Gast Granuaile

Pokalregeln ändern

52 Beiträge in diesem Thema

Also ich habe nicht geschrieben  das ich bzw unsere Truppe mehr geleistet haben und irgendwie reist du das komplett aus dem Kontext.  Zum Thema Downfghten hab es nicht vorgeschlagen haben nur gesagt was mann machen kann .. und was du meinst auf kosten der schwächeren naja Ansichtssache den wenn platz 1-4 den Pokal haben was nach deiner neuen Idee viel viel schneller geht bleibt der dort auch und geht auch auf Kosten der kleineren wobei mann sich den nun fragen kann was ist klein und was ist groß den Ausbau hat nicht unbedingt was mit gross zu tuen  sondern eine folge des anmelde Datums der Truppe .

 

Zitat: Ihr habt den Stilbruch begangen       << naja schau dir die Pokal Liste mal genau an und das täglich da sind ne ganze menge Truppen die sich auf die Pokal eingeschossen haben  im Bezug darauf wo sie im ranking stehen und wo sie vorher stehen .  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sind alle ehregeier. eigentlich möchte jeder alles haben, aber nichts dafür versuchen/austesten.

 

Sind die größeren Ehregeier nicht eher diejenigen, die sich fallen lassen um dann ganz oben zu stehen? Sind die größten Geier nicht eher diejenigen, die Angst haben ihr Aas fair an Ihresgleichen zu verlieren und sich deswegen zu den kleinen Geiern gesellen um da zu rauben? Ihr macht das doch nur für die spätere Ehre. Dann steht ihr da wo jetzt die stehen, denen ihr es vorwerft. Falscher kann man ja gar nicht mehr argumentieren.

xXerziXx gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ja dann die Frage ob es von euch fair ist, kleinere DGs zu kicken um stärkere aufzunehmen.

MimiDeLuxe gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und genau deswegen muss der Ausbau die Bemessungsgrundlage für mögliche Pokalgegner sein!

 

Exakt, das ist eigentlich der einzige Parameter, der nicht beliebig veränderbar ist - zumindest nicht, ohne sich langfristig selbst zu schaden, indem man den Ausbau bremst.

Ehre ist hingegen sehr leicht zu manipulieren, genauso wie die Truppenstärke oder Level der Mitglieder - die springen einfach rein und raus zwischen Mutter- und Tochtertruppe. Daher ist auch das Gründungsdatum ohne Aussagekraft, da junge Truppen, die am Nabel einer großen Mutter hängen, ganz andere Voraussetzungen und Möglichkeiten haben als eigenständige.

 

Wenn sich alle downfighten lassen geht das auf Kosten der Schwachen.

 

Exakt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo wuppermann  wenn du ja sagt zu den 10%- ausbau als Parameter zu nehmen  bedenke das es für kleinere nur noch mieser wird    nehmen wir deine Truppe 60% ausbau heißt eine Truppe mit 70% kann sich den Pokal von euch holen würde den heißen rank 29 darf sich locker den Pokal von 58  und andren Truppe die noch tiefer und schwächer sind holen ^^ führt das mal ein aber bitte keine Beschwerden danach :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo wuppermann  wenn du ja sagt zu den 10%- ausbau als Parameter zu nehmen  bedenke das es für kleinere nur noch mieser wird    nehmen wir deine Truppe 60% ausbau heißt eine Truppe mit 70% kann sich den Pokal von euch holen würde den heißen rank 29 darf sich locker den Pokal von 58  und andren Truppe die noch tiefer und schwächer sind holen ^^ führt das mal ein aber bitte keine Beschwerden danach :)

Aber genau das passiert doch bereits jetzt schon; Top-30-Truppen greifen einen an. Natürlich gibt es auch sehr starke Truppen mit weit höherem Rang mit kaum mehr Ausbau, die einfach viel stärkere Members haben. Aber es gibt eben auch die Truppen, die sich mit 89% Ausbau auf Rang 85 downfighten, um unten die Pokale abzufarmen. Wenigstens das käme nicht mehr vor.

Den konkreten Wert der Range (10%) muss man noch mal diskutieren, ggf. staffeln nach Ausbaugruppen (s.a. post #24). Aber eigentlich müsste er nach unten enger werden, da sind ja auch viel mehr Truppen da mit ähnlichem Ausbau.

 

...und mieser werden für die "Kleinen" wird's wohl kaum - ich könnte nach derzeitiger Regel bis runter zu Rang 500+ angreifen, was ja wohl wirklich unsportlich ist. Bringt mir auch gar nichts, die Pokale wechseln dort zu schnell bzw. wandern genau da durch viel zu schnell nach oben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja sicher gibt es das jetzt schon doch die 10 % Erneuerung würde das sehr beschleunigen   ich denke bei der Aufregung hier auch das sie den Pokal wieder absetzten sollten oder halt den Messi Pokal gegen XP tauschen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denke bei der Aufregung hier auch das sie den Pokal wieder absetzten sollten.

 

Solange er so läuft, wie er es jetzt tut, in der Tat diskussionswürdig.

Bislang dient er dazu, die Schere zwischen den Starken und den Schwächeren nur weiter zu öffnen. Das gilt für den Messie vorrangig für die Truppen, aber genaus so kritisch ist der Antreiber, der auch das Individuum aus den starken Truppen bevorzugt und damit letztendlich eben auch die stärksten Truppen im Gesamten.

Die Pokalkämpfe müssten ggf. letztlich von den regulären Kämpfen um Ehre/ Rank/ credits entkoppelt werden und als mögliches drittes Angriffsmanöver des Tages in einem anderen Modus (Liga?) separat stattfinden. Da habe ich aber auch noch keine ausgereifte Lösung auf der Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau wuppermann, der Pokal macht das was man sich bis jetzt erarbeitet hat kaputt und wird ungerecht.

Wir haben vorrige Woche mal ausgetestet was man machen kann und sind dafür im rang runter.

Haben 1 mal den Pokal in die Top 120 geworfen und ist da sogar angekommen.

Wir fanden es lustig das das möglich ist den Pokal so weit runterzureichen.

Dann haben wir einmal den Pokal in der Top 20 abgegeben.

Die Top 10 hat gekotzt und der Pokal ist damit dort nicht angekommen.

Was hier in der Feldpost war ist einfach nur herrlich gewesen, vor allen von einer Truppe die vorher sagte wir machen den Pokalmist nicht mit.

Natürlich haben wir diese Woche auch geschaut, wie lange ist es uns möglich den Pokal zu halten.

 

Das was wir ausgetestet haben, hätte eigentlich Unikat machen sollen bevor der Pokal an den Start ging.

Natürlich gehörte auch zum test das der Pokal bei uns landete und wir haben ihn 2 mal aus der Top 10 rausgeholt, wobei nicht klar war das wir diese Truppen auch schaffen, das portion Glück war halt auch auf unserer Seite.

 

Auch das wir unsere sauer verdiente Ehre abgeworfen haben, war keine leichte Sache. Wobei in den ersten tagen ich aus verschiedenen Gründen auch keine Lust mehr auf das Spiel hatte und damit die truppe auch keinen Ansporn hatte. Es laufen hier zur Zeit einige Sachen die mit fairnais nichts mehr zu tun haben. Mit dem Pokal ein wenig auszutesten war lustig, aber egal wie weit man sich runterspielt. Es geht automatisch wieder in den Rang zurück wo man hingehört und egal wie das mit den Pokalen in zukunft gemacht wird und das was im Raum steht, auch das wird nicht funktionieren. Den zufrieden sind nur die Trupps die einen Pokal ergattern können.

Wanderpokal, hier nochmal der Vorschlag an Truppen für ne besonders gute Leistung. Nur was ist eine gute Leistung? Wir haben einen guten Ausbau in kurzerer Zeit als die anderen Top 10 mannschaften. Für mich ist das ne gute Leistung.

Kopfgeldjäger in der Top 20 ebenfalls in kurzer zeit einen guten Ausbau der Truppe. Das sind für mich Leistungen und der Pokal macht diese Leistungen zunichte. So da ich mich nun wiederhole werde ich mich von dem Thema verabschieden.

Für mich ist der neid vorrige und diese Woche wieder klar zu erkennen gewesen udn Unikat erkennt das nicht oder will das nicht sehen.

Top 1 Mannschaft hat bald einen Ausbau vom 100% wie gehts dann weiter? Der Pokal bringt diese truppe auch schneller an die 100%, auch da gibts noch keine Infos.

Wuppermann und MimiDeLuxe gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

pokal wieder abschaffen und dafür mehr truppen minievents.da hat jeder was davon

Grundsätzlich ist die Pokal-Idee ja gut; das peppt das ansonsten doch recht eingespielte und wenig abwechslungsreiche Manövergeschehen auf. Die Motivation, sich in die Manöver reinzuknien und zu taktieren steigt und eröffnet auch mal Möglichkeiten, die ansonsten recht sinnfreien Bündnisse zu nutzen, indem man sich gegenseitig absprechen kann.

Unbefriedigend ist jedoch das regelmäßige "outcome" der Pokal-Wetttkämpfe: Nach kaum der Hälfte der wöchentlichen Pokallaufzeit profitieren immer wieder nur einige wenige stetig von den Pokalboni. Und das sind - ohne die Leistungen derselben in Frage zu stellen - halt diejenigen (Truppen als auch chars), die eh schon privilegiert dastehen bzw. aufgrund frühem Einstiegs in's game einen Zeitvorteil haben.

Eine weitere Beschleunigung des Auseinderdriftens des Feldes ist letzlich kontraproduktiv; die Pokalwettkämpfe sollten in allen Bereichen des Rankings (bzw. Ausbaustufen) die Aktive(-re)n und Engagierte(-re)n motivieren und belohnen.

Joker1976 und MimiDeLuxe gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Oberschrecke

Das ist doch alles schon vor und während der Pokaleinführung besprochen worden. Deswegen hat Unikat die 4 möglichen Verteidigungen eingeführt. Aufgeführt wurde damals schon das Szenario, daß Platz 1 es anderen Truppen immer kaputt machen kann. Durch die 4 Verteidigungen und der Tatsache, daß sich Platz 2 bis 5 gegenseitig besiegen könnten, kam ordentlich Bewegung rein und selbst Platz 1 greift dadurch öfter mal ins Leere. Man greift nur noch blind an und kann sich gar nicht mehr sicher sein den Pokal zu holen. Wenn ihr also auf Platz 5 stehen würdet - wo ihr hingehört - dann könntet ihr an der Dynamik teilnehmen. Aber ihr gönnt es ja schon gar nicht den anderen gleichwertigen Gegnern um euch herum. Ihr seid machtlos, weil ihr den Pokal nicht mehr absichtlich holen könnt und durch die 4 Verteidigungen und auch noch 4 Gegnern keine Sicherheit mehr habt, den Pokal lange zu halten. Dieser Neid ist dermaßen groß und die eigene Angst so groß den Anschluss zu verlieren, daß ihr euch das Privileg unangreifbar durch einen Downfight zu sein, herausnehmt. Für Platz 2 bis 10 ist es völlig ok, wenn man "nur" von 22 bis 16 Uhr den Pokal inne hat. Euch ist das nicht genug. Nicht zuletzt, weil ihr viel zu viel Spaß dran habt, wenn andere sich ärgern.

 

Das jetzige System ist schon das fairste - wenn denn alle da stehen würden wo sie hingehören.

 

Und versteht mich nicht falsch. Wenn ich nur an meine Truppe denken würde, wäre es mir völlig egal was ihr da macht. Denn für uns ist es egal wer auf Platz 2 bis 10 steht. Ich bin nur erstaunt, daß Platz 10 bis 50 nicht diesen Thread eröffnet hat. Das sind die einzigen die durch eure Aktion eine negative Veränderung haben.

 

We love to entertain you VS beauty never ask for attention

Lumpiii und xXerziXx gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Pokalkämpfe müssten ggf. letztlich von den regulären Kämpfen um Ehre/ Rank/ credits entkoppelt werden und als mögliches drittes Angriffsmanöver des Tages in einem anderen Modus (Liga?) separat stattfinden. Da habe ich aber auch noch keine ausgereifte Lösung auf der Hand.

 

Mir ist dazu gerade eine Idee gekommen: In separaten Pokalmanövern kann ein Pokalhalter nach der aktuell gültigen "Ehren bzw. 10-Platz-Regel" oder vorgeschlagenen "Ausbau -x% Regel" von theoretisch beliebig vielen (also nicht nur von derjenigen, die sich am schnellsten anmeldet) Truppen, die die Regel erfüllen, angegriffen werden:

 

Das könnte so laufen: Es beginnt mit der einmaligen Startverlosung . Ein Pokalhalter hat nun automatisch eine Verteidung offen, zu der sich die Truppenmitglieder wie gehabt anmelden können. 12 Stunden später ist die Verteidigung; für die können sich bis zu spätestens 4 Stunden vorher ebenfalls mehrere Truppen als Angreifer anmelden (aber nur für einen der 10 Pokalgegner jeweils). Wer dann tatsächlich den Angriff ausführt von allen für diesen Pokalkampf Angemeldeten, wird ausgelost. Verteidigt der Pokalhalter erfolgreich, darf er den Pokal für weitere 12 Stunden behalten, danach wird er komplett frei erneut verlost (wie jetzt am Sonntag). Gewinnt ein Angreifer, hat er ihn für 12 Stunden sicher und muss dann ebenfalls sich mehreren potenziellen Verteidigern stellen, um ihn für 24h zu halten.

Dadurch haben:

1. Alle Truppen regelmäßig mal die Chance, durch "Losglück" an den Pokal zu kommen (für 12h) wie jetzt einmal die Woche bzw. nach Neuverlosung innerhalb der Woche, wenn ein Pokalhalter einen anderen schlägt;

2. Truppen, die sich den Pokalkämpfen stellen, die Chnace, ihn erfolgreich für insgesamt 24h zu halten, da nicht unbedingt nur der besonders starke Gegner den Zuschlag auf den Angriff erhält;

3. Und engagierte, risikofreudige Truppen, die ihren Angriff nicht nur auf das leichteste Opfer richten, eine reelle Chance auf den Gewinn, da sie sich die Angriffsoption i.d.R. mit weniger anderen Angreifern teilen und eher zum Zug kommen könnten.

4. Durch die regelmäßige, spätestens nach 24 Stunden, neue Verlosung der einzelnen Pokale kann man sich die grundsätzlich einmal wöchentliche Verlosung sparen; denn gerade da galt ja: wer zuerst kommt, malt zuerst.

 

Ach ja, wichtig: In den separaten Pokalmanövern bekommt man keine Ehre und keine credits bzw. kann sie nicht verlieren. Das bleibt den "normalen" Manövern vorbehalten, wobei wir dann wieder auf 2 Angriffe und 2 Verteidigungen täglich zurückkommen sollten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel komplizierter bzw. undurchschaubarer wie jetzt kann es ja kaum werden: Nur um 22:00 Uhr kann man mehr als 2 Stunden voraus blicken, wo der Pokal ist. Aber da entscheiden Millisekunden, ob man zum Zug kommt oder nicht. Tagsüber wechselt der Pokal i.d.R. alle 2-4 Stunden, aber man kann unter 4 Stunden keinen Angriff starten. Somit bleibt das ganze ein freilaufendes Spiel, auf das kaum Einzuwirken ist. Es bleibt meist dabei, dass einem in ein längst geplantes Manöver ein Pokalhalter reinrutscht, der dann zu recht denkt, was es soll für 2 Stunden Pokalbesitz den ganzen Aufwand zu treiben.

Und einem selbst geht es dann so, dass kaum hat man den Pokal, ihn sowieso schon so gut wie verloren hat, da man eh täglich Verteidigungen gegen Überlegene führt. Und zudem stürzen sich für den Folgetag alle auf einen Pokalhalter und man hat 4 Verteidigungen drinnen und wird damit noch für die kurze Pokalhaltezeit dadurch mit Verlust von Ehre und credits "bestraft".

Fox gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Somit bleibt das ganze ein freilaufendes Spiel, auf das kaum Einzuwirken ist.

 

Ist das so verkehrt? Ich finde es ist die beste Variante. Wir machen den Pokal viel zu wichtig.

 

Alternativ fällt mir dazu nur ein, daß der Pokal versteckt ist und man ihn nicht erobern kann. Verliert ein Pokalinhaber eine Verteidigung wird der Pokal an irgendeine Truppe neu verlost..... Für die Pokalträger ändert sich noch nicht einmal etwas. ^^ Blind erbeutet und an eine blinde Truppe verloren.

 

Das forciert Unikat wohl sowieso. Der Pokal soll per Zufall bei den Truppen landen. Wir sollten alle normal weiterspielen ohne auf den Pokal zu achten. Ab und zu gibt es ein Bonbon. Möglichst für alle und keine Möglichkeit für andere Truppen das zu beeinflussen und dabei ein dreckiges Spielen an den Tag zu legen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alternativ fällt mir dazu nur ein, daß der Pokal versteckt ist und man ihn nicht erobern kann. Verliert ein Pokalinhaber eine Verteidigung wird der Pokal an irgendeine Truppe neu verlost..... Für die Pokalträger ändert sich noch nicht einmal etwas. ^^ Blind erbeutet und an eine blinde Truppe verloren.

 

Das forciert Unikat wohl sowieso. Der Pokal soll per Zufall bei den Truppen landen. Wir sollten alle normal weiterspielen ohne auf den Pokal zu achten. Ab und zu gibt es ein Bonbon. Möglichst für alle und keine Möglichkeit für andere Truppen das zu beeinflussen und dabei ein dreckiges Spielen an den Tag zu legen.

 

Das ist in der Tat ein Vorschlag, der beides verheiratet: Das Entkoppeln des Pokals von Ehrenmanipulationen o.ä. und ein gewisses Zufallsprinzip mit ausgewogenerer Verteilung wie bei meinem Vorschlag #39.

Aber damit verliert das ganze ja doch so ein bißchen den "Reiz" ;-)

 

Und: Zum "Laufenlassen" des freilaufenden Spiels - das ist ja aber was anderes; hier regiert zwar der Zufall in der Planung, aber die Systematik sorgt  zzt. dafür, dass im Resultat in einer Woche mit 168 Stunden und 10 Pokalen, also 1680 "Pokalstunden" (und bei über 1000 Truppen) davon sich der Pokal ca. 50% der Zeit regelmäßig bei nur 1-3% der (immer selben) Truppen befindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es hier schon geplante Änderungen seitens der Betreiber oder bleibt alles so wie es ist und es ist ok, wenn sich die Top-Troops fallen lassen?

 

Eine handfeste Aussage zu diesem Thema, mit dem die Truppen ihr weiteres Vorhaben angehen können, wäre also sehr hilfreich. Ich bitte aber zu bedenken, was daraus für den Pokal resultiert. Die Pokalregeln erst zu ändern, wenn sich ein paar Top-10-Troops mehr nach unten zu den Schrecken gesellen, wird heilloses Gemecker und ohne Ende Frust nach sich ziehen. Dem kann man jetzt schon vorbeugen.

meninho und Lumpiii gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich finde auch das die starken Spieler besser in den truppen verteilt werden.

ist ja ungerecht das die bei den Worriers und Strafffff sind lol

Falsch ein Pokal ist nicht immer nur bei uns ;) in den Top3 vertreten ein Pokal ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falsch ein Pokal ist nicht immer nur bei uns ;) in den Top3 vertreten ein Pokal ;)

ich glaube nicht das sie das gemeint hatt xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich finde auch das die starken Spieler besser in den truppen verteilt werden.

ist ja ungerecht das die bei den Worriers und Strafffff sind lol

 

Sehen die Truppen auf Platz 34 und 36 bestimmt ebenso.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

och ich denke wir verteilen mal die Straffff Spieler in andere truppen, jeder so ab Rang 100, die würden sich bestimmt freuen

BadDeathHead gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kannste dir gerne als Wunsch denken klar...aber wir werden mit Sicherheit sowas nie machen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.