Jump to content

Cookie-san

Support
  • Gesamte Inhalte

    151
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Cookie-san

  1. Cookie-san

    Feedback zum Auslandseinsatz

    Hallo Soldaten, hier könnt ihr euer Feedback zum neuen Auslandseinsatz posten. Mit kameradschaftlichem Gruß
  2. Ich habe bereits gesagt, dass wir das nicht als ein Problem ansehen. Es ist eine gewollte Mechanik, an der wir keine Änderungen vorsehen. Der Stärkere kann gewinnen, der Schwächere kann gewinnen. Dein Vorschlag den Faktor aus der Kampfberechnung zu nehmen lehnen wir daher ab.
  3. Ich kann mich nur wiederholen: Wir sind uns dessen bewusst, dass solche Schwankungen dem ganzen einen zusätzlichen Glücksfaktor geben, das ist jedoch bewusst so im Kampfsystem integriert und wir sehen nich vor dies zu ändern. Eine Strategie muss aufgrund dessen doch jetzt nicht zwingend unmöglich umzusetzen sein, schließlich kennst du nun die Werteverschiebung und hast sie bereits in einem Post in einer Beispielrechnung mit einbezogen. Wenn dir dieser eine zusätzliche Faktor so sehr zusätzt, wirst du evtl. nicht mehr Begleiter, die 20 Stufen über dir sind, angreifen. Du kennst die Risiken und du lässt dich auf diese ein. Weil jetzt eine Strategie nicht zu 100% so gegriffen hat, wie du es erhofft hast, macht es das System dahinter nicht unberechenbar. Unberechenbar ist nur der Feind und wir geben dir nicht vor, einen Gegner auszusuchen, gegen den die Gewinnchancen eher schlechter stehen. Ich habe die Berechnung freigegeben, damit du und auch andere dies in ihren Vorgehen berücksichtigen können.
  4. @BrainSword Deine strategische Spielweise kann doch auch weiterhin funktionieren. Wenn du natürlich einen Gegner in der obersten Schwellgrenze angreifst, ist ein Sieg nunmal nicht garantiert. Da hast du dich schlicht und einfach überschätzt und bist ein höheres Risiko eingegangen. Wir sehen jetzt nicht vor das Spielsystem aufgrund deines Beispielens neu anzupassen, weil wie gesagt, es wurde bewusst so gestaltet und solche Vorkommnisse kommen täglich vor. Wenn wir nur einen direkten Wertevergleich daraus machen, wird sich das Ärgerniss um eine Niederlage trotz Booster nicht in Luft auflösen, denn die Werte des Gegners sind für niemanden permanent sichtbar.
  5. Cookie-san

    Feedback zum Patch am 14. Februar 2018

    Hallo und danke für das ausführliche Feedback. Wir haben uns bewusst dazu entschieden die Einnahmen aus Events und Sondereinsätzen nicht mit in den Übertrag einzubeziehen, da im vorherigen Feedback oft davon die Rede war, dass sonst die Anzahl der "Glückstreffer" in Gefechten abnimmt. Bombenwetter, Schießbahn etc.... nach solchen Events steigt die Anzahl der Gefechte im System enorm und die Credits fließen. Den Nervenkizel wollen wir zu den Events beibehalten. Zwischendurch ein Flut-Opfer zu erwischen (klingt das zu gemein? :D) soll sich auch weiterhin gut anfühlen. Bezüglich deines Vorschlags neuer Lehrgänge bzw. die Verbesserung einiger bestimmter, sehen wir momentan das Problem, dass viele bereits überschüssige Punkte gegen ZDVen zurückgetauscht haben. Diese müssten sie bei Einführung neuer Lehrgänge wieder erarbeiten. Da wird sich der ein oder andere wieder veräppelt vorkommen. Aber keine Sorge, wir machen uns bereits Gedanken zu weiterführenden Inhalten, womit ihr euren Soldaten und eure Erträge verbessern könnt. Das, was einigen Aufgrund letzteren Anpassungen evtl. fehlt, kann in neuer Form wiederkommen. Die Idee den einen oder anderen Einzelspieler-Bonus in ein neues Truppengebäude zu stecken ist einige Überlegungen wert. Von den ganzen wilden Ideen, die wir jetzt im Laufe der Tage hatten, würde ich zwar gerne erzählen, aber leider riskiere ich damit, dass es einige als "final" auffassen und meinen es kommt definitiv. Also hoffe ich, dass ihr Verständnis zeigt, wenn ich noch nichts konkretes sagen kann Wir befassen uns aber definitiv mit den Punkten, die euch eventuell noch etwas sauer aufstoßen, nur dass wir nicht zwingend an allen genannten Stellen Änderungen vornehmen werden.
  6. Cookie-san

    Kein login

    Der Login sollte bei dir jetzt wieder funktionieren. Facebook hat wohl bei einigen Accounts in W1 die Verlinkung aufgehoben und auf "inaktiv" gesetzt. Wir sitzen da dran die genaue Ursache zu ermitteln und zu beheben.
  7. Hallo BrainSword, die Varianz bei den ausgeworfenen Angriffswert schwankt nur um einen gewissen Prozentsatz (0 - 5%) deines Wertes nach oben oder nach unten. Es ist üblich für ein Rollenspiel, dass solche Schwankungen in einem Kampf vorhanden sind - seit über 30 Jahren. Die stumpfe Abrechnung nach festen Werten zeugt von keinerlei Spannung, sei es auch gering: "Ich habe einen Punkt mehr, also ist mein Sieg garantiert." Das wird bewusst damit umgangen. Man kann natürlich sagen man möchte gerne auf diese "Spannung" verzichten, damit sein Sieg ja nicht knapp ausfällt, aber sei dir versichert, dass du auf Dauer im Kampf einschlafen würdest, wenn dein Hund z.B. immer genau 100 Schaden macht. Die Schwankung kann dafür sorgen, dass auch ein etwas schwächerer Spieler oder Begleiter auch mal mit Glück einen Stärkeren besiegt. Risiken sollen zwischen ähnliche starken Spielern entstehen und unerwartete Siege und auch Niederlagen geben dem ganzen eine gewisse Würze. Die Begleiterkämpfe sind im Vergleich von Spielergefechten weniger an Glück gekoppelt und Kampfergebnisse sollten leichtern nachvollziehbar sein, da hier keine Rüstung- und Kritischwerte vorhanden sind. 1 Punkt mehr Initiative als der Gegner garantiert den Erstschlag und die Fähigkeiten können zu maximal 30% ausgeführt werden. Von purer Willkür und einem rein ausgewürfelten Sieg sollte also nicht die Rede sein. Wenn du deine Gegner kennst, solltest du keine Probleme haben auch die oben genannte Schwankung in die Planung mit einzubeziehen.
  8. Cookie-san

    Feedback zum Sportfest "Winteredition"

    Genau, wie beim herkömmlichen Sportfest.
  9. Cookie-san

    Feedback zum Sportfest "Winteredition"

    Zum Verständnis: Die Fackeln haben im Gegensatz zu den anderen Boostern einen viel größeren Nutzen und helfen eher ein bemerkbaren Fortschritt zu erzielen, als die anderen - nämlich HiBa-Werte. Sie wurden regelrecht gehortet, was ein zweites Sportfest im Jahr redundant machen würde, hätte man die Möglichkeit genauso viele zu horten wie sonst. Denn einige haben jetzt immer noch genug auf Lager. Uns ist bewusst, dass es nicht alle Spieler betrifft, aber wir möchten auch nicht, dass man diesen eigentlich besonderen Booster über Monate hinweg für die HiBa nutzen kann und quasi gar nicht mehr ohne kann. Wir könnten dies natürlich auch zum alten Preis "endlich" machen und nur eine feste Anzahl zum Umtausch anbieten, was aber zum gleichen Unmut führt. Die Fackel war für seinen Wert zu schlichtweg zu Billig.
  10. Cookie-san

    Feedback zum Thema "Die Zukunft der Hindernisbahn"

    Wieso alle 5 Tage HiBa-Event? Die Rede war von der Nachsendung, die Gegenstände dort verfallen auch weiterhin nach 72 Stunden, nicht das Geld im Tresor. Auch die unteren Level dürfen doch von der Funktion gebrauch machen oder nicht? Warum nur ab Max. Dienstgrad die Möglichkeit geben effektiv für die HiBa zu sparen?
  11. Cookie-san

    Feedback zum Thema "Die Zukunft der Hindernisbahn"

    Auch mit dem Tresor muss man alle 3 Tage verkaufen, sonst verfällt das alles ja. Wenn man nur einen Anteil sichern kann, ist die Gefahr dennoch für den einzelnen Soldaten groß, denn möglicherweise sind die "Restgelder" nicht ausreichend um sie mal Fix für die HiBa zu verwenden. Nehmen wir an jemand braucht für eine Teilstufe 10 Mio. Er hat, wie alle 3 Tage, seine Nachsendungen verkauft und daraus tolle 25 Mio gewonnen (tja paar Orangene Teile mehr bekommen, nice!). 75% davon wurden in den Tresor geworfen... ja Mist, jetzt hat er aber noch 6.250.000 bei sich rumliegen, die er nicht mal ebend in die HiBa investieren kann, es sei denn er nutzt einen Booster... aber lohnt sich das? Abheben will man nicht, würde sich beim Event eher lohnen. Es gibt Möglichkeiten die loszuwerden, oder aber die werden gerade niergends gebraucht. Da kann immer noch plötzlich jemand auftauchen und ihm ein paar 100k abgreifen. Wird dann natürlich der Truppe weitergegeben Klar in den unteren Dienstgraden gibts potentiell weniger Credits, aber Events werden ja trotzdem gemacht und diese Belohnungen können NICHT im Tresor landen. Bombenwetter- und Flut-Spieler kann man immer noch wie gehabt abziehen. Während des HiBa-Events werden viel höhere Beträge fließen können, als wir es jetzt gewohnt sind... mir kann keiner erzählen, dass man jetzt total abgesichert ist und die "Spannung" weg ist... vielleicht sollte man jetzt eher Angst haben Oder mal einen Blick im Testserver wagen, wenn die Funktion bereit ist.
  12. Cookie-san

    Feedback zum Thema "Die Zukunft der Hindernisbahn"

    Okay... sobald du die entsprechende Stufe erreicht hast bei der die Kosten nicht mehr steigen können, wird für jede Teilstufe ohne Booster immer 200 Mio verlangt (600 Mio für eine vollständige Ausbildung also). Was du ursprünglich auf dieser Stufe hättest zahlen müssen, ist komplett unrelevant, weil die Formel ab dem Punkt nicht mehr gilt und 200 Mio die feste Grenze ist. Das heißt: Kommt jetzt ein HiBa-Event (-50%) zahlst du pro Teilstufe 100 Mio. +Fakel (-50%) sind es nur noch 50 Mio +Pille (-30%) sinkt es auf 35 Mio. Hat die Truppe zufällig noch den Antreiber-Pokal (-20%) fallen die Kosten auf 28 Mio. Das wäre dann der geringste Wert, den man mit Boostern erreichen kann. Hat man die Drohne als Begleiter, hat sie natürlich auch einen Effekt darauf. Eine Drohne auf Stufe 30 (-3%) würde die Kosten dann von 28 Mio auf ~27 Mio senken.
  13. Cookie-san

    Feedback zum Thema "Die Zukunft der Hindernisbahn"

    Ja, 200 Mio pro Teilstufe. Das sind Kosten ohne Booster. Die Frage ist nur, willst du das schon auf HiBa Stufe 1500 zahlen oder erst bei über 2000? Mit dem Lehrgang musst du dir erst viel später um solche Summen Gedanken machen. Wie du schon sagst, maximal 200 Mio - also ja, der Wert bleibt und kann dann am Ende nur noch durch HiBa-Event und Booster reduziert werden.
  14. Cookie-san

    Feedback zum Thema "Die Zukunft der Hindernisbahn"

    Die Deckelung wird auch mit dem Lehrgang auf 200 Mio bleiben. Der Lehrgang senkt deine Kosten doch schon um die Hälfte und ohne ihn würdest du die hohen Kosten schon auf einer niedrigeren HiBa-Stufe erreichen.
  15. Cookie-san

    Feedback zum Thema "Die Zukunft der Hindernisbahn"

    Wenn am Donnerstag das Event startet (also während deine Sparoption läuft, wenn ich das richtig verstanden habe), kannst du die Option ab da bereits abbrechen. Die Ersparnisse werden in deinem Tresor zu den bereits vorhandenen Ersparnissen addiert. Du kannst sie dann sofort auf deinen Soldaten verschieben. Wenn das Event erst in der darauf folgenden Woche kommt, kannst du die Ersparnisse der letzten Woche weiterhin im Tresor sammeln. Auch wenn keine Option aktiv läuft, bleibt alles bisher gesparte dort, bis du es selber bei Bedarf abholst.
  16. Cookie-san

    Account

    Hallo Pascal23j, wenn es Probleme gibt, nutze bitte die Support-Funktion im Spiel und erstelle ein Ticket. Über verschiedene Forenthreads Kontakt mit uns aufzunehmen ist eher suboptimal.
  17. Cookie-san

    Feedback zum Thema "Die Zukunft der Hindernisbahn"

    1. Credits werden immer im Umlauf sein, der Tresor sichert nur einen Teil des Einkommens. 2. Der Tresor kann unendlich viel aufnehmen, wie das normale Soldatenkonto auch. Bedenkt, dass es Fackel, Pille und HiBa-Event gibt. Nutzt man alle Booster zusammen, zahlt man nur noch 17,5% des Originalpreises in der HiBa. Eine Truppe mit dem entsprechenden HiBa-Pokal nur noch 14%. 3. Nur, wenn wirklich alle die größte Option wählen um den Großteil der Credits abzusichern, was eher unwahrscheinlich ist. Ansonsten bleibt es nahezu unverändert. Die kleinste Option wäre nämlich 10% der Erlöse zum Tresor zu senden. 4. Belohnungen durch Events und Sondereinsätze kann man nicht sichern. Nur Credits von Missionen, Itemverkauf und vom Dienst können zum Tresor gehen. Alles andere bleibt immer direkt beim Soldaten. Ich glaube man sollte mit der Einführung des Tresors eher Angst beim HiBa-Event haben Die 200 Millionen klingen nach viel. Das ist jedoch ein Punkt, den ein Spieler bereits geknackt hat und an den haben wir uns orientiert. Diese Kosten fallen auch erst mit über Stufe 2000 an und die Booster müssen ja immer noch an Wert beibehalten Hier ist natürlich darauf zu achten, dass ihr nun nicht mehr gezwungen seid alle 3 Tage eure Erträge durch den Itemverkauf sofort zu verballern. Mit dem Tresor kann effektiv und über längeren Zeitraum bis zum nächsten HiBa-Event Geld zurückgelegt werden, was euch definitiv so einige Stufen einbringen wird. Wir werden höchstwahrscheinlich eine kostenlose Option anbieten oder für einen minimalen Creditbetrag (wobei ich persönlich da wenig Sinn hinter sehe Credits zu verlangen), die 3 Tage hält. Die mittlere Option hält 5 Tage, die große 7 Tage. Hier haben wir nicht vor hoch anzusetzen und legen einen Preis fest, den man sich einfach innerhalb der Laufzeiten wieder durch normales Spielen finanzieren kann. Während Ersparnisse gesammelt werden, stehen sie einem noch nicht zur Verfügung. Sie werden erst dann in den Tresor eingezahlt, wenn die Option abgelaufen ist, oder sie manuell beendet wurde. Dass sie nicht sofort in den Tresor gehen hat einen technischen Hintergrund. Es ist eine Absicherung um Fehler zu vermeiden. Ich hoffe das beantwortet die bisherigen Fragen und habe nichts übersehen
  18. Cookie-san

    Feedback zum Thema "Die Zukunft der Hindernisbahn"

    Der Nachversand bleibt unberührt, keine Sorge.
  19. Cookie-san

    Feedback zum Patch am 10. Januar 2018

    Und das auch NUR wenn sie ihren Maximalwert, der in Klammern angegeben ist, überschreiten! Einige nehmen an, dass alle Items aus Missionen nun weniger Wert sind, das ist jedoch falsch. Die sind davon völlig unbetroffen.
  20. Cookie-san

    Olympia 2018

    W-was? Ob wir was in der Richtung vor haben? Na ich weiß ja nicht... hehe
  21. Cookie-san

    der Buschfunk?

    Es ist in gewissem Maße gleichzusetzen. Aus den etlichen Ideen zum Thema "Schlachtzug" wurde leider kein definitives Konzept, womit wir zufrieden waren. Stattdessen wurde daraus jetzt ein "Auslandseinsatz", was als neues Truppenfeature angedacht ist. Dazu aber zu einem späteren Zeitpunkt mehr, sobald die Ausarbeitung einen Status erreicht, den man präsentieren kann
  22. Cookie-san

    Patch am 29.11

    Die Countdowns wurden für das Weihnachtsevent verkleinert, damit die Darstellung dafür in die App passt.
  23. Cookie-san

    Begleiter: Feedback zum offenen Test

    Hallo, hier sammlen wir alle Fehler. Wir versuchen diese Liste möglichst aktuell zu halten. Hier könnt ihr auch euer allgemeines Feedback präsentieren. gefundene Fehler Suchfeld in der Arena sagt immer noch "Spielername" sporadische Fehlfunktion des Minus-Buttons bei Skillpunktverteilung nicht bestätige Fehler (können nicht nachgestellt werden) Frodos Umhang (evtl. auch andere Booster) nicht kaufbar trotz freier Inventarplätze und genug Credits/Patronen behobene Fehler Eure Vorschläge Suche nach Spielern in der Arena ermöglichen, nicht nur Begleitern Verlinkung vom Spielerprofil eines anderen zu seinem aktiven Begleiterprofil
  24. Cookie-san

    Zwangsausschüttung von Kopfgeld

    Dieser Punkt wird von vielen abgelehnt @joyboyhh . Jedoch muss er ebenfalls in Kraft treten, damit eine direkte XP-Ausschüttung stattfinden kann. Andernfalls kann diese sofortige Ausschüttung ausgenutzt werden. Den Prozess, wie man vorgehen müsste um das System auszunutzen, habe ich bereits erläutert. Ohne Zustimmung bei diesem Punkt, kann und darf keine sofortige XP-Ausschüttung stattfinden. Diese Lücke bewusst offen halten ist schlecht. Sollte Zustimmung von eurer Seite aus bestehen, wird diese Änderung dennoch leider die KG-Verteilung im Allgemeinen erschweren und wie @Felix1973 sagt, sind die TAs somit blöd.
  25. Cookie-san

    Zwangsausschüttung von Kopfgeld

    Natürlich weiß ich, dass Multiaccounts verboten sind, habe auch nie behauptet, dass man es darf, aber es ist schon oft passiert, dass Spieler Lücken genutzt haben. Wir wissen alle, dass es immer jemanden gibt, der versucht dahingehend einen Vorteil für sich zu verschaffen. "Man darf das doch nicht" ist kein Argument, was für eine KG-Systemänderung spricht und die Bedenken vertreibt. Übrigens solltet ihr bitte auch weiterhin darauf achten, dass ihr hier nicht persönlich werdet. Ich habe das Gefühl, dass es (schon lange) nicht mehr nur um das Thema geht, sondern eher darum gewissen anderen Dingen indirekt Ausdruck zu verleihen. Sollte hier auch weiterhin angestachelt werden, muss das Thema zwangsläufig geschlossen werden. Es ist uns dabei egal, wie subtil ihr vorgeht...man merkts.
×