James

Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über James

  • Rang
    Schulterglatze

Letzte Besucher des Profils

185 Profilaufrufe
  1. Super Idee, klasse Ausarbeitung! Klingt alles plausibel und fair - gefällt mir viel eher wie das vorgeschlagene Begleitersystem von Unikat... Ich hoffe das man auf diesen Vorschlag, seitens Team Rot eingehen wird!
  2. 20:42 auf W2: 19 Seiten kg's (5*-General) Super Unikat, aber ohne PvP macht es keinen Spaß. Werde mir das jetzt noch eine Weile ansehen... Aber wer behauptet das die kg's seit dem Patch gleichgeblieben sind: redet euch das ganze einfach schön, irgendwann werdet auch Ihr aufwachen :-)
  3. Rumtreiber
  4. Enttäuschung
  5. Hallo liebe Soldatenspiel-Community, dieser Thread soll dazu dienen, eure bisher schönsten Momente/Höhepunkte/Geschichten, aus dem Soldatenspiel zu teilen. Dies könnte Beispielsweise sein: - Ihr habt es nach X-Tagen der ständigen Prügel von einem euch feindlich gesinnten Soldaten mit höheren Dienstgrad/besseren Werten geschafft, endlich Rache auszuüben? Dieser Moment gibt euch die Genugtuung, dass sich all die schinderei auf der Hindernisbahn endlich gelohnt hat? (Gerne auch Details wie bspw. DG-Unterschied: vorher/nachher etc.) - Euch fehlte nurnoch dieses eine Methusalem-Setteil, dem Ihr schon seit X-Wochen hinterher gejagt habt? Völlig entnervt startet Ihr dann noch eine letzte Mission für diesen Tag: Noch 3min bis die Kaserne zum gefühlten 100sten mal komplett durchgeschrubbt wird... Also noch genug Zeit, sich mal eben noch ein letztes "Feierabend"-Bierchen aus dem Kühlschrank zu holen. Ihr kommt wieder und setzt euch an den Rechner... noch 20sek bis die Mission beendet ist und ihr seht die Uhr runter rattern... Na los, werde endlich Fertig, damit ich schlafen gehen kann, denkt ihr euch... und ZACK...... schon wieder nur eine graue Perücke mit der man nichts anfangen kann... Tja, die Hoffnung stirbt zuletzt, morgen dann auf ein neues..Schließlich habt ihr euch an diese nur für euch geltenden miesen Fundwahrscheinlichkeiten, längst gewöhnt und geht trotzdem mit einem guten Gefühl ins Bett, da euch schon lange nichts mehr aus der Ruhe bringen kann.. Ihr spürt das der Frust sich in euch breit machen will, aber als gestandener Nato-General gebt Ihr ihm keine Chance! Morgen dann wieder mit dem Motto starten: "neuer Tag neues Glück" denkt ihr euch (diese Story, gerne auch als Happy-End Version) - Eure Truppe hat beim letzten Truppenevent Vollgas gegeben und Ihr erntet die Früchte des Erfolges. Ihr spürt ein starkes "Wir-Gefühl" und denkt euch: Geil, wir haben es allen gezeigt. Hebt die Flaschen, Kameraden!!! Auf uns!!! Man könnte noch einige weitere Beispiele nennen, aber jetzt seid Ihr gefragt! Teilt eure coolsten Storys/Momente, ich bin sehr gespannt! Mit besten Grüßen, Basec Ps: bitte nehmt Rücksicht auf die Kameraden die sich hier trauen, Ihre Geschichte zu teilen. Einfach mal entspannt und locker an die Sache herangehen, dass würde mich sehr freuen - Danke
  6. Die Aussagen von "Granuaile,Schrecklassnach,vonTuBlaKA usw." sind absolut korrekt und wichtig für dieses Spiel. Das Problem ist der komplizierte Sachverhalt, den man als "Neuling" erstmal verstehen muss. Man kann hier nur Abhilfe leisten, indem man durch Kommunikation (Truppe, Erfahrenere Spieler etc.) den Leuten erklärt wieso es so verdammt wichtig ist, dass es diese Spielmechanik in dieser Form gibt. Man kann mit dieser "Aufklärung" nicht früh genug beginnen, denn sobald jemand aufgrund seiner frustrierung, diesem Spiel bereits den Rücken zugedreht hat, gibt es kein zurück mehr... Ein möglicher weiterer Ansatz, um dem Entgegenzuwirken wäre: Packt die hier erörterten Sachverhalte Transparent ins Wiki, damit es bei den Spielern so früh wie möglich "klick" macht. (Am besten gleich doppelt und dreifach, vllt sogar als Extra-Unterpunkt, namens Ehre) Ich kann die Aussagen des Threaderstellers durchaus nachvollziehen, da ich zu Anfang ebenfalls in diese Richtung gedacht habe. Die bedenken sind nicht Grundlos, denn es ist nicht von der Hand zu weisen, dass Spieler dadurch frustriert sind (weil Sie bspw noch nicht diesen "Aha-moment" hatten). Mit besten Grüßen, Basec