Jump to content
Wesse

Spielfluß / Verzögerungen

Recommended Posts

ich vermute da es immer wieder zu Verzögerungen zu unterschiedlichen Zeiten kommt das es eventuell auch an den Internet Verbindungen liegt und wie schon erwähnt liegt es sicherlich bei mir an der schwachen Hardware 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb itsafeh:

und noch eine frage ,was bedeutet das in den Einstellungen, FPS maximieren

Wenn das aktiviert ist, dann werden die FPS nicht auf 30 Frames begrenzt. Es sind denn bis zu 60 FPS drin. Das bedeutet aber mehr CPU/GPU Auslastung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb FKSN:

Das Problem hatte ich noch nie und ich entwickle das Spiel schon ein paar Tage. Wenn das nochmal auftritt, wäre es gut, wenn du einen Screenshot machen könntest. Dann kann ich evtl. darauf etwas erkennen. Wichtig ist auch, dass ich die Zoom Einstellungen vom Browser sehe. Die stehen idR oben in der Adressleiste rechts.

 

Kannst du bitte einmal "heute morgen" definieren von der Uhrzeit? Nachts lassen wir immer Reinigungsjobs laufen, evtl schießt ja dabei etwas quer.

Das Item anlegen Problem kann ich leider auch nicht nachstellen. Egal welche Uhrzeit und Flottengröße, es geht alles ruckizucki. Es ist auch egal, ob ich das Item gerade beim Händler kaufe oder eines aus dem Inventar nutze.

Es wäre gut, wenn du mir einmal deine Hardware schicken könntest. Beispiel dazu findest du weiter oben im Thread.

 

zeitpunkt war gegen halb 10, kurz vor 10 uhr

das mit den verschobenen fenstern ist kein neues problem, taucht immer mal wieder auf und betrifft neben dem shop auch bauhof, köche und trockendock. wenn ich mich richtig erinnere, gibt es im forum auch schon screenshots von anderen spielern zu dieser problematik.

itemkauf ist bei mir selbst kein problem. selten, das mal ein entsprechendes pop up fenster aufploppt, wo sinngemäß eine meldung auftaucht, das man warten soll mit dem nächsten itemkauf.

das anlegen, wie gesagt, leicht verbessert, aber gerade "hintenheraus", d.h. wenn man der gesamten flotte items anlegt, werden die laggs immer größer, während es anfangs, bei den ersten schiffen, meist keine verzögerungen gibt.

hardware

ist ein laptop probook 6540b mit den standarteinbauten, heißt, wurde nix modifiziert

prozessor intel core i5-430m

grafka ati mobibity radeon hd 4550

browser opera, aktuellste version

 

wobei mich interessieren würde, inwiefern jetzt die hardwarekonfigs so relevant sein sollen. meines wissens ist doch ein vorteil von bg, das sie auf allen eigenlich laufen sollten, sofern man nicht unbedingt ne uralt möhre mit win 95 hat^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Defence232:

hardware

ist ein laptop probook 6540b mit den standarteinbauten, heißt, wurde nix modifiziert

prozessor intel core i5-430m

grafka ati mobibity radeon hd 4550

browser opera, aktuellste version

 

wobei mich interessieren würde, inwiefern jetzt die hardwarekonfigs so relevant sein sollen. meines wissens ist doch ein vorteil von bg, das sie auf allen eigenlich laufen sollten, sofern man nicht unbedingt ne uralt möhre mit win 95 hat^^

Das hat den Hintergrund, dass wir ja die Karte rendern. D.h. Wasser anzeigen, Windräder bewegen sich, Häfen, Fischgründe, Boote fahren usw. Da die Karte nicht gerade klein ist und sie in Kacheln aufgebaut ist, werden relativ viele Objekte erstellt. Das benötigen zum einen Speicher und bei jedem Frame der gerendert wird, werden diese Objekte abgefragt und verarbeitet. Ich versuche dabei erstmal festzustellen, ob dies ein Problem vom Client oder Server sein kann. Da wir hier mit relativ starken Rechner arbeiten, fallen uns solche Probleme evtl nicht auf. Wie gesagt, ich hatte bisher weder Lags noch anderen Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ah ok.

falls das für dich noch relevant sein sollte, hab alles aus gestellt, weil aktiviert das ganze bis zur unspielbarkeit laggte. insbesonders beim "regen" ingame bei mir bemerkbar gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Defence232:

ah ok.

falls das für dich noch relevant sein sollte, hab alles aus gestellt, weil aktiviert das ganze bis zur unspielbarkeit laggte. insbesonders beim "regen" ingame bei mir bemerkbar gewesen.

Der Regen ist auch ein gutes Beispiel. Das sind extrem viele Objekte. Jeder Tropfen ein Objekt und die müssen einmal komplett über den Bildschirm.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb FKSN:

Da wir hier mit relativ starken Rechner arbeiten, fallen uns solche Probleme evtl nicht auf. Wie gesagt, ich hatte bisher weder Lags noch anderen Probleme.

Dann stellt uns doch solch einen Rechner zur Verfügung grins 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hatte das Problem mit einem anderen spiel auch schon da wahr die Grafik auch sehr aufwendig drum gab ich es auf da es mit meinen Möglichkeit unspielbar wurde (panzerspiel)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb itsafeh:

ich hatte das Problem mit einem anderen spiel auch schon da wahr die Grafik auch sehr aufwendig drum gab ich es auf da es mit meinen Möglichkeit unspielbar wurde (panzerspiel)

Du kannst ja mal dir die FPS anzeigen lassen. Vor allem bei den Zoom Stufen merkt man den Unterschied. Je weiter rausgezoomt ist, desto "hungriger" wird das Spiel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

finde es halt interessant, das z.b. die alten total war teile (z.b. rome o. medieval 2) bei mir problemlos laufen, obwohl auch für ihren hardwarehunger berüchtigt, während ein bg wie bb so z.t. massive probleme bereitet.

wäre es nicht möglich, die anforderungen etwas runter zu schrauben durch entsprechende programmierung, das z.b. nicht jedes objekt gerendert wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Defence232:

finde es halt interessant, das z.b. die alten total war teile (z.b. rome o. medieval 2) bei mir problemlos laufen, obwohl auch für ihren hardwarehunger berüchtigt, während ein bg wie bb so z.t. massive probleme bereitet.

wäre es nicht möglich, die anforderungen etwas runter zu schrauben durch entsprechende programmierung, das z.b. nicht jedes objekt gerendert wird?

Das ist aktuell ja schon so. Das war im Bildschirmbereich zu sehen ist, wird auch nur gerendert. Ein wenig außerhalb auch, aber das nur, das wenn man die Karte schiebt, es nicht erst geladen werden muss. Eine Masse an Objekten gibt es trotzdem. Sie werden nur nicht angezeigt. Zuletzt habe ich dafür gesorgt, dass nicht benötigte Objekte aus dem Speicher gelöscht werden. Das hat schon ernom den Speicherverbrauch gesenkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Moritzrenner:

Beeinfluss der Fisch und die Items die man im Lager hat den Speicher auch ?

Nein. Sie werden ja zusammgenfasst. Wenn du ein Item 100 Mal hast, dann wird das ja nur einmal angezeigt und die 100 daneben geschrieben

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb FKSN:

Du kannst ja mal dir die FPS anzeigen lassen. Vor allem bei den Zoom Stufen merkt man den Unterschied. Je weiter rausgezoomt ist, desto "hungriger" wird das Spiel.

die stufen springen zwischen 4 und 8 hin-her gut oder schlecht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb itsafeh:

die stufen springen zwischen 4 und 8 hin-her gut oder schlecht?

Ja, idealerweise wäre es bei 60.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb FKSN:

Ja, idealerweise wäre es bei 60.

lach

Welche Systemvoraussetzungen benötigt man denn, um 60 FPS zu erreichen?

 

Ich finde es erstaunlich, dass ein Spiel wie dieses (wo es kaum auf hochauflösende, animierte, realitätsnahe Grafiken ankommt), so dermaßen den Rechner belastet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Saloniki:

60 sind der Idealwert, mit 45-50 läuft es auch problemlos und dafür braucht man keinen Hochleistungsrechner.

Diese Antwort sagt gar nichts, da es keine Definition von "Hochleistungsrechner" gibt. ;)

Ich möchte doch einfach nur von einer kompetenten Person wissen, welche Leistung der Rechner erbringen muss, um das Spiel problemlos spielen zu können.

Ich werde mir sicher nicht 5 neue Rechner zulegen, nur um das heraus zu finden. :D

 

Zum Thema PopUps habe ich aber gerade etwas festgestellt, was nach meiner Logik eigentlich gar nicht passieren dürfte und das auch nicht an der Hardware liegen kann:

Glücksrad...: Gedreht - angehalten -> kein PopUp mit Gewinn -> nochmal gedreht - angehalten -> 2 aufeinander folgende PopUps mit beiden Gewinnen

dazu möchte ich noch sagen (auch wenn es auf der Hand liegt): Aufgrund meiner Rechenleistung bin ich nicht in der Lage sehr schnell Aktionen auszuführen. Soll heißen: Zwischen den beiden Drehaktionen am Glücksrad lagen sicher 30-60 Sekunden, da ich anfangs noch auf das GewinnPopUp gewartet habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb NightmareXS:

Glücksrad...: Gedreht - angehalten -> kein PopUp mit Gewinn -> nochmal gedreht - angehalten -> 2 aufeinander folgende PopUps mit beiden Gewinnen

dazu möchte ich noch sagen (auch wenn es auf der Hand liegt): Aufgrund meiner Rechenleistung bin ich nicht in der Lage sehr schnell Aktionen auszuführen. Soll heißen: Zwischen den beiden Drehaktionen am Glücksrad lagen sicher 30-60 Sekunden, da ich anfangs noch auf das GewinnPopUp gewartet habe. 

Dann bin ich ja nicht alleine, das ist bei mir sehr oft so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch einen Nachtrag. Wenn einiges auch an der Hartware bei uns liegen kann, dann versteh ich nicht, das die Probleme nur auf D3 sind. D1 hat all diese Probleme nicht und da nutze ich den gleichen Rechner.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×