Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Egoist

Game over nach Vollausbau?

Recommended Posts

Gast Egoist

Auch wenn es sicher noch ein paar Monate dauern wird, möchte ich schon einmal nachfragen, ob schon eine weitergehende Planung vorliegt. Man weiss ja inzwischen, wie lange eine Umsetzung dauern kann! (bei TimeCraft warte ich schon fast 8 Monate auf zugesagte Änderungen/Erweiterungen)

 

Was kann man mit den Rohstoffen anfangen, wenn man ALLES ausgebaut hat? Wird es etwas geben, wofür man die Rohstoffe noch SINNVOLL nutzen kann oder ist die Patro nach Vollausbau überflüssig?

 

Ich habe dazu leider keine sinnvolle Idee, aber vielleicht hat ja "Team ROT" da schon was in Planung!

 

Falls nicht, könnt ihr hier ja mal SINNVOLLE Vorschläge machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Teambooster konnte man mit den Rohstoffen finanzieren ( + maximale LP / Schaden / Rüstung )

Teamdungeons könnte man evtl auch über die Rohstoffe bezahlen .... 

 

Ideen finden sich sicher dafür 

 

Die Frage ist , ob sie umgesetzt werden :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte zwischenzeitlich Truppenevents erstellen bei denen Rohstoffe eingesetzt werden müssen und als Belohnung kommen Kisten für die Truppenmember dabei heraus.

 

Zum Beispiel 5 Einzelevents die der Truppführer starten kann . 

Innerhalb einer zu bestimmenden Zeit muss die Truppe dann diese Rohstoffe sammeln.

Ist das Ziel erreicht gibt es die Belohnung für alle Truppenmember.

Die einzelnen Missionen sind wie bei NSSA zum Beispiel jeweils einmal im Monat startbar.

 

1.Event : Dürre in Afrika - Deine Truppe schickt 100.000 Wasserflaschen zum Abfüllen

2. Event: Tsunami in Japan - Deine Truppe schickt 50.000 Holz zum Wiederaufbau

3. Event: Erdbeben in der Türkei - Deine Truppe schickt 50.000 Zement zum Häuserbau

4. Event  Anschlag in den USA - Deine Truppe schickt 100.000 Stahl um das Hochhaus wieder aufzubauen

5. Event  Hungersnot auf Cuba - Deine Truppe schickt 50.000 Tape um Kartons für die Hilfslieferungen zu kleben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Koppi deine Eventvorschläge hören sich gut an, nur sollte die Menge der zu sammelnden Rohstoffe an die Anzahl der Truppenmitglieder angeglichen werden, sonst werden kleine Truppen an diesen Events nie teilnehmen. Trotzdem hier ein Lob von meiner Seite bezüglich deiner Eventvorschläge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Egoist

So langsam sollte man sich die Frage stellen, was denn passiert, wenn die erste Truppe zu 100% ausgebaut ist!

 

Es wird sicher noch ein paar Wochen dauern, aber ein Ende ist nunmal in Sicht!

 

Man sollte UNBEDINGT vermeiden, dass hier das Gleiche passiert, wie bei TimeCraft und sich RECHTZEITIG Gedanken machen, wie man die Truppen weiter bei Laune halten kann.

 

Die Patrouille ist zumindest in meiner Truppe ein wesentlicher Bestandteil des Spiels und daher werden sicherlich sehr viele Leute die Lust verlieren, wenn es da nach 100% Ausbau NICHTS mehr zu tun gibt.

 

Schließlich sind diese Rohstoffe das EINZIGE, was man sich nicht mit PATRONEN kaufen kann und daher der einzige "Indikator" und "Leistungsanzeiger", denn Skill, Lehrgangspunkte und Dienstgrad kann man sich beliebig für ein "paar Euros" kaufen.

 

Daher wäre es schön, wenn man hier schon vorab die "Planung" des Betreibers lesen könnte und nicht wieder mit einer "Stopschildantwort"

(Wir haben nicht gedacht, dass es so schnell geht und haben keinen Plan, wie es weitergehen soll...)

rechnen muss...

 

Wozu schlechte Planung und zu späte Updates führen haben ja einige bei TC miterleben müssen! Wäre schön, wenn man sich hier früher Gedanken macht und die Spieler daran teilhaben lässt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben nicht gedacht, dass es so schnell geht und haben keinen Plan, wie es weitergehen soll...

 

Ne im Ernst. Der Spielfortschritt ist dann vorerst erreicht. Es gibt keinen weiteren Content danach. Das einzige, was mir jetzt einfällt wäre, dass einige Gebäude eine Endlosstufe erhalten...

 

Es kommt so ziemlich bei allen Spielen vor, dass diese irgendwann "durchgespielt" sind und es etwas dauert bis neue Spielinhalte rein kommen - nämlich dann, wenn es für mehr als 3 Truppen der Fall ist, dass sie am "Cap" sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Egoist

Schade... dann kommt mal der "Orakel-Ego" und prophezeit die gleiche "Entwickling" wie bei TimeCraft!

 

Warum sollte man ein Spiel DAUERHAFT spielen, wenn der "schwer erarbeitete Vorsprung" (das EINZIGE, was man nicht kaufen kann) mal wieder mangels Weiterentwicklung von jeder 08/15 Truppe aufgeholt werden kann? (bei TimeCraft war es allerdings der SOLO-Modus, der nach 2 Monaten zu Ende war und jeder "Gelegenheitsspieler" konnte aufholen...)

 

Eine Truppe mit 100% Ausbau braucht also nicht weiterspielen, weil Patro überflüssig ist, HUNDERTTAUSENDE von überzähligen Rohstoffen vergammeln nutzlos im Lager und nach ca. 7 Monaten ist (mal wieder) GAME OVER...

 

das einzig Positive an dieser Nachricht:

man wird nicht mit falschen Versprechungen hingehalten, sondern es wird gleich gesagt, dass 08/15 Truppen erst 100% Ausbau erreicht haben müssen, damit etwas passiert und "maximaler Einsatz" ist nutzlos, weil man an das berühmte "Stopschild" kommt... :cray:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Warum sollte man ein Spiel DAUERHAFT spielen, wenn der "schwer erarbeitete Vorsprung" (das EINZIGE, was man nicht kaufen kann) mal wieder mangels Weiterentwicklung von jeder 08/15 Truppe aufgeholt werden kann? (bei TimeCraft war es allerdings der SOLO-Modus, der nach 2 Monaten zu Ende war und jeder "Gelegenheitsspieler" konnte aufholen...)

 

Also ich finde es schon wieder schlimm das Truppen die nicht unter den Top 20 oder Top 10 sind als "08/15 Truppe" oder wie es auch schon mal vor kam als "Gurkentruppe" bezeichnet wird. Es sind doch genau die Truppen die es erst den großen Truppen möglich macht, so weit oben zu stehen.

 

Und nun muss ich mal lachen JC_hurrah.gifdas auch die kleinen Truppen irgendwann mal sagen kann: " oh wir haben 100% Aussbau"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Ehrlichkeit ehrt Dich @ sickman, doch sollten gute Spiele, zu denen ich das Soldatenspiel zähle, nicht nach acht oder neun Monaten ausgespielt sein. Die entscheidende Frage ist doch, ob Ihr auf dem Truppensektor, der für meinen Geschmack sehr stiefmutterlich behandelt wird, überhaupt noch Änderungen plant. Falls ja, gibt es sicherlich genug neue Spielinhalte, die Truppen auf lange Sicht motivieren.

 

Auf Anhieb fallen mir zwei Sachen ein:

 

1. Instandsetzung der Gebäude, um auf 100% zu bleiben, heisst, Truppen die nicht ein gewisses Quantum an Rohstoffen sammeln, deren Hauptquartier verfällt und verliert Prozente.

 

2. Truppenboosts, gegebenenfalls auch neue Truppenboosts, erforden Rohstoffe neben Credits oder Patronen zur Aktivierung, heisst, es gäbe dann neben den fünf bestehenden Rohstoffen noch einige weitere, die man auf Patrouille findet, zum Beispiel Benzin, Batterien, Munition oder auch Verpflegung.

 

Da werden sicherlich noch genug andere Kameraden/innen sinnvolle Ideen haben, nur zu warten, bis die ersten Truppen die 100% Ausbau erreicht haben, ist für meinen Geschmack viel zu spät.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

@ Sickmann,ich habe gestern schon deinen Text gelesen und konnte es erst nicht glauben was du geschrieben hast.

Nach einer Nacht drüber schlafen liest es sich für mich immer noch so wie Gestern(Wenn Ihr so schnell ausbaut seit Ihr selbst schuld,Ihr hättet Euch ja auch mehr Zeit lassen können).

Wenn ich im Supermarkt sage das zB. die Gurken alle sind bekomme ich auch nicht als Antwort-Es wird erst nachbestellt wenn 100 Leute ne Gurke wollen-

Deine Antwort ist einfach enttäuschend ,es gäbe soviele Dinge die Shakespeare schon kurz angerissen hat aber von Dir kommt erstmal ein-Ist erstmal Durchgespielt-

Habt ihr keine Ideen?Fehlen euch kreative Köpfe?Ist die Umsetzung zu aufwendig?

Fragen über Fragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist nicht unsere Absicht keine neuen Inhalte zu entwickeln. Wer richtig liest, der sieht dass sich meine Aussage auf den aktuellen Zeitpunk bezieht. Aktuell gibt es keine neuen Inhalte danach. Ihr müsst das so sehen, grundsätzlich kann man natürlich immer ein "Danach" planen und entwickeln. Es ist aber so, dass auch ein etwaiger Inhalt nach dem 100% Ausbau irgendwann erreicht ist und man entwickelt kein Features, die erst in 2 Jahren relevant werden. Das heisst nicht, dass diese überhaupt nicht kommen, nur muss das Spiel auch irgendwann released werden und dann hat es einen bestimmten Spielumfang. Wenn dieser Umfang droht ausgeschöpft zu werden, dann werden wir auch aktiv. Wir wissen, dass die Truppe in SS längst nicht so komplex ist wie bei SG, aber das war jene Anfangs auch nicht - soetwas wächst mit den Ansprüchen und der Zeit.

 

Um es deutlich zu machen: Vorschläge wie die von Kamerad Shakespeare finde ich sehr gut und werden wir bei unserer Überlegung dahingehend berücksichtigen. Und um den Kameraden Egoist gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen: es ist bei SS eine andere (auch wirtschaftliche) Situation, als bei TC - soll heißen: das Spiel wird definitiv (auch im Bereich der Truppe) weiter entwickelt und du wirst noch genug Content bekommen. Was wir aber nicht können ist zaubern. Daher bitte ich um die nötige Geduld, bis soetwas fertig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Egoist

Klar, genau WEIL ihr NICHT zaubern könnt, habe ich das Thema ja JETZT angesprochen. Es wir ja auch noch viele WOCHEN dauern, bis die erste Truppe soweit ist...

 

Erschreckend war lediglich die Aussage, dass wir (bzw. die Truppe, die zuerst fertig ist) erstmal wieder WARTEN muss und dass es so BEABSICHTIGT ist. (Zitat: ...nämlich dann, wenn es für mehr als 3 Truppen der Fall ist, dass sie am "Cap" sind.)

 

Damit nimmt man den Spielern, die mit 100% "Einsatz" bei der Sache sind jegliche Motivation. Es bringt ja nichts, wenn man dann doch auf den "Rest der Welt" warten muss und die durch LEISTUNGSBEREITSCHAFT erspielten (und nicht durch das nötige "Kleingeld" erkauften) "Vorteile" wieder verliert, weil man nicht weiterkommen kann!

 

Daher ist es (meiner Meinung nach) deutlich zu SPÄT, wenn man sich Gedanken zur Weiterentwicklung mach, wenn die erste(n) Truppen am "Stopschild" stehen. JETZT wäre ein guter Zeitpunkt eine Weiterentwicklung der Truppen zu planen und vorzustellen, damit nicht mit erreichen von 100% Ausbau wieder MASSEN an Spielern aufhören, weil sie keine Perspektive haben.

(Beim Truppenausbau können die anderen Truppen aufholen und SKILL kann man sich eh vom ersten Tag an KAUFEN...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche vorteile verliert man denn wenn man einige Zeit auf 100% Ausbau ist und dann warten muss, die paar % Vorteile beim HQ . das ist doch nicht der rede wert.. Und ich behaupte mal es gibt hier auch noch genug spieler die aktiver sind als unser Herr Ego. die nämlich Tag für Tag ohne Patronen oder mit wenig Geldeinsatz täglich ihre Ausdauer verbraten. Aber das sind ja nur gelegenheitsspieler in deinen Augen Ego. Die Welt dreht sich nicht immer um dich und das ist auch gut so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Egoist

@ Lumpiii

 

Deine "Aussagen" (um nicht Geplärre zu sagen, was wieder als unfreundlich gewertet werden würde) sind auch ständig die GLEICHEN!

 

Es geht mir um MOTIVATION und nicht um unglaublich große VORTEILE! (die kann man sich eh kaufen...)

 

Orden haben keinen "Nutzen" und auch der Truppenausbau bringt keine enormen Vorteile, aber trotzdem ist es für mich und viele andere auch die EINZIGE Motivation bei solchen Spielen!

 

Ganz oben stehen doch eh die Leute mit dem meisten "Kleingeld" oder die "geschicktesten Cheater", die nicht erwischt werden! (möge jeder sich selbst in eine der 2 Gruppen einteilen) und daher sind die einzig INTERESSANTEN Spielinhalte die Bereiche, die man nicht KAUFEN kann... (also Truppenausbau und Ausdauer-Orden und BEIDES ist zu schnell am ENDE!!!)

 

Daher bin ich der Meinung, dass ich es hier auch ruhig schreiben "darf", auch wenn es einigen Leuten nicht in den Kram passt und sie dann mit "extrem sinnvollen Beiträgen" kommen, wie Du es immer wieder zeigst! Das bringt das Spiel sicher weiter und ist sehr hilfreich... auslachpopcorn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...na ja, klingt ja megadramatisch...... der grösste Vorteil ist doch im Moment die Anzahl der Truppenmitglieder und wie die Trp zusammengesetzt ist...und wenn alle die 30 erreicht haben (und das wird definitiv irgendwann so sein)  kommt es dann doch, wie jetzt auch,  auf die Stärke der einzelnen Mitglieder an...Ein nicht namentlich genannter Spieler steuert allein 1/3 der gesamten Lebenspunkte seiner Trp bei, da sind die HQ Prozente doch eher marginal und ganz sicher nicht entscheidend über Sieg und Niederlage

. Also insofern sollte man nicht so tun, als wenn hier die Welt untergeht wenn die Wald- und Wiesentruppen (wir ausdrücklich eingeschlossen) auch soweit sind.

 

Das das RS-Sammeln eine Motivation ist, wage ich zu bezweifeln, mir geht es einfach nur auf den Keks (und nur damit das kein Argument wird, ich habe auch weit über 1000 Tagesschnitt) und es ist noch ein notwendiges Übel. Den Ausbau-Vorsprung zu halten ist sicherlich eine Motivation und im Moment erzielt ihr den halt auch noch durch den Ausbau. Aber letztendlich wird die Truppenstärke doch maßgeblich durch die Stärke der einzelnen Mitglieder bestimmt.

Mein Ansporn ist eher: ich sammel viel, damit der Mist endlich ein Ende hat.

 

Wobei ich hier anmerken möchte, das ich absolut nicht gegen eine Weiterentwicklung der Truppe bin. Ich bin einfach nur der Meinung man sollte die Kirche im Dorf lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Egoist

@ Fish

 

Ist ja richtig, aber jeder hat nunmal auch eine andere "Motivation" bei solchen Spielen.

 

Mich interessieren da am meisten die Inhalte, die man eben NICHT kaufen kann (was natürlich nicht heisst, dass ich nicht auch meine Skills durch Patroneneinsatz zumindest in den oberen Bereichen halte...)

 

Wenn man nun bei den NICHT KAUFBAREN Spielinhalten nach wenigen Monaten am "Stopschild" ankommt und es da nicht weitergeht, verliert für mich so ein Spiel jeglichen Sinn!

 

Es ist mir auch klar, dass man nur ein paar 1000 € hinlegen muss und schon hat man in wenigen Stunden den stärksten Char, die stärkste Truppe u.s.w. (ersatzweise bedient man sich "illegaler Methoden" und hofft darauf, nicht erwischt zu werden)

Allerdings ist das für mich kein Anreiz so ein Spiel zu spielen.

 

"Erfolg" durch Ausdauer und Zuverlässigkeit mit einer ausdauernden und zuverlässigen Truppe sind meine "Motivation". Dabei ist es nicht wirklich wichtig, dass man durch diese "Leistung" (Truppenausbau, Orden) enorme Vorteile erhält. Steht man da nach wenigen Monaten schon vor einem Stopschild (hier gehts erst weiter, wenn andere Truppen wieder gleich gezogen haben...), ist die Motivation weg und kommt sicher auch nicht wieder, wenn es irgendwann weitergehen sollte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Egoist

Das klingt doch schon seeeeehr gut! Wenn Vorschläge/Ideen gewünscht sind, schreibt sie ruhig hier rein! Es gab schon einige gute Vorschläge, die ich aber erst suchen muss... :sabber:

 

...oder lieber einen neuen Thread im Bereich Verbesserungsvorschläge und hier schließen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So da ja jeder nur meckert, habe ich mir mal so gedanken gemacht was den so ginge. Als erstes braucht man einen Truppenübungsplatz, auf den man die eigenen Leute ausbilden lassen kann, zb Instler, Kanonier oder Panzerfahrer.

Der Truppenführer kann dann festlegen welcher seiner Leute was wird, die sollte nicht mehr rückgängig gemacht werden können.

Dann braucht man eine Werkhalle in der die Leute der Inst Sachen bauen zb Kanone oder Panzer.

Um einen Panzer zusammen zu bekommen, müssen auch Rohstoffe gesammelt werden, wie auch bei den Gebäuden. Da ein Panzer aus verschiedenen Teilen besteht müssen erst die Ketten und so zusammen gebaut werden, bis mal so ein Panzer fertig ist. Was soll das bringen, der Panzer kann Angriffswerte erhöhen bei einem Manöver, die Kanone zb bei der Verteidigung.

 

Wer noch Ideen hat, wie das noch besser geht kann ja was dazu schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt auf jeden Fall schon mal sehr gut.

 

Aber bitte nicht so, daß man jahrelang an einem Panzer baut. Wenn dann bitte so, daß der in mehreren "Leveln" gebaut werden kann. Jede Stufe, die der Panzer ausgebaut wird, erhöht den Schaden um einen kleinen Prozentsatz. Gleiches gilt für ein Verteidigungsteil.

 

So hätte auch die Patrouille weiter einen Sinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×