Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ollitsch

[✗] Soldatenflohmarkt

5 Beiträge in diesem Thema

Servus Kameraden,

ich schlage einen Soldatenflohmarkt vor, auf dem man z.B. seine Setteile an andere Soldaten verkaufen kann. So kann man sich noch fehlende Setteile kaufen, damit das Set voll wird und der Verkäufer bekommt noch mehr Geld, als wenn er es im Nato-Shop verkauft.

Der Flohmarkt könnte durchgehend geöffnet sein. In dem Fall könnte der Verkäufer etwas reinstellen und der Gegenstand geht nach 24h an den Höchstbietenden.

Der Flohmarkt könnte auch nur einmal die Woche (z.B. So 06:00-18:00) stattfinden und alle 2 Stunden den Besitzer wechseln.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DAGEGEN !!!  Das hat mehr Nachteile als Vorteile, wenn du mal genauer darüber nachdenkst, erkennst du sie vielleicht auch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Eine prozentual höhere Chance für die Auffindbarkeit der "guten" Items und gleichzeitig die Reduzierung des ganzen "Schrotts", welcher ausnahmslos Verkaufswert und oftmals auch viel zu geringen aufweist, fände ich persönlich besser. Damit stehe ich sicherlich nicht allein da.

Was soll ich zB mit einer Brille, welche ich auf Mockel für 20k Credits verkaufen kann?

Nix da mit "Kleinvieh macht auch Mist", sondern eher "Direktentsorgung" im NATO shop.

 

 

just my 2 cents...

 

 

Horrido!

Tanni und schrecklassnach gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DAGEGEN

die items sind DG angepasst von den werten .

niedrige DG's könnten mit items für hohe DG's aufgewertet werden.

dann lieber die %uale chance anpassen an die 3 neuen sets ( also verdoppeln )

und die Diskrepanz zwischen set-items aus missinen und welchen aus grünen kisten bearbeiten.

ich brauchte 5 DG's um angemessene set-waffe zu finden ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

leider müssen wir den Vorschlag ablehnen. Aufgrund der Dienstgradbeschränkung halt wir eine solche Option für nicht sehr sinnvoll.

Gruß,
Chrischan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0