Legolas

Members
  • Gesamte Inhalte

    167
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    26

Legolas last won the day on November 19 2016

Legolas had the most liked content!

Über Legolas

  • Rang
    Oberstabsfeldwebel
  • Geburtstag

Letzte Besucher des Profils

318 Profilaufrufe
  1. - Stadt: Essen - Land: Ecuador - Fluß: Elbe - Sänger: - Obst: - Gemüse: - PC-Spiel: - Getränk: Eistee - Lied: End of my journey
  2. -Stadt: - Land: - Fluß: - Sänger: Disturbed - Obst: - Gemüse: - PC-Spiel: - Getränk: - Lied: Dilemma
  3. - Stadt: Cuxhaven - Land: - Fluß: Churchill River, Kanada - Sänger: City - Obst: Cherimoya - Gemüse: Chicoree - PC-Spiel: Call of Duty - Getränk: Captain Morgan - Lied: comon sava comsi comsa
  4. -Stadt: Berchtesgaden- Land: Botswana- Fluß: - Sänger: - Obst: - Gemüse: - PC-Spiel: Battlefield- Getränk: BIER- Lied: Bonnie und Clyde
  5. Ich brauche keine Umfrage im Spiel zu neuen Spielinhalten, sei es Dienstgrade, Lehrgänge, Hibakosten, Pokale ect. Das ist Aufgabe des Spielbetreibers ob und wie er sich entscheidet. Ich wünsche mir als Spieler Neuerungen im Spiel, sei es als Event für Einzelspieler oder für Truppen. Die Tagesaufgaben gibt es jetzt seit ca einem halben Jahr, da ist nicht mehr neu sondern Routine. Die neuen Truppenausbauten bedürfen meiner Meinung nach immer noch einer Verbesserung. Die Auswirkungen durch die Ausbauten sind nicht wirklich spürbar und bis dass es soweit ist, haben viele Spieler unendlich viel Wut investiert. Die Bedenken, der Spieler, dass weniger Gefechte untereinander stattfinden spiegeln sich zumindestens auf meiner KG-Liste wieder. Sie ist in der Zwischenzeit sehr überschaubar geworden. Das Spiel hat nach gut zweieinhalb Jahren für mich momentan an Reiz verloren, weil ich den Eindruck habe es stagniert und keine Infos zu neuen Inhalten kommen. Stillstand bedeutet Rückschritt. Legolas
  6. Das ist Spiel ist noch nicht tot, aber es fehlen Anreize und Perspektiven um weiterhin Zeit im Spiel zu verbringen. Ein Jahr auf eine sinnvolle Weiterentwicklung statt Notlösungen wie die neuen Truppenausbauten ins Spiel zu bringen ist für ein Browsergame eine lange Zeit. Es ist auch kein Argument, dass es bisher nur eine "handvoll" Spieler sind, die den DG OBH erreicht haben und zumindestens da beim 5. OBH ein Ende erreicht ist. Diese Spieler haben viel Zeit und oder Geld ins Spiel investiert um dort zu stehen wo sie sind. Es kann nicht sein, dass die Hobby- oder Späteinsteiger das Maß der Spielweiterentwicklung sind, weil sie sonst angeblich keine Perspektive haben. Sicher gab es letztes Jahr Verbesserungen wie die Hiba Aufwertung, Spenden stapelbare Booster und die Inventarsortierung und die Tagesaufgaben im Spiel. Auch das Sportevent war eine gelungene Abwechslung. Es fehlen Inhalte für Truppen mit Vollausbau und Spieler die im letzten DG sind bzw diesen in absehbarer Zeit erreichen. Ich wünsche mir eine Antwort, die mehr enthält als ein als dass über Perspektiven für die "Endgamespieler" nachgedacht oder im Team angesprochen werden. Es ist Zeit für Informationen an die Spieler und Zeit zum Handeln! MkG Legolas
  7. Ehre bei Angriffen sind für bestimmte Orden erforderlich, danach ist Ehre auf nur noch schmückendes Beiwerk. Es entspricht auch den Spielregeln, dass du anderen Spielern Ehre abnehmen kannst genauso wie ehrlose Angriffe von höheren Dienstgraden auf niedrigere Dienstgrade stattfinden. Entweder musst du die Fakten akzeptieren oder du bist im falschen Spiel.
  8. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, war meine Ehre zu Spielbeginn gleich weg, weil es damals den Welpenschutz noch nicht gab und sie blieb auch lange Zeit sehr weit unten, zwischen Null und zwanzig Ehre. Mittlerweile können neue Spieler 48 h nicht angegriffen werden und haben die Möglichkeit ihren Soldaten zu hegen und zu pflegen. Mich interessiert was sind "große" Spieler die den "kleinen" Spielern Ehre abnehmen? zweIch bin nach gut 2.5 Jahren 3. Nato und habe mittlerweile ein Ehrepolster angesammelt. Je nach Adjutanten, Ausrüstung und Booster geht bis zu 50.000 Ehre nach oben oder unten Ehrlose Angriffe kann ich bei meinen Dienstgrad bis zu zwei DG höher starten und wenn ich auch der Übersichtskarte der vorgeschlagenen Spieler schaue, sind auf der ersten Seite der für mich ehrlosen Angriffe ab 4. ISAF aufwärts. Daher betrachte ich Ehre nur als Momentaufnahme und nicht als dauerhaften Zustand im Spiel. Von mir aus könnte die Ehre bei allen Spielern wieder auf 100 gesetzt werden oder für die Dienstgrade, bei denen wenig Ehre vorhanden ist NPC zu integrieren. Ob dies zielführend ist, weiß ich nicht, ich kann nur wieder betonen, dass für mich Ehre nicht gleich Spielspaß oder Motivation bedeuten. Da sind andere Faktoren wie : eine gute Truppe mit netten Mitspielern gewonnen Gefechte gute Ausrüstungsgegenstände bei Missionen mal wirklich sehr sehr gute Gegenstände in den grünen Kisten wesentlich wichtiger um dauerhaft Zeit und oder Geld im Spiel zu lassen. Ein frohes Neujahr und auf ein noch besseres Soldatenspieljahr 2017 Legolas
  9. Ehre ist in dem Spiel nicht mal den Speicherplatz wert, die sie einem Spieler bringt. Sie ist abhängig von Gefechten und schwankt je nach Booster und Adjutanten. Sie ist ein Indikator für viele gewonnene Kämpfe. Sie wird für bestimmte Orden oder Tagesaufgaben benötigt. Aber sie sagt relativ wenig über die Stärke eines Spielers aus und die zählt letztendlich im Spiel. Die Motivation im Spiel ist für mich von anderen Faktoren abhängig. Mir ist das eigene kontinuierliche Vorankommen des Charakters wichtig ohne auf die Ehre zu schauen. Meine Truppe und die Spieler mit denen ich in der Truppe bin und die vielen netten Spieler, die ich mittlerweile im Spiel kennengelernt habe, sind ein entscheidender Faktor um Zeit hier im Spiel zu verbringen und auch Spass zu haben. Es gibt genug andere Baustellen, die vorrangig bearbeitet werden sollen. In diesem Sinne Legolas
  10. Mittlerweile wird hier mehr über Spielmechaniken und Spielweisen philosophiert als das es noch noch um das Thema des Threaderöffners geht. Ehre wird in diesem Spiel von vielen Spielern überbewertet. Sie bringt einem Spieler nichts weiter als einen Platz weiter oben oder unten auf der Rangliste. Die Ehre macht einzig und allein bei einigen Orden Sinn: wie Samurai und Zuchthengst, wobei gerade bei letzterem die Ehre oft nach Absprache weitergegeben wird. Wenn du als Spieler nicht die Kampfkraft besitzt um die Ehre zu halten, ist sie nur heiße Luft. Wenn ein Spieler nur noch wenig Ehre auf dem Konto hat, so wie Kotte in seinem Thread schreibt, dann kann ihm auch keine oder nur wenig Ehre genommen werden, gerade von den vermeintlich bösen höheren DG. Dabei wird übersehen, dass durch Aussetzen von Kopfgeldern auf diese Spieler genug XP gibt, die beim Leveln helfen. Wer in der Suche schaut, es gibt auch da Spieler, die auf diese Art ihren Account schneller leveln wollen. Ich bin mittlerweile 3. Nato und ehrlose Gefechte habe ich auch gegen Spieler in meinen DG und bis zu einem DG höher. Auf den ersten Seiten auf denen bei mir die ehrlosen Gefechte durchgehen auftauchen sind 5. und 4. ISAF DG und das zieht sich schon so durch einige DG bei mir durch. Insofern spricht meiner Meinung nach nichts für eine Änderung bei Ehregewinn oder Verlust durch Gefechte. Ein Feedback von Betreiberseite ist wie immer wünschenswert, aber warten wir auf nächste Jahr, vielleicht kommt es dann MkG Legolas
  11. Moinmoin Wenn wir heute Tag 8 bei der Schneekanone haben, hört das Event dann enstprechend früher auf? MkG Legolas
  12. @ Christina13 u Siehe Soldatenwiki Unterpunkt Schneeballschlacht. da werden die "hit"Fenster angezeigt, Körpertreffer zählen nicht,
  13. Es gibt keine Begrenzung.
  14. Die Überarbeitung der Anzeige des Adventskalenders ist prima. Auch die Einführung des "Adventskranzes" ist eine angenehme Überraschung. Noch eine Frage: Gibt es wie im letzten Jahr eine Obergrenze für die benötigten Treffer bei der Schneekanone? MkG Legolas
  15. Moinmoin Mit Nachrechnen kann man nachvollziehen, dass die Werte der neuen Gebäude bei der Mobi inkludiert sind. Wenn dies genauso aufgeschlüsselt wäre. wie bei der Patrouille, sei es bei den Credits oder Erfahrungspunkten bei den Missionen, kann es leichter nachvollzogen werden. Vor allem bringen die neuen Ausbauten nur einen minimalen Kampfwertzuwachs für die eingesetzte Wut der Spieler. Da bringt Wut, die man für Gefechte einsetzt, dem Spieler und dadurch auch der Truppe mehr Gewinn. Mein Fazit lautet: Dringend Nacharbeiten! Unikat kann es besser und bitte Patches vorher auf den Testserver bringen! Ich warte lieber auf sinnvolle Features als mich über ein solch unausgegorenes Patch zu ärgern. MkG Legolas