die Teamwettkämpfe bezogen haben. Dies geht nun nicht mehr und das, was da nun als Booster aufgetischt wird, ist ja nun wirklich nur Eure 4. oder 5. Garnitur, um es mal ganz ehrlich zu betrachten. Also auch hier ein Fail. Aber auch im Einzelspielerbetrieb ist es kein Vergnügen. ich glaube, zwischen zwei Dienstgraden kann die Punktezahl inzwischen bequem mit einer Kreuzfahrt von zwei Wochen überbrücken, da die Punkteschwellen irrsinnig weit auseinanderliegen. Was die Lehrgänge angeht habe ich noch keine Beobachtungen machen können und von den Troopers ist mir auch kein Negativum bekannt gemacht worden. Bleibt also abzuwarten. Die weite Punktestrecke zwischen den Dienstgraden macht es zugegeben für euch besser, da die höheren Ränge nicht so schnell erreicht werden, was unter dem alten System zwangsläufig der Fall gewesen wäre. Dies hätte man aber charmanter lösen können, durch mehr Lehrgänge. den Seelsorger, den ABC Erkunder, den Atemschutzgerätewart, den C-Dienst, und noch so einige weitere habe ich nicht ( ich kann mich irren) nicht gesehen. das, was jetzt herrscht, ist bei Vielen einfach Langeweile und Frust. man kommt halt einfach nicht mehr spürbar weiter. Das EP Verhältnis zwischen Feuerwache und Einsätzen habt Ihr Euch auch vorgenommen. Ganz ehrlich? Ich fahre kaum noch Einsätze, weil es mir einfach zu blöd ist. Das Punkteverhältnis stimmt nicht und ich ziehe mir komplett die Aktivität leer, die ich aber für Feuerwache benötige. 4 Mal aufladen kann ich zwar aber dann kommt Euer (in diesem Zusammenhang) komplett sinnfreier Einsatzstörer noch ab und an dazu. Soviel Aktivität inkl. Einsätze und Wache? Da bräucht eich dann 3 Accounts. Insgesamt... und da wäre noch so Einiges mehr, sind Einzelspieler mit und ohne Taler plus Teams ganz schön "geküsst" mit dem Patch. Wir (Troopers) haben uns zum Weitermachen entschieden aber inzwischen quackeln wir mehr im Chat als das wir wirklich spielen, weil es einfach keinen Spaß mehr macht. War man früher happy, weil man sich mal wieder ein Einsatzmittel leisten konnte, ist das jetzt kostenfrei und wird nur auf breitem Hintern über Zeit abgesessen. Auch nicht wirklich im Sinne des Erfinders. ... und so könnte man weiter und weiter darüber sinnieren, was wer wann während des geistigen Ergusses dieser Neuerungen, geraucht, getrunken oder sonstwie konsumiert hat. es bleibt, was es ist und das ist sicherlich nicht im Sinne der meisten, die einfach Spaß haben wollten. Dass Ihr irgendwie leben und Rechnungen bezahlen müsst, ist klar und sei auch hier absolut anerkannt und zugestanden. Uns ist nur schleierhaft, wo der Mehrumsatz jetzt herkommen soll. Ihr werdet's wohl besser wissen. Nur, ohne Kundenbindung, keine Kohle, ohne Kundengewinnung, keine Mehrkohle, ohne Weiterentwicklung keine Kundenbindung und keine Empfehlung und keine Neukunden. Richtung klar? Nicht schön! Beste Grüße und macht was! Eure Fire Troopers respektive der Mike Charly
  18. 4 points
    Aber ich kann ihn verstehen. Wenn ich für etwas bezahlt und somit gekauft habe, kann man es nicht einfach wieder weg nehmen. Wäre das gleiche wenn du in einem Geschäft was kaufst und am Ausgang nimmt man es dir wieder weg, weil es schon eine neue " bessere " Version davon gibt. Bezahlt ist bezahlt. Das man die Leute damit verärgert und die sich über'n Tisch gezogen fühlen kann ich nachvollziehen. Fairerweise könnte man ihnen die ausgegebenen FT's zurück erstatten.
  19. 4 points
    Ich möchte an dieser Stelle auf das entfernen der EP eingehen, diese machen einen großen Teils des Spiels aus. Man hat sein Equipment darauf ausgelegt möglichst viele Punkte zu bekommen um sich befördern zu lassen, aber auch um seinen Team eine weitere Ausbaustufe zu ermöglichen. Man hat sich immer sehr gefreut, wenn es wieder so weit war - denn es kam durch TEAMWORK zustande. Jeder konnte seinen Teil dazu beitragen. Das neue System sieht vor, dass im Prinzip nur noch die Starken erfolgreich bei den Wettkämpfen bestehen können. Denn, wer wenig spielt wird kaum Geld zusammen bekommen um die stetig teuer werdende Ü-Halle bedienen zu können. Hier haben mal wieder die Spieler die Nase vorn, die es täglich schaffen, alle Aufladungen durch zu kriegen und somit natürlich auch mehr Kleidung und auch Booster zu bekommen. Spieler, die nicht so viel Zeit haben, werden hier sehr stark benachteiligt Das ihr die Pokale und damit auch die Tauschkisten abschaffen wollt kann ich irgendwo sogar nachvollziehen. Aber diese durch Medaillen zu ersetzen und diese dann für den Ausbau nehmen zu müssen, halte ich für den falschen Weg. Man kann nur noch 3 kostenlose Kämpfe pro Tag bestreiten, wo man bisher max 10 Medaillen pro GEWONNENEN Kampf bekommt, denn Medaillen für Verlierer gibt es ja keine mehr. Das heißt (hier gehe ich von den Werten aus, die ich meinem Team sehen kann) im aktuellen Stand bräuchten wir 8 Tage um die Feuerwache 1x ausbauen zu können, aber auch nur, wenn wir unsere 3 täglichen Kämpfe in der 16er Formation gewinnen und mit 50% der Mannschaft antreten - wenn nicht, ist das alles hin fällig und es gibt nichts - trotz, jeglicher Bemühungen. Tritt man als Gruppe an sind es sogar 16 Tage. Worauf ich hinaus möchte ist, dass man zum einen ewig warten muss bis es im Ausbau wieder weiter geht und des weiteren dass man keinen großen Einfluss mehr darauf hat. Was sich mir auch nicht ganz erschließt ist, dass ihr vor kurzem die Ausbauten günstiger gemacht habt und nun wieder mit voller Karacho in die andere Richtung Ein weiterer Punkt ist, dass man sich wochenlang den Popo aufreißt um im Endeffekt nur 1% mehr XP zu bekommen Die Anreize in einem Team zu sein werden so drastisch gesenkt, dass ich darüber nachdenke, ggf ohne Team weiter zu machen. Auf Dauer, nur für alle paar Wochen / Monate 1% XP zu bekommen reicht mir persönlich nicht.
  20. 4 points
    Vielen Dank Chrischan für deine Reaktion. Sorry wenn ich nochmal nerve, aber würde gerne kurz nochmal auf das Spiel eingehen. Es ist richtig das das teilweise auch vor dem Patch so war, jedoch war dort der reiz vorhanden, durch Übungshalle evtl. den schaden noch begrenzen zu können. Ja damit habt ihr mich (einen 55 Jährigen 1,92 m. großen Mann) zum schwitzen gebracht, immer hatte ich bei der Führpark Aufrüstung angst, das gerade jetzt einer kommt und meine Credits klaut, bevor ich die Bestellung machen konnte. Verschärft wurde es dadurch, das ich Kisten immer nur alle 2 Min. verkaufen konnte und man natürlich das Fahrzeug haben möchte. Es war spannend und schweißtreibend, die sorge ist uns genommen worden. Leider kann man, wenn der Fuhrpark auf dem neusten stand ist, nix mehr groß machen und es ist nur noch ein abklicken der Energie und starten von Einsätzen. Es fehlt irgendwas, was wieder etwas Spannung ins Spiel bringen kann. Habe dazu eine Idee an den Support gesendet, damit hier nicht ewig lange Diskussionen entstehen. Hoffe das es euch gelingt, eine Spannung ins Spiel zu bringen, damit es nicht nur ein abklicken der Energie wird. Somit wieder das knistern zu spüren ist und eine Spannung damit es nicht langweilig bleibt. Gruß Otis
  21. 4 points
    Hallo zusammen. Ich kann eigentlich ganz gut mit dem Patch leben, nur eine Sache stört mich persönlich: Das Kämpfen macht keinen Spaß mehr! Mußte ich mir vorher gut überlegen wen ich angreife - gerade wenn ich am ansparen war - so ist es jetzt vollkommen unerheblich geworden, da ich nichts mehr verlieren kann. Auch die kleine diebische Freude ist verschwunden, wenn man einen größeren Geldbetrag ergatterte, und auch die Fehden mit bestimmten Spielen, die man regelmäßig angriff, bzw. von diesen angegriffen wurde, haben ihren Reiz verloren. Ich persönlich fand es nicht so schlimm, wenn ich ausgeraubt wurde, gerade wenn ich offline war und meine Hilfsmittel abgelaufen waren, - dadurch mußte ich darauf achten, gut zu skillen, die Lots möglich spät zu verkaufen und vor allem mir die Kohle wieder zäh erkämpfen. Das hat das Spiel für mich spannend gemacht. Nun ist das Kampffeature total anspruchslos, und für mich persönlich nicht mehr attraktiv. Und damit sind die Teamkämpfe für mich uninteressant geworden, da ich immer hinter der Kiste mit den permanenten Hilfsmitteln her war, um meine Statuswerte für die normalen Kämpfe zu erhöhen... Ich habe das Spiel immer für Recht ausbalanciert empfunden, aber nun fehlt (mir) was. Das ist mein ehrliches Feedback, - da muß nicht jeder mit d'accord gehen 😉
  22. 4 points
    Na ja... also fordern würde ich nicht gleich, steht mir als Kunden nicht zu. Ich kann mir etwas wünschen und abhängig davon ob das umgesetzt wird oder nicht kann ich entscheiden ob ich Kunde werde / bleibe oder doch zur Konkurrenz abwandere und denen mein Geld nachschmeiße, wenn man darauf hier verzichten kann. Interessieren würde mich allerdings doch was man sich... falsch: ob(!) man sich was... bei den Änderungen gedacht hat. Die Änderungen "Teilzeitchef" und "Tausensassa": Erst gestern wurde hier wieder irgendwo betont, daß dies ein BG wäre und damit auf Langzeitspiel / Langzeiterfolg ausgelegt ist. Wie soll das aber gehen, wenn mittendrin das Spielprinzip auf den Kopf stellt? Die beiden Positionen da oben waren bisher als multiple Positionsbesetzung darin gekennzeichnet, daß deren Ausbildung teuerer war, gleichzeitig aber deren Löschwerte geringer als die von Rauchmelder, Geisterfahrer etc. - ob das Sinn machte oder nicht sei dahin gestellt, es war eine feste Rahmenbedingung vom Betreiber vorgegeben und mit der musste man halt arbeiten und seine Strategie entsprechend ausrichten. Nun wird die aber plötzlich über den Haufen geworfen, die ganzen Rahmenbedingungen werden plötzlich auf den Kopf gestellt, das heißt, daß die ganze Strategie, die die Spieler über Wochen und Monate gefahren haben (und dafür sicher auch diesen oder jenen FT ausgegeben haben), ab sofort völlig für den *piiiiiiiep* ist. Warum soll ich jetzt wechseln und eine andere Strategie fahren, die ihr in 6 Monaten vielleicht wieder über den Haufen schmeißt, wenn damit genug verdient wurde? Das ist ein entscheidenter Punkt, warum ehemals erfolgreichen Spielebetreiber plötzlich Kunden und Umsatz weglaufen: Der Kunde hat einfach den Kanal voll sich mit dem Passus "...behalten uns jederzeit Änderungen am Produkt vor...", welche sich mehr oder weniger schwammig in allen AGB wieder finden, abzocken zu lassen, indem seine bisheringen erarbeiteten und erkauften Erfolge durch eine Änderung, die der Spielebetreiber beliebig oft wiederholen kann, abgewertet werden. Die Credits, die nicht mehr beim Kampf verloren werden können: Wie heißt es so schön? Gut gemeint ist das Gegenteil von gut gemacht, so auch hier. Mag ja vielleicht sogar sein, daß ihr die Schröpfung kleiner Neuspieler beschränken wolltet, aber doch nicht so!!! Erstens: Ein großer Reiz de Spielers bestand darin, nicht zuviel Geld auf der Hand zu haben um nicht beklaut zu werden bzw. vielleicht mal einen zu erwischen der gerade auf ne teure Ausrüstung spart - der Reiz ist weg. Es macht jetzt gar keinen Sinn mehr auf sein Bargeld aufzupassen, man kann es eh nicht verlieren. Gleichzeitig habt ihr an dieser Stelle quasi eine Einladung zum Bugusing eingebaut: Ich verständige mich mit anderen Spielern, daß die möglichst viel Geld auf der Hand haben wenn ich sie überfalle - denen ist es doch Wurscht, sie verlieren nix, mein Gewinn wird vom System bereit gestellt. Anschließend tauschen wir die Rollen, ich hab ein paar Millionen auf der Hand, meine Mitspieler fallen über mich her - ein illusterer Kreis "Interessengemeinschaft virtueller Wertschöpfung". Außerdem prognostiziere ich mal für die Zukunft, daß ihr damit eh noch Probleme in der Spielbalance bekommen werdet, wenn laufend vom System Credits generiert werden ist bald wieder zuviel Geld im Spiel und ihr müsst wieder eingreifen und bezieht Spielerkloppe. Und gleich gar nicht muß man vor diesem Hintergrund die Abwertung der kleinen Kisten verstehen - auf der einen Seite installiert ihr nen virtuellen Goldesel, auf der anderen Seite kastriert ihr den Wert der Gewinne. Die Kistenproblematik ist doch von euch hausgemacht, dann setzt doch an den Ursachen an statt die Symptome zu bekämpfen - die Teamwettkämpfe und deren Belohnung ist das Problem! Wenn beim Teamwettkampf jeden Tag die gleichen kleinen Teams 150-200 Plätze unter einem selber gefarmt werden und man bekommt dafür die volle Belohung von 15 Pokalen mach ich mir doch nicht die Arbeit und such da was Gleichwertiges, insbesondere wenn das Risiko besteht mal zu verlieren. Was noch dazu kommt: Indem der Sieger, der ja schon stärker ist, auch noch das fünffache der Pokale bekommt und damit schneller im Team leveln kann als der Verlierer, der die fehlenden Pokale mittels Einsätzen oder Aufgaben kompensieren muss, gibts gleichzeitig keine Chance daß der Verlierer mal aufschließen kann - zumindest nicht allein durch Einsatz, wie man immer versucht uns weiß zu machen. Beschränkt das indem ihr eine Cooldown-Phase einbaut, indem nicht jeden Tag die gleichen Opfer abkassiert werden können, an Tag 2 gibts dann nur noch 10 Pokale, Tag 3 nur noch 5 usw., nach 3 Tagen ohne Angriff auf den gleichen Gegner gibts wieder volle Pokale - damit greift ihr regulierend beim Pokalverdienst ein und vielleicht werden dann, so als kleiner Nebeneffekt, sogar die Teamkämpfe wieder interessanter wenn man plötzlich gezwungen ist auf ähnlich starke Gegnner auszuweichen. Der Patch heute war jedenfalls ein Schuß in den Ofen. So als Hinweis, auch wenn es euch nicht interessiert: Die Spieler sind eure Kunden, die können ohne euch leben, umgekehrt siehts schwieriger aus. Fragt mal in Hamburg beim der ehemaligen Vorzeige-Daddelbude an wie schnell ein Absturz gehen kann, die hätten das auch nie gedacht.
  23. 4 points
    Hallo Feuerwehrfrauen und -männer, nach ziemlich genau zwei Jahren bei Unikat endet mein Vertrag, den ich aus privaten Gründen nicht verlängere (Krankheitsfall in der Familie). Hauptsächlich war ich mit dem Feuerwehrspiel beschäftigt; Recherche, Spielmechaniken, Datenbanken und, seit der Open Beta, der Kundendienst und die Community mit WIKI waren meine Arbeitsgebiete. Davor durfte ich mich mit anderweitigen Projekten befassen und war auch für Big Bait und dem Soldatenspiel im Kundendienst aktiv, wenn nötig. Bedanken möchte ich mich bei meinen klasse Kollegen und Excel, die mich bei meiner Arbeit tatkräftig unterstützt haben und die ich hin und wieder pedantisch in den Wahnsinn treiben konnte. Dann gebührt natürlich meinen Chefs ein Dank, daß sie mir das ermöglicht haben. Schließlich noch ein Danke an unsere Moderatoren, denen ich nach und nach die Aufgaben im Chat übertragen konnte, nachdem das Spiel im Februar durch die Decke ging. Euch allen weiterhin viel Spaß im Spiel und den Ideen, die es zukünftig ins Spiel schaffen werden. LeMatz / Matze
  24. 3 points
    Hallo Feuerwehrmänner und -frauen, wir heißen euch ab dem 18. April 2019 um 09:00 Uhr herzlich zum Feuerwehrspiel Osterfest willkommen. Erledigt fröhliche Aufgaben und verdient euch großartige Belohnungen über den Verlauf des Events! Ihr erhaltet insgesamt 5 Aufgaben, die ihr über den Verlauf des 6 -tägigen Events lösen könnt. Der Eventzeitraum erstreckt sich bis zum 23. April 2019 um 09:00 Uhr. Welche interessanten Aufgaben ihr begehen müsst, um an die Belohnungen zu kommen seht ihr hier. Ganz flauschig und hübsch anzusehen, eignen sich die Moosbüschel perfekt zum Dekorieren der Feuerwache. Absolviere Innendienste in der Feuerwache, um welche zu finden. Die Chance beträgt 50% bei jedem Innendienst. Zu jedem vernünftigen Osterfest gehören Osterzöpfe. Absolviere Innendienste in der Feuerwache, um welche zu finden. Die Chance beträgt bei jedem Innendienst 50%. Ein Paar Schlucken Osterwasser sind bei fleißiger Arbeit genau die richtige Erfrischung. Du erhälst pro 10 Minuten Einsatz ein Osterwasser. Bunte Eier dürfen Ostern nicht fehlen und nach ihnen zu suchen, macht nicht nur Kindern Spaß. Für jeden Sieg beim Wettkampf, hast du die Chance (ehrenvoll: 100%, unehrenvoll: 40%) auf ein Osterei. Verscheuche den haarigen Unruhestifter und erhalte einen stylischen Helm. Damit ihr euch über das Löschfahrzeug den TLF 4000 freuen könnt, müsst ihr alle Herausforderungen abschließen. Sobald ihr die 100% erreicht habt, erhaltet ihr automatisch mit dem Erfolg Dicke Eier 2019 zusammen mit den TLF 4000. WICHTIG: Einsatzmittel hält bis zum 21. Mai 2019 und ist nicht für Amtshilfe auswählbar! Der etwas wahnsinnig aussehende Mann im Hasenkostüm scheint überall gleichzeitig aufzutauchen und stört bei der Arbeit. Der Weg zum Unfallort ist schon beschwerlich genug. Wehre diesen tückischen Widersacher am Ostersonntag ab. Aber auch der Mann im Hasenkostüm hat eine bestimmte Schwäche, die es auszunutzen gilt. Dieses Jahr haben wir eine richtige Hasenplage! Dagegen müssen wir etwas unternehmen. Ziele, mit den dir unten zur Verfügung stehenden Löschmitteln, auf die Hasen und verscheuche sie. Alle Teammitglieder arbeiten zusammen dem Ziel für die jeweilige Welle entgegen. Hier könnt ihr mit einer Wasserpistole, Wassereimer oder Löschspritze die Hasen verjagen. Wasserpistole Jeder Treffer verringert die Ausdauer der Hasen in einem kleinen Radius um ein Punkt. Wassereimer Jeder Treffer verringert die Ausdauer der Hasen in einem mittleren Radius um zwei Punkte. Löschspritze Jeder Treffer verringert die Ausdauer der Hasen in einem großen Radius um fünf Punkte. Mit jeder bewältigten Stufe erhaltet ihr eine Belohnung. Genau wie die Anforderungen, steigt auch die höhe der Belohnung weiter an. Die Anzahl der Medaillen, die ihr euch verdienen könnt, steigt mit der Mitgliederzahl eures Teams. Die Menge der Credits und Exp sind von deinem eigenen Dienstgrad abhängig. Deine Belohnungen laden in der Nachsendung, können also auch nachträglich abgeholt werden. WICHTIG: Jeden Tag um 0:00 Uhr werden die erreichten Stufen zurückgesetzt, soll heißen, euer Team fängt wieder bei Stufe 1 an. Für jede Stufe erhöht sich euer Highscore um einen Punkt. Die 10 Teams, die es am Ende des Events die höchste Gesamtpunktzahl erreicht haben, erhalten zusätzlich einen einzigartigen Erfolg. Heiliger Gral Erhört die Geschicklichkeit, Intelligenz und Stärke für 2 Stunden um 50%. Osterglöckchen Erhöht die Erfahrung in der Feuerwache und bei Einsätzen für 2 Stunden um 60%. Osterlamm Erhöht die Credits in der Feuerwache, Leitstelle und bei Einsätze für 2 Stunden um 60%. Mit der vollständigen Ostertracht erhaltet ihr folgende Statuswerte: 3er: -20% Mutkosten bei Wettkämpfen 4er: +10% auf alle Attribute 5er: +15 Auftreten Achtung: Dieses Set verfällt am 21. Mai 2019 um 10:00 Uhr. Dieses Jahr gibt es die Erfolge Hasenschreck 2019 und Dicke Eier 2019. Hasenschreck 2019 Du hast es Ostern 2019 mit deinem Team in die Top 10 des Teamevents geschafft. Dicke Eier 2019 Du hast beim Osterevent 2019 erfolgreich alle Herrausforderungen erledigt. Information: Wenn ihr ein Paket mit Florianstalern kauft erhaltet ihr 1 Osternest als Geschenk gratis dazu. 19.99€ = kleines Osternest 49.99€ = mittleres Osternest 99.99€ = großes Osternes Wir hoffen, dass ihr Freude an dem Osterevent haben werdet. Bitte hinterlasst euer Feedback zum Event und eventuelle Vorschläge in diesem Thread. Wir wünschen allen Spielern bereits jetzt ein schönes Osterfest und eine besinnliche Zeit mit euren Familien. Mit kameradschaftlichem Gruß, Euer Feuerwehrspiel Team
  25. 3 points
    Hallo zusammen, wir möchten euch an dieser Stelle mitteilen, dass @Chrischan mit sofortiger Wirkung nicht mehr den Posten des Community Managers bekleidet. Seine Stelle wird nunmehr vonSascha aka @Seec ausgefüllt. Wir wünschen Sascha alles Gute bei seinem neuen Amt und Christian alles Gute für die weitere Zukunft. Mit kameradschaftlichen Grüßen
  26. 3 points
    @Schakal Wenn ich es übertreibe, dann frage ich mich was Ihr da oben treibt ??? Der tägliche Wahnsinn von Euch da oben, nimmt langsam Ausmaße an, die hier nicht mehr vertretbar sind !!! Ich frage mich, warum habt Ihr denn diese Fehlkalkulation von unikat ausgenutzt ??? Ich denke das Ihr nur dem Spiel gut tun wolltet oder 🙂 🙂 🙂 . Ich lach mich kaputt über solche Äußerungen, die Du hier von Dir gibst. Ich habe nicht gesagt, daß höhere DG`s die niedrigeren nicht mehr angreifen dürfen. Ich habe darum gebeten, daß man auch solche Angriffe vom DG her begrenzt, auf 4 DG höher, so wie bei den Credits auch. Und mal ganz ehrlich gesagt, wenn Ihr dann da oben niemanden mehr habt, den Ihr angreifen könnt, dann wäre das Euer Problem, daß dann durch das ausnutzen der Fehlkalkulation entstanden ist. Weiterhin frage ich mich, was Ihr da oben denn für ein Problem damit hättet, wenn es begrenzt werden würde ??? Etwa das Ihr durch Eurer MACHTGIER zu wenig Ansehen bekommen würdet ??? Das Du Dich vielleicht mal fragst, ob Ihr für andere Mitspieler, durch Euer Verhalten, daß Spiel Uninteressant und nicht mehr spielbar macht, interessiert Dich wohl in keinster Form oder ??? @Seec Und der tägliche Wahnsinn durch die obergenialen Spieler vom DFV wird dann jetzt durch die supergenialen Spieler vom Team Hydranten auch noch unterstützt. Namen entfernt. Ich denke das diese Angriffe dadurch entstehen, daß ich dieses Thema hier angeschoben habe. Ich hoffe mal, daß Ihr Konsequenzen daraus zieht. Laßt Euch bitte durch die damalige Fehlkalkulation das Spiel nicht von den Teams DFV und Hydranten aus der Hand nehmen . Denn so sieht es zur Zeit aus. Die Mitspieler aus diesen Teams können Euch hintergehen und passieren tut nichts. Frage mich warum nicht ??? Haben diese Mitspieler so einen großen Einfluss auf Euch ??? Oder haben diese Spieler so eine große Menge Geld in dieses Spiel gesteckt, daß Ihr von unikat nichts gegen diese Mitspieler unternehmen wollt ??? Da Ihr ja auch einen Facebook Auftritt habt, werde ich dann wohl das Thema da auch mal anschneiden und ein Feedback für alle zukünftigen eventuellen Nachkömmlinge dieses Spieles geben. @Hydranten und DFV Wenn Ihr jetzt glaubt, daß ich wegen EURER GUTMÜTIGEN UND FAIREN SPIELWEISE UND DEN ZUNEHMENDEN ANGRIFFEN hier aufhören werde, diese Angriffe zu verurteilen und versuche sie beschränken zu lassen, dann habt Ihr Euch mächtig geschnitten. Desweiteren hoffe ich, daß IHR weiterhin so viel Spaß daran habt, daß Spiel zu vers.... !!! Ganz dicken Gruß an alle von DFV und Hydranten havana731
  27. 3 points
    Bieri71 da gebe ich Dir Recht. Warum wurde es dann behoben und warum wurde es öffentlich als Fehlkalkulation beschrieben, wenn es doch kein Fehler war? 98,2% werden im Grunde jetzt bestraft und 98,2% gemeinsam investieren bestimmt mehr FT als die betroffenen 1,8%.
  28. 3 points
    Die Antwort ist doch im Großen und Ganzen gegeben 9. Exploits / Cheating / Fehler Die Nutzung und die Verbreitung von Exploits (Schwachstellen in der Programmierung), Fehlern im Spiel und Cheats/Hacks/Bots sind untersagt. Dies bedeutet auch Anleitungen/Hinweise zum Cheaten, bzw. ausnutzen von Fehlern im Spiel sind verboten. Zuwiderhandlungen und Meldung über Exploits und Cheats sind ausschließlich an den Support oder offizielle Mitarbeiter der unikat media GmbH zu melden. Verstöße gegen diese werden mit einem permanenten Spielausschluss geahndet.
  29. 3 points
    🎄🎁🎅 Das DFV Team wünscht allen Spielern / Teams ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Familien und alles Gute für 2019 🎄🎁🎅
  30. 3 points
    Es war nicht expliziet auf die Hydranten bestimmt.Sondern allgemein!Das ganze Ranking hat sich so verschoben,das es keinen Sinn mehr macht hier weiter zu spielen. Es hat wieder angefangen Spaß zu machen.Aber nachdem Wochenende ist das zunichte gemacht worden,durch ein unfähiges Programieren und Durchdenken,was passieren kann,wenn ich die Rodelbahn OpenEnd lasse!
  31. 3 points
    Achtung Feuerwehrmänner und -frauen, das Weihnachtsevent steht kurz vor der Tür. Bevor wir das Event im Dezember für alle Spieler zugänglich machen, möchte wir jedoch im kleinen Kreise eine geschlossene Testphase durchführen. Dafür suchen wir Spieler, die das Event anspielen und uns ein aussagekräftiges Feedback liefern möchten. Was ihr mitbringen solltet: ausreichende Spielerfahrung beim Feuerwehrspiel einen fortgeschrittenen Feuerwehrspiel-Account auf s1 Interesse am Spiel und den Spielmechaniken Interesse am Erfahrungsaustausch zwischen Spieler und Entwickler Interesse aussagekräftiges Feedback in schriftlicher Form zu verfassen offen für Neuerungen Diskretion gegenüber Nicht-Testern Was wir euch bieten: Die Möglichkeit an der Spielentwicklung durch gezieltes Feedback mitzuwirken direkter Austausch zwischen Entwickler und Spieler regelmäßige Möglichkeiten, kommende Spielinhalte vor allen anderen Spielern anzuschauen Wir möchten zukünftig einen größeren Pool an Testern aufbauen, auf den wir regelmäßig zurückgreifen können um unsere Entwicklungsprozesse zu optimieren. Haben wir euer Interesse geweckt? Dann schreibt bitte eine kurze aussagekräftige Bewerbung in Form eines Threads in dieses Unterforum. Wir werden euch dann so schnell wie möglich kontaktieren. Falls ihr Fragen zu dem Thema habt, könnt ihr auch persönlich auf Seec zukommen. Mit kameradschaftlichem Gruß, Das Feuerwehrspiel-Team
  32. 3 points
    Ich finde die neuen Farben bei den Hilfsmitteln auch eher störend. Vorher wusste man, dass eine Packung Traubenzucker Geschick um 50% erhöht und ein Stück Traubenzucker um 25%, die Dauer war das interessante, was durch die Farbe eindeutig erkenntlich gemacht wurde. Nun muss man jedesmal zuerst einen "Mouseover" machen, um die Dauer zu sehen. Das ist leider eher umständlicher als vorher. Würde mir auch eine Rückkehr zum alten System wünschen.
  33. 3 points
    das ich das spiel seit dem patch langweilig und öde finde, hatte ich ja schon geschrieben. was ich aber absolut vermisse ist mal eine äußerung von unikat dazu. hieß es nicht das man mit uns spielern zusammenarbeiten will und eine transparenz zu eventuellen veränderungen und neuerungen schaffen möchte und uns vorher informieren will? das klang gut, wird nur leider nicht gelebt und das es gar keine veränderungen geben wird, ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen. viele warten gespannt auf donnerstag und hoffen, aber das kann es doch nicht sein liebes unikat team, oder doch? alleine bei uns im team sind zwei spieler die sich bis donnerstag durchwursteln, kaum noch spielen und wenn sich donnerstag nichts ändert aufhören wollen. bitte gebt uns input und äußert euch doch endlich mal, dann wüssten all die die hoffen und warten endlich woran sie sind.
  34. 3 points
    Hallo! Nur noch einmal kurz zusammengefasst: inwiefern hätte das bestehende Modell nicht mehr funktioniert? Das würde mich interessieren, hatte ich doch den Eindruck, es haben viele Leute dieses Spiel gespielt und eine Menge Spaß sowie Begeisterung am Status quo gehabt - ich auch. Der gestern aufgespielte Patch hingegen verursacht allerdings einige Bauchschmerzen, wenngleich natürlich auch nicht alle umgesetzten Neuerungen zu verteufeln sind. Ich finde es bspw. gut, die Einsatzfahrzeuge dafür nutzen zu können, Einsätze "lukrativer" zu machen, d.h. mehr Geld und Erfahrung gewinnen zu können. Für mich ein Plus. Dass diese Einsatzfahrzeuge mittlerweile in der Anschaffung nichts mehr kosten (Taler-Fahrzeuge natürlich in Klammern), sehe ich zwiegespalten. Ich rede da in diesem Zusammenhang von mir persönlich. Vorher war es so, dass ich mich wirklich und ehrlich freute, ein neues Fahrzeug freigeschaltet zu haben, sparte darauf -mal mehr, mal weniger mühselig- und kaufte es mir. Nach der erforderlichen Wartezeit stand es dann endlich in meiner Garage, und ich war stolz. Heute klicke ich es einfach an und warte. Für mich ein Plus-Minus. Die Tatsache, für Einsätze und Innendienste nun Ausdauer ausgeben zu müssen, sehe ich recht kritisch. Es wurde bereits an anderer Stelle gesagt, dass diese nun sehr schnell verbraucht ist und man danach im Grunde fast nichts mehr im Spiel zu tun hat. Natürlich könnte man sie durch Gegenstände oder Credits wieder auffüllen, doch Credits verdient man in der neuen Version des Spiels auf "friedliche" Art und Weise schlichtweg zu wenig. Auf der anderen Seite sind die Kosten für die persönliche Ausbildung (Geschick, Intelligenz, Stärke) sehr, sehr teuer geworden. Man kann es sogar noch überspitzt ausdrücken: Einsätze und Innendienste - eines von beiden ist seit dem Patch obsolet geworden. Für mich sind daher die neue Ausdauer-Regel sowie der allgemeine Credit-Verdienst ein zweifaches Minus. Wenn ich mir den Team-Aspekt des Feuerwehrspiels ansehe, so empfinde ich die Umstellung von Einsatzpunkten und Pokalen zu Medaillen als weniger schlimm. Natürlich stellt das eine große Umgewöhnung dar, und es war auch ganz sicher nicht schön, dass die gesammelten Einsatzpunkte vieler Spieler mit einem Male komplett verfielen. Dies hätte man wahrlich eleganter und versöhnlicher regeln können nach meinem Geschmack. Trotzdem wird sich die Medaillenmechanik im täglichen Teamleben einpendeln. Persönlich empfinde ich jedoch die Anzahl der zu gewinnenden Medaillen in Relation zu den Kosten für etwaige Boni oder Ausbaustufen als zu gering an, bzw. die erwähnten Kosten als etwas zu hoch. Die Tatsache, nun nur noch drei kostenfreie Teamkämpfe spielen zu können, ist zwar ärgerlich, aber in meinen Augen kein kompletter Weltuntergang. Unterm Strich steht hier für mich ein dünnes Minus. Das Feuerwehrspiel wurde gestern durch den Patch im Grunde genommen leicht auf links gedreht. Natürlich sollte man Neuerungen gegenüber stets aufgeschlossen sein, zumal sie eine Verbesserung sein können. Allerdings tue ich mich persönlich schwer mit Neuerungen, die mit einem Mal allzu drastisch ausfallen. Dies könnte, und in diesem speziellen Fall ist es ja geschehen, von vielen Leuten komplett gegenteilig bewertet werden. Ich verteufle die Änderungen nicht, finde aber, man sollte seitens der Entwickler noch einige Dinge verbessern und der Spielerschaft nicht allzu offensichtlich zu verstehen geben, dass es nur durch realen Geldeinsatz richtig vorwärts geht. Meiner Meinung nach geht das auch etwas dezenter - vorher war es schließlich auch möglich, und da hat sich der ein oder andere Spieler sicherlich mit einem Lächeln ein paar Taler gekauft, statt vielleicht heute mit einem Grummeln. Mit kameradschaftlichen Grüßen WassermannRS Hauptbrandmeister mit Zulage Wassermarsch
  35. 3 points
    Eines möchte ich euch gerne fragen - was zum Teufel trinkt ihr eigentlich schon in der Früh im Büro? Muss heftiges Zeug sein. Jetzt bin ich schon seit knapp einem Monat inaktiv im Forum und eins ist mir aufgefallen - man kann noch so viele sinnige Ideen vorbringen oder auch nicht und es ist der Firma hinter dem Spiel so ziemlich wurscht. Alles in Allem muss ich sagen - das Update ist so lala. Es sind viele Änderungen, die ganz nett sind (Einsatzmittel ohne Geldaufwand), ABER: - Der Ausbau des Teams geht nur über Medaillen. D.h. alle, die ich für die Booster hernehmen könnte, brauche ich für das Team. Weil das Wohl von allen auf Dauer mehr Sinn macht als das Einzelwohl. - 6 maximale Angriffe am Tag für das Team? Wem ist denn die Schnapsidee in den Kopf gehuscht? - Die Geld- und Erfahrungswerte von den Einsätzen selbst sind lächerlich und die Koppelung an die Ausdauer völlig ab von Sinnen. - Die Werte eines Einsatzes bei fehlender Ausdauer finde ich schon fast eine Frechheit. Für einen zweistündigen Einsatz bekomme ich 3500 Credits. - die Booster in der Medaillenabteilung sind mit Preisen versehen, die fernab von irgendwas Sinnvollem sind. Also wie gesagt - ich bin für Tipps offen was ihr so frühmorgendlich in den Kaffee zutut, weil das heftigst ballern muss, anders kann ich es mir mittlerweile nicht mehr erklären.
  36. 3 points
    Scheinbar hast du NICHT verstanden worum es geht - habe ich irgendwo gesagt es soll alles beim alten bleiben? NEIN! Sondern es sollten mal Vorschläge der Community diskutiert und brauchbare davon umgesetzt werden - und wenn es Gegenwind gibt dann sollte man das Vorgehen evtl. BEGRÜNDEN, dann gibt es in aller Regel mehr Verständnis dafür. Wenn man aber alles tot schweigt - so wie hier seit Monaten - und einfach macht was man will - so hätte man sich den Feedbackthread auch sparen könnten - genau 0 Einwände/Vorschläge davon wurden übernommen / ernsthaft diskutiert. Das ist einfach verarsche am Kunden - und wird hoffentlich knallhart bestraft!
  37. 3 points
    Hier meine Meinung zu den geplanten Änderungen: - Die Einsätze über die Ausdauer zu "finanzieren" halte ich für falsch, bei mir ist die Ausdauer derzeit oft schon knapp. Das könnte zu Langeweile führen! - Bei den Einsätzen XP statt EP, wozu das Ganze, es ist meiner Meinung nach gut geregelt so wie es jetzt ist. Ich schließe mich da voll und ganz meiner Vorrednerin an, danke Dorothea. - Einsatzmittel: es klingt reizvoll, die Einsatzmittel nur noch bestellen zu müssen wenn ich einen bestimmten DG erreicht habe. So wie es jetzt ist, freue ich mich immer sehr wenn ich ein Einsatzmittel dann tatsächlich in der Remise hatte, darauf sparen macht auch Spaß und ist in jedem Fall spannend, es riecht also wieder nach Langeweile. - Teamspezialisierungen: Die Herabstufung trifft uns hart, ich verliere nur ca. 200 Stufen, andere erheblich mehr. Logischerweise führt das zu Frust, auch wenn es mehr oder weniger alle trifft. Das ganze Hin- und Her mit den Spezialisierungen fürht auch nicht gerade zu Begeisterung. - Medaillen statt Pokale, kann man machen, muss aber nicht. Das war meiner Meinung nach auch so gut geregelt. Ich würde mir wünschen ihr lasst EPs und Pokale. Insgesamt: Zu viele Veränderungen auf einen Schlag, die Identifikation mit dem Spiel leidet erheblich darunter, außerdem ist es verwirrend. Bei vielen geplanten Veränderungen frage ich mich nach dem Sinn. Sicher kann man das so machen, aber warum? Es wird immer unterschiedliche Spielweisen geben und Spieler die aus welchen Gründen auch immer besser mit der Spielmechanik umgehen können als andere. Das ist bei allen Spielen so und das ist auch o.k.. Ich finde es mutig, dass nach dem Chaos der letzten Veränderungen, die dann wieder rückgängig gemacht wurden jetzt so ein Brocken kommt, ich glaube nicht, dass das zu mehr Spielfreude führt. Gut finde ich, dass hier der Weg der kommunikation gesucht wird und dass wir informiert werden und unsere Meinung dazu sagen können. Ich hatte gerade darüber nachgedacht wieviel ich in FT investieren möchte als die Ankündigung kam. Gut für meine Geldbörse, ne. Gruß, Ribbek
  38. 3 points
    Hallo liebe Community, nicht nur der Planet kocht vor Hitze, sondern auch die Gemüter. Dies kann ich voll und ganz verstehen. Daher habe ich mich nun dazu entschlossen - ohne Absprache oder Zustimmung von Unikat - ein paar Infos an euch heran zu tragen. Ich hoffe Ihr könnt auch verstehen, dass ich nicht weiter darauf eingehen kann, da ich mich bereits mit diesem Thread extrem aus dem Fenster lehne und es hier um „Work in Prozess-Informationen“ geht. Wir arbeiten derzeit an einem "Feuerwehrspiel 2.0". Dies hat viele tiefgreifende Änderungen, welche den Spielflow extrem beeinflussen. Welche Änderungen das im Einzelnen sind, kann ich hier nicht sagen. Jedoch möchte ich speziell auf die derzeitige Spezialisierung eingehen. Zunächst sei jedoch gesagt, dass wir das "Feuerwehrspiel 2.0" intern bereits fleißig testen und stätig Änderungen einarbeiten. Dies soll verhindern, dass wieder ein Chaos wie vor drei Wochen entsteht. Daher ist folgende Information nicht bindend, und können sich noch ändern. Derzeitiger Stand: Das gesamte Teamfeature wurde überarbeitet. Uns ist bewusst, dass die "Springer-Spezialisierungen" (Teilzeitchef und Tausendsassa) keinen wirklichen Vorteil haben. Daher werden diese Spezialisierungen entfallen. Am Ende bleiben die klassischen 4 Spezialisierungen erhalten, welche geskillt werden können. Dies hat natürlich zur Folge, dass bereits geskillte Spezialisierungen (Teilzeitchef und Tausendsassa) "Ausgeglichen" werden müssen. Derzeit wird über die Rückrechnung durch den Crediteinsatz diskutiert. Wie dies am Ende tatsächlich umgesetzt wird, ist derzeit noch unklar. Auch wenn es derzeit so scheint, als wenn Unikat sich nicht wirklich um die Community kümmert, kann ich dies hier dementieren. Derzeit gibt es ein extrem hohes Aufkommen an Tickets über den Support. Zusätzlich werden Performanceverbesserungen für das aktuelle Spiel vorgenommen, sowie an einer sehr großen Änderung des Spielverhaltens gearbeitet. Wie Ihr also sehen könnt, ist Unikat nicht untätig. Ich entschuldige mich, dass derzeit recht wenige Informationen nach außen treten, jedoch befinden wir uns derzeit in einem laufenden Prozess, welcher sich noch stark verändern kann. Ich hoffe ich konnte ein wenig Klarheit schaffen und hoffe dass Ihr uns trotz der aktuellen Situation noch etwas Zeit schenkt. Liebe Grüße Sven
  39. 3 points
    1. Ü-Halle ist damit wohl endgültig komplett fürn Arsch 2. Die EINZIGE Sinnhaftigkeit um bessere Werte zu erhalten stellen zZt nur noch die Permanents dar. Jetzt könnte man natürlich meinen, dass zu Zeiten als die Pokale noch was Wert waren, KAUM einer ne 200er Kiste gekauft hat...deshalb hat man neben der offizilellen Version die 15er Kiste kastriert.... 3. Spezialkleidung bei Susi kommkt ja auch nicht mal ansatzweise an die Werte eines epischen ARG ran 4. Wie schon angeregt...bitte überlegt euch mal ne brauchbare Idee zur Verwendung der Geschenke. Ich habe ausser zu Testzwecken seit der 20. Beförderung keine mehr eingetauscht-geht bestimmt auch noch anderen so! Selbst mit dem Bonus kommt man nichtmal ansatzweise in die Regionen 5. Die Balance bzgl Dienstgrade passt einfach nicht....es gibt genau EINEN der einen höheren DG hat als ich, und dennoch besiegen mich welche, die 15 Stufen unter mir liegen. Dass, was man mit der Beförderung an Attributen bekommt ist unverhältnismäßig wenig. FAZIT: Ein klarer Arschtritt an alle, die mit begrenzten Mitteln ohne Einlage von Echtgeld hier ihren Spaß suchen!
  40. 3 points
    Hallo zusammen! Da immer wieder die Fragen nach den EP's (Einsatzpunkten) aufkommen und wie viele man nun für den nächsten DG (Dienstgrad) braucht, hier mal eine Aufstellung der mir bekannten Werte. Wenn ihr Fehler findet oder Lücken auffüllen könnt bitte einfach kurz Antworten, oder auch gerne eine PN an mich und ich aktualisiere die Liste! Da ich die niedrigen DG's nicht mitgeschrieben habe, beginnt die Liste aktuell ab DG 11. DG10 --> 1.370 DG11 --> 2.000 DG12 --> 2.820 DG13 --> 3.860 DG14 --> 5.190 DG15 --> 6.830 DG16 --> 8.850 DG17 --> 11.300 DG18 --> 14.260 DG19 --> 17.790 DG20 --> 21.990 DG21 --> 26.930 DG22 --> Hoffe die Liste hilft etwas weiter bis in der Wiki eine vollständige erscheint! Liebe Grüße Sam
  41. 3 points
    1. Netiquette Ein respektvoller Umgang miteinander ist unerlässlich und ist das oberste Gebot. Behandelt euren Gegenüber so, wie ihr behandelt werden möchtet. Es ist nicht nötig und vorallem nicht gestattet, beleidigend zu werden oder andere zu denunzieren. Ebenfalls nicht gestattet sind Gehässigkeiten, böswillige Propaganda, Provokation, Vulgarität und Verspottung. Spieler die trollen und flamen sind nicht erwünscht und werden aus dem Spiel/Forum ausgeschlossen. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt! Nehmt Rücksicht auf neue Spieler! Sie müssen erstmal ins Spiel finden! 2. Nutzung der richtigen Chaträume Allgemein-Chat Im Allgemein-Chat kann man sich über alle möglichen Themen unterhalten. Bitte beachtet, dass bestimmte Diskussionen aufgrund ihrer Thematik im Chat unerwünscht sind. Darunter fallen auch politische Diskussionen und Vulgäre Inhalte. Hilfe-Chat Fragen zum Spiel gehören ausschließlich in den Hilfe-Chat. Alternativ könnt ihr das Forum nutzen. Bei technischen Problemen wendet euch bitte direkt an den spielinternen Support. Suche-Chat Im Suche-Chat können Mitglieder für das eigene Team gesucht werden. Dabei ist zu beachten, dass nur ein Gesuch eines Teams pro Stunde (60 Minuten) gepostet werden darf. Unabhängig welches Mitglied die Gesuche gepostet hat. Fachgespräche-Chat Im Fachgespräche-Chat könnt ihr ungestört euch über alles unterhalten, was z.B. mit der Ausrüstung und Organisation der Feuerwehr zu tun hat. Chatsprache ist Deutsch 3. Spam Spam und deren Verbreitung ist nicht erlaubt. Darunter fallen: Links sind im Spiel nicht gestattet. Im Forum sind Links nur im Forenbereich "Mannschaftsräume" gestattet. Im Chat und im restlichen Forum sind Links nur gestattet, wenn diese auf Unikat-Seiten verweisen. "Ich verlange eine Antwort"-Themen, Verschwörungs-Themen oder Kommentare zum Umgehen von Regeln sind nicht gestattet. Es ist nicht gestattet ein Thema zu eröffnen, nachdem selbiges von einem Moderator/Administrator geschlossen wurde. Soll ein Thema nach dem Schließen wieder geöffnet werden, wendet euch bitte an einen Moderator. Dieser entscheidet dann, ob das Thema wieder geöffnet wird. Forderungen/Fragen nach Entschädigungen sind nicht gestattet Spam wird von den Moderatoren ohne Vorwarnung gelöscht. Weitere Maßnahmen bis hin zum Spielausschluss sind möglich. 4. Werbung Werbung jeglicher Art wird ohne Vorwarnung gelöscht. Auch sind Massen-Nachrichten per Privater Nachricht nicht gestattet. Dies kann zum Ausschluss aus dem Spiel führen. 5. Rassismus und Verhetzung Wir dulden keine rassistische oder politische Propaganda, sowie böswillige Verhetzung. Dies gilt auch für Benutzernamen und Teamnamen. Diese Inhalte werden sofort und ohne Vorwarnung gelöscht. 6. Diskriminierung Diskriminierende Äußerungen sowie Provokationen gegenüber Spielern, Moderatoren und Mitarbeitern werden nicht geduldet. Dies betrifft auch Minderheiten, Religionen, physisch/psychisch benachteiligte Personen und jegliche andere Personengruppen. 7. Boykottaufrufe und Petitionen Petitionen und Boykottaufrufe sind weder im Chat noch über Private Nachrichten gestattet. 8. Anprangern / Fordern 8a Anprangern Öffentliche Anprangerungen von Spielern, Teams, Moderatoren, Mitarbeitern oder anderen natürlichen und juristischen Personen sind nicht gestattet. 8b Fordern Das Fordern von Strafen ist weder im Spiel, noch im Forum gestattet. Die Administratoren und Moderatoren entscheiden ob eine Sanktion durchgeführt wird und in welcher Höhe diese durchgeführt wird. Auch das Fordern von Antworten durch den Support, der Moderatoren und der Mitarbeiter ist nicht erlaubt. Diese entscheiden selbst, ob sie eine Antwort geben. 9. Exploits / Cheating / Fehler Die Nutzung und die Verbreitung von Exploits (Schwachstellen in der Programmierung), Fehlern im Spiel und Cheats/Hacks/Bots sind untersagt. Dies bedeutet auch Anleitungen/Hinweise zum Cheaten, bzw. ausnutzen von Fehlern im Spiel sind verboten. Zuwiderhandlungen und Meldung über Exploits und Cheats sind ausschließlich an den Support oder offizielle Mitarbeiter der unikat media GmbH zu melden. Verstöße gegen diese werden mit einem permanenten Spielausschluss geahndet. 10. Illegale Aktivitäten Jedwede Anstiftung, Planung und/oder Ausführung von gesetzeswidrig einstufbarem Verhalten ist strengstens verboten. 11. Kommunikation zwischen Support/Mitarbeiter und Spielern Gespräche und Korrespondenz via privater Nachricht, die zwischen dem Support/Mitarbeiter der unikat media GmbH und Spielern stattfinden, dürfen nicht veröffentlicht werden. Sie dürfen nicht an Unbeteiligte weitergegeben (z.B. per Privater Nachricht) oder im Chat/Forum veröffentlicht werden. Eine Private Nachricht darf nur dann veröffentlicht werden, wenn beide Teilnehmer dem zustimmen. 12. Moderation Die Moderation von Chat und Forum ist den Moderatoren zu überlassen. Nur die Moderatoren bestimmen über Länge und Höhe der Sanktionen. Wir freuen uns über jeden Spieler, der anderen Spielern bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht. Es ist aber nicht gestattet, bei Regelverstößen Beihilfe zu leisten, in dem man Spielern hilft, gegen die Regeln zu verstoßen. Sollte offensichtlich kein Moderator zu gegen sein, so könnt ihr einem Moderator eine Nachricht hinterlassen. Es ist untersagt sich als Moderator bzw. Administrator auszugeben. 13. Multi Accounts Jede Person darf pro Welt nur einen Account spielen. Spieler die oft von demselben Internetanschluss spielen oder in einer Wohngemeinschaft leben, müssen dies im Vorfeld mit dem Support absprechen. 14. Account Sitting Account Sitting ist generell verboten. Unter besonderen Umständen ist es jedoch erlaubt einen weiteren Account von einem anderen Spieler für eine befristete Zeit zu spielen. Dies ist vorher unbedingt mit dem Support abzuklären. 15. Verkauf von Accounts Der Verkauf und Kauf von Accounts ist nicht gestattet. Zum Kauf angebotene, bzw. gekaufte Accounts werden ohne vorherige Mitteilung permanent gesperrt. 16. Nutzung des Supports Um eine schnelle Bearbeitung der Support-Tickets zu garantieren, sollte eure Nachricht an den Support mit möglichst vielen Informationen gefüllt sein. Ein oder zwei Wörter sind nicht ausreichend für eine Nachricht an den Support. Die Nettiquette gilt auch für das Support-System. Entsprechende Verstöße werden geahndet. Bei auftretenden Problemen sollte sich der Spieler direkt mit dem Support in Verbindung setzen. Der Fehler / Das Problem sollte innerhalb von 48 Stunden gemeldet werden. Bei Fragen zum Spiel schaut am besten zu erst in die Wiki. Ihr könnt eure Fragen aber auch im Hilfe-Chat oder im Forum stellen. Benutzt im Forum bitte zuerst die Suchfunktion um eine Antwort zu erlangen. 17. Beschwerden Es ist nicht gestattet, die Entscheidungen der Moderatoren öffentlich zu diskutieren. Ensprechende Einwände werden nur über das Support-System oder über den Community Manager angenommen und bearbeitet. Sollte es Beanstandungen betreffend der zeitlichen Bearbeitung eines Tickets geben, kann nach einer Frist von 72 Stunden eine persönliche Nachricht an einen Moderator oder auch den Community Manager geschrieben werden, der sich dessen annimmt. Öffentliche Diskussionen diesbezüglich sind zu unterlassen. 18. Weitere Verstöße trotz Sperre Sollte ein Spieler trotz einer Sperre weiterhin andere belästigen, z.B. über das private Nachrichtensystem oder über die Foren-Shoutbox, so kann dies zu weiteren Maßnahmen, bis hin zur Sperrung des Accounts führen. 19. Anpassung und Ergänzung Wir behalten uns das Recht vor, die Spielregeln abzuändern und zu ergänzen. 20. Verstöße gegen oben genannte Regeln Verstöße gegen die Regeln werden, je nach Schwere, mit Verwarnungen bis hin zum vollständigen Ausschluss aus dem Spiel und Forum geahndet. Die zuständigen Administratoren und Moderatoren entscheiden hierbei über Art und Länge der verhängten Strafen. Verwarnungen und Sperrungen gelten für alle Bereiche (Chat, Shoutbox & Forum) des Spieles und können auf andere Bereiche übertragen werden. Sollte ein Sachverhalt von den Regeln nicht abgedeckt sein, so werden die Administratoren und Moderatoren auf Grundlage der verfügbaren Informationen weitere Maßnahmen abwägen und ggf. ergreifen. Die Allgemeinen Spiel- und Verhaltensregeln ersetzen nicht die AGB, sondern stellen eine Ergänzung dar. Beide sind einzuhalten.
  42. 2 points
    Was mir gerade auffällt, es sollte bzw. es muss möglich sein, den Schutz kostenlos vorher zu beenden und dann neu zu starten. Alternativ könnte man auch über das Verlängern des Schutzes nachdenken. Mfg
  43. 2 points
    Klasse Idee find ich Super. So kommt wieder etwas Schwung ins Spiel. :-) Werden denn auch die Fahrzeuge angepasst? Oder bleibt das so wie es ist? Ich frage deshalb, weil es noch unrealistischer wirkt wenn eine Suppenkelle die Straßen langfährt ;-)
  44. 2 points
    Da muss ich dir Recht geben, vorallem was mir nun auch fehlt ist dieser Mouseover Fenster welches mir mal sagt wie viel Ansehen man gewinnt oder verliert. Das aktuelle Menü ist meiner Meinung nach absolut nicht gelungen, besonders da man wie Steffen schrieb das Profil nicht mehr betrachten kann ...
  45. 2 points
    Definition Team: Gruppe von Personen, die gemeinsam an einer Aufgabe arbeiten.
  46. 2 points
    Nun ja , dann möchte ich auch mal meinen Senf ein wenig dazu geben, obwohl ich sehe , das hier so einiges zerredet wird und man sicherlich nicht immer alle überein kommt. Zumal auch zu sehen ist , von wem welche Richtung von Post kommt.Nun ja.. Meiner Meinung nach , ist in den letzten Wochen eine Menge probiert worden , um das Spiel ansehnlicher und interessanter zu gestalten ..Mein Fazit dazu: Mehr in die hose gegangen statt aufzuwerten. Nun ja , so was kann passieren da man vieles versucht. Auch dann war der Ansatz richtig , wieder etwas zurückzunehmen und in ähnlicher Form wie vorab bereitzustellen. Doch dabei sollte man auch die Ausgewogenheit beachten und nicht sofort wieder Versuche starten. Zum ersten das Duellsystem... wozu dient es .? zum Spaß ?? Na ja , da muss ich leider sagen , das viele dadurch keinen Spaß mehr haben. Als Ausgleich oder Starkung ?? Nun auch dazu kann ich nur sagen , das es für die " starken" eine Spardose ist. wenn jemand in der gleichen DG Gruppe ist , wird er immer das nachsehen haben , da die Chance nicht gegeben ist weiter voranzukommen ( zum einen fehlen die Mittel, welche immer abgeholt werden , zum anderen machen ja die "starken" auch weiter. ) Somit ist das ein Rattenschwanz. ( Im übrigen hat das nicht viel mit der Sinnhaftigkeit von Feuerwehr zu tun , aber das ist eben nur eine Anmerkung , da sollte man sich etwas anderes einfallen lassen ) Die Teamwettkämpfe . Nach einem Riesen Geschrei ( na ja , war auch mehr als einmal ) hat man dort Schwupps was geändert.. und zwar meines Erachtens signifikant. Die kleine Kiste ist massivst heruntergestuft worden... Ich persönlich finde es , das es wohl richtig war , dieses etwas anzupassen , aber nicht so stark. Nun steht der Empfang in keiner Relation mehr zum Dienstgrad oder zu den Wettkämpfen. Stattdessen hätte man die zu erreichenden Punkte für das Team anpassen sollen. Denn eiin Sieg von einem 2 Mann Team bringt genausoviel wie ein Sieg von einem 9 oder mehr Mann Team ( Entschuldigung für die Frauen ) . Somit ist die errechnung einer gestalteten Rangliste für den allerwertesten. Da wäre ein Ansatz vieleicht besser gewesen. Das sind nur ein paar Punkte (welche dennoch schon für viele gravierend waren ) . Dennoch muss man das Gesamtpaket betrachten. Ja , Unikat entwickelt ein Spiel , um damit auf dem Markt wieder etwas Ansehen zu bekommen, aber viel wichtiger... um damit etwas zu erwirtschaften... ( Schließlich arbeitet keiner Umsonst und das Equipment / die Firma will auch bezahlt werden ). Somit "muss" man auf Spieler bauen , welche Geld in das Unternehmen oder besser die Sache stecken... Das stört natürlich die Free User. ( Somit hat man da bei bevorteilung der Pay User auch immer Gemecker aus der Richtung ) . Auch möchte man aber hier der breiten Öffentlichkeit das Spiel zur Verfügung stellen was natürlich dem Zweck dient , mehr Pay User zu bekommen . Leider hat nun die letzte Zeit schon das Ergebnis gebracht , das einige PAy User weggelaufen sind und sich noch umsehen. Doch das war nicht das einzige Manko... Leider sind auch schon viele Free Player weggegangen und haben das Interesse verloren. Fazit.: Man sollte sich schnellstens etwas überlegen , um es beiden gerecht zu machen. Denn auch muss man mal weitersehen..Die "starken " sammeln momentan das Geld von den Schwächeren , diese hören dann auf , verlieren das Interesse und es werden weniger zum angreifen...( Hier nochmal die richtige Intention : Ein Feuerwehrmann "greift " das Feuer an und nicht seine Feuerwehrkameraden. ) Doch was ist wenn die Leute nicht weiter sammeln , dann gibt es da oben auch weniger.. somit verliert man dann auch die Lust .. oder es gibt Stärkere und man wird dann selbst zur Zielscheibe und verliert dann die Lust. SO, Ich denke das dieses ein doch recht langer Text war , aber ich denke das sollte mal einfach gesagt werden. PS.: Eigentlich bin ich eher für das direkte Wort gegenüber , aber wenn man so viel hier liest und sieht , daß das meiste persönliche Befindlichkeiten sind... dann sollte doch mal etwas sachliches zum Nachdenken für die Leute da sein. Wer meint , dieses nun zerreissen zu müssen ( was sicherlich passieren wird ) soll dies bitte tun .. nur eine Bitte.: Sachlich bleiben und das persönliche ausklammern. ( Denn das ist teilweise unter aller ... was da in der Shoutbox , im Chat oder im Forum abgeht ) Bis dahin aber : GUT WEHR !
  47. 2 points
    Der letzte Patch hat deutliche Spuren hinterlassen. Sehr viele spielen schon nicht mehr und die, die noch spielen verlieren langsam das Interesse. Seit Reduzierung der Kisten kommen kaum noch Verteidigungen und neue Spieler fürs Team lassen sich nur schwer finden. Deutlich ist auch zu merken, dass kaum noch Events eingespielt werden. Ich frage mich wirklich warum? Warum entscheidet ihr so? Das Spiel lief echt super, hat Spaß gemacht. Viel ist davon leider nicht mehr übrig geblieben Die meisten finde es gut, dass ihr zurück rudert bei den Duellen - dann rudert doch auch bitte bei einspielen der Events zurück, so wie es mal war. Zugegeben, die Kisten waren zu stark von den XP her - aber so drastisch kürzen, dass die Wettkämpfe dadurch an Bedeutung verlieren war auch nicht nötig. Mein Vorschlag hierzu ist immer noch, die Kisten zu teilen, also XP und Credits getrennt von einander eintauschen zu können. So könntet ihr die Credits deutlich und die XP wieder leicht anheben. Vor der Reduzierung habe ich 5920 XP / Pro Tausch bekommen, hebt es zumindest auf die Hälfte an, also 2960 XP. Dann habt ihr immer noch deutlich gekürzt, aber bei weitem nicht mehr ganz so schlimm Ich persönlich fand es toll, dass man nun sparen konnte ohne Angst haben zu müssen, dass man ausgeraubt wird.
  48. 2 points
    Ist mir schon klar, dass dir das nicht passt, nachdem du alle paar Stunden ein neues Team gründest. Die Änderung war längst überfällig. Danke Dafür Team Rot.
  49. 2 points
    Mit dem Mimimi macht man es aber auch nicht wirklich besser. Ist weder konstruktiv, noch sonst was. Es ist nur ein persönlicher Schuss in Richtung eines Teams, das sicherlich mehr bemüht ist, etwas zu tun, als sich nur nachgesagt auf den Premium-Einnahmen auszuruhen. Aber manch einer ist halt leider nicht zum hohen Denken befähigt, also flame on
  50. 2 points
    WOW, erstmal danke das einige wünsche der Spieler berücksichtigt worden sind. Folgende Probleme sehe ich allerdings: TEAM : Die Werteboni für die richtige Besetzung finde ich zu hoch angesetzt, weil bisher hatte man Spieler im Team aufgenommen, die nicht die richtige Ausbildung hatten und ihnen Plätze zugewiesen, da man auf die 10% Bonus verzichtet hat. Durch die Neuregelung ist man genötigt, die Spieler entweder aus dem Team zu entlassen, oder sie müssen jetzt die richtige Ausbildung nachholen. Diese Spieler haben aber teilweise schon Ausbildungsstufen von 150 - 200 hinter sich. Da es keine Möglichkeit gibt, die Ausbildung zu tauschen, muss diese wieder bei 1 begonnen werden. Hier sollte man sich also was einfallen lassen, um Abhilfe zu schaffen. Einsätze : Hier sehe ich auch das Problem, das viele nicht genügend Stellplätze haben, um mehr wie 2 Einsätze zu fahren. Die Einsätze mit nur einem Einsatzmittel nehmen von Level zu Level ab. Das wird Unfrieden stiften, weil man theoretisch könnte, jedoch praktisch nicht kann. Entweder muss man mehr Stellplätze bekommen, oder man muss die Anzahl der FT freien ablehnbaren Einsätze erhöhen. Da man schnell die Lust verlieren wird, 15 Minuten bis zum Ablauf der Uhr zu warten. Änderungen : - Bestellungen im Technikzentrum können nun storniert/verkauft werden - - Bedeutet das, das man nicht mehr einen Totalverlust erleidet und das man die eingesetzten Credits auch zurückerhält ? Allgemein : Finde ich die anderen Bugfixes und Änderungen, die in dem Update sind, sehr nützlich und freue mich auch sehr über die meisten. HINWEIS : Was ich jedoch immer noch Schade finde, ist das wenn man eine Idee oder Änderungswunsch ins Forum Postet, keiner aus der Gruppe der Führung oder der Entwickler auch nur einen Einzeiler da lassen kann, mit dem Hinweis, das werden wir überlegen, das ist leider nicht möglich, oder auch tolle Idee das werden wir ausarbeiten. Sonst fragt man sich, wird es überhaupt gelesen oder beachtet. Oder kann ich mir diese Posts auch Sparen. Gruß Otis
×
×
  • Neu erstellen...