Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 30.03.2016 in all areas

  1. 17 likes
    Ich bin fassunglos...wirklich fassungslos. Es wurde hier schon alles angesprochen wobei der ein oder andere hier auch ganz klar den Sachverhalt analysiert hat. Es wurde sogar die Frage gestellt (wie ich finde recht human noch) ob die Macher denn meinen das wir alle unterbelichtet seien. Nun, diesen Eindruck habe ich hier schon etwas länger. Nicht nur durch diese Situation bedingt. Aber zum Thema: Ihr habt hier bewusst eine Bremse verbaut. Meine Vorredner haben hier ja alles genau erklärt. An dieser Stelle ein großes dankeschön an diejenigen die sich hier was trauen und das Problem ansprechen. Es betrifft uns Spieler ja alle. Meine Worte jetzt richten sich direkt an das Unikt Team. Wir Spieler machen das Spiel. Ohne uns gäbe es diese Spiel überhaupt nicht. Das heißt: wir sind Kunden. Und Kunden wollen ernst genommen werden und das auf ihre Wünsche hin eingegangen wird. Ein Unternehmen muss natürlich auch was erwirtschaften das ist ja völlig klar....aber so wie ihr das jetzt macht werde ich den Eindruck nicht los das ich/wir ordentlich veräppelt werden. Man möge mir diesen Ausdruck verzeihen aber es ist nun mal halt mein Eindruck. Man ist anscheinend nur darauf aus, wie können wir die Spieler dazu bewegen das Sie noch mehr investieren. Die seinerzeit geplanten Tagesaufgaben basieren darauf. Was mich betrifft, so denke ich das ich hier schon genug Geld gelassen habe. Und nun komme ich zum Anfang meines Textes zurück. Was mich fassungslos macht ist das hier nicht darauf reagiert wird was die Spieler (Kunden) zu den XP Klau schreiben. Nicht morgen nicht gestern sondern ich erwarte das sofort reagiert wird. Das lässt Unikat einfach verstreichen. Der 4 Tag heute schon seit diesem Patch. Auch mit dem Wissen, das uns Spieler diese Art und Weise sehr verärgert. Bei mir hat das zu Folge das ihr von mir nix mehr bekommt. Ich falle ab sofort für euch als Einahmequelle aus. Dazu müsst ihr mir erst mal zeigen ob es sich überhaupt noch lohnt bzw. einen Sinn macht. Vielen dank für die Aufmerksamkeit. Gruß Murkser
  2. 15 likes
    Guten abend und nun gebe ich auch mal meinen senf als fakt dazu. Ich habe als 5.isaf im april 2016 rund 1,8 bis 1,9 millionen mit veteran, methusalemset und zewas gemacht. Nun als 2. Nato habe ich heute testweise meine ausdauer des tages durchgebracht. Ebenso nur die kleinsten missionen, mit veteran, methusalemset und zewa. 183 patronen später komme ich grade mal auf rund 1,4 millionen ep und da hies es doch mal dass die ep mit dem dienstgrad wachsen. Leute da ist was schief gelaufen mhhh könnte das absicht gewesen sein? Gouda hats geschafft 5. Obh zu werden. An dieser stelle nochmal einen ernstgemeinten und herzlichen glückwunsch!!! Was wurde doch so gnädigt das system der täglichen ausdauer umgestellt und sogar erhöht. Auf den ersten blick prima, aber ohne patronen rund 15 stunden spielen um nicht in finanzielle nöte zu geraten - leute wie soll das gehen das schafft keiner. Also wird man latent zum nutzen und kaufen von pats gezwungen. Nun wurde ein fehler beseitigt und in dem zug soll die berechnung nun richtig sein. Hallo? Bewiesenermassen wurde hier eine bremse reingehauen! Nun ein schelm der böses denkt und ich formuliere es als frage ... Haltet ihr uns spieler für unterbelichtet? Das könnte doch viel mehr eine beabsichtigte bremse sein? bevor es noch mehr spieler gibt von dem sich das ofk ja wünscht 5. Obh zu werden. Kommen wir auf die bremse, die ja nun offensichtlich ist, zurück. Ja es sieht so aus als sollten wir länger an das spiel gebunden werden, um länger die tägliche ausdauer zu benutzen und damit länger und noch öffter patronen zu kaufen um unsere wertvolle freizeit damit freizukaufen bzw. nicht den anschluss zu verlieren. Vielleicht ein falscher eindruck ... vielleicht aber auch nicht. Anlässlich des letzten testservers habe ich schon mal den begriff geldgier und beutelschneiderei verwendet. Leute ich kann das an dieser stelle nur wiederholen ... nein nicht nur das ... herausschreien möchte ich es!!! Ich habe in meinem letzten beitrag zum testserver auch ein beispiel zum thema wirtschaftslehre gegeben ... lest es doch verdammt noch mal und macht es doch mal wirklich besser. Fazit ... erfolgreich verschlimmbessert, erfolgreich alle positiven anregungen der spieler ignoriert. Für mich war dies der letzte beitrag denn es interessiert ja sowiso keinen. Ob das spiel für mich wieder spielbar wird ... wird massgeblich davon abhängen, ob die spielmacher das in ordnung bringen oder uns weiterhin mit nicht mal heisser luft abspeisst. Na herzlichen dank auch und weiterhin ein schönes leben. P.s. wie üblich gilt ... wer fehler findet darf sie sich anstecken oder einrahmen :-) Verbitterte grüsse Euer valerian
  3. 15 likes
    Ich frage mich jetzt seit zwei Stunden, warum überhaupt jemand Etwas an Feedback geschrieben hat. Wenn ich Chrischan richtig lese, dann ist im Prinzip alles festgelegt und beschlossen - einziger noch diskutierfähiger Punkt scheint die "Toilettentaste" zu sein. Der Soldatensegen wird zum absoluten MUSS für jeden engagierten Spieler werden, da er ansonsten bei Zweikämpfen und KG-Jagden keine Chance mehr hat. Also zukünftig ein bis zwei Stunden fest auf ein Soldatenspielbild blicken und in regelmäßigen Abständen mit der Maus draufklicken, als Abwechslung vielleicht ein paar Patronen investieren, damit der Erfolg auch sichergestellt wird. Mit Spielspaß hat das dann nichts mehr zu tun.
  4. 14 likes
    guten tag ich habe mir nun viel durchgelesen und nachdem chrischan mal zusammengefasst hat kann ich nur noch mit dem kopf schütteln. es scheint dch tatsächlich schon alles festgelegt zu sein. ein tolles game wird langsam aber sicher und sehr systematisch runtergewirtschaftet. wie so oft schon - wurden gute ansätze nur auf gewinn ausgerichtet. "patronenschneiderei" habe ich als ein schlagwort gelesen. maßlose gier nenne ich das. und weil es so schön ist - werden begriffe wie grupendynamik und gruppenzwang zugunsten der betreiber gegen die spieler ausgenutzt. sicher - unkat muss auch wirtschaftlich denken - die frage nach der verhältnismäßigkeit bleibt dabei offen. kommt mal zurück zu dem unterhaltungsfaktor für einen angemessenen ... ich meine wirklich angemessenen patronenansatz. wenn ihr nicht wirtschaftlich seid - setzt den rotstift mal woanders an, als meinen geldbeutel leern zu wollen um teilweise die "stümperei" und den personalaufwand damit zu decken. leute für das was ihr aufruft, erwarte ich eindeutig eine bessere qualität. ach ja und ganz wichtig - selbst wenn ihr jemals volle zuverlässigkeit erreicht - wäre der patronenansatz immer noch zu hoch im moment. da hillft euch auch keine entschuldigung oder eine patronen gutschrift weiter ... pfusch ist und bleibt pfusch. mich würde interessieren wie viele wirklich aktive spieler noch hier sind ... zahlenmäßig waren es jedoch auch schon mal 3x so viele ... wieviele damels wie heute dann noch aktiv sind, ist fraglich. aber hey ist doch egal dann machen wir es woanders teurer damit das geld wieder rein kommt - falsch gedacht - die wirtschaft hat es teilweise erkannt. die betreiber hier allerdings noch nicht - die menge der spieler halten ein game am leben - nicht die betreiber die zu geldgierig werden. verführung zum ausgeben der patronen und nicht grupenzwang. ich möchte es zahlen wollen und zwar mit einem grinsen im gesicht und nicht gezwungen sein, weil alle bzw. viele es so machen. ich möchte aus dem laden rausgehen mit einem lächeln und mich auf die ware freuen - die funktioniert - und nicht denken mist war das teuer. in jeder neuerung ist zu festzustellen ... es muss ja keiner der spieler irgendwas machen, aber wenn du magst kannst du natürlich für gaaaaanz viele kisten mit munition (bildlich gesprochen für ganz viele patronen) oder kurz gesagt "$" alles erreichen bzw. grade mal gleichziehen bzw. na ja in die nähe kommen. schaut doch mal selbst bei anderen spielen - vielleicht könnten sich die betreiber daran mal ein beispiel nehmen. somit mein fazit zu eurer umsetzung einer tagesaufgabe ziel verfehlt - ein tag geht bei anderen von 0 uhr bis 23.59 uhr - nicht nur 1 oder 2 h für die aufgabe. außerdem als normalo höchstens 20% erreichen kann - und teilweise bei einer tagesaufgabe in dem zeitansatz gar keine chance habe es für 20 % erfolgreich zu beenden - und für den preis schon gar nicht. tägliches antreten und fortsetzen ... gute idee und äußerst sinnvoll ... doch dann der preis ??? nöööööö ich bräuchte beispielsweise so an die 185 patronen --- leute das sind über 18 euro für einen verpassten tag (wenn mal die kleinsten pakete nimmt) ??? das kann es echt nicht sein und da mag ich nun keine belehrung ... wenn man mehr kauft wirds günstiger. es ist zu viel und damit basta. 14 patronen wie es auch beim täglichen antreten gibt - das wäre verhältnismäßig. ach ihr wollt mehr ... dann gib etwas - damit du mehr verlangen darfst - könnte ein motto sein ... erhöht doch die patronen im täglichen antreten und verlangt max. einen solchen antretebonus zur wiederaunahme (1x patronenbonus). kurz gesagt - gute idee - zu gierig umgesetzt - und vorallem es wird mit der beutelschneiderei immer deutlicher. meinem ärger üer die verhaltensweisen habe ich nun mal luft gemacht und wer nun fehler findet - darf sie behalten oder einrahmen und aufs klo hängen. wünsche euch allen einen schönen tag valerian
  5. 12 likes
    Dieses unsinnige Aufaddieren ist eigentlich schon immer Thema im Board. Ob das nun die Kampfwertberechnung oder wie zuletzt hier die XP-Missionen sind - von Unikat wurde immer behauptet, dass dies so sein soll. Dutzende User haben das auch per Ticket als Bug gemeldet - die Antwort war immer "Das muss so!". Dass viele User Euch nun vorwerfen, den Endgame-Content hinauszuzögern, ist da doch kein Wunder. Denn was vorher angeblich passte, passt nun plötzlich nicht mehr. Entweder Ihr habt die ganzen Threads dazu im Board und die Tickets inhaltlich nicht wahrgenommen oder Ihr macht Euch das jetzt passend um mehr Zeit für das Endgame zu haben. Beides ist unglücklich!
  6. 12 likes
    Feedback zum Patch vom 29.06 / Weltboss/ Kommunikation Behebung der falschen Berechnung des krit. Blocks Die Auswirkungen des fehlerhaften Blocks wurden sehr ausführlich dargestellt. Die Auswirkungen des krit. Blocks für zukünftige Gefechte bleiben bei für mich graue Theorie. Die Erläuterungen sind für mich nicht verständlich. Bitte um eine verständliche Erklärung der Änderung. Fehlerhafte Berechung der Erfahrungspunkte und Ausnutzen eines Exploits Wir Spieler sind seit über zwei Jahren an die frühere Berechnung gewöhnt und es trifft einen wie ein Nackenschlag, dass die Erfahrungpunkte durch die Neuberechnung so stark gekappt wurden. Bitte um eine angemessene Neuberechnung der Erfahrungspunkte. Weltboss Die Attraktivät des Weltbosses hat gewaltig nachgelassen. Der Weltboss ist für niedrigere DG noch interessant, weil man in relativ kurzer Zeit viele Erfahrungspunkte bekommen kann. Viele hohe DG machen ihr Pflichtprogramm mit 15 Angriffen für den Fall das der WB tatsächlich fällt. Kopfgelder sind in den hohen DG wesentlich lukrativer. Kommunikation Nachdem Patch gab es fehlerhafte Darstellungen teilweise bei Patrouille und der Creditberechnung. Auch wenn sich der Support bemüht hat, den Sachverhalt zu erklären, dass es nur ein Anzeigefehler ist, sah es immer so aus als ob der Creditbooster nicht richtig berechnet wurde.Leider gab es da im Hilfechat heftige Diskussionen und ich habe mir etwas mehr Souveränität von Betreiberseite in der Diskussion gewünscht. Wenn Spieler Unstimmigkeiten im Spiel entdecken, wie die fehlerhafte Darstellung der Kreditberechnung bei Missionen oder gestern dass es keinen Zuschlag beim Patronenkauf über die App gibt und sich an Team Rot wendet, entsteht der Eindruck dass wir Spieler uns irren bzw. falsche Aussagen treffen, Ich persönliche überlege dann habe ich unwissentlich Fehler im System ausgenutzt und welche Konsequenzen hat es für mich. Das Spiel beruht doch auch zum Großteil auf das Vertrauen der Spieler, dass das Spiel richtig progammiert ist, die Aussagen von Team Rot richtig sind und wir als Spieler mit unseren Anliegen ernst genommen und wertgeschätzt werden. Ich schreibe dies, weil ich hier noch gerne spiele und eine tolle Truppe habe und mir wünsche, dass 2016 doch noch einiges besser wird. MkG Legolas
  7. 12 likes
    genauso wollt ich das auch schreiben nur als erster nicht kleiner Zusatz noch wenn ich an sickman´s worte denke wo er sagte 2016 wir alles besser ist das jetzt hier der Beweiß das unsere Meinung völlig egal ist. Hätte mal ein Vorschlag an die lieben Unikat Mitarbeiter. Spielt doch mal nur eine Woche das Spiel hier mit 0 Patronen und alle Ausdauer wegbringen und das am besten noch mit XP Pokal. Tagesaufgabe Sollte dann auch Pflicht sein. Wenn das geschafft ist würde ich gerne mal euer Feetback haben ob es dann noch Spass ist oder Stress.
  8. 11 likes
    Ihr habt euch mit der Entwicklung des Begleiters sicher viele Gedanken gemacht und es ist ein neuer Spielinhalt, So weit so gut. Ich habe nur den Eindruck, dass an den Bedürfnissen der Spieler vorbei entwickelt wird. Ich kenne ein Begleitersystem, dass nannte sich Haustiere, aus Pennergame. Das war einfach fad. Falls es sich um einen zweiten Charakter neben dem Hauptaccount handelt, könnte es zeitaufwändig werden. Wird das Begleitersystem auch über die App spielbar sein? Ich bin fest davon überzeugt, dass uns Spielern andere Themen interessieren. Sinnvolle Nutzung der Rohstoffe bei vollausgebauten Truppen Jede aktive Truppe sammelt mehr an Rohstoffen als für die Truppenausbauten und Kisten ausgegeben werden kann. Was passiert mit den XP in den Enddienstgraden? Spielbarkeit der Spezialeinsätze auf derApp Diese Anregungen schreibe ich aus der Sicht eines langjährigen Spieler im DG eines 5. Nato Ich sehe genauso die Anliegen der vielen Spieler, die ehrenlos sind bzw nur wenig Ehre haben und für die das kommende Osterevent wieder zu Frust führen wird, weil sie einfach weniger Chance auf Eier bei den Gefechten haben. Soviel erstmal zu Neuem und Altlasten MkG Legolas
  9. 11 likes
    Die Idee ist ok, aber die Umsetzung ist eine Katastrophe. Der Großteil hier bemängelt, dass Wut benötigt wird, um die Gebäude auszubauen und begründet dies auch. Chrischan bügelt das einfach ab, da man die Gebäude ja nicht ausbauen muss usw.. Das ist richtig, aber das Problem entsteht erst durch das Verhalten der Allgemeinheit. Jede Minute Wut, die in Gebäude investiert wird, fehlt bei den Angriffen und somit bei den KG. Und das ist ja nicht nur ein KG, das fehlt, sondern die ganze Kette von Angriffen, die durch einen Angriff entsteht. A greift B an, B setzt KG auf A aus. C holt sich KG von A. A setzt KG auf C aus. D holt KG von C und immer so weiter. Aber A greift B nicht an, weil er statt eines ehrlosen Angriffs seine Wut in das Gebäude investiert. Chrischan meinte, dass es sich einpendeln wird. Also meinst du, nach einer bestimmten Zeit investiert sowieso keiner mehr in die Gebäude und es ist alles wie vorher? Warum wurde das dann eingeführt, wenn ihr davon ausgeht, dass die meisten ihre Gebäude nicht kontinuierlich ausbauen wollen?
  10. 11 likes
    Eigentlich braucht man keines der drei Gebäude ausbauen... bis da eine brauchbare Kampfkraft entsteht dauert es Monate... und wofür? Für etwas mehr Kampfkraft bei Manövern... wenn ihr euch da mal die Schwankungen der Kampfkraft bei den Manövern anschaut.. dann wirds wirklich ewig dauern bis der Ausbau bzw. die dadurch generierte Kampfkraft eine entscheidene Rolle spielt... und dann die Pokale... welche sind denn davon noch wichtig?... für uns als Truppe mit 100% Ausbau ist nur der Antreiber Pokal interessant und noch der Fabrikanten Pokal... die anderen drei sind bedeutungslos... der Schnellspritzer... ph... die Ausdauer ist auch so kaum abzuarbeiten... ausser man sitzt täglich 12 Stunden am PC... der Schatzmeister... 25% mehr Credits ist einfach lachhaft das bringt bei meinen HiBa Kosten nix... und der Messie Pokal... wenn wir diese 3 Gebäude nicht ausbauen, dann brauchen wir auch den nicht... für Kistenproduktion bekommen wir auch so mehr als genug Rohstoffe zusammen. Also am sinnvollsten wäre es wenn niemand diese Gebäude ausbaut, denn dadurch das Wut gebraucht wird, gibt es schon jetzt kaum noch Kämpfe bzw. kaum Kopfgelder zu holen und die werden noch weniger werden... das Spiel wird langweiliger... deshalb werde ich ab jetzt keine Wut mehr in den Ausbau stecken sondern wieder Angriffe durchführen. Wäre schön wenn UNIKAT das alles nochmal überarbeitet, so das keine Wut gebraucht wird für den Ausbau. Allerdings glaube ich nicht mehr daran, das sie das tun... und somit wird das Spiel dann langsam immer öder und die Acc Löschungen werden zunehmen...
  11. 11 likes
    Hm ich persönlich finde der Soldatensegen macht das Spiel kaputt. Sieht das niemand sonst? Dagegen ist di HiBa Aenderung ein laues Lüftchen gewesen.
  12. 11 likes
    Feedback alle 3 Tagesaufgaben angeschaut...ab in die Tonne!!! Spielspaß =0 Stress = 100% vllt hatte ich das ja falsch verstanden das ein Game Spaß machen soll....falsche Richtung!!! Konstruktive Kritik nur die erste Aufgabe glänzt durch das sehr erleichterte System mit den Patronen.... 2te Aufgabe Geballer (irgendwas kommt mir doch bekannt vor) Glück oder Pech? 15 Schuß für 120 benötigte Punkte sieht gut aus nur warum kann man die Treffer vom letzten Schuß nicht mitnehmen? Und !! Ich hatte 3 Runden mitbei bei denen ich das mit 15 Schuß nicht geschafft hab also nichtmal im normal Modus zu schaffen wenn der Spieler Pech hat. 3te Aufgabe 30km ....sah gut aus aber dann kamen diese ganzen Fehler.... die Zeiten? wie und wo berechnet Ihr die? Tagesaufgabe an und wechklicken führt dazu das selbst die "Nachladezeiten" andauernd irgendwas anderes anzeigen,runterstufen von schnell auf langsam(war da nich noch normal?) dort is noch viel Arbeit!!! mein Gesamteindruck, sehr sehr Patronenlastig.....der Bonus führt dazu,das sich das wieder nur Patro Spieler das holen.....der Rest is egal? Diejenigen die sich das nicht antun können oder wollen greifen dadurch natürlich tiefer an was natürlich die "Neukunden" bestimmt erfreut.......ist nur auf Reingewinn ausgelegt und spricht der HiBa Aufwertung komplett entgegen wie immer is das meine persönliche Meinung mfg Gouda
  13. 10 likes
    Es gibt kein einziges Spiel bei dem man von Anfang an alle Tricks drauf hat. Solche Games müssten so einfach gestrickt sein das man beim spielen einschläft. Aber ich kann dich schon verstehen, mir gings danmals ähnlich wie dir. Ich war auch gefrustet und wollte wieder aufhören, aber dann ging ich in eine Truppe die erklärte mir das Spiel komplett und beantwortete alle meine Fragen. Deshalb finde ich es sinnvoll keine eigene Truppe zu gründen sondern in eine einzutreten in der auch Spieler sind die schon länger das Game spielen und schon einige Erfahrung haben die sie weiter geben können. Credits verlierst du nur weil du noch nicht realisiert hast, das man hier keine Credits mit sich rumschleppt, niemand von uns. Du spielst so das du möglichst nur die Credits hast die du für das nächste mal HiBa starten brauchst. 38 Angriffe dadurch kannst du 38 Kopfgelder aussetzen, wenn die Kopfgelder geholt werden bekommst du 38mal Erfahrungspunkte, das sind die Punkte die du brauchst um befördert zu werden. Das wird wenn du einige Dienstränge höher bist immer wichtiger. Wenn du das machst und gleichzeitig die HiBa nicht vernachlässigst, kommst du am schnellsten vorran. Es gibt aber auch Spieler die nicht leveln und ewig auf einem Dienstrang rumkriechen auf die wirst du auch noch treffen, gegen die hast du auch null Chance. Die kannst du erst schlagen wenn du einige Ränge höher bist als sie. Dann kannst du dich noch "hochkaufen". Es gibt Spieler die sehr viel Patronen kaufen und nur den Nato Shop drehen um dort Perma-Booster (Pfeiffen, Burger, Latex) zu finden und zu kaufen, auch gegen die hast du null Chancen. Aber all das ist unwichtig wenn du keine Credits hast, verlierst du bei Angriffen nichts. Sondern du gewinnst nur an Erfahrung in dem du KG aussetzt. Und in höheren Dienstgraden freust du dich über jeden Angriff den du bekommst. so... und nun spiele weiter oder höre auf... deine Entscheidung...
  14. 10 likes
    So liebes Unikat-Team, ihr habt es geschafft! Nach knapp drei Jahren werde ich in Kürze dieses "komische" Spiel nun verlassen! Ja, ihr habt einiges Geld von mir bekommen. Aber seit Monaten macht dieses "Spiel" KEINEN Spass mehr! Und heute habt ihr es absolut überreizt. Bei Kämpfen ziehe ich immer wieder den kürzeren, obwohl meine Werte BESSER sind als die meines Gegners!!!! Wie kann das sein, dass man einen Kampf verliert, obwohl man definitiv stärker ist, mehr Leben hat etc????? Kommt mir nicht mit eurem falschen "Krit-System"! Schwachsinn!!! Wären die Gegner in allen drei Werten annähernd gleich: kein Problem! Aber nicht, wenn man mehr Schaden hat und bis zu 120k (!!!!!!!!!!!!!) mehr Leben. Und ja, mit Sicherheit wurde das hier schon zigfach als Thema gestartet. NUN bin ich es, der auch noch so einen Thread beginnt. Aber wie gesagt: das geht in meinen Augen mal gar nicht. Und ich weiß auch, das jetzt irgendwelche Sprüche kommen wie "Ach, das ist nun mal so" oder oder oder. Brauch ich nicht. Ich musste meinem Ärger über so einen Misstand einfach mal kos werden!!!!
  15. 10 likes
    Wir brauchen auch keinen Arbeitsnachweis... wir haben den Ausbau der nur extrem viel Wut kostet ohne einen richtigen nutzen zu haben, komplett eingestellt. Wäre schön wenn alle anderen Truppen dasselbe tun... vielleicht würde UNIKAT dann etwas ändern wenn niemand dort mehr was ausbaut. Stufe 11, kostet 1100 Arbeitskraft...das sind ca 90-100 mal Wut reinstecken um 556 mehr Schaden zu bekommen... das ist einfach so gering das lohnt nicht. Auch später lohnt es nicht... Stufe 50 + 6274 Schaden... wieviel Wut bis dahin dort reingesteckt werden muss und wielange das dauert bis man die Stufe erreicht will ich jetzt nicht ausrechnen aber es wird extrem viel Wut sein... sinnvoller ist Wut in Angriffe und KG Jagd zu stecken... mit den Credits HiBa machen und durch die XP schneller leveln... das bringt für jede Truppe mehr Zuwachs an Kampfkraft als der Ausbau der Gebäude...
  16. 10 likes
    Das Spiel lebt von den Angriffen... ich will jemanden ausrauben, mal Glück haben das jemand gerade HiBa macht und ihn dann komplett ausnehmen oder auch ausgenommen zu werden... das macht für mich den Reiz aus... wenn ich nur noch Missis mache und alle Wut in den Gebäudeausbau stecken muss, dann wird es nicht lange dauern bis es mich langweilt und ich mir ein anderes Game suche... und ich bin auch nicht bereit jeden Tag Patronen auszugeben um die Wut aufzuladen für Angriffe oder den Ausbau... das mache ich gerne bei Bombenwetter mal 60,- Euro ins Event stecken... aber jeden Tag... nein Danke... Ich verstehe nicht warum ihr (UNIKAT) nicht bereit seit alle Sachen vorher auf dem Testserver von uns testen zu lassen... ihr macht euch dadurch immer mehr Arbeit als nötig wäre und bei uns schafft ihr jedesmal ein bischen mehr Frustation...
  17. 10 likes
    Die Berechnung der Rohstoffe bei der Patrouille wurde schonmal geändert und wieder revidiert. Spätestens wenn die Truppe vollausgebaut ist, stellt sich die Frage wieviel Sinn es macht, auf Patrouille zu gehen. Das wird zur Routine nebenbei und ist keine zwingende Notwendigkeit mehr.Mit den Rohstoffen kannste nur Kisten produzieren und das Lager quillt über vor Rohstoffen, falls keine Geldfasane in der Truppe das Abkürzen der Kisten sponsern. Insofern wäre es schön, wenn endlich mal an weitere sinnvolle Nutzung der Rohstoffe von Betreiberseite gedacht wird, die vielleicht bei Manövern wirksam werden. z.B. Lazarett: Die Truppe verliert weniger Leben z.B. Feldküche: Der Biopren-Anzug ;)wirkt wie eine verbesserte Rüstung z.B. Sporthalle: Die Schadenswerte werden verbessert. Dies sind nur Beipiele und die Ausbauten können auch gerne nur temporär wirksam sein. MkG Legolas
  18. 10 likes
    also werdeich dafür bestraft wenn ich veteran aktiviert habe ne 50er puppe nutze und methu set anhab echt grosses kino weiter so
  19. 10 likes
    Farmen bedeutet Züchten. In anderen Spielen züchtet man durchs Abfarmen der kleinen Gegner seinen eigenen Char hoch. Im Soldatenspiel passiert aber genau das Gegenteil. Hier züchtet man den Gegner groß. In richtigen Abfarm-Spielen ist die Aufregung bei den Opfern immer groß. Weil viele von Euch aus solchen Spielen kommen, erkennt Ihr nicht, dass Unikat sich diesem Problem anderer Spiele bewusst war, es fürs Soldatenspiel einfach umgekehrt und den mMn größeren Vorteil (die XP durchs Kopfgeld) dem Opfer gegeben hat. Das war übelst clever! Denn was sind schon Ehre und Credits im Gegensatz zu Erfahrungspunkten? Stärkezuwachs bekommt man größtenteils durch Levelups. Wie man sich also aufregen kann, weil man im Soldatenspiel abgefarmt wird, ist mir ein Rätsel. Das ganze Kampfsystem muss sogar so sein, damit die Kleineren nicht lange klein bleiben. Dies zu ändern, würde bedeuten, dass sich Unikat das kaputt macht, was sie sich clever ersonnen haben. Im Soldatenspiel kann man einem anderen User einfach mal nichts Böses - also rein was die spielerischen Ebene hergibt. Als 2. Nato habe ich meine ganze Wut an mir unbekannte User verschenkt, die ca. 10 bis 20 DGs unter mir waren und vor einem großen Levelup standen. Was blieb einem auch anderes übrig? Sicher könnte man sich immer mit seines Gleichen messen oder nur die Gegner angreifen die man besonders auf den Kieker hat. Wer das macht, kapiert aber einfach nicht, dass man mit jedem Angriff den Gegner stärkt. Das haben irgendwie nach wie vor nur die Oberen (und da auch nicht alle) verinnerlicht und die Kleinen fuchteln böse mit ihrem erhobenen Zeige- oder gar Mittelfinger.
  20. 10 likes
    Ein Teil der Spieler hat im Feedback zum Patch hinsichtlich aufgetretener Fehler, Spielbarkeit, Belohnungen die Meinung kundgetan. Die Fehlersuche der Spieler wird von Betreiberseite aus gerne angenommen und beseitigt. Die Spielbarkeit der Tagesaufgaben wird nochmal überdacht und eventuell angepasst. Der Wunsch die Belohnung für die Tagesaufgaben, die durchweg negative Kritik hervorruft, wird kategorisch abgelehnt. Wir Spieler sind doch mehr als fehlersuchende Trüffelschweine. Merkt ihr noch, dass ihr duch den Soldatenfluch, weil er kein Soldatensegen fürs Spiel sein wird, an den Bedürfnissen der Spieler vorbei entwickelt? Überdenkt noch mal die Belohnungsstruktur, auch hier kann es eine Grundbelohnung geben und eine zusätzliche Belohnung! MkG Legolas
  21. 10 likes
    Was ich nicht verstehe, wo liegt den dort der sinn der Tagesaufgabe in meinen Augen ist das doch wieder Geldschneiderei. Ich dachte bei den Tagesaufgaben wird es Sachen wie zusatz ep´s, credits oder vllt mal kisten geben aber 20 bzw 25% auf die Kampfwerte ??? denn kann man den Einzelkämpfer ja direkt abschaffen, so versaut man doch das ganze Game. Ich finde die Entscheidung unter aller sau nur weil die Hardcore Payer sich freuen und Die Entwickler Dollar Zeichen in den Augen haben, ne danke wozu braucht man dann noch die Hiba. Man hat ja im besten fall den Einzelkämpfer mit 20% dann die Fidel mit 30% und den Soldatensegen mit 25% dass ist doch krank dann kann ich direkt Call of Duty oder Battlefield spielen wo man sich einfach nur noch nieder macht. Sry aber das geht Garnicht. WO ist der GEFÄLLT MIR NICHT Button BIN NICHT DAFÜR
  22. 9 likes
    guten tag gemeinde es ist nebensächlich über "wer hat was gemacht" zu diskutieren ... fakt ist ... 1. seit langer zeit hat gouda es bereits angestoßen, daß da nachzuarbeten ist. 2. vertröstungen seitens unikat mit einem "wir halten euch auf dem laufenden" oder "wir arbeiten daran" (wäre wünschenswert, wenn eher bestehende aufgaben gelöst werden, als neue spiele zu entwickeln) 3. neuer beitrag mit etwas mehr dringlichkeit, aber grundsätzlich das gleiche lied (warum? na ich vermute mal ... weil bei goudas beitrag schon keine reaktionen mehr folgen!) 4. weitere vetröstungen durch unikat, wie es oben ja schon wieder steht (sieht nach standartformulierung aus) hart ist es, genau jetzt auf goudas beitrag zu verweisen und damit zu denken es wäre für die spieler erledigt nun frage ich ganz gezielt ... 1. auf was (alle geplanten projekte) können wir uns freuen? 2. wie weit seid ihr damit? wenn darauf keine konkreten antworten gegeben werden können, dann verschont uns mit satz-hülsen, um uns hinzuhalten. danke!!! mkg valerian
  23. 9 likes
    so ist es ... in dieser Form sinnlos .. offensichtlich schlecht durchdacht und für keine Truppe zielführend. Mit dieser Einführung wird das aus dem Spiel genommen, was es eigentlich ausmachen sollte. Die Kämpfe untereinander! Patronengrab, wenn man seine bisherige Spielweise nebenher weiter betreiben möchte. . Im Bezug auf die Bonusspende durch Werbevideo .. mal funktioniert es mal nicht. Besonders in der Nacht sind die verfügbaren Videos scheinbar limitiert. Da sitzt man dann vor einem schwarzen Kästchen, in dem der Player erfolglos geladen wird. . Von mir ein NoGo für dieses Patch!
  24. 9 likes
    Aber um noch was konstruktives dazu zu sagen hier noch nen Vorschlag von mir. Das Ausbauen der neuen Gebäude erfordert Wut. Jetzt muss man noch genauer schauen wie man seine Wut einsetzt. Die TA mit Kopfgelder vergeben wird dadurch noch schwieriger da jetzt alle ihre Wut in die Gebäude kloppen... Ich würde fürs bauen der Gebäude jedem Spieler einen neuen Pool "Arbeitskraft" geben der sich identisch zur Wut aufläd, genauso mit Pats resettet werden kann und der nur fürs Gebäude bauen da ist und die Wut für das belassen wofür sie gedacht war. Und wenn sowas nicht technisch umsetzbar ist dann wenigstens einen Orden fürs Arbeitskraft generieren einfügen wie es sie für alle Aktionen gibt bei denen man Wut ausgeben muss.
  25. 9 likes
    Also bei Veteran, Klorolle und Meth-Set eine 19 Minuten Mission von 27.965 EP auf 19.217 EP zu kürzen, was einem Verlust von gut 31% entspricht, finde ich in der Tat schon eine Frechheit. Das Spaßfaktor ist dadurch sicherlich nicht gestiegen, eher im Gegenteil.
  26. 9 likes
    Da ihr gern Vorschläge seht greif ich noch mal mein Vorschlag von oben auf und schreibe ihn Extra nochmal auf. Eine Tagesaufgabe sollte auch 1Tag laufen so das man genug Zeit hat diese Aufgabe zu lösen.Unter einer Tagesaufgabe verstehe ich sowas wie beende 20 Missionen oder beende 7 Mal Patrouille oder Gewinne 5 Kämpfe oder Führe 10 Kämpfe an einen tag aus oder verkauf 25 Gegenstände.Man könnte auch überlegen ob man eine Wochenaufgabe mit ins Spiel programmiert zum Beispiel schebe 40stunden Dienst ( Zeit von Montag 0Uhr-Sonntag 23:59Uhr) Wegen den Belohnungen für die tagesaufgabe sehe ich Credits,Erfahrung Kisten, Patronen Zdv oder ähnliches anbieten können statt so ein langweilliger Segen den man dann standig hat.Oder den Segen so gestalten das man mehr Erfagrung oder Credits bekommt. Der Segen würde dann 10std laufen statt 24std.
  27. 9 likes
    Ich hab mir jetzt alle 3 Aufgaben angesehen und nochmal gründlich darüber nachgedacht. Liebe Mitspieler und UNIKATler überlegt euch mal, das ist eine tägliche Aufgabe.... könnt ihr euch wirklich vorstellen das jeden Tag zu machen? Nicht nur einmal so wie auf dem Tester in 3 Tagen die 3 Aufgaben ausprobieren, sondern Tag für Tag... wochenlang, monatelang, jahrelang... Mir wird das spätestens nach 30 Tagen zum Hals heraushängen... Und dann werden bei mir folgende Sachen passieren, erstmal würde ich dann angenervt von der Aufgabe, nur noch mit Pats durchklicken, 30 Pats pro Tag ... bis mir das nach einiger Zeit viel zu teuer sein wird, ... dann werde ich die Aufgabe nicht mehr machen, was zur Folge hat das ich reichlich auf die Mütze bekomme, kaum noch ein Kampf gewinne.... wo ich mich dann Frage wozu soll ich noch gute Booster setzen bzw. im Shop kaufen... bzw. Pats kaufen und in Wut umwandeln, das lohnt nicht mehr da ich die Kämpfe sowieso verliere... ich werde also jeglichen Patronen Kauf einstellen, da die dann für mich keinen Sinn mehr haben... ich könnte zwar mein Spiel umstellen, also nur noch mit Gezi spielen, Missis und HiBa machen aber dazu brauche ich keine Patronen, und auf Dauer wird mir das keinen Spass machen. Letztendlich werd ich das Spiel aufgeben und meinen Account löschen. Und ich glaube ich werde da nicht die einzigste sein. Was könnte UNIKAT tun: Die Belohnung für diese tägliche Aufgabe komplett ändern, das dadurch nicht so ein entscheidender Eingriff ins Spiel geschieht, wenn man sie nicht macht bzw. nicht schafft. Oder neue andere kleine tägliche Aufgaben die schneller machbar sind schaffen, z.B. Suchbild wie zu Ostern mit Belohnungen wie z.B. aus dem Spuksack. Und damit UNIKAT diese 3 Sachen nicht umsonst programmiert hat, sie zu Events machen die einmal monatlich oder alle 14 Tage im Wechsel kommen. Als Belohnung dann den silbernen und goldenen Segen für 24 Stunden, oder als Booster so das jeder Spieler den einsetzen kann wann er will.
  28. 8 likes
    ohh bei den Spenden wurde was geändert^^ deswegen @rallyefan238 wurde gestern wohl noch was gemacht?!? naja egal..... der Ausbau hat eigentlich im Augenblick nur eine Auswirkung,es wird kaum noch gekämpft!!! Und das soll der Sinn sein? habe von einigen Trp. Mitgliedern diesbezüglich schon Nachrichten erhalten das es (egel welchen DG Bereich) ein Schwund an KG's gibt bzw Angriffen... heißt Spielspaß..... war bestimmt nicht gewollt is aber leider grade so... leider kommt dazu das anscheinend manche über die "Größe" der dazukommenden Werte nicht großartig nachdenken bzw nicht nachschaun.... Leute is nur netter Gimmik den jede Truppe nicht auf Macht machen sollte!!! das bringt grade zu Anfang eigentlich nix !!! aber macht bitte um nacher nicht mit einmal dazustehen " ohh hätten Wir mal" sry wenn ich mir das Anmaße HQ is wichtiger^^ und da Zement mal wieder in jeder Form da gebraucht wird (wie von einigen vor mir schon erwähnt) nur als pö a pö zu bewerten jeder der levelt bringt in der Truppe mehr als die ersten ca 10 Stufen da. gehe von 5 Sterner aus bzw eigentlich noch tiefer.... 110 Schaden bei 4 Stufen die fast 1k Zement kosten? naja wie immer meine Meinung Euer Gouda p.S. leider haben sich viele gute Kameraden gelöscht oder wollen ich freu mich auf das neue Jahr mit Euch^^
  29. 8 likes
    Also ich finde die Sortierfunktion sollte wenn überhaupt nur für die stapelbaren Items gelten. Alles was sich nicht stapeln lässt einfach nicht sortieren, sondern so wie es in den Rucksack plumpst sollen die sich hinter den gestapelten und sortierten Items anordnen. Bringt nichts sich an der Frage aufzuheizen wie die nicht stapelbaren Items sortiert werden sollen... da hat wohl jeder ne andere Meinung. Ich zB fänd es ganz blöd wenn alle orangenen Items zusammengeworfen werden, da ich gerne die orangenen Waffen behalte um sie bei nem HiBaevent zu verkaufen. Egal für welche Sortierung man sich da entscheidet, irgendeiner Seite wird diese Entscheidung dann nicht gefallen und das bringt nur Unmut. Ohne Sortierung der nicht stapelbaren Items macht man alle Beteiligten glücklich, denn da kann dann jeder selbst gestalten so wie es bisher war. Persönliche Anmerkung: Von mir aus muss auch gar nichts sortiert werden, das stapelbar machen war völlig ausreichend.
  30. 8 likes
    Zum ersten Absatz von dir: Bei der "Anschuldigung halbfertiges Event", geht es nicht um Fehler die im laufenden Betrieb auftreten, das man da vorher mit nochsoviel testen nicht alle ausschliessen kann, das ist mir völlig bewusst. Das ist auch nichts was ich kritisiere...sondern das ihr Standarts wie eine Sichherheitsabfrage bevor Premium ausgegeben wird nicht sofort mit einbaut... es sollte auch euch klar sein, das Spieler nicht zufrieden sind wenn bei einmaligen verklicken, das immer mal vorkommt gleich X Patronen weg sind... ihr erstattet die zwar diesmal... trotzdem wir waren erst genervt und ihr dürft eine Menge Tickets lesen und bearbeiten, das wäre alles vermeidbar wenn man eine Sicherheitsabfrage als Standart übernimmt und jedesmal mit einbaut. Desweiteren ein sichtbarer Zähler beim Schiessevent... auch da sollte jedem Tester sofort auffallen, das wenn der Spieler nicht erkennt wann er 5 Treffer hat und einen Ring bekommt das das zu Aufregung führt. Beispiel 10 Schuss 3 Treffer... die Scheiben sind bei den nächsten 10 Schuss nichtmehr markiert... jetzt schiesst der Spieler die nächsten 10 Schuss schnell hintereinander ab... 10 Schuss 5 Treffer... er bekommt einen Ring... Was denkt der Spieler da? Er hat für die 5 Treffer den Ring bekommen und die drei Treffer von vorher wären weg... und das wird dann im Forum, SB, Chat extrem kritisiert, es gibt nicht so nette Äusserungen gegenüber euch... all dieses kuddelmuddell hättet ihr mit einem einfachen sichtbaren Zähler verhindern können... Und zuletzt das die Eventbooster im Inventar nicht stapelbar sind bzw. das es keine Inventarerweiterung gab... wo sickmanm selber schrieb das er es zeitlich nicht mehr geschafft hat... Wegen diese Dingen hab ich es ein halbfertiges Event genannt... Zum zweiten Absatz: Wir alle in der Truppe und auch alle mit denen ich per Mail geschrieben hatte, dachten das dieses Event ausschliesslich zu Olympia kommt und der Orden also auch in dieser Woche vollgemacht werden muss... deshalb gabs auch solche Äusserungen, wie... "ihr habt nicht mehr alle Tassen im Schrank" und ähnliches, als man Orden X mit 25.000 Ringen sah... /// Die Spieler können keine UNIKAT Gedanken lesen, also wenn ihr Events erschafft die öfters kommen sollen und wo der Orden nicht für ein Event ausgelegt ist, so solltet ihr das unbedingt ankündigen. Denn so vermeidet ihr bei uns eine ganze Menge Aufregung. Also überdenkt nochmal welche Infos ihr gebt wenn ein Event startet... und schreibt nicht nur alles ins Wiki... da schauen die wenigsten rein... kurze prägnante Infos sollten in der Ankündigungsrundmail des OFK stehen... mit dem zusätzlichen Hinweis auf das Wiki... Zum letzten Absatz/Teil: Die Fehlerbehebung, also das was schnell machbar war ging diesmal auch schnelll... damit hatten wir nicht gerechnet... mal eine positive Überraschung.. Das Feedback: Wir haben es manchmal auch satt euch zum Teil immerwieder dasselbe konstruktive Feedback zu geben und beim nächsten Event gibts dieselben Fehler wieder... das führt dazu das die konstruktiven Rückmeldungen weniger werden und die Beschimpfungen zunehmen... mfg schrecklassnach
  31. 8 likes
    Schönreden durch einen Mod, nützt da auch nichts... sickman schrieb ja selber, das er es nicht mehr schaffte zu programmieren, das die Booster stapelbar sind. Also warum startet man dann das Event? Nur weil gerade olympische Spiele sind ? In einem BG kann man Events jederzeit starten, dazu ist ein RL Bezug nicht notwendig... Das Inventar ist viel zu klein bei den ganzen Zeug was ich hier holen könnte... Na klar, "es zeigt sich erst bei regulären Betrieb"... das meinst du als Witz, oder? Wenn wir uns hier in einem neuen BG in ner Beta Version befinden würden dann könnte man das noch akzeptieren... aber so ist das nur eine sehr schlechte Ausrede... Viele Sachen wurde bei x-anderen Events schon vor langer Zeit bemängelt und dann wurde es geändert und hier baut ihr alle kleinen Mängel wieder ein... willst du mich verkohlen Muff?? Sonderfälle haben nichts mit dem zu tun was hier bei diesem Event einfach fehlte... weil die zeit nicht reichte um es rechtzeitig bis zum Start von Olympia zu programmieren.. oder es wurde halt "vergessen"... (was ich als Spielerin als noch weitaus schlimmer empfinden würde)... Sicherheitsabefrage bei Patronen - Einsatz, gibts in anderen Events schon, Arbeitsnachweise auch, ein sichtbarer Zähler beim Schiessen... alles kleine aber wichtige Dinge damit so ein Event reibungsloser läuft... Und dann die mangelhaften Infos zum Event... Orden für mehrere Sportevents ausgelegt... wusste keiner... führte zum Teil zu sehr heftigen Äusserungen... die ich hier nicht alle wiedergeben will... Ich hab UNIKAT ja vor einiger Zeit gelobt, ich dachte endlich habt ihr es gelernt und es wird nun besser... aber nein, das Chaos geht weiter... und ehrlich gesagt ich habe mich gestern Abend gefragt warum ich mir das überhaupt noch antue und hier weiterspiele... ...ich habe es mir angewöhnt, wie das rauchen... aber das hab ich mir auch irgendwann wieder abgewöhnt als ich "die Schnauze voll hatte"
  32. 8 likes
    Da es immernoch genauso lagt wie gestern is das Laufen im Stadion fast unmöglich vernünftig zu spielen... Die Restzeit switcht von 40 sek auf 20 sek und wenn man versucht in den letzten Restsekunden auf laufen zu klicken nimmt er das nicht an. Folge ist das der Balken gleich wieder auf 0 sinkt und man von vorne anfangen darf. Das Schiessen kannste in die Tonne treten. Egal wo man hinzielt, selbst wenn man den Mauszeiger genau mittig platziert, ob man trifft oder nicht ist reiner Zufall. Gewichtheben is auch nur was für Leute die schon max DG haben oder sonst auch nie Missionen erledigen. Bleibt noch das Rudern. Hier sind eh 30er Truppen im Vorteil, also quasi sind 90% der Truppen im Nachteil und somit auch für die Tonne. Was man mit den vielen Ringen machen soll wenn man es tatsächlich auf den Xer Orden abgesehen hat kann einem auch keiner beantworten. Selbst die Gutscheine fallen ja raus, da die sich ebenfalls nicht stapeln lassen. Da es Zufall ist welches Setitem man bekommt kann man wahrscheinlich auch Pech haben und kann dann die doppelt, dreifach und vielfachen Items wegwerfen. So bekommt man dann wenigstens auch die vielen Ringe weg... Mein Fazit: Das Event wirkt halbfertig und ist nur darauf ausgelegt mit Pats die Goldmedaille zu erkaufen. Wer "nur" fleissig ist hat keine Chance. Warum werden nicht gleich gegen Zahlung von 500 Patronen die Medaillen verkauft? Möge der Best(gedopt)e gewinnen? So wie sich das Event spielt hätte man das Event auch sein lassen können.
  33. 8 likes
    Servus beinand, ich muss jetzt, nach ein paar Tagen des Spielens unter neuen Voraussetzungen, auch mal mein Feedback geben. Ich spiele grundsätzlich ohne Veti,hat einfach einen zeitlichen Hintergrund. Dadurch bleiben lediglich Puppen und das HQ um XP zu pushen. Bei aktuell 100 Miobenötigten XP zur nächsten Beförderung und dem Ertrag am Tag zwischen 400k und 750k (je nach KG's) ist das schon lächerlich. Bei einem Schnitt von etwas mehr als 500k, sind das mal fast 200 Tage. Glaubt ihr im Ernst, dass ein Spieler daran Spaß hat? Sicher nicht. Der Spieler ist frustriert, langweilt sich und wendet sich ab. Vom Desinteresse Patronen zu kaufen, brauchen wir gar nicht erst reden. Fakt ist, der Patch wird nach hinten losgehen, spätestens dann, wenn die Spieler den nächsten Schritt zur nächsten Dienstgradgruppe erklimmen müssen. Macht hier was. Entweder die Änderung Rückgängig oder die XP ordentlich pro Mission nach oben schrauben. In diesem Sinne
  34. 8 likes
    Heute auch mal von mir ein kommentar zu der ganzen ! Einen derarten eingriff in einen BG hab ich noch nie erlebt . Ihr greift damit mal wieder KRÄFTIG ins Spiel ein ....Nicht das nur die erfahrung nun weniger geworden sind ..oh nein auch an Boostern findet mann kaum noch was ...meist nur noch in Shop für Patronen . Die letzten Änderungen EURER seit ziehlen ALLE nur noch darauf ab UNS noch mehr kohle ABZUKNÖPFEN wenn mann einigermassen mithalten möchte . Es ist nur kommisch das bei den ganzen Änderungen ausser der HIBA aufwertung NIE vorher von uns oder auch von euch in der richtung was kam und die letzten Änderungen nur noch auf KOHLE Scheffeln ausgelegt sind . Nicht nur bei mir kommt der verdacht auf das euch einfach NIX gutes mehr einfällt und ihr unbedingt das Schnelle Leveln eindämmen wollt ....und wenn doch jmd so DUMM ist dann soll er halt gut zahlen . Ich gl ihr geht genau den richtigen weg ...END OF GAME .
  35. 8 likes
    na auf die Erklärung wäre ich auch gespannt @Joker.... was anderes die XP Maßnahme muß nicht auf den Prüfstand!!!! So wie das nu ist geht gar nicht,habe extra mal alles auf XP holen gesetzt und war sprachlos......... wollt Ihr nee erzwungene Verlängerung des Games? da fehlt ja fast die Hälfte der der XP . Und wie hieß es noch im Gespräch mit Sickmann "Wir wollen niemanden gleich verschrecken" diese Maßnahme läuft definitiv dadrauf hin. Wie immer meine persönliche Meinung mfG Euer Gouda
  36. 8 likes
    hurra...ich schmeiß mich weg erstens: die Tagesaufgaben waren letztes Jahr etwa der gleichen Zeit schon einmal Thema...finde es witzig, das ihr Ideen haben wollt, aber uns nicht an euren Ideen teilhaben lasst...Stichwort: Kommunikation - ihr setzt uns evtl. neue Tagesaufgaben vor und diese werden es dann vllt. wieder nicht ins Spiel schaffen und dann geht es wieder von vorne los...ach nee, setzt es uns vor und dann nach dem Motto "Friss oder stirb" wird es schon laufen zweitens: wird es etwas geben, das evtl. ab dem 5.Obh zur Verfügung steht...meiner Meinung nach, fehlen zwischen dem 5.MillAtt. und dem 5.Obh noch Möglichkeiten seinen Char weiter zu entwickeln, meinentwegen auch Entwicklungsstränge mit Hilfe von Lehrgangspunkten oder gewisse Lehrgänge ab 1.Isaf openEnd machen, die nach und nach freigeschaltet werden (z.B. werden beim Erreichen des 1.Isafs der Lehrgang Ordonanz auf openEnd gesetzt, bei Erreichen des 3.Isafs der Lehrgang Meister der Methodik, bei Erreichen des 5.Isafs der Lehrgang Marsch mit Gesang - das kann man mit allen Lehrgängen machen, wo "mehr" steht)...Planungs- und Ausführungszeit mind. 1Jahr...ohje, wieviele werden dann den Enddienstgrad erreicht haben??? Stärkemäßig zählen für einen 5.Obh momentan nur noch Permas und die Hiba, da der DG und die Ausrüstung nicht mehr weiterentwickelt werden können (mit dem jetzigen System) drittens: was soll man mit den weitergesammelten Xp anfangen, wenn man den Enddienstgrad erreicht hat???...Sammeln und in Stärke (HiBa-Punkt) oder Credits eintauschen ist das Einzige was mir einfällt, wenn keine weiteren DGs folgen sollten...trotzdem sollten irgendwie noch weitere Ziele (Stichwort Truppenausbau, weitere Sondermissionen, weitere Einzel- und Truppenevents) Thema sein neue Idee für die Tagesaufgabe einfach jeden Tag 20Fragen mit 3Antwortmöglichkeiten zum Thema Bundeswehr oder aus der Geschichte allgemein... diese werden durch den Spieler gestartet und um 0Uhr gibt es dann die Belohnung in die Nachsendung für die richtig beantworteten Fragen...die Fragen dürfen sich natürlich wiederholen jedoch nicht Tagesgleich und haben jeweils eine Laufzeit von 30sek. und müssen hintereinander beantwortet werden Beispielfragen: Wann wurde die Bundeswehr gegründet??? A: 1949 B: 1961 C: 1955 Wann wurde der erste Leopard für die Bundeswehr in Dienst gestellt??? A: 1961 B: 1965 c: 1964 Welches war das erste Kampfflugzeug der Bundeswehr??? A: Republic F-84 B: Lockheed F-104 C: North American F-100 Belohnung: 1 richtige Antwort: 1000Credits * DGLvl 2 richtige Antworten: 2000Credits * DGLvl 3 richtige Antworten: 3000Credits * DGLvl 4 richtige Antworten: 4000Credits * DGLvl 5 richtige Antworten: 5000Credits * DGLvl + 10%Booster per Zufall 6 richtige Antworten: 6000Credits * DGLvl + 10%Booster per Zufall 7 richtige Antworten: 7000Credits * DGLvl + 10%Booster per Zufall 8 richtige Antworten: 8000Credits * DGLvl + 10%Booster per Zufall 9 richtige Antworten: 9000Credits * DGLvl + 10%Booster per Zufall 10 richtige Antworten: 10000Credits * DGLvl + 100Xp * DGLvl + 10%Booster per Zufall 11 richtige Antworten: 11000Credits * DGLvl + 200Xp * DGLvl + 10%Booster per Zufall 12 richtige Antworten: 12000Credits * DGLvl + 300Xp * DGLvl + 25%Booster per Zufall 13 richtige Antworten: 13000Credits * DGLvl + 400Xp * DGLvl + 25%Booster per Zufall 14 richtige Antworten: 14000Credits * DGLvl + 500Xp * DGLvl + 25%Booster per Zufall 15 richtige Antworten: 15000Credits * DGLvl + 600Xp * DGLvl + kleiner Perma per Zufall 16 richtige Antworten: 16000Credits * DGLvl + 700Xp * DGLvl + kleiner Perma per Zufall 17 richtige Antworten: 17000Credits * DGLvl + 800Xp * DGLvl + mittlerer Perma per Zufall 18 richtige Antworten: 18000Credits * DGLvl + 900Xp * DGLvl + mittlerer Perma per Zufall 19 richtige Antworten: 19000Credits * DGLvl + 1000Xp * DGLvl + großer Perma per Zufall 20 richtige Antworten: 20000Credits * DGLvl + 2000Xp * DGLvl + großer Perma per Zufall + 50% Booster per Zufall GAMER OVER!!!
  37. 8 likes
    dieses "weit entfernt" hat sich Gouda aber mit Zeit- und Patroneneinsatz erspielt, von daher wäre es unfair ihm gegenüber, das erst Spieler nachrücken müssen, damit es weitergeht, das kann und darf nicht sein selbst das Rohstoffsammeln macht bei den 100%Ausbau-Truppen fast keinen Sinn mehr, da die Itemerweiterungen (grüne Kiste) eine Kappungsgrenze besitzen und die Permabooster aufgrund der Hiba-Anpassung immer mehr an Wert verlieren...auch da haben die Aktiven und Langzeitspieler eingebüßt es müssen einfach neue Ziele her, auch wenn diese nie erreichbar sind ne Frage einfach mal so in den Raum geworfen: wenn ein Top-Spieler, der viel Geld und Zeit in dieses Spiel investiert hat, keine Optionen hat sich weiterzuentwickeln (abgesehen von der Hiba, welche ja auch immer teurer wird), wie soll es andere Spieler motivieren weiterzumachen bzw. seinen DG voran zu treiben??? persönliches Fazit: ich gehe stark davon aus, das Gouda nach erreichen des letzten DG's uns nicht mehr lange erhalten bleibt, da das Spiel für ihn uninteressant wird...auch bin ich mir sicher, gerade weil dieser Thread schon ein halbes Jahr existiert, das es nicht nur bei Gouda bleiben wird und Patronenspieler werden dann ihre Spieltaktik überdenken - was das heißt??? - ohne Erweiterungen oder Neuerungen wird sich das Soldatenspiel nicht mehr lange halten können, leider an das Unikat-Team: nehmt euch mal die Zeit, lest euch Vorschläge aus der vergangenen Zeit durch (auch abgelehnte oder geschlossene Themen aus der ersten Stunde), vllt. ist etwas brauchbares darunter und hilft euch bei der Weiterentwicklung Gruß Joker
  38. 8 likes
    Hallo Community, ich bin’s mal wieder. Nochmals vielen Dank für die vorwiegend konstruktive Kritik. Wir haben uns dazu entschieden, die Tagesaufgaben im derzeitigen Umfang/Zustand nicht zu bringen. Wir teilen Eure Bedenken und möchten auch anhand Eure Feedbacks eine Umgestaltung vornehmen, die Euch gefällt und auch für uns umsetzbar ist. Unser Ziel ist es natürlich unsere Spieler weiterhin das Tagesgeschehen im Soldatenspiel einzubinden und dafür zu sorgen, dass der Spielablauf interessant bleibt. Doch wie macht man das am besten? Leider gibt nun mal diverse Spielergruppen mit verschiedenen Motivationen. Der Eine ist für das Gruppenerlebnis innerhalb der Truppe da, ein Anderer möchte sich in der Rangliste hocharbeiten und der Nächste möchte einfach nur über den Lauf des Tages beschäftigt werden und interessante Extras nutzen. Ebenfalls muss man beachten, dass verschiedene Spielergruppen auch unterschiedliche Spielgewohnheiten und Loginzeiten an den Tag legen. Da jedem Spieler gerecht zu werden ist natürlich ein schwieriges Unterfangen. Wie wir bereits im Vorfeld kommuniziert hatten, sollte es sich bei den Tagesaufgaben um einfache „Click & Wait“-Aufträge handeln, die mit hohen Einsatz auch so gelöst werden können. Dies wurde zu einem gewissen Grad auch so umgesetzt. Da aber anscheinend ein Großteil der Spieler mit dem Konzept und der Umsetzung unzufrieden war, konnten wir folgende Kritikpunkte herausfiltern: repetitive Mechaniken reduzieren den Langzeitspielspaß Zeitaufwand ist zu intensiv Tagesaufgaben sollen sich lieber über einen längeren Zeitraum erstrecken der Premiumansatz fühlt sich zu P2W an und forciert an die Belohnung ist zu eintönig und fördert nicht unterschiedliche Spielstile Es ist natürlich an uns, Euer Feedback aufzunehmen und in andere Konzepte umzuwandeln, die wir Euch präsentieren können. Eure Vorschläge sind selbstverständlich gerne gesehen und fließen auch in die Gestaltung ein. Bitte denkt daran, dass unsere Feedbackregeln weiterhin Ihre Gültigkeit haben. Wir möchten einen Dialog auf Augenhöhe führen und da sind Anschuldigungen oder unsachliche Kommentare störend. Mit kameradschaftlichem Gruß, Chrischan
  39. 8 likes
    @Chrischan Gut, dann ist das auch für mich entschieden, an dem Tag an dem die Tagesaufgaben eingespielt werden, lösche ich meinen Account. Ein Spiel soll für mich in erster Linie Spass machen, den werde ich mit diesen Tages-Aufgaben und dem Segen nicht mehr haben. Das Spiel verkommt zu einem Wettrüsten mit Patroneneinsatz... ich war immer gerne bereit hier einiges an Geld zu investieren, Zeit sowieso da ich das Spiel bisher gerne gespielt hatte. Aber ich lasse mich nicht von euch defacto dazu zwingen jeden Tag Patronen einzusetzen denn wenn diese Aufgaben mit der Belohnung kommen, dann müsste ich das um mithalten zu können. Und das mache ich nicht mit, da wähl ich die andere möglichkeit die ich habe und geb das Spiel auf.
  40. 8 likes
    Wir spielen das Spiel weil es uns Spaß macht. Aber den Spielern vergeht der Spaß am Spiel wenn sie immer und immer wieder enttäuscht werden von Unikat. Und auch unser Denken hat sich sehr verändernt, weil ich zum Beispiel spiele dieses Spiel seit 2013 und habe schon einige Höhen und Tiefen von Unikat mitbekommen. Es ist richtig das wir alle nur Menschen sind und auch aus diesem Grund Fehler machen. Die meisten Fehler sind halt durch menschliches Versagen gekommen. Das grundsätzlich Problem der Spieler ist ja nicht das Fehler auftretten, dass Problem ist eher wie mit den Spielern umgegangen wird! Fehler werden einfach vertuscht oder mit einer kleinen Patronenspende wieder gut gemacht (was Unikat eigentlich auch nicht machen müsste). Viele Spieler ärgern sich halt, dass keinerlei komunikation zwischen den Betreibern und den Spielern gibt. Wo die Spieler aufgeklärt werden wie und was passiert ist oder wie es weiter geht. Klar es ist Wochenende, da haben auch die Betreiber mal Freizeit. Aber dieses Spiel ist nun mal keine Firmengebäute was man Freitag um 16 Uhr zu schließt und Montag früh um 9 wieder auf. Das Spiel ist 24 Stunden 365 Tage im Jahr online. Dies ist das hauptsächliche Problem von Unikat, sie starten Events und überlassen sie sich selbst. Wenn was schief läuft gibt es ja noch die "dummen" Moderatoren die sich schon bei uns (Betreibern) melden werden, solange müssen sie den Kopf hin halten. Ich verstehe auch, das die Moderaten nicht in den Chat kommen wenn wieder ein Fehler aufgetretten ist. Oder möchte ihr euch anschnautzen lassen für Dinge für die ihr nicht könnt oder Rede und Antwort stehen auf Fragen wo ihr selber keine Antwort wisst? Hier läuft einfach einig falsch. Es ist auch völlig verständlich das sich die Spieler aufregen und verarscht fühlen, wenn Unikat Besserung gelobt hat. Und man keine Besserung sieht, dafür sieht man das Unikat wieder mal ein neues Spiel auf die Beine stellt und jetzt auch wieder eine App. Da fragt man sich, haben sie zuviel Zeit oder wissen sie vor Langerweile nicht was sie tun können? Selbst ich frage mich ob das jetzt ein muss war, wieder so eine App zu erstellen oder ob es besser wäre erstmal das Vertrauen der Spieler wieder herzustellen? Es ist völlig verständlich das die Spieler so reagieren wie sie es tun.
  41. 7 likes
    Liebes Unikat-Team, nun sind bereits 39 Spieler im Dienstgrad Oberbefehlshaber: 15x1. OBH, 10x2. OBH, 3x3. OBH, 7x4. OBH und 5x5.OBH mit weiter ansteigender Tendenz. Unser Freund Gouda hat in den vergangenen Monaten immer wieder darauf hingewiesen. Hier und auch in an Unikat-Verantwortliche gerichteten Mails und Anrufen: Diese Spieler, bei denen es sich um die engagiertesten und treuesten Soldatenspielnutzer handelt, brauchen eine Entwicklungsperspektive, um das Spiel weiter interessant finden zu können und ihm treu zu bleiben. Leider hat er keine oder nur ausweichende Antworten bekommen. Wir brauchen neue, höhere Dienstgrade und neue zusätzliche Lehrgänge (wir sitzen alle auf Lehrgangspunkten, die wir nicht nutzen können, weil wir alle Lehrgänge schon vollständig absolviert haben) oder zumindest die Möglichkeit, überzählige Lehrgangspunkte in ZDV's oder Kisten umtauschen zu können. Bitte erhaltet uns auch im eigenen Firmeninteresse die Spielfreude und lasst euch schnell etwas einfallen! Viele Grüße Joy
  42. 7 likes
    Ehre? Seit dem ich spiele wollte ich keine Ehre sondern meinen "Lieblingsgegner" versuchen zu haun.....geht es nicht nur dadrum? Ich hab soviel auf die Schnauze bekommen..... Rang war mir egal aber das Ziel diesen einen zu verschachten.... da war diese Ehre nebensächlich....bin sogar freiwillig runtergegangen nur um dem/der mehr Ehre abzuziehen....und das hat Spaß gemacht also bitte kümmert Euch nicht um Ehre^^ überbewertet^^ wie immer meine Meinung mfG Gouda^^
  43. 7 likes
    So, folgender Kompromiss: Die automatisierte Sortierung fällt nun weg. Aber auch nur fast. Es wird eine Möglichkeit geben die automatische Sortierung zu aktivieren oder zu deaktivieren. Somit kann sich jeder für seinen Favoriten selbst entscheiden. Die Stapelfunktion bleibt natürlich bei beiden Varianten erhalten. Sickman wird sich dem heute noch annehmen und mit dem Programmieren beginnen. Wann genau es zum Test fertig ist, können wir noch nicht sagen, werden euch aber umgehend darüber informieren, wenn es bereit ist.
  44. 7 likes
    Moin, auch auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole: Stapelbarkeit der Booster ist sehr gut, restliche Items sollten wie bisher am Ende des Inventars abgelegt werden, eine Sortierung ergibt sich dann im Laufe der Zeit von selbst. Wenn man - wie ich - zwischen zwei Sets oft wechselt, dann will man die Dinge gleich griffbereit haben und nicht erst lange auf Seite 3, 4 oder 5 des Inventars suchen müssen. Und bei Kombinationen Grün mit orange gingen die selbst konfigurierten Sets verloren, wenn die Sortierung nach Farben erfolgt.
  45. 7 likes
    Ich finde das unter aller Kanone! Ich bin ja mal auf die Ausrede von Unikat gespannt !
  46. 7 likes
    meiner meinung nach gehört es sich so wie ich seit 2 1/2 jahren hier spiele die alte xp berechnung wieder her.BASTA.wir haben im laufenden spiel schon paar einschnitte machen müssen z.b. Thema Kopfgeld was damals wohl auch nicht so gewollt war und angeblich fast 2 jahre ein fehler war.für die die nicht leveln wollen ist es leicht das auch so umzusetzten das sie nicht leveln!!!habe vom 5 isaf bis 1 nato(98 mille xp) 43 tage gebraucht auch da schon nur mit patronen einsatz so möglich sonst wahrscheinlich min das doppelte an zeit wenn nicht mehr jetzt steht der 5 nato an wo ich dank euch auch noch nicht bin,da brauch ich dann 168 mille xp zum 1 obh,ohne patronen denke ich min ein halbes jahr,eher länger ...(selbst mit xp event,küchenrolle und meth set motiviert bzw. lohnt es sich nicht für mich patronen einzusetzten im moment).und für die die hier schon länger spielen und leveln wollen weil es eh schon verdammt viel xp sind hier oben ist das ein arschtritt aber vom feinsten von euch Unikat!!!!ich habe bis jetzt fast immer zu euch gehalten aber irgendwann ist auch mal schluß.und ganz ehrlich ich fühle mich bzw alle im moment nicht richtig von euch für voll genommen!!!hätte ich nie von euch gedacht.ich höre jetzt lieber auf sonst krieg ich hier noch ne sperre.lg mimi
  47. 7 likes
    Moin Zusammen, nachdem ich hier einiges gelesen habe, möcht ich auch meinen Senf dazu geben. Auch auf die Gefahr hin, dass ich hier einiges wiederhole. Ich bin aber der Meinung, man kann es nicht oft genug schreiben. Ich war bisher der Meinung, ein Fehler in einem Spiel ist ein Fehler, wenn dadurch für die SPIELER Nachteile im Spiel entstehen. Ich stell hier die Frage: Wo war denn der Nachteil für uns Spieler? Mit dem Schließen einer Lücke im System, welche ja laut Unikat von mehreren Spielern bewusst genutzt wurde, ist ein Fehler beseitigt worden. DAS ist auch richtig und OK für mich. Zeitgleich dazu aber eine Berechnung für ein elemantar wichtiges Element des Spiels, nämlich die Erfahrungspunkte, zum schlechteren zu ändern, weil angeblich ein Fehler in der Berechnung war? Manchmal kann man einen "Fehler" auch "Fehler" sein lassen, solange die Kundschaft, nämlich wir Spieler, sich nicht beschweren. Wo kein Kläger, da kein Richter... Die Kläger hat Unikat meiner Meinung nach erst jetzt aufs Parkett gerufen. Und die Spieler beklagen sich zurecht. Sorry, auch wenn Unikat es als fehlerhafte Berechnung deklariert, für mich sieht es nach Einfallslosigkeit bei dem Problem "Was machen wir nach dem 5. Obh" aus. Dazu gab es es doch schon viele Vorschläge seitens der Spieler, welche man seitens Unikat offen mit ihnen/uns diskutieren könnte. Wenn ich mich im Forum umsehe und die vielen Beiträge lese, sind hier dermaßen viele Spieler mit Fantasie und konstruktiven Ideen unterwegs, dass Unikat nicht mal einen "Creativ Art-Director" benötigt, um dieses, eigentlich ja tolle, Spiel die nächsten Jahre am laufen zu halten, auszubauen und eine wachsende Kundschaft aufzubauen. Ein Spiel macht nur Spaß, wenn man sieht, dass es weiter geht. Damit meine ich die Spielentwicklung, aber vor allem auch den eigenen "Character". Hier nun eine Bremse einzubauen, halte ich persönlich für äußerst kontraproduktiv. Wie lange soll denn ein Spieler ohne Patroneneinsatz benötigen, um vom z.B. Oberst zum Brigadegeneral zu kommen? Dies Spiel soll doch auch komplett kostenfrei zu spielen sein und auch Spaß machen. Durch solche Aktionen, wie mit dem letzten Patch wächst doch nur die Unzufriedenheit. Damit komme ich zu meiner Frage vom Anfang zurück... Kann mir hier irgendwer erklären, wo denn bitte schön für uns Spieler der Nachteil durch diesen angeblichen Fehler (nicht die Lücke, die zum besch... genutzt wurde) war??? Und wer jetzt Fehler findet, darf sie gerne behalten und kann damit machen, was er möchte, es sei denn es sind inhaltliche Fehler. Dann möchte ich darauf hingewiesen werden! In diesem Sinne mit kameradschaftlichen Grüßen DerOstfriese
  48. 7 likes
    Die Einschätzung, dass das Feedback relativ durchmischt ist, ist allerdings nur richtig, wenn mit durchmischt ein überwiegend negatives Feedback gemeint ist. Es bleibt das Gefühl, dass hier ein neues Feature integriert werden soll, bei dem der Fokus nicht auf einer Erhöhung des Spielspaßes gelegt wurde. Die von dir gewählte Formulierung des Wettrüstens beschreibt das sehr gut. Was außer einem Wettrüsten soll der Soldatensegen bewirken?
  49. 7 likes
    so jetzt bin ich wieder beim kettenwechseln gelandet heute. also sind es 3 TAs die es gibt. ich werde heute nicht wie wild hin und her zappen. das tue ich mir nicht nochmal an. ja eine gewisse Konformität ist bestimmt wünschenswert in einem spiel das auf langzeitstrategien für individual spieler wie für die truppe ausgelegt ist. in ein solches System lassen sich sehr gut Events einbauen, welche die volle Aufmerksamkeit brauchen oder resourcen, des einzelnen oder der truppe. die jetzige Auslegung der tagesaufgabe läuft dem zuwider, so wie es sich präsentiert. als kleines wochenevent zu den bisherigen spezialeinsätzen bestimmt reizvoll, aber doch nicht täglich. schaut euch doch mal losbuden auf dem Jahrmarkt an, was niederschwellig wirklich bedeutet. den großen gewinn erbringen die ganzen lose mit den kleingewinnen für den verbraucher (Konsument) der ist glücklich wenn er was bekommt, und das sehr niederschwellig. hier soll gleich in form von 20%/25% Booster der große teddeybär gelost werden. das funktioniert so nicht. überlegt euch was niederschwelligeres, keine individual Superlativen. macht ein tägliches tic tac toe. variirt die gewinne incl. nieten. Gewinnspanne von z. b. mal 3 ZDVs einen Booster, oder auch einen fetten gewinn wie den 20% kampfboost. wer keine niete will zahlt 3 Patronen. da steckt echte Überraschung drinnen für den einzelnen und es werden sich keine unguten Standards einschleichen, die in ihrer Dynamik für frust sorgen. es haben schon zuviele aufgehört, das muß doch auch nicht sein.
  50. 7 likes
    Tagesaufgaben hätte man auch im Stile von: Verbrauche XXX Ausdauer Gewinne XX ehrenvolle Angriffe Erbeute XXXX Ehre Erbeute XXXX Credits Verkaufe XXX Teile im NATO-Shop beliebig fortsetzbar Dazu ein unterschiedlicher Schwierigkeitsgrad (z.B. Verbrauche 100 Ausdauer; Belohnung = 10% Booster + 2 zDV oder sowas; Verbrauche 200 Ausdauer ... bis Verbrauche 450 Ausdauer; Belohnung = grüne Kiste + gr. Permabooster + ?? XP) [alles nur Beispiele] Das Beispiel. mit der Ausdauer ist aus meiner Sicht eine wirkliche Tagesaufgabe, bei der Aktivität belohnt wird.