Gast Granuaile

Pokalregeln ändern

52 Beiträge in diesem Thema

Bisher ist es so, daß man einen Pokal holen kann, wenn der Kampf ehrvoll ist. Ist das Manöver ohne Ehre, wird überprüft ob der Gegner bis maximal 10 Ränge unter der eigenen Truppe steht.

 

Ich rege an, daß diese Regel geändert wird. Das System sollte nicht mehr prüfen ob der Gegner 10 Ränge unter einem steht, sondern ob er maximal 10% weniger Truppenausbau hat. Hat er weniger, ist das Pokalmanöver ungültig auch wenn das Manöver ehrvoll wäre.

 

Kleine Truppen haben es somit nur mit gleichwertigen Gegnern zu tun und die großen Truppen müssen sich nicht mehr mühselig downfighten. :)

Tassy, xXerziXx und Dr. Skull gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe die Lösung  eher kritisch da es viele Truppen gibt die einen guten ausbau haben aber doch eher sehr sehr schwach sind zwecks Member Besetzung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee währe doch auch nach Gründungsdatum der Truppen die Kämpfe zu gestalten. Die älteste auf rang 1 und die jüngste ganz hinten. Dann das gleiche ehrensystem wie jetzt.

Somit würden die jüngeren Truppen auch wirklich vom Pokal provitieren und die älteren die ja auch mehr zeit zum Ausbau hatten weniger.

ufo7 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm. Der Stärke- und auch Aktivitätsspiegel einer Truppe ist doch der Truppenausbau. Nicht der Rang, das Eintrittsdatum oder die Dislikes. Nach eurer Sichtweise darf RB Leipzig ja niemals nicht in der 1. Bundesliga gegen die Großen spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Granu. ich Kenn bestimmt 5-6 Truppen die einen straken ausbau haben und nach deiner Regel keine Chance haben würden .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das ist doch auch in Ordnung. Paderborn hat auch keine Chance gegen Bayern. Trotzdem müssen sie gegen sie antreten. Was halt überhaupt nicht geht ist, daß ein Aufsteiger sich den Spielen gegen die Top-Teams verweigert. Aufsteiger ist man mMn im Pokal, wenn man in die 10%-Truppenausbau-Range fällt. An etwas anderen kann man es doch gar nicht festmachen. Ehre ist bedeutungslos. Genau wie das Eintrittsdatum.

Dr. Skull und xXerziXx gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich Dir leider wiedersprechen, da ein Ausbau der Truppe auch vom Entstehungsdatum abhängig ist. Eine truppe die später anfängt muss mehr machen und der Pokal sollte ja gerade die jüngeren truppen einen nutzen haben. Daher fände ich diese regelung gerechter.

 

Junge truppen die nun Gas gegeben haben beim Ausbau werden doch mit deiner Vorgeschlagenen Regen bestraft.

 

Deswegen bin ich gegen deinen Vorschlag.

ufo7 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

!!!Dagegen!!! 


halte diesen vorschlag für sehr sinnfrei...da nur die top 4 truppen davon profitieren...man sollte auch den truppen eine chance geben die keine geldspieler drin haben...


ufo7 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

What's up Schreckis? ^^ Ich denke hier wirklich eher an die Truppen die zBsp im Bereich 15 bis 50 stehen und von Truppen überrannt werden die weitaus stärker sind. Die sollten eine Chance haben den Pokal länger halten zu können. Die Top 4 hat dadurch sogar einen Nachteil, denn der Pokal landet noch viel später oben.

xXerziXx und Dr. Skull gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das die Pokal zur zeit lange außerhalb der top10 sind von daher alles gut und auch ein dagegen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss irgendwie das Browserspiel verwechselt haben. Sorry. Irgendwie ist mir so, als ob sich eine Truppe neulich noch öffentlich gefeiert hat zur Top 5 zu gehören. Die sind aber voll und ganz aus meinem Visier verschwunden. Weder über Ehre zu finden noch über die Minus-10-Ränge-Regel. Na dann ist ja gut und alles super wie es ist. *thumps up* Sorry für die Verwechslung und für das unnötige Eröffnen dieses Threads!

Tetzlaff gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Granuaile leider geht das an Thema vorbei und zweitens haben wir ein Jähriges bestehen gefeiert  also wenn den schon richtig schreiben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher ist es so, daß man einen Pokal holen kann, wenn der Kampf ehrvoll ist. Ist das Manöver ohne Ehre, wird überprüft ob der Gegner bis maximal 10 Ränge unter der eigenen Truppe steht.

 

Ich rege an, daß diese Regel geändert wird. Das System sollte nicht mehr prüfen ob der Gegner 10 Ränge unter einem steht, sondern ob er maximal 10% weniger Truppenausbau hat. Hat er weniger, ist das Pokalmanöver ungültig auch wenn das Manöver ehrvoll wäre.

 

Kleine Truppen haben es somit nur mit gleichwertigen Gegnern zu tun und die großen Truppen müssen sich nicht mehr mühselig downfighten. :)

 

 

Dafür !!!!! :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher ist es so, daß man einen Pokal holen kann, wenn der Kampf ehrvoll ist. Ist das Manöver ohne Ehre, wird überprüft ob der Gegner bis maximal 10 Ränge unter der eigenen Truppe steht.

 

Ich rege an, daß diese Regel geändert wird. Das System sollte nicht mehr prüfen ob der Gegner 10 Ränge unter einem steht, sondern ob er maximal 10% weniger Truppenausbau hat. Hat er weniger, ist das Pokalmanöver ungültig auch wenn das Manöver ehrvoll wäre.

 

Kleine Truppen haben es somit nur mit gleichwertigen Gegnern zu tun und die großen Truppen müssen sich nicht mehr mühselig downfighten. :)

 

Ebenfalls dafür!

Das ist ein wirklich sinnvoller Vorschlag zur ausgewogeneren Gestaltung und zum Balancing der Pokalkämpfe. Und nicht so einfach kreativ "gestaltbar" wie das Festmachen an der Ehre.

Dr. Skull gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sieht bei einigen Truppen, dass sie bewusst im Ranking nach unten fallen, um nur gegen schwächere Truppen kämpfen zu müssen. Daher finde ich den Vorschlag in Ordnung, denn den Ausbau kann man nicht auf die Schnelle ändern um sich vor den starken Truppen zu drücken. Dies sollte aber anstelle der 10 Plätze-Regelung eingeführt werden.  Ich würde diese Regelung aber nur auf die Pokalmanöver anwenden.

 

Ich würde mich freuen, weitere Meinungen zu diesem Thema zu lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eindeutig  DAFÜR....denn es kann nicht sein das sich Top Truppen deswegen nach unten fallen lassen..ist ja wohl nicht im Sinne des Erfinders  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin auch dafür weil im Sport kämpft ja auch jeder in seiner Klasse. Wäre beim Fussball doch auch doof wenn der FCB sich mit Absicht in die 3 Liga fallen lassen würde und dort alles in Grund und Boden spielt.

Lumpiii und xXerziXx gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Kosie das heißt mit der neuen Regelung werden wir wieder als junge Truppe bestraft die sich wochen- monatelang Mühe gegeben haben an den Top Truppen anzuschliessen.

 

Aber klar das wir nur in den hintern getretten werden sollen. Anscheinend ist es hier wirklich jüngeren Truppen nicht gegönnt, da die jungeren Truppen auch noch die Dienstgrade nicht haben und somit trotz Ausbau bei den Truppen nur mithalten können indem wir wie die spielen und kleinere Dienstgrade kicken und dicke holen.

 

Ist das der Sinn???

 

Und das nur weil ne truppe die 4 Monate älter und damit einen weit besseren Ausbau haben müsste als wir nun rumjammert.

Es sollte was für die jungen fleisigen Truppen was gemacht wird, aber anscheinend werden nur die "faulen oder die sich ausruhen" auch noch in diesem Spiel belohnt.

 

Damit fände ich nach Gründungsdatum die Tabelle zu gestalten wesentlich fairer. Kosie, das mal in deine Überlegungen mit eingeflossen?

MimiDeLuxe gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Ich rege an, daß diese Regel geändert wird. Das System sollte nicht mehr prüfen ob der Gegner 10 Ränge unter einem steht, sondern ob er maximal 10% weniger Truppenausbau hat. Hat er weniger, ist das Pokalmanöver ungültig auch wenn das Manöver ehrvoll wäre.

 

Kleine Truppen haben es somit nur mit gleichwertigen Gegnern zu tun und die großen Truppen müssen sich nicht mehr mühselig downfighten. :)

Das mit den 10 % ist lustig für euch aber macht euch mal Gedanken was Das für Auswirkung nach unten hat ob das fair ist , ist sehr fragwürdig .

Zum zweiten punkt  des downfights  es gibt ne Lösung  nur dann müsste mann ja ehre abgeben  ... entweder oder . Ich bin auf jeden Fall dagegen ! Aus den gründen das Nachwuchs Truppen keine Chance haben sich weiter zu entwickeln bzw sogar bestraft werden das sie Gas geben beim Ausbau . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

10% war nur aus dem Bauch heraus. Von mir aus auch nur 5% für ganz oben. Man müsste es aber staffeln. Ist schwierig da etwas faires zu finden, aber zum Beispiel so:

 

>80% Truppenausbau = bis -5% unter dem eigenen Ausbau

75 bis 80% Truppenausbau = bis -10% unter dem eigenen Ausbau

65 bis 75% Truppenausbau = bis -15% unter dem eigenen Ausbau

<65% Truppenausbau = bis -20% unter dem eigenen Ausbau

 

Euer Argument mit der jungen Truppe ist dermaßen unlogisch. Das ist so als ob du bei einem 100m Rennen zum Führenden aufholst, mit ihm nach 80m auf einer Höhe bist und dann verlangst, daß du der Sieger bist. Ihr habt doch bisher nicht mehr geleistet als zum Beispiel die Top 4. Ihr habt genau so viel geleistet. Mehr habt ihr erst geleistet, wenn ihr - tadaaaaa - höheren Truppenausbau habt. Und genau deswegen muss der Ausbau die Bemessungsgrundlage für mögliche Pokalgegner sein!

 

@Schreck Zu deiner Lösung mit dem Downfight: Ja was glaubst du denn was los ist, wenn alle oberen Truppen so ehrelos an den Pokal gehen wie ihr? Wenn sich alle downfighten lassen geht das auf Kosten der Schwachen. Ihr habt den Stilbruch begangen und du schlägst vor, daß dies alle machen? You must be kidding! Genau damit würde man die Kleinen noch mehr demotivieren.

Lumpiii, xXerziXx, Dr. Skull und 1 Anderem gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dem ganzen Thema nach Ausbau sollte man bedenken der Ausbau ist im Gegensatz zum DG nicht käuflich, der muss wirklich erarbeitet werden und da ist ein zeitfenster sicherlich zu beachten.

 

Weil ansonnsten könnte eine Truppe die heute Anfängt morgen ja auch den Ausbau haben.

ein Ausbau wurde in der Vergangenheit hart erarbeitet und mit dem Pokal wird das nun einigen truppen leichter gemacht.

egal welche Truppe den pokal bekommt, warum bekommt die Truppe den, gehört einfach auch Glück dazu den zu ergattern und Strategie. Ihn nun nach Ausbau zu staffeln, ist für mich vom Zeitfenster der Truppen zu bedenken nicht fair.

 

Deswegen war auch mal Thema Unikat nichts mit Rohstoffen zu machen. Was nun mit dem Pokal doch gemacht wird. Der neid das Truppen den Pokal haben und andere nicht, wird hiermit Verstärkt.

Von mir aus könnte der ganze Pokal gestrichen werden und z.B. mit erfahrung ausgetauscht werden. Weil erfahrung ja auch käuflich ist.

 

Downfight, hatte ich gelesen und auch noch in erinnerung. Wer macht das den aus der Top10? Die sind alle ehregeier. eigentlich möchte jeder alles haben, aber nichts dafür versuchen/austesten.

MimiDeLuxe gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.