Jump to content
USMarshal

Wo habt Ihr gedient / dient Ihr

Recommended Posts

Ich war 1981 - 1983 in Wuppertal Colmar-Kaserne für 15 Monte stationiert. Vollausbildung auf dem Raketenwerfer alte Generation.Lars 2, Mehrfachraketenwerfer 110 SF, auf M.A.N.

Muss mich selber berichtigen es war 1983 bis 1984

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundi:         4. PzBtl 104                    Pfreimd

Voll:              1. NschBtl 4                    Regensburg

Saz:              St/VersStff HFlgRgt 36   Fritzlar

Endverw.      Fernmeldeschule Uffzausbildung in Feldafing/Pöcking

Reserve:      ABC-AbwBtl 906             Höxter

 

Dazwischen verschiedene Kommandierungen/Abordnungen bspw. RakArtBtl 132 Sondershausen, PzBtl 413 Torgelow, PzGrenBtl 393 Bad Salzungen, HUS4 Delitzsch, InfSchule Hammelburg

 

keine Auslandsverwendung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1988 - Grundausbildung Ulm, Versetzung nach Calw (LLVersKp 250)

1989 - Unteroffizier

1990 - Stabsunteroffizier

1992 - Feldwebel

1993 - Oberfeldwebel

1995 - Ausgeschieden

 

Lehrgänge: 1988 Fallschirmspringer autom., 1991 Freifalllehrgang, 1992 Absetzerlehrgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

01.07.90 - 30.09.90

Hochwaldkaserne Hermeskeil Grundausbildung

 

01.10.90 - 30.06.98

StKp III.Korps (später StKp HFüKdo) Koblenz

Boelcke-Kaserne (nach Schliessung Umzug in Rhein- und dann in Falckensteinkaserne)

Fahrbereitschaft

...als OStGefr. ausgeschieden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.4.96 - 31.11.96 / 2. Jäger Lehr Batallion 353 / Hammelburg / Saalek-Kaserne

Ausbildung zum Spezialisten in Ort´s und Häuserkampf in Bonnland

1.12.96 - 31.6.97 / 4. Jäger Batallion 292 / Donaueschingen / Fürstenberg-Kaserne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Januar bis März 1983:

Luftwaffenausbildungsregiment 2 in Budel (NL)

Das Beste daran waren der doppelte Sold und Duty-Free,

Jessus - was haben wir an den Wochenenden geschmuggelt...

 

April '83 bis März '84:

LW-Werft 81 in Mechernich (D) als "FlaRakAbschGerEloMech NIKE" (=Radarschüsselschrauber),

Röhrentechnik raus, Transistoren rein, - und die Trefferquote der NIKE wurde schlechter!

Vielleicht lag's auch am Bourbon der Amis, aber bestimmt nicht an meiner Alarm-Brühe,

denn meistens hab' ich Kaffee gekocht - und Offze zusammengesch..., wenn sie das Zeug verplemperten.

Mein größer Coup jedoch waren 6 herrliche Wochen Urlaub am Stück über Weihnachten und Neujahr,

mit 3 Urlaubsscheinen getrickst, nie werde den Brüller vom Spieß vergessen: RRRAAAUUUSSS!!!

 

Seit April '84 Reservist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 01.04.1993 eingestellt als SAZ 4

04/93 - 06/93 Grundausbildung Delmenhorst 6.InstBtl 11

07/93 - 03/97 FltUffz Stabskompanie ArtRgt 1 Nienburg

04/97 - 12/02 S3 Fw ArtRgt 1 Nienburg

01/03 - 03/05 S3 Fw 1. PzDiv Hannover 

31.03.2005 DZE

 

Beförderungen am 01.04.1994 zum Uffz. 1995 Beförderung SU, 1997 Beförderung Fw und 1999 Beförderung OFw, 2002 Beförderung zum HFw.

2008 und 2009 Teilnahme WÜ und dort Beförderung zum SFw

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dienstzeit von 03/93 - 03/94 (Wehrpflicht 12 Monate)

 

Grundausbildung: 3. NschBtl 110 Damloup-Kaserne Rheine

Restzeit: NschAusbKp 17/I Kaserne Gellendorf Rheine

 

Hab im GeZi gesessen. Und entgegen aller Befürchtungen, wie "schlimm" es doch beim Bund sein soll, hat mir der Dienst wirklich Spass gemacht. Besonders, weil ich nicht immer ans GeZi gebunden war. Wenn Ausbilder in den Zügen fehlten, bin ich auch mal mit raus ins Gelände. Alles in allem: Ein wirklich tolles Jahr.

 

Und als mein Hauptmann mir das Angebot gemacht hat, erstmal auf SaZ 4 GeZi-Uffz zu gehen, hab ich das Angebot abgelehnt. Und das bereue ich noch heute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schon Länger her

 

grundausbildung 8./SanRgt 7 im April 22 in hemer

Danach 2./SanRgt 7 in Hamm westfalen für 4 Jahre

 

wurde zwischen drin in das Sanrgt 22 umbenannt und danach nach Ahlen in Westfalen verlegt

war von April bis September 2005 im Kosvoeinsatz Prizren als Küchenbulle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.