Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
RubberXDuck

Berechnung der Kampfwerte beim Event Truppenendgegner

11 Beiträge in diesem Thema

Kann mir bitte einer der Herren erklären wie sich die Stärke der Gegner beim Event Truppenendgegner berrechnet??!!

Nur so zum nachdenken... 

In W2 diese stärke  http://prntscr.com/b9wrzx

und   in W1  http://prntscr.com/b9ws98 

Beide truppen mit 29 Soldaten bestückt, davon 2 Soldaten in W2 die nicht spielen durften wegen 72 std. regel, in W1 durften alle spielen und die Truppenstärke ist um einiges stärker wie in W2.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Nerd007:

Und scheint keine Erklärung zu kommen

Leider nein... da sieht man die Fähigkeiten von Unikat....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt 2 Gründe wieso euer Truppenentgegner auf Welt 1 stärker war.

Grund 1 : 30 aktive soldaten die in die Berechnung mit reinfallen
Grund 2 : ist der Ausbau der Truppe der auch in die Berechnung mit reinfällt.

Falls ich falsch liegen sollte muss mich Team grün oder rot korigieren :D

xXerziXx gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ich glaube es ist genau anders rum oder ?
Also laut Screenshot war der Gegner auf Welt 1 schwächer als der auf Welt 2.

Es wurde kurz vor dem Event auch im Chat gefragt was relevant ist.
Danach gibt es einen Basiswert und der wird mit der Anzahl der Truppenmitglieder multipliziert.
Es ist offensichtlich das die Basiswerte von Welt1 und Welt 2 nicht gleich sind.
Das ist nicht wirklich überraschend, da die anderen Eventgegner ja auch unterschiedlich Stark sind.

Die richtige Frage müsste also lauten "Wie werden die Basiswerte festgelegt ?"

Da kann ich nur vermuten. Ich denke man weis aus der Vergangenheit wie viele Wellen
im Schnitt mit welchen Basiswerten zu schaffen sind und wählt diese dann so
das das Event nach Möglichkeit über den gesamten Zeitraum interessant bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Regel müsste doch W1 stärker sein und nicht W2 ist beim Weltboss ja auch so. Also stimmt da etwas nicht. Oder es müsste uns verständlich erklärt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Welt ist egal die Welle berechnet sich nach Truppen Mitgliederzahl und zwar vor die Wellen beginn wenn ihr Leute bei Welle 5  in die Truppe mit aufnehmt werden die automatisch bei Welle 6 berechnet  ( es spielt keine Rolle ob sie das Event mitmachen können ) 

 

Und  wenn das nicht der Fall ist kann Dir nur das Ticketsystem helfen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Soldaten,

bitte entschuldigt die verspätete Antwort. Die Stärke des Truppenendgegners wird anhand der Spieler innerhalb der Truppe skaliert. Dabei ist egal, ob diese aktiv/inaktiv oder im Urlaub sind. Die Berechnung findet immer statt, wenn die Welle "generiert" wird. Sollten Kameraden vorher austreten, wie dies natürlich berücksichtigt.

Wie der Ist-Zustand zu dem Zeitpunkt bei euren Truppen war, können wir leider nicht nachvollziehen, aber da bei beiden Welten die gleiche Formel genutzt wird, können rein theoretisch einen Berechnungsfehler ausschließen. Eine Überprüfung der Methode werden wir dennoch durchführen.

Weitere Rückfragen beantworte ich gerne.

Gruß,
Chrischan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm erklärt aber den Unterschied nicht Chrischan. Sind ja in beiden Truppen gleichviele Mitglieder gewesen nach Aussage von RubberXDuck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.6.2016 um 11:57 schrieb Nerd007:

Hm erklärt aber den Unterschied nicht Chrischan. Sind ja in beiden Truppen gleichviele Mitglieder gewesen nach Aussage von RubberXDuck.

Wie ich bereits geschrieben habe, kann ich mir das nicht so ganz vorstellen, da auf beiden Welten die gleiche Formel genutzt wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0