Legolas

Members
  • Gesamte Inhalte

    176
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    26

Legolas last won the day on November 19 2016

Legolas had the most liked content!

Über Legolas

Letzte Besucher des Profils

343 Profilaufrufe
  1. Anfang Januar wurde dieser Thread eröffnet bei dem es hauptsächlich um einen Ausblick für die Spieler ging, die den letzten DG erreicht haben bzw.demnächst erreichen. Um nicht noch mehr Nebenschauplätze zu eröffnen sondern ein konzentriertes Arbeiten an den Anliegen der Spieler zu ermöglichen hier noch mal eine Zusammenfassung: 1. Ehre bei kleinen Dienstgraden Das Osterevent steht bevor und da erwirbt man auch bei Kämpfen die begehrten Eier. Die Wahrscheinlichkeit bei ehrenhaften Gefechten liegt soweit ich in Erinnerung habe bei 60% und bei unehrenhaften Gefechten bei 40%. Spieler mit Null und 1 Ehre und die gibt es reichlich haben gleicher Aktivität dadurch wesentlich schlechtere Chancen ihre Osterorden zu erreichen. Gibt es dafür Lösungsmöglichkeiten? 2. Pokalverweildauer nach Manövern Manche Truppen wünschen sich eine längere Verweildauer der Pokaldauer und finden 2 Stunden bis zum nächsten Manöver zu kurz. Lieber zwei Stunden einen Pokal in der Truppe halten und der Pokal geht beim nächsten Manöver an eine andere Truppe als das die Pokale teilweise über mehrere Tage in Truppen verbleiben. Vorschlag: Pokale nach 24 Std Verweildauer in einer Truppe automatisch neu in die Verlosung geben. Mehr Pokale zur Verfügung stellen Mindestens zwei Pokale in der Woche ausspielen 3. Nachbesserungen bei den neuen Truppenausbauten Seit dem letzten Patch wird zumindestens die überschüssige Arbeit auf den nächsten Arbeitsbalken übertragen. Für die Ausbauten wird einfach zuviel Wut verbraucht, die dann für Gefechte fehlt und die Auswirkungen bei Manövern machen sind für mich bislang deutlich sichtbar. Ein DG Aufstieg bringt einer Truppe mehr. 4. Ausblick auf Verwendung der XP beim 5. OBH Auch wenn dieser Punkt auf der Prioritätenliste nicht vorne steht ist ein Ausblick für die Spieler, die den letzten DG erreicht haben oder demnächst erreichen, mehr als wünschenswert. Es braucht keine neue DG, aber eine Verwertung der XP! Wünschenswert: Es ist in Arbeit und demnächst auf dem Testserver! 5. Ausblick auf die Begleiter Wünschenswert: Es ist in Arbeit und demnächst auf dem Testserver! 6. Ausblick Truppenfeldzug Wünschenswert: Es ist in Arbeit und demnächst auf dem Testserver! 7. Ausblick Sinnvolle Nutzung der Rohstoffe bei vollausgebauten Truppen Die Truppenausbauten und Kistenproduktion sind es bislang nicht, da immer noch wesentlich mehr Rohstoffe in einer aktiven Truppe gesammelt als verbraucht werden. Wünschenswert: Dauert noch. Im Brainstorming. Es ist in Arbeit und demnächst auf dem Testserver! Das Spiel gibt es seit gut drei Jahren. Ein Spiel lebt unter anderem von neuen Spielinhalten, die in regelmäßigen Abständen, den Spielern angeboten werden. Das dauert hier relativ lange. MkG Legolas
  2. Wenn ich mit deutlichen höheren Werten ein Kampf verliere, denke ich:Shit happens und so what Es kann ja wohl nicht generell so sein, dass automatisch der Spieler mit den besseren Werten im Allgemein und/oder den kritischen im Speziellen gewinnt. Wie sollen welche Werte gewichtet werden, damit die Ergebnisse beim Kämpfen als "gerecht" emmpfunden angesehen werden?
  3. Nein, da sind mir neue Spielinhalte wichtiger, mit verlorenen Kämpfen kann ich gut leben,
  4. Natürlich gewinnt die Mannschaft, der Spieler im Sport, der am Ende die meisten Punkte hat. DkGas bedeutet aber nicht, dass automatisch die stärkere/bessere Mannschaft/spieler gewinnt. Im Sport ist es das Salz in der Suppe und auch hier im Spiel gehört es dazu, dass man nicht automatisch jeden Kampf gewinnt auch wenn man bessere Werte hat. Natürlich ist das ärgerlich und jeder schiebt Frust, wenn es mehrfach hintereinander passiert. Das sind virtuelle Credits, virtueller Schaden! Ich habe eher den Eindruck, weil neue Spielinhalte für Spieler und Truppen fehlen, ensteht der Frust, der sich dann in diversen Threads zum Ausdruck kommt. In diesem Sinne weiter zu " Zeit zum Handeln Unikat!" MkG Legolas
  5. Die Truppengebäude brauchen viel Wut, zuviel Wut geht unnötig verloren. Aktuelle Arbeitskraft 3199/3200 Ich wiederhole gerne gebetsmühlenartig die Bitte die überzählige Wut, die in dem Fall zwischen neun und vierzehn Punkten liegt, auf den nächsten Balken mit zu übertragen. Ein schönes Wochenende Legolas
  6. @Cookie-san Vielen Dank für die kurze Zusammenfassung und den momentanen Entwicklungsstand Ich finde es gut, dass mit dem 5.OBH der Enddienstgrad erreicht ist. Die neuen Truppengebäude brauchen nicht viel Zeit sondern viel Wut, die an anderer Stelle fehlt. Bei den neuen Truppenausbauten wünsche ich mir, ob es da nicht doch noch Optimierungsmöglichkeiten gibt. siehe Feedback zum Patch vom 9.11. Da ist wieder dieser Moment: Aktuelle Arbeitskraft 2699/2700 an dem ich mir wünsche, dass die überzählige Wut (10 -15, im Durchschnitt 12.5) auf den nächsten Arbeitsbalken mit übertragen wird. Ich finde es gut, dass ihr beim Sportfest an Verbesserungen arbeitet. Ansonsten wünsche ich mir nur dass die anderen neuen Feature auf den Testserver gespielt werden können und eventuelle Nachbesserungen gleich mit ins reguläre Spiel übernommen werden können. Die Tagesaufgaben haben davon sehr profitiert- MkG Legolas
  7. Ich zitiere hier Cookie-san aus dem Thread "Zeit zum Handeln Unikat" "Alternative Nutzung für Rohstoffe gibt es. Die 3 neuen Gebäude sind zwar unendlich ausbaubar, aber bis sie einen Einfluss in Manövern aufweisen, dauert es natürlich." Mittlerweile sind die Truppenausbauten fast 3 Monate im Spiel. Seit der Zeit ist einiges an Wut in die Truppenausbauten geflossen, Eine spürbare Auswirkung in Manövern sind mir bisher nicht aufgefallen. Ich bin der festen Überzeugung, dass einige Nachbesserungen die Truppenausbauten für Truppen attraktiver machen. Vorschlag; Arbeitsleistung durch Wut von durchschnittlich 62.5 pro 100 Wut zu erhöhen. Die Arbeitsleistung beim Bombenwetter beträgt im Duchschnitt 137.5 pro 100 Wut. Übertrag von nicht verbrauchter Wut für den Arbeitsbalken auf den nächsten Arbeitsbalken mit zu übertragen. MkG Legolas
  8. Da ist wieder dieser Moment: Aktuelle Arbeitskraft 2699/2700 an dem ich mir wünsche, dass die überzählige Wut (10 -15 im Durchschnitt 12.5) auf den nächsten Arbeitsbalken mit übertragen wird. Vielleicht ist doch noch eine Optimierung möglich. MkG Legolas
  9. @Chrischan, vielleicht kannst du ja die entsprechenden Threads einrichten und die entsprechenden Vorschläge und Meinungen dahin verschieben? 1. Ehre bei kleinen Dienstgraden 2. Pokalverweildauer nach Manövern 3. Nachbesserungen bei den neuen Truppenausbauten 4. Ausblick auf Verwendung der XP beim 5. OBH 5. Ausblick auf die Begleiter 6. Ausblick Truppenfeldzug etc. Das ist nur ein Vorschlag um bei den Themen ,die die Spieler momentan beschäftigen, wieder einen besseren Überblick im Forum zu haben. Auch dein überaus wünschenswerter Ausblick auf zukünftige Inhalte im Spiel trägt leider zu mehr Durcheinander als Struktur bei. MkG Legolas
  10. - Stadt: Essen - Land: Ecuador - Fluß: Elbe - Sänger: - Obst: - Gemüse: - PC-Spiel: - Getränk: Eistee - Lied: End of my journey
  11. -Stadt: - Land: - Fluß: - Sänger: Disturbed - Obst: - Gemüse: - PC-Spiel: - Getränk: - Lied: Dilemma
  12. - Stadt: Cuxhaven - Land: - Fluß: Churchill River, Kanada - Sänger: City - Obst: Cherimoya - Gemüse: Chicoree - PC-Spiel: Call of Duty - Getränk: Captain Morgan - Lied: comon sava comsi comsa
  13. -Stadt: Berchtesgaden- Land: Botswana- Fluß: - Sänger: - Obst: - Gemüse: - PC-Spiel: Battlefield- Getränk: BIER- Lied: Bonnie und Clyde
  14. Ich brauche keine Umfrage im Spiel zu neuen Spielinhalten, sei es Dienstgrade, Lehrgänge, Hibakosten, Pokale ect. Das ist Aufgabe des Spielbetreibers ob und wie er sich entscheidet. Ich wünsche mir als Spieler Neuerungen im Spiel, sei es als Event für Einzelspieler oder für Truppen. Die Tagesaufgaben gibt es jetzt seit ca einem halben Jahr, da ist nicht mehr neu sondern Routine. Die neuen Truppenausbauten bedürfen meiner Meinung nach immer noch einer Verbesserung. Die Auswirkungen durch die Ausbauten sind nicht wirklich spürbar und bis dass es soweit ist, haben viele Spieler unendlich viel Wut investiert. Die Bedenken, der Spieler, dass weniger Gefechte untereinander stattfinden spiegeln sich zumindestens auf meiner KG-Liste wieder. Sie ist in der Zwischenzeit sehr überschaubar geworden. Das Spiel hat nach gut zweieinhalb Jahren für mich momentan an Reiz verloren, weil ich den Eindruck habe es stagniert und keine Infos zu neuen Inhalten kommen. Stillstand bedeutet Rückschritt. Legolas
  15. Das ist Spiel ist noch nicht tot, aber es fehlen Anreize und Perspektiven um weiterhin Zeit im Spiel zu verbringen. Ein Jahr auf eine sinnvolle Weiterentwicklung statt Notlösungen wie die neuen Truppenausbauten ins Spiel zu bringen ist für ein Browsergame eine lange Zeit. Es ist auch kein Argument, dass es bisher nur eine "handvoll" Spieler sind, die den DG OBH erreicht haben und zumindestens da beim 5. OBH ein Ende erreicht ist. Diese Spieler haben viel Zeit und oder Geld ins Spiel investiert um dort zu stehen wo sie sind. Es kann nicht sein, dass die Hobby- oder Späteinsteiger das Maß der Spielweiterentwicklung sind, weil sie sonst angeblich keine Perspektive haben. Sicher gab es letztes Jahr Verbesserungen wie die Hiba Aufwertung, Spenden stapelbare Booster und die Inventarsortierung und die Tagesaufgaben im Spiel. Auch das Sportevent war eine gelungene Abwechslung. Es fehlen Inhalte für Truppen mit Vollausbau und Spieler die im letzten DG sind bzw diesen in absehbarer Zeit erreichen. Ich wünsche mir eine Antwort, die mehr enthält als ein als dass über Perspektiven für die "Endgamespieler" nachgedacht oder im Team angesprochen werden. Es ist Zeit für Informationen an die Spieler und Zeit zum Handeln! MkG Legolas