Jump to content

Arianrhod

Members
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Arianrhod

  • Rang
    Obergefreiter
  • Geburtstag 04.10.1963

Profile Information

  • Geschlecht
    Frau

Letzte Besucher des Profils

194 Profilaufrufe
  1. Mitgliedersuche über die Rangliste

    Diesem Vorschlag möchte ich vollends zustimmen....es wäre eine sehr grosse Erleichterung für uns "Sternträger"! Schönes Wochenende, Sonja
  2. Feedback zum Patch am 25. Mai 2016

    Grüss Euch, Bei uns wird bei den Manövern statt "Angriff" das "Verteidigungszeichen" angezeigt!
  3. Feedback zum Osterevent 2016

    Die Forderung von Tanni nach einem stärkerem Aufleuchten der Eier auf dem Suchbild halte ich durchaus für gerechfertigt. Suchen muss man die Eier sowieso immer noch selber und die Reihenfolge herausbekommen, aber man hat eben eine Bestätigung, ob dieses Ei nun genommen wurde oder nicht. Bei uns in der Truppe wird immer ein Screen erstellt mit der Reihenfolge, nur nützt einem der nichts, wenn man das Ei nicht aufleuchten sieht. Und jetzt kommt mir nicht mit dem Argument, "Brille aufsetzen hilft"......ich benötige keine, stelle das Bild grösser und sehe auch kaum ein Aufleuchten, heisst ich suche meine Eier praktisch im Blindflug. MfG, Sonja
  4. Die Truppe "Tempelritter" möchte ebenfalls tief empfundenes Beileid ausdrücken. Unser stilles Gedenken gilt den Angehörigen der Opfer und den Verletzten.
  5. Grüss Euch, mich würde interessieren, ob dieses Event auch per App spielbar ist? In meiner Truppe kam die Frage auf....... by the way, gibt es Events, die per App nicht machbar sind? Danke für Eure Antworten! LG, Sonja
  6. [X] Kennzeichung bei gelesener Feldpost

    Okay, das sind Eure Argumente dagegen, aber wenn Ihr schon von "zuviel Kontrolle" sprecht, dürfte aber auch nicht angezeigt werden, ob ein Spieler gerade ON ist oder eben nicht! Schliesslich ist das auch eine Form der Kontrolle in der Truppe! Ich spiele seit Jahren zwei andere Browser - Spiele, bei denen das angezeigt wird, eben in Form des oben erwähnten Briefumschlages, und da empfindet das keiner als Kontrolle! Liebe Grüsse, Sonja
  7. Grüss Euch, ich würde bei der Feldpost eine Funktion sehr hilfreich finden, bei der man sieht, ob der Empfänger die Nachricht gelesen hat. Eventuell in Form eines kleinen Kuverts, das entweder geschlossen ist oder nach dem Lesen geöffnet. Liebe Grüsse, Sonja
  8. Spieler: Arianrhod Meine Geschichte, die mir und meiner Familie wirklich passiert ist: Weihnachten 1998: Damals waren mein Mann, unser Sohn (damals 6 Monate) und ich nach Wien gefahren, um mit unserer Familie zusammen Weihnachten zu feiern. Auf der Rückfahrt (dauerte ca. 2 1/2 Stunden) nachts mussten wir durch das Ungarisch - Österreichische Grenzgebiet fahren, (da wir in unser Ferienhaus in Ungarn wollten) einsame Landstrassen und nichts als Felder rundherum. Plötzlich hörten wir einen Knall und unser Auto begann zu schlingern. Als wir endlich am Strassenrand angehalten hatten und um das Auto herumgingen, sahen wir, das ein Reifen defekt war. Mein Mann ging die vorgeschriebene Strecke retour und stellte das Warndreieck auf. Als mein Mann und sein Freund (es war sein Auto) anfingen, den Reifen zu wechseln, hielt ein Auto und der Fahrer sagte uns spontan seine Hilfe zu. Diese Ansammlung von Leuten erregte natürlich die Aufmerksamkeit der österreichischen Grenzsoldaten und sie liefen über die Felder auf uns zu, da sie uns für Flüchtlinge oder Schlepper hielten. In diesem Moment krachte ein Auto in das abgestellte Auto des Mannes, der uns half, schob dieses Auto nach vorne Richtung des Kofferraumes unseres Autos und quetschte praktisch den Mann zwischen 2 Autos ein. Die Soldaten forderten sofort über Funk zwei Rettungswagen an. Als wir unsere Ausweise hergezeigt hatten, bemerkten sie das immer noch friedlich im Autositz schlafende Baby. Der Unteroffizier bot mir an, ein Soldat würde mich samt Sohn zu ihrem Unterstand bringen, damit der Kleine im Warmen wäre. Also liefen ich mit Baby im Arm neben dem Soldat über das verschneite Feld, bemüht nicht auszurutschen. Der Unterstand entpuppte sich als einfache Hütte, mit Ofen, leider durften sie keine Laterne anzünden, weil das Licht aufgefallen wäre. Der Soldat war redlich bemüht , mit mir eine Konversation anzufangen, wusste aber nicht so recht, was er mit mir reden sollte. Ich machte mir Sorgen um den verletzten Mann, Als mein Sohn aufwachte, stellte sich leider heraus, das ich in der ganzen Aufregung sein Teefläschchen im Auto liegenliess, was mein Sohn mit ziemlich lauten Gebrüll beantwortete. Der Soldat bot mir an, ihn mal zu nehmen , er hätte kleine Geschwister zuhause. Ich werde diesen Anblick nie vergessen, der Soldat im Kampfanzug mit umgehängtem Gewehr, der mein Kind im Arm hielt und ihm ein Kinderlied vorsang. Gott sei Dank stellte sich im Spital heraus, das der Mann keinerlei ernste Verletzungen davon getragen hatte und mein Sohn den doch relativ heftigen Aufprall des dritten Autos ebenfalls unbeschadet überstanden hatte. In den nächsten Tagen fuhren wir dann zu der Kaserne und bedankten uns beim Kommandanten für die rasche und kompetente Hilfe seiner Soldaten.
  9. Da wäre ich auch dafür........oft läuft der Adjutant ab, ohne das ich die Möglichkeit habe , ihn sofort neu zu starten. Zumal ich an manchen Tagen recht unregelmässig an meinen PC komme (in diesen Fällen hilft dann auch eine "Super - Tolle Taktische Planung" nichts......wenn man nicht zuhause ist, ist man halt nicht zuhause). Liebe Grüsse, Sonja
  10. Inventar Ordnen

    Ich würde die Möglichkeit, die Items ordnen zu können, ebenfalls sehr begrüssen! Mich stört es, wenn z. B. die einzelnen Set- Sachen über 6 Seiten verstreut sind....fördert ja nicht gerade die Übersichtlichkeit. Liebe Grüsse, Sonja
×