Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Tanni

Der ultimative 311te Dummlaber Fred

Recommended Posts

Gast Tanni

ach eine lecker Pizza hätte ich auch mal gerne wieder lol. wenigstens ein stück davon, wer hat eines über?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb joyboyhh:

Fragt ein Krokodil: "Wer bin ich?" Antwort: "Hm. Lederjacke, kurze Beine, große Klappe - ......?"

ganz flach joyboy .. lies dir mal Tannis ersten Beitrag hier durch .. lesen ... verstehen .. handeln .....kotzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb joyboyhh:

Fragt ein Krokodil: "Wer bin ich?" Antwort: "Hm. Lederjacke, kurze Beine, große Klappe - Türke?"

Ich zitiere:

,,Hallo Soldat,

bitte halte dich an die Regeln (...)

Mit kameradschaftlichen Grüßen

das Moderatoren-Team''

:P:P:P :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tanni

jo oke, Regeln einhalten wäre schon angebracht.

 

Weiter zu explosiv, exklusiven Feuerzeugtests. Wäre doch was für am Ostersonntag, erst anständig Mexico Futter mit Bohnen, Chili (die fürs Strahlungsleck im Gedärm) und dann Kinder beim Eiersuchen erschrecken.

Soll ich Euch mal erzählen was ich so gerne gemacht hab an übervollen Fleischerei Theken vor den Feiertagen? Meist stehen ja da die Muddis rum Wägelchen mit Kind drinne wird geparkt. Den ganzen Kungel kann man ganz schnell mit einem Zaubersatz etwas überschaubarer gestalten. Einfach bei Kindern gehen und sagen: "Die Mama kommt heute nicht mehr und Du mußt hierbleiben." Gut das Plärrkonzert muß man abkönnen, aber an der Theke werden definitiv ein paar Plätze frei, weil Kampfmuddies  erst mal die Beruhigungsschnuller suchen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Illuminatus:

Ich zitiere:

,,Hallo Soldat,

bitte halte dich an die Regeln (...)

Mit kameradschaftlichen Grüßen

das Moderatoren-Team''

:P:P:P :rolleyes:

Wenn harmlose Witze gegen Regeln verstoßen, dann sind die Regeln der Witz. Immer schön locker bleiben und frohe Ostern. :1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tanni

so jetzt ist aber Ende mit den Angiftereien. Blödel, Spaß und Duselkram haben nun mal nix mit Rassismen, sexistischem oder Politik zu tun.

 

Noch so ne Stilblüte. Im KH hatte ich ein kleines Prob. Keine Lesebrille. Die Abhilfe; eine Schwester setzte mir eine auf die Nase, fragte besser so? Nee ich seh nix, alles mit buntem Rand und verschwommen. Gut andere ist nicht da..... Letztens wollte ich die Brille dort wieder abgeben lassen im KH, weil ich dachte irgendwer muß die doch vermissen? Die Brille wurde entgegen genommen, soweit so gut. Ein Besitzer wird sich wohl nicht finden lassen. Die Brille wurde dankend entgegen genommen mit dem Hinweis: Danke das ist nett, wir haben sehr viele Brillen hier, für viele Sehstörungen........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einige Tipps zum Thema Humor:

„In meiner Schrift über den Witz und seine Beziehung zum Unbewußten habe ich den Humor eigentlich nur vom ökonomischen Gesichtspunkt behandelt. Es lag mir daran, die Quelle der Lust am Humor zu finden, und ich meine, ich habe gezeigt, daß der humoristische Lustgewinn aus erspartem Gefühlsaufwand hervorgeht.“ – Sigmund Freud: Humor, Gesammelte Werke, Bd. 14, ISBN 978-3-10-022715-7, S. 383–89.

Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung, ein Theaterstück von Christian Dietrich Grabbe.

Wenn einer bei uns einen guten Witz macht, dann sitzt halb Deutschland auf dem Sofa und nimmt übel. ... Was darf Satire? Alles. (Kurt Tucholsky, Was darf Satire? Ignaz Wrobel, Berliner Tageblatt 36, 27. 1. 1919).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tanni

Muuahahaha....Der überholte Siggi Freud mit seiner Zigarren-äh Schwanzgesteuerten Hysterie Choose ;/ der Machiavelli der Psychiatrie köstlich...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tanni

das gibt Gegenangriff mein Transpirant. Wasser ist zum waschen da, und zum Zähnepuuutzen kann man es benuuutzen.....:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der böse, böse Alkohol ist unser größter Feind. Wir ziehen täglich in die Schlacht und schlagen ihn vereint. Denn jede volle Flasche bringt die Jugend in Gefahr. Wir saufen für den Jugendschutz und kämpfen an der Bar. :bier::16:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×