Jump to content

emmett

Member
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

About emmett

  • Rank
    Bathtub's Captain

Profile Fields

  • World
    DE3

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mein Fazit zur Stunde: Das Event an sich ist eine nette Abwechslung; wer sich aber davon eben viele Belohnungen versprochen hatte wird enttäuscht. Der exorbitante Anstieg der Mengen Fisch die für 5 Eier benötigt werden macht es nach dem kompletten Ausbau von Fabrik und Häfen zwar "schneller" die Belohnungsstufe zu erreichen, gleichzeitig überkompensiert der Anstieg der benötigten Menge die erreichte "Schnelligkeit". Rückblickend zum Anfang hätte ich besser Fabrik und Häfen auf Stufe 1 belassen und mir zeitiger die Belohnungen gönnen sollen - dann hätte ich 65 Eier für den Ausbau investiert statt 630. Hinterher ist man halt immer schlauer.
  2. Kritik zum Eventschiff: Die Werte der Schiffe im Vergleich zu den entsprechend Werftstufe größten zur Verfügung stehenden sind mit +15 bzw. +25 % für Lagerkapazität, Geschwindigkeit und Arbeitsgeschwindigkeit unattraktiv und können auch nicht mehr gelevelt werden (keine 5 Sterne). Setze ich Items ein kann ich mein „normales“ Schiff in der Lagerkapazität und Arbeitsgeschwindigkeit um 50 % und in der Geschwindigkeit um 250 % erhöhen und habe damit mehr als das Eventschiff. Die Eventschiffe sind mit 500 bzw. 1000 Kristallen nicht einfach zu erspielen; bieten aber mit den derzeitigen Werten keinen wirklichen Nutzen. Um attraktiv zu sein müsste der Eisbrecher mindestens die Werte des „normalen“ Schiffes + 50 % für Arbeitsgeschwindigkeit und Lagerkapazität und +250 % für Geschwindigkeit betragen (also ein mit Items voll aufgerüstetes Normalschiff); der Schlitten müsste in den Werten nochmals darüber liegen (Vorschlag Arbeitsgeschwindigkeit und Lagerkapazität + 100 %, Geschwindigkeit + 500 %).
  3. Die Idee ist gut, die Umsetzung finde ich nicht gut. Der Aufwand, das Schiff auf den Stand meiner Flotte zu bringen ist viel zu hoch für die dann mit 7 Tagen geringe Nutzungsdauer. Ich habe 1 goldenen Bordcomputer genutzt und nur soweit angeködert wie es ohne Gold ging (der Wechsel der Quote jede Stunde ist absolut übertrieben). Ich habe damit das Schiffchen auf 1,3 Tonnen Lagerkapazität gebracht; mein Flotte hat derzeit 6,4 -9 Tonnen. Ich habe dann zwar ein zusätzliches Schiff aber es nutzt mir nur wenig. Auch bei diesem Event komme ich (wieder) zu dem Fazit, das es sich nicht lohnt, von der netten Abwechslung mal abgesehen.
  4. Zitate aus dem allgemeinen Chat im Test: Für Marinas genau richtig....aber als ersatz für Fischumschlagplatz voll daneben Ich dachte durch die ÖA´s solle ein zusätzlicher Anreiz gebracht werden? Da habt Ihr mal wieder voll daneben gehauen Spielt eigentlich einer der Entwickler selbst "aktiv" das Spiel? Bei so einer Entwicklung wohl eher nicht. Da überlege ich echt ob es nicht besser ist das hier alles einzustampfen. Vollkommen am Interesse der Spieler vorbei... ..und zwar auf der Überholspur. ich betone noch mal in meinen augen ist es total schlecht die öa gegen fischaufträge zu ersetzen als ergänzung wäre das ne gute sache aber als ersatz wieder 2 schritte zurück im spielspas Als tägliche Abwechslung willkommen aber als Ersatz für die Hafenauträge und der weiterverarbeitung im Umschlag nicht zu ersetzen
  5. emmett

    Trawler

    was bitte hat es mit "guter gs" zu tun, wenn leute z.b. arbeitsbedingt abwesend sind ? oder urlaub haben? sind das dann schlechte menschen? soll ich die feuern?
  6. emmett

    Trawler

    "es hat niemand gesagt das du zu blöd bist,wenn du aber nicht rauslesen kannst was ich meine tut es mir leid." danke, gleichfalls
  7. emmett

    Trawler

    "wem es nicht gegeben ist vorn mitzuspielen der hat halt pech" was soll denn das bitte, es geht doch nicht darum das ich zu blöd zum spielen bin... das problem liegt in der starren vorgabe seitens unikat (900 rep.-punkte pro nase, egal wie), die einfach an der realität vorbeigeht. dadurch hat meine gs mehr als 28 h für die reparatur gebraucht und damit konnte das nichts sinnvolles werden. die "alternative" für mich ist dann ja nur, von vornherein den trawler zu ignorieren oder vorm event jeden zu feuern der z.b. arbeiten muss. das ist alles andere als ein sinnvolles konzept für so ein event. es bräuchte eine wahlmöglichkeit (z.b. geringere reparaturanforderungen bei dann auch entsprechend reduzierten belohnungen) um es für die einzelne gs (bei abwesenheiten aus allen möglichen gründen) sinnvoll spielbar zu machen. in welt 2 gings doch auch...
  8. emmett

    Trawler

    Noch mal zum ökonomischen Aspekt des Trawlers: GS mit 6 Leuten, davon einer mit viel Zeiteinsatz, 3 Leute mit gelegentlicher Beteiligung, für die Reparatur benötigt > 28 h Einsatz: von mir 25 Items, ich habe ca. die Hälfte der von uns geforderten Reparaturpunkte erbracht, somit dürften die anderen Mitspieler etwa die selbe Zahl aufgewandt haben. Es ergeben sich überschlägig gerechnet (für die GS) ca. 700.000 Credits Sprit: 103.260 l ca. 150.000 Credits Fisch Gefordert 2.681.100 Credits Gesamt Aufwand: Rund 3.550.000 Credits Ertrag: 558 Produkte (Stufe 4 erreicht + 28 Prod.) mal Durchschnittspreis pro Produkt (=410, billigstes 160, teuerstes 660) 228.780 Credits Das ergibt ein Manko von rund 3,3 Mio Credits für das Event. Das erinnert mich stark an die „Einzahlmöglichkeit“ der Gesellschafter in die GS aus Welt 2, wo eine Abwertung der Credits von 100:1 erfolgte. Die Gesellschafter erhielten zusätzlich jeweils 11584 Erfahrung, 2420 Prestige und einen Anstrich. Fazit: Die beteiligten Gesellschafter verklickern endlos Zeit und verpulvern ihre Vorräte. Die erzielten Gewinne an Prestige und Erfahrung lassen sich durch Hafenaufträge zeitsparender, angenehmer und vor allem preiswerter erzielen. Die GS erhalten ein regelrechtes „Trinkgeld“ für den Einsatz der Mitglieder. Unikat möchte hier offenbar Ressourcen abschöpfen. Die Belohnungen müssten drastisch erhöht werden, z.B. durch 3 Produktionslinien im Trawler wie in Welt 2. Das Trawler-Event in der jetzigen Form macht weder Spaß noch Sinn.
  9. emmett

    Trawler

    Zum Trawler: Wir haben es, nach über 28h, geschafft, den Trawler zu reparieren – meist war ich allein, einige Stunden waren wir zu viert (gesamt 6 Gesellschafter). Zum anschließenden Betanken und Befüllen mit Sprit war ich allein und habe so 103.260 l Sprit und für 2.681.100 Credits Fisch eingezahlt. Jetzt habe ich reichlich 40h Zeit etwas zu produzieren. Ich bin mir gar nicht sicher ob ich die eingesetzten Mittel so wieder heraus bekomme. Der Trawler macht so weder Spaß noch Sinn. Die starre Vorgabe der Reparaturpunkte nach Zahl der Gesellschafter ist realitätsfern, da eben nicht alle in genau dem Zeitfenster vorm Rechner sitzen (können). Es müsste eine Wahlmöglichkeit (wie in Welt 2 z.B.) geben, die es ermöglicht, mit geringeren Voraussetzungen (dann mit entsprechend reduzierter Belohnung) zu starten- wenn ich absehen kann das die Beteiligung in der GS eben gering sein wird. Eine andere Alternative wäre ja sonst nur, vor dem Event jeden zu feuern, der zur fraglichen Zeit z.B. arbeiten muss. Fazit: Kommt der Trawler demnächst unverändert werde ich ihn absaufen lassen.
  10. Der Fehler bei Annahme von Hafenaufträgen ist reproduzierbar; mehrfach probiert, jedesmal nach Drücken des Annahme-Buttons ändert sich die Vorgabe, mal nach oben, mal nach unten.
  11. Fehler: Nach Annahme eines Hafenauftrages (8t Taschenkrebs nach Henderson) springt die Vorgabe auf 7,5 t. Ist in dem Fall kein Problem; ich habe mich aber schon mehrfach gewundert das Aufträge nicht fertig beliefert waren nach dem das Schiff die geplanten Rouen absolviert hat (da hat sich die Vorgabe scheinbar erhöht).
  12. Schiff Cutie fährt 7 Runden und liefert Krabben ab, Erfahrung danach =0; Fischschiffe (McFly) bringen pro Fahrt ca. 3 Erfahrung.
  13. Insgesamt machen die angedachten Änderungen eher den Eindruck das Unikat keine Lust hat, dieses Spiel weiter zu betreiben. Wenn z.B. die Rohstoffe und Mechanikpunkte entfernt werden sollen um die Übersichtlichkeit zu erhöhen könnt ihr gleich die Vielzahl der Fischarten "abschaffen" und einfach nur noch "Fische" oder "Krabben" fangen lassen. Das packt dann auch jeder Walldorfschüler der mit der Welt an sich überfordert ist. Ich kann nur hoffen dass das so nicht umgesetzt wird.
×
×
  • Create New...