Jump to content
Sign in to follow this  
sickman

Redesign öffentlicher Auftrag

Recommended Posts

Die öffentlichen Aufträge erzeugen derzeit rund 75% der Creditseinnahmen einer GS, dafür dass man da eigentlich nicht wirklich etwas leisten muss, leicht verdientes Geld. Um den Anreiz beim öffentlichen Auftrag zu erhöhen, wollen wir das System mit den verschiedenen Pools abschaffen. Dabei haben wir uns folgende Dinge überlegt:

  • Bevor der öffentliche Auftrag startet, muss jedes GS Mitglied, was teilnehmen will, sich dafür anmelden. Die Anmeldephase dauert 1h, für den öffentlichen Auftrag hat man 4h Zeit

  • Die Art des Fisches und die Menge, die man fangen muss, richtet sich nach der Anzahl und Level der Teilnehmer

  • Man muss mindestens 3 Teilnehmer haben, um als Gesellschaft teilnehmen zu können

  • Sobald der Auftrag startet, wird veröffentlicht welcher Fisch gefangen werden muss

    • Jede GS hat abhängig von den jeweiligen Teilnehmern möglicherweise unterschiedliche Fische mit unterschiedlichen Mengen. Das System berechnet hier auf Grundlage der Level der Spieler, welchen Fisch und in welchen Mengen sie in 4h theoretisch fangen könnten. Je mehr Teilnehmer eine GS hat, desto größer ist der Bonus auf die zu fangende Menge (Ähnlich dem neuen Konzept zu den neuen Produktionsaufträgen). Es wird dabei kein Durchschnitt gebildet, sondern die theoretischen Fangmengen addiert. Diese Menge ergibt dann 100%, die es als GS im öffentlichen Auftrag zu schaffen gilt - je schneller desto besser.

  • Gegen Silberbarren, kann jedes Team 2 mal den gesuchten Fisch tauschen, resettet damit aber den Fortschritt

  • Es gibt einen Bonus Preispool, den jede GS individuell abgreift, sofern sie das Ziel als erstes erreicht

  • Beispiel: 1. Platz 1 Mio Credits, 15 Dublonen (bekommt derjenige, der als erstes fertig wird als Bonus on top) usw.

  • Es gibt für die Top 10 einen Bonus => es macht also Sinn, schneller fertig zu werden

  • NEU: man muss min 50% des Auftrags schaffen, um die reguläre Belohnung zu erhalten, dafür bekommt man aber 1:1 den prozentualen Anteil ab 50% und nicht mehr in Sprüngen. Hat man also 60% geschafft, bekommt man 60% des regulären Bonus am Ende

  • Schafft man 100% gibt es 5 Bonus Dublonen (kleiner Anreiz die 100% voll zu machen muss sein)

Wie ihr seht, entsteht hiermit deutlich mehr Wettbewerb, wenngleich der Wettbewerb natürlich "nur" darauf abzielt so schell wie möglich in die Top 10 zu kommen. Die Platzierungen ergeben sich dabei an der Zeit, wann welche GS die 100% Fortschritt erreicht.

Eine GS kann aber auch entspannt in 4h ihre 100% voll machen und die reguläre Belohnung abgreifen - das obliegt jeder GS wie ehrgeizig sie an diese Sache ran geht. Je mehr Teilnehmer eine GS hat, desto "leichter" wird es vermeintlich, da es ja den besagten Bonus auf die zu erbringende Menge gibt.

Im Grundsatz rechnet das System für jede GS die individuellen Anforderungen aus und macht das Ganze somit vergleichbar und fair, unabhängig vom Ausbau der GS. Um das zu verdeutlichen noch ein kleines Zahlenbeispiel:

Spieler A ist Level 50 und könnte sich damit zB. max 5 Schiffe kaufen. Mit den besten 5 Schiffen (kein Premium, keine Booster) kann er in 4h 1.000 Tonnen Barsch fangen, also ist das die geforderte Menge.

Spieler B ist Level 125 und kann z.B. max 15 Schiffe haben. Mit den besten 15 Schiffen kann er in 4h z.B. 5.000 Tonnen Seehecht fangen, also ist das seine geforderte Menge.

Es spielt also kaum eine Rolle wo die Spieler gerade sind, der effektive Aufwand für alle ist nahezu gleich. Nahezu? Ja, das System bedient sich dabei Hochrechnungen mit Basiswerten. Wer seine Schiffe z.B. gelevelt hat, mit Boostern ausstattet, von seinen GS Mitgliedern motivieren lässt, etc. kann sich somit einen Vorteil verschaffen. Ich hoffe das Prinzip konnte ich damit verständlich rüber bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 9 Minuten schrieb sickman:

Bevor der öffentliche Auftrag startet, muss jedes GS Mitglied, was teilnehmen will, sich dafür anmelden. Die Anmeldephase dauert 1h, für den öffentlichen Auftrag hat man 4h Zeit

na endlich mal das was ich schon lang gewünscht hab,so hört das gejammer mal auf .

neue undkleine gs hätten dann mal die chance sich erstmal zu entwickeln und könnten in ruhe sich vorbereiten und ausbauen.

danke für die info

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das klingt beim ersten Lesen wirklich gut. Bin ich mal gespannt drauf.

Zwei Fragen hab ich dazu noch.

Gibt es dann schon eine Idee wann die Aufträge starten? Uhrzeit?

Und warum 4h? Hat das einen besonderen Grund? Ich persönlich denke das Wettkämpfe kurz und knackig sein sollten. DIe 2h empfand ich bisher als ganz ok.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Captain Brackwasser:

Das klingt beim ersten Lesen wirklich gut. Bin ich mal gespannt drauf.

Zwei Fragen hab ich dazu noch.

Gibt es dann schon eine Idee wann die Aufträge starten? Uhrzeit?

Und warum 4h? Hat das einen besonderen Grund? Ich persönlich denke das Wettkämpfe kurz und knackig sein sollten. DIe 2h empfand ich bisher als ganz ok.

Die Uhrzeiten werden wir relativ fix halten, sodass sich jeder darauf einstellen kann. 4h deshalb: 1h Anmeldung, 4h Aktion, 1h Pause = 6 Stunden = 4 mal am Tag machbar.

Abgesehen davon ist das ja nur die Zeit, die man zur Verfügung hat. Du kannst mit deiner GS auch nach 1h bereits 100% haben. Kommt dann immer auf die individuelle Spielweise drauf an und wieviel Wettbewerb ihr als GS wollt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb sickman:

Die Uhrzeiten werden wir relativ fix halten, sodass sich jeder darauf einstellen kann. 4h deshalb: 1h Anmeldung, 4h Aktion, 1h Pause = 6 Stunden = 4 mal am Tag machbar.

Ok..hab da nur Bedenken, dass dies wieder zu Ungunsten der Spieler gehen könnte, die zwecks Arbeit erst abends einsteigen können.

Fand es bisher gut, dass man 18 + 22 Uhr hatte...als Arbeiter der nicht nebenher am Rechner sein kann, war das gut. Mit dem neuen Rhythmus wirürde das dann auf 1x verkürzt (ausgehend davon, dass Normalbürger bis mindestens 16:30 - 17 Uhr) arbeiten muss und auch noch heimfahren, sprich ab frühestens 17-17:30 am Rechner sein kann.

Ihr solltet da schauen, dass dieser Teil eurer Spieler (zum dem ich normal auch gehöre) nicht hintenansteht.

Daher fände ich etwas kürzer vieleicht 3h und nur 30min Anmeldephase (ist ja jetz ähnlich da man erst weiß ob man fährt wenn man den Fisch sieht) günstiger, dannn kriegt man Abends vielleicht 2 ÖA unter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klingt erstmal vernünftig.

Wie das tatsächlich funktioniert, sieht man wohl erst, wenn es live geht.

 

Anmerkung: Es sollte geprüft werden, ob über all die vielen Ranglistenboni die ersten GS nicht zu sehr bevorteilt werden. Klar muss die beste GS den höchsten Bonus bekommen, allerdings werden dies auch die GS sein, die ohnehin schon die höchsten Boni in anderen Bereichen abgreifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb sickman:

 

  • Man muss mindestens 3 Teilnehmer haben, um als Gesellschaft teilnehmen zu können

Heißt das dann auf deutsch, dass kleine GSn mit 2 Leuten keine ÖAs mehr fahren können?

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ich das noch erleben darf, das man tatsächlich den mehrspielerpart attraktiver gestalten möchte und im gegenzug das massive spielerische ungleichgewicht zwischen einzel- und mitgliederstarken gs abschaffen möchte (imo haben einzel-gs nix mit dem mehrspielerpart zu tun, sollten da tatsächlich nicht länger von profitieren in form von entsprechenden belohnungen und seien wir ehrlich, das es von zuvielen spielern ein ausnutzen der spielmechaniken war und dementsprechend das ganze immer unattraktiver für "größere" gs wurde...), beeindruckt mich doch gerade irgendwie positiv^^

eine frage zu den aufträgen bzw unterschiedliche sorten etc

es gibt bestimmte sorten, die vlt  1 bis 2 spots überhaupt besitzen, mit entsprechend mieser quote hat man schon einen nachteil ggü einer gs mit z.b. barschauftrag und entsprechend auswahl an spots und quoten. wird das bedacht und entsprechend "austariert", damit z.b. level, die diese sorten fangen könnten nicht wieder einen "malus" ggü kleineren leveln u.ä. haben?

ansonsten klingt das alles erstmal grundsätzlich einen schritt in die richtige richtung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb sickman:

Korrekt.

Und wieder ein riesen Rückschritt für das Game. Ihr hättet mir all eurem Patch Zeug und den ganze Neuerungen echt ein neues D4 gründen sollen, da hättet ihr euch dann mit all euren Ideen austoben können. Mit dem eigentlichen Spiel von BigBait hat das alles nix mehr zu tun. Und ich, wie viele andere auch, sind nicht ohne Gründe in solch kleinen GSn.
Was nutzt es einem, dass ihr nach dem Patch die kleinen GSn Bestandteil des Spiels gelassen habt, wenn ihr ihnen nun nach den Fischaufträgen auch noch die ÖAs weg nehmt?!?!
Da fehlen mir echt die Worte und ich ärger mich im nachhinein über mein ganzes Geld, welches ich in dieses Game und in unsere GS gesteckt habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb Nightangel:

Und wieder ein riesen Rückschritt für das Game. Ihr hättet mir all eurem Patch Zeug und den ganze Neuerungen echt ein neues D4 gründen sollen, da hättet ihr euch dann mit all euren Ideen austoben können. Mit dem eigentlichen Spiel von BigBait hat das alles nix mehr zu tun. Und ich, wie viele andere auch, sind nicht ohne Gründe in solch kleinen GSn.
Was nutzt es einem, dass ihr nach dem Patch die kleinen GSn Bestandteil des Spiels gelassen habt, wenn ihr ihnen nun nach den Fischaufträgen auch noch die ÖAs weg nehmt?!?!
Da fehlen mir echt die Worte und ich ärger mich im nachhinein über mein ganzes Geld, welches ich in dieses Game und in unsere GS gesteckt habe.

Da muss ich widersprechen. Das ist ein Fortschritt für das Spiel, kein Rückschritt.

Es ist doch vollkommen ok, dass man einen ÖA erst aber einer GS-Stärke von 3 Leuten fahren kann. Es hindert euch ja schließlich niemand dran, schlicht ein 3. Mitglied aufzunehmen und dann mitzufahren. Nur weil man Bestandsschutz hat, weil man eben schon so lange existiert, muss dass ja nicht zwingend bedeuten, dass man dann weiterhin auch die Vorteile im Gegensatz zu großen GS genießen darf.

Und die 3er Regel betrifft ja nicht nur euch. Nur wenn sich 3 anmelden, kann der ÖA gefahren werden, wenn ich das richtig verstehe. Daher erhalten größere GS mit aktiven Mitgliedern eben bessere Chancen einen ÖA zu fahren. Und das finde ich vollkommen in Ordnung.

Fakt ist, dass große GS bisher bei ÖA immer benachteiligt waren, oder kleine (Level 5-20) inaktive Spieler einen massiven Vorteile beim ÖA gaben. Und dies wird durch diesen Patch endlich korrigiert und die ÖA fair.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Nightangel:

Und ich, wie viele andere auch, sind nicht ohne Gründe in solch kleinen GSn.

Ja? Nenn doch mal die Gründe!

Würde mich mal interessieren, ob da auch nur ein Grund dabei ist, der nicht versucht, das Spielsystem auszuhebeln...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Captain Brackwasser:

Und dies wird durch diesen Patch endlich korrigiert und die ÖA fair.

Fair finde ich wird er immer noch nicht, aber viel besser. Fair kann er nicht werden, weil die GS unterschiedliche Fanggründe mit unterschiedlichen Quoten haben können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb NightmareXS:

Ja? Nenn doch mal die Gründe!

Würde mich mal interessieren, ob da auch nur ein Grund dabei ist, der nicht versucht, das Spielsystem auszuhebeln...

Meine Gründe liegen sicher nicht darin, irgendein Spielsystem auszuhebeln. Das ist nicht mein Ding.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Chrest:

Fair finde ich wird er immer noch nicht, aber viel besser. Fair kann er nicht werden, weil die GS unterschiedliche Fanggründe mit unterschiedlichen Quoten haben können.

Ja, darauf können wir uns einigen :) 

vor 1 Stunde schrieb Nightangel:

Meine Gründe liegen sicher nicht darin, irgendein Spielsystem auszuhebeln. Das ist nicht mein Ding.

Eine GS (oder auch Gilde in anderen Systemen) ist halt für viele Spieler ausgelegt, nicht nur für 1-2 Mann.

Und eine 3. Person findet ihr sicher, dann geht ja auch das ÖA fahren :)

Selbst wir haben es mit dem neuen System dann nicht so einfach, da 3 Mann die fahren können, meist erst am späten Nachmittag da sind. Daher werden wir auch nicht mehr alles fahren können wie bisher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.11.2019 um 15:54 schrieb Chrest:

Fair finde ich wird er immer noch nicht, aber viel besser. Fair kann er nicht werden, weil die GS unterschiedliche Fanggründe mit unterschiedlichen Quoten haben können.

Nur wie soll man dem entgegenwirken? DIe Qouten können sich zwischendurch ändern. Wir können nicht vorhersagen, wie sie sich verhalten werden nach der nächsten Berechnung. Gegenüber dem Produktionsauftrag haben wir hier den Vorteil, dass die Spieler sich anmelden müssen. Somit kann man davon ausgehen, dass sie im Idealfall zu 100% aktiv sind. Es wird natürlich nicht so sein, dass ihr einen Fisch bringen müsst, den keiner bringen kann, allerdings müssen wir auch schauen, dass das nicht exploitet wird. Ansonsten wird wieder ein kleiner Spieler reingeholt, der nur die ersten paar Spots hat und man kann sich auf die stürzen. Evtl. habt ihr ja noch eine Idee, wie wir die Fairness verbessern können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb FKSN:

Nur wie soll man dem entgegenwirken?

Ich kann es dir nicht genau sagen, ich weiß nur wenn es nicht paßt fährt den ÖA keiner. Wenn man sich jetzt die Gruppen anschaut, sind dort kaum noch GS bei, die überhaupt jemals einen ÖA fahren, es ist also nicht falsch das sich was ändert.

Ich versuch mal meine Gedanken loszuwerden:

Zitat

Bevor der öffentliche Auftrag startet, muss jedes GS Mitglied, was teilnehmen will, sich dafür anmelden. Die Anmeldephase dauert 1h, für den öffentlichen Auftrag hat man 4h Zeit

Das mit dem anmelden hat auch Vor-und Nachteile. Größter Vorteil ist klar, es muß für User die nicht online sind auch nicht mitgefahren werden. Allerdings kann man so auch nicht einfach später noch hinzustoßen, weil man später on kam. Die 4 h Laufzeit des ÖA finde ich persönlich für zu lang. Um es mal einfach zu sagen, wenn ich täglich mit meiner GS einen ÖA fahren möchte, bin ich meine Boote dann für diese Zeit los, was mach ich dann? Zum einen bin ich mit dem Game für diesen Tag fertig und zum andern fahr ich dann den ÖA nicht mehr täglich mit. Beides fördert das zusammenleben in einer GS bestimmt nicht.

Hier finde ich, das der Vorteil der Anmeldung überwiegt, man aber bei der 2 stündigen Laufzeit bleiben sollte.

Zitat

Die Art des Fisches und die Menge, die man fangen muss, richtet sich nach der Anzahl und Level der Teilnehmer

Wobei man das sehr einfach umgehen kann, zumindest die Art des Fisches.

Bei der Menge hab ich so meine Bedenken. Ihr geht von den max möglichen Booten des jeweiligen Levels aus, ich denke damit auch nach dem dort jeweils bestmöglichem Boot. (keine GB-Boote) Bedeutet aber ja auch, jeder der keine GB-Boote hat muß durch Anstriche, Zertis oder Items die realverfügbare Menge der Boote ausgleichen. (niemand hat alles Fisch oder Krustenboote) Das sollte aber machbar sein. Ich frag mich aber von welcher Fangquote ihr bei der Berechnung ausgeht? Oder nehmt ihr einfach die max Nutzlast der Boote. Wobei dann hier wieder die unfairnees ins Spiel kommt, wenn jede GS eine ander Quote hat. Unterschiedliche Entfernungen zwischen Trawler und Fischgrund kommen auch noch hinzu. Das macht dies dann nicht besser als den alten ÖA, zumindest in diesem Punkt.

Eine Gruppeneinteilung wie bis jetzt ist doch gar nicht mehr notwendig, wenn die Fangmenge ganz genau nach Level der User berechnet wird. Dann kann man doch Gruppen bilden nach möglichen Fangründen und somit hätten alle in einer Gruppe die gleiche Quote und den gleichen Weg. Vielleicht gibts dann ein paar Gruppen mehr, aber das ist doch egal. Es wäre aber Fair. Jetzt sind es 15er Gruppen und es fahren nie mehr wie 1-4 GS mit, ist auch nicht besser.

Zitat

Man muss mindestens 3 Teilnehmer haben, um als Gesellschaft teilnehmen zu können

Ich find es gut, wobei man sagen muß, erst fördert ihr die kleinen GS, dann wollt ihr sie zerstören, fördert nicht das Vertrauen der Kunden.

Zitat

Sobald der Auftrag startet, wird veröffentlicht welcher Fisch gefangen werden muss

Finde ich schlecht. Warum sollte klar sein. Beispiel: Ich hab 15 Boote davon 3 Krustenboote. Ich melde mich also für den ÖA an. Dann kommen Muscheln. Dafür hab ich nur 3 Boote, die Berechnung für mich ist aber über 15 Boote und meinem Level erfolgt. Also schaffe ich nichtmal die Fangmenge für mich selbst, wie sollen aber andere kleinere GS-Mitglieder das ausgleichen, das geht nicht. Wenn ich aber nicht fahre, hätten sie es vielleicht schaffen können. Nur ich bin ja schon angemeldet, werde also mit eingerechnet. Also wird die GS oft gar nicht erst fahren, passiert das öfters, sitzt der Frust tief und niemand fährt mehr.

Hier sollte mit der Anmeldung auch bekannt sein, welcher Fisch gefangen werden muß.

Zitat

Gegen Silberbarren, kann jedes Team 2 mal den gesuchten Fisch tauschen, resettet damit aber den Fortschritt

Aus meiner Sicht unwichtig, weil man auch zweimal Pech haben kann.

 

Zum Thema Belohnung: In der Ankündigung steht nicht wie hoch sie überhaupt sein wird, es ist also schwer was dazu zu sagen. Dort steht zwar das eine größere GS mehr bekommen kann, was klar ist, weil die Belohnung prozentual auf die Menge berechnet ist. Wobei ich denke, das es auch in den großen GS so sein wird, das auch dort nie viele den ÖA fahren werden. Weil es halt so schwer ist alle zusammen zubekommen. Das ist jetzt schon sehr schwierig und wird bei einer ÖA-Laufzeit von 4 Stunden nicht einfacher. Es gibt aber ein Beispiel in der Ankündigung und da muß ich ehlich sagen, das ist lächerlich.

Zitat

Beispiel: 1. Platz 1 Mio Credits, 15 Dublonen (bekommt derjenige, der als erstes fertig wird als Bonus on top)usw.

Wenn der Grundbetrag stimmt, mag das ja ein Bonus sein, sonst aber kaum. Die jetzige Verdoppelung für den Sieger find ich schon sehr gut.

Zitat

Die öffentlichen Aufträge erzeugen derzeit rund 75% der Creditseinnahmen einer GS

Das ist wohl war, falls das überhaupt reicht. Nach dem wegfall der Fischaufträge gibts ja auch kaum andere Möglichkeiten. Für die Produktionsaufträge bekommen wir (eine 21 User-GS) gerade mal zwischen 1 und 2 Mille. Wir benötigen aber im Gegenzug für einen HQ-Ausbau auch ca 130 Mille. Sollte also der Grundbetrag bei der ÖA-Belohnung nicht hoch genug sein, wo sollen denn dann diese Summen herkommen???

Hier hoffe ich nur, das der Aufwand im guten Verhältnis zur Belohnung steht, sonst fährt den ÖA kaum jemand. Ansehen, Prestige, Münzen usw außen vorgelassen, denn irgenwoher muß die Kohle ja zum GS-Ausbau kommen.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin aktuell dabei, den öffentlichen Auftrag umzubauen. Ein Datum können wir jetzt noch nicht genau sagen. Es wird wahrscheinlich auch noch einer öffentlicher Test dazu stattfinden, bevor wir das ins Live System bringen. Das Kartell gehen wir danach an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...