Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
rallyefan238

[✔] Überschüssige Rohstoffe (Fluuuut) verkaufen

39 Beiträge in diesem Thema

Ich habe auch einen Vorschlag.

 

Mit dem letzten Patch wurde unteranderem der Recyclinghof eingeführt. Dort kann man alle restlichen Treibladungen gegen Credits eintauschen. Diese Änderung finde ich sehr gut !

Was ich nun nachfragen wollte ...
Bei meiner letzten Sondermission (große Fluuut) hatte ich am Schluss 30x Sand übrig.
Diese 30x Sand haben sehr sehr viele Credits und Viagra gekostet um die Ausdauer wieder aufzuladen.

Als Ideevorschalg von mir, einen Recyclinghof auch bei der Fluuut einzuführen.
Am Ende kann man dann alles was übrig ist eintauschen z.B. 10x Sand gegen 5.000 Credits. Diese Änderung würde mit Sicherheit vielen Spielern entgegen kommen.
Ich kenne einige Leute, die machen diese große Fluuut nicht, weil man extrem viel Ausdauer aufbringen muss. Mit meinem Vorschlag würden diese auch mehr Spaß an dem Spiel haben.

Was haltet Ihr von der Idee ?

scorpion, nk00710, Dr. Skull und 2 Anderen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache die Flut eigentlich nur, um den dazu passenden Orden auf X zu bekommen. Mir persönlich ist die Flut zu zeitlastig. Aber das soll Thema nicht sein hier.

 

Dein Vorschlag gefällt mir. Würde Sinn machen, nach Abschluss der Flut überzähliges Material eintauschen zu können.

Chri5 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde eine gute Idee- persönliches Wort hierzu von mir: Ähnlich wie mein Vorredner betrifft mich dies nur noch peripher, da ich den Flut-Einsatz nur noch mache, um dort den Orden auf Stufe X zu kriegen- danach werde ich die FLut nicht mehr spielen- denn durch normale Missionen erhalte ich mehr Credits, mehr XP's und mehr Booster.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da ich hier und da mal eine kelle übrig habe aber die fluut für mich nur ein nebenprodukt darstellt, ich trotzdem die idee gut finde, deswegen ein DAFÜR!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach die Fluut auch nur wegen nur der Orden und dann wäre es mir egal, aber bis dahin ist noch ein weiter weg.

Also ein dickes DAFÜR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Niemand zwingt euch die Sondermission zu machen, ihr wollt den Orden? Schön dann sollte er euch auch einen gewissen Einsatz wert sein... deshalb... Dagegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schrecklassnach: Es geht ja gerade darum das Event attraktiver zu gestalten, das es nicht mehr nur wegen der Orden gemacht wird

HORSCHTE gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schrecklassnach

 

Den Einsatz, um den Orden zu erlangen, erbringen wir ja, indem wir die Flut machen.

 

Es bleibt aber immer wieder, und das kann Dir hier jeder bestätigen, überschüssiges Material liegen, nachdem man die Flut beendet hat. Nachdem man den Einsatz erbracht hat.

 

Der Einsatz hat mich Zeit gekostet, Ausdauer, Wut, Nerven... und dann dürfte es nicht zu viel verlangt sein, für überschüssiges Material eine Entschädigung zu erhalten. Schliesslich hat mich auch dieses überschüssige Material etwas gekostet. Mit einem Recyclinghof für überschüssiges Material würde man einen Teil der Investitionen wieder zurück erhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

 

ich denke es wäre möglich, eine Art Recyclinghof wie bei Bombenwetter einzuführen. Dies würde jedoch wie beim Bombenwetter nur einen kleinen Creditsbetrag erstatten. (Es soll ja nur die Reste verwerten und nicht Reich machen)

Commi gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein kleiner Creditbetrag würde ja schon völlig ausreichen.

 

Man bekommt etwas zurück für den erbrachten Einsatz. Das ist der Hintergedanke dabei. Reich werden soll man durch einen Recyclinghof natürlich nicht. Aber zumindest eine kleine "Rückerstattung" bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich schon mal, dass der Administrator die Idee an sich nicht gleich verworfen hat ;)

Rückerstattung sollte natürlich eine "gesunde Mischung" sein. Salopp gesagt, man soll man nicht Reich werden, aber Almosen sollen es auch nicht sein.

Deswegen hatte ich auch schon eine Beispiel gesagt, 10 Gegenstände geben 5.000 Credits (Unabhängig vom DG), also 500 Credits je Gegenstand - ich persönlich finde es nicht viel, wenn man Bedenkt dass man dafür 250-300 Ausdauer braucht.

 

Wie hier schon einige geschrieben haben, machen sie die Flut nur für den Orden. Ich bin mir sicher, dass die Erfinder das so nicht wollten. Wenn man z.b. für 30 Gegenstände nur 1.000 Credits bekommt, dann werden auch nicht mehr Leute die Sondermission machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

 

ich denke es wäre möglich, eine Art Recyclinghof wie bei Bombenwetter einzuführen. Dies würde jedoch wie beim Bombenwetter nur einen kleinen Creditsbetrag erstatten. (Es soll ja nur die Reste verwerten und nicht Reich machen)

Ich denk weil nun die Flut überarbeitet wurde werden wohl einige Spieler den Einsatz starten als vorher.

Deswegen begrüße ich die Idee mit den Recyclinghof.

Leider wurde ja in der Ankündigung von sickman davon nix erwähnt :(

Deswegen hoffe ich mal das die Idee trotzdem umgesetzt wird auch wenn es nur paar Credits sind. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich hätte mal ne Idee ob man nicht mal eine Belohnung oder sowas für die übrig geblieben Sachen bei der Flut einführen könnte. Meistens hat man ja i-was immer reichlich über, bei mir z.B. ist es meistens der Sand, weil man Tücher und Kellen am Meisten braucht.

 

Angedacht eventuell tausch gegen Erfahrungspunkte, Geld oder Patronen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Vorschlag ist schon mal gemacht worden und abgelehnt.

 

Die Flut ist so toll überarbeitet worden, das ich mit den übriggebliebenen Teilen gut leben kann. Belohnung gut angepasst.

 

Dagegen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch dafür.

 

Der Ausgleich muss ja nicht gleich millionenschwer sein, aber bisschen Knete sollte man schon dafür bekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin immernoch dagegen... bei richtiger Planung bleibt auch kaum was übrig...und wenn euch das so sehr stört das ihr was übrigbehaltet wo es nix für gibt... hey, dann macht die Flut doch einfach nicht... fratze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin immernoch dagegen... bei richtiger Planung bleibt auch kaum was übrig...und wenn euch das so sehr stört das ihr was übrigbehaltet wo es nix für gibt... hey, dann macht die Flut doch einfach nicht... fratze

Bei richtiger Planung? Wie willst Du denn den Zufall planen? Ohne Worte.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0