Jump to content

DerOstfriese

Members
  • Gesamte Inhalte

    54
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DerOstfriese

  • Rang
    Stabsunteroffizier

Letzte Besucher des Profils

334 Profilaufrufe
  1. Mitgliedersuche über die Rangliste

    Ergänzung: ist aber eigentlich auch ein wenig Off-Topic, da der Fred ja um eine simple Funktion ging
  2. Mitgliedersuche über die Rangliste

    Ich seh es wie @Chri. Das ist eine bewusste Entscheidung des Einzelnen. Man ist ja schon "Benachteiligt", da man den Truppenbonus nicht bekommt. Allerdings ist das Ganze ja grade eine Vermutung, da @thowag das für mich noch nicht verständlich erklärt hat.
  3. Mitgliedersuche über die Rangliste

    Kp? Sorry, bin Ostfriese, verstanden hab ich das nicht wirklich. Im Moment sieht es für mich so aus als ob du möchtest, dass ignorierte Einladungen zum Abzug bei Werten und Spenden führen sollen?
  4. Mitgliedersuche über die Rangliste

    Truppenzwang nach 7 Tagen? Meinst du damit, dass man eine Truppe nach 7 Tagen nicht mehr verlassen kann, es sei denn man wird entlassen? Oder soll das heißen, dass man nach 7 Tagen automatisch in einer Truppe ist, wenn man vorher truppenlos war unf eine Einladung bekommen hat? Erklär mal bitte genauer. Der Ostfriese
  5. Woher kommt ihr?

    Ostfriesland, mitten drin
  6. Mitgliedersuche über die Rangliste

    Die EMS ist zu 100% dafür. Sollte es einen trifftigen Grund für die Abschaffung gegeben haben, dann bitte schlüssig erklären, dass auch ein Ostfriese den Sinn versteht... Schönen Tach noch...
  7. Zwangsausschüttung von Kopfgeld

    Hmmm... also in meinen Augen ist dieser seltsame Punkt 3 eine Verschlechterung in der Spieldynamik im Bereich KG setzen. @Cookie-san und @Chrischan, eure bedenken kann ich schon in gewisserhinsicht nachvollziehen, klar. Aber haben wir deswegen keine Bundesliga mehr, weil es Spieler gibt, die sich nicht an die Regeln halten und andere einfach umtreten? Es werden Regeln aufgestellt (für Multi-Accounts ist dies ja klar beschrieben) und wer sich nicht daran hält (auch das findet man denke ich anhand der Feedbacks von anderen Mitspielern heraus) bekommt ohne Rücksicht die rote Karte, egal, wielange er/sie schon spielt oder wieviele Patronen schon gekauft wurden oder was auch immer. Sollte Euch dieses Risiko zu hoch sein bzw. der Missbrauch nicht greifbar genug um ihn technisch auszuschließen, dann lasst es bitte so, wie es ist. Nur die Meinung eines kleinen Ostfriesen...
  8. Zwangsausschüttung von Kopfgeld

    Punkt 1 und 2: absolut dafür! Punkt 3: Sorry, bin ja Ostfriese und versteh deshalb die Begründung nicht. Ich kann mich doch auch jetzt von einem niedrigeren DG angreifen lassen und kann mir ziemlich sicher sein, dass das KG auch geholt wird, oder seh ich das falsch? Wenn ich mich nicht täusche hatte ich heute einen Hauptmann in meiner Liste, weil der mich angegriffen hat und ich hab ihm ein KG verpasst. Bin 2.ISAF, hab also ganz sicher nicht verloren. Hat keine 5 Minuten gedauert, da hat er haue bekommen und ich meine EP. Zusätzlich gilt tatsächlich auch das Argument der TA Kopfgeld verteilen, wo man sich wirklich vor lauter Verzweiflung die Angreifer sucht, und wenn es Schulterglatzen sind. Also wenn man mir jemand die Begründung schlüssig erklären kann, Freiwillige vor, ansonsten ---> Punkt 3: DAGEGEN
  9. Feedback zur Begleitersaison

    Ich denke auch, Otto-Normal-Spieler wird da keine Chance haben... Leider. Für mich persönlich ein Patronengrab, welches ich dann doch nicht schaufeln werde.
  10. Zwangsausschüttung von Kopfgeld

    Lieber funTom, klar hast du recht damit, dass Team Rot sich schon dazu geäussert hat. Allerdings ging es da noch um den Vorschlag der Zwangsausschüttung. Wenn du gegen diesen Vorschlag bist, bin ich bei dir. Allerdings kann man das Ganze etwas anders gestalten und den Zeitpunkt der EP-Ausschüttung vorverlegen. Das ist der jetzt neu diskutierte Vorschlag, der ja offensichtlich kein klares NEIN von irgendeiner Seite, auch nicht von Team Rot, abgelehnt wurde. Es ist also erlaubt und durchaus auch gewollt dies zu diskutieren. Mir persönlich ist es auch egal, wer aus welchen Beweggründen einen Vorschlag macht. Wenn es das Spiel nach vorne bringt und die Zufriedenheit der Spieler erhöht, dann ist es doch durchaus legitim. Die meisten guten Ideen kommen doch nicht aus reiner Menschenfreundlichkeit, sondern aus purem Egoismus. Würde man diese Änderung, die nun wirklich keinen großen Programmieraufwand darstellen sollte, umsetzen, hätte man mit relativ wenig Aufwand ein in meinen Augen bisher kleines Problem aus der Welt geschafft. Grundsätzlich wär natürlich ein kleines Statement seitens Team Rot zu diesem Vorschlag wünschenswert. Bis dahin also, DerOstfriese
  11. Zwangsausschüttung von Kopfgeld

    @funTom: grade bei einem Endlos-Game, was dies ja wohl sein soll, entwickeln sich manchmal Situationen, die nicht vorhergesehen werden. Dies scheint so eine zu sein. Ich denke nicht, dass Joy der einzige ist, den das KG-Thema stört. Er ist halt derjenige, der den Finger in die Wunde legt. Und nein, ich kenne ihn nicht, nichtmal aus dem Spiel heraus. Lass doch einfach diejenigen darüber im *Verbesserungsvorschläge* diskutieren, die Interesse daran haben und ärgere dich nicht darüber... Schönen Gruß von der Teils sonnenverwöhnten Küste
  12. Zwangsausschüttung von Kopfgeld

    So ganz mitreden kann ich nicht, da ich dieses Phänomen auf DE2 noch nicht beobachtet habe, was aber ja nichts heißen mag. Aber nachdem ich hier nun etwas mitgelesen habe, denke ich auch, der Vorschlag, die EP schon beim Aussetzen des KG zu verteilen ist der richtige Weg. Die EP sollen doch eh dem KG-Geber zugute kommen und sind dann eben NICHT mehr abhängig vom Holen des KG. Lediglich die Höhe der EP ist da noch ein Problem, da diese ja steigen, je höher das KG ist. Da wird der eine oder andere vielleicht nicht ganz mit einverstanden sein. Aber wenn man scho eine Regel ändert, warum nicht diese, wenn sie doch scheinbar allen zugute käme? Somit wird keinem etwas weggenommen, was ja (meiner Meinung nach zurecht) moniert wurde. Der Sinnd es KG-Verteilens bleibt, wie es in der Wicki beschrieben ist. Der Anreiz für alle, die Nummero Uno endlich mal einzuholen bliebe ebenfalls bestehen, denn wenn die Kampfkraft des KG-Inhabers stetig abnehmen würde nur damit es geholt werden kann, warten doch alle nur drauf und machen diesbezüglich nichts mehr. Eine Abfrage, ob ich die EP überhaupt haben möchte finde ich wiederum nicht richtig, da es in meinen Augen dem Sinn des KG widerspricht. Ist nur die Meinung eines vom Wind zerzausten Küstenbewohners. Bis die Tage denn...
  13. Kistenzuteilung innerhalb der Truppe

    Ich denke auch, das rote Kreuz reicht vollkommen. So handhaben wir es in der Truppe... also nach Ermahnung natürlich. Also: DAGEGEN
  14. überzählige Urlaubstage

    Genauso seh ich das auch. Eines vorweg: ich habe bisher noch nicht einen Tag Urlaub genommen. Aber ich werde keine nachträgliche Vergütung beantragen, sollte der Vorschlag doch aufgenommen werden. Urlaubstage nehmen zu können, finde ich einen netten Zug seitens Unikat, damit man nicht bei Tag 1 anfangen muss, nur weil man im realen Leben mal was anderes vor hat. Andererseits finde ich es auch einen belohnenswerten Zug von den Spielern, die keinen Urlaub nehmen, weil sie nämlich täglich spielen. Nur mal so erwähnt, wer täglich spielt, ist auch täglich ein potenzieller zahlender Spieler, oder? Sollte Unikat das nicht vielleicht doch etwas Wert sein? Vielleicht nicht grade Patronen, aber irgendein kleines Goodie, das Unikat leicht verschmerzt und trotzdem einen kleinen Anreiz setzt hier täglich zu spielen? Man könnte ja bspw. auch ZDV für die Vorschriftenstelle bekommen. Dann kann jeder so tauschen, wie er es im vorhandenen Inventar der Votschriftenstelle möchte. Tut keinen weh, sollte kein großer Aufwand bei der Programmierung sein, kann mit einem Verfallsdatum der Urlaubstage verbunden werden (wie z.B. Sonder-Set-Teile zu Ostern, Weihnachten etc.). Man müsste dafür das Rad nicht grade neu erfinden, gelle? In diesem Sinne... ick mutt noch mit mien Matjes nau buten, regent nettekrat n beten... Is nur die Meinung eines kleinen Ostfriesen.
  15. Kompanieantreten - Neues Bonussystem

    Ahoi und Moin zusammen, wenn ich mir die Kommentare hier durchlese, herrscht doch Einigkeit, was das "aufpimpen" der Belohnungen bei täglichen Antreten betrifft. Kein Nein, also dafür. Fehlt nur ein passender Vorschlag, womit. Lasst uns doch mal die bestehenden Dinge diskutieren und vielleicht fällt dem einen oder anderen ja was völlig Neues ein, sind doch viele einfallsreiche Spieler hier. Hier mal meine Meinung zu den "Belohnungen": Setteile: sehe ich wie Snappy. Ich hab lange gebraucht, etliche Missionen gemacht und viele grüne Kisten verbraten, bis ich alle hatte. Is was besonderes und sollte was besonderes bleibe. Booster: hier käme es auf die Art des Booster an. Die wirklich guten würden damit "zu billig" werden (s.a. Kommentar Snappy) und die kleinen bekommt man eh schon zu viele. Von mir dazu also ein Nein. EP für den Begleiter: Was meinem Soldaten recht ist, kann meinem Begleiter nur billig sein. Also ja, warum nicht. Allerdings würde ich dort die Häufigkeit einschränken wollen, so dass das nicht jeden 4. Tag kommt sondern bspw. 2x im Monat. "Versorgungskiste": Könnte man die nicht ähnlich der anderen Kisten füllen? Es wäre dann Glückssache, was kommt. Dies müsste noch nicht einmal ausschließlich für den Soldaten, wie z.B. Atropin, Viagra oder EP für den Begleiter, sondern auch für seine Truppe sein. Damit meine ich z.B. einen Rohstoff-Umtausch-Gutschein. Es gäbe also soviele Möglichkeiten eine Versorgungskiste als Ü-Ei zu gestalten... Nur mal so frisch vom Deich in den Kopp geweht. Das Geschriebene spiegelt nur meine Meinung wider. Ich hoffe, es kommen ein paar gute Ideen, denn den Grundgedanke finde ich gut. Mit ostfriesischem Gruß Euer Ostfriese
×